Nicola

  • Rang 1173
  • 221 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 50 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • bosnisch
  • französisch
  • italienisch
  • lateinisch
  • romanisch
  • römisch
  • rumänisch
  • serbisch
Nicola ist die italienische Form des männlichen Vornamens Nikolaus; im deutschen, angelsächsischen und skandinavischen Sprachraum ist es die weibliche Variante dieses Vornamens. Eine andere etymologische Herleitung ist die aus dem Altgriechischen Wort nike = Sieg und laos = Volk; "Sieg des Volkes", "Sieg über das Volk", "Sieger/-in des Volkes".
griechisch: Nikolaos, heiliger Nikolaus von Myra, engl. Santa Claas, Namenstag 6.12., verschiedene Bräuche in christlichen Ländern an diesem Tag.
Uni-Sex-Name.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 3 Silben Ni-co-la -icola (5) -cola (4) -ola (3) -la (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Alocin 645 N240 NKL
Morsecode Schreibschrift
-· ·· -·-· --- ·-·· ·- Nicola
Nicola buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Nordpol | Ida | Cäsar | Otto | Ludwig | Anton
Nicola in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Nicola in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Nicola,
  • Nicole,
  • Nicolette und
  • Nikola
  • Cola,
  • Nic,
  • Nica,
  • Nici,
  • Nicki und
  • Nico
  • 6. Dezember
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Nicola
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Nicola Abbagnano ((1901–1990), italienischer Philosoph)
  • Nicola Amati ((1596–1684), italienischer Geigenbauer)
  • Nicola Amoruso (Fussballer)
  • Nicola Berti (Fussballer)
  • Nicola Larini (Italienischer Autorennfahrer)
  • Nicola Tesla (Erfinder der Wechselspannungsgenerationen, Funk, Energietechnik, Freie Energie etc.)
Weitere 1 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebteste Doppelnamen mit Nicola
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Nicola
Rang 209 im Juli 2014
Rang 168 im August 2014
Rang 166 im September 2014
Rang 192 im Oktober 2014
Rang 172 im November 2014
Rang 160 im Dezember 2014
Rang 184 im Januar 2015
Rang 154 im Februar 2015
Rang 161 im März 2015
Rang 147 im April 2015
Rang 155 im Mai 2015
Rang 131 im Juni 2015
Rang 157 im Juli 2015
Rang 160 im August 2015
Rang 125 im September 2015
Rang 148 im Oktober 2015
Rang 157 im November 2015
Rang 138 im Dezember 2015
Rang 170 im Januar 2016
Rang 172 im Februar 2016
Rang 149 im März 2016
Rang 149 im April 2016
Rang 153 im Mai 2016
Rang 137 im Juni 2016
Rang 134 im Juli 2016
Rang 133 im August 2016
Rang 142 im September 2016
Rang 142 im Oktober 2016
Rang 153 im November 2016
Rang 135 im Dezember 2016
Rang 162 im Januar 2017
Rang 151 im Februar 2017
Rang 147 im März 2017
Rang 139 im April 2017
Rang 136 im Mai 2017
Rang 134 im Juni 2017
Rang 149 im Juli 2017
Rang 143 im August 2017
Rang 145 im September 2017
Rang 143 im Oktober 2017
Rang 138 im November 2017
Rang 143 im Dezember 2017
Rang 160 im Januar 2018
Rang 146 im Februar 2018
Rang 161 im März 2018
Rang 142 im April 2018
Rang 149 im Mai 2018
Rang 149 im Juni 2018
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2014 2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 125
  • Schlechtester Rang: 294
  • Durchschnitt: 181.26

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Nicola stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Nicola seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
436 164 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Nicola belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 436. Rang. Insgesamt 164 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Nicola in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 89 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 84 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 89 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 101 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 119 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 132 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 143 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 33
  • Schlechtester Rang: 209
  • Durchschnitt: 99.74

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Nicola in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 13.0 % 13.0 % Baden-Württemberg
  • 8.7 % 8.7 % Bayern
  • 8.7 % 8.7 % Berlin
  • 4.3 % 4.3 % Brandenburg
  • 4.3 % 4.3 % Bremen
  • 4.3 % 4.3 % Hessen
  • 39.1 % 39.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 13.0 % 13.0 % Rheinland-Pfalz
  • 4.3 % 4.3 % Sachsen
  • 66.7 % 66.7 % Kärnten
  • 33.3 % 33.3 % Vorarlberg
  • 14.3 % 14.3 % Bern
  • 14.3 % 14.3 % Graubünden
  • 14.3 % 14.3 % Luzern
  • 14.3 % 14.3 % Solothurn
  • 14.3 % 14.3 % St. Gallen
  • 14.3 % 14.3 % Tessin
  • 14.3 % 14.3 % Zürich

Dein Vorname ist Nicola? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Nicola
Statistik der Geburtsjahre des Namens Nicola

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Nicola?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Nicola zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (81.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (56.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (81.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (25.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Nicola ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Nicola in Verbindung bringen.

bekannt (60.6 %) modern (62.1 %) wohlklingend (69.7 %) männlich (50.0 %) attraktiv (72.7 %) sportlich (65.2 %) intelligent (71.2 %) erfolgreich (71.2 %) sympathisch (71.2 %) lustig (59.1 %) gesellig (63.6 %) selbstbewusst (69.7 %) romantisch (72.7 %)
von Beruf
  • Lehrer (2)
  • Sportler (2)
  • Heilpraktiker (1)
  • Kinderpfleger (1)
  • Schauspieler (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Nicola und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Nicola

Jeannette
Gast

Leute, net streiten..gibts öfter, dass es Vornamen für zwei Geschlechter gibt..wie z.B. auch bei Kim. zweiter, eindeutger Vorname dazu..und gut ist ;-)

Nicola Sophia
Gast

Ich bin auch weiblich, hab mich aber mit diesem Namen nie sehr wohl gefühlt, da die meisten Leute in meiner Umgebung damit einen Jungennamen verbinden und ihn auch oft falsch geschrieben/ausgesprochen haben. Meinen Kindern habe ich traditionelle Namen gegeben.

Nicola
Gast

Ich bin ein Mädchen und heiße auch Nicola. Ich finde der Name passt zu Jungs und Mädchen. Mein Name wird zwar Nicola geschrieben, aber bei mir sprechen ihn alle so aus "Nicoula" eher Englisch ausgesprochen. Wenn ich nach Italien gehe ist es mir manchmal peinlich wenn jemand meinen Namen ruft weil der Name dort ein sehr beliebter Jungen Name ist. Aber ich liebe meinen Namen trotzdem.

Da fehlt was
Gast

Der Name ist einfach grottig, weil er für beide Geschlechter verwendet wird und die Betonung oft eher auf "cola" als auf "Ni" liegt. Wer will schon so gerufen werden wie das Getränk heißt?

Für Jungs bitte Nicolai und für Mädels Nicole, dann ist alles klar (übrigens heißt ein Freund von mir Nicolai :D )

Nicola (w)
Gast

Also ich heiße Nicola Anna und ich brauche meinen zweiten Nsmen nue da ich auch nie als Junge angesehen werde (wenn es Nicola's gibt,dann nur weibliche!)!Allerdings bin ich sehr oft in Italien(dort ist Nicola männlich) und will in ein paar Jahren auch nach Italien umziehen. Meine Erfahrung : selbst in Italien sehen die Leute mich nicht als Jungen! Ich habe mich jedoch früher teilweise über meinen Namen geärgert, dennoch finde ich diesen Namen inzwischen total schön und bin stolz darauf so zu heißen, da außerdem dieser Name nicht sehr verbreitet ist!

Mita
Gast

Mein Bruder heißt Nicola und ich liebe diesen Namen. Ich persönlich finde das Nicola ein Jungenname und kein Mädchenname ist. Da wir im Rheinland leben wird mein Bruder aber oft mit einem Mädchen verwechselt.

nicola (w)
Gast

Ich mag den namen!!!
für jungs und mädchen geeignet.
der name passt zu dem, der ihn hat egal ob ein junge oder ein mädchen.

Sändi
Gast

Nicola ein schöner Junge Namen. Gefällt mir sehr gut. Äh Nikita? Tönt für mich eher weiblich als männlich. Naja Ansichtsache. Tönt schon schön Nikita aber tönt irgendwie exotisch aber Nicola ein wunderschöner Name. Würde der Name Nicola auch für einen Jungen geben als an einem Mädchen. Zu einem Junge gefällt mir der Name aber für einem Mädchen Naja weiß nicht so recht aber das ist Ansichtsache. Jedenfalls ein schöner Name Nicola. Für ein Mädchen würde ich Nicole geben und für einem Jungen eben Nicola

Maike
Gast

Mein Sohn ist 8 und heißt Nicola Elias

ich
Gast

Meine Zwillinge heißen Nikita & Nicola
Beide sind Jungs

Nicola m
Gast

Ich bin männlich und werde auch manchmal als frau angeschrieben. Es ist meiner Meinung nach ein name für beide geschlechter jedoch finde ich ihn als frauenname weniger schön.In italien spanien frankreich und portugal ist es ein männlicher name. In kroatien serbien bosnien und mazedonien auch dort wird der name mit k geschrieben also Nikola. Ich habe keinen zweiten namen gebraucht obwohl die meisten deutschen denken dass nicola ein mädchenname ist doch ich denke in meiner generation wird sich dieser name als jungenname durchsetzen. Denn nur ältere leute denken nicola ist ein frauenname . Alle die ich kenne waren erstaunt als ich ihnen erzählt habe dass nicola auch ein frauenname ist.
(Ich bin 15 jahre alt)

Lara
Gast

Mein bestee Freund heisst Nicola und ich finde den Namen sehr schön, bei einem Mädchen könnte ich ihn mir gar nicht mehr vorstellen..

Tian@ Nicola
Gast

Ich empfinde es auch so, aber im Italienischen ist es nun mal so, das ist Nicola männlich, genau wie Andrea.

Nicola
Gast

Ich bin ein Mädchen & heisse Nicola.Ich finde Nicola ist weiblich & Nicolas männlich.

sinah
Gast

Also ich liebe den namen Nicola, mein Freund heißt Nicola-Pascal. Und ich kann nich verstehen wie leute ihre tochter den namen geben kann wenn man doch hört das es eigentlich n jungen name ist.

nicola (m)
Gast

Ich heiße nicola und bin männlich ich bin deutscher und meine eltern auch den namen haben.mir meine eltern gegeben weil es ihn nicht so oft gibt und aus dem italienischen haben sie ihn genommen. zufrieden bin ich nicht so sehr da ich oft mit einer frau verwechselt werde z.b. bei post oder bei neuen lehrern in der schule : " ist die nicola da " das finde ich sehr blöd dass die deutschen diesen namen ins weibliche ziehen denn in allen ländern ausser in deutschland ist der name männlich !!!

Yara
Gast

Also ich kenne auch jemanden, die Nikola heißt - und ich finde den Namen für Mädchen auch passend - ich weis gar nicht wieso Ihr Euch da so anstellt xD

Jalii:-)!
Gast

Mein Freund heisst Nicola

Karolin
Gast

Ich weiß eig auch nicht was ihr alle habt ;D nur weil der Name in den meisten Fällen für Jungs gedacht ist heißt es nicht dass Mädchen nicht auch so heißen können, ich z.B kenne auch n Mädchen die Nicola heißt. Zwar bisschen unschön für Mädchen aber ist auch ein Mädchenname

Karolin
Gast

Nicola ist sowohl männlich als auch weibl. ich nenne meinen Sohn später Mikael Nicola

Nikola (m)
Gast

Nikola mit k als auch mit c ist eindeutig männlich!!! in italien,serbien,mazedonien,kroatien usw. wer kommt darauf seine tochter so zu nennen??

Nicola
Gast

Bitte ich bin Schweizer und heisse auch Nicola und der Name ist eindeutig Mänlich

Eva
Gast

Mein Freund heißt Nicola Jan. Er benutzt seinen
Zweitnamen eigentlich nie. Und jeder nennt ihn
Nico. Nur wenn ihn jemand ärgern will nennt er
Ihn Nicola.
Aber ich finde den Namen sehr schön!

Nicola (m)
Gast

Ich finde "nicola" sollte auch in deutschland als jungenname eingeführt werden,da in den meisten wenn nicht fast allen europäischen ländern "nicola" ein jungenname ist

Markus
Gast

Nicola mit C ist ein männlicher italienischer Vorname!
Nikola mit K ist die weibliche italienische Form! Deswegen tut die Mädchen mir Leid, dessen Eltern so Ahnungslos sind und ihrem Kind einen männlichen Vornamen geben. In Deutschland kennt man diese Bedeutung natürlich nicht und da die Namensgebung fast frei Wählbar ist und dieser Name im deutschen nicht eindeutig identifizierbar ist, ist es klar, warum einige Verwaltungen darauf bestehen, das ein zusätzlich eindeutiger Name dazu gewählt wird.
Aber ein Italiener würde seine Tochter niemals Nicola nennen. ;P

;-)
Gast

Mein Freund heisst auch Nicola... die Eltern mussten jedoch auch einen "eindeutig mänlichen" Namen dazuwählen. Also heisst er xxx Nicola. Wir lachen uns ganz oft kaputt, wenn wir dann Post bekommen an "Herrn und Frau XXX und Nicola XXXXXXX.

Aber bei Versicherungen nervt es, wenn die ihn dann als Frau eintragen und sich selbst nach Zusendung des Personalausweises immer noch querstellen.

.....
Gast

Nicola ist witzig für jungs hahahahah

Timo87
Gast

Mein vater is italiener und heißt nicola und übersetzt heißt es Nikolaus also is doch wohl zu 100% klar das dieser name für jungs männer gedacht war nur weil viele eltern ausländische namen ausprobieren wollten und dachten es wär ein mädchenname heißt es noch lange nicht das es so is

Nicola Marie
Gast

Ich find den Namen für Jungen mit s am Ende schöner. Aber er ist schon für beide Geschlechter. Ich z.B. brauchte einen Zweitnamen weil es kein eindeutiger Mädchenname ist.

Sera
Gast

Ich persönlich finde ihn für Jungs viel interessanter als für Mädchen,bei einem Mädchen ist er wirklich nicht schön,für einen Jungen passt er Prima!

Nicola
Gast

Tja, die Behauptung Nicola sei einzig und allein für Jungen bestimmt, ist wieder mal ein Beweis dafür daß im Internet viel Schwachsinn steht - und auch garantiert nicht geändert und korrigiert wird. Nicola ist ein Name für Mädchen und Jungen. Da gibt es nichts zu diskutieren!

...............
Gast

Ich finde diesen Namen so Hammmer!!!!!!!!!!!! Ich stehle mir unter diesen Namen ein Scharmanten,Machochaften,Hammer aussehenden,einfach einen Traumhaften Mann vor!!!!!!!!!!!!

Nicola J.
Gast

Ich trage nun schon seit 37 jahren diesen namen und bin bisher noch nie mit einem jungen/mann verwechselt worden....der name bedeutet im griechischen *siegerin des volkes*...also weiblich...da scheiden sich wohl ewig die geister zu welchen geschlecht der name zu zuordnen ist...aber es ist ja auch egal...hauptsache man hat einen namen...und immerhin besser als klaus-bärbel oder kunigunde...hehe...es gibt auch wohl wichtigeres auf diesem unseren planeten über das wir uns gedanken machen sollten gelle**

Kevin
Gast

Ich schätz in italien ist der name nur männlich wie auch Andrea, Daniela oder simone

Lena@alle
Gast

Also "die deutschen"allgemein machen solche namen nicht weiblich.In dem fall ist es nur dieser frank.Der hat eh keine ahnung.Ich bin deutsche und auch für mich ist nicola eindeutig männlich und italienisch.

Leonid
Gast

Nicola ist ein wunderschöner JUNGENNAME!

Povera Germania.... ;-)

sara
Gast

Für mich ist nicola eindeutig männlich, warum die deutschen solche namen immer weiblich machen müssen???(zb luca, elia......)
für ein mädchen finde ich nicole viel besser!!!!!!!

Frank
Gast

Nicola klingt doch sehr mädchenhaft. Ich bin aus allen Wolken gefallen als ich erste mal gehört habe, dass Nicola auch an Jungen vergeben wird.

Bestia
Gast

So ausgesprochen wie ich "Nicola" kenne, würde ich nie ein Mädchen rufen!
Ist halt Italienisch und sehr schön!

Nina
Gast

Ich fínde den Namen suuuuuperschön, den er ist einfach mal anders nicht so wie "Nina", der is so öde !

kroatisch & serbisch
Gast

Nicht Nicola! sondern Nikola!

Dan
Gast

Das ist halt das Problem, an diesen "reingeschwappten" Namen. Der Name ist hier wie Nicole eben als weiblicher Name übernommen worden. Manche Namen wechseln zuweilen das Geschlecht, zumindest regional. So ist Dagmar hier überraschenderweise ein weiblicher Vorname... Bei Nicola, Andrea, Simone sind die -a / -e Endungen als typisch weibliche Namen eingeführt worden und erst mit der europäischen Offenheit auch als männliche Vornamen akzeptiert. "Früher" (vor 50 Jahren oder noch länger) waren diese Namen in Deutschland ausschließlich weiblich und ein zugewanderter Nicola ist auch noch vor 10 Jahre automatisch in die Mädchenunterkunft zugeteilt worden... ;-)

Tatjana@Petra
Gast

Dieser Name wird erst seit einigen Jahren auch als Mädchenname gebraucht. Das ist nicht so ganz richtig, meine Freundin ist 33 Jahre alt und heißt auch Nicola. Ich muß sagen, der Name gefällt mir, egal ob für Mädchen oder Jungs, muß halt noch ein eindeutiger Name dazu.

Petra
Gast

Ich muss Christina rechtgeben. Nicola/Nikola ist ursprünglich ein Jungenname gewesen, ist es auch noch weiterhin in den meisten europäischen Ländern (Italien, Portugal, Spanien, Frankreich (auch als Nicolas geschrieben), Russland und alle anderen slawischen Länder (ich selbst bin Kroatin und kann das bestätigen, da ich mehrere Männer kenne, die so heißen). Dieser Name wird erst seit einigen Jahren auch als Mädchenname gebraucht

Christina
Gast

Tut mir leid, dass ihr Mädels Nicola heisst. Nicola ist ein männlicher Name, darüber muss man nicht diskutieren. Nicola ist italienisch oder kroatisch für Nikolaus. Nicola als Mädchenname ist ne neumodische Erfindung!! Wenn schon Nikolausine, dann bitte Nicole!

Nicola
Gast

Ich finde Nicola ist ein Mädchenname und kein Jungenname!
Ich bin auch ein Mädchen und trage diesen Namen!

Nicola
Gast

Also ich bin ein Junge und heiße Nicola! Man brauch einfach einen deutlichen zweitnamen!!!

Nicola (w)
Gast

So ein Schwachsinn, das mit dem Jungennamen. Kann das mal bitte jemand ändern?

Nicola
Gast

Wollt ich grad sagen, ich bin auch weiblich und trage diesen Namen. Ich denke eher er ist für beide Geschlechter.

Marion
Gast

Wie ausnahmslos für Jungen? Ist doch auch ein geläufiger Mädchenname :o)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Matthias

Kommentar von anna

Ich hab jetzt noch einen jungennamen gefunden, der mir super gut gefallen würde: Aaron......was haltet ihr ...

Jungenname Andras

Kommentar von Alice

Mein Mann (28) ist gebürtiger Ungare und heißt Andras! In Ungarn ist der name ziemlich geläufig, in Deutsch...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Annegret, Elias, Margareta, Margarete, Margaretha, Margit und Volkmar ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren