Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Santiago Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Santiago ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

3156 Stimmen (Rang 270)
3 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
270

Rang 270
Mit 3156 erhaltenen Stimmen belegt Santiago den 270. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Santiago ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Santiago
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Santiago?

Der männliche Vorname Santiago ist eine altspanische Doppelform der Namen Santo und Yago. Er geht zurück auf den heiligen Jakobus den Älteren, der als der spanische Nationalheilige gilt. Direkt übersetzt bedeutet der Name "der heilige Jakob".

Santo bedeutet übersetzt "der Heilige", hergeleitet vom lateinischen sānctus für "heilig", "ehrwürdig", "erhaben", "göttlich", "gesegnet" und "unantastbar".

Yago ist eine altspanische Form des Namens Jakob, der auf den althebräischen Satznamen Jaʿakow (יַעֲקֹב) zurückgeht. Der Name hat zahlreiche mögliche Bedeutungen, dazu zählen unter anderem "der Fersenhalter", "der Überlister" oder "Jahwe möge schützen".

Name wurde erst San Yago, dann Santiago, dann Sandiago und heute oft nur noch als Diego vergeben.

Der Jakobsweg, der unter anderem nach Santiago de Campostella führt, wurde nach diesem Heiligen Jakobus dem Älteren benannt.

Andere Varianten sind Xanti, Diego, Diago, Diogo, Thiago, Tiago, Thyago und Tyago.

Woher kommt der Name Santiago?

Wortherkunft

Santiago ist ein männlicher Vorname althebräischer und lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "der heilige Jakob".

Wortzusammensetzung

abgeleitet von Santo:
sānctus = heilig, ehrwürdig, erhaben, göttlich, gesegnet, unantastbar (Lateinisch) und
abgeleitet von Yago:
jahwe = Gott (Althebräisch) und
akew = Ferse (Althebräisch) oder
akow = die Ferse halten (Althebräisch) oder
akow = betrügen, verdrängen, hinter jemandem her sein (Althebräisch)

Wann hat Santiago Namenstag?

Der Namenstag von Santiago ist der 1. November.

Wie spricht man Santiago aus?

Aussprache von Santiago: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Santiago auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Santiago?

Santiago ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 269. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1937 mit Platz 99.

In den letzten zehn Jahren wurde Santiago etwa 1.200 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 441. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 456.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Santiago

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Santiago in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 269 240 206 99 (1937)

In Deutschland wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 1.200 Mal als Erstname vergeben (1.400 Mal von 2010 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 152 153 143 121 (1999)

In Österreich wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (100 Mal von 1984 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 61 63 83 52 (2019)

In der Schweiz wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 900 Mal als Erstname vergeben (1.600 Mal von 1930 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 146 (1932)

In der Niederlande wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (490 Mal von 1930 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 135 140 134 134 (2020)

In Belgien wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 220 Mal als Erstname vergeben (290 Mal von 1995 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 304 321 332 192 (1942)

In Frankreich wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 890 Mal als Erstname vergeben (1.900 Mal von 1930 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien 59 64 64 58 (2003)

In Spanien wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 5.500 Mal als Erstname vergeben (14.100 Mal von 2002 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Polen 180 175 165 151 (2000)

In Polen wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 120 Mal als Erstname vergeben (210 Mal von 2000 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 132 138 143 132 (2022)

In Dänemark wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 1985 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 172 172 169 141 (1999)

In Schweden wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 100 Mal als Erstname vergeben (150 Mal von 1998 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
England - 260 263 260 (2021)

In England wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 990 Mal als Erstname vergeben (1.400 Mal von 1996 bis 2021).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 116 123 120 116 (2022)

In Schottland wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (60 Mal von 1974 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 132 132 135 131 (2019)

In Irland wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (50 Mal von 1964 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 79 - - 79 (2022)

In Nordirland wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1997 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 48 63 71 48 (2022)

In den USA wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 43.100 Mal als Erstname vergeben (80.700 Mal von 1930 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 156 175 175 156 (2022)

In Kanada wurde Santiago in den letzten 10 Jahren ca. 830 Mal als Erstname vergeben (1.700 Mal von 1980 bis 2022).

Santiago in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Santiago in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein 4 6 - 4 (2022)

In Liechtenstein wurde Santiago in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Santiago in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Santiago in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 130 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 192 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 200 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 226 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 240 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 269 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 130
  • Schlechtester Rang: 269
  • Durchschnitt: 185.89

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Santiago

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Santiago im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 219 im Mai 2020
Rang 215 im Juni 2020
Rang 219 im Juli 2020
Rang 211 im August 2020
Rang 213 im September 2020
Rang 208 im Oktober 2020
Rang 189 im November 2020
Rang 196 im Dezember 2020
Rang 234 im Januar 2021
Rang 194 im Februar 2021
Rang 181 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 175 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 144 im August 2021
Rang 132 im September 2021
Rang 135 im Oktober 2021
Rang 152 im November 2021
Rang 175 im Dezember 2021
Rang 211 im Januar 2022
Rang 178 im Februar 2022
Rang 181 im März 2022
Rang 176 im April 2022
Rang 168 im Mai 2022
Rang 147 im Juni 2022
Rang 155 im Juli 2022
Rang 153 im August 2022
Rang 145 im September 2022
Rang 143 im Oktober 2022
Rang 122 im November 2022
Rang 118 im Dezember 2022
Rang 136 im Januar 2023
Rang 126 im Februar 2023
Rang 130 im März 2023
Rang 117 im April 2023
Rang 122 im Mai 2023
Rang 0 im Juni 2023
Rang 110 im Juli 2023
Rang 116 im August 2023
Rang 106 im September 2023
Rang 119 im Oktober 2023
Rang 129 im November 2023
Rang 126 im Dezember 2023
Rang 147 im Januar 2024
Rang 131 im Februar 2024
Rang 125 im März 2024
Rang 124 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 106
  • Schlechtester Rang: 345
  • Durchschnitt: 185.25

Geburten in Österreich mit dem Namen Santiago seit 1984

Santiago belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 506. Rang. Insgesamt 94 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
506 94 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Santiago besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (11)
  • 27.3 % 27.3 % Bayern
  • 18.2 % 18.2 % Hessen
  • 9.1 % 9.1 % Niedersachsen
  • 27.3 % 27.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.1 % 9.1 % Sachsen
  • 9.1 % 9.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Salzburg
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 50.0 % 50.0 % Aargau
  • 50.0 % 50.0 % St. Gallen

Dein Vorname ist Santiago? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Santiago als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Santiago besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Santiago.

Häufigkeit des Vornamens Santiago nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Santiago in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Santiago

Julio Carlos Santiago Vernazza
argentinischer Fußballer
Santi Cazorla
Spanischer Nationalspieler
Santiago
Figur aus 'Interview mit einem Vampir'
Santiago Armada
kubanischer Designer
Santiago Bernabeu
ehemaliger spanischer Fußballspieler, Name der Fußballarena von Real Madrid
Santiago Bernabéu Yeste
Präsident von Real Madrid 1943-1978
Santiago Calatrava
Architekt
Santiago Canizares
spanischer Torwart in der Primera Divison
Santiago Carpintero
Fußballspieler aus Spanien
Santiago Carrera
amerikanischer Fußballer
Santiago Castellanos
spanischer Schwimmer
Santiago Dobles
venezolanischer Musiker
Santiago Ernesto Romero Fernandez
Fußballer aus Uruguay
Santiago Esteva
spanischer Schwimmer
Santiago Fosgt
Fußballspieler aus Argentinien
Santiago Gerez Silva
uruguayischer Fußballspieler
Santiago Gonzalez
mexikanischer Tennisspieler
Santiago Grau
Hockeyspieler aus Amerika
Santiago Malano
Fußballspieler aus Argentinien
Santiago Nazarian
brasilianischer Schriftsteller
Santiago Phelan
argentinischer Rugbyspieler
Santiago Rocco
chilenischer Fußballer
Santiago Salcedo
Fußballspieler aus Paraguay
Santiago Santos Andres
spanischer Fußballer
Santiago Trellez Viveros
Fußballspieler aus Kolumbien
Santiago Urtizberea
spanischer Fußballspieler
Santiago Ventura
spanischer Tennisspieler
Santiago Vergini
Fußballspieler aus Argentinien
Santiago Volturi
Figur aus Twilight
Santiago Zabala
spanischer Philosoph
Santiago Ziesmer
Schauspieler und Synchronsprecher
Santiano
Deutsche Band

Santiago in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Santiago bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Santiago in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Santiago wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
4 Silben
Silbentrennung
San-ti-a-go
Endungen
-tiago (5) -iago (4) -ago (3) -go (2) -o (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Santiago - gebildet werden können.
Rückwärts
Ogaitnas (Mehr erfahren)Santiago ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Santiago in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010011 01100001 01101110 01110100 01101001 01100001 01100111 01101111
Dezimal
83 97 110 116 105 97 103 111
Hexadezimal
53 61 6E 74 69 61 67 6F
Oktal
123 141 156 164 151 141 147 157

Santiago in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Santiago anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
8624 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
S532 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
SNXK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Santiago buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Samuel | Anton | Nordpol | Theodor | Ida | Anton | Gustav | Otto
Internationale Buchstabiertafel
Sierra | Alfa | November | Tango | India | Alfa | Golf | Oscar

Santiago in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Santiago in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Santiago
Altdeutsche Schrift
Santiago
Lateinische Schrift
SANTIAGO
Phönizische Schrift
𐤔𐤀𐤍𐤕𐤉𐤀𐤂𐤏
Griechische Schrift
Σαντιαγο
Koptische Schrift
Ⲥⲁⲛⲧⲓⲁⲅⲟ
Hebräische Schrift
שאנתיאגע
Arabische Schrift
شــاــنــتــيــاــجــع
Armenische Schrift
Զանտիագո
Kyrillische Schrift
Сантиаго
Georgische Schrift
Ⴑანტიაგო
Runenschrift
ᛋᛆᚾᛏᛁᛆᚵᚮ
Hieroglyphenschrift
𓋴𓄿𓈖𓏏𓇋𓄿𓎼𓅱

Santiago barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Santiago an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Santiago im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Santiago im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Santiago in Blindenschrift (Brailleschrift)

Santiago in Blindenschrift (Brailleschrift)

Santiago im Tieralphabet

Santiago im Tieralphabet

Santiago in der Schifffahrt

Der Vorname Santiago in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··· ·- -· - ·· ·- --· ---

Santiago im Flaggenalphabet

Santiago im Flaggenalphabet

Santiago im Winkeralphabet

Santiago im Winkeralphabet

Santiago in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Santiago auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Santiago als QR-Code

Santiago als QR-Code

Santiago als Barcode

Santiago als Barcode

Wie denkst du über den Namen Santiago?

Wie gefällt dir der Name Santiago?

Bewertung des Namens Santiago nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Santiago?

Ob der Vorname Santiago auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (32.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (26.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (38.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (20.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (14.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (5.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (11.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (26.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (79.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (5.9 %)
Was denkst du? Passt Santiago zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Santiago ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (63.6 %) modern (72.7 %) wohlklingend (78.0 %) männlich (72.0 %) attraktiv (74.2 %) sportlich (75.0 %) intelligent (72.7 %) erfolgreich (70.5 %) sympathisch (80.3 %) lustig (64.4 %) gesellig (72.7 %) selbstbewusst (72.0 %) romantisch (68.2 %)
von Beruf
  • Lehrer (3)
  • Künstler (3)
  • Maschinenführer (2)
  • Fotograf (2)
  • Schauspieler (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Sportler (1)
  • Kellner (1)
  • Pilot (1)
  • Architekt (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Santiago und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Santiago ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Santiago

Kommentar hinzufügen
Ines
Gast

Der Name ist sehr christlich, kommt vom heiligen Jakobus dem Älteren.
natürlich ist er spanisch, deutsch würde es ja Jakob heißen.
eine Form ist auch San Diego, ist auch das gleiche.

@Mila
Gast

Das ist der Name meines Großvaters, der zwar noch nie einen Fuß nach Deutschland gesetzt hat, aber laut deiner Aussage dann angeblich ja auch vom Amt leben müsste. Einen klassischen Vornamen (auch wenn in Deutschland unüblich) aus eben diesem Grund als Hartz 4 Namen zu betiteln ist doch lächerlich. Mein Opa war ein hart arbeitender Mann bis es gesundheitlich einfach absolut nicht mehr ging und da war er 75. Da könnten sich manche hier eine Scheibe abschneiden. In Spanien und Lateinamerika ist es ein bekannter, verbreiteter Name.

Michael
Gast

Mein Sohn heisst Santiago. Meine Frau ist Amerikanerin mit mexikanischen Wurzeln (in ihrer Familie wird viel spanisch gesprochen). Uns gefaellt der Name sehr gut. Auch deshalb, weil er im spanischen, englischen und deutschen gut klingt.

Chile
Gast

@Hartz IV: Ein klassischer "Hartz IV-Name" ist Santiago bestimmt nicht. Dazu ist der Name in Deutschland bestimmt viel zu selten. Ist eher ein Name für spanischsprachige Länder.
Sofern es überhaupt so etwas wie einen "Hartz IV-Namen" geben sollte: Horst zählt da auch nicht dazu. Horst ist ein traditioneller Name, welcher erst in der Neuzeit durch diverse Sprüche verunglimpft wurde. Zu Zeiten, als der Name Horst modern war, gab es noch kein Hartz IV und in der Neuzeit werden vermutlich viele von der Vergabe des Namens absehen wegen der dummen Sprüche. Horst Köhler wird auch keiner in diese Schublade stecken und heute wären einige froh, wenn er noch Bundespräsident wäre.

Hartz IV
Gast

Klassischer Hartz IV Name? Gibt es eine Person in der BRD, welche Hartz IV bezieht und Santiago heißt? Ich denke die heißen eher Horst oder Mohammed?

Santiago
Gast

@Mila,
Typischer hier Hartz-IV Klischee-Name? Weshalb?
Hauptsache Sie können lachen...wie Mila.
PS. Meine Tante heißt auch Mila, von Milagros, was Wunder bedeutet. Ein Wunder wäre es Sie könnten mir den Zusammenhang zwischen meinem Namen und Hartz-IV erklären. Danke schön.

Evangeline
Gast

Ich finde den Namen wunderschön. Mein Sohn ist 5 Jahre und heisst so . (Räusper) Wir bekommen kein Hartz-4

Mila
Gast

Sorry, aber klassischer Klischee-HartzIV-Name :-(

santiago
Gast

Scheis name

Martin
Gast

So ein klangvoller Name, wir sind im Kreissaal und haben uns soeben dafür entschieden. Wir habe (noch) nicht viel mit Spanien zu tun, ist uns egal, er gefällt uns einfach!

Christin
Gast

Ich würde ihn nicht nehmen aber mal einen Santiago im KG oder in einer Schulklasse fänd ich ganz ok.

Judith
Gast

Mein Freund persischer Abstammung und ich bekommen bald einen Sohn, der Santiago heißen wird. Ich bin einst nach Santiago de Compostela gepilgert, bin dort geblieben und habe eine Zeit lang vor Ort gelebt und studiert. Der Name ist sowohl für die Stadt, als auch für die Galegos, die diesen Namen tragen, ein Wohlklang. Ich verbinde mit ihm persönliche Erinnerungen und habe einen Freund an der portugiesischen Grenze, der so heißt. (...) Ich bin stolz auf eine Welt, die kulturell zusammen wächst und nehme mir das Recht heraus, einen persisch-deutschen Jungen mit einem spanischen Vornamen in Kenntnis über Abstammung und Bedeutung taufen zu lassen. Unser liebster zeitgenössischer Prominenter, der diesen Namen trägt, ist der Architekt Santiago Calatrava. Und hier noch ein Aufreger für die sich Brüskierenden: Wir setzen dem Ganzen sogar noch eins drauf mit dem Zweitnamen Maria, begründet in der eigenen Familiengeschichte. Der Name wird nicht genannt, aber urkundlich festgehalten werden, als stiller Zusatz und Begleiter sozusagen. Die Wahl des Zweitnamens ist unumstößlich, weil meine liebe verstorbene Großmutter so hieß. Er stand schon vor der Schwangerschaft fest- unabhängig vom Geschlecht des Kindes. Auch hier gibt es mit dem großartigen Rainer Maria Rilke ein prominentes Beispiel.
Unser Kind geht aus unserer einmaligen Verbindung hervor und wird daher auch einen Namen haben, mit dem wir persönlich emotional verknüpft sind. Mein persischer Freund -selbst Architekt- findet sich in Santiago wenn auch nicht kulturell, so aber beruflich wieder...so what?! Es können nicht alle Cedrick-Pascal und Maximilian heißen *schmunzel*.
Ich bin überzeugt davon, dass unser Kleiner seinen Namen mögen wird und sich der Name entgegen aller innerfamiliären Kritik seinen Platz bei uns finden wird.
Und war er lieb, ist er der Santi, ansonsten kann man ihn doch mit Iago (Othello) ermahnen! Ich find den Namen genial. Er hat Klasse und Bedeutung, wird sich sowohl in das Bild eines Kindernamens fügen als auch in das eines erwachsenen Mannes. --- Dezember 2012

Jelena
Gast

Mein Sohne wird Santiago heißen und meine Tocher Jelena-Marissa c:

Tina
Gast

Unser Kleiner heißt Santiago Aarón und er ist KEIN Spanier.
Es ist ein wunderschöner Name und stammt vom Hl. Jakobus. Unser erster Sohn heißt Jonathan Taylor und er ist KEIN Engländer. Sein Name ist hebräisch und bedeutet "Gottes Geschenk" oder auch "von Gott gegeben". Letztendlich kann man nuur hoffen, dass die Kinder ihren Namen auch schön finden. Der Rest ist völlig nebensächlich

Hanne
Gast

Ich finde nicht, dass es arrogant ist, wenn man ein anderes Sprachempfinden hat als du. Dir ist es nicht so wichtig, ob Vor- und Nachname zusammen passen, anderen schon. Das Recht hat man wohl.

kg
Gast

Also eigentlich wollte ich nur die Namensbedeutung nachsehen und lese hier soviel Blödsinn...und auch an all diese arroganten Menschen, die meinen nur Spanier hätten ein Anrecht auf spanische Namen. Nachname hin oder her(bin mit einem Spanier verheiratet, aber hier übernimmt man den Nachnamen des Mannes nicht)es entscheiden allein Mutter und Vater wie das Kind heissen soll. Super wenn Bedeutung, Nachname, Geschwisternamen alle harmonieren, aber das ist manchmal schwierig...erst DENKEN, dann schreiben...

Sushi
Gast

Hallo "Mein"! Zur Info: Sandiego ist kein richtiger Name. Es gibt den Heiligen San Diego und die Stadt San Diego. Aber nur eine so hohle Nuss wie die Feldbusch würde ihren Sohn so nennen, und auch noch zusammengeschrieben!

Mein
Gast

Neffe heißt Santiago und ich finde diesen Namen sehr schön. Santiago ist ein ganz normaler, spanischer Jungenname genauso wie Sandiego beispielsweise.

Isa
Gast

Ihr immer mit euren Nachnamen *lol*
Mein Mann heisst mit Nachnamen Kasper also super deutsch und ist Spanier *lol* doof gelaufen ich weiß...
Unser 1. Sohn hat einen spanischen Vornamen und unser zweiter Wurm wird auch wieder einen Spanischen bekommen- auch wenn der Nachname in dem Fall dann nicht passt so sind sie eben doch halb Spanier ;-)

charly
Gast

Ich bin deutsche werde aber in ein paar wochen einen spanier heiraten. unsere kinder heißen alvaro, francesc und das, welches noch unterwegs ist wird santiago heißen. ich finde spanische namen wunderschön, man muss aber darauf achten das er zu dem nachnamen passt.

Julienne
Gast

Mein kleiner heisst Santiago Romeo :)

füralledieesnochnichtwissen
Gast

Santiago ist ein Vorname (heiliger Jakob), nach ihm wurde die Stadt benannt, also nicht umgekehrt.

Na
Gast

Hängt die Sender-Taste oder hast einen Gedrehten zuviel geraucht?

Santiago ist als Vorname ganz ok, sofern das Kind spanische Wurzeln bseitzt.

@ all !
Gast

Aloha from Hawaii !
I personally think, that this name is quiet beshit !
Santiago sounds like my mothermother, when she says : '' Go to bed ! ''
Finally my decision is taken : the name Santiago influeces badly our great, heavently planet !!!
Peace to all my brothers and sisters, see us in Kahului guys ! xoxo Kioni :*

Sigrid
Gast

Unser Enkelkind ( geb. 14.04.11) heißt Santiago Philippe. Erst mußten wir uns an den Namen gewöhnen.
Jetzt finden wir ihn sehr schön.
Er paßt zu unserem süßen Enkel.

Sandra
Gast

Ich finde den Namen einfach wunderschön, passt aber leider mal wieder wie so viele schöne Vornamen nicht zu deutschen Nachnamen...da hilft nur einen Spanier heiraten ;)

@Lex
Gast

Furchtbar, bitte tue uns Spaniern diese Namensverbindung nicht an. Santiago ist ein heiliger und wundervoller Name und sollte von Deutschen (mit deutschen Nachnamen) nicht verschandelt werden. Dieser Name geht nur wenn man einen spanischen Hintergrund hat, ansonsten ist das nur schlimm.

Lex
Gast

Was haltet ihr von Riley Santiago?

Spanierin
Gast

In Spanien ist Santiago ein ganz normaler Jungen-name. Ich bin sehr stolz, dass mein Partner und Ich aus Spanien kommen und deshalb passt der Name Santiago auch nur zu einem Nachnamen der suedlaendisch klingt. Santiago Maier oder Mueller geht gar nicht.

@Lola
Gast

könnte sein.

Lola
Gast

Mein Mann und Ich kommen aus Spanien und sind gerade schwanger. Der Name Santiago gefaellt uns ausgesprochen gut, wobei wir leider auch Angst haben, dass er in Deutschland zu einem Unterschicht-Namen gemacht wird.

jonahs cousine
Gast

Santiago hört sich schon irgendwie cool an.

@ Santiagos Papa
Gast

Echt schön der Name! Gefällt mir sehr! Aber hoffentlich zu einem spanischen Nachnamen!?
Meine Familie kommt aus der Nähe von Santiago de Compostela...
Liebe Grüße

Santiagos Papa
Gast

"Heiliger Jakob", einer der vier Hauptjünger Jesu, höchster Schutzheiliger Spaniens. Unter seinem Namen wurden die letzten Christen unter einer Fahne gesammelt um dem Ansturm der Mauren abzuwehren. Mit Erfolg. Heute kann man die Pilgerreise nach Santiago de Compostela machen. Zu den Stätten, wo angeblich Karl dem Großen der Apostels Jakob erschienen ist und ihm seine letzte Ruhestätte gezeigt hat. Ein Name mit einer Geschichte und einer mit Tiefgang. Da kann man viel erzählen und viel unternehmen (Pilgerreise). Ich freue mich schon darauf mit meinem Sohn die Pilgerrreise nach Santiago de Compostela zu unternehmen. So kommen wir uns noch näher und er kann dann später in der Schule über die Bedeutung und Herkunft seine Namens erzählen. Wer von uns kann das schon...

Raquel
Gast

Ich habe meinen sohn vor ca 7 jahren Santiago genannt.
Meine Mutter war so froh,dass wenigstens einer von meinen Kindern einen spanischen Namen trägt! =)

Jose
Gast

@Kira.. was für schwachsinnige Argumente... Santiago heißt "Heiliger Jakob". Mein Sohn heißt auch Santiago.. Selbstverständlich würde ich meinen Sohn auch nicht Stuttgart nennen.. Wenn Du gewußt hättest wo der NAme herkommt bzw. was er heißt hättest DU Dir deinen Beitrag sparen können..-)

santiago....
Gast

Toler name-mein papa heisst ja so-lebt ja in cuba...mein sohn deshalb nur tiago

Janine
Gast

Seit ich 13 bin (bin mittlerweile 22), weiß ich, dass ich meinen Sohn Santiago nennen will. Den Namen habe ich mal in einem Buch gelesen, da war Santiago die Hauptfigur und ich habe mich einfach in den Namen verliebt. Er ist wunderschön und ich denken, hier in Deutschland auch sehr selten.

LG

Rhea
Gast

Naja in erster Linie ist er ein guter Schauspieler. Dat mit Spongebob ist mir rech schnuppe :)

@Rhea
Gast

Der spricht den Spongebob, gelle?
Naja, ich mein für meinen Geschmack ist der Name schon ein wengerl lange. Aber gibt Schlimmeres.

Rhea
Gast

Bin ja ein grosser Santiago Ziesmer Fan, find den Namen gut.

leya
Gast

also ich persönlich find die kombi leandro santiago auch toll :)
und santiago marcello

Andrea
Gast

Mein Sohn heist leandro Santiago.. ich finde die kombi einfach toll!!!

doppelkorn
Gast

ich gebe apfelkorn recht!!!

Apfelkorn
Gast

naja ich weiß nich das würd mich immer an die stadt erinnern. mir würde das nicht gefallen.

carmen
Gast

Ich finde Santiago ist einer der schönsten Namen für meinen Sohn
Der Name ist so vielseitig
Exotisch,Selten,Wild,Sanft,usw...
Ich könnte mir jedenfalls kein besseren Namen vorstellen carmen (17)

jasmin
Gast

Mein freund heisst so. ih liebe ihn und seinen namen xD - sollte ih irgendwann mal einen sohn haben werd ich ihn wohl nach ihm benennen ... ( haha wird noch en weile dauern - bin 16 ...)

Der Barde
Gast

Wie viele dumme Kommentare hier zu lesen sind die behaupten Santiago wäre (nur) der Name einer Stadt. *tzttz* Wenn schon ... NICHT NUR der EINER Stadt, gibt viele Santiagos auf dieser Welt!!

Aber die Dummheit wird ja eh immer grösser ... vlt solltet ihr mal eure Glotzen auslassen bzw. entsorgen! :/

Denn erst einmal ist Santiago ein männlicher Vorname im spanischen Sprachraum.
Meine Verlobte ist aus Venezuela und wir erwarten einen Jungen, den wir wohl Santiago nennen werden. Habe selber keinen deutschen Familiennamen und Santiago plus unserer beiden Nachnamen klingt sehr gut!!!
first choice! :)

Aber wenn man halt Schultze, Maier, Schmidt heisst sollte man doch besser bei Max, Franz usw bleiben ... bzw. Kevin oder Justin *lol*

Kathrin
Gast

Mein verlobter ist mexicaner und wir wollen bald ein baby haben, wir haben uns schon lange auf den namen Santiago geeinigt, wenn es ein junge sein sollte,da es auch der name von meinen verlobten sein Großvater ist und ich finde den namen einfach nur wunderschön!!!

Katja
Gast

Mein Neffe, ein kleiner Santiago kam vor zwei Tagen auf die Welt. Der Papa ist Halbspanier und die Schwester heißt Catalina...ich finde die beiden sind ihrer Linie Treu geblieben...passt zu den vieren

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Santiago schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Spencer, Timme, Vast, Woodrow, Thees, Sabri, Orazio, Timao, Salih und Savo.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Adelwin

Noch kein Kommentar vorhanden

Adelwin würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Adelwin?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Bereust Du inzwischen die Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?