Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Amadeus

Amadeus ist ein männlicher Vorname lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "der von Gott Geliebte" oder "liebe Gott!". Alle Infos zum Namen findest du hier.

324 Stimmen (Rang 1174)
1 x auf Lieblingslisten
3 x auf No-Go-Listen
1174

Rang 1174
Mit 324 erhaltenen Stimmen belegt Amadeus den 1174. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Amadeus ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Amadeus

Was bedeutet der Name Amadeus?

Bedeutung

Amadeus ist ein zweigliedriger Vorname, der auf die lateinischen Wörter amare für "lieben" und deus für "Gott" zurückgeht. Der Name Amadeus wird daher häufig mit "der von Gott Geliebte" interpretiert.

Kombiniert man "deus" mit dem Imperativ ama für "liebe!", bedeutet Amadeus hingegen wörtlich übersetzt "liebe Gott!, was in der Zeit des Pietismus im 17. und 18. Jahrhundert als frommer Wunsch der gläubigen Eltern an ihr Kind zu verstehen war.

Verbreitung fand der Name Amadeus bereits im Mittelalter in Italien, wo bis in die Neuzeit auch zahlreiche Herrscher aus dem Haus Savoyen diesen Vornamen trugen. In der Zeit des Pietismus im 17. und 18. Jahrhundert fand der Name noch einmal großen Anklang. Im Prinzip handelt es sich bei Amadeus um die lateinische Variante des alten deutschen und pietistischen Vornamens Gottlieb.

Berühmtester Namensträger ist bis heute der im 18. Jahrhundert lebende und schaffende Komponist Wolfgang Amadeus Mozart.

Internationale Nebenformen von Amadeus sind Amadeo (Italienisch, Spanisch), Amedeo (Italienisch), Amédé und Amédée (Französisch), Amadé (Schweizerisch, Ungarisch) und Amadis.

Woher kommt der Name Amadeus?

Wortzusammensetzung

amare = lieben (Lateinisch) bzw.
ama = liebe! (Lateinisch) und
deus = Gott (Lateinisch)

Wann hat Amadeus Namenstag?

Amadeus hat Namenstag am 30. März (Amadeus IX.) und 30. August (Amadeus von Lausanne).

Wie spricht man Amadeus aus?

Aussprache von Amadeus: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Amadeus auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Amadeus?

Amadeus ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 274. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 62. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 197. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Amadeus

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Amadeus in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 274 230 230 62 (2007)
Österreich 153 144 158 118 (1991)
Schweiz 162 155 154 147 (1998)
Frankreich 427 - 437 360 (1988)
Polen - - - 172 (2007)
Dänemark - 146 - 122 (1990)
Schweden 134 140 146 123 (2001)
Norwegen - - - 136 (2014)
England 375 370 - 343 (2005)
Schottland - 122 - 122 (2020)
USA 860 843 846 686 (1985)
Kanada - 213 302 213 (2020)

Amadeus in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Amadeus in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 62 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 199 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 208 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 227 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 230 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 230 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 230 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 274 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 62
  • Schlechtester Rang: 274
  • Durchschnitt: 197.08

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Amadeus

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Amadeus im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 154 im November 2018
Rang 141 im Dezember 2018
Rang 179 im Januar 2019
Rang 141 im Februar 2019
Rang 144 im März 2019
Rang 134 im April 2019
Rang 152 im Mai 2019
Rang 127 im Juni 2019
Rang 135 im Juli 2019
Rang 127 im August 2019
Rang 110 im September 2019
Rang 119 im Oktober 2019
Rang 118 im November 2019
Rang 114 im Dezember 2019
Rang 123 im Januar 2020
Rang 203 im Februar 2020
Rang 202 im März 2020
Rang 206 im April 2020
Rang 214 im Mai 2020
Rang 218 im Juni 2020
Rang 201 im Juli 2020
Rang 192 im August 2020
Rang 207 im September 2020
Rang 194 im Oktober 2020
Rang 175 im November 2020
Rang 200 im Dezember 2020
Rang 219 im Januar 2021
Rang 206 im Februar 2021
Rang 185 im März 2021
Rang 177 im April 2021
Rang 169 im Mai 2021
Rang 139 im Juni 2021
Rang 137 im Juli 2021
Rang 138 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 142 im Oktober 2021
Rang 144 im November 2021
Rang 164 im Dezember 2021
Rang 210 im Januar 2022
Rang 175 im Februar 2022
Rang 172 im März 2022
Rang 168 im April 2022
Rang 162 im Mai 2022
Rang 141 im Juni 2022
Rang 146 im Juli 2022
Rang 153 im August 2022
Rang 141 im September 2022
Rang 141 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 110
  • Schlechtester Rang: 329
  • Durchschnitt: 181.72

Geburten in Österreich mit dem Namen Amadeus seit 1984

Amadeus belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 485. Rang. Insgesamt 105 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
485 105 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Amadeus besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (19)
  • 10.5 % 10.5 % Baden-Württemberg
  • 26.3 % 26.3 % Bayern
  • 5.3 % 5.3 % Berlin
  • 10.5 % 10.5 % Brandenburg
  • 10.5 % 10.5 % Hessen
  • 5.3 % 5.3 % Niedersachsen
  • 10.5 % 10.5 % Rheinland-Pfalz
  • 15.8 % 15.8 % Sachsen
  • 5.3 % 5.3 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Oberösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (4)
  • 25.0 % 25.0 % Graubünden
  • 50.0 % 50.0 % Luzern
  • 25.0 % 25.0 % Wallis

Dein Vorname ist Amadeus? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Amadeus als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Amadeus besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Amadeus.

Häufigkeit des Vornamens Amadeus nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Amadeus

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Ama
  • Amade
  • Amadösel
  • Amerl
  • Ami
  • Amo
  • Deus
  • Deusi
  • Deusl
  • Mad
  • Madeo

Häufigste Nachnamen

  1. Amadeus Klein
  2. Amadeus Fink
  3. Amadeus Meyer

Amadeus in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Amadeus

Amadeus August
Schauspieler
Amadeus Böhm
deutscher Musiker
Amadeus Lundberg
finnischer Sänger
Amadeus Merian
Schweizer Architekt
Amadeus Nestler
deutscher Musikpädagoge
Amadeus Piontek
Fußballspieler aus Deutschland
Amadeus Schwarzkopf
schweizerischer Pianist
Amadeus Strobl
Synchronsprecher
Amadeus Suropati
Fußballspieler aus Indonesien
Amadeus Templeton
deutscher Cellist
Amadeus von Lausanne
(um 1110 bis 1159), Bischof von Lausanne
Amadeus Wallschalger
Fußballer aus Deutschland
Amadeus Wallschläger
Fußballer aus Deutschland
Amadeus Webersinke
Organist
Amadeus Wendt
deutscher Philosoph
Amadeus William Grabau
deutscher Geologe
Daniel Amadeus Neander
deutscher Theologe
Erhard Amadeus Dier
österreichischer Maler
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
(1774–1821), Schriftsteller und Komponist. Getauft auf die Namen Ernst Theodor Wilhelm, änderte er aus Verehrung für Mozart seinen dritten Vornamen in „Amadeus“
Karl Amadeus Hartmann
(1905–1963), Komponist, Schüler von Anton Webern und Herrmann Scherchen, schrieb u.a. die Opern Wachsfigurenkabinett (1929/30) und Des Simplicius Simplicissimus Jugend (1935, 1955) sowie 8 Sinfonien
Paul Amadeus Pisk
österreichischer Komponist
Per Daniel Amadeus Atterbom
schwedischer Dichter
Raul Amadeus Mark Rischter
Schauspieler bei GZSZ (Dominik Gundlach)
Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist

Amadeus in der Popkultur

Amadeus
mehrfach oscargekrönter Filmklassiker von Miloš Forman
Rock me Amadeus
Lied von Falco

Amadeus in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Amadeus wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Ama-de-us
Endungen
-adeus (5) -deus (4) -eus (3) -us (2) -s (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Amadeus - gebildet werden können.
Rückwärts
Suedama (Mehr erfahren)Amadeus ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Amadeus in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000001 01101101 01100001 01100100 01100101 01110101 01110011
Dezimal
65 109 97 100 101 117 115
Hexadezimal
41 6D 61 64 65 75 73
Oktal
101 155 141 144 145 165 163

Amadeus in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Amadeus anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
0628 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
A532 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
AMTS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Amadeus buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Anton | Martha | Anton | Dora | Emil | Ulrich | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Alfa | Mike | Alfa | Delta | Echo | Uniform | Sierra

Amadeus in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Amadeus in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Amadeus
Altdeutsche Schrift
Amadeus
Lateinische Schrift
AMADEVS
Phönizische Schrift
𐤀𐤌𐤀𐤃𐤄𐤅𐤔
Griechische Schrift
Αμαδευς
Koptische Schrift
Ⲁⲙⲁⲇⲉⲩⲥ
Hebräische Schrift
אמאדהוש
Arabische Schrift
اــمــاــدــهــوــش
Armenische Schrift
Ամադեւզ
Kyrillische Schrift
Амадеус
Georgische Schrift
Ⴀმადეუს
Runenschrift
ᛆᛘᛆᛑᛂᚢᛋ
Hieroglyphenschrift
𓄿𓅓𓄿𓂧𓇌𓅱𓋴

Amadeus barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Amadeus an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Amadeus im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Amadeus im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Amadeus in Blindenschrift (Brailleschrift)

Amadeus in Blindenschrift (Brailleschrift)

Amadeus im Tieralphabet

Amadeus im Tieralphabet

Amadeus in der Schifffahrt

Der Vorname Amadeus in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·- -- ·- -·· · ··- ···

Amadeus im Flaggenalphabet

Amadeus im Flaggenalphabet

Amadeus im Winkeralphabet

Amadeus im Winkeralphabet

Amadeus in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Amadeus auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Amadeus als QR-Code

Amadeus als QR-Code

Amadeus als Barcode

Amadeus als Barcode

Wie denkst du über den Namen Amadeus?

Wie gefällt dir der Name Amadeus?

Bewertung des Namens Amadeus nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Amadeus?

Ob der Vorname Amadeus auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (70.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (89.2 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (54.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (29.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (45.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (13.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (24.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (18.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (16.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (32.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (24.3 %)
Was denkst du? Passt Amadeus zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Amadeus ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (80.7 %) modern (44.0 %) wohlklingend (81.3 %) weiblich (68.0 %) attraktiv (72.0 %) sportlich (53.3 %) intelligent (81.3 %) erfolgreich (76.7 %) sympathisch (72.0 %) lustig (47.3 %) gesellig (63.3 %) selbstbewusst (68.0 %) romantisch (75.3 %)
von Beruf
  • Musikerin (5)
  • Akademikerin (3)
  • Beamtin (3)
  • Künstlerin (2)
  • Ärztin (2)
  • Gabelstapelfahrerin (2)
  • Polizistin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Anwältin (1)
  • Managerin (1)
  • Professorin (1)
  • Schriftstellerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Amadeus und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Amadeus ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Amadeus

Kommentar hinzufügen
Sina
Gast

Amadeus ist einer der wenigen NO-GO-Namen. (Wie Jesus und Elvis). Die Namen verbindet man Jeweils nur mit einer einzigen Person. Und denkt in diesem Fall an Weiße Perücke mit Geige....

Amis Eltern
Gast

Wir haben vor vier Jahren lange überlegt ob wir unseren ersten Sohn so benennen sollen und wir haben es noch nie bereut. Der Name ist klangvoll, gut verständlich und einfach wunderschön.

Die Bedenken,dass man ein Wunderkind haben möchte oder es Leute denken könnten ist doch völliger Quatsch. Man sollte sich auch vom Gedanken verabschieden einen Namen zu finden, mit dem man es jedem Recht macht. Oder einen Namen zu finden, bei dem das Kind nicht gehänselt wird. Da spielt auch die Persönlichkeit des Kindes eine Rolle und ob andere Kinder einen hänseln wollen. Zu jedem Namen findet sich ein unschöner Reim oder Spruch.

Melissa
Gast

Ich finde den Namen AMADEUS sehr schön.

Wieso muss man ihn immer mit Mozart in Verbidnung bringen oder mit Boris Becker. Jeder kann sein Kind nennen wie er will.

Jedenfalls finde ich den Namen Amadeus besser als diese 0180 Namen wie Stephan, Andreas, Markus, Leo usw ......

Mann kann ihn ja als Doppelnamen gut kombinieren.
z. B. Rafael-Amadeus oder Amadeus-Simon, oder Jakob-Amadeus, Robert-Amadeus, Josef-Amadeus, Amadeus-Mark usw..... Man könnte ja auch die italienische Form Amadeo nehmen wenn man keinen Amadeus möchte. Amadeo klingt auch schön.

Christina
Gast

Unser Sohn heißt Amadeus, ein mittlerweile sehr seltener, wunderschöner alter Name 😁
Früher in den 30ern in Österreich sehr beliebt. Als Amadeus 2011 auf die Welt kam, gab es in Österreich 14 gemeldete Männer/Jungen mit diesem Namen.

Alexandra
Gast

Wir haben unseren sohnemann Amadeus taufen lassen und sind sehr glücklich mit unserer namenswahl

Amadeus Nathanael
Gast

Ich heiße seit 25 Jahren so und bis jetzt wurden niemals Witze wegen meines Namen gemacht.

Matthias
Gast

Amadeus finde ich zu "speziell", daher für ich höchstens als Zweitname vergebbar.

Lucas
Gast

Habe mir die Mühe gemacht alle kommis zu lesen..... Musste so lachen!
Wenn man mit Nachnamen Nagel oder braun heißt, klingt jeder Name dämlich:
Egal ob man nen deutschen Namen hat, oder dieses lateinische Amadeus.
Amadeus Braun. Geht gar nicht. Amadeus Nagel.
Klingt wie Amadeus wird genagelt.
Henrik Braun geht halbwegs klar.Obwohl man bei Braun eh immer an Eva braun denkt...
Aber Henrik Nagel klingt immer noch dämlich.

Sorry an den Mann, der das geschrieben hat, aber Lars Nagel? Ich kann nicht mehr vor lachen :D
Klingt wie Lars Nagelt...
Naja er will ja eh Kinder. Da kann er seine Freundin auch nageln.
Hoffe, die Kids kriegen den Nachnamen der Mutter!!!!

Franziska
Gast

Vielen Dank für eure Rückmeldung!
Die weiteren Vorschläge finde ich super! Zwei davon gehen leider nicht, da es diese Namen bereits im Freundeskreis gibt und bei Ferdinand gefällt mir der Spitzname leider nicht so gut und der wäre mir bei einem langen Namen schon wichtig!
Wenn der Sommer rum ist, werde ich nochmal schreiben, ob es nun Amadeus geworden ist! Freue mich trotzdem über weitere Rückmeldungen!

Anja
Gast

Dieser Vorname erinnert mich an meine Kindheit.

Gast
Gast

Amadeus ist heutzutage unpassend und wirkt deshalb total gewollt und möchtegern-individualistisch!

Franziska
Gast

Vielen Dank für eure Rückmeldung!
Die weiteren Vorschläge finde ich super! Zwei davon gehen leider nicht, da es diese Namen bereits im Freundeskreis gibt und bei Ferdinand gefällt mir der Spitzname leider nicht so gut und der wäre mir bei einem langen Namen schon wichtig!
Wenn der Sommer rum ist, werde ich nochmal schreiben, ob es nun Amadeus geworden ist! Freue mich trotzdem über weitere Rückmeldungen!

Ingi
Gast

@ Franziska

Theodor & Amadeus hört sich gut an
Theodor & Constantin
Theodor & Ferdinand
Theodor & Frederik

finde ich auch gut!
Alles Gute

Ruma @ Franziska
Gast

Obwohl ich sowohl Theodor als auch Amadeus sehr mutig als Menschennamen finde, bin ich überrascht, wie gut mir die Kombination aus beidem gefällt. Sowohl vom Klangbild als auch von der Bedeutung und von der Historie passen sie sehr gut zzusammen.

Franziska
Gast

Wir überlegen unserem zweiten Sohn diesen Namen zu geben! Unser "Großer" heißt Theodor und ich denke, dass Amadeus gut als Geschwistername passen könnte! Die beiden Namen hätten eine ähnliche Bedeutung (Theodor: Geschenk Gottes). Was meint ihr dazu? Unser Nachname hat 4 Silben! Mir persönlich gefallen längere Namen besser. Auf Zweitnamen legen wir aber keinen Wert! Von daher wäre Amadeus der einzige Name! Kennt ihr noch weitere Spitznamen zu diesem?

Constanze
Gast

Mein Sohn heißt Amadeus, eigentlich Simon-Amadeus, wird Amadeus gerufen. Ich finde den Namen absolut toll. Er passt zu unserem Sohn und wir sind glücklich ihm den Namen gegeben zu haben. Wichtig ist uns die Bedeutung des Namen.

Lars aus Friesland
Gast

Hab mir überlegt, den Jungen doch eher "Louis Amadeus" zu nennen.
Oder "Amadeus Ed". Mein Nachname ist übrigens Nagel und meine Freundin und ich versuchen schwanger zu werden. Mittlerweile mag ich den Namen Paul nicht mehr.

Amelie
Gast

Ich finde den Namen Amadues sehr schön und denke, dass jeder kleine Amadeus seinen Namen auf ganz eigene Weise prägen wird.

WG
Gast

Ich finde den Namen zwar nicht schrecklich, im Gegenteil. Aber ich teile Marlens Bedenken. Die Leute werden denken, dass die Eltern gern ein kleines Genie hätten und mit dem Namen schon mal ein wenig nachhelfen, sozusagen ein Zeichen setzen wollten. Der Name ist eben zusehr durch Mozart geprägt worden.

Marlen
Gast

Finde den Namen schrecklich! Er wird sicher immer wieder hinterfragt werden und belächelt!

Lars
Gast

Der Name ist so wunderbar melodisch. Es klingt einfach schön, wenn man es ausspricht. Die Bedeutung hat auch was. Wenn ich mal einen Sohn hab, nenne ich ihn vielleicht Paul Amadeus.

2.0
Gast

Amadeus Becker lässt grüßen!

Conrad Alexander
Gast

Hi! Ich bin 14 Jahre alt und habe einen älteren Bruder der Amadeus heißt also Amadeus Maximilian und lustigerweise spielt er voll gut Klavier und Geige :D sein Spitzname ist amo und er nennt mich immer Conny wenn er mich natzen will:(:D wir haben auch noch eine kleine Schwester die jetzt 11 ist, sie heißt Philippa Charlotte Marie mit Spitznamen Pippa.. Zufällig heißt pippa middleton auch mit zweitnamen charlotte

semichi
Gast

Hallo,
mein Sohn ist sieben Jahre alt und heißt auch Amadeus. Wir haben es nie bereut!!

Walburga-Kunigunde
Gast

Ich finde den Namen auch sehr schön.

@Mama von Nathanael
ob ein Kind "hochbegabt" ist, oder nicht kann man durch einen Test prüfen. Klar sehen Mütter auch mal zuviel in ihren Sprössling hinein, aber manchmal stimmts auch, was sie sehen.
Das mit den "Kristall- oder Indigo-Kindern kann man sicher auch nicht so verallgemeinern. Ich denke auch, dass es schon immer Kinder mit besonderen Fähigkeiten gab, die in der Vergangenheit in einem rigiden Schulsystem eben nur unterdrückt wurden.
Das vermehrte Auftauchen von ADHS würde ich - wie auch einige alternative Wissenschaftler vermuten - eher in einem allgemein erhöhten Stress-Pegel unserer modernen Zeit sehen. Ich habe auch schon die Theorie gelesen, dass es mit dem verstärkten Gebrauch von Handys zusammenhängen könnte. Die Sendefrequenz sei der unserer elektrischen Körperimpulse zu ähnlich, und das würde unsere Körperabläufe stören. Man kann den Handy-Sender-Strahlen heutzutage nicht entkommen.

@Sidonie
Arroganz kann ich in Elises Kommi ehrlich gesagt auch nicht finden, ich denke auch, da wurde was hinein interpretiert.
Ich gebe dem unbekannten Schreiber allerdings darin recht, dass man nicht unbedingt seinen Namen angeben muss. Bei Streitgesprächen kann es allerdings manchmal sehr unpraktisch werden, wenn man jemanden nur mit @ ansprechen kann.

Ellen
Gast

Ein wirklich schöner Name!

Karin**
Gast

Ich finde den Namen einfach total schön. Unser Sohn (5) trägt ihn als Zweitnamen,und wir haben die Namenswahl nie bereut. Der Name ist einfach super,mit schöner Bedeutung & tollem Klang.
Liebe Grüße aus Bayern von Karin und Frank Mit Jana Margareta (9), Felix Amadeus (5) und Maja Sofie (2).

Noch mal Amadeus
Gast

Sorry,falls es ein bisschen eingebildet klingt,was ich geschrieben habe,aber es stimmt.

Amadeus
Gast

Ich heisse seit fast 15 Jahren so.Ich bin genau wie Mozart auch musikalisch begabt.In Musik habe ich auch einen Vortrag über ihn gemacht und das fanden andere lustig,weil Amadeus einen Vortrag über Amadeus machte.Ich kenne das Lied über meinen Namen von Falco und andere ärgern mich auch manchmal wegen dem.Ich falle wegen dem Namen auf,weil der Name selten und außergewöhnlich ist und fast alle an meiner Schule kennen mich(unsere Schule hat 2000 Schüler!).Auf Fb habe ich auch über 1000 Freunde und viele wollen mit mir wegen meinem Namen mit mir befreundet sein und weil ich gut singe.Ich bin wegen meinem Namen also auch ein bisschen berühmt.

Matahari
Gast

Amadeus ist allein durch seinen Klang und seine Bedeutung nahezu perfekt.
Woher die (vorwiegend negative) Assiziation mit seinem bekanntesten Namensträger kommt, das wäre eine wissenschaftliche Arbeit wert.
Mozart war hochintelligent, allerdings auch rebellisch und nicht unbedingt angepasst. Passt wie die Faust auf unser Zeitalter, in dem alle angepasst sind und sich nicht nicht im geringsten trauen, Protest zu üben. Daher wohl nicht vergebbar?

Mama von Nathanael
Gast

Mein Sohn trägt wohl einen sehr außergewöhnlichen Namen und zudem einen sehr langen... Sogar der Nachname hebt sich von der deutschen Maßen-Nachnamen-Produktion doch ziemlich ab... Aber ich finde, die Kombination ist super. Natürlich rufe ich meinen Sohn nicht mit allen Namen, zumindest nicht gewöhnlicher Weise... Höchstens wenn ich wütend bin kann es sein, dass ich alle seine Namen (inkl. Nachname) rufe. Dann weiß er aber auch, dass etwas nicht stimmt... :) Nathanael wird im September 8 Jahre alt und ist in der zweiten Klasse. Bislang hat es nie zu irgendwelchen Problemen geführt, weder mit seinem eher ungewöhnlichen Rufnamen, noch mit seinem zweiten Doppelnamen und er trägt seine Namen mit Stolz und erzählt auch jedem, wie er heißt (wenn es ihm die Gelegenheit erlaubt). Natürlich kommen oft Rückfragen und ungläubige Blicke, aber das stört weder mich, noch meinen Sohn. Ich hoffe, dass sich das auch bei ihm zukünftig nicht ändert.

Zu Elise: Ich finde Linus und Amadeus zwei wirklich schöne Namen, verstehe aber auch die Bedenken einiger Schreiberlinge... Erfahrungsgemäß möchte ich aber mal an alle werdenden Eltern sagen: Egal welchen Namen ihr wählt, in der Regel tut man es bedacht und die Bedenken sind häufig völlig unbegründet. Am Ende ist es doch so, dass die Kinder gehänselt werden, die von den Klassenkameraden nicht gemocht werden, während Kinder, die beliebt sind, mit jedem Namen voll angenommen werden... Es ist dabei egal, wie jemand heißt - entweder das Kind ist beliebt, oder eben nicht. Und dann kommt noch erschwerend hinzu, dass ich glaube, dass die Tendenz allgemein eher dahin geht, den Kindern außergewöhnliche oder auch sehr alte Namen zu geben. Als ich neulich einkaufen war, hörte ich an der Kasse, wie ein Kind (etwa 3 Jahre alt) von seiner Mutter Heinz genannt wurde... Nicht gerade nach meinem Geschmack! Aber irgendwie doch fast ein Beleg dafür, dass heutzutage die Kids ohnehin eher ungewöhnliche Namen haben...

Was ich denke, dass den hier als "Unbekannten" benannten (oder die?) gestört hat, war eher deine Formulierung bezüglich der "normalen" Menschen... Das kann ich übrigens zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Es ist schon so, dass man sich mit außergewöhnlichen Namen auch teilweise von der breiten Masse abhebt und das hinterlässt nicht selten auch einen arroganten Eindruck. Mir wurde immer wieder erzählt, wie besonders mein Sohn ist, bis ich irgendwann das Wort "besonders" in Zusammenhang mit irgendeinem Kind nicht mehr hören konnte! Tatsächlich scheint vielerlei Trachten danach zu sein, ein möglichst besonderes und außergewöhnliches Kind zu haben. Meine Cousine hat eine Tochter, die scheinbar in der Schule nicht wirklich gut ist - die Schlussfolgerung ist diese, dass das Mädchen eindeutig hochintelligent ist?!? Ehrlich, ich finde man sollte auf dem Boden der Tatsachen bleiben, wenn es um die eigenen Kinder geht. Es freut mich, wenn mein Sohn scheinbar sehr schnell Klavier spielen lernt, wie der Lehrer immer wieder erstaunt feststellt, allerdings weiß ich auch, dass seine Konzentration nicht die beste ist und versuche ihn dahingehend zu fördern, dass er sich in Konzentration übt. Ich finde es sehr wichtig, sich kritisch mit dem Kind auseinanderzusetzen und wirklich die Stärken und Schwächen gleichermaßen zu beachten. Schönreden mit einem "Indigo-" oder "Kristallkind" halte ich wirklich für eine Massenverblödung! "Normal" sein, finde ich ist kein Fehler... Ich denke, um in der Gesellschaft eine Chance zu haben, sollte man sich etwas anpassen können und auch ein wenig "Normalität" leben. Ich denke, das wollte hier auch der/die "Unbekannte" zum Ausdruck bringen und dir - Elise - ein wenig den Wind aus den Segeln nehmen, was sie Abnormalität betrifft... Häufig sind es genau solche Mütter wie Du dich gerade ein wenig dargestellt hast, die später bei schulischen Problemen von einer Hochintelligenz ausgehen... Leider langfristig zum Leid des Kindes! Ich bin mir aber sicher, du wirst das mit deinem Linus-Amadeus genau richtig machen und wünsche dir, dass du dich nicht beirren lässt, was den Namen betrifft. Ich habe es auch nicht getan und bin heute froh darüber!

Würmchens Mama
Gast

Sorry für den falschen Beitrag, war zu schnell..
Bin momentan in siebten Monat schwanger und schwanke zwischen "Mian Amadeus", "Amadeus" oder "Mian Luis"..
Der Nachname lautet BRAUN..

Was meint ihr dazu..?

Würmchens Mama..
Gast

Im Moent bin ich im 7. Monat schwanger und meine Favoriten sind Mian- Amadeus, nur Amadeus oder Mian- Luis.. Der Namename lautet Braun

Amadeus verlangt nach Spitzenleistung
Gast

Amadeus ist ein sehr schöner Vorname. Meiner Meinung nach passt er aber am besten zu ein- oder zweisilbigen Nachnamen. Mehr nicht (Es ei denn, das Kind hat ein Adelsprädikat, ist klar...).

Amadeus ist als zweiter Vorname klasse. Das Kind von Freunden heißt Jakob Amadeus. Finde ich wirklich schön.

Aber mit Amadeus als erster Vorname? Hoffentlich fürs Kind, ist es musisch begabt. Wenn nicht, wird es wenigstens für einen guten Lacher im Klassenzimmer sorgen. Nach dem Motto: "Amadeus, spiel uns doch bitte das Musikstück auf der Blockflöte vor!" Dann kommt ein jämmerliches Quietschen aus der Flöte raus(wie es z.B. mir als Kind schon öfter mal passiert ist...). Toll! Richtig zauberhaft sozusagen...

Wie gesagt: Amadeus ist sehr schön aber man tritt damit als erster Vorname in sehr große Fußstapfen...

Grüße

Also..
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, aber auch eher als Zweitmamen...er passt wirklich zu keinem mir bekanntem Nachnamen!

Sidonie
Gast

Ein wunderschöner Name...

An die Person, die ihren Namen nicht angeben will:
Ich bin ziemlich entsetzt über das, was du geschrieben hast, es ist einfach nur unverschähmt und frech!!!
Wie Elise schonn gesagt hat, da´gehört Mut dazu, so etwas zu posten mit oder ohne Namen.

Außerdem fällt es mir schwer, in Elises Kommenta auch nur irgedeine Stelle zu finden, aus der man schließen kann, dass sie sich für etwas besseres hält...du hingegen bezeichnest sie als skuriel und überheblich, für mich scheinst du dich für was besseres zu halten!

Tadäus
Gast

Hallo

Ilona
Gast

Mein Sohn ist am 06.08.10 geboren und trägt den wunderschönen Namen Amadeus Marco

Fenja
Gast

Ich bin Mozart dankbar, dass er seinen Namen lateinisiert hat. Amadeus finde ich wunderschön und auch vergebbar. Allerdings kann ich auch nachvollziehen, dass Leute mit ein wenig Unglauben auf den Namen reagieren. Er ist eben nicht alltäglich. Mich würde das nicht davon abhalten einen Jungen so zu nennen. Ich mag besondere Namen.
Linus gefällt mir auch gut. Allerdings würde ich diese Kombination nicht wählen, da beides auf -us endet und das meiner Meinung nach das Klangbild zerstört.

naja
Gast

Jeder Name für sich mag ja ganz schön sein, aber so im Doppelpack?

Seltenheitswert
Gast

Unser Sohn heißt Rafael Amadeus, wobei aber Rafael der Rufname ist.
Die meisten haben zwar erstmal komisch geschaut, aber oft ist ein Name nicht nur Geschmacks- sondern auch Gewöhnungssache. Die Eltern denken sich ja auch was dabei. Ich haben mich dafür entschieden, weil ich einen seltenen Namensbestandteil wollte. Hoffentlich bleibt es auch nach der Geburt von Beckers Sohn dabei.

unter mir
Gast

Stimmt, aber in der damaligen Zeit war es nicht unüblich, Namen zu lateinisieren.
Ich finde, wenn man diesen Namen wählt, muss auch irgendwie der Nachname passen. Amadeus Meier hört sich irgendwie komisch an.

Stas
Gast

Wolfgang Amadeus Mozart hieß eigentlich W. Amadé M. es gibt nur einige Nachweise in drei Briefen in denen er sich im Schwerz Amadeus (latinisierend) nannte.

@ Elise
Gast

Aber scheinbar hast du Walburgas Kommentar gar nicht so richtig verstanden, sie versucht nämlich auch Dir zu erklären, warum man hier besser unter Nicknamen postet. Wie auch schon der Kommentar darunter. Jetzt reitest du wieder darauf rum, warum da nicht die richtigen Namen stehen. Verstehst du das wirklich nicht?
Und alles andere, okay, es erübrigt sich wirklich jede weitere Diskussion mit jemandem, den die Meinung anderer eigentlich gar nicht interessiert.
Dann war dein Beitrag also nur eine Information, wie du das alles so siehst. Das kann man dann aber auch lassen.

Elise
Gast

Das was ihr da alles gepostet habt, mag ja vielleicht stimmen aber es interessiert mich ehrlich gesagt recht wenig was andere Leute von mir halten. Ich bin meine eigene Person. 'überheblich, arrogant oder skurril'.
Nur finde ich es ehrlich gesagt zeimlich unverschämt, von Leuten, die sowieso schon vorbehalte gegenüber DN haben, und dann nichtmal den eigenen Namen anzugeben mir zu sagen, das ich seltsam bin. Dem einen gefällt das, dem anderen dies. Lernt man doch schon in der Grundschule oder nicht?
Und ganz im Gegenteil. Wäre ich nicht bereit zu einer Diskussion hätte ich wohl kaum meine Meinung hier gepostet (auch wenn der ein oder andere hier vielleicht anderer meinung sein sollte)
Man muss schon ein mit einer Lupe zwsichen den Zeilen meiner Kommentare lesen um dort vermeintlicher weise lesen zu wollen das ich mich für was Besseres halte.
Ich stehe halt ein für mich und meine Familie.

die einzige die hier was zu verstehen schein ist walburga-kunigunde :)

unter mir
Gast

Nein, das habe ich auch schon gehört, dass es eventuell positive Auswirkungen haben könnte, ist aber nicht erwiesen.
Ich meine eher die Art ihres Kommentaars, sie kommt irgendwie so überheblich rüber. Im nächsten Beitrag wird das noch deutlicher.

Walburga-Kunigunde
Gast

ich finde es gut, dass Du während der Schwangerschaft Mozart hörst, und kann mir auch gut vorstellen, dass das eine positive Wirkung auf deine Stimmung und somit auch auf das Kind hat, oder sogar auf das Kind direkt. Ob das nun jemand für"skurril" hält oder nicht, würde mich nicht stören :).
Dass man seinen wirklichen Namen in diesem Forum nicht hinschreiben muss, finde ich ebenfalls gut, und spätestens wenn morgen ein vorwitziger Kollege zu Dir sagt "Gell, Elise, du warst gestern im Vornamens-Forum, sag bloß du bist schwanger? - wann ist es denn so weit?"...dann weißt du, warum es gut ist..... Außerdem finde ich auch, dass man nicht unbedingt einen Namen haben muss, der Dir gefällt, um Kritik üben zu dürfen (deshalb habe ich jetzt extra einen Nicknamen gewählt, der Dir vermutlich nicht so gefällt:).

Zum Namen: Ich finde Amadeus schön, Linus gefällt mir aber mindestens genauso. Ich würde auch den Bindestrich weglassen.

@Hoho
ich finde es zwar nicht schlimm, dass Du den Kommentar "skurril" findest, wäre aber doch neugierig, was du genau meinst. Dass das Musikhören einen positiven Einfluss auf das Baby haben kann? Glaubst Du das nicht?

Hoho
Gast

Da geht aber eine ab wie eine Rakete. Ist vielleicht den Hormonschwankungen während einer Schwangerschaft geschuldet:)

Ich finde es nicht wichtig, hier den eigenen richtigen Namen anzugeben, der steht hier nicht zur Debatte. Und was würde es dir bringen. Ich könnte da irgendeinen reinschreiben, du kannst es nicht überprüfen. Ich bin sicher, dass hier die wenigsten unter ihrem eigenen Namen posten.

Ich bin klassisch ist übrigens eine sehr merkwürdige Formulierung für jemanden, der sich ja scheinbar als was Besseres als "normale" Menschen fühlt. Um nicht zu sagen, sie ist falsch.

Und wenn du einen Namen hier zur Diskussion stellst, darfst du nicht nur positive Reaktionen erwarten, das liegt in der Natur eines solchen Forums. Wenn du negative Beiträge nicht verkraftest, solltest du hier nicht posten.

Elise
Gast

Tja es gibt halt nicht nur 'normale'Menschen. Ich find den Namen toll und werd ihn natürlich nicht Amadeus-Linus rufen. Ich denke, Linus wird sein Rufname. Aber für jemanden, der nicht mal seinen Namen in die Betreffzeile schreibt, war dein Kommentar ganz schön mutig. Das war übrigens nicht positiv gemeint.
Ich bin klassisch und möchte das an meinen sohn weiterleiten. Egal, wem das 'Skurril' erscheinen mag.

Also
Gast

dein Kommentar kommt schon etwas skurril rüber.
Und jeden Name einzeln finde ich okay, mit DN habe ich immer ein Problem. "Amadeus- Linus, komm mal her !" Ich glaube, da werden einige ungläubig schauen. Ist alles ein bißchen hochgeschraubt.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Amadeus schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Arkadij, Baptist, Berti, Brunhard, Claudius, Deterd, Dylan, Eilbert, Erich und Ferdi.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Annili

Noch kein Kommentar vorhanden

Annili würde sich etwas mehr Interesse an ihrem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Annili?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Wann fiel die endgültige Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?