Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Benedikt

Benedikt ist ein männlicher Vorname lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "der Gesegnete". Alle Infos zum Namen findest du hier.

1142 Stimmen (Rang 681)
8 x auf Lieblingslisten
3 x auf No-Go-Listen
681

Rang 681
Mit 1142 erhaltenen Stimmen belegt Benedikt den 681. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Benedikt ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Benedikt

Was bedeutet der Name Benedikt?

Bedeutung

Der Name Benedikt ist eine Schreibweise des Namens Benedict, der auf das lateinische Wort "benedicere" für "segnen, weihen, (lob)preisen" zurückgeht, eine Wortkomposition aus "bene" für "gut" und "dicere" für "sagen, sprechen". Die Bedeutung von Benedikt lautet daher "der Gesegnete".

Benedikt war bereits im Mittelalter ein populärer christlicher Vorname, in Anlehnung an den Heiligen Benediktus von Nursia, einem italienischen Mönch und Gründer des Benediktinerordens.

In den vergangenen 1500 Jahren nannten sich zahlreiche Päpste Benedikt, darunter der aus Oberbayern stammende Deutsche Joseph Ratzinger, der sich als Papst den Namen Benedikt XVI. gab (2005 bis 2013).

In Deutschland gilt Benedikt als zeitloser Jungenname. Auch international ist er ein beliebter Name, der in vielen unterschiedlichen Varianten vorkommt, zum Beispiel Benoit in Frankreich, Bennet und Bennett in England oder Bendik in Skandinavien.

Benedikt hat mit Ben die selbe Kurzform wie Benjamin, die in Deutschland enorm populär ist. Viele Namensträger werden kurz "Bene/Benne" gerufen.

Woher kommt der Name Benedikt?

Wortherkunft

Der Name Benedikt geht auf das lateinische Wort "benedicere" für "segnen, weihen, (lob)preisen" zurück, eine Komposition aus den Einzelbegriffen "bene" für "gut" und "dicere" für "sagen, sprechen".

Wortzusammensetzung

bene = gut (Lateinisch)
dicere = sagen, sprechen (Lateinisch)

Wann hat Benedikt Namenstag?

Der Namenstag für Benedikt ist am 12. Februar (Benedikt von Aniane), 21. März (Todestag Benedikt von Nursia), 16. April (Benedikt Joseph Labre) und 11. Juli (Benedikt von Nursia).

Wie spricht man Benedikt aus?

Aussprache von Benedikt: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Benedikt auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Benedikt?

Benedikt ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 129. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 28. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 86. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Benedikt

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Benedikt in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 129 100 103 28 (2005)
Österreich 59 57 52 48 (2005)
Schweiz 149 147 157 129 (1998)
Liechtenstein 4 - - 4 (2020)
Polen - - - 186 (2017)
Dänemark 147 140 136 114 (1986)
England - 386 - 308 (1998)
Schottland - - 127 127 (2018)
Nordirland - - - 308 (2005)
USA - - 904 813 (2000)
Kanada - - - 304 (2017)

Benedikt in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Benedikt in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 28 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 42 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 104 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 87 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 82 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 120 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 97 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 105 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 98 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 110 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 91 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 103 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 100 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 28
  • Schlechtester Rang: 129
  • Durchschnitt: 86.94

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Benedikt

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Benedikt im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 123 im September 2018
Rang 117 im Oktober 2018
Rang 114 im November 2018
Rang 107 im Dezember 2018
Rang 128 im Januar 2019
Rang 123 im Februar 2019
Rang 128 im März 2019
Rang 113 im April 2019
Rang 105 im Mai 2019
Rang 94 im Juni 2019
Rang 101 im Juli 2019
Rang 100 im August 2019
Rang 82 im September 2019
Rang 103 im Oktober 2019
Rang 87 im November 2019
Rang 80 im Dezember 2019
Rang 85 im Januar 2020
Rang 133 im Februar 2020
Rang 161 im März 2020
Rang 143 im April 2020
Rang 141 im Mai 2020
Rang 159 im Juni 2020
Rang 150 im Juli 2020
Rang 136 im August 2020
Rang 157 im September 2020
Rang 154 im Oktober 2020
Rang 133 im November 2020
Rang 144 im Dezember 2020
Rang 165 im Januar 2021
Rang 155 im Februar 2021
Rang 127 im März 2021
Rang 144 im April 2021
Rang 133 im Mai 2021
Rang 103 im Juni 2021
Rang 93 im Juli 2021
Rang 101 im August 2021
Rang 98 im September 2021
Rang 92 im Oktober 2021
Rang 94 im November 2021
Rang 125 im Dezember 2021
Rang 134 im Januar 2022
Rang 120 im Februar 2022
Rang 119 im März 2022
Rang 125 im April 2022
Rang 128 im Mai 2022
Rang 100 im Juni 2022
Rang 109 im Juli 2022
Rang 109 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 80
  • Schlechtester Rang: 226
  • Durchschnitt: 134.01

Meinungen unserer Nutzer

Ein wunderschöner Name, sehr stilvoll und vornehm.

Benedikt ist ein wunderbarer Name und er beweist einen gewissen Stil der Eltern.

Geburten in Österreich mit dem Namen Benedikt seit 1984

Benedikt belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 67. Rang. Insgesamt 4080 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
67 4080 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Benedikt besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (155)
  • 16.1 % 16.1 % Baden-Württemberg
  • 27.1 % 27.1 % Bayern
  • 3.2 % 3.2 % Berlin
  • 1.9 % 1.9 % Brandenburg
  • 2.6 % 2.6 % Hamburg
  • 5.2 % 5.2 % Hessen
  • 5.8 % 5.8 % Niedersachsen
  • 25.2 % 25.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.5 % 4.5 % Rheinland-Pfalz
  • 0.6 % 0.6 % Saarland
  • 2.6 % 2.6 % Sachsen
  • 1.3 % 1.3 % Sachsen-Anhalt
  • 1.9 % 1.9 % Schleswig-Holstein
  • 1.9 % 1.9 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (9)
  • 11.1 % 11.1 % Kärnten
  • 11.1 % 11.1 % Niederösterreich
  • 33.3 % 33.3 % Steiermark
  • 11.1 % 11.1 % Tirol
  • 22.2 % 22.2 % Vorarlberg
  • 11.1 % 11.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (7)
  • 42.9 % 42.9 % St. Gallen
  • 14.3 % 14.3 % Wallis
  • 42.9 % 42.9 % Zürich

Dein Vorname ist Benedikt? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Benedikt als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Benedikt besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Benedikt.

Häufigkeit des Vornamens Benedikt nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Benedikt

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Be
  • Beda
  • Ben
  • Benadikt
  • Bene
  • Benedetto
  • Benedictus
  • Benedito
  • Benemann
  • Beni
  • Benji
  • Benn
  • Benne
  • Benni
  • Bennibaer
  • Bennle
  • Benno
  • Benny
  • Bensch
  • Benschi
  • Benschko
  • Bentschi
  • Benzge
  • Dikta
  • Nedi

Häufigste Nachnamen

  1. Benedikt Müller
  2. Benedikt Weber
  3. Benedikt Schneider
  4. Benedikt Schmidt
  5. Benedikt Fischer
  6. Benedikt Wagner
  7. Benedikt Schmid
  8. Benedikt Mayer
  9. Benedikt Huber
  10. Benedikt Schäfer
  11. Benedikt Bauer
  12. Benedikt Koch
  13. Benedikt Maier
  14. Benedikt Lang
  15. Benedikt Klein
  16. Benedikt Sommer
  17. Benedikt Schwarz
  18. Benedikt Braun
  19. Benedikt Beck
  20. Benedikt Schulz
  21. Benedikt Müller
  22. Benedikt Hoffmann
  23. Benedikt Fuchs
  24. Benedikt Wolf
  25. Benedikt Jung
  26. Benedikt Zimmermann
  27. Benedikt Ernst
  28. Benedikt Meyer
  29. Benedikt Schmitt
  30. Benedikt Kaiser

Benedikt in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Benedikt

Benedict Cumberbatch
Schauspieler aus England
Benedikt Balthasar Herrlein
Dichter
Benedikt Blaskovic
deutscher Schauspieler
Benedikt Böhm
deutscher Extrembergsteiger
Benedikt Burgauer
französischer Theologe
Benedikt Burghardt
deutscher Komponist
Benedikt Burtscher
Hofbaumeister von Nassau-Usingen
Benedikt Doll
Deutscher Biathlet
Benedikt Doranth
deutscher Beachvolleyballer
Benedikt Fernandez
Deutscher Fußballspieler
Benedikt Gimber
deutscher Fußballspieler
Benedikt Hacker
österreichischer Komponist
Benedikt Hösl
Schauspieler aus Deutschland
Benedikt Höwedes
Fußballspieler
Benedikt Huber
Architekt aus der Schweiz
Benedikt Koep
deutscher Fußballer
Benedikt Kranemann
italienischer Theologe
Benedikt Loderer
Schweizer Publizist
Benedikt Maria von Werkmeister
deutscher Theologe
Benedikt Maukner
deutscher Basketballspieler
Benedikt Nicolay
deutscher Basketballspieler
Benedikt Saller
deutscher Fußballspieler
Benedikt Schak
Opernsänger
Benedikt Schopper
Eishockeyspieler aus Deutschland
Benedikt Schöttl
Architekt aus Deutschland
Benedikt Seipel
deutscher Fußballer
Benedikt Stuchtey
deutscher Historiker
Benedikt Sveinbjarnarson Gröndal
isländischer Schriftsteller
Benedikt Taschen
Verleger aus Deutschland
Benedikt von Nursia
Ordensgründer
Benedikt Wagner
deutscher Fechter
Benedikt Weber
deutscher Moderator
Benedikt Wülberz
Theologe aus Deutschland
Benedikt Wurzelbauer
deutscher Bildhauer
Benedikt XV.
Papst von 1914-1922
Benedikt XVI.
emeritierter Papst
Ernst Benedikt Kietz
Maler aus Deutschland
Franz Benedikt Hermann
deutscher Maler
Franz Caspar Benedikt Egloff
Arzt aus Österreich
Georg Benedikt Winer
Theologe aus Deutschland
Johann Benedikt I. Carpzov
deutscher Theologe
Josef Benedikt Engl
deutscher Künstler
Joseph Maria Benedikt Clauß
Theologe
Papst Benedikt der 16.
Papst

Benedikt in der Popkultur

Benedikt Huber
Figur aus der RTL-Serie "Unter uns"
Benedikt Stadlbauer
Figur aus der Serie "Dahoam is Dahoam"

Benedikt als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Benedikt wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 2 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Benedikt (0x)

    Hochdruckgebiet Benedikt
  • Tiefdruckgebiet Benedikt (2x)

    Tiefdruckgebiet Benedikt
    • 02.11.2019
    • 09.05.2015

Benedikt in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Benedikt wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Be-ne-dikt
Endungen
-edikt (5) -dikt (4) -ikt (3) -kt (2) -t (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Benedikt - gebildet werden können.
Rückwärts
Tkideneb (Mehr erfahren)Benedikt ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Benedikt in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000010 01100101 01101110 01100101 01100100 01101001 01101011 01110100
Dezimal
66 101 110 101 100 105 107 116
Hexadezimal
42 65 6E 65 64 69 6B 74
Oktal
102 145 156 145 144 151 153 164

Benedikt in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Benedikt anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
16242 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
B532 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
BNTKT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Benedikt buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Berta | Emil | Nordpol | Emil | Dora | Ida | Kaufmann | Theodor
Internationale Buchstabiertafel
Bravo | Echo | November | Echo | Delta | India | Kilo | Tango

Benedikt in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Benedikt in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Benedikt
Altdeutsche Schrift
Benedikt
Lateinische Schrift
BENEDIKT
Phönizische Schrift
𐤁𐤄𐤍𐤄𐤃𐤉𐤊𐤕
Griechische Schrift
Βενεδικτ
Koptische Schrift
Ⲃⲉⲛⲉⲇⲓⲕⲧ
Hebräische Schrift
בהנהדיכת
Arabische Schrift
بــهــنــهــدــيــكــت
Armenische Schrift
Բենեդիքտ
Kyrillische Schrift
Бенедикт
Georgische Schrift
Ⴁენედიკტ
Runenschrift
ᛒᛂᚾᛂᛑᛁᚴᛏ
Hieroglyphenschrift
𓃀𓇌𓈖𓇌𓂧𓇋𓎡𓏏

Benedikt barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Benedikt an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Benedikt im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Benedikt im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Benedikt in Blindenschrift (Brailleschrift)

Benedikt in Blindenschrift (Brailleschrift)

Benedikt im Tieralphabet

Benedikt im Tieralphabet

Benedikt in der Schifffahrt

Der Vorname Benedikt in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-··· · -· · -·· ·· -·- -

Benedikt im Flaggenalphabet

Benedikt im Flaggenalphabet

Benedikt im Winkeralphabet

Benedikt im Winkeralphabet

Benedikt in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Benedikt auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Benedikt als QR-Code

Benedikt als QR-Code

Benedikt als Barcode

Benedikt als Barcode

Wie denkst du über den Namen Benedikt?

Wie gefällt dir der Name Benedikt?

Bewertung des Namens Benedikt nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Benedikt?

Ob der Vorname Benedikt auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (89.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (81.2 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (90.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (67.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (71.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (28.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (26.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (28.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (26.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (39.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (15.6 %)
Was denkst du? Passt Benedikt zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Benedikt ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (83.2 %) modern (52.4 %) wohlklingend (82.1 %) weiblich (71.7 %) attraktiv (77.8 %) sportlich (67.1 %) intelligent (85.0 %) erfolgreich (83.4 %) sympathisch (84.0 %) lustig (71.9 %) gesellig (70.1 %) selbstbewusst (75.9 %) romantisch (64.7 %)
von Beruf
  • Ärztin (14)
  • Ingenieurin (7)
  • Lehrerin (4)
  • Müllfrau (4)
  • Physikerin (4)
  • Friseurin (3)
  • Nonne (3)
  • Schreinerin (3)
  • Konstrukteurin (3)
  • Anwältin (3)
  • Illustratorin (2)
  • Polizistin (2)
  • Kauffrau (2)
  • Fluggerätemechanikerin (2)
  • Bäuerin (2)
  • Chefin (2)
  • Priesterin (2)
  • Imbissverkäuferin (2)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Elektronikerin (1)
  • Zahntechnikerin (1)
  • Technikerin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Computerfachfrau (1)
  • Musikerin (1)
  • Händlerin (1)
  • Stripperin (1)
  • Schweinezüchterin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Komikerin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Abteilungsleiterin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Theaterschauspielerin (1)
  • Brauerin (1)
  • Pilotin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Benedikt und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Benedikt ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Benedikt

Kommentar hinzufügen
Matthias
Gast

Ich mag den Namen nicht!

Benedikt Alec
Gast

Ich bin Transgender und habe mir meine beiden Namen selbst ausgesucht. Wollte nicht nur Ben heißen deshalb habe ich mich für Benedikt entschieden. Den Namen Alec hatte ich schon länger als Namen im Kopf, jedoch wollte ich ihn nicht als Hauptnamen tragen und deshalb ist er mein Zweitname geworden. Finde beides sehr schöne und wohlklingende Namen und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. :)

Benedikt Kaspar Meyer
Gast

Ich bin transsexuell und habe mir diesen als meinen neuen Namen ausgesucht. Ich habe mit meiner Mutter darüber geredet, wie sie den Namen findet, und sie mag ihn sehr, obwohl sie längere Namen normalerweise nicht so ansprechen. Neine Familie nennt mich hauptsächlich jetzt Benni, was ich auch super finde. Der Name Kaspar kommt von meinem Ururgroßvater, der unser Haus gebaut hat. Ich habe schon immer Leute beneidet, die nach älteren Familienmitgliedern benannt wurden, also habe ich meine Chance genutzt. Jetzt bin ich so zu sagen der „gesegnete Schatzmeister“, was ich als Bedeutung ziemlich cool finde. Außerdem bin ich froh einen so, ich würde sagen, eingebürgerten Namen zu haben. Nichts gegen alle anderen meines gleichen, aber ich habe das Gefühl, dass viele meiner transgender Bekannten sich besonders extravagante Namen ausgesucht haben, wie beispielsweise Owen, Nest oder ähnliches. Ich meine...jeder kann machen was er will, aber ich bin stolz auf meinen normalen altbacken Namen. Danke an die Person, die sich das alles durch gelesen hat.

JUDoBeMommyta
Gast

Mein erstgeborener heisst 💙DOMINIK 💙(2004)
als wir sehr spät erfuhren dass es wieder ein Junge wird waren wir etwas in Panik einen schönen und passenden Namen zum großen Bruder zu finden.
Nach langer Zeit trafen wir ( genau zu dieser Zeit) einen Bekannten ( er heisst auch)

BENEDIKT und so war es für uns klar. Der 2 Sohnemann wird 💗BENEDIKT💗 (2008)heissen!!

Wir lieben die Namen unserer Kinder und beide genauso beide hätten keinen anderen Namen, sind beide begeistert von ihren Namen.

Komisch ist dass auch bei uns Ben oder Benny immer gerufen wird ausser er hat was angedtellt dann wird BENEDIKT gerufen 😎

Laura
Gast

Ich finde weder den Klang von "bene" erträglich, noch "dikt". Zusammen klingt der Name in meinen Ohren ziemlich scheußlich, tut mir leid; ich schaudere immer, wenn ich den höre. Die meisten Benedikte, denen ich begegnet bin, waren auch tatsächlich auf unangenehme Weise schräg.

Mimi
Gast

Mein Enkelkind heißt Benedikt und ich liebe seinen Namen

xxx
Gast

Ein wunderschöner Name, wer möchte schon Kevin, Marvin oder Cedric oder Dominic heißen.
Benedikt ist ein Name mit Profil und gibt es weltweit.
Die Bedeutung des Namens finde ich wunderschön!

Sandra
Gast

Mein kleiner heisst benedikt
Finde den namen schön als spitzname bene oder ben ...
Er wurde nach benedikt höwedes benannt...

Leonard
Gast

Klingt mega spießig.

Claudius
Gast

Wer tauft sein Kind Benedikt?

...
Gast

Noch son hässlicher Spießer-Name!

gast24
Gast

@ Laola

... ich bin ganz deiner meinung!

guten rutsch

Laola
Gast

Manche mögen eben überholten, altbackenen Spießerkram. ;) Für mich haben diese Namen Stil. Julian mag ich nun ausgerechnet NICHT soooo. Lieber Julius.

Anja
Gast

Benedikt ist voll cool juhuuuuuu!

Benedikt-Leander-Frank-Klaus-Charlotte
Gast

Der einzge Name, der von den zuvor genannten schön ist, ist Julian.
Der Rest - inklusive Charlotte-Johanna - ist überholter, altbackener Spießer-Kram.

Laola
Gast

Frank, das Kompliment kann ich nur zurückgeben, der Name Eurer Tochter ist ein Traum (Johanna steht - knapp unter Charlotte - auch ganz weit oben auf unserer Liste), und dass ich Benedikt ganz toll finde, brauche ich ja nicht extra zu betonen, wenn mein Sohn so heißt. ;)

Frank
Gast

Lustig, unser Sohn (6) heißt Benedikt Julian, die Kleine (3) Charlotte Johanna. Gratuliere zu der Namenwahl :)

Laola
Gast

Wir haben auch einen kleinen Benedikt, ich finde den Namen wunderschön. Als weiteren Vornamen hat er noch Cornelius, und wenn unser Ben mal ein Geschwisterchen bekommen sollte, so wird das entweder eine Charlotte oder - im Falle eines Brüderchens - ein Leopold oder ein Constantin.

ist
Gast

...albern

Einmal
Gast

Ist kein mal.

@ Finde
Gast

Hast du doch schon mal geschrieben

Finde
Gast

Ich leider ganz und gar nicht...

und
Gast

Ob der schön ist!

@yepp
Gast

Weder noch ;-)

yepp
Gast

Ist der Name schön oder ist der Name schön?!?

xxx
Gast

Ich bin ein Benedict❤️❤️❤️❤️❤️ Verliebt😍

netty28
Gast

Ich bin in einen Benedikt verliebt :-)

Anett
Gast

Benedikt ist ein wunderschöner Name!!!

Sandra
Gast

Ja fnde der Name Benedikt auch nicht schlecht. Eigentlicher ein schöner Name aber die weibliche Form Benedikta ist nicht mein Geschmack.

Claudia
Gast

Einer meiner Söhne (jetzt 27) heißt auch Benedikt. Die anderen drei heißen Raphael, David und Marius. LG, eine stolze Mutter :)

Tyranha
Gast

Mein Cousin wurde auch immer Benni genannt aber jetzt nur noch Bene

stimmt
Gast

Mir gefällt er auch sehr.

Christine
Gast

BENEDIKT- toller Name!

Mama von Benedikt
Gast

Mein Sohn bekam den Namen am 6. April 2005 und kurz danach kam der Papst. Ich mag diesen Namen, denn ich wollte einen wählen wo er als Erwachsener Ernst genommen wird. Wir selbst rufen ihn Benni und seine Freunde auch. Hat er was angestellt, dann BENEDIKT. ;-)

Anja
Gast

Dafür können doch die Benedikts nichts.Ist halbt ne Abkürzung oder Verniedlichung oder so.

Leider
Gast

Werden dann viel Bene genannt, und das klingt doof.

Anja
Gast

Benedikt klingt nett. Warum kein weiteres Kind?

Der voll des Tatendrangs
Gast

Nicht schlecht, nicht schlecht...;)
Würde ich noch einen Sohn bekommen (was aber nicht mehr passieren wird; 2 schöne Töchter reichen mir..) würde er:
MARCEL
ELIAS
ODER
BENEDIKT
heißen.
Vielleicht auch anders...

LG Der voll des Tatendrangs

Hi
Gast

Der Name Benedikt klingt kräftig und ich mag ihn, da er ein älterer Name ist.

ANJA
Gast

Ja,der name ist stark auch ich sehe das so.

yepp
Gast

Das ist nach meinem Geschmack ein ganz starker Name.

Benedikt
Gast

Ich korrigiere mich, es gibt doch welche:

Benedikta Hintersberger OP (* 1941) ist eine deutsche römisch-katholische Theologin, Dominikanerin und ehemalige Schulleiterin. Sie ist die ältere Schwester des CSU Politikers Johannes Hintersberger.

Claudia Benedikta Roth (* 15. Mai 1955 in Ulm) ist eine deutsche Politikerin und war von 2004 bis 2013 eine von zwei Bundesvorsitzenden der Partei Bündnis 90/Die Grünen, 2008 bis 2013 neben Cem Özdemir. Seit dem 22. Oktober 2013 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

Bei Roth war das wohl nicht bekannt, wie das die Augsburger Allgemeine schreibt http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Roth-Claudia-Benedikta-id24786806.html

Benedikt
Gast

Der Name ist schon super. Gerade, wenn man wie einen gewöhnlichen Nachnamen hat. Meinen Beinamen verrate ich Euch nicht, das würde mir die Einzigartigkeit nehmen. ;-)

Als weibliche Form kenne ich nur Benedetta (italienisch) und Benedicte (französisch). Benedikta habe ich noch nie gehört oder gelesen geschweige denn kennengelernt.

Für eine Kombination mit Dominik fehlt mir ein bißchen das Verständnis. Sei es als Doppelname oder für zwei Brüder. Denn diese Namen werden oft verwechselt werden.

@Wili
Gast

Da muss ich dir zustimmen, wirklich ein toller Name!

Wili
Gast

Was für ein toller Name!

toller Name
Gast

Nun ist er ja auch nicht mehr papstbelastet.

Jenni
Gast

Haben unseren Sohn auch Benedikt genannt. Am Anfang fanden ihn viele zu altmodisch. Ich bin immer noch voll zu frieden mit unserer Wahl. Mir war dabei wichtig, dass man sich einen ernst zu nehmenden Mann unter den Namen vorstellen kann und nicht nur ein Kind. Das ist bspw. bei Benjamin für mich eher schwierig...

...
Gast

Ein wunderschöner Name. Mein Knirps soll diesen Namen tragen, er wird im April das Licht der Welt erblicken.

Sophia
Gast

Ich liebe einen Benedikt

Najaa
Gast

... lieber doch Ben oder gar ein anderer Name :)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Benedikt schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Bogislaw, Candidus, Cristoph, Dietbold, Eckhart, Eklof, Ermenhard, Flodoard, Friedhart und Gerit.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Hares

Noch kein Kommentar vorhanden

Hares versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Hares?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Hast Du einen Spitznamen?