Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Benjamin Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Benjamin ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

12508 Stimmen (Rang 23)
28 x auf Lieblingslisten
6 x auf No-Go-Listen
23

Rang 23
Mit 12508 erhaltenen Stimmen belegt Benjamin den 23. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Benjamin ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Benjamin
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Benjamin?

Benjamin ist ein biblischer Name hebräischen Ursprungs und kann mit "Sohn des Südens" übersetzt werden, abgeleitet vom althebräischen ben für "Sohn" und jamin für "Süden, rechte Hand".

Keine wörtliche, sondern eine aus der Bibel (1. Buch Mose) hergeleitete Bedeutung ist "der Jüngste" oder "jüngster Sohn", weil Benjamin der Letztgeborene der insgesamt zwölf Söhne Jakobs war. Daher wird in einigen Familien auch der letztgeborene (jüngste) Sohn gerne "Benjamin" gerufen, auch wenn er einen anderen Vornamen trägt.

Der Name ist international bekannt und sowohl im Christentum, Judentum als auch im Islam verbreitet. In Spanien lautet die Schreibweise Benjamín, im Türkischen Bünyamin.

Benjamin zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland. Aktuell noch beliebter ist allerdings die Kurzform Ben, die seit einigen Jahren zu den häufigsten Babynamen in Deutschland gehört.

Woher kommt der Name Benjamin?

Wortherkunft

Der Vorname Benjamin geht auf den hebräischen Namen Ben-Jamin zurück und leitet sich vom althebräischen "ben" für "Sohn" und "jamin" für "Süden, rechte Hand" ab.

Wortzusammensetzung

ben = Sohn (Althebräisch)
jamin = Süden, rechte Hand (Althebräisch)

Wann hat Benjamin Namenstag?

Im Christentum feiert Benjamin am 31. März und 19. Dezember Namenstag.

Wie spricht man Benjamin aus?

Aussprache von Benjamin: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Benjamin auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Benjamin?

Benjamin ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 59. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1983 mit Platz 11.

In den letzten zehn Jahren wurde Benjamin etwa 15.000 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 44. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 41.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Benjamin

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Benjamin in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 59 47 50 11 (1983)

In Deutschland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 15.000 Mal als Erstname vergeben (19.200 Mal von 2010 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 31 30 29 19 (1989)

In Österreich wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 3.500 Mal als Erstname vergeben (14.200 Mal von 1984 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 59 40 48 13 (1988)

In der Schweiz wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 1.700 Mal als Erstname vergeben (13.900 Mal von 1930 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 19 17 13 13 (2020)

In der Niederlande wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 4.300 Mal als Erstname vergeben (13.500 Mal von 1930 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 119 94 91 13 (1995)

In Belgien wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 980 Mal als Erstname vergeben (5.500 Mal von 1995 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 161 141 126 11 (1992)

In Frankreich wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 7.800 Mal als Erstname vergeben (149.000 Mal von 1930 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Ungarn 28 31 29 28 (2022)

In Ungarn wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 4.200 Mal als Erstname vergeben (8.400 Mal von 2000 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Ungarn (2000-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Ungarn in den Jahren 2000-2022
Polen 147 132 127 119 (2014)

In Polen wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 720 Mal als Erstname vergeben (1.300 Mal von 2000 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien 32 29 32 23 (1997)

In Slowenien wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 480 Mal als Erstname vergeben (1.800 Mal von 1992 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 48 40 38 17 (2013)

In Dänemark wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 2.200 Mal als Erstname vergeben (10.800 Mal von 1985 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 26 23 32 17 (2015)

In Schweden wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 4.000 Mal als Erstname vergeben (9.000 Mal von 1998 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 25 23 20 12 (2016)

In Norwegen wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 2.300 Mal als Erstname vergeben (8.900 Mal von 1945 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
Finnland 24 32 23 23 (2020)

In Finnland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (1.300 Mal von 2001 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Finnland (2001-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Finnland in den Jahren 2001-2022
England - 41 39 6 (2002)

In England wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 20.300 Mal als Erstname vergeben (87.400 Mal von 1996 bis 2021).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 46 55 51 41 (2015)

In Schottland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 1.100 Mal als Erstname vergeben (4.900 Mal von 1974 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 68 61 46 46 (2020)

In Irland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 1.200 Mal als Erstname vergeben (3.800 Mal von 1964 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 46 47 44 21 (2003)

In Nordirland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 500 Mal als Erstname vergeben (1.800 Mal von 1997 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 9 7 7 6 (2018)

In den USA wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 131.000 Mal als Erstname vergeben (745.000 Mal von 1930 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 14 12 8 4 (2016)

In Kanada wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 12.600 Mal als Erstname vergeben (51.800 Mal von 1980 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien 33 30 28 5 (1988)

In Australien wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 2.700 Mal als Erstname vergeben (33.300 Mal von 1952 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland 33 36 19 3 (2004)

In Neuseeland wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 1.600 Mal als Erstname vergeben (16.100 Mal von 1954 bis 2022).

Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Benjamin in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein - 5 4 1 (2015)

In Liechtenstein wurde Benjamin in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (50 Mal von 1996 bis 2022).

Benjamin in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Benjamin in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 46 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 65 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 32 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 32 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 47 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 32
  • Schlechtester Rang: 65
  • Durchschnitt: 43.72

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Benjamin

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Benjamin im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 84 im April 2020
Rang 74 im Mai 2020
Rang 86 im Juni 2020
Rang 73 im Juli 2020
Rang 69 im August 2020
Rang 55 im September 2020
Rang 79 im Oktober 2020
Rang 56 im November 2020
Rang 82 im Dezember 2020
Rang 65 im Januar 2021
Rang 81 im Februar 2021
Rang 59 im März 2021
Rang 59 im April 2021
Rang 37 im Mai 2021
Rang 59 im Juni 2021
Rang 49 im Juli 2021
Rang 52 im August 2021
Rang 46 im September 2021
Rang 78 im Oktober 2021
Rang 47 im November 2021
Rang 79 im Dezember 2021
Rang 75 im Januar 2022
Rang 60 im Februar 2022
Rang 63 im März 2022
Rang 60 im April 2022
Rang 65 im Mai 2022
Rang 43 im Juni 2022
Rang 70 im Juli 2022
Rang 59 im August 2022
Rang 48 im September 2022
Rang 61 im Oktober 2022
Rang 54 im November 2022
Rang 48 im Dezember 2022
Rang 71 im Januar 2023
Rang 45 im Februar 2023
Rang 57 im März 2023
Rang 45 im April 2023
Rang 60 im Mai 2023
Rang 46 im Juni 2023
Rang 65 im Juli 2023
Rang 59 im August 2023
Rang 38 im September 2023
Rang 52 im Oktober 2023
Rang 39 im November 2023
Rang 54 im Dezember 2023
Rang 61 im Januar 2024
Rang 44 im Februar 2024
Rang 40 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 33
  • Schlechtester Rang: 104
  • Durchschnitt: 62.94

Geburten in Österreich mit dem Namen Benjamin seit 1984

Benjamin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 31. Rang. Insgesamt 14140 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
31 14140 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Benjamin besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (673)
  • 16.8 % 16.8 % Baden-Württemberg
  • 13.1 % 13.1 % Bayern
  • 7.7 % 7.7 % Berlin
  • 3.3 % 3.3 % Brandenburg
  • 0.9 % 0.9 % Bremen
  • 3.6 % 3.6 % Hamburg
  • 6.8 % 6.8 % Hessen
  • 2.7 % 2.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.3 % 10.3 % Niedersachsen
  • 16.2 % 16.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.2 % 4.2 % Rheinland-Pfalz
  • 1.3 % 1.3 % Saarland
  • 5.5 % 5.5 % Sachsen
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen-Anhalt
  • 3.6 % 3.6 % Schleswig-Holstein
  • 1.9 % 1.9 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (41)
  • 2.4 % 2.4 % Burgenland
  • 12.2 % 12.2 % Kärnten
  • 14.6 % 14.6 % Niederösterreich
  • 14.6 % 14.6 % Oberösterreich
  • 4.9 % 4.9 % Salzburg
  • 7.3 % 7.3 % Steiermark
  • 17.1 % 17.1 % Tirol
  • 9.8 % 9.8 % Vorarlberg
  • 17.1 % 17.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (22)
  • 18.2 % 18.2 % Aargau
  • 4.5 % 4.5 % Appenzell Innerrhoden
  • 18.2 % 18.2 % Basel-Landschaft
  • 4.5 % 4.5 % Graubünden
  • 4.5 % 4.5 % Luzern
  • 4.5 % 4.5 % Solothurn
  • 13.6 % 13.6 % St. Gallen
  • 31.8 % 31.8 % Zürich

Dein Vorname ist Benjamin? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Benjamin als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Benjamin besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Benjamin.

Häufigkeit des Vornamens Benjamin nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Benjamin

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bangsch
  • Banjo
  • Bebimin
  • Ben
  • Benbär
  • Benchen
  • Bendziu
  • Bene
  • Beni
  • Benial
  • Benilein
  • Benito
  • Benj
  • Benja
  • Benjam
  • Benjamann
  • Benjamyn
  • Benjay
  • Benje
  • Benjew
  • Benji
  • Benjie
  • Benjo
  • Benjy
  • Benni
  • Benni Bennsen
  • Bennibär
  • Benniboy
  • Bennilein
  • Benno
  • Bennü
  • Benny
  • Beno
  • Bensch
  • Bensche
  • Benyoda
  • Beschngo
  • Bestman
  • Bibimin
  • Blähjamin
  • Bolongo
  • Bonjes
  • Bonjo
  • Bonjside
  • Bünny
  • Denjamin
  • Gönnjamin
  • Jamin
  • Jongo
  • Pennjamin

Häufigste Nachnamen

  1. Benjamin Fischer
  2. Benjamin Schmidt
  3. Benjamin Schneider
  4. Benjamin Müller
  5. Benjamin Wagner
  6. Benjamin Schwarz
  7. Benjamin Koch
  8. Benjamin Bauer
  9. Benjamin Braun
  10. Benjamin Becker
  11. Benjamin Wolf
  12. Benjamin Schulz
  13. Benjamin Weber
  14. Benjamin Klein
  15. Benjamin Hoffmann
  16. Benjamin Meyer
  17. Benjamin Krause
  18. Benjamin Roth
  19. Benjamin Schäfer
  20. Benjamin Jung
  21. Benjamin Schröder
  22. Benjamin Mayer
  23. Benjamin Schmid
  24. Benjamin Schubert
  25. Benjamin Lang
  26. Benjamin Schmitt
  27. Benjamin Lehmann
  28. Benjamin Weiß
  29. Benjamin Winkler
  30. Benjamin Neumann

Benjamin in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Benjamin

Benjamin "Ben" Foster
US-Schauspieler
Benjamin (Ben) Bledsoe
Sänger
Benjamin (Ben) Géza Affleck-Boldt
US-Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (Oscargewinner)
Benjamin (Ben) Kowalewicz
Sänger und Songwriter der Punk Rock Band Billy Talent
Benjamin Alvarado
englischer Golfer
Benjamin Auer
Fußballer
Benjamin Ayres
kanadischer Schauspieler
Benjamin Barnes
Brit. Sänger & Schauspieler
Benjamin Becker
Tennisspieler
Benjamin Berhla
Deutscher Judoka
Benjamin Biolay
Musiker (*20.01.1973)
Benjamin Blümchen
Zeichentrickfigur (Elefant)
Benjamin Bonjour
Maler aus der Schweiz
Benjamin Boyce
Sänger von Caught in the Act
Benjamin Brea
spanischer Musiker
Benjamin Britten
Britischer Komponist und Dirigent, *1913 - †1976
Benjamin Burnley
Sänger und Songwriter der amerikanischen Band Breaking Benjamin
Benjamin Collins
britischer Kricketspieler
Benjamin Disraeli
Britischer Schriftsteller und Staatsmann
Benjamin Earl
russicher Zauberer
Benjamin Fal
mexikanischer Fußballer
Benjamin Franklin
Präsident des Supreme Executive Council of Pennsylvania, Erfinder des Blitzableiters
Benjamin Galindo
mexikanischer Fußballer
Benjamin Gille
französischer Handballer
Benjamin Gonzalez
Sprinter aus Spanien
Benjamin Griffey
Rapper
Benjamin Haydon
englischer Künstler
Benjamin Hübner
Fußballer
Benjamin Ignacio Ruiz Herrera
chilenischer Fußballer
Benjamin Karl
Österreichischer Snowboarder und Gesamtweltcupsieger 2007/2008
Benjamin Kessel
Fußballer
Benjamin Kleibrink
Fechter
Benjamin Kuscevic
Fußballspieler aus Chile
Benjamin Lauth
Fußballspieler (TAV 1860 München)
Benjamin Lay
englischer Schriftsteller
Benjamin Lebert
Deutscher Jugendautor
Benjamin Levi Madden
US-Amerikanischer Musiker der Punk-Band "Good Charlotte"
Benjamin Louis Paul Godard
Französischer Komponist d. 19. Jhds.
Benjamin Macome
Rugbyspieler aus Argentinien
Benjamin Martinez
Fußballer aus Spanien
Benjamin Matlock
Hauptfigur aus der Serie "Matlock"
Benjamin Matthews
deutscher Fernsehmoderator und Schauspieler
Benjamin McKenzie
Schauspieler
Benjamin Mendoza y Amor Flores
bolivianischer Maler
Benjamin Netanjahu
israelischer Politiker
Benjamin Noval
spanischer Radrennfahrer
Benjamin Ochan
ugandischer Fußballer
Benjamin Orr
(eigentlich Benjamin Orzechowski), US-amerikanischer Sänger und Bassist und Mitglied der Band The Cars, *1947 - †2000
Benjamin Paredes
mexikanischer Langstreckenläufer
Benjamin Piwko
gehörloser Kampfkünstler und Schauspieler
Benjamin Putnam
amerikanischer Performer
Benjamin Raich
Österreichischer Ski-Superstar
Benjamin Reichert
Fußballer
Benjamin Rojas
Argentinischer Sänger (Erreway)
Benjamin Russell
amerikanischer Künstler
Benjamin Saul
Künstler aus Spanien
Benjamin Schaefer
Jazzmusiker aus Deutschland
Benjamin Sommerhalder
schweizer Zeichner
Benjamin Ubierna
argentinischer Fußballer
Benjamin Vidal
chilenischer Fußballspieler
Benjamin von Stuckrad-Barre
Deutscher Jugendautor und Journalist
Benjamin Zarandona
spanischer Fußballspieler
Captain Benjamin Lafayette Sisko
Kommandeur der Raumstation Deep Space Nine aus der Serie Star Trek: Deep Space Nine , gespielt von Avery Brooks
Carl August Benjamin Siegel
deutscher Architekt
Gone Benjamin Devasahayam
ukrainischer Bischof
Leonardo Benjamin Rayo Nordetti
Fußballspieler aus Chile
Prabhakar Christopher Benjamin Balaram
indischer Bischof

Benjamin in der Popkultur

Benjamin Blümchen
Zeichentrickserie
Benjamin Libra
Figur aus Alea Aquarius

Benjamin als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Benjamin wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Benjamin (1x)

    Hochdruckgebiet Benjamin
  • Tiefdruckgebiet Benjamin (5x)

    Tiefdruckgebiet Benjamin
    • 15.01.2014
    • 05.01.2019
    • 05.01.2017
    • 04.01.2011
    • 05.03.2001
    • 04.12.1999

Benjamin in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Benjamin wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Ben-ja-min
Endungen
-jamin (5) -amin (4) -min (3) -in (2) -n (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Benjamin - gebildet werden können.
Rückwärts
Nimajneb (Mehr erfahren)Benjamin ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Benjamin in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000010 01100101 01101110 01101010 01100001 01101101 01101001 01101110
Dezimal
66 101 110 106 97 109 105 110
Hexadezimal
42 65 6E 6A 61 6D 69 6E
Oktal
102 145 156 152 141 155 151 156

Benjamin in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Benjamin anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
1666 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
B525 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
BNJMN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Benjamin buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Berta | Emil | Nordpol | Julius | Anton | Martha | Ida | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Bravo | Echo | November | Juliett | Alfa | Mike | India | November

Benjamin in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Benjamin in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Benjamin
Altdeutsche Schrift
Benjamin
Lateinische Schrift
BENIAMIN
Phönizische Schrift
𐤁𐤄𐤍𐤉𐤀𐤌𐤉𐤍
Griechische Schrift
Βενιαμιν
Koptische Schrift
Ⲃⲉⲛⲓⲁⲙⲓⲛ
Hebräische Schrift
בהניאמין
Arabische Schrift
بــهــنــيــاــمــيــن
Armenische Schrift
Բենյամին
Kyrillische Schrift
Бенјамин
Georgische Schrift
Ⴁენჲამინ
Runenschrift
ᛒᛂᚾᛁᛆᛘᛁᚾ
Hieroglyphenschrift
𓃀𓇌𓈖𓏭𓄿𓅓𓇋𓈖

Benjamin barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Benjamin an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Benjamin im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Benjamin im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Benjamin in Blindenschrift (Brailleschrift)

Benjamin in Blindenschrift (Brailleschrift)

Benjamin im Tieralphabet

Benjamin im Tieralphabet

Benjamin in der Schifffahrt

Der Vorname Benjamin in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-··· · -· ·--- ·- -- ·· -·

Benjamin im Flaggenalphabet

Benjamin im Flaggenalphabet

Benjamin im Winkeralphabet

Benjamin im Winkeralphabet

Benjamin in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Benjamin auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Benjamin als QR-Code

Benjamin als QR-Code

Benjamin als Barcode

Benjamin als Barcode

Wie denkst du über den Namen Benjamin?

Wie gefällt dir der Name Benjamin?

Bewertung des Namens Benjamin nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Benjamin?

Ob der Vorname Benjamin auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (95.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (62.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (53.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (53.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (75.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (41.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (40.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (38.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (38.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (36.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (36.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.7 %)
Was denkst du? Passt Benjamin zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Benjamin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (85.5 %) modern (78.2 %) wohlklingend (84.9 %) männlich (75.0 %) attraktiv (84.4 %) sportlich (79.3 %) intelligent (85.2 %) erfolgreich (83.0 %) sympathisch (85.8 %) lustig (83.2 %) gesellig (81.4 %) selbstbewusst (77.1 %) romantisch (79.5 %)
von Beruf
  • Ingenieur (10)
  • Lehrer (7)
  • Informatiker (6)
  • Arzt (5)
  • Architekt (4)
  • Anwalt (3)
  • Lagerist (3)
  • Maschinenbauingenieur (3)
  • Monteur (3)
  • Soziologe (3)
  • Polizist (3)
  • Politiker (3)
  • KFZ-Mechaniker (3)
  • Künstler (2)
  • Diplom-Ingenieur (2)
  • DJ (2)
  • Landwirt (2)
  • Nautiker (2)
  • Polymechaniker (2)
  • Betreuer (2)
  • Astronaut (2)
  • Buchhalter (2)
  • Computerfachmann (2)
  • Koch (2)
  • Physiker (2)
  • Bundespräsident (2)
  • Techniker (2)
  • Schweinebauer (2)
  • Beamter (2)
  • Designer (2)
  • Fußballspieler (2)
  • Elektroniker (2)
  • Metallbauer (1)
  • Programmierer (1)
  • Baggerfahrer (1)
  • Diplomat (1)
  • Handwerker (1)
  • Gitarrist (1)
  • Müllmann (1)
  • Elektriker (1)
  • Kellner (1)
  • Richter (1)
  • Komiker (1)
  • Käsereifachverkäufer (1)
  • Elefantenwärter (1)
  • Betriebswirt (1)
  • Bauer (1)
  • Journalist (1)
  • Pastor (1)
  • Hotelkauffmann (1)
  • Bankkaufmann (1)
  • Altenpfleger (1)
  • Sekretär (1)
  • Clown (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Historiker (1)
  • Schlosser (1)
  • Krankenpfleger (1)
  • Priester (1)
  • Sportler (1)
  • Servicetechniker (1)
  • Immobilienmakler (1)
  • Werkzeug-Mechaniker (1)
  • Steuerberater (1)
  • Musiker (1)
  • Pilot (1)
  • Sozialarbeiter (1)
  • Chemiker (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Benjamin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Benjamin ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Benjamin

Kommentar hinzufügen
Ben97
Gast

Ich heiße selbst Benjamin bin mittlerweile (21) Jahre alt.
Natürlich hab ich mir früher auch die üblichen Benjamin Blümchen Kommentare anhören dürfen.... aber mit dem älter werden stört mich der Name noch mehr, weil er einfach nicht Männlich und Kindisch klingt und außerdem einen Biblischen Hintergrund hat und ich absolut nichts von Bibel und dem ganzen drum und dran halte....

Bin gerade dran meinen Namen in "Ben" umänder/kürzen zu lassen, auch wenn er für manche langweiliger klingen mag, weil es ihn öfters gibt. Ich muss ja damit zurecht kommen und darauf kommt es an!

Benni
Gast

Ich komme aus SaudiArabien und heiße auch Benjamin alle nennen mich Benni. Cooler Name

Gast
Gast

Die Herkunft ist hebräisch.
Benjamin war der jüngste Sohn von Jakob (Bibel).
Ein wie ich finde,sehr schöner Name.
Leider mit viel Hänselpotential.
Ich bin Erzieherin und bekomme das leider immer wieder mit.

Benjamin
Gast

Ich heiße Benjamin und komme aus Marokko. Ich bin glücklich einen internationalen Namen zu haben.

Mara
Gast

Mein zweiter sohn heisst benjamin und
Wie sind araber und muslime.
Dieser Name wird in der tohra Bibel und im Koran erwähnt.
Es soll keiner herum erzählen dass Benjamin ein deutscher Name ist nur weil der Name in Deutschland bekannt ist !chandrani

Benjis Mama
Gast

Benjamin ist ein schöner Name.

Emma
Gast

Mein Schatz heißt Benjamin, was mir direkt peinlich ist...

Lore
Gast

To all the Benjis out there I love ur name. Its auch a beautifull namem full of soul and sound!

Benni
Gast

Ich bin 89 geboren und komme aus dem Balkan (ehemaliges Jugoslawien). Der Name Benjamin ist international ob nun Amerika oder Asien überall gibt es ihn. Ob Moslem, Jude oder Christ.

Mit dem Blümchen, dass Spiel kennen wir *lach* aber immerhin besser als Otto.

Als Weichei würde ich mich nicht bezeichnen, bin 192 groß und habe früher Kampfsport gemacht. Viele bedeutende Menschen hießen so, wieso dann nicht ich 😉

Je nach Region Land usw gibt es Millionen von Spitznamen Benni, Benji, Beno, Bini, Beki, Bendzo usw.

Ich finde es passt sowohl zu einem Kind als auch zu einem Mann, ist nicht alt oder modern dafür klassisch. Seit Jahrtausenden wird der Name benutzt!!!

Bettina
Gast

Mein Benji ist süß maaaan

Jutta
Gast

Ich finde den Namen immer noch richtig gut und süß, obwohl mein Benjamin schon 28 ist :)
Und wegen dem blöden Elefant: Inzwischen gibt's doch zu fast jedem Namen irgend ne Comic Figur, Daniel Düsentrieb, Lukas der Lokführer, Felix heißt ein Katzenfutter usw...

Lasst euch davon nicht beirren. Das mit den Comic Figuren finden Grundschul-Kinder lustig, danach ist das Thema aber vom Tisch.
Mit solchen altbackenen Namen wie Klaus, Andreas, Günter, Wolfgang sind Kinder und Jugendliche noch viel mehr gestraft, finde ich.

Und die Abkürzung Benny oder Benji klingt einfach cool :)

Lissi
Gast

Benjamin ist eigentlich ein sehr schöner Name, wenn er nicht dieses "Niedlichkeits-Problem" hätte, wäre er top!

sina
Gast

Echt mal Benjamin ist der süßeste Name den ich kenne ich bin in einem junge verliebt der Benjamin heisst also

Julia
Gast

Ich finde, Benjamin klingt zu niedlich für einen erwachsenen Mann. Ist nicht mein Fall, auch wenn mein Freund so heißt.

Zoli
Gast

Der Name kommt auch im Ungarischen vor, und hat am 03.Januar Namenstag;

Steffi
Gast

Mein Sohn 19 Monate alt heißt auch Benjamin und für mich ist und war es der beste Jungenname mit großem Abstand. Den Name kann man nicht durch den Dreck ziehen, es gibt nur eine Schreibweise und er ist international verständlich. Benny oder Bengie als Abkürzung sind OK, Ben geht garnicht.

Mrs Robinson
Gast

Er hatte schon etwas, der Benjamin. Aber er hätte sich nicht in meine Tochter verlieben dürfen. These are the sounds of silence.

MeBagoo
Gast

Ich heiße auch Benjamin. Und zu den vielen Benjamins die sich von Benjamin Blümchen gehänselt fühlen oder fühlten: ihr seid wirklich Weicheier! Meine Güte da steht man drüber. Als Kind hab ich gelacht wenn mich jemand so genannt hat. Ist doch witzig! In der Titelmusik zu benjamin Blümchen heißr es übrigens: "Benjamin, du kleiner Elefant, wir lieben Dich!"

Name
Gast

Ich finde Benjamin ist ein Kleinkindname. Und Ben als Abkürzung ist nicht so toll, weil es unzählige Bens gibt.

Gast123
Gast

Leider mag ich den Namen Benjamin nicht so gerne... aber so etwas ist ja immer Geschmackssache. Für mich passt er einfach nicht zu einem erwachsenen Mann...

Philipp
Gast

Mein Sohn heißt Benjamin (1 Jahr alt). Natürlich finde ich den Namen wunderschön. Und wenn er klein ist, nenne ich in Benni, wenn er dann cool sein will, dann vielleicht nur Ben, und als Erwachsener dann Ben / Benjamin => wie er will. Das gefällt mir auch an dem Namen - er ist "wandelbar"

Sternfrucht
Gast

Ist mir zu "blumig" für einen Jungen.
Als ZN ist er aber ok, klingt jedenfalls sympathisch.

Benjamin
Gast

Ich heiße ebenfalls Benjamin, bin 91er Jahrgang und kann ehrlich gesagt viele Kommentare nicht nachvollziehen. Als Kind mochte ich den Namen auch überhaupt nicht, wie bei vielen anderen auch, war nunmal ein gewisser Elefant in Mode. Aber als ich älter wurde, hat sich das schnell geändert.
Durch die vielen Vokale hat der Name einen sehr schönen Klang und er klingt weder zu "kindlich" noch zu "altmodisch". Ich verstehe auch nicht, wieso ein Benjamin ein "Weichei" sein soll. Ob nun Benjamin, Benny, Ben... Es gibt bei jedem Namen Möglichkeit, ihn entweder härter oder weicher in der Aussprache zu gestalten. Insgesamt denke ich, man kann mit dem Namen wenig falsch machen, denn er ist weder zu außergewöhnlich, noch kommt er zu häufig vor.

Benjamin Stern
Gast

Ein schöner Name mit viel "Abkürzungspotenzial" wie Benni, Benny, Ben, Benji etc. Hatte alle Namen durch. Je älter ich wurde, desto mehr lernte ich den vollen Namen zu schätzen, lasse mich aber auch gern mal Benji oder Ben nennen. Viele schätzen gerade auch die Kombination mit meinem Nachnamen.

Gruß an alle Ben's draußen !

Lina Suela
Gast

Ein sehr guter Freund von mir heißt auch Benjamin :) und sein Bruder Armin :)

benjamin
Gast

Fazit :
es gibt keinen besseren Namen

Unbekannt ;)
Gast

Mein Freund heißt Benjamin, aber ich nenne ihn nur Benny, weil ich finde das es schneller geht. Ich lieben ihn überalles er ist einfach my dream boy. Und Ich liebe auch den Namen Benjamin ♥

Benjamin
Gast

Mein Gott..ich wurde auch immer probiert mit Benjamin Bümchen gehänselt zu werden, einfach antworten: "Du weis was Benjamin für einen Rüssel in der Hose hat" Fertig...da kommt kein Konter zurück..zumindest nicht so Spontan:-)Geht nixht in diese Opfer Rolle rein..seit creativ und wortgewand..Punkt

Benjamin
Gast

Ich heiße auch Benjamin (17). Ich hatte mit dem Namen noch nicht so viel Glück, denn ich wurde auch immer mit Benjamin Blümchen geärgert, aber ich habe mich nicht runterkriegen lassen. Ich habe die Kommentare dazu immer so gut ich konnte ignoriert. Das rate ich auch allen, die so auch immer geärgert oder gemobbt werden.

Lg Benjamin

Benjamin
Gast

Ich find meinen Namen auch sehr schön und bin dankbar dafür.!!! Aber er zog auch seine nachteile, 1992 geboren. Und wurde als kind haufiger gehänselt mit Benjamin Blümchen, aber damals wollte ich nicht so genannt werden, weil der blöd ist. Setz eure Kinder nicht sinnlos vor den Fernseher!!! Denn Ihr prägt eure Kinder, Denkt an die Zukunft wo sollen sie Spielen wenn mann ständig jede kleine Grünfläche abgegrast. Sollen sie später vor leblosen beton Blöcken rumstehen und sich gegenseitig nieder machen weil sie nicht wissen wohin vor lauter trauer und Frust Denkt mal lieber an sowas. Das sagt euch ein Junge (21) der Traurig ist weil er nicht so viel Glück hat im Leben. Mfg Benjamin Leß aus Leipzig

Sam (m)
Gast

So heißt mein bester Freund. Ich kenne ihn schon seit über 20 Jahren, und er wird seit jeher englisch (?) ausgesprochen, also nicht so wie man ihn schreibt. Toller Mensch, toller Name!

Walter Wilhelm
Gast

Mein Enkel heißt Benjamin, er ist mit 11 Monaten ein sehr süßer Junge, er ist etwas ganz Besonderes. Meine Frau und ich sind voll begeistert.
Benjamin bedeutet Glückskind und Sohn des Trostes, oder Sohn der glücklichen Hand, passt irgendwie.

johanna
Gast

Welcher zweite name passt zu benjamin?

Johanna H.
Gast

Der Name Benjamin kommt relativ selten vor! Und ich finde er ist einfach wunderschön!!! ♥♥♥

ruthmiriam
Gast

Benjamin ist der jüngste von jakobs söhnen in der bibel gefällt mir voll gut.

Anna
Gast

Benjamin das ist ein sehr versöhnlicher und rührender Name! Ich habe großen Respekt vor der bilbischen Entstehungsgeschichte des Namen. Die bilblische Rachel starb bei der Geburt und nannte ihren Sohn Benoni Sohn des Schmerzes und eine Geburt ist ja auch für eine Gebärende eine unglaubliche Schmerz- und Krafterfahrung... der trauernde Vater gab dann Benoni den Namen BenJamin Sohn der Freude, des Glücks... er liebte seine Rachel sehr.
Das hat auch nichts Frauenfeindliches. Jeder der schon mal einen Menschen verloren hat weiss, dass man wachsen kann an Schicksalsschlägen und wieder ins Leben zur Freude finden kann.
Meinen tiefen Respekt vor diesem Namen!!!

Oma
Gast

Ich habe heute einen Enkel mit dem schönen Namen Benjamin gekommen. :)

Lasse
Gast

Ich kenn auch ein Benjamin der ist voll Heiss

Selina
Gast

Mein großer Bruder heißt Benjamin aber ich nenn ihn meistens nur benny. Seinen normalen Namen finde ich aber auch sehr schön, denn er passt einfach gut zu ihm. :)

Mr. Spock
Gast

@So!: Diese Begründung hat eine gewisse Logik.

So!
Gast

Ich empfinde Ben als Abkürzung von Benjamin. Ich würde meinem Kind keinen Spitznamen geben.

Mr. Spock
Gast

@Nina: Was bitte soll an Benjamin langweiliger sein als an Ben ? Das ist nicht logisch.

Nina
Gast

Ich finde Benjamin langweilig!wenn schon dann Ben!

greta
Gast

Ich finde der Name kommt viel zu oft vor,also mir gefällt der Name nicht soo

Dreizeh(e)n
Gast

Hallo,
ich finde den Namen Benjamin sehr schön, er ist nicht so weit verbreitet wie Ben und hat einen tollen Klang.
Als Kind kann es sein, dass man selbst den Namen nicht so mag, weil man mit "Benjamin Blümchen" geärgert werden kann, aber später muss man ihn einfach mögen!
LG
Dreizeh(e)n

@ Jel
Gast

Unser Bekannter ist 32 Jahre und rennt mit diesem Namen rum, wie du es ausdrückst. Und weißt du was? Er und wir anderen auch finden den Namen schön.

Jel
Gast

Mit Benjamin als Namen willst du als Erwachsener nicht rumlaufen.

ANDRA
Gast

Benjamin ist ein wunderschöner Name.
Ich danke Gott das ich diesen Meschen kennengelernt habe, ein wunderbarer Name wunderbarer Mensch mit Charakter und vieles anderes!!!!

@Kerstin
Gast

Das finde ich auch. Ich kenne einen Benjamin, der Feuerwehrmann ist. Das ist nix mit Weichei. :)

Kerstin
Gast

Mein 2-jähriger heißt Benjamin Christian. Weil Benjamin einen schönen weichen Klang hat heißt es lange nicht, dass der "Typ" dahinter ein "Weichei" ist und was an sensiblen Männern auszusetzen ist verstehe ich auch nicht.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Benjamin schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Boi, Cassian, Dagino, Dietram, Edvin, Elof, Eucharius, Fortunatus, Frowein und Gideon.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Sigthor

Noch kein Kommentar vorhanden

Sigthor würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Sigthor?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Was ist Dir bei der Wahl eines Vornamens am wichtigsten?