1314

Rang 1314
Mit 199 erhaltenen Stimmen belegt Fabien den 1314. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Fabien

199 Stimmen (Rang 1314)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
Name Fabien als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Fabien?

Bedeutung

Fabien ist die französische Form des Namens Fabian bzw. dessen Ursprungsnamen Fabianus und bedeutet "der Edle", abgeleitet vom lateinischen Wort fabis für "edel".

Der Ursprung von Fabien liegt im römischen Patriziergeschlecht der Fabier. Dessen Mitglieder hießen Fabius, später Fabianus, aus dem sich schließlich der Name Fabien entwickelte.

Namenspatron ist der heilige Fabianus, der im Jahr 236 Papst wurde und als Heiliger verehrt wird.

Die deutsche Form Fabian ist in Deutschland ein beliebter Jungenname. Die italienischen Formen lauten Fabiano und Fabio.

Die weibliche Form von Fabien ist Fabienne, ein im französischsprachigen Raum ebenfalls sehr beliebter Vorname.

Woher kommt der Name Fabien?

Wortherkunft

Fabien ist die französische Form von Fabian und geht wie er zurück auf den römischen Adelsgeschlechternamen Fabianus (lat. "aus dem Geschlecht der Fabier"), der sich aus Fabius entwickelt hat. Fabianus/Fabius hießen die Mitglieder des Geschlechts der Fabier, deren Namensursprung im lateinischen Wort "fabis" für "edel" liegt.

Wortzusammensetzung

fabis = edel (Lateinisch)

Sprachen
  • Französisch

Wann hat Fabien Namenstag?

Namenstage

Fabien feiert Namenstag am 20. Januar (heiliger Fabianus, römischer Bischof und Papst).

Wie beliebt ist Fabien?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Fabien

Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 158 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 173 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 153 im Februar 2019
Rang 159 im März 2019
Rang 139 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 138 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 119 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 208 im Februar 2020
Rang 221 im März 2020
Rang 219 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 221 im Juni 2020
Rang 221 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 204 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 229 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 192 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 179 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 138 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Sep
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 349
  • Durchschnitt: 217.60

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Fabien stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Fabien

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Fabien in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Österreich 1209 - - 389 (1998)
Schweiz 151 153 165 147 (1998)
Belgien - - - 221 (1999)
Frankreich 399 397 378 17 (1985)
Polen - 184 - 181 (2013)
Dänemark - - - 131 (1999)
England 2228 3411 2445 910 (2001)
Schottland - 1297 1282 503 (1981)
Nordirland - - 417 278 (2000)
USA 903 918 898 662 (1961)
Kanada 209 292 300 209 (2020)

Fabien in den Vornamencharts von Österreich (1984-2020)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 469 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 506 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 556 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 544 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 621 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 591 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 651 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 389 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 775 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 567 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 433 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 535 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 579 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 782 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 773 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 788 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 593 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1024 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1021 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 1231 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 1209 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 389
  • Schlechtester Rang: 1231
  • Durchschnitt: 697.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Fabien in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Fabien seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1185 40 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Fabien belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1185. Rang. Insgesamt 40 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (18)
  • 5.6 % 5.6 % Baden-Württemberg
  • 5.6 % 5.6 % Bayern
  • 11.1 % 11.1 % Berlin
  • 11.1 % 11.1 % Hamburg
  • 5.6 % 5.6 % Hessen
  • 27.8 % 27.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.6 % 5.6 % Rheinland-Pfalz
  • 5.6 % 5.6 % Sachsen
  • 5.6 % 5.6 % Sachsen-Anhalt
  • 5.6 % 5.6 % Schleswig-Holstein
  • 11.1 % 11.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Niederösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Tirol
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Jura

Dein Vorname ist Fabien? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Fabien
Statistik der Geburtsjahre des Namens Fabien

Varianten von Fabien

Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Fab
  • Fabi
  • Fabii
  • Fabs
  • Fabu
Beliebte Doppelnamen mit Fabien

Fabien in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Fabien
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Fabien Barthez (Französischer Nationaltorwart (Fußball) von 1994-2006)
Fabien in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Fabien bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Fabien in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen3 Silben Fa-bi-en -abien (5) -bien (4) -ien (3) -en (2) -n (1)
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke Mehr zur Numerologie erfahren
Fabien in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000110 01100001 01100010 01101001 01100101 01101110
Dezimal 70 97 98 105 101 110
Hexadezimal 46 61 62 69 65 6E
Oktal 106 141 142 151 145 156
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Fabien - gebildet werden können.

Rückwärts

Fabien ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Neibaf

Fabien in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

316 F150 FBN
Fabien buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Friedrich | Anton | Berta | Ida | Emil | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel Foxtrot | Alfa | Bravo | India | Echo | November

Fabien in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Fabien Fabien
Fremde Schriften
Lateinische Schrift FABIEN
Phönizische Schrift 𐤅𐤀𐤁𐤉𐤄𐤍
Griechische Schrift Φαβιεν
Koptische Schrift Ϥⲁⲃⲓⲉⲛ
Hebräische Schrift ואביהן
Arabische Schrift وــاــبــيــهــن
Armenische Schrift Ֆաբիեն
Kyrillische Schrift Фабиен
Georgische Schrift ჶაბიენ
Runenschrift ᚠᛆᛒᛁᛂᚾ
Hieroglyphenschrift 𓆑𓄿𓃀𓇋𓇌𓈖

Fabien barrierefrei

Fabien im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Fabien im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Fabien in Blindenschrift (Brailleschrift)
Fabien in Blindenschrift (Brailleschrift)
Fabien im Tieralphabet
Fabien im Tieralphabet

Fabien in der Schifffahrt

Morsecode
··-· ·- -··· ·· · -·
Fabien im Flaggenalphabet
Fabien im Flaggenalphabet
Fabien im Winkeralphabet
Fabien im Winkeralphabet

Fabien in der digitalen Welt

Fabien als QR-Code Fabien als Barcode
Fabien als QR-Code
Fabien als Barcode

Wie denkst du über den Namen Fabien?

Wie gefällt dir der Name Fabien?
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Fabien?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (11.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (11.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (61.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (27.8 %)
Was denkst du? Passt Fabien zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Fabien ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Fabien in Verbindung bringen.

bekannt (50.0 %) modern (68.2 %) wohlklingend (78.8 %) männlich (65.2 %) attraktiv (71.2 %) sportlich (66.7 %) intelligent (75.8 %) erfolgreich (68.2 %) sympathisch (81.8 %) lustig (60.6 %) gesellig (54.5 %) selbstbewusst (53.0 %) romantisch (66.7 %)
von Beruf
  • Designer (1)
  • Soldat (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Architekt (1)
  • Polizist (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Fabien und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Fabien ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Fabien

Bibliophobia
Gast

@Gast: Das ist mit Lucien/Lucienne und Damien/Damienne genau das Gleiche... Wer bei "Französisch" nur an etwas Versautes statt an die Sprache denkt, der kommt mit diesen Endungen nicht wirklich zurecht. Und das betrifft leider viel zu viele Mitmenschen.

Manche versuchen dann ohne weiterführende Sprachkenntnisse, "Fabbjong" zu sagen, das ist auch nicht schön. Obwohl ich den Namen an sich wirklich hübsch finde.

Gast
Gast

Seit wann ist Fabien ein weiblicher Name?
Das ist die französische Form von Fabian: Fabien für Männer, Fabienne für Frauen.
Und bitte auch Französisch aussprechen. Es ist echt albern, wenn man seinem Kind einen solchen Namen gibt, und ihn Deutsch ausspricht.

Fabien
Gast

Ich bin ein Mädchen namens Fabien. Und werde leider immer falsch ausgesprochen ( im französischen) oder falsch geschrieben

heike
Gast

Mein Sohn ist 23 Jahre heißt auch Fabien und ich brauchte einen Zweitnamen für ihn .Zwecks Erkennung Junge oder Mädchen. Das fand ich richtig doof,aber das Standesamt hat damals ziemlich Theater gemacht.

@ Laura
Gast

Ich denke Fabien, ist bei den meisten Jungen so. Bei den meisten Mädchen Fabienne

Laura
Gast

Hallo,
ich kenne jemanden der heißt fabien (junge).Ich weiß aber nicht wie man ihn schreibt kann mir jemand helfen?

Fabien
Gast

Ich finde meinen Namen schrecklich. Ich komme schlecht damit klar denn viele machen mich deswegen fertig und ältere Jungs Fragen mich ob ich ein Mädchen bin. Ich bin 15 und weiss nicht ob es auch noch so ist wenn man heute mit den Namen geboren wird.

Bianca
Gast

Unser sohn ist am 11.07.geboren und heisst Fabien.wird auch so gesprochen wie es geschrieben wird.ich habe es so gehört.und so gefällt es mir auch.also silvia du bist nicht die einzige mit dem namen.

René
Gast

Unser Sohn, geb.31.05.11, heißt Finn Fabien.Uns hat dieser Doppelname sehr gut gefallen.

Sylvia
Gast

Unser Sohn heisst FABIEN-so wird er auch ausgesprochen.Finden den Namen einfach sehr, sehr schön. Würd mich freuen, wenn wir noch einen Fabien kennenlernen. L.G. Sylvia

Fabien
Gast

achja mein vater ist übrigens franzose und man spricht den namen 100 % so aus wie das adverb von bon (gut) und das ist bien.
und nicht wie manch andere hier so wie man es spricht

Fabien
Gast

ich bin 15 heiße auch fabien
der name ist eigentlich ganz schön
das problem wie auch beim anderern fabien ist, dass keiner den namen richtig ausspricht
lehrer und die meisten anderen erwachsenen sagen fast alle fabien, also wie man es im deutschen spricht also die eigentlich weibliche form das nervt ziehmlich
meine freunde nennen mich alle auch fabijör oder so ähnlich naja man gewöhnt sich dran

Fabien
Gast

ich bin 13 und finde meinen Namen ganz Okay.
nur nervt es wenn die Lehrer ihn so aussprechen : Fabiöe.
Kein Plan wie die das sagen. ;D

Mama von Fabièn
Gast

Meine Tochter trägt den Namen Fabièn sie ist 17 Jahre jung und mit ihrem Namen sehr zufrieden und das wichtigste der Name passt sehr gut zu ihr und ist sehr sehr selten

Jacqueline
Gast

Hallo, ich möchte mal die Aussprach hier mal genauer aufschreiben:
Die weibliche Variante davon ist Fabienne und wird so ungefähr ausgesprochen, wie die meisten Deutsche und Österreicher Fabien (fehlerhaft) aussprechen (-en ist nicht e+n sondern eine nasale Vokale, die es ins Deutsche nicht gibt; also Fabienne = /fa.bjɛn/ aber Fabien = /fa.bjɛ̃/).

Alex
Gast

Der Name ist ganz ok. Schlimm ist einfach wenn manche ihn so sprechen wie man ihn schreibt, also wie den Mädchennamen Fabienne. Das klingt dann schon ein wenig peinlich. Also ich finde es ist schon wichtig, wenn man einen ausländischen Namen nimmt, ihn dann auch richtig auszusprechen. Sonst wirkt das echt albern.

Fabien
Gast

Hiho,
mein Name ist auch Fabien, 23 Jahre.
Problem hab ich damit absolut nicht, nur ist es manchmal echt nervig immer mit Frau ... angesprochen zu werden in Briefen. Oder das jeder 2 fragt das ist doch ein Mädchenname.
Das liegt aber zu Groteil daran das mich meine Eltern und natürlich ich selbst und meine Freunde mich mit Fabienne (Also wie man Fabien liest) ansprechen.
Fazit: ich kenne persönlich keinen Mann/Jungen der so heißt wie ich. Immer nur FabiAn halt.

Fabien
Gast

Nja ich hab den namen schon seit 17 jahren und es stört mich nicht ab und zu hören das es ein mädchen name ist aber ich finde den namen nich so toll weil alle ihn falsch aussprechen ....;)(fabiä so ist es richtig :P)

Fleur
Gast

Fabien wird 100% Fabiä ausgesprochen!!!!!
Ich war für ein Jahr in Frankreich und da haben sie gesagt, dass man den Namen NIE Fabienne ausspricht!! Also, bevor ihr euren Kindern Namen gibt, überl legt euch zuerst mal, ob ihr überhaupt wisst, wie man den Namen ausspricht!!

jennifer
Gast

Ich bin im 9 monat schwanger und bekomme einen jungen denn ich gerne Fabien nennen möchte aber halt nur fabien und jetz sagen alle zu mir das ich noch einen Namen brauche damit das Geschlecht zugeordnet werden kann!! ist da irgendetwas dran???

Manuela
Gast

Unser Sohn heisst auch Fabien, zu seiner Geburt ein echter aussergewöhlicher Name. Aber jetzt nicht mehr! Unser Sohn hat übrigens keinen Zweitnamen, weil unser Standesamt gesagt hat, das die Schreibweise maßgebend ist.

Fabien
Gast

Ich heiße Fabien
Bin 16 jahre alt (: & Männchen
FInd den Name eigentlich voll Fett (:
Man ist ein einzelstück wenn man den name hat..
Ich kenne nur Fabien Barthez mit dem Vorname :)
...
Naja oft heißt es .. Mädchenname ..
oder auf Briefen Steht Frau Fabien :D
Aber mit Alter Lacht man nur noch drüber :)

Also ich liebe mein Name :)

Nicole G
Gast

Hallo,
mein Sohn heißt Fabien, aber man braucht einen zweiten eindeutigen männlichen Namen. Da es diese Schreibweise im Norddeutschen auch als weiblichen Vornamen gibt. Aber im englischen, französichen usw. ist er eindeutig männlich.
Die weibliche Schreibweise ist Fabienne
Nicht zu verwechseln!!! Ausgesprochen wird der Name: Fabjö

Janine
Gast

ja vorallem weil mehr mädchen so heißen :)

@Janine
Gast

zustimm!finde ich auch irgendwie schöner für einen jungen als für ein mädchen!

Janine
Gast

ich wusste garnicht das fabien auch ein jungennamen ist aber find ich irgendwie schön hat was :)

hirnsaege
Gast

Hallo,
benötigt man für den Namen Fabien einen doppelnamen um das Geschlecht eindeutig zu kennzeichnen.
Ein Bsp aus meiner Umgebung: in manchen Standesämter muß man z.B. für den Namen Luca oder Micha einen Eindeutigen Jungennamen anhängen.

sarah
Gast

Sehr viel ist daran außergewöhnlich.....

@sylvia
Gast

Was ist an Fabien außergewöhnlich!!!???

sylvia unterasinger
Gast

Unser Sonnenschein heißt Fabien. Ich bin der Meinung , ein ausergewöhnliches Kind braucht einen ausergewöhnlichen Namen. L.G. sylvia

Sarah
Gast

Mein Sohn heißt Fabien und wir haben den Namen gewählt weil es einfach mal was anderes ist. der Name ist total schön und ich spreche ihn aus wie man ihn schreibt. klingt einfach schön.

Thomas
Gast

Wir mögen Namen die nicht so oft vorkommen
Fabien wird von seinen Brüdern und Freunden
aber nur Fabi gerufen.

alex
Gast

Also mein sohn heist fabien und wir rufen ihn so wie man es schreibt einfach FABIEN apropo französisch
man sprich den namen in frankreich FABIO aus nicht fabiä
dann zu den beitrag wegen dem mädchennamen
was were dann mit michelle oder michell is ja das gleiche
also kann mirkaun vorstellen das es bei diesen namen hänselungne geben wird

Nicole
Gast

Also mein Sohn heißt Fabien ich fande den Namen total interessant besser als Fabian so heißt ja schon jedes 3 Kind.

Gruß Nicole

Julia
Gast

@ Dan: genau diese Frage habe ich mir auch gestellt.

Ich meine, entweder spricht man es französisch aus 'Fabiä' so wie man es auch mit Julien und Bastien macht. Oder man schreibt es gleich Fabian.

Welchem Jungen gefällt es denn wie ein Mädchen gerufen zu werden? Fabienne Leonard ... klingt doch seltsam

Dan
Gast

Irgendwann wird es ihm bestimmt peinlich sein, mit einem Mädchennamen gerufen zu werden. Warum wird er denn "wie Fabienne" gerufen?

Victoria
Gast

Mein kleiner Cousin heißt Fabien - wird aber wie Fabienne gerufen.
Der Name passt super zu ihm und ich liebe den Vornamen, obwohl ich ihn vor der Geburt meines Cousins noch nie gehört habe.

Anne
Gast

Ich finde den Namen schön! Mein kleiner Cousin heißt so bzw. hat damit einen Doppelnamen: Fabien Leonard.
Schön schön :)

mirlinda-annina
Gast

Also mir persönlich gefällt der Name recht gut, ich stehe eher auf Namen, die es nicht so häufig gibt!!!:)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren