Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Friedrich

Friedrich ist ein männlicher Vorname althochdeutscher Herkunft mit Bedeutungen wie "der Friedensfürst" oder "der Friedensherrscher" und anderen mehr.

2049 Stimmen (Rang 415)
11 x auf Lieblingslisten
8 x auf No-Go-Listen
415

Rang 415
Mit 2049 erhaltenen Stimmen belegt Friedrich den 415. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Friedrich ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Friedrich

Was bedeutet der Name Friedrich?

Bedeutung

Der Name Friedrich bedeutet "der Friedensreiche", "der Friedensherrscher" oder "der Friedensfürst", abgeleitet vom althochdeutschen fridu für "Friede, Schutz, Sicherheit" und rihhi für "mächtig, reich, Herrcher".

Friedrich war jahrhundertelang einer der häufigsten preußischen und deutschen Vornamen. Im Mittelalter und der frühen Neuzeit war Friedrich der Name unzähliger Herrscher, was vermutlich maßgeblich zu seiner Beliebtheit und Verbreitung beigetragen hat.

Eine bedeutende Kurzform von Friedrich ist Fritz. Dieser wurde gerne auch als Kosename bzw. Rufname für Jungen und Männer namens Friedrich verwendet. Der Name war zu Beginn des 19. Jahrhunderts derart häufig, dass "Fritz" im Ausland lange als der typischste deutsche Name angesehen wurde.

Gegen Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Name Friedrich werdenden Eltern zu altbacken und so von neueren, moderneren Namen fast vollständig verdrängt. In letzter Zeit wird Friedrich aber wieder häufiger als Babyname verwendet, was dem allgemeinen Trend zu altdeutschen Namen geschuldet ist. Friedrich gilt neben alten deutschen Namen wie Karl oder Ludwig als besonders gebildet.

International existieren unzählige Varianten des Namens Friedrich, die aber teilweise auch in Deutschland verbreitet sind, zum Beispiel die niederländische und friesische Form Frederik. Die englische Form ist Frederick, die französische Frédéric und die spanische und italienische Form lautet Federico.

Woher kommt der Name Friedrich?

Wortherkunft

Der Name Friedrich setzt sich aus den beiden althochdeutschen Wortteilen "fridu" für "Friede, Schutz, Sicherheit" und "rihhi" für "mächtig, reich, Herrcher" zusammen.

Wortzusammensetzung

fridu = Friede, Schutz, Sicherheit (Althochdeutsch)
rihhi = mächtig, reich, Herrcher (Althochdeutsch)

Wann hat Friedrich Namenstag?

Friedrich feiert Namenstag am 3. März (Friedrich von Hallum), 8. Mai (Friedrich von Hirsau), 18. Juli (Friedrich I. von Utrecht), 7. August (Friedrich Spee von Langenfeld) und 29. November (Friedrich von Regensburg).

Wie spricht man Friedrich aus?

Aussprache von Friedrich: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Friedrich auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Friedrich?

Friedrich ist in Deutschland ein beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 107. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 38. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 95. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Friedrich

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Friedrich in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 107 94 105 38 (2006)
Österreich 138 153 159 85 (1987)
Schweiz 154 152 159 152 (2019)
Liechtenstein - - - 5 (2016)
Frankreich - - - 228 (1950)
Dänemark - - - 127 (1997)
England - - 387 302 (1997)
Schottland - - 127 119 (1978)
USA 894 900 892 627 (1966)
Kanada - - - 264 (1986)

Friedrich in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Friedrich in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 113 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 122 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 98 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 127 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 115 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 99 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 105 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 94 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 107 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 38
  • Schlechtester Rang: 127
  • Durchschnitt: 95.00

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Friedrich

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Friedrich im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 112 im Juni 2018
Rang 104 im Juli 2018
Rang 124 im August 2018
Rang 122 im September 2018
Rang 107 im Oktober 2018
Rang 110 im November 2018
Rang 110 im Dezember 2018
Rang 119 im Januar 2019
Rang 112 im Februar 2019
Rang 118 im März 2019
Rang 107 im April 2019
Rang 117 im Mai 2019
Rang 98 im Juni 2019
Rang 86 im Juli 2019
Rang 99 im August 2019
Rang 70 im September 2019
Rang 88 im Oktober 2019
Rang 90 im November 2019
Rang 78 im Dezember 2019
Rang 74 im Januar 2020
Rang 140 im Februar 2020
Rang 158 im März 2020
Rang 147 im April 2020
Rang 143 im Mai 2020
Rang 142 im Juni 2020
Rang 163 im Juli 2020
Rang 141 im August 2020
Rang 140 im September 2020
Rang 142 im Oktober 2020
Rang 132 im November 2020
Rang 143 im Dezember 2020
Rang 162 im Januar 2021
Rang 149 im Februar 2021
Rang 141 im März 2021
Rang 117 im April 2021
Rang 128 im Mai 2021
Rang 107 im Juni 2021
Rang 99 im Juli 2021
Rang 114 im August 2021
Rang 110 im September 2021
Rang 119 im Oktober 2021
Rang 115 im November 2021
Rang 111 im Dezember 2021
Rang 150 im Januar 2022
Rang 127 im Februar 2022
Rang 126 im März 2022
Rang 123 im April 2022
Rang 113 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 70
  • Schlechtester Rang: 249
  • Durchschnitt: 135.14

Geburten in Österreich mit dem Namen Friedrich seit 1984

Friedrich belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 210. Rang. Insgesamt 625 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
210 625 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Friedrich besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (91)
  • 12.1 % 12.1 % Baden-Württemberg
  • 17.6 % 17.6 % Bayern
  • 2.2 % 2.2 % Berlin
  • 6.6 % 6.6 % Brandenburg
  • 1.1 % 1.1 % Bremen
  • 2.2 % 2.2 % Hamburg
  • 6.6 % 6.6 % Hessen
  • 6.6 % 6.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 13.2 % 13.2 % Niedersachsen
  • 8.8 % 8.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.7 % 7.7 % Rheinland-Pfalz
  • 5.5 % 5.5 % Sachsen
  • 4.4 % 4.4 % Sachsen-Anhalt
  • 4.4 % 4.4 % Schleswig-Holstein
  • 1.1 % 1.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (14)
  • 7.1 % 7.1 % Burgenland
  • 14.3 % 14.3 % Niederösterreich
  • 21.4 % 21.4 % Oberösterreich
  • 14.3 % 14.3 % Salzburg
  • 21.4 % 21.4 % Steiermark
  • 21.4 % 21.4 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Genf
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Friedrich? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Friedrich als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Friedrich besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Friedrich.

Häufigkeit des Vornamens Friedrich nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Friedrich

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Derick
  • Fido
  • Fiedi
  • Fiedi-Bär
  • Fiete
  • Fred
  • Freddi
  • Frettchen
  • Fridde
  • Fride
  • Fridel
  • Fridi
  • Frido
  • Frie
  • Fried
  • Friedel
  • Frieder
  • Friedi
  • Friedl
  • Friedo
  • Fritschi
  • Fritz
  • Fritzi
  • Fry
  • Peacemaker
  • Ricky
  • Rico

Häufigste Nachnamen

  1. Friedrich Schneider
  2. Friedrich Müller
  3. Friedrich Weber
  4. Friedrich Schmidt
  5. Friedrich Meyer
  6. Friedrich Wagner
  7. Friedrich Koch
  8. Friedrich Fischer
  9. Friedrich Becker
  10. Friedrich Schäfer
  11. Friedrich Schulz
  12. Friedrich Bauer
  13. Friedrich Schröder
  14. Friedrich Hartmann
  15. Friedrich Meier
  16. Friedrich Schwarz
  17. Friedrich Hofmann
  18. Friedrich Wolf
  19. Friedrich Klein
  20. Friedrich Hoffmann
  21. Friedrich Braun
  22. Friedrich Schmitz
  23. Friedrich Schmid
  24. Friedrich Mayer
  25. Friedrich Kaiser
  26. Friedrich Beck
  27. Friedrich Richter
  28. Friedrich Maier
  29. Friedrich Lang
  30. Friedrich Schulze

Friedrich in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Friedrich

Böser Friedrich
Figur aus "Struwwelpeter"
Carl Friedrich Franz Benda
deutscher Musiker
Christoph Friedrich Hellwag
Arzt aus Deutschland
Ernst Friedrich Neubauer
deutscher Theologe
Friedrich (Wilhelm) Nietzsche
Philosoph, Dichter und Philologe
Friedrich Alfred Beck
Philosoph aus Deutschland
Friedrich Christoph Förster
deutscher Historiker
Friedrich der Große
König
Friedrich Ebert
Reichskanzler
Friedrich Engels
Deutscher Politiker und Philosoph. Hat mit Karl Marx zusammen den Marxismus begründet und das "Kommunistische Manifest" verfasst.
Friedrich Fabri
Theologe aus Deutschland
Friedrich Georg Wilhelm von Struve
deutscher Astronom
Friedrich Göbber
Privatmarmeladerie
Friedrich Gottlieb Bartling
deutscher Botaniker
Friedrich I.
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Friedrich II.
Römisch-deutscher Kaiser
Friedrich Justin Bertuch
Deutscher Verleger 1747-1822
Friedrich Kautz
Deutscher Rapper, bekannt als Prinz Pi
Friedrich Kohlrausch
amerikanischer Physiker
Friedrich Kröhnke
Schriftsteller aus Deutschland
Friedrich Lexow
deutscher Schriftsteller
Friedrich Ludwig Schroder
Schauspieler aus Deutschland
Friedrich Müller
Historiker
Friedrich Ostermann
emeritierter katholischer Weihbischof im Bistum Münster
Friedrich Schiller
Dichter
Friedrich Schütter
(1921 - 1995) Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
Friedrich Solger
deutscher Geologe
Friedrich Theodor Poselger
Mathematiker aus Deutschland
Friedrich von Hardenberg
Schriftsteller der Romantik, auch bekannt als Novalis
Friedrich W. Hehl
deutscher Physiker
Friedrich W. Herzog
Schriftsteller aus Deutschland
Friedrich Wilhelm Carove
deutscher Philosoph
Friedrich Wilhelm Kritzinger
deutscher Theologe
Georg Friedrich Raschke
amerikanischer Künstler
Gustav Friedrich Nagel
deutscher Theologe
Johann Friedrich der Jüngere Doles
Komponist aus Deutschland
Johann Friedrich Gregorius
Theologe aus Deutschland
Johann Friedrich Löwen
Dichter aus Deutschland
Johann Friedrich Vollmar
deutscher Bildhauer
Johann Jakob Friedrich Sinnhold
Philosoph aus Deutschland
Kardinal Friedrich Wetter
emeritierter Erzbischof von München und Freising
Karl Friedrich Kunz
deutscher Maler

Friedrich in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Friedrich bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Friedrich als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Friedrich wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 4 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Friedrich (1x)

    Hochdruckgebiet Friedrich
  • Tiefdruckgebiet Friedrich (4x)

    Tiefdruckgebiet Friedrich
    • 12.02.2008
    • 02.03.2021
    • 01.11.2013
    • 25.08.2009
    • 05.01.2003

Friedrich in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Friedrich wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Fried-rich
Endungen
-drich (5) -rich (4) -ich (3) -ch (2) -h (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Friedrich - gebildet werden können.
Rückwärts
Hcirdeirf (Mehr erfahren)Friedrich ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Friedrich in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01110010 01101001 01100101 01100100 01110010 01101001 01100011 01101000
Dezimal
70 114 105 101 100 114 105 99 104
Hexadezimal
46 72 69 65 64 72 69 63 68
Oktal
106 162 151 145 144 162 151 143 150

Friedrich in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Friedrich anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
37274 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F636 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FRTRX (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Friedrich buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Richard | Ida | Cäsar | Heinrich
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | Romeo | India | Echo | Delta | Romeo | India | Charlie | Hotel

Friedrich in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Friedrich in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Friedrich
Altdeutsche Schrift
Friedrich
Lateinische Schrift
FRIEDRICH
Phönizische Schrift
𐤅𐤓𐤉𐤄𐤃𐤓𐤉𐤂𐤇
Griechische Schrift
Φριεδριχη
Koptische Schrift
Ϥⲣⲓⲉⲇⲣⲓϭϩ
Hebräische Schrift
וריהדריגח
Arabische Schrift
وــرــيــهــدــرــيــجــح
Armenische Schrift
Ֆռիեդռիճհ
Kyrillische Schrift
Фриедригх
Georgische Schrift
ჶრიედრიცჰ
Runenschrift
ᚠᚱᛁᛂᛑᚱᛁᛍᚺ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓂋𓇋𓇌𓂧𓂋𓇋𓍿𓉔

Friedrich barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Friedrich an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Friedrich im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Friedrich im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Friedrich in Blindenschrift (Brailleschrift)

Friedrich in Blindenschrift (Brailleschrift)

Friedrich im Tieralphabet

Friedrich im Tieralphabet

Friedrich in der Schifffahrt

Der Vorname Friedrich in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· ·-· ·· · -·· ·-· ·· -·-· ····

Friedrich im Flaggenalphabet

Friedrich im Flaggenalphabet

Friedrich im Winkeralphabet

Friedrich im Winkeralphabet

Friedrich in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Friedrich auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Friedrich als QR-Code

Friedrich als QR-Code

Friedrich als Barcode

Friedrich als Barcode

Wie denkst du über den Namen Friedrich?

Wie gefällt dir der Name Friedrich?

Bewertung des Namens Friedrich nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Friedrich?

Ob der Vorname Friedrich auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (96.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (82.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (77.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (38.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (23.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (32.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (16.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (28.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (10.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (13.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (17.5 %)
Was denkst du? Passt Friedrich zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Friedrich ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (90.9 %) modern (49.1 %) wohlklingend (88.3 %) männlich (87.1 %) attraktiv (81.6 %) sportlich (67.3 %) intelligent (90.9 %) erfolgreich (89.2 %) sympathisch (84.8 %) lustig (54.4 %) gesellig (68.4 %) selbstbewusst (84.8 %) romantisch (65.2 %)
von Beruf
  • Ärztin (7)
  • Schriftstellerin (5)
  • Politikerin (4)
  • Juristin (4)
  • Philosophin (4)
  • Musikerin (3)
  • Anwältin (3)
  • Lehrerin (3)
  • Mechanikerin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Physikerin (2)
  • Leitende Angestellte (2)
  • Chefin (2)
  • Landwirtin (2)
  • Schmiedin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Umweltschützerin (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Professorin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Tänzerin (1)
  • Dachdeckerin (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Managerin (1)
  • Rettungssanitäterin (1)
  • Richterin (1)
  • Müllfrau (1)
  • Erzieherin (1)
  • Historikerin (1)
  • Beamtin (1)
  • Zimmerfrau (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Friedrich und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Friedrich ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Friedrich

Alexa
Gast

@Alexandra
Unser Sohn heißt auch Friedrich und ich kann alles, was du schreibst, total gut nachvollziehen!
Unser Umfeld hat ebenfalls eher negativ reagiert ("ist doch ein Name für einen alten Mann", "total konservativ",...). Hatte damit nicht gerechnet und bin überrascht, da ja so gesehen eigentlich die meisten Namen "alt" sind, selbst die aktuellen Top10 - Anna, Paul, usw.
Auch geht's mir ähnlich wie dir, dass die Aussprache im Alltag recht kompliziert ist. Geht nicht so schnell zu sprechen. Das sehe ich als Nachteil an dem Namen, der mir ehrlich gesagt bei der Auswahl noch gar nicht so bewusst war. Unsere Verwandten nennen unseren Sohn meistens Friedi, manche auch Fidich. Aber so richtig gut gefallen mir beide Spitznamen nicht.
Falls ihr einen guten Kosenamen findet, gib gern Bescheid! :-D
Und über Vorschläge aus der Community freuen wir uns auch!

@ Alexandra
Gast

Mein Opa hieß auch Friedrich. Seine Spitznamen waren Frütschen und Fritz.
Außerdem kenne ich Friedrichs, die Fiddi, Fitti, Fritzchen bzw. Friedel genannt werden.

Bleibt gesund!

M
Gast

Ich kenne von Friedrich den Spitznamen Friedi

Karla
Gast

Friedrich ist schön. Punkt. Punkt.

Unter mir
Gast

Kann die Reaktionen aus dem Umfeld absolut verstehen

Alexandra
Gast

Unser Sohn heißt Friedrich. Wir fanden den Namen vom Klang her schön und wollten zudem keinen Vornamen aus den Top 20 der Statistik.
Die Reaktionen aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis waren eher negativ ("altmodisch", "spießig", etc), aber da stehen wir drüber, da uns der Name einfach gut gefällt.
Einzig die Aussprache ist ein wenig kompliziert und einen schönen Spitznamen haben wir auch noch nicht gefunden. Aber der ergibt sich bestimmt irgendwann.
Vorschläge nehmen wir gern entgegen :-D

Friedrich
Gast

Ich muss sagen als Kind habe ich ihn gehasst... Doch mit dem älter werden gefällt er mir mehr und mehr. Hat mich unter anderem dazu gebracht mich noch mehr mit Geschichte auseinander zu setzen als sowieso schon da ich mehr über meine Namensvetter wissen wollte. Heute trage ich den Namen mit Stolz.

Anna
Gast

Ein sehr schöner und wohlklingender Name. Klingt irgendwie intelligent und stark. Gehört zu meinen Top Drei!!

Elvira
Gast

Absolut top! Friedrich klingt angenehm, sympathisch und romantisch. Mir gefallen auch Heinrich/Henrich/Henri und Johann.. Matilde/Hilda, Helen, Bianca, Gerda/Greta, Emma/Emmi.. die Liste wird sicher länger :D

Anna
Gast

@Ex-Malte Man kann zu jedem Namen ein negativ Beispiel finden wenn man will. Genauso kann man auch ein dutzend positiver Leute mit diesem Namen finden wie Friedrich Schiller, Friedrich der Große etc... Und jedem der sein Kind Friedrich nennt zu unterstellen er wäre politisch rechts ist genauso daneben. Es kommt auch nicht jeder Kevin aus einem Hartz 4 Haushalt. Es gibt auch einfach Leute denen alte Namen gefallen. Malte wäre in manchen Teilen Deutschlands übrigens auch ein sehr skurriler Name.

Anja
Gast

Friedrich finde ich sehr interessant und stark.Ich liebe diesen Vornamen.Der Vorname ist zum dahin schmelzen.Beide Daumen hoch.

Ex-Malte
Mitglied

So hieß mein Uropa, Jahrgang 1896, mit zweitem Vornamen. Seit Ende des Kaiserreichs aus gutem Grund aus der Mode gekommen, denn die preußischen Könige, die alle entweder Friedrich oder Wilhelm hießen, haben sich nach dem von ihnen angezettelten und verlorenen Kriegen unrühmlich aus dem Staub gemacht und das Volk in der Tinte sitzen lassen. Wird eher von solchen vergeben, die dieser Zeit immer noch hinterhertrauern, ist nämlich der Name eines von Frank Rennickes Söhnen.
Würde ich jetzt lieber nicht vergeben.

Hans im Glück
Gast

Ich denke, dass der Name Friedrich wieder kommen wird. Vor 15 Jahren war "Emma" auch noch eine Rarität und nun ist es ein absoluter Modename .... Friedrich ist ein schöner Name - so denke ich darüber.

Piet
Gast

Der Name Friedrich ist zu altgebacken, heißt Friedlicher Herrscher wir klingt das, in welcher Zeit leben wir. Find ich sltmodisch

Ruth
Gast

Ich finde Friedrich nicht mehr zeitgemäß. Bin selbst auch mit einem Namen aufgewachsen dessen "Hit" Zeiten lange vor meiner Geburt abgebbt sind. Ich fand, und finde es bis heute schlimm. Dann lieber einen Namen der jeder 2. Hat. Deshalb kommt Friedrich für mein Kind nicht in Frage. Bin eben einfach vorgeschädigt. ;)

Freya
Gast

Friedrich - ein toller, klassischer Name mit einer wunderschönen Bedeutung!

Friedrich
Gast

Ich heisse Friedrich und bin inzwischen sehr zufrieden mit meinem Namen - er klingt erwachsen und reif! Als Kind fand ich ihn ab und zu altmodisch. Einige Freunde nennen mich auch Freddy, gefällt mir auch! Fritz finde ich doof :-)

Maya
Gast

Mein heimlicher Schwarm heißt Friedrich. Wird aber eigentlich von allen immer Fritz genannt. Manche Leute meinen der Name würde nicht zu ihm passen, weil er Punk ist. Find ich nicht, ich mein wie sollten Punks denn heißen? Und friedlich ist er definitiv.

Mutti
Gast

Unser Friedrich wird seit seiner Geburt von allen nur Fritz genannt. Der Name passt aber auch zu ihm. Frech und charmant.

Friedrich
Gast

Ich bin jetzt 21 Jahre und sehr stolz auf meinen Namen
Vor einigen Jahren war ich noch genervt von meinen Namen aber seit ich meine große liebe gefunden habe wurde mir klar wie sehr sie meinen älteren und seltenen Namen schätzt
Und übrigens besser als Karl und Herbert und so weiter

Kerstin
Gast

Ich finde Friedrich etwas zu altmodisch, wir hatten auch einen in der Klasse und der wurde bloß gehänselt

Friedrich :D
Gast

Ich heiße Friedrich bin 15 jahre alt und suche auch ein Spitznamen "Rick" oder "Ricky" das gefällt mir sehr :)

ruthmiriam
Gast

Immer noch sehr kaiserlich. der verstorbene vater meines freundes hiess so.

Preuße fremder Heimat
Gast

Unter den Persönlichkeiten fehlt der erste Vizepräsident der Berliner S-Bahn. Der hieß nämlich Friedrich Kittlaus.Nach diesem Mann würde ich auch meinen Sohn benennen.

Franka
Gast

@Rud
Ich weiß ja nicht was du als stumm bezeichnest ...
Wir sprechen ihn mit Friedrich an.

Allgemein wird in Deutschland bei der Namensgebung jedoch kein Unterschied zwischen dem 1., 3. oder auch 5. Namen gemacht...sie werden alle gleichwertig behandelt und jeder entscheidet für sich selbst, mit welchem Namen er angesprochen wird. Da gibt es also kein "hoffen" auf stumm oder nicht und diese Frage stellt sich dadurch auch nicht!

grins
Gast

Als Pippa hat sie genau den Quatsch mit Augi auch schon geschrieben.

@Greta
Gast

DAS ist ein Scherz,oder?

Greta
Gast

Ein toller Name .Ich liebe alte Namen .Unsere Söhne heißen Friedrich,August und Karl und dessen Schwestern Rosa und Martha.Friedrich nennen aber alle nur Fiete und August wird auch nur Augi genannt.

Rud @ Franka
Gast

Ich hoffe, dass der 2. Name stumm ist.

Franka
Gast

Wir haben unseren Sohn Friedrich Ramses genannt ...da von Anfang an feststand das er als 2.Namen einen altägyptischen bekommt, durfte der 1.nicht zu ausgefallen sein.

Ein Bekannter von mir (28 Jahre alt) heißt auch Friedrich und ist ein netter und intelligenter junger Mann. Der Lieblings Musiker (34) von meinem Mann heißt auch so und dann hat sich nach der Geburt unseres Kleinen heraus gestellt, dass mein Uropa auch hieß Friedrich.

Für uns ist es der schönste Vorname, den wir uns für unseren Sohn vorstellen können und er harmoniert vom Klang schön mit seinem 2.Namen.

Bis jetzt gab es auch durchweg nur positive Reaktionen auf seinen Namen.

Duck
Gast

Friedrich war der Vorname von General Paulus, den Befehlshaber der 6. Armee in der Schlacht von Stalingrad. Er war mit 300000 Soldaten im Kessel eingeschlossen und kam nach der Kapitulation, am 2. Februar 1943, in Gefangenschaft ;(

Ich
Gast

Friedrich ist ein Name der durchaus auch heute noch vergeben werden kann, allerdings muss er natürlich in die Familie passen.

herzensbrecher (hass)
Gast

Geht eigentlich ist gar nicht dof eigentlich auch ein okay /gutrer name

lars
Gast

Ein freund von mir (25) heisst Friedrich, ich finde den Namen auch sehr schön, er würde für mich im falle des Falles auch zur Auswahl kommen. Kenne ausser ihm keinen, der so heisst, Lars z.b. hingegen habe ich schon 5 andere getroffen, wobei ich den auch schön finde. Auf den Friedrich kann man sich verlassen!

lisa
Gast

Sehr schöner name. einer der wenigen original deutschen, die nicht total veraltet sind. außerdem klingt der name schön und angenehmen, aber trotzdem männlich. die bedeutung finde ich auch gut, weil man mit ihr seinem kind keine konkreten charaktereigenschaften zuweist. und natürlich hießen viele große männer friedrich. lässt sich außerdem super mit einem zweiten, kurzen namen kombinieren.

Luise Ariane
Gast

Mein Zwillings-Bruder heißt Friedrich Alexander. Ich finde den Namen sehr schön. Meine 9 jährige Schwester heißt Emma Matilda und mein kleiner Bruder Richard Constantin. Bald werde ich noch einen Bruder bekommen. Er soll Theo Fridolin heißen.

Marcel
Gast

Ich heiße mit ZN Friedrich, was außerhalb meiner Familie und Freunde auch keiner weiß. Ich bin nach meinem Opa benannt und daher auch sehr stolz auf den Namen. Als EN würde ich ihn heut zu Tage aber nich mehr vergeben

xD
Gast

LACHFLASH!!!!!!:::
"Eltern eines Friedrichs
Unser sohn heißt Friedrich-August Horst..(er wird nur Friedrich-AUgust genannt) ..er ist inzwischen schon 13 Jahre alt und hat eigentlich keinerlei Probleme mit seinem Namen..es kommt schon mal vor dass er einen blöden Kommentar zu seinem Namen bekommt. Aber er ist stolz auf seinen NAmen und ist froh, dass er nicht solch einen allerwelts Namen trägt. Wir kennen keinen anderen Friedrich-August und sind daher auch sehr froh diesen Namen gewählt zu haben..Wir haben uns schon oft vorgestellt wie es wäre, wenn er einen anderen Namen hätte, der an viele Jungs vergeben ist wie z.B. Lukas, Paul usw. dann würden sich doch 5 weiter Jungs umdrehen, wenn man "seinen" Lukas oder Paul rufen würde..daher sind wir sehr stolz auf den Namen. Wir haben auch noch eine Tochter sie trägt den Namen Renate-Ingeborg Roswitha..sie wird auch nur bei ihrem Doppelnamen genannt Renate-Ingeborg.. sie ist 11 Jahre alt und hat auch keinerlei Probleme.

Lg Gottfried und Rosalinde"

Marie Platen
Gast

Ein wirklich wunderschöner Name, zeitlos, klassisch...

Maja
Gast

Emilismus hin oder her- Friedrich ist mir dann doch eine Spur "too much". Muss nicht sein.

FRIEDRICH
Gast

ICH FINDE MEINEN NAME NICHT GUT,ICH WÜRDE MICH GERNE MEINEN NAME ÄNDERN.

Friedrich
Gast

Der Namensschatz der Deutschen Wenn wir in den Urkunden der alten Archive und in den mancherorts noch vorhandenen alten Totenbüchern aus dem 12., 1...

Vom Moderator abgetrennt, die Diskussion geht hier weiter.

cat
Gast

Freue mich sehr auf unseren Friedrich - wird ein Juli-Kind ;-)

Scipio
Gast

Schöner Name, klingt irgedwie stolz, nicht so bürgerlich wie luca oder elia. Oder Kevin.

Friedrich
Gast

Als ich noch jung war, habe ich den Namen nicht ausstehen können. Als ich dann älter wurde und mich ein wenig mit Onomastik beschäftigte, habe ich dann herausgefunden, was der Name bedeutet und habe mich mit ihm angefreundet. Ich meine, er passt perfekt zu mir, auch oder gerade in der heutigen Zeit.

BWOG
Gast

Mein Vater heisst Friedrich, und ich fand den Namen bie schön. Habe mich immer gewundert, wenn jemand seinen Sohn Friedrich nannte. Also die Kommentare hier geben mir zu überlegen, dass Friedrich kein zweiter oder fünfter heisst. Und meinen Vater passt der Name ganz gut.

smile
Gast

Friedrich ist zeitlos und schön und garantiert eine Überlegung wert wenn ich mal einen Sohn bekomme.

Miriam
Gast

Einer meiner kleinen Brüder heißt Friedrich... ich find den namen für erwachsene ok..aber für kinder irgendwie unpassend.. also ich nenn ihn seit seinem ersten tag Friedi... und so wird er überall genannt...gut er ist auch erst 6...mit 13 will er bestimmt nich mehr Friedi genannt werden :D

@ unter mir
Gast

oh, entschuldige bitte.
Aber von Alexander zu Alexandra ist es ja nicht so weit ;-)
Ich halte Friedrich immer noch für einen klassisch-zeitlosen Namen, der immer geht.
LG Vivi

@ Vivi
Gast

Nicht direkt, kommt nämlich von alexandra.
^^

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Friedrich schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Gernoth, Gottwald, Halvor, Heiderich, Herault, Hudreas, Ithamar, Joannis, Kajus und Kurtmartin.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Subadra

Noch kein Kommentar vorhanden

Subadra versteht gar nicht, warum sie noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Subadra?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Moderne Jungennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Jungen

Moderne Jungennamen

Aktuelle Umfrage

Darf Dein Kind bei Dir im Bett schlafen, wenn es möchte?