1492

Rang 1492
Mit 22 erhaltenen Stimmen belegt Christus den 1492. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Christus

22 Stimmen (Rang 1492)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Christus als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Christus und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

lateinisierte Form des altgriechischen χριστος (christos): "der Gesalbte"
Hoheitstitel für den Gottessohn Jesus Christus

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altgriechisch
  • Biblisch
  • Lateinisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altgriechische Vornamen, Biblische Vornamen und Lateinische Vornamen.

Wann hat Christus Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Christus?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Christus

Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 185 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 217 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Sep
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 185
  • Schlechtester Rang: 217
  • Durchschnitt: 201.00

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Christus stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Christus

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Christus in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Schottland - - - 1301 (2017)
Kanada - - - 273 (2003)

Christus in den Vornamencharts von Schottland (1974-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1974
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1975
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1976
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1977
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1978
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1979
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1980
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1981
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1982
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1983
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 1301 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
1974 1979 1980 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 1301
  • Schlechtester Rang: 1301
  • Durchschnitt: 1301.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Christus in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Schottland, die jedes Jahr von den National Records of Scotland veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Schottland findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Schottland".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (0)
  • - Zu Deutschland liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Basel-Stadt
  • 50.0 % 50.0 % Wallis

Dein Vorname ist Christus? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Christus
Statistik der Geburtsjahre des Namens Christus

Christus in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Christus
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Jesus Christus (Sohn Gottes)
  • Sir Christus (Ehemaliger Gitarrist der finnischen Band Negative)
Christus in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Christus bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Christus in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen2 Silben Chris-tus -istus (5) -stus (4) -tus (3) -us (2) -s (1)
Namenszahl (Numerologie)
9 Toleranz und Gerechtigkeit Mehr zur Numerologie erfahren
Christus in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000011 01101000 01110010 01101001 01110011 01110100 01110101 01110011
Dezimal 67 104 114 105 115 116 117 115
Hexadezimal 43 68 72 69 73 74 75 73
Oktal 103 150 162 151 163 164 165 163
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Christus - gebildet werden können.

Rückwärts

Christus ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Sutsirhc

Christus in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

47828 C623 XRSTS
Christus buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Cäsar | Heinrich | Richard | Ida | Samuel | Theodor | Ulrich | Samuel
Internationale Buchstabiertafel Charlie | Hotel | Romeo | India | Sierra | Tango | Uniform | Sierra

Christus in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Christus Christus
Fremde Schriften
Lateinische Schrift CHRISTVS
Phönizische Schrift 𐤂𐤇𐤓𐤉𐤔𐤕𐤅𐤔
Griechische Schrift Χηριστυς
Koptische Schrift Ϭϩⲣⲓⲥⲧⲩⲥ
Hebräische Schrift גחרישתוש
Arabische Schrift جــحــرــيــشــتــوــش
Armenische Schrift Ճհռիզտւզ
Kyrillische Schrift Гхристус
Georgische Schrift Ⴚჰრისტუს
Runenschrift ᛍᚺᚱᛁᛋᛏᚢᛋ
Hieroglyphenschrift 𓍿𓉔𓂋𓇋𓋴𓏏𓅱𓋴

Christus barrierefrei

Christus im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Christus im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Christus in Blindenschrift (Brailleschrift)
Christus in Blindenschrift (Brailleschrift)
Christus im Tieralphabet
Christus im Tieralphabet

Christus in der Schifffahrt

Morsecode
-·-· ···· ·-· ·· ··· - ··- ···
Christus im Flaggenalphabet
Christus im Flaggenalphabet
Christus im Winkeralphabet
Christus im Winkeralphabet

Christus in der digitalen Welt

Christus als QR-Code Christus als Barcode
Christus als QR-Code
Christus als Barcode

Wie denkst du über den Namen Christus?

Wie gefällt dir der Name Christus?
Gesamtnote: 2.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Christus?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (10.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (10.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (10.0 %)
Was denkst du? Passt Christus zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Christus ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Christus in Verbindung bringen.

bekannt (66.7 %) modern (50.0 %) wohlklingend (54.2 %) männlich (54.2 %) attraktiv (50.0 %) sportlich (54.2 %) intelligent (58.3 %) erfolgreich (62.5 %) sympathisch (58.3 %) lustig (37.5 %) gesellig (58.3 %) selbstbewusst (62.5 %) romantisch (50.0 %)
von Beruf
  • Meditationslehrer (1)
  • Warensortierer (1)
  • Laborant (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Christus und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Christus ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Christus

@Kolja
Gast

Ich will ja nichts sagen, aber von deinen Beispielen sind alles außer Mohammed und Jesus Eigennamen von Gottheiten. Die ich persönlich deshalb übrigens allesamt nicht vergeben würde.
Der Unterschied zu Christus ist, dass das ein Hoheitstitel und kein Name ist. Man würde sein Kind ja auch nicht "Hochwürden" oder "Kaiser" mit Vorname nennen - wobei ich zumindest einer Princess mal begegnet bin ...

Gast
Gast

Jesus ist ein normaler Vorname, der besonders im alten Israel sehr verbreitet war.
Christus hingegen ist ein Hoheitstitel, in christlicher Tradition für den Sohn Gottes und Erlöser der Menschheit, in jüdischer Tradition (Maschiach) für den von Gott eingesetzten König über Israel aber auch als endzeitlichen Heilsbringer, dessen Kommen noch bevorsteht.

Christoph
Gast

Der Name "Christus" gefällt mir sehr gut und ich würde auch sehr gerne so heißen, vorausgesetzt, der Name hätte hierzulande einen einigermaßen durchschnittlichen Verbreitungsgrad. So aber wäre es - wie vermutlich für die allermeisten anderen auch - für mich entsetzlich, einen so sensationsgeladenen Namen zu tragen. Denn - mit einem solchen Namen stände ich grundsätzlich immer im Mittelpunkt des Interesses meiner Zeitgenossen, wenn ich meinen Namen nennen würde . . . einfach nur entsetzlich! Während meiner Ausbildung zum Dreher hatte ich bei ein paar Kollegen den Spitznamen "Christus" weg. Ich fand das absolut toll, ich war total stolz auf diesen Spitznamen - bis heute ist "Christus" mein Lieblingsspitzname - aber mehr muss auch nicht sein . . .

Kolja
Gast

Wieso sollte das verboten sein, schließlich kann man seine Kinder auch Mohammed, Shiva, Jesus, Minerva, Freya, Wotan, Damona, Apollon, Luna oder nach sonstigen Göttern. Eine Grenze sehe ich nur bei den Eigennamen für Gottheit, also Gott und Allah

Ewald
Gast

Ich glaube nicht, dass das bestehende Verbot etwas mit "Frömmelei" zu tun hat, sondern damit, dass man damit die Ehrfurcht vor Jesus Christus ausgedrückt hat. Uns ist heute oftmals schon gar nichts mehr heilig, weil wir den Bezug zu Gott verloren haben... - oder?

@Heidelinde
Gast

Ganz einfach, weil es den Namen Maria schon vor der biblischen Geschichte gab und die Bezeichnung Christus erst danach angewendet wurde und keinen Namen im eigentlichen Sinne darstellt.
Ich finde es völlig richtig, dass es diesen Namen nicht gibt. Ebenso unangebracht finde ich Namen wie Jesus, Mohammed oder Islam. Man soll es eben nicht übertreiben mit der religiösen Frömmelei.

Heidelinde
Gast

Frage mich wieso es der erlaubt ist, das Kind Maria zu nennen und es nicht erlaubt ist - das Kind Jesus zu nennen - es sind beides Erleuchtete und wer will bestimmen - welchen Namen ein Kind haben darf und welchen nicht.

@ Wistum
Gast

Warum, wäre es dann Gotteslästerung bzw Jesuslästerung ? Kann ich verstehen....

Wistum
Gast

In Deutschland ist es nicht erlaubt, sein Kind so zu nennen!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren