966

Rang 966
Mit 595 erhaltenen Stimmen belegt Winfried den 966. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Winfried

595 Stimmen (Rang 966)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Winfried und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Winfried ist althochdeutsch u. setzt sich aus "wini" =Freund u. "fried"=Friede zusammen, als Friedensfreund

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • althochdeutsch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe althochdeutsche Vornamen.

Wann hat Winfried Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • 5. Juni

Winfried in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen2 Silben Win-fried -fried (5) -ried (4) -ied (3) -ed (2) -d (1)
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität Mehr zur Numerologie erfahren
Winfried in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01010111 01101001 01101110 01100110 01110010 01101001 01100101 01100100
Dezimal 87 105 110 102 114 105 101 100
Hexadezimal 57 69 6E 66 72 69 65 64
Oktal 127 151 156 146 162 151 145 144
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Winfried - gebildet werden können.

Rückwärts

Winfried ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Deirfniw

Winfried in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

36372 W516 WNFRT
Winfried buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Wilhelm | Ida | Nordpol | Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora
Internationale Buchstabiertafel Whiskey | India | November | Foxtrot | Romeo | India | Echo | Delta

Winfried in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Winfried Winfried
Fremde Schriften
Lateinische Schrift VINFRIED
Phönizische Schrift 𐤅𐤉𐤍𐤅𐤓𐤉𐤄𐤃
Griechische Schrift Ωινφριεδ
Koptische Schrift Ⲩⲓⲛϥⲣⲓⲉⲇ
Hebräische Schrift וינוריהד
Arabische Schrift وــيــنــوــرــيــهــد
Armenische Schrift Ւինֆռիեդ
Kyrillische Schrift Ѵинфриед
Georgische Schrift Ⴅინჶრიედ
Runenschrift ᚹᛁᚾᚠᚱᛁᛂᛑ
Hieroglyphenschrift 𓅱𓇋𓈖𓆑𓂋𓇋𓇌𓂧

Wie beliebt ist Winfried?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Winfried

Rang 169 im März 2017
Rang 146 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 148 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 157 im September 2017
Rang 153 im Oktober 2017
Rang 155 im November 2017
Rang 152 im Dezember 2017
Rang 184 im Januar 2018
Rang 161 im Februar 2018
Rang 169 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 170 im September 2018
Rang 169 im Oktober 2018
Rang 161 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 175 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 159 im März 2019
Rang 140 im April 2019
Rang 160 im Mai 2019
Rang 138 im Juni 2019
Rang 132 im Juli 2019
Rang 126 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 114 im Dezember 2019
Rang 127 im Januar 2020
Rang 198 im Februar 2020
Rang 217 im März 2020
Rang 218 im April 2020
Rang 215 im Mai 2020
Rang 210 im Juni 2020
Rang 208 im Juli 2020
Rang 209 im August 2020
Rang 218 im September 2020
Rang 211 im Oktober 2020
Rang 189 im November 2020
Rang 199 im Dezember 2020
Rang 233 im Januar 2021
Rang 208 im Februar 2021
Mär Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 114
  • Schlechtester Rang: 346
  • Durchschnitt: 203.41

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Winfried stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Winfried seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1354 31 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Winfried belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1354. Rang. Insgesamt 31 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Winfried in den Vornamencharts von Österreich (1984-2019)

Platz 347 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 278 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 448 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 459 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 272 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 489 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 295 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 408 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 412 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 621 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 419 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 630 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 674 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1049 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1106 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1142 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1520 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 1767 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 1764 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 1720 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 272
  • Schlechtester Rang: 1767
  • Durchschnitt: 791.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Winfried in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Geographische Verteilung in Deutschland (59)
  • 13.6 % 13.6 % Baden-Württemberg
  • 13.6 % 13.6 % Bayern
  • 1.7 % 1.7 % Berlin
  • 1.7 % 1.7 % Brandenburg
  • 15.3 % 15.3 % Hessen
  • 3.4 % 3.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 5.1 % 5.1 % Niedersachsen
  • 20.3 % 20.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.4 % 3.4 % Rheinland-Pfalz
  • 5.1 % 5.1 % Saarland
  • 3.4 % 3.4 % Sachsen
  • 5.1 % 5.1 % Sachsen-Anhalt
  • 8.5 % 8.5 % Thüringen
Geographische Verteilung in Österreich (4)
  • 25.0 % 25.0 % Burgenland
  • 25.0 % 25.0 % Kärnten
  • 25.0 % 25.0 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Steiermark
Geographische Verteilung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Winfried? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Winfried
Statistik der Geburtsjahre des Namens Winfried

Winfried in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Winfried
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Winfried Frey (bayerischer Schauspieler)
  • Winfried Georg Sebald (Schriftsteller)
  • Winfried Glatzeder (Deutscher Schauspieler)
  • Winfried Maaß (Journalist)
  • Winfried Schäfer (Ehemaliger Fußballer, jetzt Fußballtrainer)
Winfried in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Winfried bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!
Winfried als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Winfried wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 4 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Winfried (1x)

    Hochdruckgebiet Winfried
  • Tiefdruckgebiet Winfried (4x)

    Tiefdruckgebiet Winfried
    • 02.07.2020
    • 24.02.2015
    • 28.05.2011
    • 29.06.2007
    • 26.04.2003

Winfried barrierefrei

Winfried im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Winfried im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Winfried in Blindenschrift (Brailleschrift)
Winfried in Blindenschrift (Brailleschrift)
Winfried im Tieralphabet
Winfried im Tieralphabet

Winfried in der Schifffahrt

Morsecode
·-- ·· -· ··-· ·-· ·· · -··
Winfried im Flaggenalphabet
Winfried im Flaggenalphabet
Winfried im Winkeralphabet
Winfried im Winkeralphabet

Winfried in der digitalen Welt

Winfried als QR-Code Winfried als Barcode
Winfried als QR-Code
Winfried als Barcode

Wie denkst du über den Namen Winfried?

Wie gefällt dir der Name Winfried?
Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Winfried?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (84.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (49.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (45.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (39.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (31.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (94.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (25.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (23.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (23.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (15.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (3.9 %)
Was denkst du? Passt Winfried zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Winfried ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Winfried in Verbindung bringen.

bekannt (82.2 %) modern (69.9 %) wohlklingend (76.0 %) männlich (84.2 %) attraktiv (81.5 %) sportlich (76.0 %) intelligent (83.6 %) erfolgreich (84.2 %) sympathisch (82.9 %) lustig (75.3 %) gesellig (80.1 %) selbstbewusst (82.2 %) romantisch (77.4 %)
von Beruf
  • Galvanotechniker (1)
  • Elektromeister (1)
  • Arzt (1)
  • Philosoph (1)
  • Dozent (1)
  • Fußballtrainer (1)
  • Maschinenschlosser (1)
  • Schreiner (1)
  • Techniker (1)
  • Organist (1)
  • Jurist (1)
  • Architekt (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Polizist (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Winfried und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Winfried ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Winfried

Winfried
Gast

Ich bin Jahrgang 1967 und fand den Namen Winfried eher altbacken. Allerdings würde ich auch nur Winni genannt. Mit zunehmendem Alter gefällt mir Winfried deutlich besser. Die Namensbedeutung passt ganz gut zu mir, finde ich zumindest. Das Witzigste ist, dass mein Mann auch Winfried heißt. Das war anfangs gruselig weil wir uns bei Familientreffen immer beide angesprochen fühlten. Das schöne ist- wir leben in einer „Win-Win-Situation „😂😂

Winfried
Gast

Ich habe meinen Namen schon immer gemocht, umso mehr, sobald ich seine Bedeutung kannte. Ich war stolz, den Namen des Apostels der Deutschen (Bonifatius = Der, der Gutes schafft) tragen zu dürfen. Gerufen wurde ich sowohl von meinen Geschwistern als auch heute von meinen Schülern und Kollegen (in unserer Schule duzen sich alle) immer Winni, was sehr vertraut und nahe klingt.

Winfried
Gast

Nach nunmehr 40 Jahren habe ich mich daran gewöhnt. Aus Winni wird nun mit dem Alter öfter Winfried, weil es eben für Seriösität, Reife, Solidität, Vertrauen steht
(der Mercedes unter den Vornamen).
Als einst Kind war hieß keiner so. Später stellte ich fest, dass es viel, viel mehr mit dem Namen gibt als ich mir je hätte vorstellen können -
überwiegend gebildete, ausnahmslos anständige Menschen. Und da finde ich, passe ich mit Stolz jeden Tag ein wenig besser rein. Und wer weiß, vieleicht kommt er ja irgendwann wieder in Mode...

Winfried
Gast

Ich bin Jahrgang 1963 und habe den Namen des Lieblingsbruders meines Vater bekommen, der auch mein Patenonkel ist. Für mich war dieser Name in jungen Jahren sehr unangenehm, da er ein wenig nach "Himbeertoni" klingt und nicht nach einem harten Kerl, der ich damals sein wollte. Später habe ich ihn dann immer mehr schätzen gelernt. Ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass der Name Winni auf viele Menschen irgendwie positiv wirkt. Er klingt wohl weicher als ich aussehe ;-)

Winfried
Gast

Ich bin Jahrgang '66 und fand meinen Namen als Kind zu altmodisch, nicht cool genug, wie Kinder halt so denken. Mein Patenonkel hieß auch Winfried. Ich wurde schon als Kind immer Winni gerufen, was mir gefiel. Als ich dann mit Anfang 20 die Bedeutung meines Namen erfuhr ("Freund des Friedens" oder auch "der friedfertige Gewinner") konnte ich mich mit meinem Namen identifizieren.
Wenn ich reise stelle ich mich aber immer noch mit Winni vor und sage dann auch ...wie Winni Pooh, was bei den meisten Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Jasmin
Gast

So heißt von meiner Freundin der Onkel. Leider kann er nicht reden, das heißt er ist behindert =(
Trotzdem ist er cool und ich mag ihn =)

Chris
Gast

Mein Vater heißt auch Winfried und wird schon immer und von allen Wini genannt. Er ist mit seinem Namen sehr zufrieden, vor allem mit Blick auf die Namen die sonst so in den 40er Jahren in Niederbayern vergeben wurden ;-)

Ricarda
Gast

Mein spitzname ist ricce"
doch mein vater heißt auch winfried und wird auch wini gerufen als spitzname! :)

Rike
Gast

Mein Vater heißt auch so, das lustige daran sein zweiter Name ist auch noch Bonifatius, also heißt er genau wie der angelsächsische Missionar ( der getötet wurde ) :D , meine Oma sagt aber, es war nicht mit absicht

Dietmar ben Winfried
Gast

Mein Vater heißt Winfried. Ist ein richtig guter deutscher Name, finde ich. Taugt mir. Auch die Bedeutung gefällt mir. Falls ich mal männlichen Nachwuchs hab, werde ich Winfried vielleicht als Zweitnamen vergeben. Winnie der Puh-Bär!!

Viviane
Gast

Ich finde den Namen schön, weil die Aussprache klingt sehr fantastisch. Man hört es schon, wenn man den Namen ausspricht.

Me
Gast

Mein Freund heißt Winfried - am Anfang wars gewöhnungsbedürftig, ihn mit seinem Namen anzusprechen. Da kam mir Winni wesentlich leichter über die Lippen. :-)

Dan
Gast

Einer der schönsten deutschen Namen - in meinen Ohren.

Jeannette
Gast

Das ist der Name meines Bruders, wenn schon ein deutscher Name, dann "Winfried".

LOL
Gast

Das ist der Name meines Mathelehrers!!!LOL!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Luca

Kommentar von Tanja

@Daniela Würd ich auch nicht, aber ob du es glaubst oder nicht, ich habe mich nicht selber so genannt. Und ...

Jungenname Vito

Kommentar von keja

ist vito nicht ein auto modell? transporter von mercedes?? als name nie und nimmer!!!!!!!

Mädchenname Elenya

Kommentar von Wiebke

Den Namen Elenya habe ich aus dem Film Das Mädchen Elenya aus dem Jahr 1992. Es ist ein walisischer /keltis...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Elmo, Erna, Ernesta, Ernestina, Ernestine, Hedwig, Lidwina und Tiburtius ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren