Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Wilhelm Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Wilhelm ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

780 Stimmen (Rang 847)
10 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
847

Rang 847
Mit 780 erhaltenen Stimmen belegt Wilhelm den 847. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Wilhelm ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Wilhelm
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk
Michael Calinski
Überarbeitet von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Wilhelm?

Der alte deutsche Name Wilhelm bedeutet "der willensstarke Beschützer" oder auch "der entschlossene Verteidiger", abgeleitet vom althochdeutschen willio für "Wille" oder "Entschlossenheit" und helm für "Helm", "Bedeckung", "Deckung" oder "Schutz".

Im Mittelalter erlangte der männliche Vorname durch verschiedene Adelshäuser, z.B. die Oranier, in ganz Europa eine große Beliebtheit.

Der erste historisch bekannte Namensträger war Wilhelm von Aquitanien, ein Cousin von Karl dem Großen. Seine spätere Verbreitung in Westeuropa hat der Vorname Wilhelm vor allem den Adelshäusern der Hohenzollern und Oranier zu verdanken. Aus dem Haus Hohenzollern stammten auch die beiden berühmtesten Namensträger der Neuzeit: Wilhelm I. und Wilhelm II., Könige von Preußen und Deutsche Kaiser.

Zwischen dem Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, also in etwa zur Zeit des Deutschen Kaiserreiches (1871 bis 1918), war Wilhelm einer der beliebtesten männlichen Vornamen, gerieht spätesten ab der Mitte des 20. Jahrhunderts aber vollkommen aus der Mode. Im Zuge des Trends zu altdeutschen Vornamen wird aber auch Wilhelm heute wieder als Babyname vergeben.

Zu dem deutschen Namen Wilhelm gibt es eine Vielzahl von Kurzformen und fremdsprachigen Namensformen. Verbreitet sind vor allem Willi und Willy (deutsche Kurzformen), William, Will und Bill (Englisch), Liam (Irisch), Guglielmo (Italienisch), Guillaume (Französisch), Guillermo (Spanisch), Willem und Wim (Niederländisch), Ville und Viljo (Finnisch) sowie Vilmos (Ungarisch).

Woher kommt der Name Wilhelm?

Wortherkunft

Wilhelm ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung "der willensstarke Beschützer".

Wortzusammensetzung

willio = Wille, Entschlossenheit (Althochdeutsch)
helm = Helm, Bedeckung, Deckung, Schutz (Althochdeutsch)

Wann hat Wilhelm Namenstag?

Wilhelm feiert Namenstag am 1. Januar, 10. Januar, 10. Februar, 28. März, 28. Mai, 8. Juni, 25. Juni, 27. Juni, 30. Juni und 5. Juli.

Wie spricht man Wilhelm aus?

Aussprache von Wilhelm: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Wilhelm auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Wilhelm?

Wilhelm ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 217. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1934 mit Platz 30.

In den letzten zehn Jahren wurde Wilhelm etwa 2.200 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 292. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 318.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Wilhelm

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Wilhelm in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 217 219 180 30 (1934)

In Deutschland wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 2.200 Mal als Erstname vergeben (2.500 Mal von 2010 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 147 146 144 92 (1987)

In Österreich wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (420 Mal von 1984 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 147 162 153 32 (1930)

In der Schweiz wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (2.500 Mal von 1930 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 65 (1930)

In der Niederlande wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (6.400 Mal von 1930 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Frankreich 424 427 433 193 (1942)

In Frankreich wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (430 Mal von 1930 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen 181 167 169 147 (2003)

In Polen wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 100 Mal als Erstname vergeben (160 Mal von 2000 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 88 95 97 88 (2022)

In Dänemark wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 390 Mal als Erstname vergeben (540 Mal von 1985 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 92 91 103 81 (2016)

In Schweden wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 1.200 Mal als Erstname vergeben (2.900 Mal von 1998 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 87 96 105 87 (2022)

In Norwegen wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 370 Mal als Erstname vergeben (1.100 Mal von 1945 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - - - 323 (2004)

In England wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1996 bis 2021).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland - - - 117 (1983)

In Schottland wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1974 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
USA 892 906 894 512 (1933)

In den USA wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 260 Mal als Erstname vergeben (1.400 Mal von 1930 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 207 219 214 207 (2022)

In Kanada wurde Wilhelm in den letzten 10 Jahren ca. 50 Mal als Erstname vergeben (200 Mal von 1980 bis 2022).

Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Wilhelm in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022

Wilhelm in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Wilhelm in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 144 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 121 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 171 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 177 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 192 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 108
  • Schlechtester Rang: 219
  • Durchschnitt: 167.78

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Wilhelm

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Wilhelm im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 156 im April 2020
Rang 148 im Mai 2020
Rang 169 im Juni 2020
Rang 182 im Juli 2020
Rang 174 im August 2020
Rang 158 im September 2020
Rang 138 im Oktober 2020
Rang 155 im November 2020
Rang 150 im Dezember 2020
Rang 158 im Januar 2021
Rang 172 im Februar 2021
Rang 142 im März 2021
Rang 135 im April 2021
Rang 123 im Mai 2021
Rang 116 im Juni 2021
Rang 100 im Juli 2021
Rang 115 im August 2021
Rang 99 im September 2021
Rang 119 im Oktober 2021
Rang 119 im November 2021
Rang 134 im Dezember 2021
Rang 157 im Januar 2022
Rang 121 im Februar 2022
Rang 149 im März 2022
Rang 147 im April 2022
Rang 130 im Mai 2022
Rang 105 im Juni 2022
Rang 113 im Juli 2022
Rang 119 im August 2022
Rang 105 im September 2022
Rang 112 im Oktober 2022
Rang 88 im November 2022
Rang 91 im Dezember 2022
Rang 105 im Januar 2023
Rang 92 im Februar 2023
Rang 107 im März 2023
Rang 80 im April 2023
Rang 95 im Mai 2023
Rang 91 im Juni 2023
Rang 85 im Juli 2023
Rang 87 im August 2023
Rang 86 im September 2023
Rang 98 im Oktober 2023
Rang 105 im November 2023
Rang 108 im Dezember 2023
Rang 122 im Januar 2024
Rang 114 im Februar 2024
Rang 105 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 80
  • Schlechtester Rang: 273
  • Durchschnitt: 141.11

Geburten in Österreich mit dem Namen Wilhelm seit 1984

Wilhelm belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 300. Rang. Insgesamt 412 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
300 412 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Wilhelm besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (82)
  • 11.0 % 11.0 % Baden-Württemberg
  • 11.0 % 11.0 % Bayern
  • 2.4 % 2.4 % Berlin
  • 4.9 % 4.9 % Brandenburg
  • 2.4 % 2.4 % Bremen
  • 7.3 % 7.3 % Hessen
  • 3.7 % 3.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.2 % 12.2 % Niedersachsen
  • 26.8 % 26.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.1 % 6.1 % Rheinland-Pfalz
  • 1.2 % 1.2 % Saarland
  • 3.7 % 3.7 % Sachsen
  • 3.7 % 3.7 % Sachsen-Anhalt
  • 2.4 % 2.4 % Schleswig-Holstein
  • 1.2 % 1.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (15)
  • 6.7 % 6.7 % Kärnten
  • 6.7 % 6.7 % Niederösterreich
  • 13.3 % 13.3 % Oberösterreich
  • 6.7 % 6.7 % Salzburg
  • 6.7 % 6.7 % Steiermark
  • 20.0 % 20.0 % Tirol
  • 6.7 % 6.7 % Vorarlberg
  • 33.3 % 33.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Aargau

Dein Vorname ist Wilhelm? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Wilhelm als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Wilhelm besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Wilhelm.

Häufigkeit des Vornamens Wilhelm nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Wilhelm

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bill
  • Helmi
  • Will
  • Willchen
  • Wille
  • Willem
  • Willi
  • Willy
  • Wim

Häufigste Nachnamen

  1. Wilhelm Schneider
  2. Wilhelm Meyer
  3. Wilhelm Weber
  4. Wilhelm Schmidt
  5. Wilhelm Müller
  6. Wilhelm Becker
  7. Wilhelm Koch
  8. Wilhelm Schröder
  9. Wilhelm Schäfer
  10. Wilhelm Fischer
  11. Wilhelm Meier
  12. Wilhelm Peters
  13. Wilhelm Bauer
  14. Wilhelm Schmitz
  15. Wilhelm Wagner
  16. Wilhelm Klein
  17. Wilhelm Hoffmann
  18. Wilhelm Kaiser
  19. Wilhelm Hartmann
  20. Wilhelm Schulz
  21. Wilhelm Braun
  22. Wilhelm König
  23. Wilhelm Wolf
  24. Wilhelm Möller
  25. Wilhelm Lange
  26. Wilhelm Maier
  27. Wilhelm Hofmann
  28. Wilhelm Schmitt
  29. Wilhelm Schmid
  30. Wilhelm Busch

Wilhelm in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Wilhelm

Carl Friedrich Wilhelm Ludwig
deutscher Physiker
Detmar Wilhelm Soemmerring
deutscher Arzt
Friedrich Wilhelm Strieder
deutscher Historiker
Friedrich Wilhelm von Preußen
Kaiser Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen
Haller Wilhelm
Nahverkehrszug zwischen Osnabrück und Bielefeld
Heinrich Wilhelm Roß
deutscher Maler
Johann Jakob Wilhelm Heinse
Autor
Johann Wilhelm Vogel
Schriftsteller aus Deutschland
Johann Wilhelm Wendt
Maler aus Deutschland
Karl Wilhelm Fischer
österreichischer Schauspieler
Ludwig Wilhelm Gilbert
deutscher Physiker
Wilhelm Baumgarten
Österreichisch-Amerikanischer Architekt
Wilhelm Bungert
deutscher Tennisspieler
Wilhelm Busch
dt. humor. Schriftsteller
Wilhelm Buschhoff
deutscher Theaterschauspieler
Wilhelm Conrad Röntgen
Deutscher Physiker, der die nach ihm benannten Röntgenstrahlen entdeckte, wofür er den Nobelpreis erhielt. Seine Entdeckung revolutionierte die Medizin und andere Wissenschaftsbereiche.
Wilhelm Crecelius
deutscher Historiker
Wilhelm Fitzenhagen
Cellist aus Deutschland
Wilhelm Friedrich Schlotterbeck
Künstler aus Deutschland
Wilhelm Furtwängler
Dirigent & Komponist
Wilhelm Gericke
Dirigent aus Österreich
Wilhelm Grimm
Deutscher Sprachwissenschaftler
Wilhelm Gustloff
Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation in der Schweiz
Wilhelm Hauff
Schriftsteller, Romantiker
Wilhelm I.
Erster Deutscher Kaiser von 1871-1888
Wilhelm II.
Kaiser Deutsches Reich (Friedrich v. Preußen)
Wilhelm Julius Foerster
Astronom
Wilhelm Justin Kroll
1889-1973 bedeutender Chemiker
Wilhelm Kaisen
SPD-Politiker vor und nach dem 2. Weltkrieg
Wilhelm Kimmich
Maler aus Deutschland
Wilhelm Kreuz
österreichischer Fußballspieler
Wilhelm Ludwig Alers
Dichter aus Deutschland
Wilhelm Maximilian Kisch
österreichischer Schriftsteller
Wilhelm Maybach
dt. Ingenieur
Wilhelm Meerwald
österreichischer Jazzmusiker
Wilhelm Middelschulte
deutscher Komponist
Wilhelm mit dem Reif
Figur aus Struwwelpeter
Wilhelm Molterer
Österreichischer Finanzminister
Wilhelm Ostwald
dt. Chemiker, Philosoph
Wilhelm Pellert
österreichischer Schriftsteller
Wilhelm Schraml
emeritierter katholischer Bischof von Passau
Wilhelm Stahl
deutscher Mathematiker
Wilhelm Sunder-Plassmann
deutscher Architekt
Wilhelm Techmeier
deutscher Maler
Wilhelm Tell
Schweizer Sagengestalt
Wilhelm Thiele
Filmregisseur aus Österreich
Wilhelm Volk
Schriftsteller aus Deutschland
Wilhelm von Haidinger
amerikanischer Geologe
Wilhelm von Humboldt
dt. Gelehrter, Politiker, Diplomat
Wilhelm von Marsano
österreichischer Schriftsteller
Wilhelm von Tegetthoff
Österreichischer Admiral (1827-1871)
Wilhelm Wannemacher
Deutscher Universitätsdozent, Pädagoge, Familienforscher und Schriftsteller
Wilhelm Zimmermann
katholischer Weihbischof im Bistum Essen
Wilhelmshaven
Nordseehafenstadt

Wilhelm in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Wilhelm bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Wilhelm als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Wilhelm wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 4 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Wilhelm (0x)

    Hochdruckgebiet Wilhelm
  • Tiefdruckgebiet Wilhelm (4x)

    Tiefdruckgebiet Wilhelm
    • 22.10.2019
    • 03.12.2013
    • 19.04.2005
    • 03.06.1999

Wilhelm in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Wilhelm wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Wil-helm
Endungen
-lhelm (5) -helm (4) -elm (3) -lm (2) -m (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Wilhelm - gebildet werden können.
Rückwärts
Mlehliw (Mehr erfahren)Wilhelm ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Wilhelm in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010111 01101001 01101100 01101000 01100101 01101100 01101101
Dezimal
87 105 108 104 101 108 109
Hexadezimal
57 69 6C 68 65 6C 6D
Oktal
127 151 154 150 145 154 155

Wilhelm in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Wilhelm anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
3556 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
W445 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
WLHLM (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Wilhelm buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Wilhelm | Ida | Ludwig | Heinrich | Emil | Ludwig | Martha
Internationale Buchstabiertafel
Whiskey | India | Lima | Hotel | Echo | Lima | Mike

Wilhelm in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Wilhelm in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Wilhelm
Altdeutsche Schrift
Wilhelm
Lateinische Schrift
VILHELM
Phönizische Schrift
𐤅𐤉𐤋𐤇𐤄𐤋𐤌
Griechische Schrift
Ωιληελμ
Koptische Schrift
Ⲩⲓⲗϩⲉⲗⲙ
Hebräische Schrift
וילחהלם;
Arabische Schrift
وــيــلــحــهــلــم
Armenische Schrift
Ւիլհելմ
Kyrillische Schrift
Ѵилхелм
Georgische Schrift
Ⴅილჰელმ
Runenschrift
ᚹᛁᛚᚺᛂᛚᛘ
Hieroglyphenschrift
𓅱𓇋𓃭𓉔𓇌𓃭𓅓

Wilhelm barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Wilhelm an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Wilhelm im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Wilhelm im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Wilhelm in Blindenschrift (Brailleschrift)

Wilhelm in Blindenschrift (Brailleschrift)

Wilhelm im Tieralphabet

Wilhelm im Tieralphabet

Wilhelm in der Schifffahrt

Der Vorname Wilhelm in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-- ·· ·-·· ···· · ·-·· --

Wilhelm im Flaggenalphabet

Wilhelm im Flaggenalphabet

Wilhelm im Winkeralphabet

Wilhelm im Winkeralphabet

Wilhelm in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Wilhelm auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Wilhelm als QR-Code

Wilhelm als QR-Code

Wilhelm als Barcode

Wilhelm als Barcode

Wie denkst du über den Namen Wilhelm?

Wie gefällt dir der Name Wilhelm?

Bewertung des Namens Wilhelm nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Wilhelm?

Ob der Vorname Wilhelm auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (85.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (67.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (47.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (57.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (52.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (17.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (17.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (27.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (22.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (5.0 %)
Was denkst du? Passt Wilhelm zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Wilhelm ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (90.7 %) modern (53.1 %) wohlklingend (89.2 %) männlich (87.1 %) attraktiv (77.8 %) sportlich (69.6 %) intelligent (88.7 %) erfolgreich (85.6 %) sympathisch (84.0 %) lustig (59.8 %) gesellig (74.7 %) selbstbewusst (86.6 %) romantisch (65.5 %)
von Beruf
  • Soldat (6)
  • Musiker (4)
  • Arzt (4)
  • Handwerker (4)
  • Ingenieur (4)
  • Jurist (2)
  • Komponist (2)
  • Landwirt (2)
  • Eishockeyspieler (1)
  • Erzieher (1)
  • Künstler (1)
  • Krankenpfleger (1)
  • Schlosser (1)
  • Technischer Zeichner (1)
  • Beamter (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Manager (1)
  • Bäcker (1)
  • Psychologe (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Wilhelm und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Wilhelm ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Wilhelm

Kommentar hinzufügen
Kaiser Wilhelm III.
Gast

Wilhelm ist ein echt krasser Name, viel krasser als der eklig Name Rocco voll der Assi Name

Su
Gast

Sehr schön.

Fabian
Gast

Wunderschöner Name. Wenn unser kleiner in drei Monaten auf die Welt kommt, wird er diesen Namen bekommen!

Franziska
Gast

Ich bin in den frühen 80ern geboren und auf meine Schule gingen drei Brüder namens Friedrich, Ludwig und Wilhelm. Alle Drei haben ihre Namen gerockt und hatten so gut wie nie Probleme deswegen. (Es war die Zeit der "Marcel-Schwemme".)

Einer der Jungs meinte mal, dass er lieber so heißt wie ein klassischer Komponist statt wie ein Popstar. Denn an Popstars erinnert sich in ein paar Jahren kaum noch einer. ;)

ricmarwil
Gast

Mein "neuestess" Enkelkind - 1 Woche jung - heißt Wilhelm. Supi.
Habe schon einen Enkel mit dem Namen Richard und eine Enkelin mit dem Namen Martha. Alle suuupi

Lea
Gast

Wilhelm ist der zweite Vorname meines Onkels und war mal der Vorname von einem Familienmitglied. Meine Oma erzählt immer, dass, wenn jemand zuvor verstorben ist und dann jemand neues auf die Welt kommt, dass derjenige den Namen bekommt und in dem Fall hat es meinen Onkel getroffen, aber da meine Oma den Namen so schrecklich fand hat sie ihn als zweiten benutzt. Besser so. Wilhelm klingt mir einfach zu altmodisch, obwohl ich altmodische Namen ja eigentlich liebe.

Yuppie
Gast

Irgdendwie muss ich bei dem Namen immer an das Deutsche Kaiserreich denken, keine Ahnung wieso.

ruthmiriam
Gast

Viele adelige heissen wilhelm so auch william the conquerer.

ruthmiriam
Gast

Kenne den namen hauptsächlich von wilhelm tell aber auch einen jater namens willi.

Wilhelm!
Gast

Bester Name auf der Welt bin stolz drauf!

Zoltan
Gast

Gestern Abend kam mein Sohn mit dem Namen Wilhelm Fritz zur Welt ;)

helgoland
Gast

Kaiser wilhelm,röntgen, geschichtlich ein bedeutender deutscher name,leute,nennt eure jungs wieder wilhelm

Justin
Gast

Bei den bekannten Persönlichkeiten fehlt
Leonardo "Wilhelm" DiCaprio.

Henriette
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, obwohl sehr viele Leute meinen Sohn irritiert anschauen, wenn er sich vorstellt. Mein Sohn ist 16 und hat dieses Jahr Abitur gemacht. Wir hatten bisher noch keine Probleme Mobbing etc. Eher wurden wir von den Lehrern darauf angesprochen, dass wir uns da ja einen sehr schönen Namen ausgesucht hätten und man ihn sich sehr gut merken könnte. Mein Sohn mag seinen Namen auch sehr gern, meint aber, dass er es doch besser gefunden hätte wenn er mit erstem Namen einen eher "normalen" Namen ausgewählt hätten. Übrigens finde ich, dass Wilhelm sehr gut zu Anna-Kristina passt. Wie findet ihr die "Geschwisternamen-Kombi"? (Wir bekommen im Oktober Zuwachs.)

Liebe Grüße, wünschen Henriette und Mauriz mit Wilhelm-Ludwig Laurin(16) und Magdalena Emma-Charlott(14).

xyz
Gast

Der einzige Name in der "W" Top Ten den ich gut finde.

Wilhelm ( Helmi ) nicht ( Willi )
Gast

Nun, alle Namen haben eine Bedeutung ! Aus Ihrer Entstehung ! Aus den Emotionen !
Wilhelm von Wilios(Wille, Entschlossenheit ) und Helm( Schutz,Sicherheit,Ehrlichkeit, Naturliebhaber,Gerechter)
Deshalb der Name von Kaisern und Königen !
Eine alte Weisheit sagt, der Mensch inspiriert seien Namen den Namensgebern !
Wenn das an dem ist, sollten alle Wilhelms dankbar für Ihren Namen sein !
Denn dann wären sie ja Wilhelms !
Ich fühle mich mit meinem Namen eins !
Und meine Frau, Laima ( Glück, baltisch ), spricht den Namen wie eine Liebeserklärung !

Clara
Gast

Wilhelm ist ein wundervoller Name, deswegen versuche ich grade meinen schottischen Mann Ian davon zu überzeugen unsere Zwillinge Mathias und Wilhelm zu überzeugen. Er hätte lieber Matthew und William. Unser "Matt" soll als Zweitnamen Ian bekommen und bei "Will" kommt Leo. Was findet ihr besser?

Natalia
Gast

Unser Sohn heisst auch Wilhelm Alexander- wunderschöner deutscher Vorname. Seine beste Freundin heisst Pauline und wenn sie gleichzeitig gerufen werden- Pauline! Wilhelm!- dann drehen die Leute sich um, lächeln uns an und sagen- Ach, wie schön! endlich normale Namen!

Andreas
Gast

Ein sehr guter Freund heisst Wilhelm. Wir sind beide 17. Der Name ist super und er hatte auch nie Probleme mit diesem Namen. Ich würde es begrüßen wenn Wilhelm,Friedrich,Heinrich...etc. wieder mehr an Babys vergeben werden. Namen sind ein großes Stück Kultur und das dürfen wir nicht aufgeben :)

Jenny
Gast

Mein Dad heißt Wilhelm.. Ich find Willi cool aber er nicht. also geb ich mich mit Wilhelm zu frieden (oder besser Papa)☺

Wilhelm
Gast

Wilhelm find ich ist ein schöner Name.Nicht weil ich so heiß sondern er hört sich sehr wunderbar an!!!Der Rufname von Lehrern und manchen Schülern ist Willi bei mir!!!ich bin mit meinen Namen"Wilhelm"sehr zu freiden!!!!

Miriam
Gast

Also mein Freund(16) heißt auch Wilhelm....wir nennen ihn alle Willi und ich hab damit eig kein problem :)

Anna-Maria
Gast

also, ich finde Wilhelm auch nicht schlecht. as geschwister kombi fämde ich dazu pasend ludwig konrad, und frierich finde ich sehr hübsch.

@ Susanne
Gast

Also wenn ein Name n i c h t international ist, dann ist es Wilhelm. Der ist der Urbegriff des Deutschen.

Tina
Gast

Unser Neffe heißt Wilhelm (4 Jahre alt). Es passiert sehr oft, dass sich einige Leute irritiert umdrehen, wenn wir nach ihm rufen. Zumal seine Eltern auch "untersagen", ihn Willi zu rufen. Ich selbst habe mich auch nur schwer an den Namen gewöhnt. Finde, es gibt klangvollere ältere Namen.....

Susanne
Gast

Werde meinen Sohn auch Willhelm nach meinem Vater nennen. Mir gefällt Willy als Rufname richtig gut und ist nicht so häufig. Passt auch noch für einen Erwachsenen. Und ist auch ein internationaler Name.

Willi
Gast

Tut mir einen Gefallen und nennt euer Kind nicht Willhelm, wenn ihr zufällig "Tell" mit Nachnamen heißt. Er wäre nicht der erste. ***

Till
Gast

Mein fünfmonatiger Sohn heißt Wilhelm aus Tradition, aus der Einsicht dass beim Rufen von Lukas oder Finn gleich 12 Mitschüler herkommen und weil man den Namen so knuffig zu Willi kürzen kann.

@123
Gast

du musst ja sowieso ein Problem mit deinem Namen haben, sonst würdest du ihn hinschreiben. Also hör auf zu lästern.

123
Gast

Modenamen hin oder her,aber wenn ich so heißen würde,würde ich meine Eltern fragen,warum sie mir das angetan haben.

Silvia
Gast

Was für ein zufall, ich werde meine söhne auch wilhelm und ludwig nennen!
sie sind zeitlos und nicht so hart wie peter, langweilig und unspektakulär wie matthias oder so alt wie josef...
traumnamen!! ;)

Magda
Gast

Meine Söhne heißen Wilhelm (5) und Ludwig (3). Natürlich wird man manchmal etwas irritiert angeschaut, aber hier in Bayern freuen sich die meisten, dass so alte Namen wieder aufleben. Ich würde die zwei jederzeit wieder so nennen.

*lol*
Gast

Das ist ja witzig!

...
Gast

Was man übrigens auch daran erkennt, dass die Person, die den Namen vorgeschlagen hat, als Bedeutung "Wille-Helm" eingetragen hat.

...
Gast

So was nennt man einen Tippfehler.

Wilhelm Ludwig M.
Gast

Hallo,
ich heiße Wilhelm & bin sehr zufrieden mit meinem Namen; im allg. treffe ich damit auch den Geschmack vieler Leute; wobei die jüngere Generation natürlich erstmal etwas seltsam dreinschaut.

vera
Gast

Ich freue mich und bin überrscht, dass wilhelm heute wieder in mode ist mein vater und mein großvater haben so geheissen und ich hätte meinem sohn als 2. vornamen auch den wilhelm mitgegeben auch william und guillaume sind sehr edel....viel glück all den kleinen wilhelms oder willis
lg

vera

Katja mit Wilhelm Konrad
Gast

Wieso schreiben hier manche so unqualifiziert und dann noch anonym?!

... Möchte ich auch nicht heißen!!!!

LG Die Katja

Linus
Gast

Mein Vater heißt Wilhelm, und auch wenn ich längst nicht alles an ihm mag, seinen Namen mag ich sehr!

i.
Gast

Wilhelm konrad,deine mama hat dir einen wunderschönen namen gegeben,in erinnerung an deinen uropa,klasse!!!

...
Gast

*****. Es ist doch nicht wirklich euer Ernst, dass es bisher nur positive Meinungen über diesen Namen gab. und mal ganz ehrlich, wer sagt einem schon ins Gesicht, dass der Name des Kindes einfach mal sch.... ist!!!!!

Katja mit Wilhelm Konrad (6 Monate)
Gast

Mein Sohn heißt Wilhelm Konrad (Rufnahme ist Konrad) nach seinem Urgroßvater und wir haben nur postive Feedbacks bisher.

Ich bin stolz auf meinen Sohn und diesen schönen alten Namen.

Constantin
Gast

Also ich find den Namen schon schön.
Als Spitzname Willi ist es ja nicht immer ein Freund von mir wird nur Wim genannt find ich gut :)

Vero
Gast

Mein Opa hieß so und mein Neffe hat Wilhelm als 2. Vornamen!Ich finde den Namen schön!

Alexander
Gast

Wir haben unseren Sohn Wilhelm Nikolaus genannt und finden ihn natürlich schön (meine Frau auch besonders männlich). Unsere 5jährige Tochter heisst Paula. wir dachten bei ihrer Geburt, dass sie die einzige mit diesem Namen weit und breit wäre, doch (leider) weit gefehlt. Was hängt nicht alles vom Zeitgeschmack ab, da tut man gut daran, nicht einen ausschließlichen Modenamen zu wählen. Übrigens: die meisten Jugendlichen haben eine Phase, in der sie ihren eigenen Namen nicht mögen.

Nina aus USA
Gast

Mein Freund heisst so. Hier in den USA gibt es so viele, teilweise sehr kreative, Vornamen, dass eigentlich so ziemlich alles akzeptiert wird. Ich finde den Namen schoen!

Wilhelm Alexander
Gast

Ich nenne mich seit dem 30 Lebensjahr Alex. Schlicht weil "Willi aus der Biene Maja" oder Sorry wie heisst du? Willi...(fassungsloses Stauen..dann... Hmppffff und Gelächter) nicht mehr ertragen konnte. Alexander oder Alex ist so klar.
Zudem hat mir meine Tante die Geschicht erzählt wie ich zu dem Namen gekommen bin...
Meine Tante fragte meine Mutter warum sie mich auf den Namen Wilhelm getauft hat. Sie antwortete: Ich will seinem Vater einen Hint geben, dass er der Vater ist. Und sonst kann er ja später immer noch seinen zweiten Vornamen annehmen...hab ich auch gemacht.

Anna
Gast

Ich find den namen schön, mein Vater heist so und ich finde so ältere namen mit Bedeutung viel schöner als die Mode namen die grad aktuel sind, nur weil man die in irgend einer Serie gehört hat!

bo
Gast

Zum glück sind wir alle verschieden.......

Dan
Gast

Naja, der Trend wird sich wenden. Wenn in ein paar Jahren die Mode umschlägt, ist Wilhelm vielleicht der Renner. Warum auch nicht, nach der Tschaßtin, Tscheißn, Daßdien -Welle, sind nach den anfänglichen Pauls jetzt so viele Emil, Luis, Luisa, Anna, Ida, Frida, Emma etc. gekommen. Sogar Eugen habe ich schon gesehen. Und Fritz ist ja sooo süß. Wer weiß, in 20 Jahren wird sich vielleicht ein Wilhelm bedanken, dass er nicht Paul Emil heißt... Und dann kann man vielleicht auch wieder Justin nehmen, ohne dass der Name englisch ausgesprochen wird.

Ich glaube nicht, dass ein Wilhelm in 7 Jahren in der Schule gemobbt wird. Von den jungen Männern entgegen der Mode sind weder Richard (heute 17) noch Otto (16) sind gemobbt worden, und auch nicht Blasius, Gerhard oder Albrecht. (31-33 J.)

Wenn man einen Käääwiiin ungemobbt durch die Schule bekommt, wird das bei Wilhelm ja wohl möglich sein.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Wilhelm schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Zsolt, Andrin, Benedicto, Camilo, Curtis, Dorian, Ermes, Floro, Gino und Hippolyte.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Fubuki

Noch kein Kommentar vorhanden

Fubuki würde sich etwas mehr Interesse an ihrem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Fubuki?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wenn Du die freie Wahl hättest, für welche Entbindung würdest Du Dich grundsätzlich entscheiden?