Vornamen für Dein Baby
Mehr als 60.000 Vornamen aus aller Welt und eine aktive Community helfen Dir bei der Vornamensuche für Dein Baby.

Mika - Kommentarseite 2

Kommentare zu Mika

  • Maya

    • 8. November 2011
    • Missbrauch melden

    Míka...so heißt mein Wellensittich.
    Grün, blau, weiß, niedlich, an ihm ist eine kleine Elster verloren gegangen. Ich habe den Namen auf einer Kur gehört. Ein 4jähriger Junge heißt so.

  • Dylan

    • 30. September 2011
    • Missbrauch melden

    Mein bester Freund heißt Mika. Hat aber auch einen Zweitnamen. Mika Ole. Wusste gar nicht das Mika auch ein mädchenname ist.....

  • Andi

    • 29. September 2011
    • Missbrauch melden

    Ich habe jetzt etliche Kommentare gelesen und bekomme nun Zweifel wegen der Aussprache... Wird der Name also eher Mikka gesprochen, statt Mieka?

  • ...

    • 19. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Schön, aber zu häufig

  • Sarah

    • 16. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Ist Mika ohne Zweitname in Bayern schonmal bei jemandem durchgegangen??

  • Mika!

    • 16. Juni 2011
    • Missbrauch melden

    Ist ein echt schöner un zeitloser Name.
    Mika und Ikea? Hä?

  • mmh

    • 7. Juni 2011
    • Missbrauch melden

    der boom ist glaube ich auch vorbei, viele mikas sind mitlerweile so um die zehn. kenne auch frauen die so heissen.

  • Martina

    • 7. Juni 2011
    • Missbrauch melden

    Unser 2 jähriger heißt Mika-ohne Zweitnamen. Für mich ist der Name eindeutig männlich. Ich kenne noch keinen weiteren, deshalb glaube ich schon, dass der Name nicht so häufig ist. Wir finden ihn originell und für unser Kind passend...

  • ...

    • 26. Mai 2011
    • Missbrauch melden

    Mein kleiner Schatz heißt Mika Matheo und ist jetzt fast 3.

  • Stefan

    • 28. April 2011
    • Missbrauch melden

    Hallo liebe (werdende) Eltern. Da unser Kleiner ein Thai-Deutscher ist, hatten wir die Herausforderung, einen Namen zu finden, der auch im thailändischen eine positive Bedeutung besitzt. Es war furchtbar schwierig unter diesen Vorraussetzungen einen Namen zu finden. Durch einen zufall hörten wir nach langem Suchen den Namen Mika und übersetzten diesen ins Thailändische. Dort heißt der Name sinngemäß: Wertvoll. Was kann es schöneres geben, als solch eine Bedeutung im Namen zu tragen?

  • ....

    • 4. März 2011
    • Missbrauch melden

    Mika passt in unserer Sprache nicht zu Jungen.
    Aber der große Boom ist ja nun ohnehin vorbei, seit man vom Rennfahrer nichts mehr hört. Und die kleinen Mikas müsssen sich demnächst jedesmal anhören: Ach, waren deine Eltern mal Fans von Mika Häkkinen? :-)))
    Würde den Namen nicht vergeben.

  • me

    • 1. Februar 2011
    • Missbrauch melden

    Also bei uns heißen ganz viele so - schon 3 in der Klasse.

  • Wolfgang

    • 31. Dezember 2010
    • Missbrauch melden

    Unser Sohn heisst Mika Finn. Den Zweitnamen mussten wir vergeben. Mika ist ein für uns ein zeitloser und schöner Name. Damit hat der Kleine später auch keinen "Kevin" Effekt.

    @Jana
    Ihr Name zeugt aber auch nicht von grosser Kreativität.

  • Vanessa

    • 22. November 2010
    • Missbrauch melden

    Unser Sohn trägt auch diesen schönen weich und harmonisch klingenden Namen.. Wir hätten auch einen Zweitnamen nehmen sollen, aber der Beamte machte den Vorschlag aus Mika einfach Miká zu machen und so wird er jetzt geschrieben. Ich finde dieser Strich lässt sich einfacher weglassen auch später als son Zweitname.. Und irgendwie auch ganz urig..

  • Mika

    • 17. Oktober 2010
    • Missbrauch melden

    TOLLLLLLLLLLLLLL:)

  • Nina

    • 11. September 2010
    • Missbrauch melden

    Unser Mika wird im Dezember 6 Jahre alt und der Name paßt absolut zu ihm! Er ist blond,hat eine Strubbelfrisur und ist ein liebenswerter Frechdachs!!! Wir haben uns in diesen Namen verliebt und würden ihn unserem Sohn immer wieder geben!

  • Lena

    • 3. September 2010
    • Missbrauch melden

    Ich hab gerade keine Ahnung ob ich hier schonmal eine Komentar abgegeben habe, aber ich glaub nicht.

    Mein Sohn heißt auch Mika, wir haben einen Zweitnamen gebraucht. Bei Mika und Luc/ka entscheidet das Standesamt, ob man einen ZN braucht oder nicht. Allerdings gibt es ein Gerichtsurteil das sagt, die Unisexnamen Mika und Luca dürfen für Jungs auch ohne ZN vergeben werden. für uns war das aber kei Problem, weil er 4 Namen bekommen hat.

    Es gibt bei uns in der Gegend viele Mikas, die eigentlich alle im Alter zwischen 2-3 Jahre alt sind oder noch jünger. Mein Mika ist fast 5. Allerdings kenne ich einE Micah, obwohl diese Schreibweise nur für Jungs gedacht ist, die Eltern hatten Probleme sie anzumelden.

    Ich bereue es nicht in so genannt zu haben, auch wenn er von anderen Leuten immer Mieka oder Mikka geschrieben wird.

    LG Lena

  • sandra

    • 15. August 2010
    • Missbrauch melden

    Unser sohn heißt mika.
    ich wollte immer, daß mein kind keinen "allerweltsnamen" bekommt. kenne auch bei uns in der gegend nicht viele mikas. mein mann hatte damals probleme in anzumelden, weil mika ein mädchenname sein sollte. er hat den mann auf dem amt gefragt, ob der rennfahrer mika einen rock trägt. danach ging`s doch. mika wird dieses jahr 10 jahre. wenn ich heute nochmal einen sohn bekommen würde, würde ich ihn immer wieder mika nennen. ich finde es ist nach wie vor ein toller name.

  • Valerian

    • 14. August 2010
    • Missbrauch melden

    unser sohn heisst auch mikka und ich kann nur sagen ich finde ebenfalls es ist ein jungenname! mein gott leute es gibt so viele schöne mädchennamen - warum? genau so schrcklich wen man ein mäderl rene nennt. also bitte tut es eueren töchtern nicht an und bei denen es schon zu spät ist stärkt das selbstbewustsein euerer töchter sie werden es brauchen

  • Filipa

    • 14. August 2010
    • Missbrauch melden

    SUPER SÜSSES PATENKIND HEISST MIKKA UND MAN STAUNE ES IST EIN JUNGE!!! UM EHRLICH ZU SEIN ICH FINDE DIESEN NAMEN ECHT TOLL FÜR EINEN JUNGEN ABER UM SO SCHRECKLICHER FÜR EIN MÄDCHEN! ICH KENNE ZWEI MIKKA UND ES SIND JUNGS! HABE AUCH NOCH NIE NUR AUF DIESER SEITE GEHÖRT DAS MAN EINEM MÄDCHEN SOETWAS ANGETAN HAT:

  • Sandra

    • 16. Juli 2010
    • Missbrauch melden

    Ich mag Jungennamen die auf a enden nicht so

  • Ina

    • 14. Juni 2010
    • Missbrauch melden

    Mein Bruder heißt Mika. Meine Familie kommt ursprünglich aus Finnland, deshalb wollten meine Eltern auch ein wenigstens ein Kind, dass einen finnischen Vornamen hat.
    Ich hab noch nie jemand anders getroffen, der ebenfalls Mika heißt; und ein Mädchen schon gar nicht.
    Den Namen an sich find ich echt schön, er ist kurz und eifach zu merken.
    Ich bin am Überlegen, ob ich meinen Sohn auch Mika nennen werde ... naja, mal sehen :)

  • Lea

    • 7. Juni 2010
    • Missbrauch melden

    Also ich kenne niemanden der so heißt, also finde ich nicht das viele so heißen und jeder dritte ist maßlos übertrieben.

  • Janine

    • 25. Mai 2010
    • Missbrauch melden

    Gefällt mir. :)

  • ...

    • 18. April 2010
    • Missbrauch melden

    Schaut euch mal die ´beliebtesten Doppelnamen zu Mika an, dann sieht man wer sein Kind sonst noch heute Mika nennt: Justin, Leon und Joel. Fehlt nur noch Kevin. Würd einem Kind diesen Namen heute nicht mehr geben.

  • sonja

    • 4. April 2010
    • Missbrauch melden

    Also mein Sohn heißt auch Mika und ich kenne noch kein anderen Mika.So häufig kann der Name dann ja doch nicht sein

  • Jana

    • 16. März 2010
    • Missbrauch melden

    Einfallsloser geht's nimmer.

  • Henry

    • 16. März 2010
    • Missbrauch melden

    Mika ist ein Modename, jeder Dritte heißt mittlerweile so.

  • Nadja und Markus

    • 14. März 2010
    • Missbrauch melden

    Wir werden unseren Sohn auch Mika nennen :o)

  • Marike

    • 12. März 2010
    • Missbrauch melden

    Mick finde ich schöner.

  • Verina-Clair

    • 1. März 2010
    • Missbrauch melden

    Unser Sohn heißt auch Mika, geboren 2005. In unserem Standesamt wurde ein Zweitname gefordert, so wurde ein Mika Niklas draus, aber ohne " -", denn der Rufname ist nunmal Mika. Scheint von Amt zu Amt verschieden zu sein...

  • Yvonne

    • 24. Februar 2010
    • Missbrauch melden

    Für den Fall, das unser zweites Kind wieder ein Junge geworden wäre, hatten wir uns den Namen Len-Mika ausgesucht. Diese Konstelation klang für uns besonders schön. Leider/ Glücklicherweise brauchen wir den jetzt nicht mehr. Wir haben unser Päarchen und sind mit der Familienplanung fertig ;-))

  • Süüüüß

    • 10. Januar 2010
    • Missbrauch melden

    War auf unserer Namenliste für Buben immer auf
    Platz 1 , passte aber nicht für unsere Mädel. Wir werden unseren nächsten Kater (wenn der nicht doch eine katze wird)so nennen.
    Was ist denn so schlimm an einem Zweitnamen?
    Ich finde das eine schöne Tradition. Unsere Kinder haben 2 Namen.

  • Steffi

    • 29. Dezember 2009
    • Missbrauch melden

    Mein sohn (1 Jahr) heißt mika und ich finde den namen immer noch total süß und er passt zu ihm.
    wir haben keinen 2. namen für ihn ausgesucht, weil wir iurgendwie keinen passenden gefunden haben.#
    jedenfalls bereue ich es nicht

  • Mandy

    • 20. Dezember 2009
    • Missbrauch melden

    Hallo zusammen, als unser kind zur welt kam, august diesen jahres, wussten wir noch nicht das mika ein modenamen werden wird (ich kenne ihn mittlerweile in drei verschieden schreibweisen) und ärgern uns heut ein wenig drüber.
    Allerdings ist unser Kind ein Mädchen und ja wir brauchten einen zweitnamen, auch ärgerlich aber der rufname unserer kleinen ist und bleibt Mika.
    Kenne es aber ohnehin das bei diesem Namen ein zweitname dazu muss, ob nun mädchen oder junge!
    Gruß

  • Verena

    • 8. November 2009
    • Missbrauch melden

    Unser heißt auch Mika und wir brauchten keinen zweiten vornamen. also vorher beim standesamt schlau machen ob man wirklich einen 2. namen braucht!

    LG

  • Mika M.

    • 18. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    Moin!

    Ich bin Jahrgang 85 und ich brauchte auch einen 2. Namen. Aber "Mika Maximilian*" klingt imho ja auch nicht sooo übel. 99% meiner Mitmenschen sagen eh nur "Mika".

    Viele Grüße!

    *= Von der Bedeutung her ist es allerdings ziemlich größenwahnsinnig! :)

  • Mika Raimo

    • 13. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    Wir kommen aus finnland leben aber hier in deutschland. als ich im september 95 geboren wurde brauchte ich auch einen zweitnamen. ich denke das es an den standesbeamten liegt weil dieser wie mir meine mutter erzählt hat der festen überzeugung war das mika ein reiner mädchenname ist. meine mutter hat mich auch nach dem rennfahrer mika häkkinen benannt der mein großes vorbild ist, weil ich ihn und finnland halt total toll finde.und da wir aus finnland stammen war ich auch schon öfters dort. ich finde es immer sehr schlimm wenn der name falsch ausgesprochen wird. der name ist ja mika und nicht miika wie ihn manche menschen aussprechen. das finde ich halt immer sehr doof. man sagt ja auch michaelk und nicht miichael.
    Liebe grüße

  • @ Anne

    • 9. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    In welcher gegend bist du denn in die schule gegangen, in finnland ? Ich kannte den namen vor Häkkinen überhaupt nicht.

  • Anne

    • 9. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    Ein finnischer Modename aus den 70er. In meiner Klasse gab es immer 4-5 Mikas (geboren im Jahr 1970). So wie Frank is Deutschland etwa in dem Jahrgang.

  • xxx

    • 20. September 2009
    • Missbrauch melden

    Ich kenne 2 mikaels.... ind beide werden mit mika abgekürzt.... find den ganz ok, hört sich für mich gar nich weiblich an

  • Mikamama

    • 17. September 2009
    • Missbrauch melden

    Mein Sohn heißt auch Mika,naja Mika Tim, wir mußten nämlich 99 noch einen Zweitnamen dazunehmen oder eben den ´ übern a und das wollten wir nicht.
    Und ja er wurde tatsächlich nach Mika Häkkinen benannt...so what?!?!
    Mir gefällt der Name nach wie vor sehr gut und ich bin froh das er in seiner Klasse bzw. Schule keinen anderen hat der so heißt. Obwohl der Name ja sehr im Kommen ist :)

  • Sylvia

    • 29. August 2009
    • Missbrauch melden

    Ich habe extra beim Standesamt gefragt (in Bremen) und der Standesbeamte fragte dann extra noch bei der Anmeldung ob er trotzdem beide Namen haben soll. Außerdem hat er als Bsp. auch Luca genannt als männl. Einzelnamen. Ist wohl wirklich Ermessenssache der einzelnen Beamten.

  • gudrun

    • 23. August 2009
    • Missbrauch melden

    @ Corinna
    Verstehe ich jetzt nicht, Sylvia schreibt. dass sie keinen Zweitnamen brauchten, wird da so unterschiedlich entschieden ?

  • corinna

    • 22. August 2009
    • Missbrauch melden

    Unser Mika ist im September 2008 zusammen mit seinem Zwillingsbruder Luka geboren. SWir mußten bei beiden Namen einen zweiten vornamen haben.Da wir aber die namen so schön fanden haben wir sie, trotz zweiten namen aúch behalten. Da der Papa auch zwei vornamen hat, hat jeder der beiden einen abbekommen.

  • gudrun

    • 21. August 2009
    • Missbrauch melden

    Drea, stimme dir vollkommen zu. Diese Doppelnamen finde ich teilweise so daneben, dass manche richtig wehtun. Die passen teilweise überhaupt nicht zusammen. Ich weiß nicht, was sich manche dabei denken, oder ob sie überhaupt was denken

  • Jennifer

    • 10. August 2009
    • Missbrauch melden

    Unser Sohn wurde im März 2008 geboren. Nach ihm kammen einige Jungs mehr mit dem Namen Mika zur Welt. Ich finde den Namen zucker!!!!!
    Kurz und bündig

  • Jenny

    • 2. August 2009
    • Missbrauch melden

    Finde den Namen süß, aber Levi find ich süßer=)

  • Lindie

    • 21. Juli 2009
    • Missbrauch melden

    Na, wenn da nur das Standesamt nichts dagegen hat. Ich meine wegen des "a" hinten.
    Ich drück Dir die Daumen.

  • Drea

    • 21. Juli 2009
    • Missbrauch melden

    Mein Sohn kommt am 01.08.09 zur Welt und wird als Einzelnamen "MIKA" erhalten. Ich finde diesen Trend mit den 2, 3 und 4 Namen ehr stressig und völlig überflüssig.

Zeige Kommentare 51-100 von 190

Kommentar hinzufügen

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

- Dein Merkzettel ist leer -

Jungennamen von A bis Z

Kosenamen

Zu den Kosenamen

Lieber Engel oder Teufelchen? Sag uns Deine Meinung - im Spezialbereich rund um kuriose und süße Kosenamen für Kind oder Partner.

Vornamencharts

Unsere Vornamencharts mit den beliebtesten Vornamen für Jungen und Mädchen zeigen Dir, welche Vornamen derzeit besonders gut gefallen und gerne bei der Namensfindung gewählt werden. Zu den Vornamencharts.

Jungen

  1. Fynn (17377 Stimmen)
  2. Luca (17126 Stimmen)
  3. Paul (16875 Stimmen)

Mädchen

  1. Michaela (25507 Stimmen)
  2. Carolin (25162 Stimmen)
  3. Gesine (24817 Stimmen)

Kommentare

Zur Übersicht der neuesten Kommentare

Vornamen geben häufig Anlass zu Diskussionen, denn das persönliche Empfinden für einen Namen ist reine Geschmackssache. Meinungen findest Du in der Kommentar-Übersicht.

Neueste Kommentare

  • Heute, 11:59 Uhr
    sinan schreibt Kommentar zum Jungennamen Sinan
  • Heute, 11:32 Uhr
    Tyranha schreibt Kommentar zum Mädchennamen Tala
  • Heute, 11:11 Uhr
    Secret schreibt Kommentar zum Mädchennamen Brittany

Plauderecke

Zur Plauderecke

Die Plauderecke bietet Platz für Diskussionen - nicht nur über Namen.

Aktuelles aus der Plauderecke

Babyalbum

Zum Babyalbum

Durchstöbere unser Babyalbum mit vielen schönen Babyseiten. Als frischgebackene Eltern darfst auch Du Deinen Sprössling dort gerne eintragen. Zum Babyalbum

Aktuelle Umfrage

Würdest Du Deinem Kind einen Zweitnamen geben?

Folge uns im Social Web