1574

Rang 1574
Mit 34 erhaltenen Stimmen belegt Maude den 1574. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Maude ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Maude

34 Stimmen (Rang 1574)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Maude als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Maude und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

Form von Matilda/Mathilda/Mathilde
Bedeutung:
maht = mächtig, stark und hiltja = Kampf
"die Mächtige im Kampf", "die starke Kämpferin"


englisch: Maud

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Althochdeutsch
  • Englisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Althochdeutsche Vornamen und Englische Vornamen.

Wann hat Maude Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie spricht man den Namen Maude aus?

Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Maude auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Aussprache von Maude

Wie beliebt ist Maude?

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Maude

Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 219 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 203 im Dezember 2020
Rang 0 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 145 im Oktober 2021
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 145
  • Schlechtester Rang: 266
  • Durchschnitt: 199.50

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Maude stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Maude

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Maude in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 221 218 - 178 (2013)
Österreich - - - 145 (1987)
Schweiz 138 148 142 138 (2020)
Belgien - 218 - 168 (1998)
Frankreich 429 424 416 227 (1986)
Dänemark - 134 133 124 (2013)
England 367 373 377 334 (1998)
Schottland 112 - - 112 (2020)
Irland - - - 159 (1980)
USA 918 934 934 595 (1950)
Kanada 165 235 225 36 (1998)

Maude in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 178 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 178
  • Schlechtester Rang: 221
  • Durchschnitt: 202.80

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Maude in den inoffiziellen Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Deutschland findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Maude seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
10874 1 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Maude belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 10874. Rang. Insgesamt 1 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (1)
  • 100.0 % 100.0 % Niedersachsen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (4)
  • 25.0 % 25.0 % Aargau
  • 25.0 % 25.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Maude? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Maude
Statistik der Geburtsjahre des Namens Maude

Varianten von Maude

Männliche Form
Weibliche Form hinzufügen
  • Keine Angabe
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen

Maude in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Maude
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Maude Adams ((1872–1953), US-amerikanische Theaterschauspielerin)
  • Maude Apatow (Tochter von der Schauspielerin Leslie Mann)
  • Maude Barlow ((* 1947), kanadische Aktivistin)
  • Maude Hutchins ((1899–1991), US-amerikanische Schriftstellerin)
Maude in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Maude bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Maude in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen2 Silben Mau-de -aude (4) -ude (3) -de (2) -e (1)
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg Mehr zur Numerologie erfahren
Maude in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01001101 01100001 01110101 01100100 01100101
Dezimal 77 97 117 100 101
Hexadezimal 4D 61 75 64 65
Oktal 115 141 165 144 145
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Maude - gebildet werden können.

Rückwärts

Maude ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Eduam

Maude in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

62 M300 MT
Maude buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Martha | Anton | Ulrich | Dora | Emil
Internationale Buchstabiertafel Mike | Alfa | Uniform | Delta | Echo

Maude in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Maude Maude
Fremde Schriften
Lateinische Schrift MAVDE
Phönizische Schrift 𐤌𐤀𐤅𐤃𐤄
Griechische Schrift Μαυδε
Koptische Schrift Ⲙⲁⲩⲇⲉ
Hebräische Schrift מאודה
Arabische Schrift مــاــوــدــه
Armenische Schrift Մաւդե
Kyrillische Schrift Мауде
Georgische Schrift Ⴋაუდე
Runenschrift ᛘᛆᚢᛑᛂ
Hieroglyphenschrift 𓅓𓄿𓅱𓂧𓇌

Maude barrierefrei

Maude im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Maude im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Maude in Blindenschrift (Brailleschrift)
Maude in Blindenschrift (Brailleschrift)
Maude im Tieralphabet
Maude im Tieralphabet

Maude in der Schifffahrt

Morsecode
-- ·- ··- -·· ·
Maude im Flaggenalphabet
Maude im Flaggenalphabet
Maude im Winkeralphabet
Maude im Winkeralphabet

Maude in der digitalen Welt

Maude als QR-Code Maude als Barcode
Maude als QR-Code
Maude als Barcode

Wie denkst du über den Namen Maude?

Wie gefällt dir der Name Maude?
Gesamtnote: 2.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Maude?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (64.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (28.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (71.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (14.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (64.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (64.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (28.6 %)
Was denkst du? Passt Maude zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Maude ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Maude in Verbindung bringen.

bekannt (40.4 %) modern (55.8 %) wohlklingend (73.1 %) weiblich (63.5 %) attraktiv (61.5 %) sportlich (46.2 %) intelligent (71.2 %) erfolgreich (63.5 %) sympathisch (67.3 %) lustig (50.0 %) gesellig (61.5 %) selbstbewusst (61.5 %) romantisch (57.7 %)
von Beruf
  • Künstlerin (2)
  • Hotelmanagerin (2)
  • Journalistin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Maude und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Maude ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Maude

Maude
Gast

Ich bin aus dem frankophonen teil Canadas. Wir sprechen ihn "Mood" aus.
Ich mag meinen Namen - habe ihn hier in Deutschland noch nicht getroffen - scheint hier also selten zu sein.
Natürlich muss man sich beim Vorstellen immer erklären, aber: "Wie die Frau von Flanders bei den Simpsons" sorgt immer für ein Grinsen und und ein "Aaaaaaah"

Maude
Gast

Ich selbst heisse Maude und dieser Name ist einfach der beste!!

So!
Gast

Bei diesem Namen bin ich hin und her gerissen. Auf eine Art gefällt er mir, weil er doch sehr ungewöhnlich und selten ist, irgendwie interessant. Andererseits überzeugt mich der Klang nicht wirklich. Außerdem gefällt mir die Schreibweise Maud besser.

:)
Gast

Eigentlich ein sehr schöner Name. Ich verbinde ihn mit einem tollen alten Film: Harold & Maude. Die Protagonistin hat einen sehr lieben Charakter.
Ich würde diesen Namen gerne für mein Kind wählen, später, wenn ich ihn doch nicht andauernd auch mit ''Mord'' assoziiere....

Winifred
Gast

Maude stammt nicht von Margarethe ab sondern von Matilda und bedeutet somit so viel wie "die Mächtige im Kriege".
Ich finde den Namen sehr schön, denke jedoch, dass ich hier in Deutschland doch eher zu Matilda greifen würde.

Jenna
Gast

Maude ist doch französisch!
In Frankreich ist dieser Name nähmlich bekannt, kommt jedoch nicht so oft vor. Die schreibweise ist Maude.

Marina
Gast

Der Name ist französisch. Nicht altnordisch, in Vornamenbücher steht es auch das der Name aus dem französischen ist. Maude ist nämlich von Magdalena oder Mathilde.
Im englischen heißt es Maud.
Grüße!

so
Gast

dachte der Name sei französisch..

Elinor
Gast

Hey, meint ihr der Name Maude wird in der nächsten Zeit beliebter werden? Würde ihn nämlich gerne vergeben bin mir aber noch ein bisschen unsicher

Elina
Gast

Ach ja, einen habe ich jetzt vergessen:
Lily Noémie - Noémie = die Liebliche, wäre dann also: die liebliche Lilie

Also, was sagt ihr denn zu den Namen?

Elina
Gast

Also, ich habe mich jetzt nochmal mit den Zweitnamen beschäftigt. Dabei ist mir die Bedeutung am wichtigsten. Zur Auswahl stehen jetzt folgende:
Lily Maude - Maude als Kurzform von Margarethe= die Perle
Lily Malina - Malina = Himbeere oder auch Sonne
Lily Celine - Celine als Ableitung von Selene/Selena/Selina = Mondgöttin/Mond
Lily Niamh/Neeve - Niamh oder andere Schreibweise Neeve = die Strahlende, wäre insgesamt etwa: die strahlende Lilie
Lily Yuna/Juna - Yuna bzw. Juna = Nacht/Mond oder auch blühend

Elina
Gast

Hallo und danke für eure Antworten!

@Janina: Ein a am Schluss stört mich eigentlich nicht. Lily Joy kling zwar schön, aber mir gefällt das doppelte -y nicht.

@Daniel: Danke für deine Tips und Vorschläge. Die Aussprache von Maude müsste man sicher öfters erklären, aber ich empfinde das als nicht so schlimm, das hat man ja bei einigen Namen.
Die Schreibweise von Lily werden wir auch buchstabieren müssen, so ist das eben.
Von Selena finde ich die Bedeutung so wundervoll.
Von deinen restlichen Vorschlägen gefällt mir nichts, höchstens Lily-May und da ist wieder das doppelte -y.
Trotzdem danke!

Falls noch jemand meine Namen bewerten würde, wäre ich sehr dankbar!
LG, Elina

Daniel
Gast

@Elina:
Von deinen Vorschlägen gefällt mit Lilly Malina am besten. Lilly Celine ist auch noch ganz in Ordnung,
bei Maude würde ich den Klang der beiden NAmen zueinander als nicht so glücklich ansehen, und auch die Aussprche dürfte viele Probleme aufwerfen, da der Name Maude so gut wie unbekannt ist.
Selena gefällt mir persönlich überhaupt nicht, Malina und Celine klingen ähnlich (und m.E. viel besser).
Also auf der L-Seite finden sich zu Lilly noch volgende (ernstzunehmende) Doppelnamen (zur Auswahl):
Lilly.Charlotte
Lilly-Jasmin
Lilly-Johanna
Lilly-Mai
Lilly-Marie
Lilly-Marlene
Lilly-Maxine
Lilly-Melida
Lilly-Rose
Lilly-Sophie

Von diesen Namen gefällt mir Lily Marlene und Lily Sophie gut, aber Sophie ist als Zweit name derart verbreitet, dass es vielleicht doch nicht so ratsam ist, diesen zu vergeben.
Wenn du Blumenfreundin bist, klingt natürlich Lily Rose auch ganz hübsch:-)
Gruß Daniel

Janina
Gast

Ich finde, Lily hört sich mit einem Zweitnamen, der NICHT auf a endet besser an.
Aber Lily Maude hört sich irgendwie auch komisch an.
Ich wär ja für Lily Celine, oder (ganz was anderes) Lily Joy.
Viel Glück beim Name und mit dem Kind.

Elina
Gast

Hey!
Ich bin 24, gerade mit meinem Studium fertig und erwarte jetzt eine Tochter. Der Geburtstermin ist schon bald, nämlich am 10.Juni. Für einen Namen habe ich mich auch schon entschieden, nämlich Lily. Nun möchte ich gern noch einen zweiten Namen dazu. Also würde ich mich über ein paar Bewertungen der Namen:
Lily Maude
Lily Malina
Lily Selena
Lily Celine
freuen! Mir fällt die Entscheidung nämlich echt schwer, vielleicht ist es einfacher, wenn ich mal höre, wie die Namen so ankommen.
Danke schonmal,
Elina

Tarara
Gast

Schön, man spricht es Mood

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren