1248

Rang 1248
Mit 377 erhaltenen Stimmen belegt Kirsten den 1248. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Kirsten ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Kirsten

377 Stimmen (Rang 1248)
1 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
Name Kirsten als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Kirsten und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

dänische auch skandinavische Form zu Christine = griech.-latein. "die Christin"; Nebenform zu Christiana
"die Christin, die Christliche"

(den Gesalbten gibts nur einmal, an die Stellung kommt niemand heran. Wäre auch anmaßend, sich Jesus gleichzusetzen)

Der Name stammt aus den nordischen Raum (Schweden, Dänemark) und ist dort ein Jungenname.
In Dänemark ist es nicht ein Jungenname, nur als Mädchenname anerkannt.

Hierzulande wird er oft als Mädchenname verwendet. Kirsten ist eine Abwandlung von Kristina ("die Gesalbte", "Anhänger Christi")

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Skandinavisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altgriechische Vornamen, Dänische Vornamen, Deutsche Vornamen, Englische Vornamen, Lateinische Vornamen, Nordische Vornamen, Norwegische Vornamen und Skandinavische Vornamen.

Wann hat Kirsten Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Kirsten?

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Kirsten

Rang 146 im September 2017
Rang 135 im Oktober 2017
Rang 148 im November 2017
Rang 136 im Dezember 2017
Rang 173 im Januar 2018
Rang 140 im Februar 2018
Rang 165 im März 2018
Rang 139 im April 2018
Rang 139 im Mai 2018
Rang 143 im Juni 2018
Rang 143 im Juli 2018
Rang 146 im August 2018
Rang 152 im September 2018
Rang 159 im Oktober 2018
Rang 146 im November 2018
Rang 145 im Dezember 2018
Rang 174 im Januar 2019
Rang 138 im Februar 2019
Rang 139 im März 2019
Rang 126 im April 2019
Rang 132 im Mai 2019
Rang 131 im Juni 2019
Rang 111 im Juli 2019
Rang 106 im August 2019
Rang 108 im September 2019
Rang 111 im Oktober 2019
Rang 122 im November 2019
Rang 107 im Dezember 2019
Rang 126 im Januar 2020
Rang 193 im Februar 2020
Rang 198 im März 2020
Rang 202 im April 2020
Rang 206 im Mai 2020
Rang 197 im Juni 2020
Rang 189 im Juli 2020
Rang 197 im August 2020
Rang 205 im September 2020
Rang 190 im Oktober 2020
Rang 176 im November 2020
Rang 183 im Dezember 2020
Rang 202 im Januar 2021
Rang 191 im Februar 2021
Rang 169 im März 2021
Rang 156 im April 2021
Rang 155 im Mai 2021
Rang 133 im Juni 2021
Rang 127 im Juli 2021
Rang 138 im August 2021
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 106
  • Schlechtester Rang: 303
  • Durchschnitt: 174.40

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Kirsten stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Kirsten

Die Tabelle zeigt dir die letztjährigen Platzierungen und die Bestplatzierung des Namens Kirsten in den offiziellen Vornamen-Hitlisten anderer Länder. Die gesamten Platzierungen des Namens findest du hier im Balkendiagramm. Die vollständigen Top 30 Charts eines Landes kannst du per Klick auf das Land abrufen.
(Wie und woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2019 2018 2017 Bester Rang
Österreich 1874 1899 - 344 (1986)
Niederlande - - - 41 (1993)
Belgien - - - 124 (1995)
Frankreich 442 434 441 318 (1959)
Dänemark 112 111 115 78 (1988)
Norwegen 128 127 132 24 (1952)
England 5591 1977 2201 195 (1996)
Schottland 650 1033 446 50 (1996)
Nordirland - 435 433 75 (1998)
USA - - - 152 (1991)
Kanada 193 263 272 97 (1992)

Kirsten in den Vornamencharts von Österreich (1984-2019)

Platz 432 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 577 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 344 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 582 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 350 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 475 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 432 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 418 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 740 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 551 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 751 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 425 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 482 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 629 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 726 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 617 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1288 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1327 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 747 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 928 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1703 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1180 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1703 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1693 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 1916 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 1899 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 1874 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 344
  • Schlechtester Rang: 1916
  • Durchschnitt: 918.11

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Kirsten in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Kirsten seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1126 56 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Kirsten belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1126. Rang. Insgesamt 56 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (318)
  • 8.2 % 8.2 % Baden-Württemberg
  • 3.1 % 3.1 % Bayern
  • 3.8 % 3.8 % Berlin
  • 1.9 % 1.9 % Brandenburg
  • 0.9 % 0.9 % Bremen
  • 4.1 % 4.1 % Hamburg
  • 6.3 % 6.3 % Hessen
  • 4.1 % 4.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 15.4 % 15.4 % Niedersachsen
  • 32.1 % 32.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.7 % 4.7 % Rheinland-Pfalz
  • 0.9 % 0.9 % Saarland
  • 1.6 % 1.6 % Sachsen
  • 5.0 % 5.0 % Sachsen-Anhalt
  • 7.2 % 7.2 % Schleswig-Holstein
  • 0.6 % 0.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (3)
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 33.3 % 33.3 % Tirol
  • 33.3 % 33.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (6)
  • 33.3 % 33.3 % Aargau
  • 16.7 % 16.7 % Basel-Landschaft
  • 33.3 % 33.3 % Bern
  • 16.7 % 16.7 % Freiburg

Dein Vorname ist Kirsten? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Kirsten
Statistik der Geburtsjahre des Namens Kirsten

Varianten von Kirsten

Männliche Form
Weibliche Form hinzufügen
  • Keine Angabe
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Kiki
  • Kiks
  • Kini
  • Kira
  • Kirry
  • Kirsche
  • Kirschi
  • Kirschtie
  • Kirsi
  • Kirsti
  • Kirsy
  • Stini
  • Tini

Kirsten in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Kirsten
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Kirsten Boie (Autorin)
  • Kirsten Dunst (Schauspielerin)
  • Kirsten Joy (engl. Sängerin für Clean Bandit)
  • Kirsten Miller (Schriftstellerin)
  • Kirsten Stewart (US-amerikanische Schauspielerin)
  • Kirsten Walther (Dänische Schauspielerin (Olsenbande))
  • Ulf Kirsten (Fußballer von Bayer Leverkusen und der dt. Nationalmannschaft)
Kirsten in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Kirsten bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!
Kirsten als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Kirsten wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 6 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Kirsten (0x)

    Hochdruckgebiet Kirsten
  • Tiefdruckgebiet Kirsten (6x)

    Tiefdruckgebiet Kirsten
    • 23.08.2020
    • 09.03.2008
    • 08.11.2004
    • 14.03.2004
    • 29.01.2002
    • 04.06.2000

Kirsten in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
7 Zeichen2 Silben Kirs-ten -rsten (5) -sten (4) -ten (3) -en (2) -n (1)
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit Mehr zur Numerologie erfahren
Kirsten in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01001011 01101001 01110010 01110011 01110100 01100101 01101110
Dezimal 75 105 114 115 116 101 110
Hexadezimal 4B 69 72 73 74 65 6E
Oktal 113 151 162 163 164 145 156
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Kirsten - gebildet werden können.

Rückwärts

Kirsten ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Netsrik

Kirsten in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

47826 K623 KRSTN
Kirsten buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Kaufmann | Ida | Richard | Samuel | Theodor | Emil | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel Kilo | India | Romeo | Sierra | Tango | Echo | November

Kirsten in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Kirsten Kirsten
Fremde Schriften
Lateinische Schrift KIRSTEN
Phönizische Schrift 𐤊𐤉𐤓𐤔𐤕𐤄𐤍
Griechische Schrift Κιρστεν
Koptische Schrift Ⲕⲓⲣⲥⲧⲉⲛ
Hebräische Schrift כירשתהן
Arabische Schrift كــيــرــشــتــهــن
Armenische Schrift Քիռզտեն
Kyrillische Schrift Кирстен
Georgische Schrift Ⴉირსტენ
Runenschrift ᚴᛁᚱᛋᛏᛂᚾ
Hieroglyphenschrift 𓎡𓇋𓂋𓋴𓏏𓇌𓈖

Kirsten barrierefrei

Kirsten im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Kirsten im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Kirsten in Blindenschrift (Brailleschrift)
Kirsten in Blindenschrift (Brailleschrift)
Kirsten im Tieralphabet
Kirsten im Tieralphabet

Kirsten in der Schifffahrt

Morsecode
-·- ·· ·-· ··· - · -·
Kirsten im Flaggenalphabet
Kirsten im Flaggenalphabet
Kirsten im Winkeralphabet
Kirsten im Winkeralphabet

Kirsten in der digitalen Welt

Kirsten als QR-Code Kirsten als Barcode
Kirsten als QR-Code
Kirsten als Barcode

Wie denkst du über den Namen Kirsten?

Wie gefällt dir der Name Kirsten?
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Kirsten?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (84.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (48.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (51.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (27.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (75.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (81.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (21.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (30.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (42.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.2 %)
Was denkst du? Passt Kirsten zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Kirsten ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Kirsten in Verbindung bringen.

bekannt (64.2 %) modern (67.9 %) wohlklingend (80.2 %) weiblich (70.4 %) attraktiv (77.8 %) sportlich (72.2 %) intelligent (82.1 %) erfolgreich (78.4 %) sympathisch (84.0 %) lustig (67.3 %) gesellig (72.8 %) selbstbewusst (72.2 %) romantisch (68.5 %)
von Beruf
  • Managerin (2)
  • Erzieherin (2)
  • Geigenbauerin (1)
  • Designerin (1)
  • Sachbearbeiterin (1)
  • Pferdewirtin (1)
  • Physikerin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Sekretärin (1)
  • Steuerfachangestellte (1)
  • Tierarzthelferin (1)
  • Gesundheitspflegerin (1)
  • Ärztin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Produktionshelferin (1)
  • Richterin (1)
  • Psychologin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Übersetzerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Kirsten und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Kirsten ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Kirsten

Kirsten (52)
Gast

Hallo in die Runde,
Anders als viele hier fand ich es immer toll keinen Mainstream-Namen wie Stefanie, Karin, Kerstin, Silke etc. zu haben.
In der Schule haben wir uns sogar gerne einen Spaß erlaubt: 3 x Kerstin und eine Kirsten nebeneinander in der Sitzreihe. Da waren die Lehrer gefordert.
Den Spitznamen Kiki hatte ich auch, allerdings nur bei Erwachsenen.
Meine Freunde haben mich immer Kirsten genannt.
Ob es an meinem Namen liegt? Ich liebe Skandinavien, insbesondere Norwegen.
Meine Familie hat jedenfalls keinen Bezug dorthin.
Verwechslung mit anderen Namen oder auch beim Geschlecht kenne ich auch - finde ich eher amüsant als dass ich mich darüber ärgere.
Wünsche ein gutes und gesundes Jahr 2020!

Kirsten
Gast

Ich bin schon 66 Jahre eine Kirsten. Meine Mutter wollte das ich Ute heiße, aber ich hatte Glück und mein Vater konnte sich durchsetzen. Er hat mir früher erzählt, das er mich nach Kirsten Heiberg benannt hat.Ich finde meinen Namen schön und ich fühl mich damit sauwohl.
L.G. Kirsten

Oldenbuaag
Gast

In Oldenbuaag sagt man Kiaasten zur Kirsten. Wiaklich.

Kirsten
Gast

Kirsten finde ich, ist nicht so ausgelutscht wie manch andere Namen. Ich bin griechischer Herkunft und daher ist es eher ungewöhnlich, dass in Deutschland Kirsten mein Rufname ist! Wobei ich die Krätze bekomme ist, wenn man mich Kiki nennt. Absoluter Horror! In Griechenland heisse ich Argiri (die Silberne) Die Koseform Roula, finde ich gar nicht schlimm! Da ist Kiki schlimmer :)

Der Daum
Gast

Kirsten ist auch als Männername verwendbar. Man denke nur an Ulf Kirsten - das war ein echter Kerl.

Leah
Gast

Meine Mutter heißt Kirsten ich finde den Namen schön.

Gast
Gast

P.S.
Ob für ein Mädchen oder einen Jungen: Der Name klingt in meinen Ohren zauberhaft. In meinem Umfeld gibt es einige Frauen, die den Namen Kirsten (auch die Variante Kerstin gefällt mir sehr) tragen sowie einen Mann, namens Kersten. Gemeinsam haben die Namensvarianten ihre wunderschöne Bedeutung und hier vor Ort die regionale Seltenheit. Daumen hoch!

Gast
Gast

Kirsten ist für mich ein klangvoller, wunderbarer Name, der Wärme und Geborgenheit ausstrahlt! Zudem wirkt der Name aus meiner Sicht für ein kleines Mädchen süß und niedlich! Nicht jedes Kind heißt heute so. Gleichzeitig weckt dieser Name bei mir schöne Erinnerungen als die Lotta-Bücher Astrid Lindgrens. Ich würde meine Tochter gern so nennen! :-)

Kirsten
Gast

Na ich bin Westfale und wohne bei den Schwaben da ist es ein grauß zu blöd um ihn richtig auszusprechen 😳 Kerschten , Kirschten sind noch die harmlosen 😳😳daher Kiki

Kirsten
Gast

Hallo, ich heiße seit 1970 Kirsten. Der Name ist in der Familie meines Vaters recht verbreitet; meine Tante, Großtante und diverse Urgroßmütter und -tanten hießen Kirsten. Sie stammten z.T. aus Dänemark. Ich selbst bin in Hessen aufgewachsen und hatte die üblichen Probleme: Kerstin, Kirstin, Kristin.... einen Spitznamen hatte ich nie, und wenn meine Tante gleichen Namens und ich z.B zusammen auf einer Feier waren, hieß es immer "große Kirsten" und "kleine Kirsten". Ich mag meinen Namen :-)

Kirsten
Gast

Ich finde meinen Namen einfach nur Klasse!!!!

Kirsten
Gast

Mir gefällt mein Name. Auf jeden Fall besser als diese zuckersüßen Namen wie Annabella, Rosalie, Emilia, Samantha etc.
Verwechslungen gab es bei mir auch öfters mit Kerstin oder Kristin.
Ich erinnere mich sogar, dass es damals bei mir in der Grundschule einen Klassenkameraden gab namens Kersten, war aber weiter eigentlich kein Problem.

Kirsten
Gast

Ich mag meinen Namen sehr. Zwar wurde ich auch schon als Herr Kirsten bezeichnet und mit Kerstin und Kirsten verwechselt, aber ich habe es überlebt.
Erstaunlicherweise verstehen Menschen in England, Australien und den USA meinen Namen sofort-und können ihn auch richtig buchstabieren! In Skandinavien ist dein Name ein Selbstgänger-allerdings sehr altmodisch ;-)
Liebe Grüße, Kirsten

Kirsten
Gast

Bin auch männlich und habe erst vor ein paar Wochen die erste weibliche Kirsten persönlich kennengelernt.

Kiri
Gast

Ich (22) heisse Kirsten Désirée, mein Spitzname ist Kiri.
Ich finde Kirsten nicht übel nur ist es ätzend, wenn jeder mir Kerstin oder Kirstin sagt.. und viele schicken mir auch die Post mit der Aufschrift Herr Kirsten, ziehmlich mühsam..

Ansonsten wie gesagt, ganz ok.

kirsten
Gast

Ich fand den Namen immer toll. Der kann nicht so einfach verkleinert weden, und darauf legte ich wert, seit ich sprechen kann. In Hamburg klingt Kerstin wirklich schlimm, in Berlin geht's. Da mein Nachname in Berlin oft ist (im Gegensatz zu Hamburg), bin ich mit meinem Vornamen wenigstens einzigartig. Also, Kirstens dieser Welt, wir sind keine Tussis!

Kirsten
Gast

Selten? Ich komme aus Schleswig-Holstein, Jahrgang 1982. In meiner Klasse gab es immer drei Kirstens und auch sonst habe ich so einige im Laufe meines Lebens kennengelernt. Inzwischen lebe ich in Nordrhein-Westfalen, da ist der Name seltener, aber immer noch geläufig. Einen Mann namens Kirsten habe ich noch nie getroffen.

Ronald
Gast

Hallo, ich heiße nicht Kirsten, aber ich habe in den 70 / 80 er Jahren eine Kirsten (Kiki) in Bonn/Siegburg kennen gelernt, mit der ich sehr erfolgreich die Schulbank bis zum ABI durchdrücken durfte, die ich sehr lieb gewonnen hatte und dann aus den Augen verlor.Wenn sie unter euch ist, würde ich mich über ein Email freuen : Ronald.Bessler@gmail.com
Viele liebe Grüße an euch alle - Kirstens und Kikis.

Kirsten
Gast

Also ich bin auch eine Kirsten und dass jetzt schon seid 31Jahren. Ich wurde auch oft Kerstin oder Kristin genannt und habe es irgendwann aufgegeben die Leute zu berichtigen,denn wenn sich jemand wirklich deinen Namen merken will,dann tut er das auch. Meine Familie nennt übrigens auch schon seid meiner Kindheit,Kiki und selbst meine Nichten und Neffen konnten sich Kiki ,als erstes merken. Deshalb ist der Name für mich okay. Ein großes Dankeschön an die Männer, die den Namen Kirsten gut finden. So etwas hört man als Besitzerin dieses Namens gerne.LG

Anja
Gast

Guten Morgen. Kirsten ist ein wunderschöner Name. Ich kenne leider nur eine Kirsten. Sie hat etwas symphatisches an sich.

Kirsten
Gast

Ich mag meine Namen, weil er in meiner Kindheit selten war. Er ist eher in Nordeuropa, England, Niederlande, Nordamerika verbreitet. Sten heisst übrigens Stein. Käer heisst lieb. Ich habe mich auch mit den eher härteren Konsonanten angefreundet, finde inzwischen solche Sprachen auch schöner (Spanisch, Hebräisch, Arabisch)
Ich habe in meinem Leben nur etwa 15 Kirstens getroffen, auch einen Mann. Nur oberflächliche Menschen nennen mich Kerstin oder Kirstin.
Ich habe sehr viele schöne Spitznamen bekommen im Laufe meines Lebens - der Name macht die Leute kreativ.
Ich finde es gut, Kindern einen Geschlechtsneutraleren Namen zu geben, falls sie transidentisch oder hermaphroditisch werden. Als Herm fühlen sie sich dann passender mit so einem Namen, als Trans haben sie weniger Probleme mit der Personenstandsänderung.

Kirsten
Gast

Ich mag meine Namen, weil er in meiner Kindheit selten war. Er ist eher in Nordeuropa, England, Niederlande, Nordamerika verbreitet. Ich habe mich auch mit den eher härteren Konsonanten angefreundet, finde inzwischen solche Sprachen auch schöner (Spanisch, Hebräisch, Arabisch)
Ich habe in meinem Leben nur etwa 15 Kirstens getroffen, auch einen Mann. Nur oberflächliche Menschen nennen mich Kerstin oder Kirstin.
Ich habe sehr viele schöne Spitznamen bekommen im Laufe meines Lebens - der Name macht die Leute kreativ.
Ich finde es gut, Kindern einen Geschlechtsneutraleren Namen zu geben, falls sie transidentisch oder hermaphroditisch werden. Als Herm fühlen sie sich dann passender mit so einem Namen, als Trans haben sie weniger Probleme mit der Personenstandsänderung.

Kirsten
Gast

Auch ich heiße Kirsten, weil meine Eltern nordische Namen so gut finden. Mir hat mein Vorname immer sehr gut gefallen, weil ich nicht die vierte Sabine oder Simone in der Schulklasse war. Zweiter Vorname Ute nach meiner Patentante. Mein Geburtsjahr ist 1965.

Kirsten
Gast

Ich mag meinen Namen. . Als jungenname finde ich ihn allerdings nicht so toll. Ich hatte als Mädchen keine Schwierigkeiten mit dem namen getauft zu werden. Was ich als Kind nicht so toll fand, war, dass ich nie eine tasse, schlüsselanhänger etc.mit meinem namen gefunden habe.. immer gab es nur kerstin.. und so wurde ich auch oft in der schule von Lehrern genannt.. den namen kann ich nicht mehr hören. .Tassen usw. mit namen drauf gab es dafür im urlaub an der nord- und ostsee und in Dänemark. .. da kommt der name ja auch her. . :0)

Kirsten
Gast

Also, als Mann hat mich noch keiner angesprochen, Post für "Herrn Kirsten..." hätt ich noch das erste Mal zu bekommen und mein Spitzname ist immer Kitty gewesen - was aber auch an meiner Liebe zu Katzen liegen kann. Ich bin 1976 geboren und es gab natürlich diverse Kerstins und Kristins und Christinas in der Schule. Inzwischen kenne ich aber auch ein paar Namensschwestern.
Ich hab meinen Namen immer gern gemocht, er passt zu mir. Bin froh, dass mein Papa sich durchgesetzt hat - meine Mutter wollte mich zuerst "Gesine" nennen- gräßlicher Name, vor allem zu meinem Geburtsnamen!
Also: Wer ein temperamentvolles Baby hat, das trotzdem nicht gleich auf jeden zustürzt - ist mit Kirsten gut beraten!

Kirsten
Gast

Meine Eltern nannten mich 1964 so und ich bin ganz erstaunt, wie die Erfahrungen sich ähneln: Verwechslung mit den drei Kerstins in der Klasse, Anrede "Herr" an etlichen Stellen und vor allem, dass man den Namen als Kind nicht besonders mochte. Das hat sich zum Glück geändert. Auch an Probleme, im Ausland richtig angesprochen zu werden, kann ich mich nicht erinnern.

ANJA
Gast

Ich interessire mich halbt für den Vornamen. Da habe ich überlegt,ob er eine Abkürzung ist oder aus zwei Vornamen zusammen gewürfelt wurden.

Ich bin mal gespannt, ob Kirsten morgen da ist.

Der Ulf
Gast

Der Name klingt wirklich nicht besonders wich und feminin - ganz besonders, seit Ulf Kirsten die gegnerischen Strafräume unsicher gemacht hat. Der Ulf war ein richtiger Brocken und brandgefährlich, aber das Gegenteil von feminin.

Kirsten
Gast

Ich heiße auch Kirsten und fand, wie viele andere, den Namen lange nicht schön. Vor allem, weil der Name einfach nicht besonders weich und feminin klingt. Mittlerweile bin ich aber wirklich froh, keinen Alltagsnamen zu haben, sondern immer die Einzige in einer Gruppe zu sein, die den Namen trägt. Das Einzige, was mich noch stört, ist, wenn ich eine E-mail oder einen Brief an "Herrn Kirsten" bekomme. Es ist heutzutage ziemlich klar, dass mindestens 90% aller Kirstens weiblich sind.
@Anja: Was ist das bitte für eine Frage? Ob Kirsten ein eigener Vorname ist? Was denn sonst?

ANJA
Gast

Ich habe hier schon gelesen,daß kirsten öfters verwechselt wird. ist kirsten ein eigener vorname?

Kirsten
Gast

Ich heiße auch Kirsten, konnte mich aber bis jetzt nie richtig damit anfreunden. Ich werde oft mit Kerstin oder Kristin angesprochen und viele haben versucht mir den Spitznamen Kiki zu geben, hat sich aber nie bewährt, da ich ihn selbst nie mochte. Ich habe auch schon öfters Post an Herrn Kirsten bekommen und musste jedes Mal darüber lachen. Für mich ist dieser Name nichts besonderes, da eine meiner Freundinnen ebenfalls Kirsten heißt.

Anja
Gast

Hallo.ich mag den vornamen sehr.ich kenne nur leider eine kirsten. sie ist flink und sehr fleißig.

Kirsten
Gast

Ich heiße Kirsten, hab den Zwischennamen Margret und bin aus dem jahrgang ´98. im Kindergarten wurde ich immer Kirschi genannt und in der Grundschule ebenfalls. Ich fand den Namen zuanfang meiner Zeit auf dem Gymnasium echt schrecklich. Aber mitttlerweile ist es etwas besser weil alle meine Freunde mich Kiki nennen, und die Jungen nennen mich Kirstöön, einen Gruß an alle Kirstens in Deutschland

Kirsten
Gast

Hallo. Ich bin auch eine Kirsten, allerdings eine Kirsten Marie. Mittlerweile bin ich 22 Jahr alt und habe mich langsam an den Namen gewöhnt ;) Er ist halt irgendwie was besonderes, außerdem mag ich meinen Spitznamen, Kiki. Obwohl ich mich auch gerne mit Kirsten Marie melden, denn das Marie macht das ganze schön weich, wie ich finde.

Maja
Gast

Die meisten, die hier schreiben, heißen selbst Kirsten. Ich habe allerdings eine 18 Monate alte Tochter, die KIRSTEN heißt. Gerade unter ihren Altersgenossen wird sie mit diesem Namen hoffentlich einzigartig bleiben (anders als Lena oder Paul) und trotzdem ist er nicht zu exotisch und einfach zu schreiben. Bisher haben wir viele positive Reaktionen auf diesen bekannten und doch seltenen Babynamen bekommen. Kirsten selbst sagt noch nicht viel zu dem Thema...

Kirsten
Gast

Genau wir viele meiner Schwestern habe ich ab und an das Problem mit Kirstin oder Kerstin, da es schon 50 jahre so ist, shit happens. Ich habe auch schon Post für Herrn Kirsten... bekommen wurde bei einem Lehrgang mit einem Mann zusammen einquartiert, und als kleines Mädchen auch schon für einen Jungen gehalten, trotzdem mag ich meinen Namen und mal ehrlich, für die Doofheit anderer Menschen kann ich nichts.

Kirsten
Gast

Ich heiße Kirsten Stefanie und habe meine beiden namen lange zeit nicht gemocht. inzwischen habe ich mich mit Kirsten angefreundet, Stefanie verschweige ich meist. die Schulzeit habe ich zeitweise als Isabelle oder Kristina verbracht und ich bekomme gelegentlich auch Post an "Herrn Kirsten", was mich jedesmal aufregt.

Kirsten
Gast

Ich mag meinen Namen. Kirsten Alexandra.....
Viel sagen Kerstin oder Kirstin zu mir warum auch immer ;-)aber das stört mich nicht.

kirsten
Gast

Ich hei?e auch kirsten und finde meinen namen nicht wirklich maennlich und kenne auch keinen jungen der so hei?t. Ich habe auch einen 2.namen

Kirsty
Gast

Als Kind (Jahrgang 66) fand ich meinen Namen nicht so toll. Ich fand es schwierig, ihn auszusprechen: " Körsten" Keiner hat's verstanden und es war mir einfach peinlich ihn zu nennen. Den Klang empfand ich als zu hart, wollte lieber Sina oder Sylvia heißen. Mittlerweile fühle ich mich mit dem Namen richtig wohl. Ich finde ihn wohlklingend, ein wenig distanziert und er kommt nicht allzu häufig vor. Mein Spitzname lautet "Kirsty". Ist auch okay. Meine Oma sagte immer "Kirstelchen". Das ist 'ne schöne Erinnerung.

Kirsten
Gast

Der Name Kirsten ist etwas ganz Besonderes und klingt wunderschön.

Kirsten Alexandra
Gast

Hallo, ich bin auch eine Kirsten und mein zweiter Name, kein Doppelname, ist Alexandra - weil ich meinen Namen nie mochte, habe ich mit 16 meinen Rufnamen in Alexandra geändert und werde seitdem Alexa genannt - nur meine Mutter weigert sich!
Also, liebe Eltern, wenn Kirsten, dann gebt eurem Kind einen zweiten Namen, damit es selbst entscheiden kann, ob es den Namen haben will, oder nicht.

Kirsten
Gast

Auch ich habe schon Post vom Finanzamt an Herrn Kirsten...bekommen und wurde beim Arzt als Herr Kirsten... aufgerufen und der Arzt erzählte von einem männlichen Studienkollegen mit dem Namen Kirsten.Leider bin ich bis jetzt noch keinem persönlich begegnet..Also kommt raus und zeigt euch!!!!!!!Das Korrigiern bin ich mittlerweile auch schon leid.Die Schwaben machen Kerschdin draus.Die Engländer Kertsy und für die Griechen war Kristina einfacher....

Kirsten
Gast

Was mich ein bisschen wundert: es schreiben viele, dass auch sie, genau wie ich, oooooft Kerstin oder Kirstin (oder noch andere Variationen) gerufen werden. Aber keine schrieb bisher, dass sie Post an HERRN Kirsten .... bekommen hat/bekommt? Bin ich die einzige, der das schon ihr ganzes Leben immer und immer wieder passiert? Hier in Deutschland scheinen viele Leute nicht zu kapieren, dass Kirsten ein Frauenname ist.

Kirsten
Gast

Hier auch eine Kirsten. Mag den Namen nicht besonders. Hab immer die Probleme mit Kerstin und Kirstin. Hab den Namen meiner deutschen Mutter zu verdanken, die mich dann nach Tirol schickte. In Tirol ist Kirsten ausgesprochen exotisch. Wurde früher auch Kisten gerufen. Toll, oder? Habe auch 2. Namen, weil Kirsten damals nicht katholisch getauft wurde.

Kirsten
Gast

Ich finde den Namen schön (:D :D), allerdings kann ich es nicht leider wenn man mich Kirstin, Kerstin Karsten oder gar Karin nennt. Manchmal denke ich echt darüber nach, ob es Menschen gibt, die zu doof sind zum sprechen -.-´

Kirsten
Gast

Der beste Name, den man haben kann.... Klingt wunderschön und weißt auf meine Liebe für Dänemark hin... Meine Eltern können stolz sein :D

Unter mir
Gast

Wer ist Kristen Steward? Und wen interessiert das...

Sandra-Kristina
Gast

es heißt KRISTEN Steward!!!!!!! kapiert das!!!! und meine mom heißt Kirsten, ich finds schöööööön =):)=) ich nenn sie oft kiki, is scon lollig! und ach-ja, das is keine Baby.sprache... ich bin 14 und sag das, also überleg mal bevor du "..."so was schreibst!!!

Oliver
Gast

Ich finde Kiki als Spitznamen für Kirsten wunderbar. Das hat direkt was vornehmes, was französisches. Auch alleinstehend gefällt mir der Name Kirsten sehr gut. Das ist absolut kein Prollo-Name sondern hat Stil.

Kirsten
Gast

Ich hasse den Spitznamen Kiki, das hört sich total kindisch an, wenn ein Spitzname, dann Kyrz.

...
Gast

indem man einfach die ersten beiden Buchstaben verdoppelt. Könnte auch Babysprache sein, denn kleine Kinder, die noch nicht richtig sprechen können, machen das oft. Der nächste Buchstabe nach dem i ist das r, und das ist schwer....Babies lernen das r erst relativ spät.

Peggy
Gast

Also, ich habe eine Freundin, die heißt auch schon 46 Jahre Kirsten- Spitzname Kiki- sie wohnte bisher auf vielen Kontinenten und hatte mit ihrem Namen nie Probleme. Aber wie bittschön kommt man von Kirsten zu Kiki? (scheint ja allgemein verbreitet zu sein???)

Kirsten
Gast

Ich fand meinen Namen früher zu hart und unmelodisch. Heute gefällt er mir. Ich werde zwar mein leben lang sagen müssen, Kirsten nicht Kerstin oder Kirstin ... aber was soll's ... dafür heißen nicht alle so... Spitznamen hab ich als Baby von meinem Opa Kiki bekommen... heute sagen noch einige Kiki... ein Freund und dessen Familie sagte mal Kiks... Leute die Probleme mit dem S haben, sagen Kirschten ... na ja ... aber die meisten finden den Namen schön ... ich bin glücklich damit

Kirsten
Gast

Ich bin erst 13 und heute heißt eigenlich niemand mehr Kirsten. Trotzdem mag ich meinen Namen und werde von meinen Freunden so wie so Kiki genannt. Das Problem mit Kerstin oder Kirstin hatte ich ehrlich gesagt noch nicht. Erst ein Mal hat ein Lehrer es falsch gemacht, aber sonst habe ich damit keine Probleme.

Kirsten
Gast

Also ich trage diesen Namen schon seit 47 Jahren und bin ganz froh darüber.Ich danke meinen Eltern noch heute dafür . In meiner Klasse gab es merkwürdigerweise noch 2 weitere Kirsten.Aber wir fanden den Namen toll - Kerstin konnte ja jeder heissen . Also Kopf hoch - dieser Name ist schon toll

Stefan
Gast

Also ich habe mit meinen Kumpels mal darüber gesprochen, weil meine Nachbarin Kirsten heißt. Wir Männer finden diesen Namen jedenfalls sehr schön. Er ist nicht alltäglich und klingt irgendwie ausdrucksstark. Auch wenn hier ein paar negative Bewertungen entsprechender Namensträgerinnen stehen, dürft Ihr wissen, dass Männer diesen weiblichen Namen durchaus sehr mögen. Eltern, nennt Eure Töchter also ruhig Kirsten !!!

Kiki
Gast

Also ich hab meinen Namen sehr gerne
Nur leider werde ich von manchen Lehrern Kerstin genannt. Auch von Leuten die mich kennenlernen werde ich Kerstin genannt. Das ist ihnen dann total peinlich und entschuldigen sich 100 mal. Ich sag dann immer:"Das bin ich gewöhnt" Meine Freunde nennen mich Kiki und manche Lehrer fangen auch schon damit an.^^

auch eine Kirsten
Gast

Ich mochte meinen Namen nie - er klingt hart, kein Mensch kapiert, dass es weder Kerstin noch Kirstin heißt (ich bin meine gesamte Schulzeit falsch geschrieben worden und auch jetzt passiert das noch) und er ist international nicht kompatibel, weil weder im englisch- noch im französisch- oder spanischsprachigen Ausland der Name bekannt und aussprechbar ist. Und in Skandinavien wird er (korrekterweise) Chischten ausgesprochen, was mir noch weniger gefällt.

Daher, liebe Mütter in Spe: tut Euren Töchtern was Gutes und nennt sie NICHT Kirsten!

Kirsten
Gast

Hat eigentlich jede von euch einen zweiten Vornamen? Ich heiße nur Kirsten, habe aber eine Kirsten kennen gelernt, deren Eltern sie nicht nur Kirsten nennen durften und ihr einen zweiten Namen geben mussten.

Und zu schlechten Erfahrungen zu meinem Namen - in der Schule war Ulf (wegen Ulf Kirsten - Fußballspieler) immer ein beliebter Spitzname für mich. Aber Zeiten ändern sich und ich mag meinen Namen nun..

Kirsten
Gast

Ich find meinen Namen ganz in Ordnung. Auf jeden Fall besser als ein häufiger Name wie Anna, Laura oder Lisa. Allerdings kann man den Namen nirgendwo auf der Welt richtig aussprechen außer in Deutschland und Skandinavien. Also etwa 100 Millionen Menschen von über 6 Milliarden.
Im spanischsprachigen Ausland habe ich Probleme und nenne ich mich nur noch Cristina. Noch schlimmer ist es in den Staaten: Ich finde "Kööörsten" einfach schrecklich.

Sandra-Kristina
Gast

Ich weis nich was ihr habt,mit Kirsten Steward,
außerdem wird sie Kristen geschrieben,und außgesprochen

moni
Gast

Kristen Stewart wird Kirsten ausgesprochen

hanne
Gast

Das ist sowohl für männer als auch für frauen ein schöner name, zeigt aber mal wieder, dass es auch nachteile hat, wenn das geschlecht nicht eindeutig zu erkennen ist. Mich würde das nerven. Eigentlich mag ich doppelnamen nicht, aber in so einem falle würde ich das günstiger finden.

False
Gast

Das heißt KRISTEN STEWART und nicht KIRSTEN!

auch kirsten
Gast

Bin auch weiblich aber ich kenn auch jemanden der männlich ist und kirsten heißt!

Kirsten
Gast

Komisch das so wenige die Herkunft ihres Namens kennen .
Kirsten ist eigentlich ein Jungenname . dan ga es in skandinavischen Raum eine Schauspielerin die sich den Namen als Künstlernamen zulegte und so nannten dann Eltern auch Mädchen Kirsten , In Deutschland ist. Der Name Kirsten erst seit Mai 1961 als Mädchename zugelassen . Ich war damalsdeswegen 6 Wochen namenlos .

Kirsten
Gast

Hi ich mag meinen Namen sehr denn ich hab ihn von meiner Tante geerbt, außerdem is mein Spitzname Kitti...
Achja aber ich werde auch öfter mit kristin verwechselt..das nervt

Kirsten
Gast

Wie ihr oben sieht heiße ich auch so und ich liebe meinen Vornamen =)
Bin stolz solch einen Namen zu haben, der kommt nicht alle Tage vor ;-)

Kirsten
Gast

Ich heiße Kirsten, werde aber immer nur Kiki genannt.

Kirsten
Gast

Ich heiße natürlich auch Kirsten und nicht Kisten..

Kisten
Gast

Also ich habe in meiner klasse jemanden die kerstin heißt und mit ihr werde ich wirklich immer verwechselt selbst lehrer die ich schon 4 jahre habe können es sich immer noch nicht behalten das ich kirsten und nicht kerstin heiße...
aber trotzdem habe ich eigentlich nichts gegen meinen namen ich finde es nur total doof das es keinen schönen spitznamen für mich gibt außer kiki was nur zu kleinkindern passt meiner meinung nach :-(

Kirsten
Gast

Werde auch schon seit 37 jahren KIRSTEN genannt -und mag meinen Namen
habe aber auch einen Doppelnamen-da es ja angeblich ein skandinavisccher Männername ist-also kam dann noch der Name MARTINA dazu
mein Spitzname war dann übrigens noch KITTY

Kiki
Gast

ach so von wegen keine Verniedlichung s.o.

Kirsten
Gast

ich 46 hatte noch zwei andere Kirsten in der Klasse und einer war männlich

Bea
Gast

Ach, ich finde Annalena auch sehr nett, allerdings klingt "oder" scheiße! Oder hab ich nicht recht - du Oder unter mir?

annalena
Gast

Ja, ich finde meinen namen wirklich sehr "abgedroschen" - kirsten klingt doch schön...

oder
Gast

So abgedroschen und häufig wie Annalena meinst du?

annalena
Gast

Kirsten klingt doch sehr nett und nicht so abgedroschen wie lea, lena, mia,

ich heisse auch Kirsten....
Gast

Ich mag den Namen Kirsten sehr gern, allerdings bin ich am überlegen, wie ich meinen kleinen Jungen nenne, der demnächst geboren wird...... sollte auch was nordisches sein. Hat jemand eine Idee
Aber bitte nicht Luka, Ole, Noah oder Fynn.....

heike
Gast

Mein freund heisst auch kirsten mit vornamen und die anrede ist auch immer frau kirsten sowieso. oder am telefon - ich hätte gerne frau kirsten sowieso gesprochen. ich sage dann immer sowas gibt es hier nicht und dann ist ruhe ;-)

Kirsten
Gast

Ich heiße auch schon seit 33 Jahren Kirsten, aber die meisten rufen mich Kerstin oder auch Kirstin. Nunja ich bin es gewohnt. Als ich klein war, mochte ich diesen Namen nichts so. Mttlerweile finde ich ihn gut, denn wer heißt denn schon Kirsten. Der Name wurde mir von meinen Eltern gegeben, weil ein Kind in der Nachbarschaft zu Besuch war , damals als meine Mutter schwanger war, und meine Mutter fand es schön, wenn diese Kirsten gerufen wurde von ihrer Mutter. Sie fand den Namen Kirsten schön. Meine damalige Namensgeberin Kirsten8das Nachbarskind) ist leider schon im Alter von 39 verstorben. Aber ich bin ihr sehr dankbar und behalte sie immer in Erinnerung......

Sarah
Gast

Ich find den Namen süß!!! Mal was anderes als sonstige Namen wie Anna, Stefanie, Lisa ...
Kirsten Dunst ist cool!!!

Kirsten
Gast

Absolut toller Name.Und überhaupt kein Jungen-Name!!!!!!!!!!!

Kirsten
Gast

Und noch eine Kirsten, die ihren Namen total toll findet. Ja, wirklich! Und ich war auch immer die einzige mit diesem Namen - in der Klasse, beim Sport, ... Und ich wurde selten Kerstin genannt. Ab und an wurde ich von einem älteren Lehrer mit einer Mitschülerin namens Christin verwechselt. Ansonsten gab (und gibt) es nie Probleme.

Kirsten
Gast

Bin auch schon 40 Jahre damit ausgekommen. Mein Spitzname war und ist immernoch Kuki - den mag ich. Kirsten klingt so ernst - meine Mutter hat mich so gerufen wenn ich was ausgefressen habe.... Aber cool ist, dass nicht jeder so heisst.

Miranda
Gast

Kirsten klingt echt wie der Plural von "Kirst" oder "Kirste". Immer wenn ich Kirsten höre habe ich gedanklich einen Stapel Kisten vor mir.

Frank
Gast

Kirsten ist global gesehen ein Unisex-Name.
Aber in Deutschland sind 99% aller Kirsten weiblich.

Kirsten
Gast

Ich trage diesen Namen auch und das nun schon seit 34 Jahren und bin stolz darauf. Hier habe ich schon gelesen, dass es ein männlicher Namen sein soll, das halte ich für Quatsch.
Natürlich habe ich die Geschichten mit Kerstin, Kirstin Kristin und co. auch alle durch. Tja, damit kann man leben, dafür heissen nicht viele so. Ich bin froh, dass ich keinen Modenamen habe. Ich habe eigentlich nur positives damit erlebt, da der Name eben eher selten ist.

Kirsten
Gast

Also so einen Quatsch, von wegen dieser Name wäre nicht weiblich, habe ich ja noch nie gehört.
Als Kind fand ich den Namen immer blöd, bis ich in die Schule kam und die Mädels haufenweise Kerstin hießen. Ich war eine große Ausnahme. Ich bin in meinen über 30 Jahren kaum einer Kirsten begegnet und schon garkeinem Mann, der so heißt. Ich trage ihn gerne und das schöne ist, er hat keine Verniedlichung.
Mädels, seid stolz auf diesen Namen. Und ich konnte ohne Probleme so getauft werden, habe keinen zweiten Namen :-)

Carina
Gast

Kirsten wirkt für mich eher männlich, obwohl dieser Unisex-Name mehrheitlich an Mädchen vergeben wurde.

Lena
Gast

Kirsten isch n voll schöner name ihr könnt stolz auf den namen sein!!! aber auf meinen kann ich nicht stolz sein weil so jede 2 heißt

Kirsten
Gast

Hey, bin jetzt 15 und heisse auch kirsten. ich hasse meinen namen, in meinem alter heisst keiner mehr so und dauernd nennen mich die leute kerstin oder kristin!!
ich mag kirsten dunst, aber trotzdem finde ich meinen namen sch...limm.

Sarah
Gast

Ich find den Namen gar nicht so schlimm, er ist zwar nicht der schönster aber ich mag ihn schon allein wegen Kirsten Dunst!!! Kiki find ich süß, (wenn man noch klein ist)!!! Ich liebe Kirsten Dunst!!!

Imke
Gast

Als ich meinen Freund kennenlernte, der Kirsten heißt, war ich auch sehr überrascht, das zu hören. Jetzt ist es für unsere Familie so normal, dass meine Neffen schon zu Mitschülerinnen gesagt haben"Wieso heißt du denn Kirsten, du bist doch ein Mädchen? Mein Onkel heißt auch Kirsten!" ;-)

Kirsten
Gast

Also dann oute ich mich hier als erstes männliches Wesen mit dem Namen Kirsten. Ich habe bis heute allerdings auch noch keinen weiteren Vertreter mit diesem Namen kennengelernt. Aber ich kann sagen, dass ich mit dem Namen ganz zufrieden bin und man immer nett mit Leuten ins Gespräch kommt, wenn diese einen am Telefon mit Frau ****** anreden. *g*

hanny
Gast

Ich brauch keine ratschläge ich weis schon was ich schreibe keine sorge

@hanny
Gast

Hallo du kleines, ich mache mich nicht lustig!
Ich frage mich ernsthaft, ob jemand damit keine Probleme hat, mit so einem Nachnamen. So gesehen könnte man das auch überlegen nennen.

hanny
Gast

Pfff sowas von daneben sich über nachnamen lustig zu machen!

kirsten *****
Gast

Wie alt seid ihr alle? ich lebe schon 43 jahre mit dem namen und bin froh, dass ich keinen püppinamen habe. kiki ist auch spitzname. das kennen aber bestimmt viele von euch.

Kirsten
Gast

Also ich persönlich finde den namen kirsten weder für einen jungen, noch für ein mädchen schön. meiner meinung nach steht einem mädchen auch ein richtiger mädchenname zu und nicht so ein switter-name. ich kenne zwar auch keinen jungen der kirsten heißt, finde aber, dass der name eher männlich klingt. ich persönlich werde lieber kirsti genannt.

Kirsten
Gast

Das einzig Schöne an dem Namen ist, dass es ihn nicht so häufig gibt. Ansonsten hat er so viel erotischen Klang wie Petra (dankenswerter Weise haben mir meine Eltern eben diesen Namen noch dran gehängt...) Naja, Kerstin find ich deutlich schlimmer.

Frank
Gast

Kirsten hört sich in meinen Ohren männlicher an als etwa Sascha oder Luca.

Kirsten ist für nicht geschlechtsneutral, da muss ein zweiter Vorname hinzu. Wegen der Endung ...sten würde ich sogar sager eher männlich als weiblich.

Kirsten Karsten Thorsten

Kirsten - und schon immer stolz darauf
Gast

Ich war schon im Kindergarten stolz auf meinen Namen! Und ich wurde Kiki und Kicks gerufen und fand das grausig. Kirsten ist echt klasse, nicht jeder hat den Namen und nicht jeder springt einen gleich vertraut mit einem Kosenamen an. Ich bin meinen Eltern noch heute dankbar, dass meine große Schwester den Modenamen abbekommen hat und ich nicht. Kirsten!!! Und stolz drauf!

Kirsten
Gast

Als Kind haben meine Eltern mich eigentlich nur Kiki gerufen und ich liebe diesen Spitznamen... :-)
Mittlerweile habe ich mich aber sehr wohl mit Kirsten angefreundet und trage den Namen mit Stolz. Ich habe das Gefühl, dass die Standardnamen recht abgedroschen sind und würde niemals den Namen gegen Anja (meinen 2. Vornamen) tauschen wollen.
Klar - Kerstin, Kirstin oder sogar Kersten sind bekannte (und gehasste) Varianten...

Kirsten
Gast

Es gibt mit sicherheit schönere Namen wie Kirsten....
Ich lebe jetzt 24 Jahre damit und komme gut damit klar! In der Schule war ich immer die Einzige neben Sarahs, Katrin, Nina, Stefanie usw.... Klar das mit Kerstin und Kristin hat glaub ich jeder durch! Aber am schlimmsten ist wenn man Körsten genannt wird....Mensch das ist ein I hinter dem K

Kirsten
Gast

Also ich find mein Namen Scheiße !

Kirsten
Gast

Also ich finde den Namen cool!!
Ich finde den auch als Mädchennamen viel schöner..Einen Jungen der den Namen hat kenn ich aber auch nicht..
Das schöne ist in meiner Umgebung gibt es den Namen nicht so oft **grins**
Tschüss!

Dan
Gast

Ich kenne Kirsten nur als weiblichen Vornamen. Kersten, ja, da kenne ich einen. Aber Kirsten ist für mich eine Frau.

Kirsten hihi:)
Gast

Naaaja,der name ist,würd ich sagen,selten:P aber irgendwie hab ich gefallen daran gefunden;)kenne auch keinen Jungen,der so heißt,habe mich allerdings mit einem zweitnamen taufen lassen müssen,weil der name kirsten ja für beide geschlechter gültig ist...
und ihr?
gerade habe ich im internet gelesen,dass der name seit 1974 nur noch als weiblicher vorname gesehen wird..wieso brauchte ich dann einen zweiten namen,wenn ich 1990 getauft wurde? verwirrende angelegenheit:P

Kirsten
Gast

Ich heiße gerne Kirsten, und der Name kommt in meiner Familie öfter vor. Leider nennen mich auch viele, die mich nicht gut kennen, Kerstin. Und in den USA habe ich bei "Starbucks" immer Riesenprobleme, weil die den Namen wissen wollen, um einen dann aufzurufen. Wenn ich Kirsten Dunst erwähne, kapieren sie es manchmal. Oder sie schreiben Kristen....

Kirsten
Gast

Also ich kenne einige Frauen mit dem Namen Kirsten. Und alle regen sich mehr oder weniger darüber auf, dass sie dauernd Kerstin genannt werden. Da kann Frau es noch so oft korrigieren, es kommt doch immer wieder Kerstin oder Kirstin raus. Das nervt schon ziemlich. In meiner Kindheit war das wirklich ein Modename, zumindest hier in der Gegend. Von Klang her finde ich den Namen gut, aber wenn ich es ausgersucht hätte, würde ich sicher nicht Kirsten heißen.

Kirsten
Gast

Also inzwischen finde ich meinen Namen super, auch wenn ich mein Kind nicht so nennen würde. Früher fand ich den Namen doof, aber jetzt finde ich gut, dass er so selten ist.

kirsten
Gast

Eben bin auch kein junge und eine männliche perosn names kirsten kenne ich auch net

liebe grüsse kirsten

Kirsten
Gast

Als Kind wollte ich lieber einen Modenamen - jetzt bin ich zufrieden mit meinem Namen, den ja nicht jede hat. Ansichten ändern sich :-)

Kirsten
Gast

Eben..Ich heiß auch so ;-) Und kenne niemand männliches mit dem Namen..

kirsten
Gast

Ich fand meinen namen immer schrecklich bis ich von kirsten dunst gehört habe finde ich diesen namen nicht mehr so hässlich weil ich kirsten dunst echt cool finde.

Fee Kirsten
Gast

Ich persönlich haben meinen 2. Vornamen "Kirsten" immer fürchterlich gefunden! Was soll man auch über einen solchen Namen denken, wenn der Rufname einfach unübertrefflich ist... ;-)

Kirsten
Gast

Dieser Name ist nicht nur für Jungen! Es ist auch ein sehr beliebter Mädchenvorname (siehe mich und noch viele andere wie z.B. Kirsten Dunst) :o)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren