Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Jona

Jona ist ein männlicher und weiblicher Vorname althebräischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1531 Stimmen (Rang 569)
8 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
569

Rang 569
Mit 1531 erhaltenen Stimmen belegt Jona den 569. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Jona ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Jona

Was bedeutet der Name Jona?

Bedeutung

Geschlechtsneutraler Unisex-Vorname, in Deutschland Zweitname zur Geschlechtsbestimmung erforderlich
Das hebräische Wort für "Taube (Die Taube)".
Jona war ein Prophet im Nordreich Israels.
Jona und der Wal. Die Geschichte aus der Bibel.
auch als Jonas bekannt
Der Prophet Jona wurde von einem Wal verschluckt, er betete und einige Zeit später spuckte ihn der Wal wieder aus. Er war einer der zwölf kleinen Propheten der Bibel, nach dem das Buch Jona benannt ist.

Albanisch für: "Unser/-e"

Der Mädchenname Jóna ist isländisch und ist die weibliche Form von Jón.

Wann hat Jona Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Jona aus?

Aussprache von Jona: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Jona auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Jona?

Jona ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 67. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 40. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 76. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Jona

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Jona in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 67 73 76 40 (2006)
Österreich 128 113 134 112 (2001)
Schweiz 144 131 129 129 (2019)
Liechtenstein - - - 5 (2008)
Niederlande 167 167 184 167 (2021)
Belgien 162 158 157 157 (2019)
Frankreich 423 424 433 376 (1996)
Slowenien - - - 64 (2008)
Dänemark - - 140 122 (1994)
Schweden 184 167 174 140 (1998)
England 375 371 385 367 (2008)
Schottland 124 - - 124 (2021)
Nordirland 85 - - 85 (2021)
USA 925 903 894 656 (1976)
Kanada - 215 303 215 (2020)

Jona in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Jona in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 68 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 92 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 82 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 96 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 91 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 84 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 90 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 94 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 90 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 91 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 76 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 67 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 40
  • Schlechtester Rang: 96
  • Durchschnitt: 76.76

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Jona

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Jona im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 94 im November 2018
Rang 105 im Dezember 2018
Rang 110 im Januar 2019
Rang 82 im Februar 2019
Rang 89 im März 2019
Rang 85 im April 2019
Rang 91 im Mai 2019
Rang 90 im Juni 2019
Rang 89 im Juli 2019
Rang 90 im August 2019
Rang 95 im September 2019
Rang 69 im Oktober 2019
Rang 86 im November 2019
Rang 85 im Dezember 2019
Rang 73 im Januar 2020
Rang 124 im Februar 2020
Rang 124 im März 2020
Rang 89 im April 2020
Rang 110 im Mai 2020
Rang 95 im Juni 2020
Rang 86 im Juli 2020
Rang 126 im August 2020
Rang 95 im September 2020
Rang 106 im Oktober 2020
Rang 98 im November 2020
Rang 116 im Dezember 2020
Rang 86 im Januar 2021
Rang 100 im Februar 2021
Rang 96 im März 2021
Rang 96 im April 2021
Rang 74 im Mai 2021
Rang 88 im Juni 2021
Rang 82 im Juli 2021
Rang 79 im August 2021
Rang 81 im September 2021
Rang 65 im Oktober 2021
Rang 85 im November 2021
Rang 72 im Dezember 2021
Rang 111 im Januar 2022
Rang 83 im Februar 2022
Rang 103 im März 2022
Rang 81 im April 2022
Rang 88 im Mai 2022
Rang 83 im Juni 2022
Rang 73 im Juli 2022
Rang 54 im August 2022
Rang 87 im September 2022
Rang 70 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 54
  • Schlechtester Rang: 141
  • Durchschnitt: 91.73

Geburten in Österreich mit dem Namen Jona seit 1984

Jona belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 276. Rang. Insgesamt 448 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
276 448 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Jona besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (58)
  • 19.0 % 19.0 % Baden-Württemberg
  • 10.3 % 10.3 % Bayern
  • 3.4 % 3.4 % Berlin
  • 1.7 % 1.7 % Bremen
  • 6.9 % 6.9 % Hamburg
  • 6.9 % 6.9 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.6 % 8.6 % Niedersachsen
  • 20.7 % 20.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.4 % 3.4 % Rheinland-Pfalz
  • 6.9 % 6.9 % Sachsen
  • 8.6 % 8.6 % Schleswig-Holstein
  • 1.7 % 1.7 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (6)
  • 33.3 % 33.3 % Kärnten
  • 16.7 % 16.7 % Salzburg
  • 50.0 % 50.0 % Vorarlberg
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Jona? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Jona als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Jona besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Jona.

Häufigkeit des Vornamens Jona nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Jona

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Bon
  • Boni
  • Jo
  • John
  • Jojo
  • Jon
  • Jonachen
  • Jonalein
  • Jönchen
  • Joni
  • Jonica
  • Joninchen
  • Jonl
  • Jonna
  • Jonni
  • Jonny
  • Jonschi
  • Jonschii
  • Jonski
  • Noni

Häufigste Nachnamen

  1. Jona Friedrich
  2. Jona Schneider
  3. Jona Müller
  4. Jona Schulz
  5. Jona Gabriel
  6. Jona Becker
  7. Jona Fomonyuy
  8. Jona Zimmer
  9. Jona Bauer
  10. Jona Schulte

Jona in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Jona

Jona Bechtolt
Musiker aus Amerika
Jona Chung
Schloss Einstein Charakter
Jona Lendering
Historiker aus Indien
Jona Lewie
Sänger ("Stop the Cavalry")
Jona Mues
Deutscher Schauspieler
Jona Oberski
niederländischer Physiker
Jona Steinbach
Deutscher Musiker
Jona Weinhofen
Sänger aus Australien
Jona Willem Te Water
niederländischer Theologe
Peter Jona Korn
deutscher Komponist
Simon Bar Jona Madelka
tschechischer Komponist
Szymon Bar Jona Madelka
Komponistin

Jona in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Jona bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Jona als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Jona wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Jona (0x)

    Hochdruckgebiet Jona
  • Tiefdruckgebiet Jona (1x)

    Tiefdruckgebiet Jona
    • 23.12.2004

Jona in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Jona wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Jo-na
Endungen
-ona (3) -na (2) -a (1)
Anagramme
Anjo, Jano und Joan (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Jona - gebildet werden können.
Rückwärts
Anoj (Mehr erfahren)Jona ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
4 Ruhe und Gelassenheit (Mehr erfahren)

Jona in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001010 01101111 01101110 01100001
Dezimal
74 111 110 97
Hexadezimal
4A 6F 6E 61
Oktal
112 157 156 141

Jona in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Jona anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
06 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
J500 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
JN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Jona buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Julius | Otto | Nordpol | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Juliett | Oscar | November | Alfa

Jona in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Jona in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Jona
Altdeutsche Schrift
Jona
Lateinische Schrift
IONA
Phönizische Schrift
𐤉𐤏𐤍𐤀
Griechische Schrift
Ιονα
Koptische Schrift
Ⲓⲟⲛⲁ
Hebräische Schrift
יענא
Arabische Schrift
يــعــنــا
Armenische Schrift
Յոնա
Kyrillische Schrift
Јона
Georgische Schrift
Ⴢონა
Runenschrift
ᛁᚮᚾᛆ
Hieroglyphenschrift
𓏭𓅱𓈖𓄿

Jona barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Jona an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Jona im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Jona im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Jona in Blindenschrift (Brailleschrift)

Jona in Blindenschrift (Brailleschrift)

Jona im Tieralphabet

Jona im Tieralphabet

Jona in der Schifffahrt

Der Vorname Jona in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·--- --- -· ·-

Jona im Flaggenalphabet

Jona im Flaggenalphabet

Jona im Winkeralphabet

Jona im Winkeralphabet

Jona in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Jona auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Jona als QR-Code

Jona als QR-Code

Jona als Barcode

Jona als Barcode

Wie denkst du über den Namen Jona?

Wie gefällt dir der Name Jona?

Bewertung des Namens Jona nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Jona?

Ob der Vorname Jona auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (77.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (72.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (72.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (63.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (47.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (27.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (27.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (21.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (24.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (34.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (37.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (31.1 %)
Was denkst du? Passt Jona zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Jona ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (48.0 %) modern (68.0 %) wohlklingend (75.6 %) weiblich (52.0 %) attraktiv (77.9 %) sportlich (71.2 %) intelligent (76.7 %) erfolgreich (70.3 %) sympathisch (77.6 %) lustig (67.7 %) gesellig (62.8 %) selbstbewusst (61.6 %) romantisch (65.1 %)
von Beruf
  • Künstlerin (11)
  • Müllfrau (10)
  • Ärztin (6)
  • Model (5)
  • Hilfsarbeiterin (4)
  • Bankkauffrau (3)
  • Erzieherin (3)
  • Eventmanagerin (3)
  • Musikerin (3)
  • Informatikerin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Schriftstellerin (2)
  • Automobilkauffrau (2)
  • Managerin (2)
  • Finanzwirtin (2)
  • Lehrerin (2)
  • Biologin (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Schreinerin (1)
  • Geschäftsstellenleiterin (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Fischerin (1)
  • Seefahrerin (1)
  • Friseurin (1)
  • Babysitterin (1)
  • Polizistin (1)
  • Professorin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Stripperin (1)
  • Anwältin (1)
  • Beamtin (1)
  • Architektin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Jona und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Jona ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Jona

Kommentar hinzufügen
Anna
Gast

Ich wusste bisher nicht mal das Jona auch ein Jungenname ist. Für mich war Jona immer ganz klar ein Mädchenname. Jona - klingt doch total weiblich. Wie jemand schon geschrieben hat, Namen die auf a enden sind eigentlich immer weiblich. Jonas klingt männlich. Aber nicht Jona.

Florian
Gast

Schöner Name. Aber für mich nur schön als Mädchenname. Die Endung auf a klingt weiblich und nicht männlich. Sarah, Laura, Lisa, Sonja, Michaela, Mia, Lena, Paula…alles weibliche Namen die auf a enden. Männliche Namen enden so gut wie nie auf a. Höchstens Italienische Unisex Namen enden ebenfalls auf a. So wie Andrea oder Luca. Aber deutsche Namen eher nicht. Deshalb denken bei Jona auch die meisten an ein Mädchen.

Jona
Gast

Gibt es ein besseren Namen? Ich denke nicht

Jona
Gast

Huhu
Eine Jona (Dschona ausgesprochen) hier. Ich bin weiblich 18 Jahre alt und liebe meinen Namen. Er ist ausgefallen und nicht der Standard. Dadurch werde ich aber auch nicht mit anderen verwechselt oder drehe mich um, wenn jemand jemanden anderes ruft.
Klar gibt es viele Formen, wie ich ausgesprochen werde oder bekomme interessante alternativen zu hören (Jana, Jonas, Joana, Joena). Verwechslung des Geschlechts finde ich ehrlich gesagt nicht schlimm. Ich nutze sie sie/ihr Pronomen könnte aber, wenn ich mich anders Identifizieren würde meinen Namen behalten und das finde ich klasse!

Mitglied

Mein kleiner Bruder (16 jahre alt) heisst Jona und ist eig sehr zufrieden mit seinem Namen.

Nils
Gast

Jonas finde ich super, aber ohne "s" am Ende? Nein danke.

Jona
Gast

Ich heisse Jona, bin 50 Jahre alt und ein Mann. Jona ist ein Prophet aus dem alten Testament...und ist natürlich ein Männername. Bei den Protestanten Jona und bei den Katholiken Jonas. Das manche Eltern daraus ein Mädchennamen machen möchten ist wirklich traurig, vor allem für das Kind.

Mila
Gast

Nichts für Mädchen, es ist ein Jungenname!

Mila
Gast

Sehr schöner Name für Jungs!

Jona
Gast

Heiße auch Jona (gesprochen "Dschona")
Und ich liebe diesen Namen einfach, weil er nicht so oft vorkommt und viele menschen den namen zwar falsch aussprechen, aber ich finde ihn trotzdem wunderschön.
Da Jona auf -a endet, finde ich den Namen auch eher für Mädchen passend.

Fabian
Gast

Unser Sohn heißt Jona und der Name passt einfach super zu ihm. Für uns ist das ein toller Vorname und wir würden ihn jederzeit wieder so nennen.

Enna
Gast

Jona ist ein Jungenname. Stellt euch vor, wenn in der Schule die Geschichte von dem Propheten Jona und der Wal behandelt wird. Ist doch nicht so schön für ein Mädchen.

Jona
Gast

Ich finde die Kommentare die hier darüber streiten ob es ein Jungen oder Mädchenname ist ja echt witzig. Ich bin agender, also ich identifiziere mich mit weder männlich noch weiblich. Habe aus offensichtlichen Gründen mit Religion rein gar nichts am Hut, und hab vor meiner Namenswahl die Bibel-Geschichte gar nicht gekannt. Meine Wahl war eigentlich ganz spontan, hab ein Buch gelesen in dem der Hauptcharakter Jona heißt (eine intersexuelle Person, also körperlich weder männlich noch weiblich). Doch seit mich Leute so nennen, fühle ich mich endlich wie ich selbst. :)

Sunny
Gast

Ich finde auch das es ein absoluter Jungenname ist. Unser kleiner wunderhübscher Mann heißt so und wir haben uns von Anfang an in diesen Namen verliebt. Einen 2. NAMEN mussten wir auch nicht wählen, da er auch als Jungenname bei unserer Behörde gilt. Dennoch weiß ich das er offiziell ein unisex Name ist. Aber ich persönlich würde meine Tochter auch nicht Rene oder Ronny oder Toni nennen. Und diese Namen sind auch unisex. :)

Jona Eileen
Gast

Also ich persönlich mag den Namen nicht wirklich, aufgrund dessen, dass er immer falsch ausgesprochen wird.

Gast
Gast

@ Tanja:
Mit Elisa zu argumentieren ist ziemlich dumm, denn der weibliche Name Elisa hat einen anderen Ursprung als der männliche - es ist also, obwohl im Deutschen gleich ausgesprochen - ein anderer Name. [M: Elischa: "Gott hat geholfen"; W: nicht hebräische Kurzform von Elisabeth: "Gott ist Fülle"]
Es gibt eine Menge Jungennamen, die mit A enden: Luka, Noah, Béla, Kolja, Micha, Mika, Nikita, Joshua, Sasha, Kostja, Ira, Jascha - ich gehe jetzt nicht auf die eher abgedrehten biblischen Namen ein.
Jona ist ein hebräischer Name und im Hebräischen (zumindest in der deutschen Übertragung der Namen) ist es wohl etwa ausgeglichen, wie viele männliche und wie viele weibliche Namen mit einem A enden.

Fakt ist, dass die hebräische Vokabel Jona zwar weiblich ist, der Name im althebräischen Kontext jedoch ausschließlich männlich gebraucht wird.
Fakt ist auch, dass er - wie auch Luka, Noel, etc. - mittlerweile auch als weiblicher Name verwendet wird. Kann man sch... finden, ändert aber nichts daran, dass der Name mittlerweile unisex ist.

Für mich ist Jona ein männlicher Name, ich verstehe auch nicht, warum man seine Tochter so nennt. Wenn ich einer Frau begegnen würde, die so heißt, würde ich darüber stolpern und sicher noch einmal nachfragen, ob sie wirklich so heißt.
Trotzdem ist es heutzutage gestattet, den Namen als Frauenname zu verwenden, also sind die Streitereien darüber albern und unnütz.

Gast
Gast

Jona ist und bleibt für mich ein Jungenname. Mit der weiblichen Form kann ich mich einfach nicht anfreunden.

Stephie
Gast

Unser Sohn heist Jona (ganz klassisch j wie ja) und ich fand immer schon die Geschichte aus der Bibel sehr lehrreich. Als mein Mann den Namen vorschlug gefiel er mir gleich.
Die amerikanisch ausgesprochene Form finde ich mädchenhafter als die deutsche. Ich kann es auch nicht leiden wenn jemand Tschona zu meinem Zwerg sagt. Immerhin stell ich ihn ja als Jona vor kann ja nicht so schwierig sein zu akzeptieren dass er eben mit einem normalen J gesprochen wird.

Klaus
Gast

Ich bin 71 Jahre jung und lebe seit 50 Jahre in Kanada. Da gibt es "River" "April" und "June" als Mädchen Namen! I rest my case!

Jona Mädchen
Gast

Meine Name ist auch Jona und ich bin ein Mädchen...ich weiß jeder hat seine eigene Meinung zu dem Namen an einem Mädchen aber ich finde es echt schade das Leute schon beleidigt werden oder man meint ein Mädchen damit quälen zu müssen wenn es Jona heißt....ich mag meinen Namen weil er so selten ist und ich englisch ausgesprochen werde (tschona) und mir gefällt er sehr gut...also bitte hört auf mit sowas also mir gegenseitig runter zu machen und zu meinen Jona wäre nur ein Jungenname

Astrid
Gast

Ich finde Jona sehr schön. Unser Sohn heißt Jona- Emiel und finden, er passt einfach perfekt zu ihm.

Jona
Gast

Also ich finde es echt krass.... Ich heiße Jona und bin ein mädchen... Früher habe ich diesen Namen nicht gemocht... Doch dann. Als ich in die Regelschule kam und dann über den Schulhof Lea gebrüllt wurde... Und sich dann da 5.m@dchen umdrehen.... Da war ich doch froh das ich nicht den selben Namen wie sie hatte.... Dieses Problem mit dieser verwechselung zwischen Junge und mädchen hat man halt manchmal... Aber darüber lachen wir.... Meine Mutter hat diesen. Namen damals überhaupt nicht mit dieser Bibel blublub zutun gehabt... Ich bin auch nicht gläubig.... Ich habe sogar mehr Probleme mit meinen doppelnamen (den meine mutter sogar nicht dazu nehmen musste sondern nur weil sie ihn schön fand) genommen hat... Ich kenne. Sogar noch eine Jona, ein Jonah und ein Jona.... Also ich finde das Jona jeden steht... Und hier nicht jeder seinen Eltern nur weil sie. Das. Wegen der Bibel kacke. Finden nicht den eltern verbieten wie sie ihr kind zu nennen haben oder nicht... Denn als. Weibliche Jona fühlt man sich hier nicht so gut 👌

Carry
Gast

Unsere Tochter (13) heißt Jona Emilia. Wir haben nur positive resonanz erfahren.

Jona Heleen
Gast

Als ich den Namen Jona saß erste Mal hörte, war mir klar, das ich mal eine Jona bekomme. Allerdings für n Mädel. Mein erstes Kind wurde ein Junge, so daß ich mir den Namen aufhob für das 2te Mal. Und siehe da....Es wurden 2 Mädels. Und das erste erhielt den Namen Jona Heleen

Mathilda
Gast

Jona ist der schönste Name überhaupt. Melodisch und gleichzeitig stark, wie auch die männliche Variante Jonas.

Keine Jona
Gast

Ich bin auf den Namen Jona durch eine Anime gestoßen, wo die HauptcharakterIN so heißt und als ich mal dachte mich über den Namen zu informieren und auf diese doch sehr blöden Kommentare gestoßen bin, finde ich traurig.
Die Schreibvariante JONA ist für mich ein Mädchenname und ich denke nicht, dass wenn ein Name in der Bibel steht und für Männer ist gleich für Männer ist. Da finde ich das Jonah dann doch eher zu einem Jungen passt. ABER auch nur wenn der Junge noch klein ist, denn sobald man erwachsen ist hört sich der Name echt kindlich an und das ist doch eine Bestrafung für Männer/Jungs JONA genannt zu werden, da er wegen der A-Endung auch viel mehr zu einem Mädchen als zu einem Jungen passt. Und dazu ist die Schreibform Jóna eindeutig für Mädchen gedacht.
Ich will ja nichts sagen, aber das die Leute, die denken das sich der Name für Mädchen nicht gehört, kann ich echt nicht verstehen. Mein Sohn würde ich nicht so nennen wollen, meine Tochter dafür umso lieber, da er einfach weiblich klingt!
Aber jedem seine Meinung, ich lass die Leute denken was sie wollen über die Namen.

misty
Gast

Hallo Leute

Also jetzt mal ganz ehrlich , ich finde diese negativen , anfeindenden Kommis völlig daneben ..
Da gibt es doch tatsächlich andere Namen , die völlig bekloppt klingen , zugegeben sowas wie Prince , Paris und co .
Und wie sieht es denn dann mit den anderen Unisex Namen aus , wird da auch so rumgemault ??
Mal ganz abgesehn von den völlig unmöglichen Namen , die es da noch gibt ..
Natürlich sollte man vllt noch versuchen den/ die Vornamen an den Nachnamen anzupassen , aber selbst das kann sich ändern ..

Also lasst doch bitte jeden für sich selber entscheiden , wie sein Kind heisst , vllt nennt der nächste seine Tochter Ave Maria
( Schei .. Kirchenfuzzis )

ruthmiriam
Gast

Sehr nette geschichte mit dem wal. jage einer passenden geschichte aus der bibel hinterher die ich einfach nicht finde. na ja.

Bibi
Gast

Unser kleiner Pinz heisst seit nun fast 5 Jahren Jona und es gab keinerlei Probleme mit diesem Namen. Dieser Name ist einfach perfekt für ihn. Er ist einfach in der Schreibweise, schöner Klang und passt zu fast allen Nachnamen. Wir lieben diesen Namen und sind sehr stolz ihn gefunden zu haben. Wir brauchten auch keinen 2. Namen, da lt. Standesamt überwiegend männlich!

Patricia
Gast

Jona bzw. Jonah ist im Hebräischen Männer- UND Frauenname. Lediglich das H am Ende macht aus dem Namen die männliche Form. Das gilt im Übrigen auch für Noa/Noah. Noa ist ein normaler Frauenname in Israel, genauso wie Jona.

jona
Gast

Jona ist ein Männername, wer das nicht glaubt sollte die Bibel lesen! Es handelt sich nicht um eine Prophetin...sondern um einen der 12 Propheten im alten Testament. Diese ganze Diskussion hier ist wirklich peinlich! Wenn Eltern ihre Töchter den Namen Jona geben, zeigt das nur wie wenig Sie sich mit dem Namen auseinander gesetzt haben. Es scheint so als ob heutzutage wirklich alles möglich ist, dennoch ist es eine große Verantwortung wenn Eltern den Kindern Namen geben und den Ursprung dessen derartig missachten.

JonaLeonie
Gast

Meine Eltern durften mich nicht Jona nennen da das angeblich ein Jungen Name ist. Selbst mit dem zweit nahmen Leonie wurde es nicht erlaubt. Resultat: ich heiße jetzt Johanna aber alle nennen mich Jona. Selbst meine Lehrer. Auf meinen Arbeiten und Tests steht genau das gleiche. Ich liebe meinen Namen und bin froh das meine Eltern eine Lösung gefunden haben!

Jona
Gast

Ich finde diese Diskussionen über Geschlechter total nervig und ganz ehrlich ob jemand ihn für männlich oder weiblich hält total ermüdend. Ich heisse seit den 70ern so und damals musste man auch keinen klärenden zweit Namen nehmen. Ich bin weiblich und hatte noch nie Probleme damit. Klar kriege ich mal Post an Herrn Jona aber genauso an Frau Jona. Es gibt echt wichtigeres. Ich finde der Name hat einen schönen klang und trage ihn gerne. Bei mir wird er aber mit "J" ausgesprochen, wie Jana. Diese amerikanisierte Form mit Tsch-laut kam meineswissens erst später in Deutschland auf. Warscheinlich mit der Big Brother Jona. Also egal ob Junge oder Mädchen - ich gratuliere Euch zu den schönen Namen, den wir haben.

Jona
Gast

Ja!ich heiße wirklich so und ich mag meinen Namen.Er ist für Mädchen
genauso geeignet wie für Jungen.
Aber um den Namen bei Mädchen zu verdeutlichen haben meine Eltern mir auch noch einen zweiten Namen gegeben.

Sandra
Gast

Jona ein schöner biblischer Name. Ja bei dem Name würde ich wohl auch zuerst an einem Jungen/Mann denken wenn ich der Name hören würde. Kenne zwar niemand wo Jona heisst. Kommt mir einfach Jona mit dem Wal in den Sinn. Obwohl ich Jona ein schöner Name finde würde ich für ein Junge Jonas vorziehen für ein Mädchen würde ich wohl den Namen nicht geben.

Sandra
Gast

Jona ein schöner biblischer Name. Kommt mir Jona mit dem Wal in den Sinn. Kenne zwar niemand wo Jona heisst. Das Jona auch ein weiblicher Name ist wusste ich nicht. Trotzdem das Jona ein schöner Name ist würde ich wohl eher den Namen Jonas vorziehen. Auch ein schöner Name.

Eva
Gast

Der Name gefällt mir sehr :-)

Mama von Jona
Gast

Unser Jona ist jetzt 8 Monate alt und wir sind stolz auf seinen Namen. Im Nachhinein hätten wir noch einen Zweitnahmen genommen, aber naja. Manchmal denken Andere er wäre ein Mädchen oder sagen Jonas aber das ist nicht schlimm, wir erklären das dann einfach.... Sehr schöner Name! Ich finde ja Jona passt vorallen zu blonden Jungen ;-))

Liw
Gast

Für mich ist er eindeutig männlich (biblische Geschichte) und ich kenne auch nicht ein einziges Mädchen, dass so heißt.

Vero
Gast

@Tanja: für dich kling es vor allem weiblich weil du vier Mädels kennst, die so heißen...Es ist also vor allem deine subjektive Wahrnehmung, die dich dazu bringt, den Namen "weiblich" zu finden. Unser Sohn heißt Jona Yves und es klingt für mich ganz und gar nicht weiblich. Ursprünglich war er eben männlich- heute geht beides. Wie auch zB bei Luca. Kenne ein Mädel, das so heißt...völlig normal für mich..

Liw
Gast

Das sehe ich anders, ich würde immer erst an einen Jungen/Mann denken, wenn ich den Namen höre.

Greens
Gast

Der Name kommt aus dem Hebräischen und war zunächst männlich (siehe die biblische Geschichte von Jona und dem Wal). In den meisten Englisch sprechenden Ländern wird er auch heute noch überwiegend für Männer gewählt. Allerdings wird er in Israel, dem einzigen Land, das heute noch (zugegeben etwas anderes) Hebräisch spricht, fast ausschließlich für Frauen verwendet. Deswegen ist es sicherlich falsch, zu behaupten, der Name sei in Deutschland für Mädchen nicht geeignet. Hinzu kommt, dass durch den Klang des Namens mit der femininen a-Endung, die meisten Leute, die nicht so sehr mit biblischen Geschichten vertraut sind und sich nicht ausdrücklich mit dem Namen auseinander gesetzt haben den Jona wohl auch für weiblich halten werden. Mein Fazit: eher ein Mädchenname!

Tanja
Gast

Es ist nun mal so, daß Jona sehr weiblich klingt. Der Name endet halt auf -a... Welcher Jungenname endet auf "a"? Das man hier immer drauf pocht, daß es ein biblischer männlicher Name ist und das man so keinesfalls ein Mädchen nennen kann, ist absoluter QUATSCH. Es stimmt, es ist ein biblischer männlicher Vorname. ABER: ELISA ist auch ein biblischer, männlicher Vorname. Trotzdem wird dieser Name nur für Mädchen vergeben. Wenn ich den Namen vergeben würde, würde ich ihn auch für ein Mächen vergeben. Ich weiß nicht, ob man einem später erwachsenen Mann da unbedingt einen Gefallen mit tun würde.... Es liegt vielleicht auch daran, daß ich 3 Mädchen kenne, die Jona heissen. Die sind übrigens sehr zufrieden mit ihrem Namen und werden auch nie für Jungs gehalten. Das spricht ja dann auch für sich....

Tanja
Gast

Es ist nun mal so, daß Jona sehr weiblich klingt. Der Name endet halt auf -a... Welcher Jungenname endet auf "a"? Das man hier immer drauf pocht, daß es ein biblischer männlicher Name ist und das man so keinesfalls ein Mädchen nennen kann, ist absoluter QUATSCH. Es stimmt, es ist ein biblischer männlicher Vorname. ABER: ELISA ist auch ein biblischer, männlicher Vorname. Trotzdem wird dieser Name nur für Mädchen vergeben. Wenn ich den Namen vergeben würde, würde ich ihn auch für ein Mächen vergeben. Ich weiß nicht, ob man einem später erwachsenen Mann da unbedingt einen Gefallen mit tun würde.... Es liegt vielleicht auch daran, daß ich 3 Mädchen kenne, die Jona heissen. Die sind übrigens sehr zufrieden mit ihrem Namen und werden auch nie für Jungs gehalten. Das spricht ja dann auch für sich....

anni
Gast

Jona ist eindeutig ein Jungenname, es heißen doch auch mehr Jungen Jona!

anni
Gast

Jona ist ein sehr schöner Jungenname, bitte nicht für Mädchen nutzen, da gibt es doch andere sehr schöne namen :-)

Jonamama
Gast

Huch... bin ich also auch bildungsfern??? :D Nee, im Ernst... Seit fast einem Jahr ist die Welt um eine Jona reicher - unsere Jona Marie. Wir, mein Mann und ich, haben damals vorher ganz "fair" entschieden. Jeder hat sich im Netz Namen herausgesucht und musste dann seine Liste auf 10 reduzieren. Diese Top-Ten haben wir uns gegenseitig vorgelesen und siehe da: auf beiden stand als einzige Gemeinsamkeit Jona! Bei mir stand auch noch Jonna (weil ich skandinavische Namen toll finde), aber es war entschieden. Einen zweiten Vornamen wollten wir sowieso, meiner ist Maria, also wählten wir die "pfiffigere" Variante (zumal, ja genau, es auch männliche Zweit-Marias gibt). Übrigens: Die Geschichte um Jona und den Wal ist meine liebste aus der Bibel (und doch bin ich nicht konfessionell) - und ich glaube nicht, dass wir unserer Tochter mit diesem Namen etwas "angetan" haben. Sie wird hoffentlich selbstbewusst genug werden, ihn problemlos durch die Welt zu tragen... ;-) (Ab und zu mal zu sagen "Ich werd nicht Dschona ausgesprochen" oder "Genau, ich bin eine weibliche Jona" tut sicher nicht weh, dA haben's andere möglicherweise schwerer...)
Auf unseren süßen Wirbelwind, alle Jona's dieser Welt und alle toleranten Menschen! :D

Jonamama
Gast

Huch... bin ich also auch bildungsfern??? :D Nee, im Ernst... Seit fast einem Jahr ist die Welt um eine Jona reicher - unsere Jona Marie. Wir, mein Mann und ich, haben damals vorher ganz "fair" entschieden. Jeder hat sich im Netz Namen herausgesucht und musste dann seine Liste auf 10 reduzieren. Diese Top-Ten haben wir uns gegenseitig vorgelesen und siehe da: auf beiden stand als einzige Gemeinsamkeit Jona! Bei mir stand auch noch Jonna (weil ich skandinavische Namen toll finde), aber es war entschieden. Einen zweiten Vornamen wollten wir sowieso, meiner ist Maria, also wählten wir die "pfiffigere" Variante (zumal, ja genau, es auch männliche Zweit-Marias gibt). Übrigens: Die Geschichte um Jona und den Wal ist meine liebste aus der Bibel (und doch bin ich nicht konfessionell) - und ich glaube nicht, dass wir unserer Tochter mit diesem Namen etwas "angetan" haben. Sie wird hoffentlich selbstbewusst genug werden, ihn problemlos durch die Welt zu tragen... ;-) (Ab und zu mal zu sagen "Ich werd nicht Dschona ausgesprochen" oder "Genau, ich bin eine weibliche Jona" tut sicher nicht weh, dA haben's andere möglicherweise schwerer...)
Auf unseren süßen Wirbelwind, alle Jona's dieser Welt und alle toleranten Menschen! :D

Jona
Gast

Also ich heiße auch Jona (ausgesprochen Jona) Ich hab auch noch nen 2. Namen Felice ,weil man sonst nich eindeutig erkennen kann das ich ein Mädchen bun.Ich mein es jetzt nicht böse aber ich persönlich finde das der Name Besser zu einem Mädchen passt.Ist aber meine eigene Meinung :D

Johanna
Gast

Mein Partner trägt diesen Namen. In unserer Generation ist er noch ganz und gar nicht häufig. Kenne Niemanden sonst der so heißt. Finde der Name hat einen tollen klang, ist selten aber jedem geläufig. Einfach klasse.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Jona schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Krishan, Lubbe, Marzell, Nemanja, Pasha, Renaldo, Sebastiaan, Steffel, Tizio und Vero.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Alfard

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Alfard etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Alfard?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wie denkst Du über den Muttertag?