Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Cristina

Cristina ist ein weiblicher Vorname altgriechischer und lateinischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

134 Stimmen (Rang 1508)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1508

Rang 1508
Mit 134 erhaltenen Stimmen belegt Cristina den 1508. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Cristina ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Cristina

Was bedeutet der Name Cristina?

Bedeutung

italienische, portugiesische und spanische Form von Christina.
"die Christin", "die zu Christus gehörende"

Wann hat Cristina Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Cristina aus?

Aussprache von Cristina: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Cristina auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Cristina?

Cristina ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 219. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 49. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 173. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Cristina

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Cristina in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 219 212 207 49 (2007)
Österreich 151 147 148 136 (2009)
Schweiz 139 142 140 99 (1998)
Liechtenstein - - - 5 (2005)
Belgien - - 219 212 (2013)
Frankreich 437 431 427 178 (1974)
Spanien 85 77 74 13 (2002)
Polen - 187 - 168 (2000)
Dänemark - 136 134 123 (1988)
Norwegen 124 128 128 114 (1951)
England 352 360 361 314 (1997)
Schottland - 120 121 116 (2004)
Irland - - 125 116 (2003)
Nordirland 398 - - 344 (2001)
USA 766 780 755 158 (1986)
Kanada - 263 260 164 (1987)

Cristina in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Cristina in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 130 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 177 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 207 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 49
  • Schlechtester Rang: 219
  • Durchschnitt: 173.67

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Cristina

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Cristina im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 167 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 183 im Januar 2019
Rang 154 im Februar 2019
Rang 159 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 158 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 137 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 114 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 215 im März 2020
Rang 216 im April 2020
Rang 219 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 217 im Juli 2020
Rang 210 im August 2020
Rang 215 im September 2020
Rang 207 im Oktober 2020
Rang 185 im November 2020
Rang 197 im Dezember 2020
Rang 230 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 191 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 140 im Juni 2021
Rang 136 im Juli 2021
Rang 147 im August 2021
Rang 136 im September 2021
Rang 142 im Oktober 2021
Rang 0 im November 2021
Rang 173 im Dezember 2021
Rang 218 im Januar 2022
Rang 179 im Februar 2022
Rang 182 im März 2022
Rang 180 im April 2022
Rang 167 im Mai 2022
Rang 149 im Juni 2022
Rang 151 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 114
  • Schlechtester Rang: 339
  • Durchschnitt: 205.15

Geburten in Österreich mit dem Namen Cristina seit 1984

Cristina belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 979. Rang. Insgesamt 69 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
979 69 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Cristina besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (30)
  • 30.0 % 30.0 % Baden-Württemberg
  • 13.3 % 13.3 % Bayern
  • 6.7 % 6.7 % Berlin
  • 13.3 % 13.3 % Hessen
  • 10.0 % 10.0 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 10.0 % 10.0 % Rheinland-Pfalz
Verbreitung in Österreich (6)
  • 16.7 % 16.7 % Burgenland
  • 16.7 % 16.7 % Oberösterreich
  • 16.7 % 16.7 % Steiermark
  • 33.3 % 33.3 % Vorarlberg
  • 16.7 % 16.7 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (7)
  • 14.3 % 14.3 % Aargau
  • 14.3 % 14.3 % Luzern
  • 14.3 % 14.3 % Nidwalden
  • 14.3 % 14.3 % Schwyz
  • 14.3 % 14.3 % Thurgau
  • 14.3 % 14.3 % Wallis
  • 14.3 % 14.3 % Zürich

Dein Vorname ist Cristina? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Cristina als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Cristina besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Cristina.

Häufigkeit des Vornamens Cristina nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Cristina

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Chrissi
  • Cri
  • Crigi
  • Cris
  • Crisi
  • Crisle
  • Crissi
  • Crissy
  • Cristy
  • Krissy
  • Tina

Häufigste Nachnamen

  1. Cristina Scholz
  2. Cristina Schulze-Hofer
  3. Cristina Garcia

Cristina in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Cristina

Christina Aguilera
Sängerin
Christina Milian
Sängerin
Christina Ricci
Schauspielerin
Cristina Adriana Chiara Scabbia
Italienienisch Metal-Sängerin
Cristina Bicchieri
amerikanische Philosophin
Cristina Branco
Portugiesische Sängerin
Cristina de Middel
Künstlerin
Cristina Deutekom
Niederländische Sopranistin
Cristina Fallaras
Schriftstellerin aus Spanien
Cristina Galbo
Schauspielerin aus Spanien
Cristina Galvez
Bildhauerin aus Peru
Cristina Garcia Banegas
uruguayische Dirigentin
Cristina Garcia Rodero
spanische Fotografin
Cristina Garmendia
spanische Biologin
Cristina Ghita
rumänische Fechterin
Cristina Lemercier
argentinische Schauspielerin
Cristina Mel
brasilianische Sängerin
Cristina Mittermeier
amerikanische Fotografin
Cristina Nardozzi
amerikanisches Model
Cristina Ouvina
Basketballspielerin aus Spanien
Cristina Pedroche
Schauspielerin aus Spanien
Cristina Petrovici
rumänische Handballspielerin
Cristina Pizarro
spanische Fußballerin
Cristina Rivera-Garza
Historikerin aus Mexiko
Cristina Rus
Sängerin
Cristina Yang
Figur aus Grey's Anatomy
Cristina Zamfir
rumänische Handballspielerin
Maria Cristina Finucci
Architektin aus Italien
Maria Cristina Grosu-Mazilu
rumänische Langstreckenläuferin
Maria Cristina Orive
amerikanische Fotografin
Renata Cristina de Jesus Benedito
brasilianische Volleyballspielerin
Silvia Cristina Rocha
brasilianische Basketballerin

Cristina in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Cristina bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Cristina in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Cristina wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Cris-ti-na
Endungen
-stina (5) -tina (4) -ina (3) -na (2) -a (1)
Anagramme
Cristian (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Cristina - gebildet werden können.
Rückwärts
Anitsirc (Mehr erfahren)Cristina ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Cristina in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000011 01110010 01101001 01110011 01110100 01101001 01101110 01100001
Dezimal
67 114 105 115 116 105 110 97
Hexadezimal
43 72 69 73 74 69 6E 61
Oktal
103 162 151 163 164 151 156 141

Cristina in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Cristina anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
47826 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
C623 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KRSTN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Cristina buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Cäsar | Richard | Ida | Samuel | Theodor | Ida | Nordpol | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Charlie | Romeo | India | Sierra | Tango | India | November | Alfa

Cristina in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Cristina in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Cristina
Altdeutsche Schrift
Cristina
Lateinische Schrift
CRISTINA
Phönizische Schrift
𐤂𐤓𐤉𐤔𐤕𐤉𐤍𐤀
Griechische Schrift
Χριστινα
Koptische Schrift
Ϭⲣⲓⲥⲧⲓⲛⲁ
Hebräische Schrift
גרישתינא
Arabische Schrift
جــرــيــشــتــيــنــا
Armenische Schrift
Ճռիզտինա
Kyrillische Schrift
Гристина
Georgische Schrift
Ⴚრისტინა
Runenschrift
ᛍᚱᛁᛋᛏᛁᚾᛆ
Hieroglyphenschrift
𓍿𓂋𓇋𓋴𓏏𓇋𓈖𓄿

Cristina barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Cristina an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Cristina im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Cristina im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Cristina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Cristina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Cristina im Tieralphabet

Cristina im Tieralphabet

Cristina in der Schifffahrt

Der Vorname Cristina in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·-· ·-· ·· ··· - ·· -· ·-

Cristina im Flaggenalphabet

Cristina im Flaggenalphabet

Cristina im Winkeralphabet

Cristina im Winkeralphabet

Cristina in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Cristina auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Cristina als QR-Code

Cristina als QR-Code

Cristina als Barcode

Cristina als Barcode

Wie denkst du über den Namen Cristina?

Wie gefällt dir der Name Cristina?

Bewertung des Namens Cristina nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.3 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Cristina?

Ob der Vorname Cristina auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (34.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (34.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (73.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (73.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (42.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (38.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (46.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (76.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (84.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (38.5 %)
Was denkst du? Passt Cristina zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Cristina ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (77.1 %) modern (66.7 %) wohlklingend (72.9 %) weiblich (72.9 %) attraktiv (76.0 %) sportlich (60.4 %) intelligent (71.9 %) erfolgreich (72.9 %) sympathisch (75.0 %) lustig (65.6 %) gesellig (64.6 %) selbstbewusst (58.3 %) romantisch (69.8 %)
von Beruf
  • Managerin (4)
  • Sängerin (3)
  • Pflegefachfrau (2)
  • Diplommathematikerin (2)
  • Chirurgin (1)
  • Polizistin (1)
  • Designerin (1)
  • Modedesignerin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Kosmetikerin (1)
  • Ärztin (1)
  • Apothekerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Cristina und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Cristina ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Cristina

Kommentar hinzufügen
GASTT:):
Gast

Den Namen ließt man meiner Meinung: Tschristhina. Hab eine freundin sie heißt Cristina doch sie ist aus dem Norden und man ließt ihr Crö(ø)sstlina. Persönlich bleib ich bei meiner oder der deutschen Cristina Vatiante.
Hoffe der Kommentar hat geholfen!!
Grüße an Ckristhinae.

I love Cristina Deutekom
Gast

Ich hab den Namen zum ersten Mal durch Cristina Deutekom gehört! Rip.. hört euch die Arie der Königin der Nacht von Cristina deutekom an halleluja

Celina Cristina
Gast

Ich heiße mit zweitem Namen Cristina und meine Mam mit erstem. In Rumänien gibt es den Namen nur mit Cr oder Kr ohne H. Wenn jemand den Namen schreiben muss, müssen meine Ma oder ich immer dazu sagen „mit Cr“, aber das stört nicht. Für Cristina gibt es auch viele Spitznamen (Tina, Crissi, Stina, Crii, Crista etc.). Ich habe damit nicht so viel zutun, mein Rufnahme ist nämlich Celina, meine Mama aber wird von jedem anders genannt😂

Gast
Gast

Ich lese das immer brasilianisch: Kristschina.
In Deutschland würde ich die in Deutschland übliche Schreibweise mit Ch verwenden.

sabrina
Gast

Ich heiße auch mit 2tnamen cirstina.. ich finde den namen total schön.. und vorallem diese schreibweise kommt in deutschland nicht so oft vor.. und grade das find ich total toll.. an dem namen erkennt man dann auch immer dass ich spanische wurzeln habe auf die ich sehr stolz bin..

caro
Gast

Den Namen gibt es auch "Krystyna" geschrieben. Ich weise auf die Schriftstellerin Krystyna Kuhn hin ;)

Giannina
Gast

Cristina ist ein wirklich schöner exotischer Name und dennoch klingt er bekannt!

okay
Gast

Das ist richtig, aber hier sieht das Schriftbild merkwürdig aus. Ich würde diese Schreibweise nicht nehmen, weil die Leute ihn eh anders schreiben werden.

Me
Gast

Der Name "Christina" (also mit h) existiert im spanischen nicht, deshalb wird der Name in Spanien ohne h geschrieben, damit man ihn wie "Kristina" ausspricht. Würde man den Namen "Christina" schreiben, würde man ihn im spanischen "Schristina" sprechen! :)

Cristina
Gast

Ich heiße auch cristina ohne H was ich leider oft dazu sagen muss;) finde meinen Namen toll sollte eig Heidi heißen ... vorstellung

Johanna
Gast

Die von Grey's Anatomy wird auch Cristina geschrieben!

Crumb
Gast

Ich kann meinen Namen gar nicht finden. Wo ist er, statt dessen seit ihr alle hier und achtet gar nicht darauf

@an unter mir
Gast

Das sind alles keine Namen, sondern Sammelbegriffe...besser gesagt ein einziger, denn der Klang ist ja bei allen der gleich nervtötende - zu dem er wird, wenn wirklich jede zweite so heißt - und du dich selbst mit diesem Wort ansprechen lassen musst!!!

bah
Gast

...nur noch eine Weise des langweiligsten und häufigsten Namen aller Zeiten... -.-

Lilja
Gast

Kenne seit einiger Zeit eine Cristina und finde die Schreibweise viel schöner als mit h. Irgendwie hat mich bei dem Namen das h schon immer etwas gestört.^^

uff
Gast

Alle welt heißt so...egal ob mit oder ohne h...es kommt mir vor als ob jeder 2. mensch mit "cris.../chris..." anfängt. sehr langweilig.

An unter mir
Gast

Natürlich sind Kristina und Cristina gleich christlich wie Christina!
Und warum sol Kristina mehr nach einem Namen aussehen?

Julia Stefanie
Gast

Ich muss zugeben, dass mir der Name Christina/Kristina (und neuerdings) Cristina nie so richtig gefallen hat. Diese Schreibseise (Cristina) habe ich vor einigen Minuten zum ersten Mal gesehen. Ich kannte ganz früher nur die Schreibweise Christina und seit ein paar Jahren die Schreibweise Kristina, die ich zuerst nicht schön fand. Doch dadurch, dass die meisten Leute den Namen mit K schöner finden als mit CH, habe ich mich anstecken lassen und finde Kristina nun auch schöner als Christina, weil mein Vater Christian heisst und eine doofe Bekannte Christine...das ist mir erst heute bewusst geworden. Ausserdem sieht Christina für mich so kirlich/christlich aus, und Kristina mehr wie ein Name. Kristina ist auf jeden Fall viel schöner als Christina.

Eben habe ich hier auch gesehen, dass man diesen Namen auch nur mit C schreiben kann., was mir anfangs weniger gefallen hat, da es für mich ungewohnt gewesen ist und auf den ersten Blick irgendwie unfertig ausgesehen hat und man den H nach dem C vermisst hat. Doch diese Schreibweise gefällt mir immer mehr, weil ich allgemein ein grosser Fan von C-Namen bin, auch wenn sich bei einiger dieser Namen die Aussprache zu den Schreibweisen mit K nicht verändert. Es kommt meiner Meinung nach bei einem Namen auch auf die Schreibweise an.

Ich heisse z. B. Julia und werde mit normalem J und nicht mir Dsch ausgesprochen, was ich sehr schade finde. Ich möchte echt gerne wie Giulia ausgesprochen werden, also Dschulia...aber das ist italienisch. Julia (Dschulia) wäre englisch, aber wer kommt hier auf die Idee, Julia englisch , also wie Giulia auszusprechen...Da müsste ich schon Giulia heissen, damit mich alle mit Dsch aussprechen, aber ich finde die Schreibweise mit J viel schöner...Doch J bleibt für Deutsch-Schweozer eben ein J...Tja, muss wohl damit leben, dass ich mit stinknormalem J ausgesprochen werde...

Wieder zu Cristina:

Ich habe mich zwar noch nicht ganz an diese optisch etwas unfertige Schreibweise gewöhnt, aber ich finde sie sehr, sehr schön, weil sie selten ist. Wenn der Name an sich schon häufiger ist, dann darf wenigstens die Schreibweise spezieller sein, finde ich...bei Julia ist da nichts zu retten...da gibt es nicht viele Möglichkeiten, ausser, ich werde Juliana oder Juliette genannt, denn das sind ähnliche Namen, von denen Julia abstammt. Doch Julia ist ja schon lange ein eigener Name...Nee - Cristina ist echt schön und sehr aussergewöhnlich.

Mein Vater wollte mich erst Cristina nennen (habe ich eben erfahren). Nicht Christina, weil mein Vater ja eben Christian heisst. Und auch nicht Kristina. Wenn, dann hätte ich Cristina heissen sollen, aber meine Mutter wollte das nicht - leider. Jetzt heisse ich leider nicht so und habe meinen eigentlichen Namen erst vor einiegen Minuten kennengelernt...

Dafür werde ich eines meiner 2 jungen Kätzchen wahrscheinlich Cristina nennen. Der Name würde sehr gut zu ihr passen.
Aber ich habe noch die Favoriten Lorena, Leana, Ylenia, Laura, Lissa, Seraphina, Seraina, Larissa, Lissa, Lynn, Jenna, Alisha, Cécile, Reyna, Emma, Lorena...Und jetzt ist noch Cristina auf die Hitliste hinzugekommen, und der Name hat die Chance sich durchzusetzen, er gehört zu den absoluten Favoriten der Favoriten!

Was meint ihr?

Ich weiss, das hier ist ein Baby-Namen-Forum, aber es kommt ja schlussendlich weniger darauf an, wer den Namen kriegt.Ich möchte nur wissen, ob euch Cristina gefällt und was ihr zu den anderen aufgelisteten Vornamen meint, die ich oben stehen habe...
lg

Kimy
Gast

Meine aller aller aller beste Freundin heißt so =)
Sie ist Spanierin und dort wird "Ch" ungefähr so ausgesprochen wie unser "Sch". Ich finde aber so sieht es sowieso besser aus ;)

Carina
Gast

Meine (fast) 2-jährige Tochter heißt Ana Cristina! :-) (Mein Mann ist Spanier.)
Ihr Spitzname ist Anita, also "kleine Ana" (für alle nicht spanische Sprechenden).
Bald kriegen sie und ihre große Schwester noch ein Geschwisterchen. Was es wird, wissen wir aber noch nicht.

Christina
Gast

Ich heiße Christina, bin ein riesiger Spanien Fan und in Spanien wird Christina ja meistens ohne h, also Cristina geschrieben, deshalb finde ich es schade, dass man mich mit diesem blöden h schreibt... naja, kann ich leider nichts machen---

Ana-Cristina
Gast

Mein Vater kommt aus Italien und ich find den Namen sehr schön.

cristina
Gast

Wieso kommt der name ausm italienischen und net ausm spanischen? aaahhhhh...

Cucer Cristina
Gast

Ich heisse selber "Cristina" und ich möchte wissen was der Name bedeutet.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Cristina schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Dolitta, Ehrentraud, Emmi, Evelina, Florida, Geeske, Godolewa, Halinka, Herberta und Illa.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ginard

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Ginard etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ginard?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Sommerliche Vornamen
111 passende Namensideen für Sommerkinder

Sommerliche Vornamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Aktuelle Umfrage

Hast Du einen Spitznamen?