Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Melina Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Melina ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

3416 Stimmen (Rang 227)
9 x auf Lieblingslisten
7 x auf No-Go-Listen
227

Rang 227
Mit 3416 erhaltenen Stimmen belegt Melina den 227. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Melina ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Melina
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Melina?

Der weibliche Vorname Melina kommt wahrscheinlich ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet direkt übersetzt "die Süße", "die Honigsüße" oder auch "der Honigwein", abgeleitet vom altgriechischen méli (μέλι) für "der Honig". Freier wird der Name zuweilen mit "die von der Insel Melos Stammende" gedeutet.

Weiterhin wird Mélina auch als altfranzösische Kurzform von Ameline gesehen. Der Mädchenname bedeutet in dem Bezug "die Tüchtige" und "die Tapfere", vorwiegend abgeleitet vom gotischen amals für "tüchtig" und "tapfer".

Melina ist ebenfalls eine Kurzform von Carmelina, einer italienischen Koseform des Namens Carmela. Seine Bedeutung lautet "der Obstgarten", "der Weingarten Gottes" oder auch weiter gedeutet "das Lied", "der Gesang" sowie "das Gedicht". Zum einen abgeleitet vom althebräischen Element karmel (כַּרְמֶל) für "der Obstgarten" und "das fruchtbare Land" (der Berg, wo die Mutter Gottes erschienen ist) oder zum anderen hergeleitet vom lateinischen Begriff carmen für "das Lied".

Ebenso gilt Melina als Weiterbildung des Namens Mel, einer englischen Kurzform von Namen, die mit dem Element "Mel-" anfangen.

Der Rufname ist er seit etwa den 1980er Jahren in der deutschen Namensgebung vorhanden.

Andere Varianten sind Meline, Melinna und Melyna.

Eine bekannte Namensträgerin im deutschen Sprachraum ist die griechische Schauspielerin Melina Mercouri.

Woher kommt der Name Melina?

Wortherkunft

Melina ist ein weiblicher Vorname altgriechischer und lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "die Honigsüße" oder "die Tüchtige".

Wortzusammensetzung

méli (μέλι) = der Honig (Altgriechisch) oder
abgeleitet von Ameline:
amals = tüchtig, tapfer (Gotisch) oder
amal bzw. aml = mühevolle Arbeit, Vorantreiben, Rührigkeit, Tüchtigkeit, der Amaler (Althochdeutsch und Altnordisch) oder
alma = Seele (Lateinisch) oder
almus = fruchtbar (Lateinisch)
abgeleitet von Carmelina:
karmel (כַּרְמֶל) = der Obstgarten, das fruchtbare Land (Althebräisch) oder
carmen = das Lied (Lateinisch)

Wann hat Melina Namenstag?

Der Namenstag von Melina ist der 16. September und 19. November.

Wie spricht man Melina aus?

Aussprache von Melina: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Melina auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Melina?

Melina ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 57. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1998 mit Platz 18.

In den letzten zehn Jahren wurde Melina etwa 13.400 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 45. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 46.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Melina

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Melina in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 57 53 56 18 (1998)

In Deutschland wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 13.400 Mal als Erstname vergeben (17.700 Mal von 2010 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 59 50 53 50 (2021)

In Österreich wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 1.400 Mal als Erstname vergeben (2.600 Mal von 1984 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 45 38 44 28 (2014)

In der Schweiz wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 1.600 Mal als Erstname vergeben (4.100 Mal von 1930 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - 183 168 148 (1934)

In der Niederlande wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 170 Mal als Erstname vergeben (760 Mal von 1930 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 103 98 98 91 (2014)

In Belgien wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 640 Mal als Erstname vergeben (1.500 Mal von 1995 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 103 101 90 49 (2010)

In Frankreich wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 9.000 Mal als Erstname vergeben (29.600 Mal von 1930 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Slowenien 54 - 64 54 (2022)

In Slowenien wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 80 Mal als Erstname vergeben (80 Mal von 1992 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 99 96 85 76 (2016)

In Dänemark wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 500 Mal als Erstname vergeben (960 Mal von 1985 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 75 72 63 63 (2020)

In Schweden wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 1.400 Mal als Erstname vergeben (2.500 Mal von 1998 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 108 115 104 99 (2019)

In Norwegen wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 260 Mal als Erstname vergeben (650 Mal von 1945 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 351 320 320 (2020)

In England wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 350 Mal als Erstname vergeben (630 Mal von 1996 bis 2021).

Melina in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 113 113 111 111 (2020)

In Schottland wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (50 Mal von 1974 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland - - - 125 (2018)

In Irland wurde Melina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1964 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland - - - 79 (2019)

In Nordirland wurde Melina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1997 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 543 529 536 412 (2009)

In den USA wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 4.800 Mal als Erstname vergeben (18.400 Mal von 1930 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 156 171 156 150 (2007)

In Kanada wurde Melina in den letzten 10 Jahren ca. 670 Mal als Erstname vergeben (3.900 Mal von 1980 bis 2022).

Melina in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Melina in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein 4 2 4 2 (2021)

In Liechtenstein wurde Melina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1996 bis 2022).

Melina in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Melina in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 47 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 32 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 21 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 45 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 51 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 56 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 21
  • Schlechtester Rang: 57
  • Durchschnitt: 44.61

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Melina

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Melina im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 110 im Mai 2020
Rang 97 im Juni 2020
Rang 103 im Juli 2020
Rang 80 im August 2020
Rang 84 im September 2020
Rang 111 im Oktober 2020
Rang 69 im November 2020
Rang 100 im Dezember 2020
Rang 106 im Januar 2021
Rang 95 im Februar 2021
Rang 90 im März 2021
Rang 82 im April 2021
Rang 66 im Mai 2021
Rang 64 im Juni 2021
Rang 65 im Juli 2021
Rang 78 im August 2021
Rang 84 im September 2021
Rang 63 im Oktober 2021
Rang 77 im November 2021
Rang 91 im Dezember 2021
Rang 85 im Januar 2022
Rang 90 im Februar 2022
Rang 100 im März 2022
Rang 83 im April 2022
Rang 78 im Mai 2022
Rang 90 im Juni 2022
Rang 88 im Juli 2022
Rang 76 im August 2022
Rang 76 im September 2022
Rang 79 im Oktober 2022
Rang 59 im November 2022
Rang 58 im Dezember 2022
Rang 74 im Januar 2023
Rang 68 im Februar 2023
Rang 73 im März 2023
Rang 63 im April 2023
Rang 57 im Mai 2023
Rang 59 im Juni 2023
Rang 71 im Juli 2023
Rang 66 im August 2023
Rang 48 im September 2023
Rang 55 im Oktober 2023
Rang 74 im November 2023
Rang 87 im Dezember 2023
Rang 80 im Januar 2024
Rang 75 im Februar 2024
Rang 69 im März 2024
Rang 62 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 44
  • Schlechtester Rang: 111
  • Durchschnitt: 77.94

Geburten in Österreich mit dem Namen Melina seit 1984

Melina belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 125. Rang. Insgesamt 2540 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
125 2540 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Melina besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (537)
  • 10.2 % 10.2 % Baden-Württemberg
  • 11.4 % 11.4 % Bayern
  • 5.8 % 5.8 % Berlin
  • 3.4 % 3.4 % Brandenburg
  • 2.0 % 2.0 % Bremen
  • 2.4 % 2.4 % Hamburg
  • 6.1 % 6.1 % Hessen
  • 1.3 % 1.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.5 % 12.5 % Niedersachsen
  • 27.4 % 27.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.1 % 6.1 % Rheinland-Pfalz
  • 1.1 % 1.1 % Saarland
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen
  • 1.1 % 1.1 % Sachsen-Anhalt
  • 5.6 % 5.6 % Schleswig-Holstein
  • 1.5 % 1.5 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (35)
  • 8.6 % 8.6 % Burgenland
  • 2.9 % 2.9 % Kärnten
  • 11.4 % 11.4 % Niederösterreich
  • 25.7 % 25.7 % Oberösterreich
  • 11.4 % 11.4 % Salzburg
  • 11.4 % 11.4 % Steiermark
  • 17.1 % 17.1 % Tirol
  • 2.9 % 2.9 % Vorarlberg
  • 8.6 % 8.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (37)
  • 5.4 % 5.4 % Aargau
  • 5.4 % 5.4 % Basel-Landschaft
  • 2.7 % 2.7 % Basel-Stadt
  • 18.9 % 18.9 % Bern
  • 2.7 % 2.7 % Freiburg
  • 8.1 % 8.1 % Luzern
  • 2.7 % 2.7 % Nidwalden
  • 5.4 % 5.4 % Solothurn
  • 8.1 % 8.1 % St. Gallen
  • 5.4 % 5.4 % Thurgau
  • 2.7 % 2.7 % Uri
  • 2.7 % 2.7 % Waadt
  • 2.7 % 2.7 % Zug
  • 27.0 % 27.0 % Zürich

Dein Vorname ist Melina? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Melina als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Melina besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Melina.

Häufigkeit des Vornamens Melina nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Melina

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Ina
  • Leni
  • Lin
  • Lina
  • Linchen
  • Line
  • Lini
  • Malina
  • Me
  • Mehl
  • Mehli
  • Mel
  • Mel Mel
  • Mela
  • Meladona
  • Melchen
  • Mele
  • MelG
  • Meli
  • Melienchen
  • Melika
  • Melikon
  • Melin
  • Melinachen
  • Melinchen
  • Melini
  • Melinksi
  • Melinnsche
  • Melinschka
  • Melinski
  • Melintschki
  • Melinzki
  • Melinzky
  • Melisha
  • Melkopf
  • Melkovich
  • Mella
  • Mellala
  • Melle
  • Melli
  • Melli pelli
  • Mellii
  • Mellimel
  • Mellone
  • Mellow
  • Mellus
  • Melly
  • Melo
  • Meloenchen
  • Melona
  • Melone
  • Meloni
  • Meloschi
  • Melosh
  • Melu
  • Mely
  • Meme
  • Mi
  • Milchen
  • Mille
  • Mille Vanille
  • Milli
  • Mimi
  • Mina
  • Mistel
  • Mukki
  • Nina

Häufigste Nachnamen

  1. Melina Hoffmann
  2. Melina Müller
  3. Melina Schulze
  4. Melina Schmidt
  5. Melina Weber
  6. Melina Wagner
  7. Melina Schulz
  8. Melina Richter
  9. Melina Seifert
  10. Melina Fischer
  11. Melina Becker
  12. Melina Schäfer
  13. Melina Braun
  14. Melina Müller
  15. Melina Winkler
  16. Melina Wenzel
  17. Melina Fuchs
  18. Melina Möller
  19. Melina Meyer
  20. Melina Schwarz
  21. Melina Herrmann
  22. Melina Schubert
  23. Melina Dietrich
  24. Melina Neumann
  25. Melina Koch
  26. Melina Klein
  27. Melina Maurer
  28. Melina Scherer
  29. Melina Marquardt
  30. Melina Schneider

Melina in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Melina

Melina
Sängerin aus Griechenland
Melina Almodovar
Tänzerin aus den USA
Melina aus Krysta
Figur aus dem Spiel Terranigma
Melina aus Storkholm
Figur aus dem Spiel Terranigma
Melina Hennen
Schauspielerin aus Deutschland
Melina Kanakaredes
Schauspielerin (CSI New York)
Melina Manandhar
Schauspielerin aus Nepal
Melina Mandozzi
Geigerin und Solistin
Melina Matsoukas
Griechisch-Amerikanische Musikvideo-Regisseurin
Melina Mercouri
Schauspielerin
Melina Paez
amerikanische Schauspielerin
Melina Perez
Wrestlerin
Melina Petriella
argentinische Schauspielerin
Melina Soochan
kanadische Musikerin
Melina Sophie
Bekannte Youtuberin aus Deutschland
Melina Teno
Wasserballerin aus Brasilien

Melina in der Popkultur

Kleine Nixe Melina
Figur in dem Kinderbuch "Kleine Nixe Melina"

Melina als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Melina wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Melina (0x)

    Hochdruckgebiet Melina
  • Tiefdruckgebiet Melina (1x)

    Tiefdruckgebiet Melina
    • 07.06.2020

Melina in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Melina wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Me-li-na
Endungen
-elina (5) -lina (4) -ina (3) -na (2) -a (1)
Anagramme
Almine, Elinam, Elmina, Lamine, Malien, Maline, Melani, Melian, Milane, Milena, Minael, Minela und Nilema (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Melina - gebildet werden können.
Rückwärts
Anilem (Mehr erfahren)Melina ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
9 Toleranz und Gerechtigkeit (Mehr erfahren)

Melina in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100101 01101100 01101001 01101110 01100001
Dezimal
77 101 108 105 110 97
Hexadezimal
4D 65 6C 69 6E 61
Oktal
115 145 154 151 156 141

Melina in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Melina anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
656 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M450 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MLN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Melina buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Emil | Ludwig | Ida | Nordpol | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Echo | Lima | India | November | Alfa

Melina in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Melina in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Melina
Altdeutsche Schrift
Melina
Lateinische Schrift
MELINA
Phönizische Schrift
𐤌𐤄𐤋𐤉𐤍𐤀
Griechische Schrift
Μελινα
Koptische Schrift
Ⲙⲉⲗⲓⲛⲁ
Hebräische Schrift
מהלינא
Arabische Schrift
مــهــلــيــنــا
Armenische Schrift
Մելինա
Kyrillische Schrift
Мелина
Georgische Schrift
Ⴋელინა
Runenschrift
ᛘᛂᛚᛁᚾᛆ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓇌𓃭𓇋𓈖𓄿

Melina barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Melina an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Melina im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Melina im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Melina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Melina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Melina im Tieralphabet

Melina im Tieralphabet

Melina in der Schifffahrt

Der Vorname Melina in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- · ·-·· ·· -· ·-

Melina im Flaggenalphabet

Melina im Flaggenalphabet

Melina im Winkeralphabet

Melina im Winkeralphabet

Melina in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Melina auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Melina als QR-Code

Melina als QR-Code

Melina als Barcode

Melina als Barcode

Wie denkst du über den Namen Melina?

Wie gefällt dir der Name Melina?

Bewertung des Namens Melina nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Melina?

Ob der Vorname Melina auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (76.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (62.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (50.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (55.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (43.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (48.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (43.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (41.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (38.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (36.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (71.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (78.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (66.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (39.9 %)
Was denkst du? Passt Melina zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Melina ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (61.4 %) modern (82.8 %) wohlklingend (88.4 %) weiblich (88.7 %) attraktiv (88.4 %) sportlich (70.5 %) intelligent (86.0 %) erfolgreich (83.1 %) sympathisch (89.8 %) lustig (73.0 %) gesellig (71.6 %) selbstbewusst (73.0 %) romantisch (80.2 %)
von Beruf
  • Ärztin (19)
  • Architektin (11)
  • Model (11)
  • Erzieherin (11)
  • Schauspielerin (10)
  • Ingenieurin (9)
  • Lehrerin (7)
  • Rechtsanwältin (5)
  • Zahnärztin (5)
  • Bäuerin (4)
  • Putzfrau (4)
  • Künstlerin (4)
  • Chirurgin (4)
  • Tierärztin (4)
  • Sekretärin (4)
  • Meeresbiologin (4)
  • Designerin (4)
  • Polizistin (4)
  • Tischlerin (3)
  • Augenoptikerin (3)
  • Innenarchitektin (3)
  • Grafikdesignerin (3)
  • Bürokauffrau (3)
  • Fotomodel (3)
  • Tänzerin (3)
  • Wirtschaftsmathematikerin (3)
  • Unternehmensberaterin (3)
  • Anwältin (3)
  • Reiterin (3)
  • Projektleiterin (3)
  • Verfassungsrichterin (3)
  • Psychologin (2)
  • Steuerfachangestellte (2)
  • Youtuberin (2)
  • Zahnmed. Fachangestellte ZMV (2)
  • Tierpflegerin (2)
  • Musikerin (2)
  • Friseurin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Medizinische Fachangestellte (2)
  • Wirtschaftsprüferin (2)
  • Moderatorin (2)
  • Fachkraft für Metalltechnik (1)
  • Pädagogin (1)
  • Notarin (1)
  • Holzmechanikerin (1)
  • Managerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Kinderpflegerin (1)
  • Zeichnerin (1)
  • Modedesignerin (1)
  • Ernährungsmedizinerin (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Pharmazeutin (1)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Müllfrau (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Tätowiererin (1)
  • Tragwerksplanerin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Juristin (1)
  • Pilotin (1)
  • Unternehmensjuristin (1)
  • Gesundheitspflegerin (1)
  • Staatsanwältin (1)
  • Malerin (1)
  • Postbotin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Hebamme (1)
  • Kellnerin (1)
  • Chefin (1)
  • Sachbearbeiterin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Melina und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Melina ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Melina

Kommentar hinzufügen
Anna
Gast

Sehr schöner femininer, zeitloser Name. Ich hätte ihn geliebt, wenn ich so geheißen hätte. Ich halte ihn jederzeit für vergebbar. Auch gut kombinierbar mit vielen anderen schönen Zweitnamen.

Svea
Gast

@Bella: Finde ich auch. Der Name Melina hat einen schönen Klang und ich verbinde ihn mit der früheren griechischen Sängerin und Politikerin Melina Mercouri. Leider können es viele hier nicht lassen, beleidigend über Namen zu schreiben, welche ihnen nicht gefallen. Namen, welche nicht klassisch deutsch klingen, werden immer wieder als "Unterschichtenname" verunglimpft.

Bella
Gast

Melina ist keineswegs ein Unterschichtsname. Schöner Klang.

Ella
Gast

Ich finde den Namen Melina sehr schön, allerdings würde ich ihn nicht an meine Kinder vergeben, weil er sehr häufig ist und und es außerdem sehr viele ähnliche Namen gibt wie Melanie, Milena, Milana, Malina und so weiter.

Mitglied

Ich kenne keine Melina und die ist sehr sympathisch aber noch etwas sympathischer als eine Amy. Wenn ihr eine Amy und eine Melina kennt dann ist die Melina meistens etwas netter lol
Btw Melina hat voll den schönen namen also wenn ihr eltern seid die auf der suche nach einem namen sind dann yolo nennt euer kind Melina :)

Melina1985
Gast

Huhu ich heiße auch Melina, meine Eltern haben einfach mit verschlossenen Augen im Namensbuch diesen Namen ausgewählt, puuh glückgehabt ;)

Melina
Gast

Ich heiße seit 35 Jahren Melina und neuerdings schrecke ich im Supermarkt oft zusammen. Früher gab es definitiv nicht so viele kleine Mädchen mit diesem Namen, das ist sehr ungewohnt. ;)

Melina 🐱🐈
Gast

Ich heiße Melina und ich finde den Namen ganz schön. Leider werde ich manchmal mit Milena angesprochen, was ich nicht so toll finde.
Aber ich verstehe nicht, warum einen die polnische Bedeutung interessieren sollte. Das ist doch unwichtig, es zählt doch schließlich der Charakter eines Menschen und nicht die polnische Bedeutung. Und wenn es doch mal einen dummen Spruch geben sollte, kann man ja auch noch erzählen, dass der Name auch "Die Honigsüße" oder "Die Schöne" bedeutet.

Variga
Gast

Melina ist für mich ein Unterschichtsname wie Mandy, Cindy, Cheyenne oder der in Frankreich häufige und schöne Name Chantal.

Liliana
Gast

Zu der Diskussion kann ich nur sagen dass in Kosovo Melina ein ganz normaler Name ist. Mehrere Albaner heißen so es ist nichts typisches aber auch nichts seltenes. Und in Polen ist die Bedeutung wirklich schlimm,ich finde das könnte man im Hinterkopf behalten weil Polen auch ein Nachbarland ist und es zB Klassenfahrten dahin geben kann. Aber man kann sich da auch mit Spitznamen vorstellen. Alle Polen in Deitschland kennen diese Bedeutung und es gibt ziemlich viele hier. Aber deswegen ist es kein Ausschlusskriterium wenn es für einen der schönste Name ist man sollte sich dem aber Bewusstsein als Eltern.

Mitglied

Melina ist so der typische Mädchenname, der zur Zeit überall zu hören ist. Zumindest in der Grundschule meines Sohns. Drei Melinas in der Klasse.
Ja, der Name wirkt jetzt nicht abgehoben intellektuell, aber auch nicht direkt bildungsfern. So dazwischen. Es gibt schlimmere Namen. Der Name ist sehr feminin, klingt irgendwie niedlich und ist unkompliziert in Schrift und Sprache. Leute, denen genannte Kriterien wichtig sind, wählen wohl Melina. Finde ich jetzt nicht problematisch.

@Melina unter mir
Gast

Ich muss dich enttäuschen hab öfter Türkinnen mit den Namen Melina/Meline gehört und gesehen die aber nicht in Deutschland aufgewachsen oder hier leben

Der Name ist auch Türkisch nur weil es nicht oft vergeben ist wie Ayse oder Hatice 😆

Melina
Gast

Ich heiße auch Melina und habe mein Abi an einem Gymnasium gemacht. Seit über einem Jahr studiere ich Lehramt für Förderschule. Ich finde es geht überhaupt nicht Menschen aufgrund ihres Namens in eine Schublade zu stecken und erst recht nicht zu sagen, dass alle Melinas einen niedrigen Schulabschluss haben bzw. “nur” Verkäuferin oder so etwas werden. Ein Mensch der so denkt und so einen Unsinn verbreitet, mag sich wahrscheinlich selber nicht und ist neidisch auf diesen Namen.

Melina's Mami
Gast

Unsere Melina hat am 27. Februar 2012 das Licht der Welt erblickt. Als wir den Namen damals ausgesucht haben, war die erste "Melina-Welle" grade 20 Jahre her. Bei uns wurde daraus eine Melina Fiona, die übernächste Woche 8 Jahre alt wird.

Melina
Gast

Also ganz ehrlich, ich bin Türkin und den Namen gibt es in der Türkei eigentlich auch nicht, eher vielleicht bei den Türkinnen, die wie ich in Deutschland aufwachsen durften. Die, die dachten der Name sei im Türkischen sehr häufig vertreten, scheinen das mit derartigen Türkinnen oder dem Namen "Meliha" zu verwechseln.
Ich bin sehr glücklich diesen Namen zu tragen. Er gefällt mir, ich bekomme des Öfteren Komplimente dafür und ich persönlich kenne auch nur eine weitere Melina.
Die Behauptung, dass der Name in eher sozial schwächeren Schichten auftaucht und Melinas meist kein Abi oder einen höheren Beruf haben, finde ich schlichtweg schwachsinnig. Ich musste ganz schön schmunzeln als ich das gelesen habe. Ich persönlich mache mein Abi nächstes Jahr und muss sagen, dass die andere Melina das ebenso macht. Zu sagen, dass Menschen mit einem bestimmten Namen auch sofort einer bestimmten Schicht in dieser Gesellschaft angehören, finde ich generell absolut unsinnig und ebenso durchaus kurzsichtig.
Es ist leicht Menschen in eine Schublade zu stecken, besonders dann, wenn man keine Ahnung hat. Zu sagen: "Alle Melinas machen nur ihren Hauptschulabschluss.", ist genau so wie die Behauptung: "Alle Personen mit Tattoos sind Verbrecher." oder auch: "Alle Deutschen sind Nazis." (Was ja immernoch gerne von Menschen aus anderen Ländern behauptet wird.)
Also bitte, egal ob es um bestimmte Namen, Religionen, Herkunftsländer oder sonstige Dinge geht, hört auf einfach Aussagen in den Raum zu werfen, die eine Gruppe einfach grundlos verallgemeinern.

Melina
Gast

Also, wie man sehen kann, heiße ich auch Melina und das schon seit 52 Jahren. Mein Papa ist Grieche, meine Mama deutsch, allerdings wollte meine Mutter, dass ich so heiße und ich bin ihr heute noch dankbar, für so einen schönen, melodisch klingenden Namen. Was ich aber zugeben muss, ...es ist schon komisch, wenn ringsum ständig kleine Mädchen "Melina" gerufen werden, viele viele Jahre gab es den Namen hier fast gar nicht =)

Melina, wow.
Gast

Ganz ehrlich ich hasse meinen Namen haha.

Carola
Gast

Meine Tochter heißt Melina

Melina
Gast

Ich heiße auch Melina. Mir gefällt mein Name sehr sehr gut. Meine Tochter heißt Lina. Lina ist ja die Endung von meinem Namen. Ich wollte den Namen unbedingt für unsere kleine Prinzessin haben. Sie ist unser 1 Kind. Wir lieben sie so sehr.

Melina
Gast

Meine 18 jährige Tochter hat diesen Namen und ist sehr froh damit, oft wird nicht richtig auf den Namen geschaut und dann ist sie ne Melanie ;(

Mitglied

Sehr schöner Name

Melina
Gast

Ich heisse auch Melina und besuche das Gymnasium in der Schweiz. Bei den Kommentaren von einigen Nutzern muss ich allerdings widersprechen, da ich der Meinung bin, dass der Name nichts mit dem Charakter einer Person zu tun hat.

Melina
Gast

Es hat nichts mit Namen zu tun... Leute sind nicht so weil sie so heißen sondern weil deren Charakter so ist...die Mütter können ja nicht bei der Geburt wissen oh meine Tochter wird Arzt ich nenne sie Melina oder so....Der Name hat nichts mit Charakter zu tun!

Melina
Gast

Die negativen Kommentare, die sich auf subjektive Beobachtungen hinsichtlich Bildungsgrad und den Namen "Melina" beziehen, sind zwar nicht aktuell, sollten dennoch kommentiert werden. Persönliche Beobachtungen sind stets kritisch zu betrachten, da sie meist nur eine Scheinkorrelation aufzeigen. Ferner ist dem negativen Image große Persönlichkeiten wie "Melina Mercouri" als positives Beispiel entgegen zu stellen.
Jetzt ist die etwas erboste Melina mit abgeschlossenen Hochschulstudium aber still, ehe sie noch unangebrachte oder eventuell bildungsfern anmutende Unterstellungen bezüglich dem angemessenen Inhalt von Kommentaren macht ;)

Katharina
Gast

Schrecklich wenn man den Namen seiner Tochter auf einem Spielplatz ruft und sich einfach mal alle Mädchen umdrehen. -_-

Gast
Gast

Ich kenne auch Melinas. Der Name ist hier sehr häufig vertreten. Allerdings kenne ich keine Melina vom Gymnasium und der Uni. Auch in meinem Freundeskreis gibt es keine Melina. Sonjas kenne ich zum Beispiel zwei von der Uni. Die Melinas sind zum Beispiel Verkäuferin, Arzthelferin oder arbeiten beim Friseur. Und Abi zu haben ist heute nun wirklich nichts mehr mit dem man angeben muss. Ich kenne eine Chantal, die hat auch Abi.

Bone23
Gast

@ Sonja es gibt prozentual mehr Sonjas mit Haupt und Sonderschul Abschluss als Melinas . Siehe statistisches Bundesamt.

Melina
Gast

Ich heisse Melina und habe Abitur. Nur mal so am Rande.

Gast
Gast

@Sonja

Dann kennst doch halt die falschen Melinas.
Vielleicht wohnst du auch in einem ungünstigen Viertel oder Region.
Es gibt genauso zig Melinas mit Abitur oder Studium und aus besser gestellten Familien.
Und was sagt uns das jetzt? Richtig, dass man das alles nicht verallgemeinern kann!

Sonja
Gast

Ich kenne auch einige Melinas. Das mit den sozial schwachen Familie kann ich bestätigen. Scheint besonders bei solchen Eltern ein beliebter Name zu sein. Alle Melinas die ich kenne waren auf der Haupt- oder Gesamtschule und haben keinen Abschluss oder Hauptschulabschluss.

Gast
Gast

@Emma:

Und das sagt ausgerechnet eine mit dem platten, plumpen, mega banalen Namen "Emma", haha, ich lach mich schlapp!
Was bitte soll denn an dem Namen "Emma" schön sein??? Da ist aber an dem Namen "Melina" viel mehr Schönes dran!

MELINA
Gast

Ich heiße MELINA und finde meinen Namen über alles schön. Und meine Mama hat eine gute Auswahl gewählt.Ich liebe sie über alles!
😇😄😊☺👑🐤🐥🐁🐀🐱🐞🐝🐜🌼🌻🌺🌍🌈🍯🌹🌸🌷🍥☕

Emma
Gast

Ich kenne viele Melinas. Um genau zu sein sind es 13. Den Namen gibt es wirklich häufig. Auch im Alltag hört man ihn oft. Ist eben ein typischer Modename, der in die Kategorie Chantal und Co fällt. Viele Melinas stammen aus unteren sozialen Schichten. Würde mein Kind deshalb nicht Melina nennen. Außerdem hat der Name so gar nichts. Keine Ahnung was daran schön sein soll.

Katja
Gast

Meine süße Tochter heißt Melina.
Und der Name passt sehr sehr gut zu ihr.
Auch von den Eigenschaften.
Dabei ist sie gerade mal 11 Monate alt.

Ich liebe sie und ihr Wesen über alles.

Mitglied

#Hier ist die Tochter ; )
Ich finde meinen Namen cool.
Übrigens meine Spitznamen sind Melly oder Mel!
Ich kenne auch noch ein Paar die Melina heißen!
Doppelnamen finde ich nicht ganz so cool,
und die meisten meiner Freunde mögen ihren
Zweitnamen nicht so gerne.
Einer meiner Lehrer hat mich immer Malina, Milena oder
Melanie genannten, aber das finde ich nicht schlimm.

Mitglied

Meine Tochter heißt auch Melina. Sie ist jetzt 14 Jahre alt. Sie liebt ihren Vornamen und fängt jetzt an Spitznamen zu entwickeln. Mel , Melli. Ihr Bruder heißt Jonte. Wir wurden bis jetzt immer gelobt für unsere Namenswahlen. Ein sehr weiblicher Name für ein schönes Mädchen.

Melina
Gast

Ich heiße Melina und kenne sämtliche Melinas:

In der ersten Klasse war mit mir eine Griechin namens Melina.

In der Weiterführenden Schule war eine in meiner Parallel-Klasse (schrecklich: Melina-Melanie als Doppelname).

Bei meinem Hobby reiten waren wir regelmäßig mittwochs 3 Melinas auf einmal da, den einen Tag sogar 4.

Von einer bekannten meiner Elternm ist die Tochter Jessica am selben Tag wie ich geboren und ihre kleine Schwester wurde dann, nach mir, ebenfalls Melina getauft.

Falls jemand noch die Glücksbärchis kennt: in den neueren Folgen (nicht die aus den 90ern) ist ein Mädchen dabei, das Melina heißt.

Also es ist kein seltener Name mehr. Aber definitiv ein schöner.

Nur Lehrer und Arbeitskollegen haben schwierigkeiten damit. All denen fällt irgendwie Milena leichter.. aber da kann ich locker drüber stehen :)

S.
Gast

Mir hat der Name schon unheimlich gut gefallen, als ich ihn das erste Mal gehört habe, und daran hat sich bis heute nichts geändert.

@Lach
Gast

Das sehe ich genauso, polnisch ist keine Weltsprache, insofern...

Lach
Gast

So ein selten dämlicher Unfug, wen bitte interessiert denn, was Melina auf polnisch heißt??? Wen interessiert schon, was dieses oder jenes auf polnisch heißt? Polnisch ist KEINE Weltsprache, wie englisch! Wenn der Name sowas auf englisch bedeuten würde, wäre das u.U. vielleicht bedenklich, da so gut wie jeder und fast überall englisch gesprochen wird, wer bitte spricht schon polnisch, außer die Polen selbst?
Wer weiß, was David in der Mongolei bedeutet oder Stefanie auf ukrainisch heißen könnte...
Was ein Name auf polnisch bedeutet, ist ungefähr so wichtig, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt!
In diesem Sinne, ein sehr schöner Name, beide Daumen hoch!

😙
Gast

Ich finde den Namen schön! Mir ist egal ob er auf polnisch Puff heißt oder Saufbude! Ich liebe den Namen einfach.... Aber ich finde es sch**** das die Lehrer einen dann immer Melanie oder so nennen! z.B ne Freundin sagt statt Melina immer Mel oder Meli das nervt. Sie macht das außerdem mit Absicht, weil wir kennen uns ja schon seit Kindergarten! In der Zeit hätte sie den Namen abspeichern können,! Will euch nicht nerven.... Deswegen Bye. Viel Spaß noch bei dem was ihr heute vor habt

melina
Gast

Super name❤

...
Gast

Also ich mag den Namen

MelinaxD
Gast

Ich liebe meinen Namen :)

Melina
Gast

Hallo,
das ein Name HARAM ist hab ich noch nie gehört hahahaha woher hast du das ???
ich heiße melina und komme aus dem Iran.
Der Name kommt ursprünglich aus Griechenland und alles andere wurde erfunden. Mein Freund ist TÜRKE und Melina gibt es nicht in der Türkei .
Bitte nichts erfinden der Name verliert seinen Glanz. Es klingt so schön ich liebe ihn bin glücklich darüber, dass ich so heißen darf.

clara
Gast

Das melina türkisch und albanisch ist, ist mir aber ziemlich neu :-)
Der Name ist und bleibt im arabischen Sprachraum tabu, ist doch haram bei euch.

Melina
Gast

Ich heoße auch Melina und finde die Übersetubg total schön

Wanda-Carolina
Gast

Ich habe meine am 19.04.2013 geborene kl. & süße Tochter Melina genannt, weil." Caro-lina...Bruder Benjamin & Schwester Johanna wollten eine Lindi haben. Hm...Mein Wunschkind. Dann habe ich Me-lina für wirklich schön empfunden. Ein wunderschöner Name. Ich denke mir:"Gott sei dank, dass es Dich gibt." Und mit allem, was ich Dir geben kann. Es ist der schönste Name, Melina. Du bist von allen erwünscht und gewollt. Willkommen im Leben!

@Hm
Gast

Na jetzt würde mich aber interessieren, was für einen "aufregenden" und "weltbewegenden" Namen du hast, aber das schreibst du ja eh nicht wahrheitsgemäß...

Hm
Gast

Langweiler.Name der 90er, so wie Melanie,Leonie,Milena usw.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Melina schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Myriam, Odalinde, Petula, Reintje, Roze, Sigrun, Sylvia, Trixa, Vreda und Xaverine.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Slawik

Noch kein Kommentar vorhanden

Slawik würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Slawik?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?