Odin

  • Rang 38
  • 10410 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 165 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • germanisch
  • skandinavisch
Germanischer Gott = Odin = Wotan
nordischer Name, Bedeutung: der Rasende. Bekannt als oberster Gott der nordgermanischen Mythologie. In Deutschland selten vergeben.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben O-din -din (3) -in (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nido 026 O350 OTN
Morsecode Schreibschrift
--- -·· ·· -· Odin
Odin buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Otto | Dora | Ida | Nordpol
Odin in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Odin in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Odi,
  • Odinchen und
  • Odinski
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Odin
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Odin (Hauptgott der nordischen Mythologie)
Beliebteste Doppelnamen mit Odin
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Odin
Rang 175 im November 2015
Rang 148 im Dezember 2015
Rang 180 im Januar 2016
Rang 180 im Februar 2016
Rang 164 im März 2016
Rang 142 im April 2016
Rang 160 im Mai 2016
Rang 153 im Juni 2016
Rang 137 im Juli 2016
Rang 124 im August 2016
Rang 146 im September 2016
Rang 145 im Oktober 2016
Rang 159 im November 2016
Rang 137 im Dezember 2016
Rang 170 im Januar 2017
Rang 151 im Februar 2017
Rang 165 im März 2017
Rang 137 im April 2017
Rang 147 im Mai 2017
Rang 141 im Juni 2017
Rang 154 im Juli 2017
Rang 141 im August 2017
Rang 151 im September 2017
Rang 146 im Oktober 2017
Rang 147 im November 2017
Rang 149 im Dezember 2017
Rang 176 im Januar 2018
Rang 149 im Februar 2018
Rang 164 im März 2018
Rang 144 im April 2018
Rang 145 im Mai 2018
Rang 150 im Juni 2018
Rang 158 im Juli 2018
Rang 153 im August 2018
Rang 156 im September 2018
Rang 156 im Oktober 2018
Rang 155 im November 2018
Rang 147 im Dezember 2018
Rang 167 im Januar 2019
Rang 142 im Februar 2019
Rang 147 im März 2019
Rang 133 im April 2019
Rang 157 im Mai 2019
Rang 127 im Juni 2019
Rang 133 im Juli 2019
Rang 113 im August 2019
Rang 117 im September 2019
Rang 118 im Oktober 2019
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 113
  • Schlechtester Rang: 323
  • Durchschnitt: 182.28

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Odin stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Odin seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1756 16 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Odin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1756. Rang. Insgesamt 16 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Odin in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 2020 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 2859 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 2901 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 1850 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 2142 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 3134 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 1651 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1513 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 2578 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1991 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1892 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1440 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1953 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1981 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1344 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1688 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 998 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 976 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 837 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 692 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 692
  • Schlechtester Rang: 3134
  • Durchschnitt: 1822.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Odin in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.8 % 11.8 % Berlin
  • 5.9 % 5.9 % Hamburg
  • 23.5 % 23.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.8 % 11.8 % Niedersachsen
  • 17.6 % 17.6 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 17.6 % 17.6 % Sachsen
  • 5.9 % 5.9 % Sachsen-Anhalt
  • 100.0 % 100.0 % Oberösterreich
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Odin? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Odin
Statistik der Geburtsjahre des Namens Odin
Odin als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Odin wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Odin (0x)

    Hochdruckgebiet Odin
  • Tiefdruckgebiet Odin (1x)

    Tiefdruckgebiet Odin
    • 14.06.2009

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Odin?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Odin zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (89.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (33.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (32.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (32.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (30.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (29.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (96.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (26.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (25.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (24.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (22.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (21.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (18.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (3.2 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Odin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Odin in Verbindung bringen.

bekannt (79.1 %) modern (80.3 %) wohlklingend (81.1 %) männlich (80.8 %) attraktiv (81.1 %) sportlich (80.8 %) intelligent (80.8 %) erfolgreich (81.1 %) sympathisch (81.1 %) lustig (78.2 %) gesellig (79.6 %) selbstbewusst (81.1 %) romantisch (79.9 %)
von Beruf
  • Philosoph (3)
  • Schmied (3)
  • Maurer (2)
  • Historiker (2)
  • Speditionskaufmann (2)
  • Arzt (1)
  • Künstler (1)
  • Archäologe (1)
  • Zahnarzt (1)
  • Verkäufer (1)
  • Psychologe (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Odin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Odin

Valkyrja
Gast

@Mama (unter mir): Eigentlich sollte das zur Allgemeinbildung gehören.
Irgendwie ist es schon schade, dass man in der Schule so ziemlich jede Religion behandelt, aber die unserer Vorfahren nicht.

Mama
Gast

... um Nichts gemacht, ich bin nämlich fast sicher, dass die wenigstens Menschen die den Namen hören ohne sich damit schon mal auseinander gesetzt zu haben,wissen dass Odin ein Gott ist.

Mama
Gast

Bin zufällig aufgrund eines Hörspiels auf Odin gekommen,hatte ich nämlich nicht wirklich im Kopf... und unabhängig davon ob ich den Namen gut oder schlecht finde,glaube ich hier wurde viel Lärm...

Katzenfreundin
Gast

Unser norwegischer Waldkater heißt Odin. Das erinnert an seine Heimat, und es sieht sehr würdevoll aus, wenn er mit hoch erhobenem Kopf und kerzengerade in die Luft gerecktem buschigen Schwanz durch sein Gartenrevier streift. Der Name ist klangvoll und lässt sich gut rufen. Außerdem habe ich gelesen, dass Katzen ein i in ihrem Namen gern mögen. Deshalb haben wir uns gegen Wotan entschieden. Einen Menschen-Namen wie Erik, Jan oder Knut wollten wir dem Tier nicht geben.

Gast
Gast

Ich persönlich halte es für unangemessen, einem Kind den Namen eine Gottheit zu geben (und ja, ich weiß, dass Diana und Helena auch Göttinen waren). Ebenso seltsam finde ich es, wenn man einen Namen vergibt, der das Kind als Anhänger einer Religion ausweist, der man nicht angehört (Markus, Elias bei nicht-Juden/Christen). Ja, auch ein christlich erzogener Elias kann Atheist werden, aber man hat die Wurzeln.
Ist meine persönliche Meinung, kann man niemandem vorschreiben...

Rene
Gast

Mein Sohn ist am 13.12.17 geboren und er heißt Odin ich finde den namen toll

Vera
Gast

Wie kann man sein Kind nur "Odin" nennen?

P. Kühn
Gast

Mein Sohn(6) heißt Odin und ist sehr zufrieden damit.
Ich bin zwar christlich aufgewachsen, aber meine Frau und ich, finden die nordische Mythologie sehr spannend.
Wir hatten bisher nur einmal den Fall, dass jemand einen doofen Spruch gemacht hat, wie hier ja leider in Fülle zu lesen. Allerdings hat er sich damit mächtig blamiert. Sein Nazi vergleich wurde im öffentlichen Bereich, von ca. 20 umher stehenden Passanten gehört und er wurde sehr kleinlaut, als diese in nach seinen Argumenten fragten.
Bisher gab es von allen anderen nix negatives zu hören, er ist sehr beliebt und darf mit allen seinen Klassenkameraden(viele Religionen vertreten) spielen.
Daher sind alle abfälligen Kommentare oder Bevormundungen hier fehl am Platz. Wenn man den Namen nicht mag gut, aber man hat kein Recht es anderen schlecht zu Reden, bis dahin jemanden dafür zu Verurteilung.

Zum Schluss noch ein Zitat von meinem Odin, als wir im erzählten, dass viele Menschen an einen oder mehrer Götter glauben, was ein Gott ist und dass sein Name auch von einem Gott stammt:

"Papa, der Name ist sehr schön, ich bin kein Gott, aber ich denke es wird ihn freuen, dass es noch andere mit seinem Namen gibt."

Andreas
Gast

Ein schöner hundename

Odin
Gast

Ich heiße selbst Odin und werde meinen Namen jetzt mit 23 Jahren versuchen zu ändern bzw einen zweiten Vornamen hinzufügen zu lassen. Im Alltag sorgt der Name nicht nur für ungläubiges Gucken, sondern für Mutmaßungen über eine vermeintlich rechtsextremen Gesinnung meinerseits oder meiner Eltern. Man sucht sich seinen Namen nicht selbst aus, aber mit Odin zu leben und damit sich selbst jedem neuen Menschen vorzustellen, ist für mich einfach nur eine Belastung geworden. Ich kann nur jedem davon abraten oder gebt eurem Kind wenigstens noch einen "normaleren" zweiten Vornamen dazu, damit es später einmal selbst entscheiden kann.

LG von einem Odin, der seine Eltern nicht so ganz verstehen kann

Skadi
Gast

Odin ist ein fantastischer Name! Sollte uns einmal ein Sohn geschenkt sein, wird er Odin heißen...eine Freya dazu haben wir schon ;)

J.K.
Gast

Mein Sohn heißt mit zweiten Namen Odin ( erster Name Dero). Ich denke das ist ein starker Name für ein starke Person.

@@Wotan
Gast

Ja, es ist manchmal ein echtes Tollhaus hier.

Donnar
Gast

Jetzt lass ich es aber gleich donnarn und hageln und danach schlägt Thors Hammar ein.

@Wotan
Gast

Respekt und Toleranz hat gerade Quentin Odins Mama nicht bewiesen. Nur deshalb eskalierte das Ganze überhaupt (dies lässt sich alles durch Lesen der Kommentare unter dem Namen Quentin nachvollziehen). Quentin Odins Mama ließ eben diese Toleranz mit einem "l" vermissen, sondern betrieb tatsächlich Tolleranz mit Doppel-L und löste damit die Tollerei im Forum aus.

Becky
Gast

Habe meinem Sohn diesen Namen als Zweitnamen gegeben..der erste ist Steven..und was soll ich sagen? Er benimmt sich wirklich wie der gekrönte Gott lach

Julia
Gast

Odin finde ich sehr schön.

Und das man sein Kind nicht Odin nennen sollte, weil das der Name eines Gottes ist? Blödsinn. Die Namen der germanischen Götter wurden schon seit jeher verwendet (siehe die zahlreichen Thor-Namen: Thorsten, Thorben, Thore, usw. Also haben die Menschen es früher wenn sie ein Kind nach einem Gott benannt haben wohl eher als den Göttern huldigen betrachtet, und nicht als Beleidigung.

Odin, Thor, Freya, Loki und Co. freuen sich sicher dass noch immer kleine Erdenbürger nach ihnen benannt werden ;)

Eva
Gast

Odin ist gut klingt gut warum nicht :-)

Tim L.
Gast

Ich hatte schonmal was mit einen Tristan doch der war nicht so gut doch ein Nico der war nicht zu stoppen allerdings war Odin am besten!!!

leah samira
Gast

Aber er heisst Odin-Erik

leah samira
Gast

Ich mag ihn mein freund heisst so

Mama von Odin
Gast

Ach und mein ältester Sohn heißt Kevin und kann den unteren Beiträgen nur wiedersprechen. Er ist weder Auffällig noch Ungebildet. Er fängt bald sein Abitur an und will Pharmazie Studieren.
Ich bin sehr stolz darauf meine Söhne Kevin, Nelson und Odin genannt zu haben denn Sie sind selber sehr stolz darauf diese Namen tragen zu dürfen.

Zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack was den Namen angeht sonst würden ja alle gleich heißen.

Mama von Odin
Gast

Wir sind froh über diese entscheidung unseren Sohn Odin genannt zu haben. Er ist unser kleiner Gott.

christoph
Gast

Hallo also wenn ich ma so weit sein werde will meine kinder wenn es jungen werden odin und thor nennen jetzt hab ich das problem das die kinder oder meine famiele halt als nazis bezeichnet werden

S.-
Gast

Name meines Zwergkaninchens, sehr schön;-)
Wir wohnen übrigens in Deutschland und hier ist er gar nicht so selten!

Denise
Gast

Ich weiß nicht recht wie man über Namen diskutieren kann! Den jeder hat ein anderes empfinden gegenüber aller Namen! Das verhalten hier empfinde ich für unreif und abwürdigend!
Ich persönlich finde den namen Odin wohlklinkend und habe meinen Sohn Odin Olaf genannt!
ein schön Tag, liebe grüße und eine gute Einsicht in zukunft an euch alle

Wotan
Gast

Hier gibt es echt Leute, die scheinbar den ganzen Tag nix besseres zu tun haben, als online anonym Stunk anzufangen! Im echten Leben wahrscheinlich ganz klein mit Hut und kriegen das Maul nicht auf, meinen aber sich hier auszutoben ;-)
Die Frau hat wahrscheinlich einfach kein Bock mehr sich hier mit so kindischen, niveaulosen Menschen rum zu stressen! Und selbst wenn sich das "Opfer" zurück zieht, gehts noch weiter...Pfff das ist mal wirklich armseelig, habt ihr sonst nix zu tun?? Wirklich lächerlich! Ich meine aus welchem Grund sind diese Leute dauernd hier und lesen?? Seid ihr "dauerschwanger" und sucht ununterbrochen nach Namen?? Nee wahrscheinlich sucht ihr eher Leute an denen ihr euren Alltagsfrust los werden könnt! Sucht euch doch ein sinnvolleres Hobby! Man muss nicht immer einer Meinung sein- Respekt und Tolleranz sollte aber trotzdem zu jeder Diskussion gehören!

Maximilian
Gast

Naja vielleicht schon etwas respektlos

Unter mir
Gast

Schon möglich. Unter ihren ursprünglichen Namen traut sich Quentins Mama vermutlich nicht mehr in diesen Forum, nachdem sie solchen Müll von sich gegeben hat.

@Standard
Gast

Odila ist vielleicht nur Quentin Odins Mama mit neuem Namen.

Standard
Gast

@Odina: Was bitte haben kritische Kommentare zum Namen Odin mit dem Fachkräftemangel in Deutschland zu tun ? Diese Verbindung ist abenteuerlich. Und einen Großteil der User hier als unreif und ingorant zu bezeichnen, entspricht nicht dem Standard (man achte auf die Schreibweise) guten Benehmens.

Meister Yoda
Gast

Ich empfehle, nicht weiter auf den Kommentar von Odila eingzugehen - der ist zu daneben, um hier Beachtung zu verdienen. Ich schreibe auch nur deshalb, weil es bereits 2 Antworten darauf gab.

@ Odila
Gast

Jetzt wäre es natürlich interessant, wen du damit meinst. Ich gehe mal nicht davon aus, dass das ein Pauschalurteil über alle User ist.

Odila
Gast

Ach Gottchen, ist ja witzig wie unreif und vor allem ignorant die meisten Kommentare hier sind. Wenn das der deutsche Standart ist wundert, ist es ja kein Wunder, dass Fachkräftemangel herrscht. Bildung scheint nicht mehr in zu sein.

hm
Gast

Ich möchte kein Kind haben, das rasend ist. Da gibt es angenehmere Eigenschaften.

Unter mir
Gast

Der Name ist seltener - aber deshalb trotzdem nicht besser. Ich stelle mir bildlich vor, wie der kämpferische Odin rasend durch die Gegend pflügt.

@ Odins Mama
Gast

Was ist jetzt an Odin besser als an Justin oder Kevin?

Odins Mama
Gast

@Göttin: Danke...sehr geil ;-)
Und zu dem Anderen....
Dann sieh es doch einfach als Huldigung an Odin...
Ich habe mit dem christlichen Glauben nichts am Hut...Und da es eben keine Vornamen gibt, die dem Odin huldigen, muss man den halt direkt nehmen ;-) *Fürchteodin* o.ä. gibts ja eben nicht...obwohl es sehr passend wäre!
Und Quentin ist ebenfalls ein toller Name!

Göttin
Gast

Lieber selbst ein Gott sein, als einen huldigen, den es gar nicht gibt. Odin finde ich gut vergebbar. Schöner Name! :-)

@ Odins Mama
Gast

Aber du weißt schon, dass die von dir aufgeführten Namen nicht solche sind wie Odin, sondern genau das Gegenteil.Das sind alles Namen, die dem Gott huldigen (Gottlieb, er liebt Gott. Fürchtegott, er fürchtet Gott im Sinne von jemanden achten. Gottlob, er lobt Gott). Odin dagegen ist Gott selbst, gegensätzlicher geht es nicht.
Aber okay, Odin ist immer noch besser als Quentin.

Odins Mama
Gast

Mein Sohn heißt QUENTIN ODIN! Bewusst OHNE Bindestrich!
Wir haben uns damals sehr lange und intensiv mit der Namensgebung beschäftigt. Wissen über die Herkunft & Bedeutung sehr genau Bescheid! Und wir sind nicht schlecht Gebildete aus der Unterschicht! Bei ODIN, Vergleiche zu Justin oder Kevin und Chantal zu ziehen, sind ja wohl ein Witz! Ich wollte etwas besonderes, weil meine Kinder eben etwas besonderes sind! Ich wollte keinen Namen rufen, bei dem sich gleich jeder zweite umdreht! Keinen Namen den "jeder" hat!
Bei meinem Sohn passt ODIN (der Rasende...) wie die Faust aufs Auge ;-) sowohl die körperliche als auch die charakterliche Erscheinung passt super!
Er selbst bevorzugt seit dem Kindergarten ODIN...will von anderen eher mit dem Namen gerufen werden.
Und warum zu göttlich?? Es gibt Vornamen wie: Gottlieb, Fürchtegott, Gottlob u.s.w., wo zu Großelternzeiten auch kein Hahn nach gekräht hat, wenn ein Kind so getauft wurde!
Ich bereue die Entscheidung nicht!
Haben viel positives bezüglich des Namens bekommen!
ODIN hat was Starkes, kämpferisches, unverwundbares, was einzigartiges und seltenes!
Liebe Grüße an alle ODINS :-)

Anonym
Gast

Da kann man sein Kind ja gleich Jehova nennen.

Tyranha
Gast

Aber Odin ist mächtiger wenn man ihn erzürnt.

hm
Gast

Diana ist auch eine Göttin, trotzdem heißen viele so.

Tyranha
Gast

Für einen Kampfhund??
Ich find den Namen schön, aber ich würde mich nicht trauen meinem Kind den Namen eines Gottes zu geben.

Tatti
Gast

Odin ist für mich eher ein Name für Kampfhunde.

jette
Gast

Also ich finde den Namen gut :)

Ich liebe meinen Namen
Gast

"Hallo, mein Name ist Odin"

Ja, das sagte ich schon zu vielen Leuten und oftmals wurde ich falsch verstanden und sie dachten ich sagte RUDI. Als ich dann meinen Namen Lauter und deutlich betonte wurde ihnen klar: EIN ODIN, das hört man nicht oft.
Ich bin Stolz diesen Namen meinen zu nennen und hatte schon in Erwägung gezogen einen Sohn, wenn ich einen Sohn hätte, Thor zu nennen.
Ich bin 1997er Jahrgang und in der Schule gab es fast nie Probleme mit diesem Namen. Nagut ein paar Leute sprechen statt Odin lieber Oddün, was mich immer auf die Palme bringt und ich ihnen erkläre, dass der Name normal wie geschrieben gesprochen wird.
Als Odin genießt man immer eine spezielle Aufmerksamkeit und man fühlt sich ein wenig besonderer, schließlich heiß ich nicht wie jeder 5 Max oder Alexander, wobei mein 3. Name Alexander ist :D, aber mein Rufname IST UND BLEIBT ODIN!!! Und ich kann Eltern nur empfehlen diesen Namen ihren Kind zu geben, da er authoritär, stark und kräfitg klingt.

Yvonne
Gast

Mein kleiner heisst auch Odin finde den namen klasse, wollte etwas was nicht jeder hat einen deutschen namen und wollte auch einen englischen also entstand Odin-Stan kurz und büdig und passt auch super zum nachnamen.Es sollte jeder für sich entscheiden und ich akzeptiere es auch bei anderen so wie es istin meinem freundeskreis gibt es auch namen wo kinder Heinz und Alfred heissen , man sollte auch den namen nicht vom Menschen abhängig machen . Jedenfalls mir gefällt Odin -Stan echt super und er ist auch echt göttlich also jedem das seine , denn geschmäcker sind verschieden man wählt den namen für sich selbst aus und nicht ob er anderen passtoder nicht. Liebe Grüsse

janeisklar
Gast

Wir liebäugeln auch schon seit längerem mit dem Namen Odin... als Einzel, nicht Doppelname... wenn es sich in Verbindung mit dem Nachnamen nicht zu abgedroschen anhören würde... der beginnt mit Thor......
Käme er nach meinem Mann, könnten wir ihn genauso gut Loki nennen... aber mal ehrlich, ob göttlich oder nicht... wie ein Namen angenommen wird hängt doch vom Umfeld ab... es macht sich ja niemand über den eigenen Namen lustig...???...Oder???

Mimi
Gast

Mein Kind wird definitiv ein Odin

äh
Gast

Spargeltarzan, uups :)

oh je
Gast

Wenn der Name nicht zum Träger passt, finde ich das bei diesem besonders peinlich. In meiner Parallelklasse (12. Klasse)ist ein Odin, da kann man nur hoffen, dass er körpergrößenmäßig noch etwas zulegt, Jungs wachsen ja oft später noch. Denn im Moment erinnert er mehr an einen Spargeltarzahn. Unter Odin als Hauptgott erwarte ich ein anderes Erscheinungsbild.

Bine
Gast

Unser Sohn heißt Odin Kjell und wir haben noch keine negativen Erfahrungen wegen des Namens gemacht.

Hanne
Gast

Oh, das wäre mir ein wenig zu göttlich. Einer davon ist ja okay, aber im Doppelpack ein bisschen übertrieben.

monique
Gast

Also ich kenne einen kleinen jungen mit dem namen thor-odin. ich finde das klingt super! im zweifelsfall würde ich aber wohl nur einen der zwei namen wählen^^

an alle 3 unter mir
Gast

Es geht hier um O D I N und nicht um Chantal oder Kevin.

bestraft eure kids nicht
Gast

Schuld an dem schlechten Ruf vieler Namen ist aber vor allem eine Schulstudie von 2009. Lehrer wurden damals befragt, inwieweit die Vornamen der Schüler etwas über ihre Leistungsfähigkeit aussagen - mit dem Ergebnis: Alexander, Maximilian, Lukas oder Sophie seien freundlich und erfolgreich in der Schule, während Kevin, Chantal, Angelina, Justin oder Mandy meist wenig gebildet, dafür aber häufig verhaltensauffällig seien. Als Folge der Lehrerbefragung wurden diese Vornamen, die größtenteils aus dem englischsprachigen Raum kommen, in den Medien und in bildungsnahen Kreisen fortan als Unterschichten-Namen abgestempelt.

bestraft eure kids nicht
Gast

Horst-Kevin, Tyson Toni und Co.: Trendsport Vornamen-Bashing
"Als Kevinismus (weibliche Form: Chantalismus) bezeichnet man die krankhafte Unfähigkeit, menschlichem Nachwuchs menschliche Namen zu geben", heißt es auf Uncyclopedia, dem satirischen Pedant zu Wikipedia. Auf der populären Internetseite "Chantalismus" können Leser Geburtsanzeigen oder Heckscheibenaufkleber mit besonders ungewöhnlichen Namen ("Horst-Kevin", "Chiara Valentina Chayenne", "Tyson Toni") hochladen, um sich anschließend mit anderen darüber lustig zu machen. Fröhliches Vornamen-Lästern ist zurzeit fast allgegenwärtig.

bestraft eure kids nicht
Gast

http://chantalismus.tumblr.com/

Vornamen verleihen Identität, ein Leben lang. Sie sind mit das erste, was man von jemand anderem erfährt und häufig rufen sie beim Gegenüber bestimmte Assoziationen hervor. Eltern sollten dies ernst nehmen und sich gut überlegen, ob sie heutzutage ihr Kind wirklich Kevin, Chantal, Justin oder Jeremy nennen sollen. Denn seitdem Komiker Michael Mittermeier vor einigen Jahren verkündete "nur Drogenkinder und Ossis heißen Kevin" und spätestens seit dem inzwischen berühmten Lehrerzitat "Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose" aus einer Namensstudie, werden diese Vornamen vor allem mit Verhaltensstörungen und fehlender Bildung verbunden. Was aber ist wirklich dran an den Vorurteilen? Gibt es tatsächlich typische Unterschichten-Namen?

Hannah
Gast

@jolene: bitte pass wegen azrael auf...der name klingt zwar ganz cool, aber wenn das kind pech hat dann wird es immer "asi" als spitzname gerufen...

Jolene
Gast

Wenn mein nächstes Kind ein Junge werden SOLLTE, dann wird er Odin Azrael heißen...

Marleen
Gast

Nichts für Ungut, aber mit so 'nen Namen hätte mein Kind sicherlich gute Chancen bei der NSU gehabt. Leute, wenn ich auf Tradition wert legt, dann macht euch wenigstens nicht lächerlich dabei. Tristan, Erik, Roland oder Armin, solche Namen sind weder ulkig noch altbacken!

ach nee
Gast

Der ist mir dann doch zu sagenhaft, obwohl ich dem Nordischen eigentlich auch sehr verbunden bin.

Grid
Gast

Ich habe selber einen nordischen namen und liebe ihn... hier ein Auszug für euch aus dem internet, welches zeigt das auch ein junge der nicht Körperliche kraft ausstrahlt odin heißen kann. da es mehr ist als nur ein Kriegerischer Göttername.

Der oberste Gott der germanischen Mythologie, Sohn von Bor, Enkel von Buri. Besonders stark wurde er von den Wikingern verehrt und erlangte so im 8. und 9. Jh. große Bedeutung. In dieser Zeit verdrängte Odin scheinbar Tyr. Odin erschien als Idol des harten Kriegers. Nur er hatte die Macht, Männer in rasende Wut zu versetzen, so das Furcht und Schmerz vergessen wurden, und sie sich nackt in den Kampf stürzen konnten. Aber er war nicht nur der Gott des Krieges und Heldentodes, er war auch der der Magie und Weisheit. Für die anderen Götter war er wie ein Vater. Häufig wurde er als einäugiger graubärtiger alter Mann dargestellt. Ein Auge hatte er in Mimirs Brunnen geworfen, um von dessen enormer Weisheit trinken zu dürfen. Er erlangte aber auch Weisheit, indem er sich neun Tage lang an den Weltenbaum Yggdrasil hängte. Dieser freiwillige Tod und seine folgende magische Auferstehung, verliehen Odin größere Weisheit als allen anderen. Neben seiner Frau Frigg in Asgard hatte Odin viele weitere Frauen und zeugte zahlreiche Kinder, darunter seine Söhne Thor, Balder, Hödur und Wali.

kann "dem neuen" nur beipflichten! odin ist super...

der neue
Gast

Odin ist super!

superdackelherz
Gast

Hallo ich werde meinen Sohn Odin Oliver nennen finde des passt super und man hört es auch nicht in jeder Ecke

.
Gast

Finde den Name Klasse! Richtig ausdrucksstark!
Daraus wird mal ein richtiger Mann!

Rita
Gast

Odin ist für uns der einzige Name der in frage kommt, er ist zwar nicht aktuell wie z.B.: Taylor oder Finn aber der wiedererkennungswert ist vorhanden!!!

hm
Gast

Gewöhnungsbedürftige Kombi

Dome
Gast

Ich heiße Domenic-Odin. Und ich finde meinen Namen klasse.
Mir ist es egal ob manche ihn blöd finden!!!

hm
Gast

Der Name ist mir eine Spur zu göttlich.

Vanessa
Gast

Ich finde Odin alleine schön. Nur als Bindestrich Doppelnamen? o.O Nicht wirklich.

hm
Gast

Die Kreativität mancher Eltern scheint grenzenlos zu sein.

LaLa
Gast

@ ja klar
ein mädchen aus meiner klasse heißt venus...der name ist mir inzwischen zur gewohnheit geworden und kommt mir nicht mehr so komisch vor und sozusagen "normal" aber zeus :D

Odin klingt eigentlich schön und so 'mysteriös' aber allein ist er schon langweilig....

unter mir
Gast

Und was für eine Verbindung sollte das sein?

sandy
Gast

Unser sohn heißt auch odin..
man sollte aber eine verbindung dazu haben, einfach nur so würde ich es auch nicht machen.

hm
Gast

Im Russischen würde man es ganz anders aussprechen und die 2. Silbe betonen. Außerdem hieße es dann nicht der Einsame oder sowas sondern einfach nur Eins. Und der Vergleich ist sowieso an den Haaren herbeigezogen. Und das sage ich, obwohl ich den Namen auch nicht für geeignet halte. Aber diese Argumentation ist Unfug.

Niki
Gast

Hat aber keine schöne bedeutung im Russischen,würde so in etwa "Einzelgänger" bedeuten oder Einsam,also eine Person die lieber unter sich bleibt.Der Klang ist auch sehr trocken!

ja klar
Gast

aber ein Name wie dieser ist schon was anderes als die meisten anderen. Es würde ja auch niemand sein Kind Zeus nennen.

ich
Gast

meinte schwuppi

@jungenname odin
Gast

lass dich nicht ärgern, du schreibst schließlich nur auf, was die allermeisten denken. Also ist das schon OK!

Ja
Gast

Wenn du meinst. °-° ^-^

logisch
Gast

Hat jeder seine Favoriten. Aber ich mag es eben nicht, wenn man andere als negatives Beispiel anführt. Und ich denke, das kann man den entsprechenden Leuten auch ruhig sagen.

@unter mir
Gast

Aber wenn die Leute Favoriten haben dann lass sie doch. Jeder hat seinen eigenen Favorit. Ignorier die Kommentare dann einfach wenn es dir nicht gefällt.

unter mir
Gast

könnt ihr das nicht lassen, andere Namen schlecht zu machen, um euren Favoriten besser dastehen zu lassen. Ganz abgesehen davon, dass zum Beispiel Jason (griechisch ausgesprochen) mit Sicherheit kein Massenname ist.
Odin ist mir eine Spur zu großkotzig.

schwuppi
Gast

Unser kleiner heißt Odin Jannis. und er ist super süß. Denn Odin ist unser kleiner Gott. und es ist ein Name mit bedeutung! und kein Sammelbegriff wie Leon,Justin, Jason usw.

unter mir
Gast

Findest du das wirklich originell?

...
Gast

Ist der Name auch angemessen, wenn mein Hund kein braunes Fell hat? Ich will ihn ja nicht brandmarken. Nicht dass die anderen Hunde nicht mit ihm spielen wollen und sein Herrchen für einen Fascho halten.

Jaaa, aber
Gast

Du sagts doch selbst, dass man nicht weiß, in welche Richtung die Entwicklung geht, und physisch schon gar nicht. Odin 1,68 groß, schmalbrüstig und schüchtern, tut mir leid, das würde auf mich lächerlich wirken. Und bei so einem exponierten Namen würde ich so oder so Abstand nehmen. Ich nenne mein KInd ja auch nicht Jesus. Und falls da gleich der Einwand kommt, in Spanien und Portugal wird der Name aber vergeben, richtig, aber da hat er auch Tradition und diese Länder haben eine ganz andere Kultur.

jungenname odin
Gast

Aber mal ehrlich er weiß schon wie sich sein kind entwickelt????Niemand.
Welcher Name passt schon zu wem?
Die Eltern wissen nie wie sich ein kind entwickelt.Aber das kind wächst mit dem namen auf.Denkst du nicht auch das eltern schon wissen und sich etwas dabei denken wenn sie ihrem kind den namen geben?

unter mir
Gast

Dein Beitrag ist ein bißchen schwer zu lesen, weil du hintereinanderweg ohne Komma schreibst. Das nur am Rande.
Ich finde, es macht schon einen Unterschied, ob man seinem Kind den Namen des Hauptgottes gibt oder einen anderen mythologischen oder biblischen Namen. Und das hat nichts mit anmaßend zu tun, das würde ja den Gott nicht vom Thron hauen. Ich finde, es nicht gut, weil man ja nicht wissen kann, wie sich so ein Kind entwickelt. Nun lass so einen Odin mal ein kleines schüchternes schmächtiges Kerlchen werden. Oder aber, er kommt in der Schule und auch sonst im Leben geradeso über die Runden. Da würde dieser Name doch geradezu grotesk wirken. Und glaub mir, so ungebildet sind die meisten nicht, dass sie nicht wissen, wer Odin ist.
Und Leni als Vergleich? Ich bitte dich, das ist einer Verniedlichung und hat nun wirklich nichts göttliches an sich. Ganz abgesehen davon, dass es ebenso eine Abkürzung von Magdalena ist.

jungenname odin
Gast

ich finde den namen nicht anmassend jeder hat das recht sein kind so zu nennen wie man will.Wer weiß den wirklich über die bedeutung der namen bescheid wenn er sein kind so nennt.Selten einer die meisten nennen ihr kind einfach irgendwie weil es einfach nur schön klingt.Unsere Tochter heißt Leni und das ist auch die tochter von zeus und leda.und wer hat sich darüber vorher ein kopf gemacht.Es gibt immer nur diskusionen wenn es um sachen geht die jeder weiß.Aber das es schlimmere namen gibt und da auch keiner was dagegen sagt oder hat ist ja auch normal.

unter mir
Gast

Also wenn du im letzten Satz nicht dermaßen auf andere Namen einprügeln würdest, könnte man deinen Kommentar ja vielleicht so stehen lassen und sagen, okay, das ist eben ihre Meinung. Wer aber so eine unpassende Kombination wählt wie du, sollte den Ball mal ganz flach halten.

kristeen
Gast

mein sohn heist Conan Odin ich liebe den namen, er passt so gut zu meinem kleinen, er is 7monate...hatte bis jetzt noch keine probleme mit dem namen.
lieber einen namen der was aussagt als einen langweiligen aller weltsnamen wie justin dustin jayson oder kevin ...

Was
Gast

hat seine Reize, Odin oder Dustin- Odin.

Emma
Gast

hat irgendwie seine Reize

???
Gast

Wer heißt Dustin- Odin, hab ich da was verpasst ? Das passt ja wie saurer Hering mit roter Grütze.

Dustin-Odin?
Gast

Odin klingt schon klasse. Würde für meinen Sohn aber nicht in Frage kommen. Mal sehen. *** Schönen Abend.

Da
Gast

Wundert es mich aber, dass du einen Namen aus südlichen Gefilden hast.

Ich mag auch nordische Namen, meine Kinder und jetzt auch mein Enkel tragen auch solche, aber Odin ist mir dann doch zu "göttlich". Odin ist schließlich der Hauptgott. Man würde sein Kind ja wohl auch nicht Zeus nennen.

Laura
Gast

Also wenn ich irgendwann einen Sohn bekommen sollte, werd ich ihn so nennen. Find den Namen einfach nur schön!Meine Geschwister haben auch alle sehr schöne nordische, alt germanische Namen (Erik,Tristan,Thorwin,Arwed & Ingwer) und ich setzte diese Tradition fort... :)

Schön
Gast

für dich, und was soll das hier ?

hmmm....
Gast

ich kenne einen Hund der Odin heißt

Ist mir
Gast

zu hoch angebunden. Und Geschwister Thoren und Thora nennen? Ach nee, das ist wie Gabriel und Gabriele, Peter und Petra ... Das finde ich einfallslos.

Sowelu
Gast

Ich Finde den Namen Odin Klasse mein SohneHeißt auch Thoren-Odin und Meine Tochter Thora-Vilja alles alt Germanische Namen habt nur Mut Leute!

unter mir
Gast

Odin ist ein Gott, was Eva und Adam ja wohl nicht sind, oder ?

Anne
Gast

Ihr findet Odin zu hoch angesiedelt, aber Eva und Adam sind ok?! Jedem seine Sache, wie er sein Kind nennt!

Bißchen
Gast

Zu hoch angesiedelt nach meinem Geschmack. Dann könnte man sein Kind ja auch Zeus nennen, würde doch auch keiner machen, oder ?

A.
Gast

Derzeit besucht ein ODIN meine Krippengruppe und ich komme mir alleine beim Rufen vor, wie eine Götter anflehende Ur-Heidin! =D

***

Sind
Gast

hier heute nur Legastheniker unterwegs ?

Cooler Odin
Gast

Bekanter spieler Aion oft Odin als Nickname. Asmodianer lol ^^ geile Name Odin. Yeaah!

TJA
Gast

Das sind ja mal wieder intelligente Kommis.

Geile Name
Gast

Odin lol^^ xD Teufel ist geil.

ines
Gast

Wie klingt odin anton ?

unter mir
Gast

Der eine Name ist bretonisch, der andere nordisch, auch wenn sie eine ähnliche Bedeutung haben, passen sie sprachlich nicht zusammen. Skandinavisch würde man Dustin ganz anders aussprechen, da wird das U nämlich wie Ü gesprochen. Also keine sprachliche Gemeinsamkeit.

jana
Gast

Dann lese mal bitte die Bedeutung von Odin und die Bedeutung von Dustin. Ich habe mir dabei schon was gedacht. Vor allem ist Dustin kein Modename. bei uns hier gibt es keinen einzigen Dustin mehr. Wir auch so kaum noch genommen.

Natürlich
Gast

Passt Kevin nicht, aber genauso wenig passt Odin zu Dustin, das ist ein Sammelsurium von Namen aus völlig unterschiedlichen Sprachen und Kulturen. Ein mythologischer und ein Modename.

Jana
Gast

Kevin? wieso Kevin das passt ja nun wieder gar nicht. Wenn jetzt wieder jemand mit Hartz 4 Name anfängt dem will ich nur sagen das ich und mein Mann im Berufsleben stehen und es uns richtig gut geht. Jeder hat das Recht den Namen zu nehmen der einem gefällt.

nee
Gast

hört sich nicht gut an. Kevin fehlt noch.

Jana
Gast

Dustin Odin spricht sich übrigens wunderbar aus. Und es passt sehr gut zu unserem Nachnamen.

Jana
Gast

Also ist aber auch kein schöner Name ;-)
Wie gesagt es hat noch nie jemand was negatives dazu gemeint. Er passt sehr gut zu meinem Sohn und die Bedeutung passt auch. In den Zeiten wo se alle nur Leon, Leo oder Phillip heißen ist das doch mal was anderes. Aber jeder hat seine Meinung und sollte die Menschen nicht nach seinem Namen beurteilen.

Also
Gast

Die Kombi Dustin Odin finde ich sehr unglücklich gewählt. Die Namen passen weder sprachlich noch vom Klang her zusammen.

Jana
Gast

Hallo ich bins nochmal, mein Sohn Dustin Odin ist jetzt 2 und ich habe noch nie Probleme mit diesem Namen gehabt. Selbst im Kindergarten finden ihn alle super.

Hauptgott
Gast

Der nordischen Mythologie - für mich ist das eine Nummer zu groß. Ich mag Namen aus diesem Kulturkreis sehr, meine Kinder tragen demzufolge auch solche. Aber Liebhaber griechischer Namen nennen ihre Söhne ja auch nicht gerade Zeus. Das wäre das gleiche.

ines
Gast

jana
wollt ihn erst auch odin ian thor nennen, aber hab mich dann ne so richtig rangetraut.wolltes dann einfach nur kurz.
ich kenne nur hunde die felix oder so heissen.....

ines
Gast

mein sohn heisst odin,

find den namen super, vor allem noch nicht so oft.

unter mir
Gast

Und was willst du der Welt damit sagen ?

Odin
Gast

Odin an die Tafel sofort!

@ Ilja
Gast

Bertha die weibliche Form von Johannes ? Was ist das denn für ein Unsinn.

Ilja
Gast

Odin ist ein Name, den man - meiner Meinung nach - keinem Menschen zumuten darf. Übrigens weiß jemand, ob Bertha die weibliche Form von Johannes ist, hab ich von so komischen Leuten gehört.
Übrigens finde ich die Argumente der "Altheiden" etwas, naja, ungewöhnlich

unter mir
Gast

Da muß ich dir widersprechen, Christian usw. bedeutet Anhänger des Christentums, nicht Gott. Odin ist aber ein Gott.

Odin
Gast

Der Odin ist streng genommen der Christian, Christoph, Christ.... usw der Heiden. Von daher habe ich mit dem Namen kein Problem, finde ihn sehr schön, würde ihn aber nur im Doppelnamen verwenden

anne
Gast

Finde es auch anmaßend... außerdem wird der name leider mit widerlichem nationalsozialismus in verbindung gebracht. wer das seinem kind antut, hat in meinen augen echt n knall!!

Erika
Gast

Da hast Du recht, ich habe auch einen gewissen Respekt vor Götternamen

Ich finde
Gast

den namen auch schön, würde aber trotzdem davon abstand nehmen, mein kind so zu nennen, eben wegen der bedeutung. Ich käme ja auch nie auf die idee, es zeus zu nennen. Doch, ich finde schon, dass das ein bißchen großkotzig wirkt. Meine kinder hatten diesen namen auch in erwägung für ihren sohn gezogen, sie leben in norwegen und meine schwiegertochter ist norwegerin. Und gottseidank haben sie sich umentschieden aus eben diesen gründen.

claudi
Gast

Ich find den namen super unser süßer wird auch so heißen.... wenn er in ein paar monaten auf die welt kommt... odin tade ....
@shamea
und ich glaub nicht das es anmaßend ist.... wenn man seinem kind diesen namen gibt
ich denk das sich alle eltern die ihr kind so nennen über die bedeutung des namen bewußt sind

Mira
Gast

Hi,

also ich finde den Namen auch schön. Ist nur die Frage ob meine Mama keine Probleme damit hat. Sie ist sehr Christlich, evang. Ich würde den Namen nehmen weil er schön klingt, nicht wegen der Bedeutung.

Und zwecks Hundenamen, es gibt viele die Ihr Kind Max nennen, da muß ich immer an nen Hund denken.

Mira

kohle
Gast

Ich finde odin ist ein netter name und hat nichts mit einem hund zu tun

runaR
Gast

Also mein Sohn heißt Thorsten Odin .....

humbuck shamea wer sagt denn das kein Mensch das Recht hat, ihre Namen zu tragen? Also Odin hat nichts dagegen...

Zitat:"Hoffendlich kommt bald die Zeit, in der wir Heiden dagegen vorgehen können!"

Tanja
Gast

Mein Sohn heißt Julian Odin. Wir haben ihn so genannt, weil sein Vater gerne einen "starken" Namen für ihn wollte. Na, den hat er jetzt :-)
Manchmal habe ich allerdings den Eindruck, dass bei der Bedeutung "der Rasende" oder "Wut" nomen = omen ist ;-)

Corinne
Gast

Ich nenne meinen Sohn später mal auf jeden Fall Odin! Der Name ist wunderschön!

Stefan
Gast

Der Odinskult ist schon seit jeher Anthropomorphisch warum sollte man einem Menschen dann nicht nach Odin benennen, ich sehe darin keine Problematik.
Auch wenn ich mein Sohn niemals Odin nennen würde da Odin wie Wotan ein beliebter Hundename ist xD.

Jera
Gast

Also sorry shamea, aber ich bin auch heidnisch und ich sehe da kein problem mein kind nach einer gottheit zu bennen...ich denke du übertreibst es....aber darüber lässt sich jetzt auch streiten....naja jedenfalls finde ich es nicht anmaßend

Franzi
Gast

Mein kleiner Neffe heist Oðin (isländische schreibweise, des ð wird so wie th im englischen ausgesprochen), finde den nehmen total schön, wobei ich mich ehrlich gesagt auch erst mal dran gewöhnen musste ...
@shamea.. was hast du den für ein problem ? sorry aber jeder kann doch sein kind nennen wie er will und nur weil eine bestimmte gruppe an menschen es nicht als richtig erachtet seine kinder odin zu nennen muss das nicht für alle anderen menschen bedeuten din selben Regeln folge leisten zu müssen ...

Freya
Gast

Odin ist ein schöner Name, bloß paßt er meiner Meinung nach nicht so zu einem kleinen Kind.

Walküre
Gast

Vor allem was ist dann mit Namen wie Thorsten oder Thorben? Die sind ja auch davon abgeleitet.

@shamea
Gast

Was hast du denn für ein Problem?
Andere sehen das nunmal anders als du! Mal abgesehen davon, daß die Gruppe von Menschen die heidnische Götter anbeten warscheinlich verschwindend gering ist, verglichen mit den anderen Glaubensrichtungen.
Die Meinungen anderer musst du auch akzeptieren wie jeder andere.
Mal ganz abgesehen davon, daß Eltern die ihren Kindern solch einen Namen geben, nordische Götter auch toll finden. Und was für eine Zeit soll kommen, in der man dagegen, "vorgehen" kann?

shamea
Gast

Da ich von
Generationen her als Altheidin erzogen worden bin und unsere germanischen Götter anbete, finde ich es anmaßend, ja sogar als Unverschämtheit, einem Menschen diese Namen zu geben! Odin, Thor, Freyja sind Götter und kein Mensch hat das Recht, ihre Namen zu tragen! Hoffendlich kommt bald die Zeit, in der wir Heiden dagegen vorgehen können!
Shamea

Bianka
Gast

Mein Cairn-Terrier heißt Odin. Ich finde dieser Name hat etwas von "Größe"und "Stolz".
Warum soll ein Kind diesen Namen denn nicht tragen? Meine nächsten Hunde werden die Namen Hugin und Munin tragen ( Odins Raben)

michel
Gast

Der name odin ist einfach geil

Dai
Gast

Erinnert mich daran, dass ich heute morgen nen Bekannten im Bus getroffen hab.. Der heißt auch so.. Nur mit y, also Odyn^^ Ist n schöner Name, der nicht so Mainstream wie z.B. Tim, Marius oder Dominik ist..

ABC
Gast

Ich würde immer mindest zwei Namen geben (und nicht als Bindestrichnamen, das ist nur übel). Und zwar deswegen damit das Kind später nicht an einem Namen, den es hasst, hängen bleibt sondern noch einen anderen zur Auswahl hat. Es ist ja in Deutschland ziemlich unmöglich, einen ungeliebten Namen zu ändern. Meine Kinder haben beide drei Namen und haben auch nicht darunter gelitten!

Loki
Gast

Was sollen den immer die doppel oder dreifach Namen,dass ist total dähmlich.Ein Name reicht.
Sonst wird derjenige immer anders angesprochen!

Jana
Gast

Nur zur Info, der Hund bei Garfield heißt Odie und nicht Odin. Mir wurde nämlich oft gesagt das mein Kind wie der Hund heißt. Hab mich mal Informiert.

:-)
Gast

Der Hund von meinem Nachbar heißt Odin.deshalb muss ich bei diesem Namen immer an Hund denken...

@Ini
Gast

Wieso, ist doch süß. So heißt wenigstens nicht jeder. Wenns zum Nachnamen passt. Was hindert sich daran?

Ini
Gast

Hallöchen,

mein Mann findet den Namen total toll, ich bin mir noch nicht sicher. Habe allerdings keinen anderen Vorschlag.

Jana
Gast

Hallo mein kleiner Schatz heißt Dustin Odin. Dustin- Übersetzt Thors Stein und Odin ist der Hauptgott der nordischen Mythologie. Und Odin ist bekanntlich Thors Vater. Also passt doch. Ich finde der Name ist einfach schön und klangvoll.

simone
Gast

Unser 2. kind -hoffentlich wieder ein junge- wird wahrscheinlich eric odin heißen. wir finden, dass ist vom klang her eine super kombination. eric ian würde mir allerdings auch sehr gut gefallen :)

Isabel
Gast

Aber germanische mythologie hat ja mal gar nichts mitm 3. reich zu tun.

die verknüpfung dieses namens mit der deutschen historie und die verbindung mit rechtradikalen ist, zwar aufgrund des missbrauchs verständlich, aber unangebracht.
der name und auch die mythologie bestanden ja schon lange vorher...
außerdem beschreiben odin und wotan den selben gott :)

ich find den namen schön...

patrik
Gast

Der name ist der hammer mein sohn heist auch so er hat allerdings noch 2 andere namen (benjamin odin patrik

egon
Gast

Weiss nicht. bei odin muss ich gleich an skins mit odin- und wotan-tattoos denken. hört sich für mich sehr nach 3. reich an.

carsten
Gast

Das ist ein super name, wir nennen unseren kleinen auch Odin.

jenny
Gast

Das finde ich auch. hab meinen kleinen auch so genannt er heisst odin ian thor

Nicole
Gast

Ich finde, dass Odin ein toller Name.
Allein schon wegen der nordisch/germanischen
Mythologie ;)
Die Bedeutung ist auch sehr schön.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Fynn

Kommentar von Chelsea

Ich finde den Namen auch sehr, sehr schön und habe meinen erstgeborenen Sohn Fynn-Eric genannt. Meine Zwill...

Mädchenname Daniela

Kommentar von Elisabeth

Ich glaube dieser Name ist nur auf dieser Seite ein Trendnamen. Obwohl ich ihn sehr gerne hören mag. Der Tr...

Mädchenname Romina

Kommentar von nancy

Von mein bruder die freundin heißt ramona ich finde denn name gut aber ihr nervt das wenn mann sie rambo ne...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Florin, Gertrud, Gregor, Hilda, Hiltrud, Hugo, Victoria und Viktoria ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren