Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Georg

Georg ist ein männlicher Vorname altgriechischer Herkunft mit der Bedeutung "der Bauer" oder "der Landarbeiter". Alle Infos zum Namen findest du hier.

4303 Stimmen (Rang 176)
3 x auf Lieblingslisten
4 x auf No-Go-Listen
176

Rang 176
Mit 4303 erhaltenen Stimmen belegt Georg den 176. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Georg ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Georg

Was bedeutet der Name Georg?

Bedeutung

Der Name Georg bedeutet "der Bauer" oder "der Landarbeiter". Er geht zurück auf das altgriechische Wort geōrgós, das sich aus den beiden Wörtern für "Erde" und érgon für "Arbeit" zusammensetzt.

Georg ist ein weltweit verbreiteter Vornamen, der in vielen verschiedenen Varianten auftaucht. Seine Verbreitung hat der Name dem heiligen Georg aus dem 3. und 4. Jahrhundert zu verdanken. Um ihn ranken sich seit dem Mittelalter zahreiche Legenden, zum Beispiel die eines Kampfes mit einem Drachen. Zahlreiche Darstellungen zeigen den heiligen Georg daher als mutigen Drachentöter und edlen Ritters mit Lanze auf einem Pferd.

Der heilige Georg wurde im 13. Jahrhundert zum Schutzpatron Englands und ist im Vereinigten Königreich seitdem ein überaus beliebter Vorname, allerdings in der englischen Schreibweise George. In Deutschland war der Vorname Georg, der auch der Name zahlreicher Herrscher war, ebenfalls lange Zeit sehr beliebt. In den vergangenen Jahren taucht Georg allerdings nur noch selten als Babyname in den Geburtslisten auf.

Weit verbreitete Namensformen von Georg sind hierzulande vor allem auch die niederdeutsche Variante Jürgen, die deutsche Kurzform Jörg sowie die friesische Form Jörn.

In anderen Sprachen und Ländern ist Georg unter anderem in den Namensformen Giorgio (Italienisch), Georges (Französisch), Jorge (Spanisch, Portugiesisch), Georgi (Russisch, Bulgarisch) und Juri (Russisch, Ukrainisch) verbreitet.

Woher kommt der Name Georg?

Wortherkunft

Der Name Georg hat seine Wurzeln im altgriechischen Wort "geōrgós" für "Bauer", das sich aus den beiden Wörtern "gē" (Erde) und "érgon" (Arbeit) zusammensetzt und genau genommen "Erdbearbeiter" bedeutet. Aus dem Wort "geōrgós" hat sich zunächst der altgriechische Name Geōrgios entwickelt, aus dem schließlich die Namensform Georg entstand.

Wortzusammensetzung

gē = Erde (Altgriechisch)
érgon = Arbeit (Altgriechisch)

Wann hat Georg Namenstag?

Namenstag für Georg ist der 23. April (Georgstag) zum Gedenken an den heiligen Georg.

Wie spricht man Georg aus?

Aussprache von Georg: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Georg auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Georg?

Georg ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 178. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 39. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 132. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Georg

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Georg in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 178 169 175 39 (2006)
Österreich 90 94 97 24 (1987)
Schweiz 157 150 151 138 (1998)
Liechtenstein - - - 5 (2008)
Frankreich - - - 229 (1952)
Dänemark 105 111 114 104 (2018)
Schweden 170 174 170 132 (1999)
Norwegen 67 86 85 67 (2021)
England - - - 388 (2015)
Schottland - - - 116 (1983)
USA 934 - - 600 (1950)
Kanada - - - 264 (1986)

Georg in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Georg in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 53 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 83 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 111 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 134 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 164 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 163 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 160 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 175 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 169 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 178 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 39
  • Schlechtester Rang: 178
  • Durchschnitt: 132.47

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Georg

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Georg im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 90 im November 2018
Rang 93 im Dezember 2018
Rang 108 im Januar 2019
Rang 88 im Februar 2019
Rang 98 im März 2019
Rang 74 im April 2019
Rang 89 im Mai 2019
Rang 88 im Juni 2019
Rang 83 im Juli 2019
Rang 78 im August 2019
Rang 79 im September 2019
Rang 68 im Oktober 2019
Rang 76 im November 2019
Rang 84 im Dezember 2019
Rang 81 im Januar 2020
Rang 108 im Februar 2020
Rang 134 im März 2020
Rang 123 im April 2020
Rang 130 im Mai 2020
Rang 126 im Juni 2020
Rang 126 im Juli 2020
Rang 118 im August 2020
Rang 126 im September 2020
Rang 115 im Oktober 2020
Rang 95 im November 2020
Rang 95 im Dezember 2020
Rang 150 im Januar 2021
Rang 132 im Februar 2021
Rang 120 im März 2021
Rang 105 im April 2021
Rang 99 im Mai 2021
Rang 76 im Juni 2021
Rang 96 im Juli 2021
Rang 91 im August 2021
Rang 95 im September 2021
Rang 73 im Oktober 2021
Rang 105 im November 2021
Rang 107 im Dezember 2021
Rang 129 im Januar 2022
Rang 138 im Februar 2022
Rang 120 im März 2022
Rang 125 im April 2022
Rang 113 im Mai 2022
Rang 97 im Juni 2022
Rang 87 im Juli 2022
Rang 100 im August 2022
Rang 92 im September 2022
Rang 92 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 68
  • Schlechtester Rang: 216
  • Durchschnitt: 116.70

Geburten in Österreich mit dem Namen Georg seit 1984

Georg belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 47. Rang. Insgesamt 7488 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
47 7488 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Georg besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (176)
  • 10.8 % 10.8 % Baden-Württemberg
  • 26.1 % 26.1 % Bayern
  • 2.3 % 2.3 % Berlin
  • 1.7 % 1.7 % Brandenburg
  • 2.3 % 2.3 % Hamburg
  • 4.0 % 4.0 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 9.1 % 9.1 % Niedersachsen
  • 22.2 % 22.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.1 % 5.1 % Rheinland-Pfalz
  • 0.6 % 0.6 % Saarland
  • 5.7 % 5.7 % Sachsen
  • 2.8 % 2.8 % Sachsen-Anhalt
  • 2.3 % 2.3 % Schleswig-Holstein
  • 3.4 % 3.4 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (55)
  • 1.8 % 1.8 % Burgenland
  • 3.6 % 3.6 % Kärnten
  • 9.1 % 9.1 % Niederösterreich
  • 12.7 % 12.7 % Oberösterreich
  • 9.1 % 9.1 % Salzburg
  • 14.5 % 14.5 % Steiermark
  • 20.0 % 20.0 % Tirol
  • 1.8 % 1.8 % Vorarlberg
  • 27.3 % 27.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (9)
  • 11.1 % 11.1 % Basel-Landschaft
  • 11.1 % 11.1 % Bern
  • 11.1 % 11.1 % Schaffhausen
  • 11.1 % 11.1 % Schwyz
  • 22.2 % 22.2 % Solothurn
  • 11.1 % 11.1 % Wallis
  • 22.2 % 22.2 % Zürich

Dein Vorname ist Georg? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Georg als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Georg besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Georg.

Häufigkeit des Vornamens Georg nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Georg

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Gege
  • Geggi
  • Geggo
  • Gegi
  • Geo
  • Georch
  • George
  • Georgie
  • Georgo
  • Georgsche
  • Georsch
  • Giorgio
  • Girgl
  • Gockel
  • Goerch
  • Goerchi
  • Goergu
  • Gog
  • Gogl
  • Göpf
  • Görg
  • Gorgi
  • Gorgn
  • Grog
  • Horche
  • Orschi
  • Scheorsch
  • Schorre
  • Schors
  • Schorsch
  • Schorschel
  • Schorschi
  • Schorse
  • Schosch
  • Schurl
  • Storch
  • Tschorch
  • Tschorri
  • Tschorsch

Häufigste Nachnamen

  1. Georg Fischer
  2. Georg Weber
  3. Georg Schmidt
  4. Georg Schneider
  5. Georg Müller
  6. Georg Schmid
  7. Georg Meyer
  8. Georg Huber
  9. Georg Wagner
  10. Georg Bauer
  11. Georg Mayer
  12. Georg Becker
  13. Georg Hofmann
  14. Georg Hoffmann
  15. Georg Maier
  16. Georg Klein
  17. Georg Koch
  18. Georg Schmitt
  19. Georg Braun
  20. Georg Schäfer
  21. Georg Wolf
  22. Georg Meier
  23. Georg Schulz
  24. Georg Hartmann
  25. Georg Lang
  26. Georg Schwarz
  27. Georg Zimmermann
  28. Georg Werner
  29. Georg Roth
  30. Georg Fuchs

Georg in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Georg

Georg (Figur)
Figur aus der Zeichentrickserie "Die kleinen Gespenster (1998-2001)"
Georg Amft
Musiker aus Deutschland
Georg August Friedrich Hermann Schulz
deutscher Schauspieler
Georg Baselt
deutscher Schauspieler
Georg Bätzing
katholischer Bischof von Limburg
Georg Blumenthal
Schriftsteller aus den USA
Georg Böhm
deutscher Organist und Komponist des Barock
Georg Büchner
deutscher Schriftsteller
Georg Cantor
Deutscher Mathematiker
Georg Clooney
Schauspieler
Georg Einerdinger
bayerischer Schauspieler
Georg Friedrich Händel
deutscher Komponist des Barock
Georg Frobenius
Deutscher Mathematiker
Georg Gänswein
Kurienerzbischof, Präfekt des päpstlichen Hauses, Sekretär von Papst Benedikt XVI.
Georg Hackenschmidt
Ringer
Georg Hackl
Rennrodler, Hackl Schorsch
Georg Harrison
Sänger
Georg Hartl
bayerischer Schauspieler
Georg Heinrich Mettenius
Botaniker aus Deutschland
Georg Heisler
Hauptrolle im Film "Das 7. Kreuz"
Georg Herwegh
deutscher Dichter
Georg Heym
deutscher Schriftsteller
Georg Jocher
Schriftsteller
Georg Karo
deutscher Archäologe
Georg Kaßner
deutscher Chemiker
Georg Kestel
Generalvikar im Erzbistum Bamberg
Georg Kofler
Medienmanager
Georg Kreisler
deutschsprachiger, US-amerikanischer Kabarettist, Komponist, Satiriker und Schriftsteller österreichischer Herkunft
Georg Lenz
Fußballer aus Deutschland
Georg Listing
Bassist von Tokio Hotel
Georg Nikolaus Bärmann
deutscher Schriftsteller
Georg O`Malley
Figur aus "Greys Anatomy"
Georg Philipp Telemann
deutscher Barockkomponist
Georg Pictorius
deutscher Physiker
Georg Ratzinger
Kirchenmusiker und Bruder des emeretierten Papstes Benedikt XVI
Georg Rudolf Weckherlin
deutscher Dichter
Georg Schauf
deutscher Rennruderer
Georg Schramm
Deutscher Kabarettist
Georg Sehrbrock
Keyboarder aus Deutschland
Georg Simon Ohm
Physiker
Georg Thomalla
Deutscher Schauspieler [*1915 †1999]
Georg Trakl
Österreichischer Dichter des Expressionismus
Georg Uecker
deutscher Schauspieler und Autor
Georg Volkert
Deutscher Bundesligafußballer und Nationalspieler
Georg von Derfflinger
Generalfeldmarschall und Statthalter von Pommern
Georg von Frundsberg
(1473–1528), süddeutscher Soldat und Landsknechtsführer in kaiserlich-habsburgischen Diensten
Georg von Neumayer
Deutscher Geophysiker und Polarforscher
Georg von Peuerbach
(1423–1461), Astronom an der Wiener Universität und Wegbereiter des kopernikanischen Weltbilds
Georg von Pisidien
(vor 600–kurz nach 635), byzantinischer Dichter im 7. Jahrhundert
Georg von Venediger
(auch Georg Venetus; † 1574), lutherischer Theologe und Reformator
Georg von Wyss
schweizer Historiker
Georg Wimmelmann
Architekt aus Deutschland
Georg Zauner
Filmregisseur aus Deutschland
George Cambridge
Prinz von England, ältester Sohn von Prinz William Cambridge und Herzogin Catherine Cambridge
George Harrison
Englischer Musiker und Komponist. Bekannt wurde er als Leadgitarrist der Beatles.
George Shelley
Union J sänger
George Weasley
Figur aus Harry Potter
Georgswerder
Stadtteil von Hamburg
Johann Georg Christian Apel
deutscher Komponist
Johann Georg Elser
Deutscher Widerstandskämpfer, der am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller ein Bombenattentat auf Adolf Hitler verübte.
Johann Georg Friedrich Papst
deutscher Theologe
Johann Georg Plersch
polnischer Steinmetz
Karl Georg Jensen
Künstler aus Dänemark

Georg in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Georg bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Georg als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Georg wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Georg (0x)

    Hochdruckgebiet Georg
  • Tiefdruckgebiet Georg (5x)

    Tiefdruckgebiet Georg
    • 23.07.2007
    • 20.12.2005
    • 16.05.2003
    • 12.03.2001
    • 13.12.1999

Georg in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Georg wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Ge-org
Endungen
-eorg (4) -org (3) -rg (2) -g (1)
Anagramme
Goerg (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Georg - gebildet werden können.
Rückwärts
Groeg (Mehr erfahren)Georg ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Georg in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000111 01100101 01101111 01110010 01100111
Dezimal
71 101 111 114 103
Hexadezimal
47 65 6F 72 67
Oktal
107 145 157 162 147

Georg in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Georg anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
474 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
G620 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
JRK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Georg buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Gustav | Emil | Otto | Richard | Gustav
Internationale Buchstabiertafel
Golf | Echo | Oscar | Romeo | Golf

Georg in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Georg in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Georg
Altdeutsche Schrift
Georg
Lateinische Schrift
GEORG
Phönizische Schrift
𐤂𐤄𐤏𐤓𐤂
Griechische Schrift
Γεοργ
Koptische Schrift
Ⲅⲉⲟⲣⲅ
Hebräische Schrift
גהערג
Arabische Schrift
جــهــعــرــج
Armenische Schrift
Գեոռգ
Kyrillische Schrift
Георг
Georgische Schrift
Ⴂეორგ
Runenschrift
ᚵᛂᚮᚱᚵ
Hieroglyphenschrift
𓎼𓇌𓅱𓂋𓎼

Georg barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Georg an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Georg im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Georg im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Georg in Blindenschrift (Brailleschrift)

Georg in Blindenschrift (Brailleschrift)

Georg im Tieralphabet

Georg im Tieralphabet

Georg in der Schifffahrt

Der Vorname Georg in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

--· · --- ·-· --·

Georg im Flaggenalphabet

Georg im Flaggenalphabet

Georg im Winkeralphabet

Georg im Winkeralphabet

Georg in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Georg auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Georg als QR-Code

Georg als QR-Code

Georg als Barcode

Georg als Barcode

Wie denkst du über den Namen Georg?

Wie gefällt dir der Name Georg?

Bewertung des Namens Georg nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Georg?

Ob der Vorname Georg auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (69.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (89.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (77.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (51.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (53.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (26.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (38.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (40.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (44.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (28.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (28.6 %)
Was denkst du? Passt Georg zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Georg ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (90.4 %) modern (53.8 %) wohlklingend (82.2 %) weiblich (87.6 %) attraktiv (81.8 %) sportlich (76.8 %) intelligent (86.9 %) erfolgreich (86.3 %) sympathisch (87.9 %) lustig (72.9 %) gesellig (79.0 %) selbstbewusst (86.6 %) romantisch (71.7 %)
von Beruf
  • Juristin (9)
  • Anwältin (8)
  • Architektin (7)
  • Ärztin (4)
  • Installateurin (4)
  • Ingenieurin (3)
  • Gastronomin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Lehrerin (3)
  • Chemikerin (2)
  • Maurermeisterin (2)
  • Immobilienanalystin (2)
  • Technikerin (2)
  • Priesterin (2)
  • Floristin (2)
  • Personalberaterin (2)
  • Köchin (2)
  • Professorin (1)
  • Notarin (1)
  • Industriemechanikerin (1)
  • Musikerin (1)
  • Dichterin (1)
  • Maurerin (1)
  • Friseurin (1)
  • Tischlerin (1)
  • Soldatin (1)
  • Meisterin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Maschinenbauerin (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • KFZ-Meisterin (1)
  • Fotografin (1)
  • Schaustellerin (1)
  • Beamtin (1)
  • Bundeskanzlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Georg und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Georg ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Georg

Kommentar hinzufügen
Ihcsrohcs
Gast

@prinzeesin ännäbäl: Schorschi rückwärts gesprochen: Das ist schon ziemich schräg. Ihcsrohcs. Wer das aussprechen kann, verdient Respekt.

Georg
Gast

Ich heiße selber Georg und finde den Namen wirklich schön:-)

Die Schörsche der Welt
Gast

Kennt hier noch jemand den Schorsch Busch?

prinzessin änäbäl
Gast

Schorschi ist der schönste Name dieser ganzen weiten Welt in diesem Universum.
Mein Freund heisst Schorschi, das ist ein langer Name...
Außerdem ist sein Name (Schorschi) rückwärts gesprochen total knorke. Anders als Georg welches Groeg.

Georgie
Gast

Ich finde meinen Namen zwar etwas „altbacken“, dennoch mag ich ihn. Vor allem, weil es nicht so ein Allerweltsname ist, wie zu meiner Kindheit/Jugendzeit Heinz, Hans, Peter, Gerd usw.
Besonders mag ich die Internationalität des Namens, es gibt ihn in so vielen Sprachen. Im Ausland stelle ich mich immer mit „George“ vor. Das versteht einfach jeder sofort.
In der Schule und wurde ich immer „Georgie“ genannt, was ich sehr gern mochte.
„Georgie, your love reminds me of a song....“ (Pussycat 1976), ein wunderschöner und erfolgreicher Song.

Schorsch
Gast

@Georg: Schorsch eine Verballhornung? Geht´s noch? Mein ganzes Leben lang werde ich bereits Schorsch genannt. Nur ein Fischkopf kann damit ein Problem haben.

Georg
Gast

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen “Georg”, zumal sowohl mein Großvater väterlicherseits als auch mein Onkel väterlicherseits diesen Namen trugen:
Ebenso mag ich die sonstigen sprachlichen Versionen, wie sie im Ausland üblich sind (George, Georgio, Georges etc.).

Was ich jedoch nicht mag, ist die Verballhornung “Schorsch” oder “Schorschi” – hört sich einfach fürchterlich an. Als ob man mich veralbern wolle oder jemand des Sprechens unfähig wäre. Inzwischen reagiere ich gar nicht mehr darauf. Vielleicht lernen einige Leute es dann endlich. Besonders die, die es selbst nicht mögen, dass ihr Name dermaßen verbogen wird.

Götz
Gast

@Kate: "Dann wird bei den Freunden garantiert eine George draus, damit es lockerer klingt."
----------------------------
Doch nicht etwa ein Götz George ?

Jorge de Burgos
Gast

Ich bin der spanische Georg oder Schorsch und ich sage: Das Lachen ist ein teuflischer Wind, der die Gesichtszüge aufs unnatürlichste verzerrt und die Menschen wie wilde Affen aussehen lässt. Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Auch wenn Bruder William, welcher sich weigert, meine vergifteten Seiten anzufassen, dies anders sieht.

Georg
Gast

Ich finde meinen Namen voll ok. Macht einen bodenständigen und ehrlichen Eindruck (ich hoffe, diesem gerecht zu werden). Ich mag auch die englische Version 'George'. Nur die Version 'Schorsch' mag ich irgendwie gar nicht. Hört sich für mich so an, als würde man nicht für voll genommen. Aber als Betroffener sehe ich das natürlich anders als Außenstehende. ;)

Schörschen
Gast

Liebe Anna-Lena,
sei nicht erstaunt.
Der Name Georg bietet so unendlich viele Möglichkeiten in den verschiedenen Landessprachen und auch Dialekten, da kann schon einmal ein Georg unter den Tisch fallen.
Hochachtungsvoll,
Georg

Anna-Lena
Gast

Wir in der Schweiz nennen Georg oft Jöri. Ich bin deshalb erstaunt, dass diese Variante in der Aufzählung fehlt.

Georg
Gast

Der Name ist nicht georgisch. Als würde der Name Dominik dominikanisch oder so ein Quatscht. Die Georgier werden von uns so genannt, die nennen sich selber und ihr Land anders. Es stimmt auch nicht, dass sie so gennant werden, weil ihre Fahne die Flagge von St. Georg ist, weil die Fahne überall zu finden ist wie z.B. die Nationalflagge der Engländer. Der Georg heißt in Georgien Giorgi also mit i.

Der Name ist eindeutig griechisch und ist einer der meistverbreiteten Namen in der christlichen Welt. Verbreitet von der aus Kleinasien zurückkehrenden Kreuzfahrer. Sie haben ihn besonders gemocht, weil St. Georg selber Krieger war. Der Name gibt es auch seltener in muslimische Länder (St. Georg wird in Verbindung mit Al-Chird aus dem Koran gebracht) als Dschurdsch.

Der Name Georg klingt vielleicht etwas veraltet und streng aber da sind die nördliche Varianten interessanter:
Jurgis (Litau)
Jord (Bretogne)
Joris/Sjors (Niederlande)
Jørn/Ørjan (Norwegen)
Yrjö [Jurie] (Finnland)
Göran/Örjan (Schweden)




Georg
Gast

Ich lebe in Spanien-den namen Georg habe ich schon 51 Jahre.Ich habe Ihn von meinem Vater übernommen-Als Kind wurde ich Schorch genannt-später in der Schule George.In Spanien heiße ich Jorge!.er ist auch hier sellten.

Kristin
Gast

Mein Opa und mein Daddy heißen beide Georg und sind/waren auch beide Bauern.

Mein geliebter Opa
Gast

Mein Opa hieß Georg. Er ist leider vor 5 Jahren gestorben. Er war ein fabelhafter Mann und ein großartiger Opa und Uropa. Ich vermisse ihn sehr sehr oft und bin froh, so einen tollen Menschen gekannt zu haben. Wir haben ihm immer Opa Schorsche genannt...

Er war der Beste

Verena
Gast

Ich mag Georg. Kann ich mir für ein Kind genauso wie für einen Erwachsenen vorstellen.

Jo freile
Gast

Ha jo freile, des isch scho dr Schorsch ond koi andrer. Dr Schorsch des isch hald a reachdr Kerle und der kaah äbbes. Des isch doch där, wo mit dr Danda vom Beggr saim Bruader saim Schwoger sainer Dochdr ihrm Freind end Schual ganga isch. Gell.

@Schorschs Woiza
Gast

Bei uns = Im Schwabenland ?

Schorschs Woiza
Gast

Der Georg ist bei uns nur der Schorsch.

klar
Gast

Der Name wird ja jetzt auch boomen.

wer weiß...
Gast

....vielleicht drehen sie sich doch um - weil er ihnen gefällt!

hm
Gast

Wie doof ich immer die Bemerkung, es drehen sich nicht 10 Leute um, finde. Welch dummes Argument. Es kann auch sein, dass ein Name kaum vergeben wird, weil er so unbeliebt ist, da drehen sich dann auch keine 10 Leute um.

Er ist solala, es gibt schlechtere, es gibt schönere. Nichtssagend iwie.

bianca
Gast

Mein Sohn heißt auch Georg. Und in
der Schule drehen sich nicht noch 10 andere um, wenn man Ihn ruft.... Er kann ganz gut damit leben.

Georg
Gast

Naja als kind nicht der renner aber im laufe der jahre ist es schön zu sehen wenn die eigenen kinder nicht auch einen aller welts namen tragen wie bei simon oder fin gleich 3 kinder aufstehen wenn der name fällt..;)

Sein Mädchen
Gast

Mein Freund heißt Georg und ja ihr habt recht in unserem gemeinsamen Freundeskreis wird er oft George genannt. Er Ist so toll und ich Liebe ihn von ganzem Herzen und der Name passt voll zu ihm er ist einzigartig mit einem passenden Namen ;)
ICH LIEBE DICH SCHATZ :*

Kate
Gast

Klingt mir viel zu ernst und spießig. Dann wird bei den Freunden garantiert eine George draus, damit es lockerer klingt.

Lorenz
Gast

Super schöner Name und einer meiner Favoriten!
Vorallem ist der Name, trotz einiger Modewellen, doch größtenteils zeitlos, klingt gut, eher seltener und doch bekannt.

Jochen
Gast

Also ich find den Namen super, ist zwar mein Zweitname also es weis ihn nicht jeder, aber der der den Namen kennt hat noch nie was schlechtes gesagt.

IsabeLL
Gast

Ein junge der villeicht in mich nerknallt ist heiß auch georg genauso nwie sein uropa

eine Marina xD
Gast

Mein kleiner cousen heißt Georg und sein vater auch ich liebe diesen Namen...

sarah
Gast

Mein Freund heißt Georg. Ich finde seinen Namen echt schön

Sandra
Gast

Also abgesehen davon das der richtige griechische Name GEORGIOS ist und "jiorcho" ausgesprochen wird find ich ihn nicht besonders schön!

ich find georg
Gast

Ok.mein cousin heißt georg.er ist 12.
seine geschwister heißen:
Marlene 14
Marie 8
Moritz 2
PS:Er ist auch ein bauer

Georg
Gast

Also mit Georg bin ich 30 Jahre super gefahren. Manchmal nennen mich die Leute Schorsch, oder Schorse, oder Schorschi oder auch mal Orjelsche aber das steh ich drüber. Meine Freundin findet den Namen supercool - und das ist ja wohl die Hauptsache. Und es gibt den Namen in jeder Sprache. Also liebe Eltern: Her mit den kleinen Georgs.

auch ein Georg^^
Gast

Heiße auch Georg, werde manchmal als Gay-ork (schw**r ork) bezeichnet,,, in der grundschule hieß ich geox der schuh der atmet :D

Gennadij
Gast

Hoffe werde Vater von Zwillinge.Ein von beiden wird Georg,zweite Gregor.
P.S. nur wenn Frau nichts dagegen hat:)Aber ich kann überzeugend sein:)
Einfach tolle Namen!!!!

georg
Gast

Ich finde mein name passt sehr gut zu mir ich bin stolz und zu frieden mit meinen namen...

ich bin zwar kein bauer oder landwirt aber die bedeutung des namen hat keine bedeuntung für mich =) ...

es ist ein zwar ein sehr alter namen aber man kann ihn modern gestallten =)...

Bester freund
Gast

Mein bester freund heist auch georg und mag den namen auch!
alerdings wurde er immer veräppelt mit ge oag! oder george bush etc. nicht sehr nett aber der name georg gefält mir sehr gut!

Georg-Fan
Gast

Bei den Prominenten fehlt mir der Georg Danzer, trotz poetischer Ader bodenständig, aber absolut kein Bauer.

Schnegge070690
Gast

Mein Opa heißt Georg und er ist tatsächlich ein Bauer/Landwirt, dass passt ja perfekt.
Mein Super Opa Georg-Norbert :-)

@was ist
Gast

Wenn das Änderungen der Bedeutung usw. waren, dann dauert das öfter mal einige Tage, bis die Moderatoren das freischalten.

was ist jetzt?
Gast

Ich habe gestern hier grundlegende Korrekturen zum Namen Georg eingefügt, wieso kann ich diese bis heute nicht finden???

Hannah Marie
Gast

Mein Daddy heißt auch Georg und mein Opa und Uhropa hießen auch so. Meine Schwester heißt Leonie Georga(englisch ausgesprochen). Und sie mag den Namen und ihre Freunde finden den Namen auch schön.
lg

Georg
Gast

Ich heiße auch Georg, einfach guter name.ich bin mexikaner und mir taugt der name.auch wenn das bauer heißt, jeder georg is don also beschwert euch ncih haha

Ani
Gast

Ich finde den Namen Georg super! Der strahlt so etwas Bodenständiges und Solides aus. Einfach richtig toll und männlich... Hab ich schon erwähnt, dass mein Freund so heißt ;-)

Wolfgang H
Gast

Mein Sohn wird auch Georg heißen! Spitzenname! Meiner Frau Line gefällt er auch sehr gut!

Unbekannt_Girl
Gast

Ein Bekannte von mir, der heißt auch Georg.
Voll coole Name!

Georg
Gast

Ich heiße Georg und bin 16 Jahre alt. Alle Mädchen in meiner Klasse finden meinen Namen super und manche sind wohl auch verknallt, weil sie sagen, dass ich wie George Clooney heiße. Ich hab auch schon eine Freundin die findet meinen Namen auch toll.

Mary
Gast

Ich finde Georg gar nicht schlecht. Mein Vater heißt so, und da ich den einzigen Jungen in unserer Familie bekommen habe, habe ich meinen Sohn (geb. 2001) nach ihm benannt: "Dominic Georg" Den Namen Georg hat heutzutage nur selten jemand! :-)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Georg schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Godwin, Göke, Hasso, Henrico, Hugbald, Ivar, Jockel, Karoly, Lando und Loy.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Mayvi

Noch kein Kommentar vorhanden

Mayvi würde Ihre Meinung zu dem Namen interessieren!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Mayvi?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Möchtest Du im Vorfeld der Geburt wissen, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?