Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Gunnar

Gunnar ist ein männlicher Vorname altnordischer Herkunft mit der Bedeutung "der im Kampf bewährte Krieger" oder "der Krieger aus dem Norden". Alle Infos zum Namen findest du hier.

10615 Stimmen (Rang 29)
4 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
29

Rang 29
Mit 10615 erhaltenen Stimmen belegt Gunnar den 29. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Gunnar ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Gunnar

Was bedeutet der Name Gunnar?

Bedeutung

Der Name Gunnar bedeutet so viel wie "der im Kampf bewährte Krieger" oder "der Krieger aus dem Norden". Er geht auf den altnordischen Namen Gunnarr zurück, der sich aus dem altnordischen Element gunnr für "Kampf" und arr für "Krieger" oder nor für "Norden" zusammensetzt.

Eine Schreibvariante ist Gunar. Deutsche Varianten von Gunnar sind Gunther, Gunter, Günther und Günter.

Woher kommt der Name Gunnar?

Wortzusammensetzung

gunnr = Kampf (Altnordisch) und
arr = Krieger (Altnordisch) oder
nor = Norden (Altnordisch)

Wann hat Gunnar Namenstag?

Namenstag von Gunnar ist am 8. Oktober, 9. Oktober und 28. November.

Wie spricht man Gunnar aus?

Aussprache von Gunnar: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Gunnar auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Gunnar?

Gunnar ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 279. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 43. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 186. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Gunnar

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Gunnar in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 279 231 235 43 (2006)
Österreich - - - 121 (1999)
Belgien - - - 180 (2004)
Dänemark 137 143 140 114 (1986)
Schweden 123 119 137 119 (2020)
Norwegen 115 116 126 10 (1950)
England 367 363 382 363 (2020)
Schottland 123 122 133 120 (1981)
Nordirland - 83 - 83 (2020)
USA 489 482 458 367 (2013)
Kanada 203 203 283 203 (2021)

Gunnar in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Gunnar in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 84 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 192 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 213 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 225 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 226 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 231 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 279 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 43
  • Schlechtester Rang: 279
  • Durchschnitt: 186.93

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Gunnar

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Gunnar im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 154 im November 2018
Rang 140 im Dezember 2018
Rang 174 im Januar 2019
Rang 145 im Februar 2019
Rang 147 im März 2019
Rang 136 im April 2019
Rang 158 im Mai 2019
Rang 125 im Juni 2019
Rang 133 im Juli 2019
Rang 125 im August 2019
Rang 115 im September 2019
Rang 104 im Oktober 2019
Rang 117 im November 2019
Rang 113 im Dezember 2019
Rang 131 im Januar 2020
Rang 202 im Februar 2020
Rang 216 im März 2020
Rang 208 im April 2020
Rang 212 im Mai 2020
Rang 205 im Juni 2020
Rang 205 im Juli 2020
Rang 199 im August 2020
Rang 214 im September 2020
Rang 202 im Oktober 2020
Rang 183 im November 2020
Rang 187 im Dezember 2020
Rang 219 im Januar 2021
Rang 206 im Februar 2021
Rang 191 im März 2021
Rang 167 im April 2021
Rang 159 im Mai 2021
Rang 142 im Juni 2021
Rang 138 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 134 im September 2021
Rang 140 im Oktober 2021
Rang 142 im November 2021
Rang 173 im Dezember 2021
Rang 203 im Januar 2022
Rang 174 im Februar 2022
Rang 179 im März 2022
Rang 178 im April 2022
Rang 168 im Mai 2022
Rang 137 im Juni 2022
Rang 146 im Juli 2022
Rang 148 im August 2022
Rang 145 im September 2022
Rang 138 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 104
  • Schlechtester Rang: 320
  • Durchschnitt: 181.87

Geburten in Österreich mit dem Namen Gunnar seit 1984

Gunnar belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 568. Rang. Insgesamt 22 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
568 22 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Gunnar besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (93)
  • 3.2 % 3.2 % Baden-Württemberg
  • 2.2 % 2.2 % Bayern
  • 7.5 % 7.5 % Berlin
  • 4.3 % 4.3 % Brandenburg
  • 1.1 % 1.1 % Bremen
  • 5.4 % 5.4 % Hamburg
  • 3.2 % 3.2 % Hessen
  • 12.9 % 12.9 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 17.2 % 17.2 % Niedersachsen
  • 10.8 % 10.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.2 % 2.2 % Rheinland-Pfalz
  • 6.5 % 6.5 % Sachsen
  • 7.5 % 7.5 % Sachsen-Anhalt
  • 15.1 % 15.1 % Schleswig-Holstein
  • 1.1 % 1.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Gunnar? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Gunnar als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Gunnar besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Gunnar.

Häufigkeit des Vornamens Gunnar nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Gunnar

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Gun
  • Gundolf
  • Günni
  • Junni

Häufigste Nachnamen

  1. Gunnar Koch
  2. Gunnar Müller
  3. Gunnar Meyer
  4. Gunnar Möller
  5. Gunnar Schmidt
  6. Gunnar Fischer
  7. Gunnar Franke
  8. Gunnar Lange
  9. Gunnar Lehmann
  10. Gunnar Wagner
  11. Gunnar Hansen
  12. Gunnar Schröder
  13. Gunnar Petersen
  14. Gunnar Hoffmann
  15. Gunnar Wolf
  16. Gunnar Berg
  17. Gunnar Schneider
  18. Gunnar Neumann
  19. Gunnar Schulz
  20. Gunnar Richter
  21. Gunnar Christiansen
  22. Gunnar Voß
  23. Gunnar Horn
  24. Gunnar Peters
  25. Gunnar Krüger
  26. Gunnar Hofmann
  27. Gunnar Lenz
  28. Gunnar Sauer
  29. Gunnar Scholz
  30. Gunnar Herrmann

Gunnar in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Gunnar

Frans Gunnar Bengtsson
schwedischer Schriftsteller
Gunnar Alksnis
lettischer Philosoph
Gunnar Bech
dänischer Sprachforscher
Gunnar Hansen
isländischer Schauspieler
Gunnar Helm
deutscher Synchronsprecher
Gunnar Holm
Badmintonspieler aus Dänemark
Gunnar Horn
norwegischer Geologe
Gunnar Kallen
schwedischer Physiker
Gunnar Landtman
(1878–1940), finnischer Ethnologe, Philosoph, Soziologe und Anthropologe
Gunnar Mascoll Silfverstolpe
schwedischer Dichter
Gunnar Millet Westman
dänischer Steinmetz
Gunnar Möller
Schauspieler
Gunnar Moren
schwedischer Musiker
Gunnar Nielsen
Fußballspieler aus Färöer
Gunnar Nordström
finnischer Physiker
Gunnar Rudberg
schwedischer Sprachforscher
Gunnar Sauer
Ehemaliger Fußballer
Gunnar Säve-Söderbergh
schwedischer Geologe
Gunnar Skirbekk
Philosoph aus Norwegen
Gunnar Soenstevold
norwegischer Komponist
Gunnar Solka
Schauspieler
Gunnar Stansson
amerikanischer Schauspieler
Gunnar Steinn Jonsson
Handballspieler aus Island
Gunnar Thorsteeg
Vater von Wendy aus der Serie "Wendy"
Gunnar Wilhelm Harling
schwedischer Botaniker
Lars Gunnar Johnsen
Fußballer aus Norwegen
Ole Gunnar Solskjaer
Ehem. norw. Fußballer, jetzt Trainer

Gunnar in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Gunnar bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Gunnar als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Gunnar wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 2 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Gunnar (0x)

    Hochdruckgebiet Gunnar
  • Tiefdruckgebiet Gunnar (2x)

    Tiefdruckgebiet Gunnar
    • 22.05.2015
    • 19.06.2011

Gunnar in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Gunnar wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Gun-nar
Endungen
-unnar (5) -nnar (4) -nar (3) -ar (2) -r (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Gunnar - gebildet werden können.
Rückwärts
Rannug (Mehr erfahren)Gunnar ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Gunnar in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000111 01110101 01101110 01101110 01100001 01110010
Dezimal
71 117 110 110 97 114
Hexadezimal
47 75 6E 6E 61 72
Oktal
107 165 156 156 141 162

Gunnar in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Gunnar anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
467 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
G560 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KNR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Gunnar buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Gustav | Ulrich | Nordpol | Nordpol | Anton | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Golf | Uniform | November | November | Alfa | Romeo

Gunnar in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Gunnar in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Gunnar
Altdeutsche Schrift
Gunnar
Lateinische Schrift
GVNNAR
Phönizische Schrift
𐤂𐤅𐤍𐤍𐤀𐤓
Griechische Schrift
Γυνναρ
Koptische Schrift
Ⲅⲩⲛⲛⲁⲣ
Hebräische Schrift
גוננאר
Arabische Schrift
جــوــنــنــاــر
Armenische Schrift
Գւննառ
Kyrillische Schrift
Гуннар
Georgische Schrift
Ⴂუნნარ
Runenschrift
ᚵᚢᚾᚾᛆᚱ
Hieroglyphenschrift
𓎼𓅱𓈖𓈖𓄿𓂋

Gunnar barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Gunnar an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Gunnar im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Gunnar im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Gunnar in Blindenschrift (Brailleschrift)

Gunnar in Blindenschrift (Brailleschrift)

Gunnar im Tieralphabet

Gunnar im Tieralphabet

Gunnar in der Schifffahrt

Der Vorname Gunnar in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

--· ··- -· -· ·- ·-·

Gunnar im Flaggenalphabet

Gunnar im Flaggenalphabet

Gunnar im Winkeralphabet

Gunnar im Winkeralphabet

Gunnar in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Gunnar auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Gunnar als QR-Code

Gunnar als QR-Code

Gunnar als Barcode

Gunnar als Barcode

Wie denkst du über den Namen Gunnar?

Wie gefällt dir der Name Gunnar?

Bewertung des Namens Gunnar nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Gunnar?

Ob der Vorname Gunnar auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (88.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (72.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (55.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (32.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (30.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (58.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (23.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (23.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (34.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (27.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (20.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (18.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (20.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.6 %)
Was denkst du? Passt Gunnar zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Gunnar ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (57.7 %) modern (49.5 %) wohlklingend (59.3 %) weiblich (67.0 %) attraktiv (64.4 %) sportlich (63.4 %) intelligent (71.6 %) erfolgreich (65.5 %) sympathisch (69.6 %) lustig (53.6 %) gesellig (61.3 %) selbstbewusst (70.6 %) romantisch (53.6 %)
von Beruf
  • Ingenieurin (5)
  • Landwirtin (3)
  • Mathelehrerin (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Bankfachwirtin (2)
  • Sportlerin (2)
  • Kuhhirtin (2)
  • Feuerwehrfrau (2)
  • Anwältin (1)
  • Moderatorin (1)
  • Soziologin (1)
  • Grafikerin (1)
  • Ärztin (1)
  • Lebenskünstlerin (1)
  • Fahrlehrerin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Psychologin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Polizistin (1)
  • Knechtin (1)
  • Physiklehrerin (1)
  • Müllfrau (1)
  • Astronautin (1)
  • Fremdenlegionärin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Gunnar und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Gunnar ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Gunnar

Kommentar hinzufügen
Gunnar the Gunner
Gast

Krischan, jetzt lat aber mal de Piepe stahn und die Kirche im Dorf!
Gunnar ist ein wohlklingender und auch ziemlich zeitloser nordischer Name, der auch zu deutschen Namen gut passt.
Potentielle "Mobbingnamen" sind ganz andere Kaliber wie Kävin, Tschastin oder Scherööm.

Christian
Gast

Wie in Herr Gotts Namen kann man seinem Kind im 21. Jahrhundert so einen potentiellen Mobbingnamen geben? Will man, dass das Kind leidet? Kann man doch grad das Kind den Wölfen zum Fraß vorlegen. Nein jetzt mal ernsthaft, der Name ist wirklich schrecklich. Mein Großvater hieß ebenso Günther, aber meine Eltern kämen niemals auf die Idee als Anekdote an meinem Opa mir diesen Namen zu geben. Unglaublich.

Gunnar
Gast

Also meine Eltern nannten mich vermutlich so weil mein Vater Günther hieß. Im Nachhinein betrachtet käme ich wohl mit Güther auch klar. Bin aber ganz froh das sie sich für diese Herleitung entschieden haben. Mein Urgroßvater mütterlicherseits kam aus Dänemark. Und mein Nachname ist halt väterlicherseits vermutlich tschechischen Ursprungs. Das ist das was ich dazu sagen kann. Liebe Mütter bitte gebt euren Söhnen keine niedlichen Namen. Sie werden es euch irgendwann danken.

Gunnar
Gast

Seltene auffällige Namen wie Gunnar sind polarisierend. Sie sorgen für positive und negative Aufmerksamkeit und fördern die Entwicklung des Selbstbewusstseins. Johnny Cash besang das Phänomen in "A boy named Sue".

Gunnar
Gast

Wortzusammensetzung Bedeutung Herkunft

gund = der Kampf (Althochdeutsch); heri = das Heer, der Krieger (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung
der Kämpfer, der Krieger
der im Heer kämpfende

nordische Form von Günther

Namenstage
8. Oktober, 9. Oktober, 28. November

Herkunft
Althochdeutsch

Spitznamen & Kosenamen
Gunni / Günni / Gun / Junni /

Sana
Gast

Gunnar Thorsteeg - der Vorname Gunnar erinnert mich an Wendy. Ich mag den Vornamen sehr, gefällt mir viel besser als "Günther" (und so heißt übrigens mein Opa). Mit "Gunnar" könnte man also als Enkel durchaus den Opa ehren... ^^

Jette
Gast

Gunnar ist ein schöner einfacher Name. Nicht so ein 0815 Name den man ruft und drei andere noch gucken.

Kein Gunner 2
Gast

Ich finde den Namen eigenetlich ganz cool, komisch diese Diskussion

Ex-Malte
Mitglied

Die deutsche Form "Günther" war der Vorname meines Großvaters, Jahrgang 1916. Als skandinavische Form eines bestehenden Vornamens, die im deutschen Sprachraum gebraucht wird, handelt es sich um einen potentiellen Fall von Ikeasmus. Faszinierend ist, dass sich hier in einzigartiger Weise Ikeasmus und Altbackenheit zu einem abstoßenden Ganzen verbinden, dass die Vergabe dieses Namens schlicht zu einem Tabu macht.

History
Gast

Der Name Gunnar ist jüdischer Herkunft, er hat jüdische/israelische Wurzeln und ist ein beliebter Name in Israel.
Gunnar ist ein guter Vorname für Juden.

Bernadette
Mitglied

Ehrlich gesagt, bin ich überrascht, wie/weshalb genau der Vorname Gunnar bisher so einige heisse Diskussionen auslösen konnte!

Ich persönlich bin fasziniert von alten Namen (da passt meiner wie angegossen zu mir), und abgesehen davon liebe ich die Zeichentrickserie "Nils Holgersson", in welcher eine Wildgans "Gunnar" heisst, und mit der ich aufgewachsen bin.

Dass dieser Vorname sooo alt sein soll, ist mir selbst als Kind nie aufgefallen! Viele unter euch haben behauptet, der Name sei veraltet, würde "schrecklich, unzumutbar" klingen, usw...Meiner Ansicht nach, klingt Gunnar nicht nur stark, sondern auch zeitlos...für einen älteren Herrn fast schon jugendlich!

...
Gast

Schlimm.
Bitte keinem Kind antun.

Gunnar G.
Gast

Nach langer Zeit meld ich mich nochmal zu Wort.
Mittlerweile studiere ich in Bayern und was soll ich sagen - wenn ich mich vorstelle macht JEDER/JEDE erstmal große Augen und ist "begeistert". Hab noch keine einzige "negative" oder verwunderliche Bemerkung gehört/mitbekommen. Die Leute können sich meinen Namen sehr gut merken, da er nicht so ein 0815 Name ist.

Kein Gunnar
Gast

Wenn ich Gunnar höre denke ich immer an so ein Ballerspiel wo es das Kit Gunner gibt

@@@@nee
Gast

Findest du?

unter mir
Gast

Ich habe nicht gesagt, ob mir der Name gefällt, ich stelle nur einen Klangunterschied zwischen Omma und Gunnar fest, was dir ja leider scheinbar nicht gelingt. Von daher...

@@@nee
Gast

Gut gekontert!

@@nee
Gast

Aber bitte nicht denselben, den du hast...
Falls dir der Klang von Gunnar gefällt, nehme ich auf keinen Fall denselben Ohrenarzt.

@ Nee
Gast

Ich kann dir einen guten Ohrenarzt empfehlen.

Nee,
Gast

Nix Oma, Omma!
Omma = Gunnar

also
Gast

Wer statt Oma Gunnar versteht, hat wohl was an den Ohren.

Gunnar
Gast

Eigentlich mag ich meinen Vornamen Gunnar.Aber es nervt das ich immer "Doppel n a r " buchstabieren muss.Manchmal dreh ich mich um,wenn "Oma"gerufen wird,das klingt vokalisch ähnlich.Und in der Schule habe Spitznamen wie Gunikunde oder Gundel Gaukeley. WENN,dann hätte ich mir selbst den Namen als Doppelname gegeben (Leif-Gunnar zB) Aber ansonsten ist er 'was anderes' ohne billig oder blöd zu wirken ��

Hobbyforscher
Gast

Nach längerem Surfen auf dieser Seite stelle ich fest, das mir wohl nordische Namen gefallen :-)

Auch den Namen Gunnar
finde ich persönlich Klang- und kraftvoll.

Wenn andere Leute das anders sehen dann bitte, aber ich finde es dann nicht mehrere Kommentare wert. Wenn man sich hier die Mühe macht alles durchzulesen könnte man glatt überdrüssig werden...

LG

abc
Gast

Also mir persönlich gefällt der Name absolut gar nicht.
Hört sich in meinen Ohren überhaup nicht klangvoll oder melodisch an.
Aber ist Geschmacksache.

@ Rainer
Gast

Stimmt, für mich ist der Name auch positiv besetzt, weil mein Schatzi so heißt.

Rainer
Gast

Schöner Name, guter Klang, positiv besetzt

@ Anja
Gast

Wieso bitteschön ist es Unfug, wenn jemand einen Namen schön findet? Weil der Name dir nicht gefällt?

ANJA
Gast

Ich muß omfg beipflichten. hier kriegst du einen an der kirsche bei diesen unfug. der name ist zu altbacken.

omfg
Gast

Ich habe 5 Minuten meines Lebens damit verdummt den Schwachsinn zu lesen

na gut
Gast

Ich kenne einen ganz ganz netten und sympatischen Gunnar. Der Name hat Stil und ist nicht so kitschig wie so viele andere heute.

der Gunnar darunter
Gast

Ich bin ja der erste Gunnar aus Bayern hier. Ach, was für ein Alleinstellungsmerkmal.

Gunnar
Gast

Ich würde meinen Sohn so nennen. Aber ich finde es komisch, wenn Kinder den Namen der Eltern tragen. Somit muss mein Kind eines Tages mal mit einem hässlichen Namen Vorlieb nehmen. Tut mir jetzt schon leid.

nochmal Gunnar G.
Gast

Also das nicht jedem mein Name gefällt ist mir klar, aber bei manchen Argumenten weiß ich nicht, ob ich drüber lachen soll oder wütend werde. Mörder? Hänseleien? Gehts noch? Zu Gunnar gibt es eigentlich keine negativen Ableitungen (abgesehen von Günni und Gynäkologe- das bezweifel ich, dass das kleine Kinder sagen ;-) ) eher im Gegenteil, Gunnar ist kriegerischer, nordischer Name und das finden Kinder doch cool..
Schönen Tag noch, man sieht sich in Valhalla

UNTER MIR
Gast

Die waren auch mal Babys.

Hannah
Gast

Kann es sein, dass so ältere Namen wieder in Mode kommen?
Ich finde Gunnar als Name nicht gerade schön, aber es gibt schlimmeres. Aber ich kann mir den Namen an keinem Kleinkind vorstellen, ich muss da immer an 40j. Unternehmer denken...

so
Gast

Und unser Gunnar hat schon ab dem 4. Schwangerschaftsmonat um sein Leben gekämpft wie ein Krieger. Hat gewonnen und... kam auch strohblond zur Welt :)

Gunnars Mama
Gast

Der Name bedeutet ja Kampf und Krieger, und gekämpft hat unser Krieger die ersten drei Tage sehr...hat sich aber gegen alles durchgesetzt und gewonnen. Außerdem kam er schon strohblond zur Welt :-)

woran...
Gast

....habt ihr das festgestellt, dass DIESER Name gut zu ihm passt?

@ Maria
Gast

Den Namen kann man sehr gut einem kleinen süßen Baby geben! Haben wir vor zwei Jahren getan, hat absolut nicht weh getan, hat super zu ihm gepasst und auch jetzt im Kiga wurde er noch kein einziges Mal gehänselt!

...
Gast

Das waren Namen, die plötzlich modern sind, vor ein paar Jahren auch.

stimmt,
Gast

Aber "soundtechnisch" ist Gunnar wirklich nicht der beste Name.
Und is wirklich von vorgestern.

aber wirklich
Gast

Lächerlich, wie krampfhaft manche Argumente suchen. Ich denke, dass es eine Menge Namen gibt, die von Verbrechern getragen werden. Da würden aber viele Namen wegfallen. Und warum dieser Name zu Hänseleien anregen soll, ist mir auch nicht klar. Aber egal, die Begründung ist albern.

Marie
Gast

Es gibt bestimmt bei jedem Namen einen Mörder. Was für eine an den Haaren herbeigezogene Begründung. Sag halt einfach dass er dir nicht gefällt! Er muss dir ja nicht gefallen. Aber diese Begründung ist doch Quatsch.

maria
Gast

Da muss ich immer an Gunnar Möller denken, der seine Ehefrau erschossen hat. Außerdem kann man diesen Namen einem kleinen, süßen Baby nicht zumuten, Hänseleien wären vorprogrammiert. Kinder können grausam sein.

...
Gast

Wat'n Quatsch. Wenn die Kiddies wieder Friedrich und Wilhelm heißen, ist ja wohl Gunnar erst recht nicht zu alt.

ein anderer Gunnnar höchstpersönlich
Gast

Gaaanz toller, charaktervoller Name. Besser als dieser ganze englische Kram, der im Moment umgeht.

lustig
Gast

Überholt finde ich ja eine originelle Begründung in einer Zeit, in der die Kinder wieder Emma und Paul heißen.
Ich finde den Namen nach wie vor schön.

kein schöner Name
Gast

Platt,überholt,öde und klingt wirklich total plump.

G.
Gast

So hieß glaube ich eine Zeichentrickfigur in irgend nem Kinderfilm(?)...aber ich finde ihn total schön :)

Gunnar G.
Gast

Außerdem bin ich in NDS geboren und mir ist Nordeuropa sowieso sympathisch :-)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Gunnar schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Harke, Helmold, Hinrik, Iring, Jeronimo, Jürnjakob, Kunnibald, Liebward, Marcel und Merula.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ryma

Noch kein Kommentar vorhanden

Ryma beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an ihrem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ryma?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Hättest Du lieber einen Jungen oder ein Mädchen?