Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Niko

Niko ist ein männlicher Vorname altgriechischer Herkunft mit der Bedeutung "Sieg des Volkes".

523 Stimmen (Rang 1002)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1002

Rang 1002
Mit 523 erhaltenen Stimmen belegt Niko den 1002. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Niko ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Niko

Was bedeutet der Name Niko?

Bedeutung

Niko ist eine deutsche Kurzform von Nikolaus und bedeutet daher "Sieg des Volkes", hergeleitet vom altgriechischen Namen Nikolaos und den Wortbestandteilen nike für "Sieg" und laos für "Volk".

Obwohl Niko eigentlich eine deutsche Namensform von Nikolaus ist, wird die Schreibweise Nico mit c (als Kurzform des lateinischen Nicolaus) in Deutschland deutlich häufiger vergeben.

Woher kommt der Name Niko?

Wortherkunft

Als Kurzform von Nikolaus hat Niko seine Wurzeln ebenfalls im altgriechischen Namen Nikolaos, der sich aus "nike" für "Sieg" und "laos" für "Volk" zusammensetzt.

Wortzusammensetzung

nike = Sieg (Altgriechisch)
laos = Volk (Altgriechisch)

Wann hat Niko Namenstag?

Der Namenstag für Niko wird am 6. Dezember gefeiert (heiliger Nikolaus von Myra).

Wie spricht man Niko aus?

Aussprache von Niko: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Niko auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Niko?

Niko ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 183. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 40. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 135. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Niko

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Niko in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 183 175 189 40 (2006)
Österreich 112 134 144 103 (2000)
Schweiz 140 143 152 136 (2002)
Liechtenstein - - - 4 (2017)
Belgien - - - 225 (2016)
Frankreich 417 436 421 367 (1991)
Polen 160 173 169 146 (2003)
Slowenien 44 46 44 35 (2001)
Dänemark 144 139 135 117 (1987)
Schweden 169 180 182 138 (1998)
England 332 352 357 299 (1997)
Schottland 112 133 126 112 (2020)
Irland 134 - 140 134 (2020)
Nordirland 393 419 - 379 (2008)
USA 333 400 471 333 (2020)
Kanada 173 227 235 173 (2020)

Niko in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Niko in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 68 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 120 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 115 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 165 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 168 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 189 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 175 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 40
  • Schlechtester Rang: 196
  • Durchschnitt: 135.25

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Niko

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Niko im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 141 im Juni 2018
Rang 155 im Juli 2018
Rang 165 im August 2018
Rang 166 im September 2018
Rang 161 im Oktober 2018
Rang 155 im November 2018
Rang 132 im Dezember 2018
Rang 176 im Januar 2019
Rang 151 im Februar 2019
Rang 152 im März 2019
Rang 127 im April 2019
Rang 151 im Mai 2019
Rang 126 im Juni 2019
Rang 132 im Juli 2019
Rang 121 im August 2019
Rang 110 im September 2019
Rang 112 im Oktober 2019
Rang 114 im November 2019
Rang 108 im Dezember 2019
Rang 120 im Januar 2020
Rang 191 im Februar 2020
Rang 202 im März 2020
Rang 194 im April 2020
Rang 185 im Mai 2020
Rang 199 im Juni 2020
Rang 192 im Juli 2020
Rang 180 im August 2020
Rang 189 im September 2020
Rang 187 im Oktober 2020
Rang 175 im November 2020
Rang 192 im Dezember 2020
Rang 189 im Januar 2021
Rang 193 im Februar 2021
Rang 170 im März 2021
Rang 156 im April 2021
Rang 162 im Mai 2021
Rang 124 im Juni 2021
Rang 122 im Juli 2021
Rang 135 im August 2021
Rang 125 im September 2021
Rang 122 im Oktober 2021
Rang 139 im November 2021
Rang 154 im Dezember 2021
Rang 190 im Januar 2022
Rang 164 im Februar 2022
Rang 162 im März 2022
Rang 172 im April 2022
Rang 148 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 108
  • Schlechtester Rang: 327
  • Durchschnitt: 178.87

Geburten in Österreich mit dem Namen Niko seit 1984

Niko belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 214. Rang. Insgesamt 621 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
214 621 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Niko besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (46)
  • 8.7 % 8.7 % Baden-Württemberg
  • 15.2 % 15.2 % Bayern
  • 2.2 % 2.2 % Berlin
  • 6.5 % 6.5 % Hamburg
  • 8.7 % 8.7 % Hessen
  • 17.4 % 17.4 % Niedersachsen
  • 21.7 % 21.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.5 % 6.5 % Rheinland-Pfalz
  • 4.3 % 4.3 % Saarland
  • 4.3 % 4.3 % Sachsen
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen-Anhalt
  • 2.2 % 2.2 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (4)
  • 25.0 % 25.0 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Oberösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Salzburg
  • 25.0 % 25.0 % Tirol
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Niko? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Niko als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Niko besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Niko.

Häufigkeit des Vornamens Niko nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Niko

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Nik
  • Niki
  • Nikki
  • Nikolaki
  • Nikolein
  • Noki

Häufigste Nachnamen

  1. Niko Müller
  2. Niko Hansen
  3. Niko Becker
  4. Niko Petersen
  5. Niko Schulz
  6. Niko Juric
  7. Niko Clausen
  8. Niko Will
  9. Niko Schneider
  10. Niko Schmidt
  11. Niko Rickers
  12. Niko Lucic
  13. Niko Fischer
  14. Niko Ritter

Niko in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Niko

Niko Bianconi
italienischer Fußballer
Niko Chatzis
griechischer Fußballer
Niko Datkovic
kroatischer Fußballspieler
Niko Dimitrakos
amerikanischer Eishockeyspieler
Niko Giesselmann
deutscher Fußballer
Niko Gotsiridze
Schauspieler aus Georgien
Niko Grafenauer
Historiker aus Slowenien
Niko Henrichon
Illustrator aus Kanada
Niko Hovinen
finnischer Eishockeyspieler
Niko Ikavalko
Fußballspieler aus Finnland
Niko Kallela
finnischer Eishockeyspieler
Niko Kapanen
Eishockeyspieler aus Finnland
Niko Kovač
Ehemaliger kroatischer Fußballer
Niko Kranjcar
Fussballspieler
Niko Markkula
finnischer Fußballer
Niko Mindegia Elizaga
Handballspieler aus Spanien
Niko Nicotera
amerikanischer Schauspieler
Niko Nieminen
Eishockeyspieler aus Finnland
Niko Noga
amerikanischer Fußballspieler
Niko Ojamäki
Eishockeyspieler aus Finnland
Niko Opper
Fußballer aus Deutschland
Niko Palhares
Rennfahrer aus Brasilien
Niko Piiparinen
finnischer Eishockeyspieler
Niko Pucic
kroatischer Schriftsteller
Niko Rukavina
kanadischer Volleyballer
Niko Saler
kanadischer Fußballer
Niko Snellman
finnischer Eishockeyspieler
Niko Snoj
Fußballer aus Jugoslawien
Niko Tuhkanen
Eishockeyspieler aus Finnland
Niko Varellmann
deutscher Fußballspieler
Niko von Glasow
Filmregisseur aus Deutschland

Niko in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Niko bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Niko in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Niko wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Ni-ko
Endungen
-iko (3) -ko (2) -o (1)
Anagramme
Inko, Kion und Oink (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Niko - gebildet werden können.
Rückwärts
Okin (Mehr erfahren)Niko ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
4 Ruhe und Gelassenheit (Mehr erfahren)

Niko in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001110 01101001 01101011 01101111
Dezimal
78 105 107 111
Hexadezimal
4E 69 6B 6F
Oktal
116 151 153 157

Niko in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Niko anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
64 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
N200 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
NK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Niko buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Nordpol | Ida | Kaufmann | Otto
Internationale Buchstabiertafel
November | India | Kilo | Oscar

Niko in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Niko in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Niko
Altdeutsche Schrift
Niko
Lateinische Schrift
NIKO
Phönizische Schrift
𐤍𐤉𐤊𐤏
Griechische Schrift
Νικο
Koptische Schrift
Ⲛⲓⲕⲟ
Hebräische Schrift
ניכע
Arabische Schrift
نــيــكــع
Armenische Schrift
Նիքո
Kyrillische Schrift
Нико
Georgische Schrift
Ⴌიკო
Runenschrift
ᚾᛁᚴᚮ
Hieroglyphenschrift
𓈖𓇋𓎡𓅱

Niko barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Niko an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Niko im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Niko im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Niko in Blindenschrift (Brailleschrift)

Niko in Blindenschrift (Brailleschrift)

Niko im Tieralphabet

Niko im Tieralphabet

Niko in der Schifffahrt

Der Vorname Niko in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-· ·· -·- ---

Niko im Flaggenalphabet

Niko im Flaggenalphabet

Niko im Winkeralphabet

Niko im Winkeralphabet

Niko in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Niko auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Niko als QR-Code

Niko als QR-Code

Niko als Barcode

Niko als Barcode

Wie denkst du über den Namen Niko?

Wie gefällt dir der Name Niko?

Bewertung des Namens Niko nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Niko?

Ob der Vorname Niko auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (81.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (64.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (48.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (35.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (45.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (56.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (62.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (48.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (45.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (56.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (51.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (5.4 %)
Was denkst du? Passt Niko zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Niko ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (66.9 %) modern (68.5 %) wohlklingend (72.3 %) weiblich (63.8 %) attraktiv (70.8 %) sportlich (70.8 %) intelligent (68.5 %) erfolgreich (65.4 %) sympathisch (71.5 %) lustig (68.5 %) gesellig (68.5 %) selbstbewusst (69.2 %) romantisch (56.2 %)
von Beruf
  • Managerin (3)
  • Fluglotsin (2)
  • Friseurin (2)
  • Frauenärztin (2)
  • Ingenieurin (1)
  • IT-Netzwerktechnikerin (1)
  • Restauratorin (1)
  • Architektin (1)
  • Klempnerin (1)
  • Sportlehrerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Kellnerin (1)
  • Kanalbauerin (1)
  • Drechslerin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Anwältin (1)
  • Lehrerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Niko und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Niko ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Niko

Cansu
Gast

Coooooooler name

Niko
Gast

Wieso soll Niko laut Abstimmungen nicht zu einem griechischen Nachnamen passen? Ich bin selber Grieche und heiße Niko, auf griechisch mit angehängtem "s" (Nikos).. der Name kommt immerhin auch aus dem Griechischen

Jule
Gast

Mein Sohn heißt Niko Franz. Ich finde Niko auch zeitlos und genau das gefällt mir so daran.

Christina
Gast

Sehr schöner und zeitloser Name! Und Siegen möchte man(n) doch immer, oder?

Der Name kommt Ursprünglich aus dem Griechischen, Leute. Da gibt's nichts zu diskutieren. Das Wort gibt es sogar noch im Neugriechischen noch.

Nikolina
Gast

So hieß mein Urgroßvater ! :)
Komme aus Kroatien ♥

Petra.H. Sanders
Gast

Niko, ist ein wunderschöner Name und ich, würde diesen Namen gerne meinen Kind geben wenn es ein Bub wird und das hoffen ich und mein Mann Timo, auch schon sehr. Lg

Niko
Gast

Ist griechisch.

Nikolopoulos
Gast

Soll ich dir mal griechische Namen mit Niko aufzählen?

Sonja
Gast

Mein Lieblings Name

Gutrunapolounios
Gast

Franz!Niko whar ein deutsche Fusballer aber er kann auch etwhas Grischich

Franz
Gast

Niko ist ein deutscher Name . Das muss so sein denn die fußball Legende Niko Machauer hat(te)
auch deutsche Eltern

big sister
Gast

Mein klener brider heißt niko(laos), kann twar schon manchmal nerven er is aba voll witzig

Niko
Gast

Finds immer wieder lustig die ganzen Klugschei**er reden zu hören.
Rein ursprungstechnisch ist Niko (oder auch Nico) eine abkürzung von Nikolaos (Nikolaus) oder Nikodemos. alle gleichklingenden Schreibweisen inbegriffen.
Nikolaos und Nikodemos bedeuten beide das gleiche: "Sieger des Volkes" "Sieger der Volksversammlung" o.ä.
Worstamm ist in beiden Fällen griechisch.
Und dass der Name zwischen Griechenland und Westeuropa vermehrt vorkommt bedeutet NICHT dass er deswegen kroatischen, serbischen schweizerischen, deutschen oder sonstwas für'n Ursprung hat. Der Name ist Griechisch. Punkt.

kroatin
Gast

Ich find den namen voll süüß

Ajla
Gast

Bei Bedeutung ist richtig, daß er griechisch ist. Aber bei den Sprachen gehört noch bosnisch, kroatisch, südslawisch, slowenisch, deutsch, schweizerisch...aufgeführt!

Tomo-Jay
Gast

Niko ist ein kroatischer Name! Es gibt viele, die so bei uns heißen! (Niko Kovac, Niko Kranjcar...)

vali
Gast

Ich werde meinen sohn niko lars julius nennen.

Kroatin
Gast

Ich habs gewußt! :) "Niko" ist die Abkürzung von "Nikolaus", oder wies bei uns auf kroatisch "Nikola" geschrieben wird.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Niko schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Oswin, Philo, Raul, Rigomar, Rüdeger, Sierk, Tassilo, Timmo, Urbanus und Walther.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Johvon

Noch kein Kommentar vorhanden

Johvon würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Johvon?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Hast Du einen Spitznamen?