Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Mareike

Mareike ist ein weiblicher Vorname althebräischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

482 Stimmen (Rang 1168)
0 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
1168

Rang 1168
Mit 482 erhaltenen Stimmen belegt Mareike den 1168. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Mareike ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Mareike

Was bedeutet der Name Mareike?

Bedeutung

Der Name kommt aus dem Norden und ist in Deutschland nicht ganz bekannt, doch schon häufig. Verniedlichungsform von Maria (übersetzbar vielleicht mit Mariechen)

Bedeutung: siehe Marie/Maria

"Mareike" ist die eingedeutschte Schreibweise des niederländischen Namens Marijke" (siehe Moderatorin Marijke Amado!). Im Holländischen wird nämlich ij wie im Deutschen "ei" gesprochen. Das "ke" am Ende ist der holländische Diminutiv, also tatsächlich die Verkleinerungsform. Mareike ist also wörtlich die kleine Marie bzw. eben Mariechen.

Insofern gelten für Mareike alle Bedeutungen von Maria (bzw. hebräisch Miriam), und dazu gehört leider nicht nur die "Schöne", sondern eben auch "die Widerspenstige". Aber auch "die von Gott geliebte".

Mareike -> Niederdeutsche Koseform vom Maria

Woher kommt der Name Mareike?

Wann hat Mareike Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Mareike aus?

Aussprache von Mareike: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Mareike auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Mareike?

Mareike ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 220. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 36. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 152. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Mareike

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Mareike in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 220 211 210 36 (2006)
Österreich - - 148 135 (1999)
Dänemark - - - 127 (1999)
USA - - - 888 (2002)
Kanada - - - 276 (2005)

Mareike in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Mareike in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 46 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 74 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 108 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 122 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 211 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 36
  • Schlechtester Rang: 220
  • Durchschnitt: 152.07

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Mareike

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Mareike im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 145 im Oktober 2018
Rang 134 im November 2018
Rang 137 im Dezember 2018
Rang 157 im Januar 2019
Rang 130 im Februar 2019
Rang 140 im März 2019
Rang 118 im April 2019
Rang 136 im Mai 2019
Rang 111 im Juni 2019
Rang 114 im Juli 2019
Rang 117 im August 2019
Rang 106 im September 2019
Rang 106 im Oktober 2019
Rang 118 im November 2019
Rang 102 im Dezember 2019
Rang 116 im Januar 2020
Rang 175 im Februar 2020
Rang 190 im März 2020
Rang 191 im April 2020
Rang 183 im Mai 2020
Rang 192 im Juni 2020
Rang 192 im Juli 2020
Rang 197 im August 2020
Rang 187 im September 2020
Rang 190 im Oktober 2020
Rang 155 im November 2020
Rang 173 im Dezember 2020
Rang 193 im Januar 2021
Rang 180 im Februar 2021
Rang 157 im März 2021
Rang 167 im April 2021
Rang 149 im Mai 2021
Rang 121 im Juni 2021
Rang 121 im Juli 2021
Rang 133 im August 2021
Rang 123 im September 2021
Rang 125 im Oktober 2021
Rang 124 im November 2021
Rang 138 im Dezember 2021
Rang 170 im Januar 2022
Rang 155 im Februar 2022
Rang 146 im März 2022
Rang 158 im April 2022
Rang 148 im Mai 2022
Rang 134 im Juni 2022
Rang 136 im Juli 2022
Rang 141 im August 2022
Rang 133 im September 2022
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 102
  • Schlechtester Rang: 266
  • Durchschnitt: 159.67

Geburten in Österreich mit dem Namen Mareike seit 1984

Mareike belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 618. Rang. Insgesamt 152 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
618 152 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Mareike besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (585)
  • 6.7 % 6.7 % Baden-Württemberg
  • 6.3 % 6.3 % Bayern
  • 4.3 % 4.3 % Berlin
  • 1.0 % 1.0 % Brandenburg
  • 2.2 % 2.2 % Bremen
  • 2.7 % 2.7 % Hamburg
  • 6.0 % 6.0 % Hessen
  • 2.6 % 2.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 24.8 % 24.8 % Niedersachsen
  • 20.9 % 20.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.3 % 4.3 % Rheinland-Pfalz
  • 1.0 % 1.0 % Saarland
  • 3.6 % 3.6 % Sachsen
  • 2.9 % 2.9 % Sachsen-Anhalt
  • 8.5 % 8.5 % Schleswig-Holstein
  • 2.2 % 2.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (6)
  • 16.7 % 16.7 % Burgenland
  • 33.3 % 33.3 % Oberösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Wallis

Dein Vorname ist Mareike? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Mareike als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Mareike besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Mareike.

Häufigkeit des Vornamens Mareike nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Mareike

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Eike
  • Eiki
  • Maika
  • Maike
  • Maiki
  • Maja
  • Makake
  • Maki
  • Mara
  • Mare
  • Marei
  • Mareik
  • Mareika
  • Mareiki
  • Mari
  • Marike
  • Marinka
  • Marischki
  • Marre
  • Marri
  • Marry
  • Marsi
  • Maruschi
  • Mary
  • Meike
  • Meiki
  • Meiko
  • Meite
  • Mieke
  • Moreuke
  • Murauke
  • Reika
  • Reike
  • Reiki
  • Reiko
  • Reikonie
  • Reiky
  • Rieke
  • Riki

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Mareike Müller
  2. Mareike Weber
  3. Mareike Schulz
  4. Mareike Schmidt
  5. Mareike Meyer
  6. Mareike Schwarz
  7. Mareike Sander
  8. Mareike Koch
  9. Mareike Krüger
  10. Mareike Becker
  11. Mareike Sommer
  12. Mareike Hartmann
  13. Mareike Schneider
  14. Mareike Schmitz
  15. Mareike Hoffmann
  16. Mareike Schröder
  17. Mareike Jansen
  18. Mareike Schmitt
  19. Mareike Klein
  20. Mareike Lange
  21. Mareike Schäfer
  22. Mareike Köhler
  23. Mareike Fischer
  24. Mareike Walter
  25. Mareike Lang
  26. Mareike Wagner
  27. Mareike Schulze
  28. Mareike Diekmann
  29. Mareike Hahn
  30. Mareike Winter

Mareike in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Mareike

Mareike Amado
Moderatorin
Mareike Carrière
deutsche Schauspielerin
Mareike Carriere
deutsche Schauspielerin
Mareike Eisenstein
deutsche Fernsehmoderatorin
Mareike Fell
Schauspielerin aus Deutschland
Mareike Hindriksen
deutsche Volleyballerin
Mareike Krügel
deutsche Schriftstellerin
Mareike Lindenmeyer
deutsche Schauspielerin
Mareike Ludwig
Schauspielerin aus Deutschland
Mareike Peters
indische Leichtathletin
Mareike Sedl
deutsche Theaterschauspielerin
Mareike Wegener
deutsche Filmregisseurin

Mareike in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Mareike bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Mareike als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Mareike wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Mareike (0x)

    Hochdruckgebiet Mareike
  • Tiefdruckgebiet Mareike (1x)

    Tiefdruckgebiet Mareike
    • 26.03.2020

Mareike in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Mareike wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Ma-rei-ke
Endungen
-reike (5) -eike (4) -ike (3) -ke (2) -e (1)
Anagramme
Marieke (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Mareike - gebildet werden können.
Rückwärts
Ekieram (Mehr erfahren)Mareike ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Mareike in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100001 01110010 01100101 01101001 01101011 01100101
Dezimal
77 97 114 101 105 107 101
Hexadezimal
4D 61 72 65 69 6B 65
Oktal
115 141 162 145 151 153 145

Mareike in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Mareike anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
674 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M620 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MRK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Mareike buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Anton | Richard | Emil | Ida | Kaufmann | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Alfa | Romeo | Echo | India | Kilo | Echo

Mareike in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Mareike in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Mareike
Altdeutsche Schrift
Mareike
Lateinische Schrift
MAREIKE
Phönizische Schrift
𐤌𐤀𐤓𐤄𐤉𐤊𐤄
Griechische Schrift
Μαρεικε
Koptische Schrift
Ⲙⲁⲣⲉⲓⲕⲉ
Hebräische Schrift
מארהיכה
Arabische Schrift
مــاــرــهــيــكــه
Armenische Schrift
Մառեիքե
Kyrillische Schrift
Мареике
Georgische Schrift
Ⴋარეიკე
Runenschrift
ᛘᛆᚱᛂᛁᚴᛂ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓄿𓂋𓇌𓇋𓎡𓇌

Mareike barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Mareike an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Mareike im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Mareike im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Mareike in Blindenschrift (Brailleschrift)

Mareike in Blindenschrift (Brailleschrift)

Mareike im Tieralphabet

Mareike im Tieralphabet

Mareike in der Schifffahrt

Der Vorname Mareike in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·- ·-· · ·· -·- ·

Mareike im Flaggenalphabet

Mareike im Flaggenalphabet

Mareike im Winkeralphabet

Mareike im Winkeralphabet

Mareike in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Mareike auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Mareike als QR-Code

Mareike als QR-Code

Mareike als Barcode

Mareike als Barcode

Wie denkst du über den Namen Mareike?

Wie gefällt dir der Name Mareike?

Bewertung des Namens Mareike nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Mareike?

Ob der Vorname Mareike auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (94.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (84.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (69.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (26.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (41.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (81.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (73.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (34.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (32.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (38.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (29.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (36.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (32.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.3 %)
Was denkst du? Passt Mareike zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Mareike ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (61.8 %) modern (67.9 %) wohlklingend (79.2 %) weiblich (78.2 %) attraktiv (77.9 %) sportlich (70.0 %) intelligent (84.1 %) erfolgreich (77.7 %) sympathisch (87.4 %) lustig (73.8 %) gesellig (74.1 %) selbstbewusst (67.4 %) romantisch (66.4 %)
von Beruf
  • Lehrerin (9)
  • Krankenschwester (6)
  • Bürokauffrau (4)
  • Verwaltungsfachangestellte (4)
  • Physiotherapeutin (4)
  • Rechtsanwaltsfachangestellte (4)
  • Medizinische Fachangestellte (3)
  • Ergotherapeutin (3)
  • Bankkauffrau (2)
  • Regisseurin (2)
  • Politikerin (2)
  • Altenpflegerin (2)
  • Buchhändlerin (2)
  • Apothekerin (2)
  • Industriekauffrau (2)
  • Designerin (2)
  • Einzelhandelskauffrau (2)
  • Kindergärtnerin (2)
  • Sozialpädagogin (2)
  • Journalistin (2)
  • Landwirtin (2)
  • Erzieherin (2)
  • Kindererzieherin (1)
  • Tänzerin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Model (1)
  • Augenärztin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Produktionsmechanikerin (1)
  • Kassiererin (1)
  • Innenarchitektin (1)
  • Bauingenieurin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Modejournalistin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Servicekraft (1)
  • Bibliothekarin (1)
  • Floristin (1)
  • Pferdewirtin (1)
  • Biologin (1)
  • Kaufmännische Assistentin (1)
  • Chemikantin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Bäckereifachverkäuferin (1)
  • Zahnmed. Fachangestellte ZMV (1)
  • Bestatterin (1)
  • Autorin (1)
  • Finanzbeamtin (1)
  • Rapperin (1)
  • Mathematikerin (1)
  • Chemielaborantin (1)
  • Bäckerin (1)
  • Professorin (1)
  • Polizistin (1)
  • Grafikdesignerin (1)
  • Musikerin (1)
  • Gesundheitspflegerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Fitnesstrainerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Mareike und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Mareike ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Mareike

Kommentar hinzufügen
Katharina
Gast

Der Name wird "Märeige" ausgesprochen

Mareike S.
Gast

Hallo,
ui, so viele Mareikes! Ich bin auch eine, seit 48 Jahren. Ich mag meinen Namen, auch wenn ich das ke am Ende ein bisschen zu kantig finde. Wenn mich jemand aus Versehen Meike nennt, zucke ich zusammen, weil ich nur schreckliche Meikes kenne - so will ich auf keinen Fall genannt werden. Spitznamen oder Abkürzungen benutzt keiner. Mir fällt auch keine ein, die mir besser gefallen würde, als der vollständige Name.
Was ich noch toll finde ist, dass mein Nachname noch seltener ist als mein Vorname, so dass ich mir sehr einmalig vorkomme.
Viele Grüße an alle Mareikes!!!

Mareike
Gast

Ich trage den Namen seit 28 Jahren. Früher habe ich es gehasst, dass man nicht wirklich einen Spitznamen drauß machen konnte. Ich find es cool, dass der Name nicht so weit verbreitet ist, hat aber den Nachteil nicht wirklich Tasse und Co. mit dem Namen drauf zu bekommen. Ich kenne nur eine andere Mareike, sonst habe ich weiter keinen mit dem Namen kennen gelernt. Meine Freunde und Familie nennen mich mitterweile nur noch Mara, meine Eltern mögen den Spitznamen nicht so. Sie sagen immer wir haben dir diesen Namen gegeben, weil er selten und schön ist und wollen ihn nicht ändern.

Laura
Gast

Der Name ist nicht schrecklich, ich finde ihn allerdings auch nicht schön. Die Endung auf -ke wirkt im Deutschen nicht verniedlichend, wie es in den Niederlanden sein mag. Hübsch finde ich dagegen Marei, das klingt so viel weicher und weiblicher.

Mareike
Gast

Hallo, auch hier eine Mareike. Nach dem ich einige Kommentare gelesen habe, versprüre ich das bedürffniss mich auch zu melde. Viele hier sind maximal an die 30. Zu Eure Zeit gab es schon viele Mareikes. Ich habe diesen namen nun fast 40 jahre und lebe gut damit. Ich kenne bzw kannte auch einige andere Mareikes, der Name ist häufiger als man denkt, besonders im Norddeutschenraum.
Schön fand ich immer das man ihn nicht wirklich abkürzen kann. gu einige Nachbarskinder die jüger waren evrsuchente es mit reike weil sie Mareike einfach nicht aussprechen konnten, alle andern in meiner Umgebung kamen nie auf solche ideen.
Gut im internationalen gebrauch besonders im englischen ist es schwer den leuten die aussprache und richtige schreibweise zuerklären. Aber für die beutze ich dann meist meinen zweiten Vornamen Rebecca, der ist internationalter.
Ansosnten fand ich früher nur voll doof das ich die einzige war die nie Namensaufkleber hatte oder tasse mit namen drauf etc. Der Trend kam erst anfang der 90er als die Mareikes etwas häufiger wurden.
Anonsten ist es ein schöner Name. ohne allzuviel Vorurteile, nicht altbackend und nicht zu modern, fast zeitlos. Finde er passt zu süßen kleinen Mädchen wie zu großen erwachsen Karrierefrauen.

Mareike
Gast

Ich heisse seit nunmehr 48 Jahren Mareike und kann sagen, dass ich voll und ganz mit meinem Namen zufrieden bin. Meine engsten Freunde nennen mich Reike :-)

Mareike
Gast

Ich finde den Namen Mareike sehr schön, allerdings gibt es sehr viele Vorurteile gegen den Namen. Ich finde eigentlich ist jeder Name etwas besonderes und schönes.

Annamaria
Gast

Hallo, ich bin Mutter einer Mareike (4) und ich mag den Namen sehr.
Es freut mich, ihn zu hören und zu wissen, dass meine Tochter vermutlich weit und breit die einzigste Mareike ist. Somit kann ich es mir auch sparen, Vor- und Nachnamen in die Kleidungsstücke für den Kindergarten zu schreiben. Mareike ist bei uns in Bayern beides. Es gibt nur die eine!:)
Dazu weiß aber jeder, wie man den Namen aussprechen und schreiben muss.

Ich habe auch noch eine zweite Tochter, die Johanna heißt (6M), weil ich gelesen habe, dass Kinder mit bekannteren Namen es einfacher im Leben haben. Aber Mareike gefällt mir als Name trotzdem besser.

Mareike
Gast

Hallöchen!
Ich bin auch eine Mareike und fand meinen Namen bis vor kurzem schrecklich (Ich bin jetzt 15). Auch meinen Zweitnamen (Elvira) mochte ich überhaupt nicht. Aber irgendwie finde ich beide Namen jetzt total schön und bin stolz diese Namen tragen zu dürfen.
Es gibt allerdings drei Dinge, die mich ein wenig (oder auch sehr) nerven.
1. Wenn jemand Maraike schreibt, anstatt Mareike
2. Wenn mich jemand Meike/Maike nennt
3. Dass der Name nicht international ist. Ich mache ein Auslandsjahr in Irland und werde mich dort wahrscheinlich einfach Mary nennen, weil meinen Namen niemand aussprechen kann.

Mareike
Gast

Hallo, also ich muss ehrlich sagen, als ich noch ein kleines Mädchen war wollte ich immer anders heißen, ich denke das lag hauptsächlich daran das ich keinen kannte der so hieß wie ich und ich mich anders gefühlt habe. Mittlerweile liebe ich diesen Namen und ich hab auch echt interessante Spitznamen, die allerdings nichts mit meinem Namen zutun haben sondern mehr mit meiner Persönlichkeit. Wenn ich nicht so heißen würde, würde ich den Namen total gerne meiner Tochter geben, aber daraus wird wohl nicht. Ps. Ich bin 17 und komme mit dem Namen super klar

Anna
Gast

Ich finde den Namen wunderschön... leider nicht international... das ist aber der einzige Nachteil meiner Meinung nach...

Maike (Mareike)
Gast

Ich kann eure Kommentare echt nicht verstehen x.x ich heiße jetzt seit 27 Jahren Mareike und finde diesen einfach absolut schrecklich. Ich hatte auch schon einige Spitznamen.. bis auf Maike fand ich aber alle doof.. Leider wollen meine Eltern mich nicht Maike nennen ^^ aber sonst haben sich alle dran gewöhnt nur noch Maike zu sagen. Mareike is für mich mehr Bestrafung.

Mareike
Gast

Hallöchen
Auch ich bin eine Mareike
Und bin stolz diesen Namen tragen zu dürfen
Obwohl ich selten Mareikes kennenlernen durfte habe ich ganze zwei Stück getroffen eine davon ist auch meine Cousine die aber gute 600 km wegwohnt

Mein Spitzname besonders in der Familie war immer Reike oder halt Reiki( meistens wenn die Leute was bestimmtes wollten :D

So lasse mal liebe Grüße da 😋

Mareike
Gast

Ich hatte mir schon überlegt meinen Namen einzuenglischen da ich in England lebe und einen englischen Nachnamen habe und niemand Mareike aussprechen kann. Aber ich hänge einfach zu sehr an ihm.

Mareike
Gast

Finde ich gut, dass andere Mareikes es auch nicht mögen "Meike" genannt zu werden ;) Habe nur eine Meike kennengelernt und fand die ganz ätzend von daher bin ich nicht begeistert, wenn man mich so nennt. Sowieso bin ich kein Fan von Spitznamen. Wurde mal von Kollegen "Maleike" genannt, weil manche das "r" nicht richtig aussprechen konnten. Schrecklich.
Der Name ist halt nicht wirklich Spitznamen-tauglich, aber ich finde ihn eigentlich ganz cool. Vor allem "Stern des Meeres" als Bedeutung ist schon nett, da ich am Meer aufgewachsen bin und das gut zu mit passt :)

Mareike
Gast

Ich bin seit fast 30 Jahren auch eine Mareike. Früher mochte ich meinen Namen nicht, jetzt finde ich ihn super, vor allem mit der Bedeutung "die Widerspenstige" und "Stern des Meeres"--》sehr passend, ich bin auf einer Insel aufgewachsen und hänge sehr am Wasser^^
Ich sollte Yvonne heissen und bin meiner Mutter sehr dankbar, dass sie sich durchgesetzt hat^^
Meine Familie nennt mich Reiki und meine Freunde sagen einfach 'Eik'(hab ich hier als Spitznamen noch gar nicht gelesen) -- solange mich niemand Maike nennt ist alles gut 😂😂😂

Mareike
Gast

Halli Hallo,
auch ich bin eine Mareike - seit über 30 Jahren. In der Schule haben mich auch immer alle Mareike Amado genannt, aber mal ehrlich... es gibt schlimmeres, oder? Finde den Namen eigentlich gut. Nicht super, aber auch nicht schlecht. Es gibt tatsächlich nicht sehr viele Mareikes und man kann den Namen auch nicht großartig abwandeln. Im Ausland ist es etwas schwierig, das stimmt, aber da sollen mich die Leute dann nennen wie sie mögen. Spitznamen habe ich eigentlich nur Mieke und bei meinen Neffen bin ich Reike. Mein Vater wollte Claudia - da bin ich doch lieber eine Mareike :)

Mareike
Gast

Ich heiße auch Mareike.
Allerdings michteih meinen Name noch nie so wirklich.
Einige nannten mich erst 'Meike'.
Jetzt werde ich von allen nur noch 'Riki' genannt - von meinen besten Freunden auch 'Keke'.

Ich finde schon, dass der Name sehr häufig vorkommt.
Meine Brüder hatten bis jetzt alle mindestens eine Beziehung, mit einer 'Mareike' - übrigens heißt meine Schwägerin Mareike.

Aber ich persönlich würde meine Rocter später einen ehe amerikanischen Name geben ^^

Mareike too
Gast

Ich heiße "schon" seit fast 15 Jahren Mareike. Ich bin ganz froh darüber, da ich hier in Bayern bis jetzt keinen mit diesen Namen getroffen habe, und meine Eltern mich sonst Patricia genannt hätten, ich habe die Erfahrung gemacht, dass Patricias Zicken sind. Das gilt natürlich nicht für alle, die so heißen, aber ich habe sie nunmal so kennengelernt.
Liebe Grüße an alle Mareikes in der Welt, Reiki

Mareike Jasmin
Gast

Keine Ahnung was sich meine Eltern bei der Namensgebung gedacht haben (zu viel Großstadtrevier geschaut), aber sie haben sicher nicht damit gerechnet dass ich so eine Weltenbummlerin werde, denn der Name ist, egal in welchem Ausland, einfach unaussprechlich. Das fängt beim deutsch gesprochenen R an und geht mit dem EI weiter. Deswegen war ich irgendwann nur noch Mary weil ich keine Lust mehr hatte 10x erklären zu müssen wie man den Namen ausspricht. Lasst den mal jemand laut vorlesen. Echt amüsant. In Deutschland ist er in Ordnung da tatsächlich nicht jede Zweite so heißt. Aber auch hier werd ich fast nur noch Mary bzw. Märri genannt. Also wenn ihr euer Kind so nennen wollt dann nur wenn garantiert werden kann dass es für immer im deutschsprachigen Raum bleibt ;)

Marmey
Gast

Hallo bin 27 Jahre alt und heiße Mareike, mein Spitzname ist Marry aber manche nennen mich auch Mareik'Chen
Fand den Namen als Kind blöd weil er so selten war und so lang...Außerdem hat man mich in der Grundschule Mareike Amado genannt
Finde den Namen auch nicht so melodisch
Aber jetzt wo ich älter bin mag ich den Namen immer mehr.
Eben weil er nicht so häufig ist.
Melodisch find ich ihn aber immer noch nicht XD.
Besser hätte ich die Holländische Form gefunden
Mariekje oder Marieke:-)
Dafür find ich den Namen Meike furchtbar alle die ich bisher kennen gelernt habe sind schlimme Zicken, anstrengend und einfach nur Dumm...und wenn jmd meinen Name nicht richtig verstanden hat heiße ich öfter mal meike...
Aber ich weiß das ist ne negative Assoziation^^
Also das sind meine Erfahrungen mit dem Namen:-)

Mareike
Gast

Ich finde meinen Namen auch super :)
Das einzige was mich stört, ist wenn jemand Maike sagt oder ihn mit ai schreibt, aber die Welt geht davon auch nicht unter.
Spitznamen habe ich einige, aber weniger auf den Namen bezogen. Allerdings nennt mich eine Freundes Gruppe manchmal M reike und meine beste Freundin (sie darf das als einzige) sagt abundzu Mareiki.
Ich freue mich immer riesig wenn ich eine Mareike treffe. Bisher kenne ich noch drei andere persönlich.

:P
Gast

Ich beneide alle die Mareike heißen.Das liegt wahrscheinlich daran das ich ein mädchen in meiner Klasse habe das so heißt und das ich total beneide :(

Mareike
Gast

Ja auch ich habe den Namen Mareike bekommen. Ich finde meinen Namen sehr schön da er nicht so verbreitet wie Anna, Carolin,... ist.
Vorallem mit meinem Zweitnamrn zusammen klingt er meiner Meinung nach gut (Mareike Aliena).
Ich bin froh das sie mich Mareike und nicht Aliena genannt haben, denn bei der nachfrage nach meinem zweitnahmen brauche ich immer minuten um zu erklären wie man ihn ausspricht.
Naja im Ausland ist es auch nicht so einfach und ich sag meistens dass ich Marie (frankreich) oder Mary (englisch sprechende Länder) heiß, damit bleibt mir einiges erspart, denn es dauert sehr lange in den Ländern ein Name wie Mareike zu erklärn :D
Früher haben mich alle Maike genannt (fand ich nicht so schön), zwischendurch Maiki (was ich noch schlimmer fand, aber intwischen nennen mich viel Riki (weil meine Freundin gehört hat wie mein opa mich Raike/Raika/Raiki nennt)
Von Riki kommt man jetzt nicht sofort auf Mareike aber ich finde dieser Spitzname inzwischen der Beste :D
Viele liebe Grüße an alle Mareikes :DD

Susanne
Gast

Ich find den Namen schön, vielleicht weil ich seit einiger Zeit Hollanfan bin ;-)
Komisch, früher mochte ich überhaupt keine Namen auf e, inklusive meinem eigenen.

Mareike
Gast

Also, an und für sich bin ich mit meinem Namen zufrieden, natürlich gibt es schönere, dafür gibt es Mareike nicht so oft (zumindest in meinem Umfeld). Mein Freundeskreis nennt mich in der Regel Maiki oder Maix, das ist in Ordnung. Bei meiner Familie wird oft Meike (bzw. fränkisch: Meige) daraus, gefällt mir nicht ganz so gut... Eigentlich bin ich ganz froh darum, dass sich damals mein Papa mit dem Namen durchgesetzt hat, wärs nach meiner Mama gegangen würde ich wohl Katharina heißen, davon gibt es eindeutig zu viele...

KitCat91
Mitglied

Meine Name ist ebenfalls Mareike :)
Ich habe ihn früher gehasst und wollte ihn immer in Mara ändern lassen, aber nachdem meine Mama meinte von der Bedeutung her ("Die Widerspenstige") passt er sehr gut, habe ich mich irgendwann an ihn gewöhnt... Jetzt mag ich ihn eigentlich ganz gern :)
Mein Cousin nennt mich weiterhin Mara oder Meiki, da er lange nicht Mareike sagen konnte als er klein war hihi ;)

Mareike
Gast

Hallo an alle Mareikes hier.
Ich bin 16 und habe diesen Namen von meinem Bruder bekommen der damals 3 war. Eigentlich wäre ich eine Jeanette oder wahrscheinlich ChKristina geworden. Das wäre mir lieber gewesen.

Ich finde es gibt nicht viele schöne Spitznamen für Mareike. In der Grundschule haben mich alle angefangen Mica zu rufen und das machen sie heute noch. Ich mag das nicht. Wegen einem Schüleraustausch nach Argentinien nennen mich jetzt viele Mareyke also richtig mit diesem EY drinnen. Richtig nervt es mich aber dass meine Lehrer den Namen falsch aussprechen! Im Moment nennen mich also fast alle Mica, Mareyke oder Reiki. Das erlaube ich nur 2 Leuten.

Es gibt jetzt aber auch viele die mich nach meinem Aussehen oder Charakter nennen. Schlumpfi oder Punky (hatte mal blaue Haare), Freddy oder Ginny oder Charlie (Harry Potter Fan, rote Haare und im Greifvogelpark oft unterwegs) oder eben einfach Ginger (englisch für Rothaarige) finde ich sehr schön!

Der Name klingt hart und kantig. Nicht so schön meiner Meinung nach. Aber ich mag die Bedeutungen und dass es von Maria kommt. Denn so heißt meine beste Freundin (Mia).

Ich glaube das liegt aber daran dass ich selbst eindach ein Fan von englischen Namen bin. :)

Also trotzdem liebe Grüße an alle Mareikes da draußen!
Ginger aus Sachsen

Mareike
Gast

Auch ich heiße Mareike:) ich mag meinen Namen eig sehr in meiner Umgebung gibt es ihn kaum. Es ist aber in der Schule oft nervig, denn die Lehrer nennen mich oft Maike, das ist ein bisschen nervig. Ich habe auxh noch einen zweiten Namen dieser klingt mot Mareike sehr harmonisch. Meine Spitznamen sind: Reiki, M.a.r und Mar... ich hasse es wenn mich jmd Mareiki nennt. Viele Grüße an alle Mareikes

auch eine Mareike
Gast

Ja auch meine Elter gaben mir den Namen Mareike:-) In der Kindheit habe ich ihn gehasst, heute finde ich ihn super da nicht wirklich viele Frauen Mareike heissen.Und ja, im Ausland jemandem deinen Namen zu erklären ist scheisse aber man gewöhnt sich dran. Meine Spitznamen sind Jameika und Meiky

ich
Gast

Auf Kisuaheli heißt Mareike Engel!

Mareike
Gast

Da ich mich wirklich oft, viel und meistens auch lange im Ausland rum treibe kann ich nur bestätigen, dass der Name dafür leider völlig ungeeignet ist. Nach ständigen Versuchen den Leuten zu erklären wie der Name ausgesprochen wird, wurde aus Mareike nur noch ein Mary oder in südlichen Ländern ein Maria. Oft greif ich auch mal auf meinen zweiten Namen Jasmin zurück. Eine englische Freundin hat angefangen mich immer Mawaiki zu nennen (wie ein englisches Kind Mareike aussprechen würde, wenn es dass r noch mehr als ein w ausspricht) ähnlich klangen die Versuche auch sonst im englischsprachigen Raum, weshalb oft ein Mariah Carey verstanden wird -_- Nervig, aber nach 25 Jahren komm ich damit zurecht.

Mareike
Gast

Also, ich finde meinen Namen eigentlich ganz ok, aber ist sehr deutsch.. habe länger im Ausland gelebt und dort hat man sich ordentlich abgebrochen. Erstmal das typisch deutsche "ei" und dann noch das deutsche "r", was wirklich niemand aussprechen kann. Habe meinen Kindern eher internationale Namen gegeben, damit Sie das Problem nicht haben!

...
Gast

Meine Freundin heißt auch Mareike und ich finde den Namen recht schön! Also ich finde, Man sollte seinen Namen mit Stolz tragen! Spitznamen meiner Freundin: Reike,Reiki und Maik

Mareike
Gast

Ich finde meinen Namen zwar ok aber ich finde es gibt schönere Namen. Alle nennen mich Mimi aber das finde ich eigentlich ganz cool.

Mareike
Gast

Hier in meinem Umkreis gibt es total viele Mädchen, die auch Mareike heißen. Deswegen versteh' ich nicht wirklich, dass es ein seltener Name ist. :') Ich mag meinen Namen. Mein Spitzname ist Mareimi.

Mareike
Gast

Ich finde meinen Namen schön. Warum ? Weil nicht viele diese Namen haben. Als Kind hatte ich nie einen Spitznamen, aber danach so viele... Jeder gibt mir andere Spitznamen (Meike, Meikchen, Mareikchen, Micky usw), aber am schönsten sind die von den Kindern meiner Freundinnen (Meichi oder Maleite).

Mareike
Gast

Hi,
Ich heiße auch Mareike und ich liebe meinen Namen naja meine Freunde sagen immer,dass ich immer schöner werde.Einen Spitznamen habe ich keinen und ich verstehe nicht soooo viele Mareikes ,die ihren Namen nicht mögen.....

Mareike
Gast

Ich heiße seit über 30 Jahren Mareike :-) und finde den Namen sehr schön! Ich hatte nie Probleme damit, nie wurde sich darüber lustig gemacht oder sonstwas!
Man gab mir auch nie komische Spitznamen in der Schule oder so.
Ausnahme: Innerhalb der Familie nennt man mich heute noch gerne Reiki (die Oma macht das grundsätzlich so :-))
Der Name ist nicht so häufig wie viele andere! Obwohl in meiner Alterklasse schon geläufiger (hatte in meinem Schuljahrgang 4 Mareikes), liegt wahrscheinlich daran, das damals die Marijke Amado in Deutschland bekannt wurde! Bin zufrieden mit dem Namen :-) Liebe Grüße an alle Mareikes

mareike
Gast

Hey!
Mein name ist seid gut 25 jahren mareike!
Als kind fand ich den namen nicht soo toll da ich auch einen langen nachnamen habe, aber als Erwachsene mag ich ihn recht gerne, da ich viele Holländer kenne und sie ihn so niedlich aussprechen!früher fand ich ihn immer recht kantig.ich mag lieber geschwungene vornamen..hört sich doof an ich weiß! :-)
Bei spitznamen hab ich mich immer gewehrt bis auf den einen --Mäcky-- den lieb ich!!
Benutze viel das kürzel Mky!
Viele grüs

Mareike
Gast

Ich mag meinen Namen nicht so besonders aber ich halts aus meine Freunde nennen mich Meiky ich glaube wiederspenstig passt ganz gut ;)

Cat ;)
Gast

Hi leute
Ich finde den namen scheisse sry ist aber so in meiner klasse ist ein girly die heisst auch so und ist sooooo zickig sie macht sich an mein freund voll ran ich weiss ihr denkt:wo die liebe hinfällt aber sie beleidigt mich auch immer und in kunst schreibt sie mareike+R****=love das ist soo fies die ist so ein giftzwerg ich würde es mir überlegen mit dem name ich mag ja eher so namen wie: lena,tori,jana,nele,maddi usw. (Die meisten sind english)

Mareike
Gast

Keine Verniedlichung möglich,WAS will man mehr???Ich hatte mit meinem namen weder sorgen noch probleme...

Mareike
Gast

Ich mag meinen Namen.
Von meinen engsten Freunden werde ich Reike genannt, von meinen Geschwistern Heikchen.
Früher hat man mich mit Salamaleikum ärgen wollen, hat sich aber zum glück nicht durchgesetzt...:)
Ich finds toll Mareike zu heißen!!!

Marry
Gast

Mochte meinen Namen auch nie, finde er klingt nicht besonders melodisch, im Ausland kann es keiner aussprechen und selbst in Deutschland gucken einen immer wieder Leute blöd an und fragen wie man dass denn bitte schreibt, werd daher seit Jahren Marry genannt, da ich auch viele Freunde im Ausland habe ;P

Also,
Gast

Ne Freundinn von mir heißt auch Mareike und sie fand ihren Namen auch immer nicht so toll.

...
Gast

Schöner Name

Mareike
Gast

Ich finde den Namen auch schrecklich. Mein Vater hat auf den Namen bestanden. Spitznamen habe ich nicht mehr. Hin und wieder heißt es dann doch vielleicht: Mareikii - aber das hört sich noch schrecklicher an.

In der Grundschule hatte ich immer die Spitznamen: Mara oder Motte [ weil ich so klein bin ]

In der 5-7 Klasse war es dann schlicht: Mo.

Jetzt habe ich mittlerweile keinen Spitznamen mehr.

Ich hab zwar einen inoffiziellen Künstlernamen [ Moony ], der als Spitzname genommen werden kann,aber es nennt mich niemand so.

Der Name ist nicht sehr weit verbreitet, allerdings habe ich schon eine Mareike und eine Maraike in meiner Umgebung kennengelernt. ;)

Mareike
Gast

Ich mochte meinen Namen eine zeitlang auch nicht... Aber jetzt ist er ganz okay. Ich werde zwar oft mit Spitznamen Mara gerufen, was meine Eltern wegen der hebräischen Bedeutung "bitter" nicht so toll finden, aber naja. Ich habe mich mit Mareike abgefunden, da er doch recht zeitlos ist und wenigstens kein absoluter Modename :)
Liebe Grüße an alle Mareikes :)

Maria
Gast

"leider nicht nur die "Schoene", sondern eben auch "die Widerspenstige""
Leider?! Es ist doch wunderbar unbezähmbar zu sein!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Mareike schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Mathilde, Mirella, Ninja, Pascale, Reet, Rosalinde, Serena, Susane, Tilly und Victoria.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Geminiano

Noch kein Kommentar vorhanden

Geminiano würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Geminiano?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen
Babynamen mit vielen Buchstaben

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen

Aktuelle Umfrage

Wo soll Dein Kind zur Welt kommen?