Aurel

  • Rang 485
  • 1638 Stimmen
  • 3 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 68 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • albanisch
  • deutsch
  • französisch
  • lateinisch
  • rumänisch
  • ungarisch
lateinischer Ursprung, Bedeutung angelehnt an ein altrömisches Geschlecht, auch: der aus Gold Gemachte.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Au-rel -urel (4) -rel (3) -el (2) -l (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Lerua 075 A640 ARL
Morsecode Schreibschrift
·- ··- ·-· · ·-·· Aurel
Aurel buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Anton | Ulrich | Richard | Emil | Ludwig
Aurel in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Aurel in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Aurelia
  • Auli,
  • Auri,
  • Reli,
  • Relio und
  • Relu
  • 9. November
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Aurel
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Aurel Calin (rumänischer Fußballspieler b. Bukarest)
  • Aurel Manthei (deutscher Schauspieler)
  • Aurél Stromfeld (Offizier der österreichisch ungarischen Armee um 1919, Generalstabschef Rote Armee (Ungarn))
  • Bernáth Aurél (Ungarischer Maler)
  • Marc Aurel (römischer Kaiser)
Beliebteste Doppelnamen mit Aurel
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Aurel
Rang 227 im März 2014
Rang 231 im April 2014
Rang 206 im Mai 2014
Rang 193 im Juni 2014
Rang 183 im Juli 2014
Rang 179 im August 2014
Rang 173 im September 2014
Rang 193 im Oktober 2014
Rang 178 im November 2014
Rang 167 im Dezember 2014
Rang 176 im Januar 2015
Rang 159 im Februar 2015
Rang 166 im März 2015
Rang 162 im April 2015
Rang 166 im Mai 2015
Rang 148 im Juni 2015
Rang 152 im Juli 2015
Rang 159 im August 2015
Rang 150 im September 2015
Rang 153 im Oktober 2015
Rang 160 im November 2015
Rang 145 im Dezember 2015
Rang 179 im Januar 2016
Rang 160 im Februar 2016
Rang 160 im März 2016
Rang 155 im April 2016
Rang 161 im Mai 2016
Rang 147 im Juni 2016
Rang 139 im Juli 2016
Rang 130 im August 2016
Rang 139 im September 2016
Rang 143 im Oktober 2016
Rang 145 im November 2016
Rang 137 im Dezember 2016
Rang 172 im Januar 2017
Rang 158 im Februar 2017
Rang 156 im März 2017
Rang 137 im April 2017
Rang 150 im Mai 2017
Rang 146 im Juni 2017
Rang 157 im Juli 2017
Rang 136 im August 2017
Rang 138 im September 2017
Rang 135 im Oktober 2017
Rang 138 im November 2017
Rang 146 im Dezember 2017
Rang 165 im Januar 2018
Rang 149 im Februar 2018
Mär Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 130
  • Schlechtester Rang: 319
  • Durchschnitt: 189.13

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Aurel stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Aurel seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
464 149 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Aurel belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 464. Rang. Insgesamt 149 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Aurel in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 663 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 534 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 395 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 437 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 437 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 493 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 261 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 242 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 278 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 234 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 256 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 232 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 277 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 240 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 181 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 181
  • Schlechtester Rang: 663
  • Durchschnitt: 318.21

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Aurel in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 6.2 % 6.2 % Baden-Württemberg
  • 12.5 % 12.5 % Bayern
  • 12.5 % 12.5 % Berlin
  • 6.2 % 6.2 % Brandenburg
  • 12.5 % 12.5 % Niedersachsen
  • 18.8 % 18.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.2 % 6.2 % Rheinland-Pfalz
  • 6.2 % 6.2 % Sachsen
  • 6.2 % 6.2 % Sachsen-Anhalt
  • 6.2 % 6.2 % Schleswig-Holstein
  • 6.2 % 6.2 % Thüringen
  • 100.0 % 100.0 % Niederösterreich
  • 9.1 % 9.1 % Appenzell Innerrhoden
  • 9.1 % 9.1 % Basel-Stadt
  • 9.1 % 9.1 % Bern
  • 18.2 % 18.2 % Graubünden
  • 9.1 % 9.1 % Obwalden
  • 18.2 % 18.2 % Thurgau
  • 27.3 % 27.3 % Zürich

Dein Vorname ist Aurel? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Aurel
Statistik der Geburtsjahre des Namens Aurel

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Aurel?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Aurel zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (65.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (65.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (65.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (55.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (47.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (45.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (7.5 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Aurel ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Aurel in Verbindung bringen.

bekannt (50.6 %) modern (64.9 %) wohlklingend (80.5 %) männlich (67.5 %) attraktiv (77.3 %) sportlich (72.1 %) intelligent (81.2 %) erfolgreich (77.9 %) sympathisch (78.6 %) lustig (60.4 %) gesellig (69.5 %) selbstbewusst (76.0 %) romantisch (71.4 %)
von Beruf
  • Arzt (4)
  • Bauer (2)
  • Künstler (2)
  • Jurist (2)
  • Chef (1)
  • Musiker (1)
  • Ingenieur (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Philosoph (1)
  • Pilot (1)
  • Tänzer (1)
  • Lehrer (1)
  • Reitlehrer (1)
  • Chirurg (1)
  • Lagerist (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Aurel und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Aurel

Randy
Gast

Unser Sohn heißt auch Aurel! Wir lieben diesen Namen , aber betonen es auf das (l) aber die Betonung auf e ist auch schön.
Wir haben es so entscheiden und stehen auch dazu.. viele sagen aber Aureeel.
Sein Spitzname ist Auri 💙

nico
Gast

Ich heiße Nico-Aurel....

Aurels Mama
Gast

Mein Sohn trägt den Namen Aurel Fabius. Er ist jetzt schon 5 Jahre alt und hat seit zwei Jahren eine kleine Schwester Namens Fiora Theresa. Wir betonen bei Aurel das e und bei Fiora das o. Wenn Aurel nicht hört oder frech ist wird er ab und zu Aurelius genannt, und wenn er ganz brav ist Aureeli. Aber nicht in der Öffentlichkeit ;-) Wir sind total zufrieden mit der Wahl und grade dabei einen Namen für Nr.3 zu finden. Vom Geschlecht lassen wir uns dieses mal überraschen. Was mir momentan gut gefällt wäre Marea für ein Mädchen und Pius oder Junes für einen Bub.

David
Gast

Klingt wie ein Waschmittel.

Aurel
Gast

Das ist allte ilirianishe name und ich bin schtolze albaner mit diese name

Zoli
Gast

Der Name kommt im Ungarischen als "Aurél" vor und hat am 05. Oktober Namenstag;

Mitglied Tizian ist offline - zuletzt online am 08.07.15 um 20:29 Uhr
Tizian

Ich habe den Namen kennengelernt durch einen der sich selbst stets "AurL" (mit verschlucktem "e") nennt, was ich garnicht schön finde. Umso schöner finde ich jedoch denn Namen, wenn man ihn mit langgezogenem "e", also Aureeel ausspricht.
Im französischen und italienischen ist der Name ja auch mit deren Abwandlungen in Ordnung, jedoch im englischen geht der Name leider mal garnicht. Da ich auch britische Verwandte habe, ist das leider ein recht schwerwiegendes Argument.

Aurel
Gast

Ich selbst heiße auch Aurel und bin meiner Mutter sehr dankbar dafür auch wenn manche mich manchmal falsch aussprechen

Eva
Gast

Wirklich schöner Name

Evis Gjylhasani
Gast

Mein Sohn heißt Aurel,Er ist ein Engel...

Manuela
Gast

...ich finde den Namen so wunder schön...auch wenns eher unwahrscheinlich ist, aber sollte ich noch einem zweiten Jungen bekommen,dann wird er mit Sicherheit diesen Namen bekommen.
Kenne den Namen übrigens vom Schauspieler Aurel Manthei ;)

Marc Aurel
Gast

Find den Namen eigentlich auch schön - einziges Manko: er klingt zu sehr nach Lateinlehrereltern :D

Marc Aurel ist übrigens ein römischer Kaiser und wichtiger Philosoph

Romy
Gast

Unser Sohn wird jetzt 4 und heisst Aurel und ich finde diesen Namen wunderschön und selten... ;-) So sollte es auch sein...

Shqipe
Gast

Mein Sohn heißt Aurel, ist zwei geworden. Er nennt sich aber Leli, ich liebe ihn über alles.....

Silke
Gast

Ich find den Namen klasse. Wir werden ihn als 2. Namen nehmen. Lennie Aurel......der Großvater hieß schon Aurel.

Martin
Gast

Besonders hübsch im bayrischen: Orrell :-) sorry...ich finds grottig!

Aurel 1956
Gast

Ich heiße seit 54 Jahren Aurel (gesprochen "Aureel") und war damit nie unzufrieden. Mein Name ist selten (unverwechselbar) und klingt schön.

In Frankreich stelle ich mich als (gesprochen) "Orell" und in Italien als "Aureelio" (mit gerolltem R) vor, das kommt gut an.

Auri als Spitzname war für mich Okay, weil es von einer mich liebenden Frau kam.

Einziges Problem: Englisch sprachige Menschen haben große Probleme "Aureel" auszusprechen. Hat da jemand eine Idee?

Was Verhohnepipelungen und richtige Aussprache betrifft: davon sind alle Namen betroffen (kurze, lange, gewöhnliche und extravagante) es kommt in erster Linie darauf an, wie man (und hier sind die Eltern gefragt) damit umgeht!
Mein Vater hatte rechtzeitig an Elternabenden teilgenommen und meinen Lehrern gesagt, wie sie meinen Namen sprechen sollen. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß mein Name in der Schule falsch ausgesprochen wurde, weder von Schülern, noch von Lehrern (Ich bin in Hessen auf eine Dorfschule gegangen, geht doch).
Als ich meiner Mutter erzählte, daß ein Mitschüler mich mit "Aurikelchen" hänselt, sagte sie, daß "Aurikelchen" eine ganz tolle und teure Blume sei, wenn der das wüßte, hätte er das bestimmt nicht gesagt um mich zu ärgern. Ich habe mich nicht mehr geärgert, ihm das gesagt und dem Verarscher ist es langweilig geworden. Daraufhin war ich einer der wenigen, die vor dem Typ ruhe hatte.

Also: Solange der gewählte Name für das Kind keine Verarschung o.ä. nahe legt, ist jeder Name Okay.

Eltern haben die Pflicht ihren Kindern bei zu bringen, wie sie mit den ganz normalen Widrigkeiten des Lebens fertig werden.

Ich heiße gerne Aurel

Jessy
Gast

Mit einem langezogenem "E", ausgesprochen, also Aureel, find ich ihn schöner als mit einem kurzausgesprochenem "E" (Aurell quasi ;) )

Lucca
Gast

Diesen Namen entdeckte ich erst vor Kurzem, finde ihn deswegen aber nicht weniger schön als andere Namen. Zuerst sprach ich ihn stets "Auräll" aus und ertappe mich heute noch immer dabei. Ich sehe aber ein, dass er korrekterweise "Aureel" ausgesprochen werden müsste. Im Übrigen bin ich ein Fan von Namen mit lateinischem Hintergrund. Die Bedeutung/Übersetzung "der Goldene" finde ich auch sehr passend, wenn man bedenkt, dass ein Kind das ist, was einem am meisten wert ist.

Lolita2
Gast

Schöner name, toller junge. bin auch, genau wie lolita unsterblich in einen aurel verliebt. ich hab den namen zuerst etwas seltsam gefunden- hört man ja nicht oft. aber wie jemand anders schon gesagt hat, namen sind nur hüllen.

monika
Gast

Mein bruder heisst aurel er ist noch ein baby und lacht immer soooooooo süß . P.S DAS e wird kurz ausgesprochen

Aurel
Gast

Als kind ging es mir oft gewaltig auf den sack so zu heisen. Die meisten sind zu blöd sich fünf buchstaben zu merken. Und mit der aussprache ist auch so ne sache. Da hörst du die schärfsten sachen.
Betonung liegt definitiv auf dem e bzw. auf der letzten silbe. Alles andere klingt scheiße.
Inzwischen find ich es gut so zu heisen.
Man hebt sich von der masse ab.
Man kann das mit den namen aber auch überbewerten wie es hier viele tun.
Grüße an gökan. ich mußt voll lachen- du hast nur recht.

Jan-Peter
Gast

Glückwunsch an Euch!
Aber hier zu schreiben: "er ist ganz begeistert von seinem tollen und außergewöhnlichen Namen!"
Haha, unheimlich witzig. Und die Eltern sind mal wieder viel überzeugter als der Kleine selber. Lasst den Jungen erstmal so alt werden, dass er selbst was zu seinem Namen sagen kann. Vorher könnt ihr das gar nicht beurteilen. Finde eure Aussage sehr anmaßend!

Naja
Gast

Schöne Name Aurel, gefällt mir gut. LG Naja

Ingo & Paula
Gast

Gestern um 16:35 kam unser kleiner Sohn Aurel auf die Welt, 53 cm, 3870 g. Da es bei ihm noch ein bißchen mit der Sprache hapert, soll ich für ihn bei der Gelegenheit ganz liebe Grüße an seine Namensvettern schicken, er ist ganz begeistert von seinem tollen und außergewöhnlichen Namen!

Andrea
Gast

Unser Sohn ist auch ein kleiner Aurel (5Jahre),ich liebe diesen Namen nach wie vor!Unser großer Sohn (12J.)heißt Marcel,und da fragt niemand,wie man den Namen ausspricht..also sprechen wir beide Namen mit kurzen e und mit doppel"l"aus.

Florence
Gast

Wir haben auch unseren Söhnchen Aurèle genannt, er ist jetzt 7 Monate...da ich Französin bin, haben wir uns für die französische Variante entschieden. Ich liebe den Namen nach wie vor, v.a. die französische Aussprache. Es ist aber leider so, dass man oft wiederholen muss, wenn man nach dem Namen gefragt wird. Ich hoffe, dass unser Sohn uns das später nicht übel nehmen wird...oder ich muss ihn zur Schule nach Frankreich schicken;-)

meli
Gast

Wir haben auch einen Aurel. Als er klein war konnte er das r nicht sagen. Also wurde aus auri ein aui. So wird er auch heute (mit 10) noch gerufen. Aber an sich gefällt mir Aurel auch nur mit der Betonung auf dem "e". Bei uns war das nie ein Problem mit der Betonung. Ich würde den Namen immer wieder nehmen. Er gefällt mir immer noch super! Aber was ich hier nicht ganz verstehe... warum meint hier jeder sein Aurel sei der Unübertroffene?? Was hat das mit dem Namen zu tun? Für jeden ist doch sein Kind das "Größte".

Mario&Lacra
Gast

Hallo... einen Aurél gibts auch bei uns. Am Samstag wird er 5. Er hat noch einen älteren Bruder, der gestern 7 geworden ist. sein Name ist Laurin und ein kleine Schwester die Nela heißt. Und wir finden diese drei Namen alle toll.
Wie oben schonmal von jemanden erwähnt hört unserer auch auf den Spitznamen Aui. Den hat er im KiGa bekommen... Wir sind übrigens in Tirol.
Die wenigsten haben hier übrigens Probleme mit dem Aussprechen. AOUREEEEEEEL. wobei das R gerollt wird *ggg* !!!
Unser Goldbua

Mario&Lacra
Gast

Hallo... einen Aurél gibts auch bei uns. Am Samstag wird er 5. Er hat noch einen älteren Bruder, der gestern 7 geworden ist. sein Name ist Laurin und ein kleine Schwester die Nela heißt. Und wir finden diese drei Namen alle toll.
Wie oben schonmal von jemanden erwähnt hört unserer auch auf den Spitznamen Aui. Den hat er im KiGa bekommen... Wir sind übrigens in Tirol.
Die wenigsten haben hier übrigens Probleme mit dem Aussprechen. AOUREEEEEEEL. wobei das R gerollt wird *ggg* !!!
Unser Goldbua

Mario&Lacra
Gast

Hallo... einen Aurél gibts auch bei uns. Am Samstag wird er 5. Er hat noch einen älteren Bruder, der gestern 7 geworden ist. sein Name ist Laurin und ein kleine Schwester die Nela heißt. Und wir finden diese drei Namen alle toll.
Wie oben schonmal von jemanden erwähnt hört unserer auch auf den Spitznamen Aui. Den hat er im KiGa bekommen... Wir sind übrigens in Tirol.
Die wenigsten haben hier übrigens Probleme mit dem Aussprechen. AOUREEEEEEEL. wobei das R gerollt wird *ggg* !!!
Unser Goldbua

Andrea
Gast

Aurel gefällt mir sehr gut, aber nur in der lateinischen Aussprache (Aureel). Leider muss man aber immer dazu sagen, wie man den Namen ausgesprochen haben will, sonst wird "Auräll" oder englisch "Orel" draus. Das ist für mich der Grund, weshalb ich mein Kind lieber nicht Aurel sondern Aurelius nennen möchte. Mag ja sein, dass die anderen Aussprachen ebenso ihre Berechtigung haben wie die lateinische, aber die fehlende Eindeutigkeit ist für mich ein Argument gegen diesen Namen.

Tatjana
Gast

Mein Aurel der am 09.04.09 auf die Welt kam, hat und wird alle übertreffen. Kann mir kein schöneren Namen für einen Jungen vorstellen!

Joker
Gast

@ enkel von Aurel, vater von aurel

dein aurel ist schon übertroffen.
1. seit ich da bin :-) hat selbst mein vater gesagt
und zum 2. mal wird er übertroffen am 28.08.2009 dann kommt mein Sohn oder Tochter auf die welt und wird deinen aurel ebenfalls übertreffen :-D

edisa
Gast

Mein cousen heißt loli den mag ich sehr

März-Sohn
Gast

An Irina: unser Aurel wird am 20. März 2 Jahre alt. Vielleicht gibt es ja dann zwei Aurels mit demselben Geburtsdatum! Jedenfalls viel Glück.

xyz
Gast

Mein Mann heisst Aurel, und ich kann mir für einen Mann seit 22 Jahren keinen schöneren Namen vorstellen. Er hat als Kind ein wenig darunter gelitten, weil andere Kinder zigmal nachfragen mussten, bis sie sich den Namen merken konnten. Zum anderen klingt der Namen mit der für mich falschen Betonung ("Aurell") grässlich.

Irina
Gast

Ich finde den namen super,werde meinen sohn der im märz das licht erblickt, auch aurel nennen.viele sind dagegen ist mir aber egal.

Gökan
Gast

Komma runter... mein aurel wohnt im keller und putzt kohlebriketts...

namen sind doch nur hüllen und nen helmut kann genauso tolle sachen machen wie aurels... ihr seit doch alle nicht ganz glatt... ich nenne meine kinder marquez-annabell-von-hohenhausen und sanchez-jeronimo-allonsio-maria-habichtshausen...

word

enkel von Aurel, vater von aurel
Gast

Hallo liebes Forum,
ich bin der Enkel von Aurel und der Name meines Sohnes ist wie der seines Urgroßvaters auch Aurel. Der Name ist über zweitausendjahre alt und wie von einigen von euch schon erwähnt lateinischen Ursprungs. Da die Römer zu ihrer Zeit viele ethnische Gruppen in ihrem riesigen Reich unterdrückt haben, zwischen Afrika und Persien, hat dieser Name schon seiner Bedeutung wegen den Eingang in die jeweiligen Sprachen der unterdrückten Völker gefunden. Somit ist es nicht verwunderlich, dass es viele Möglichkeiten gibt diesen Namen auszusprechen, denn alle Sprachen haben sich in den letzten 2000 Jahren ja auch verändert. Alle Varianten haben somit eine Daseinsberechtigung.

ABER zum Schluß:-)
mein AUREL ist und bleibt für immer unübertroffen.

Bari
Gast

Meine sohn heist Aurel ich finde Aurel Als name super .es gibt namen die verschfinden wie z.b schmit wer nent seine kind jetzt schmit oder helmut aber Aurel ist eine sehr alte name und ist imer trend und verlirt nie seine schönen betonung es klingt einfach gud egal wo man ist op in deutschland in usa asien afrika welt weit klingt gud respekt fürr denn erfinder der nama.*****

Aurél Oltmanns, 27j
Gast

Hi, find ich ja lustig dass es doch so viele Namensvetter gibt!!!!! Greetz to all !! ;)

Andree
Gast

Unser Sohn (10 Jahre alt) heißt Aurel Maximilian, er wird aber nur Aurel gerufen. Ich finde den Namen noch immer sehr schön. Aurel kommt aus dem Lateinischen von Aurelius. Die Betonung liegt in der lateinschen Sprache auf der drittletzten Silbe, die richtige Betonung liegt also auf dem e (Aureel gesprochen).

Lena
Gast

Wie findet ihr Terence Aurel?

Lolita
Gast

Aurel I love you... cannot live without you

melanie
Gast

Wir haben auch einen Aurel.Er ist jetzt 8.Der Name gefällt mir immer noch super. Er wurde auch noch nie gehänselt...warum auch?! Mir gefällt die Betonung auf dem e. Bei uns in Vorarlberg sagen leider viele Auräl... leider:( Sein Spitzname ist Aui.... Auri konnte er als Kleinkind nicht aussprechen deshalb wurde Aui daraus.

Barbie_girl
Gast

AUREL ist ganz ok!! Nicht so mein fall!! Tut mir leid !!! Aber aurelia ist super geil!!! Aber muss zu jemanden passen!!! Der name wird bestimmt ve**scht!!! HAHA
LG

Finten
Gast

Finde Aurel super schön.
Die weibliche Variante mit Aurelia finde ich auch sehr schön ! Aber ziemlich selten, oder ??

Louisa
Gast

So schön! mit betonung auf dem "e"

Daniel
Gast

Ich finde den Namen echt schön! Habe ihn vorhin erst zum ersten mal gelesen und muss sagen, er gefällt mir auf Anhieb. Welch ein Ohrenschmaus vor allem wenn man so manche Modenamen dagegen liest.

Lolita
Gast

Oman, du hast das was ich so gerne hätte :)
Ich bin soooo unsterblich in einen Aurel verliebt

Schatziiii von Aurel
Gast

Mein freund heißt auch aurel!
er is soooooo süß! Hab ihn voll doll lieb!
auch wenn du das nicht liest aurel, ICH LEIBE DICH ÜBER ALLES AUF DER WELT!!!!!!
*FETTEN KNUTSCHA* DEIN SCHATZIIII

Lolita
Gast

Jaaa, ich hab Aurel die 100. Stimme gegeben =)

Angela
Gast

Mein Sohn heißt Aurel. Bei mir liegt die Betonung bei der Aussprache auf dem "Au". Finde aber auch die Aussprache mit Betonung auf dem "e" gut. Meine Mutter findet aber die Betonung auf dem "L" besser. Also jeder spricht es auch anders aus, das ist schon was doof. Aber der Name ist schön :-)

reni
Gast

Mein sohn heißt zacharias aurel, geb.13.4.06
wir sprechen den namen aurell

t0chter v0n aureL x)
Gast

Main vater haisst aureL && er war der erste mit dem nam'n aLs0 ruhe x))

aurel
Gast

Ich heiße aurel und das ist mein name . sucht euch einen anderen . hans guck in die luft ist besser für euch

Liridona
Gast

Mein freund heißt auch Aurel und ich finde diesen namen schön, außer das deutsche41 ihn nie richtig aussprechen können!!!

carina
Gast

Mein freund heißt auch aurel. ich finde den namen seither total schön. Auch die Übersetztung passt gut: "GOLD" Er ist ein richtiger kleiner, süßer Goldschatz!!!

Lolita
Gast

Also ich kenne auch einen der so heißt und der spricht sich Aure(h)l aus, also denke ich mal, dass man den normalerweise so ausspricht!
Finde den Namen übrigens total schöööön!

Aurel
Gast

Ich heisse auch Aurel. In der Schule wurde ich oft mit Axel verwechselt. Leider kenne ich niemanden, der auch so heißt.

Der Name wird Orell (französich) ausgesprochen (ein kurzes O wie Otto)

Jürgen
Gast

Und wird dann der Name mit einem schnellen e oder einem langen e ausgesprochen. Also Aurel(l) oder Aure(h)l??

Lolita
Gast

Definitiv mit der Betonung auf dem e!

Tanja
Gast

Ich muß jetzt leider man ganz dumm fragen, aber wie wird Aurel denn genau ausgesprochen? Mit kurz gesprochenem e oder mit Betonung auf dem e ? Danke schonmal.
LG Tanja

aurel
Gast

Ich heiße Aurel und ich kann es nich leiden wenn z.B die Lehrer den Namen nie richtig aussprechen können.
Also liebe Eltern überlegt es euch gut ;)

Elisa
Gast

Finde ich toll, diesen Namen!!!

So ein Mädchen
Gast

Ich finde MARC-AUREL schön, nach dem Kaiser.

Annika
Gast

Bedeutung: nach dem römischen Geschlechternamen Aurelius, zu lat. aureolus "aus Gold gemacht".

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Levin

Kommentar von Tiffi

Hi zusammen! Bin im 8.Monat mit dem zweiten Kind und es wird ein Junge. Mein Mann und ich haben gerade jetz...

Mädchenname Anja

Kommentar von Anja

Also ich finde meinen Namen auch sehr schön und hatte nie Probleme damit. Ich trage ihn jetzt schon seit 32...

Jungenname Magnus

Kommentar von Jacqueline

Unser Sohn heisst Magnus, er ist zwar mit sinen 11 Jahren nicht der grösste, aber was nicht ist kann ja noc...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Alfred, Alfried, Cajus, Kai, Kai und Leonidas ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren