Birgit

  • Rang 231
  • 3165 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 5 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 639 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • nordisch
  • schwedisch
  • skandinavisch
Kommt aus dem schwedischen. "Die Tugendvolle" oder "die Strahlende" aber auch "die Erhabene".
Schwedische/nordische Form von Brigitte.

Weitere Interpretation: Entgegen landläufiger Meinung leitet sich der Name nicht von Brigitte und damit vom keltischen Brigid ab, sondern ist tatsächlich skandinavischen Ursprungs. Es handelt sich um die weibliche Form von Birger. Der Name bedeutet soviel wie Helfer, Schützer. Verwandte Formen sind Birgid, Birte, Birthe, Birgitt, Birgitta und Bergit / Bergith.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Bir-git -irgit (5) -rgit (4) -git (3) -it (2) -t (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Tigrib 1742 B623 BRJT
Morsecode Schreibschrift
-··· ·· ·-· --· ·· - Birgit
Birgit buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Berta | Ida | Richard | Gustav | Ida | Theodor
Birgit in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Birgit in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Birger
  • Bagger,
  • Bambi,
  • Bibei,
  • Bibi,
  • Bibl,
  • Bienchen,
  • Biergott,
  • Biggi,
  • Bimbi,
  • Birgi,
  • Birgitle,
  • Birle,
  • Birli,
  • Bischi,
  • Bixi,
  • Bobl,
  • Börgit,
  • Burbi,
  • Burgi und
  • Gitti
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Birgit
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Birgit Fischer (Kanusportlerin)
  • Birgit Homburger (FDP-Politikerin)
  • Birgit Langer (Deutsche Sängerin - Fernando Express)
  • Birgit Minichmayr (österreichische Schauspielerin)
  • Birgit Muggenthaler (Deutsche Musikerin - Schandmaul)
  • Birgit Nilsson (schwedische Opernsängerin)
  • Birgit Prinz (Fußballerin und Weltmeisterin)
  • Birgit Rockmeier (Deutsche Leichtathletin)
  • Birgit Schrowange (Moderatorin)
  • Birgit Steinegger (Schauspielerin)
  • Birgit Vanderbeke (Deutsche Schriftstellerin)
  • Birgit Würz (Schauspielerin)
  • Märta Birgit Nilsson (schwedische Opernsängerin)
Weitere 8 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Birgit
Rang 184 im September 2013
Rang 163 im Oktober 2013
Rang 167 im November 2013
Rang 162 im Dezember 2013
Rang 199 im Januar 2014
Rang 161 im Februar 2014
Rang 180 im März 2014
Rang 180 im April 2014
Rang 147 im Mai 2014
Rang 147 im Juni 2014
Rang 172 im Juli 2014
Rang 156 im August 2014
Rang 141 im September 2014
Rang 159 im Oktober 2014
Rang 153 im November 2014
Rang 127 im Dezember 2014
Rang 149 im Januar 2015
Rang 107 im Februar 2015
Rang 131 im März 2015
Rang 116 im April 2015
Rang 143 im Mai 2015
Rang 128 im Juni 2015
Rang 102 im Juli 2015
Rang 123 im August 2015
Rang 113 im September 2015
Rang 110 im Oktober 2015
Rang 126 im November 2015
Rang 106 im Dezember 2015
Rang 137 im Januar 2016
Rang 127 im Februar 2016
Rang 129 im März 2016
Rang 106 im April 2016
Rang 130 im Mai 2016
Rang 106 im Juni 2016
Rang 108 im Juli 2016
Rang 106 im August 2016
Rang 105 im September 2016
Rang 103 im Oktober 2016
Rang 121 im November 2016
Rang 107 im Dezember 2016
Rang 125 im Januar 2017
Rang 104 im Februar 2017
Rang 126 im März 2017
Rang 104 im April 2017
Rang 108 im Mai 2017
Rang 104 im Juni 2017
Rang 100 im Juli 2017
Rang 89 im August 2017
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 89
  • Schlechtester Rang: 222
  • Durchschnitt: 144.82

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Birgit stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Mädchennamen Birgit in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
383 1852 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Birgit belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 383. Rang. Insgesamt 1852 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Birgit in den Vornamencharts von Österreich
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 19 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 25 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 28 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 50 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 60 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 15
  • Schlechtester Rang: 60
  • Durchschnitt: 33.50

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Birgit in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 8.7 % 8.7 % Baden-Württemberg
  • 17.8 % 17.8 % Bayern
  • 2.7 % 2.7 % Berlin
  • 4.8 % 4.8 % Brandenburg
  • 1.4 % 1.4 % Bremen
  • 2.7 % 2.7 % Hamburg
  • 5.9 % 5.9 % Hessen
  • 4.4 % 4.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.7 % 10.7 % Niedersachsen
  • 20.3 % 20.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.7 % 3.7 % Rheinland-Pfalz
  • 0.7 % 0.7 % Saarland
  • 5.2 % 5.2 % Sachsen
  • 3.2 % 3.2 % Sachsen-Anhalt
  • 3.9 % 3.9 % Schleswig-Holstein
  • 3.9 % 3.9 % Thüringen
  • 1.0 % 1.0 % Burgenland
  • 4.2 % 4.2 % Kärnten
  • 20.8 % 20.8 % Niederösterreich
  • 15.6 % 15.6 % Oberösterreich
  • 11.5 % 11.5 % Salzburg
  • 21.9 % 21.9 % Steiermark
  • 8.3 % 8.3 % Tirol
  • 4.2 % 4.2 % Vorarlberg
  • 12.5 % 12.5 % Wien
  • 50.0 % 50.0 % Basel-Landschaft
  • 25.0 % 25.0 % Thurgau
  • 25.0 % 25.0 % Zürich

Dein Vorname ist Birgit? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Birgit
Statistik der Geburtsjahre des Namens Birgit

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Birgit?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.4 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Birgit zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (84.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (80.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (78.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (26.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (71.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (78.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (19.6 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (19.6 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (26.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (19.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (19.6 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Birgit ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Birgit in Verbindung bringen.

bekannt (84.4 %) modern (48.7 %) wohlklingend (57.6 %) weiblich (66.1 %) attraktiv (61.2 %) sportlich (59.4 %) intelligent (74.1 %) erfolgreich (73.2 %) sympathisch (72.3 %) lustig (63.8 %) gesellig (73.7 %) selbstbewusst (65.6 %) romantisch (58.9 %)
von Beruf
  • Krankenschwester (8)
  • Lehrerin (8)
  • Industriekauffrau (3)
  • Stripperin (3)
  • Bürokauffrau (3)
  • Erzieherin (2)
  • Pilotin (2)
  • Selbstständige (2)
  • Köchin (2)
  • Rattenfängerin (2)
  • Angestellte (2)
  • Tierheilpraktikerin (2)
  • Steuerfachgehilfin (2)
  • Müllfrau (1)
  • Rohrreinigerin (1)
  • Steuerfachangestellte (1)
  • Diplom-Ingenieurin (1)
  • Ärztin (1)
  • Tierärztin (1)
  • OP-Schwester (1)
  • Beamtin (1)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Melkerin (1)
  • Restauratorin (1)
  • Hilfsarbeiterin (1)
  • Textiltechnologin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Floristin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Psychologin (1)
  • IT-Spezialistin (1)
  • Busfahrerin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Friseurin (1)
  • Raumpflegerin (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Diplom-Physikerin (1)
  • Bauingenieurin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Schriftstellerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Birgit und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Birgit

Birgit
Gast

Ich mag meinen Namen und finde es immer lustig wenn Franzosen ihn aussprechen klingt er da der r fast stumm ist sehr weich. Im schwäbischen wird oft Gittle daraus das finde ich auch schön.

Birgit
Gast

Nachdem ich jetzt einige Kommentare gelesen habe, auch von mancher Birgit. Ich finde stellenweise deren Namen auch nicht schön. Und Biggi geht gar nicht. Das is doch die Sau aus der Muppetsshow, was daran besser sein soll weiß ich nicht.

Kein schöner Name
Gast

Dieser Vorname gehört auch für mich eindeutig zu der Sorte: hart und unweiblich klingend, gar nicht hübsch von der Schriftwirkung her, schlichtweg unschön.

Mein Gesamtfazit: No Go!

Schwestern
Gast

Dieser Name ist doch total abgenutzt und unschön.
Ich kenne vier Birgit's persönlich, und meine Schwester zwei weitere.
Es scheint ein Modename seiner Zeit gewesen zu sein.
Das wundert uns aber, weil gut klingend st dieser Vorname nicht.

Birgit :D
Gast

Mir gefällt er und ich finde es ist richtig was man über ihn sagt . mir gefallen auch einige Namen nicht, aber zum glück hab ich ja meinen . hehehe .

Der Hiaate
Gast

In Oldenbuaag sagt man Biaaagit.

Guetu
Gast

Der Name Birgit ist nicht nach meinem Geschmack. Ich finde Brigit, Brigitte oder Brigitta schöner.

Birgit
Gast

FURCHTBAR!
So heißen Zeitschriften oder eine Bettwäsche-Garnitur eines bekannten schwedischen Möbelhauses. Passend dazu gibt es gleichnamige Gardinen, Modell "Birgit".
Gaaanz ganz super toll! Herzlichen Dank an meine Eltern.
Biggi ist auch nicht viel besser. Vor 25 Jahren machten meine Freunde auch bei mir irgendwann Big daraus. Damit konnte ich noch leben. Leider sagen das heute nur noch ein paar Wenige von damals, die man nur selten trifft. Nach 44 Jahren hab ich mich zwar damit abgefunden, schöner ist der Name aber trotzdem nicht geworden.
Wer seinem Kind diesen Vornamen unbedingt antun muss, der sollte keinesfalls auf einen zweiten wohl und weich klingenden Vornamen verzichten, wie z.B. Lea, Mia, Yasmin. So können die Opfer wenigstens später mal auf ihren zweiten Vornamen ausweichen. Leider haben meine Eltern diesen versäumt. Wirklich gar keinen Sinn als Zweitname machen Namen wie Britta, Brigitte oder Birgitta.
Ganz grausam finde ich die Eltern, die ihrem Kind den unfassbar schrecklichen Doppelnamen
BIRGIT- BRIGITTE geben. So wie hier eine Dame in diesem Forum schildert und damit leben muss.
Ohne jemanden beleidigen zu wollen, aber bitte WAS haben sich die Eltern dabei gedacht?
Eine Trotz-Reaktion nach dem Motto "Und-jetzt-erst-Recht!", nachdem bei der Namensfrage Kritik geübt wurde? Oder wie sonst kann das passieren?
Das finde ich schon ziemlich gemein.

@ darunter
Gast

Trotzdem nicht schön Dein Vorname. Das sehe ich, wie die anderen Gäste hier.
Sorry, aber Birgit hört sich leider wirklich sehr unnett an...

Birgit
Gast

Hallo, ich heiße jetzt 53 Jahre so und finde meinen Namen toll zumal es ihn zu meiner Zeit nicht oft gab. Kenne gerade mal 3 andere mit dem Namen.

Birgit
Gast

Als Kind fand ich den Namen blöd. Habe jedem erzählt, ich würde Anja heißen.

@unter mir
Gast

Bloß nicht!
Dieser Mädchenname ist doch total unschön.

w
Gast

Schöner Name, soll von mir aus bald wieder modern werden.

Birgit
Gast

Nun fast 45 Jahre trage ich diesen Namen.
Mein Spitzname ist Biggi, aber das sagen nur Freunde.
Ich bin Erzieherin, und die Kinder sind aus vielen verschiedenen Ländern, und manchmal amüsiere ich mich über die Aussprache. Ist mir auch egal wie, hauptsache ich weiss, dass ich gemeint bin..*Lacht*
Birgit klingt ziemlich hart, deshalb mag ich Biggi lieber.

Nora
Gast

Ich finde den Vornamen richtig schlimm!
Gefällt mir überhaupt und gar nicht.

Lilli
Gast

Hallo,ich würde gerne Birgit als Vornamen haben.Ein sehr schöner Name!

Birgit
Gast

Bin 30. Komm gut klar damit kenn auch ein paar andere Birgits. Ja als Kind is net so leicht mit Namen. Hatte auch nie Spitznamen. Mir passts und bin froh das net so viele gibt. Wir San halt was besonderes.

ingi
Gast

Hallo, ich bin ein kind der 60er. da wurden die mädchen birgit, susanne, sabine, heike, ingrid, petra, marion etc. genannt. für uns war's völlig normal mehrere namenschwestern im näheren umfeld zu haben, denn unsere eltern hatten's nicht nötig sich mit prolligen, vermeintlich kreativen namen auf kosten ihrer kinder zu profilieren ...

Birgit
Gast

Ich bin LEHRERIN #AVH

Aussprache
Gast

In manchen Regionen Deutschlands klingt die Aussprache wie "Biaagit".

birgit
Gast

Bin jetzt 45 und habe Frieden geschlossen mit den Namen. Als Kind fande ich ihn blöd. Meine Spitzname war in der Schule Birle.
Aber was ich interessant finde das ich die skandinavischen Länder mag und das ich hell, blau und kühl bin. Passt zu dem Namen.

Birgit
Gast

Wie viele Birgits möchte ich meinen Namen als Kind nicht. Heute ist er o.k. Mein Spitzname ist Bia, und den liebe ich.

Birgit
Gast

Ich bin 34. Und heisse so. Ich mag den Namen gar nicht.
Er klingt für mich hart und böse. Und kaum jemand kann ich aussprechen. Da wird dann schnell man Büüürgitt draus, was noch schlimmer klingt.
Ich werde wirklich ungern mit diesem Namen angesprochen und war froh, als ich erwachsen war und nun kann man Frau XY sagen.
Für Freunde habe ich mir selbs einen anderen Vornamen gegeben.

Birgit
Gast

Ich bin 12 und heiße auch Birgit. Den Namen finde jetzt auch nicht so toll aber es geht. Vielleicht finde ich den Namen ja später auch besser

Birgit
Gast

Ich heiße Birgit und bin 23. Als Kind wollte ich lieber einen modernen Namen haben, weil ich keine Birgit in meinem Alter kenne. Mittlerweile hab ich mich aber dran gewöhnt ; ). Gibt's hier sonst noch jüngere Birgits? Liebe Grüße

Nadja
Gast

Meine Mutter heißt auch Birgit. Ein Name der nicht viele Spitznamen-Möglichkeiten hat aber für mich heißt sie eh Mama oder Mum.

Carmen
Gast

Meine Mama heißt Birgit und ist zufrieden damit. Biggi ist zwar nicht so eine schöne Abkürzung, aber noch in Ordnung.
Eine sehr lustige Tatsache ist, dass die Amerikaner wirklich Probleme mit dem Namen haben. Als wir letztes Jahr auf einer Hochzeit in Kanada waren, haben sie es nicht mal hinbekommen, ihn richtig zu schreiben und ihn dann genauso aufs Papier zu bringen, wie sie auch aussprechen: "Bergitt".

Laura
Gast

Birgit ist ein sehr schöner Name.Dieser Vorname gefällt mir schon immer.

Birgit
Gast

Auch ich lebe mittlerweile seit 33 Jahren mit dem Namen Birgit. Mich hat der Namen nie sonderlich gestört. Ich finde ihn allerdings nicht besonders weiblich. Seit meiner Jugend werde ich hauptsächlich Bixi gerufen.

Birgit
Gast

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht sonderlich. Alle anderen hießen Lisa oder Marie auf meiner Schule ;)
Jetzt finde ich ihn toll. Meine Namenspatronin war eine tolle Person dir Frieden im Mittelalter gestiftet hat. Und das als Frau! Und außerdem ist es schön, dass der Name "die Erhabene" bedeutet!

Birgit
Gast

Ich bin 40 und hasse meinen Namen seit ich denken kann. Außerdem spricht ihn kaum jemand richtig aus. Da wird aus Birgit dann
Biagit, Bürgit, Börgit oder spöttisch auch Birgitt-igitt oder Bier-Igitt. Im englisch-sprachigen Ausland, wo ich sehr viel Zeit verbringe, werde ich Burge' (so wie Hamburger), Beer-Git (Bier-Idiot) oder Beergut (Bierbauch) genannt und mein Name wird ständig falsch geschrieben (Brigitte, Birgid, Bridget, etc.) Sehr nervig.

Birgit
Gast

An meinen Namen habe ich mich gewöhnt, würde aber nicht sagen, dass ich ihn toll finde. Einige haben versucht mich Biggi zu nennen. Ich habs ihnen verboten (klingt für mich nicht nach einer kleinen, zarten Person wie ich es bin, sondern eher das genaue Gegenteil). Mittlerweile ist mein Spitzname "Bü". Diesen Spitznamen liebe ich.

Strange
Gast

Birgit gefällt mir als Name nicht, Biggi als Rufname ist o.k.. Birgit klingt etwas hart für ein Mädchen.

@Laura
Gast

Und wenn Molly sagt, ein Sprung vom Eiffeltrum ohne Seil ist geil, dann springst Du vom Eiffelturm ? Na ja, zumindest für dieses Forum wäre es eine Erlösung.

Laura
Gast

Molly hat gesagt birgit ist dumm molly ist meine Freundin also finde ich sie dumm

Lena die Tochter von Birgit;)
Gast

Meine Mutter heißt Birgit!;) ihr Spitzname ist Bibi;))))

@patricia
Gast

Was hat das mit birgit zu tun

Patricia
Gast

Mein freund liebt den namen Patriz/cia

Netiquette
Gast

Bitte achtet auf die Rechtschreibung!

Birgit
Gast

Ja, ich bin auch eine Birgit. Bin mit meinem Namen zufrieden. Ich bin 57 Jahre alt, da gab es den Namen noch häufiger. Biggi habe ich immer gehasst.

Susann
Gast

Meine Katze heißt birgit sie hat weiß schwarzes Fell mit gelben Augen und sie geht zur eine katzenschule dass gibt es wirklich. Sie kann was besseres als ein Hund, sie ist eine super Katze und meine Schwester schmeißt birgit dagegen. Sie tut mir so leid ich habe meine Katze total lieb und finde den Namen wunderschön die beste Katze die man nur haben kann. Sie ist 4. klasse also 4jahre alt. Gleich wo sie geboren ist und eine Woche später habe ich sie zur katzenschule angemeldet und dann wieder eine Woche später ging sie da hin. In welcher Schule soll ich sie dann anmelden wenn sie in der 5. Klasse geht. Naja irgendwann weis ich es. Ich glaube dass war für heute ganz viel geschrieben ich sollte mal aufhören also sage ich tschüss!!!!!

Lisa und kisa und spongebob
Gast

Wir sind drei freunde und wir wollen nur schreiben dass wir die birgit kennen die die letzten drei geschrieben hat. Und die ist total gemein ihr könnt kucken wo Sie was dummes geschrieben hat. Bei Joe bei dara bei cynthia. Und ihr seid nett weil ihr schaut wo sie was dummes geschrieben hat

Birgit
Gast

Schreib was

Birgit
Gast

Wieso schreibst du nichts

Birgit
Gast

Hallo ich mag susann

Lilly
Gast

Wieso schreibst du sie hier auf damit meine ich die schlechten Wörter wenn dudas nicht so schlimm findest.

was
Gast

Ist denn hier los? Kindergarten-Chat?

Ach ja, zum Namen: Ich finde Birgit hört sich hübsch an.
Zum Thema, es heißen keine Kinder mehr so: ich kenne ein vierjähriges Mädchen, dass Birgit heißt.
Und wer Birgit "Börgit" ausspricht, sollte mal zum Logopäden und/oder Ohrenarzt gehen.

Birgit
Gast

Ich säge auch keine schlechten Wörter denn ich sage sie . Es geht doch nicht ums aussehen ich finde es nicht so schlimm wenn man das zu mir sagt oder schreibt.

Lilly
Gast

Tut mir leid du siehst nur so aus paar andere dürfen das sagen also dachte ich das ich das auch sagen darf. Ich bin aber nett nimmst du meine Entschuldigung an. Ich sag das auch nimerwieder. Aber schlechte Wörter sägt man nicht.

Gast

Nachdem ja so ungefähr jeder Birgit als Börgit ausspricht, kam ich dann mal auf Bö :-) kurz und knapp und mal was anderes!
Ich bin 22 Jahre jung und ich könnte mir keinen anderen Namen für mich vorstellen :-)

Ich habe meine Eltern gefragt, wie man denn bitte auf Birgit kommt... Mein Vater hat dann gesagt, na sprich deinen Namen mal richtig aus und schau dabei in den Spiegel!
Tatsache, wenn man Birgit richtig ausspricht sieht mein überm sprechen ein kleines Lächeln :-)
Ist doch Super :)))

Biaagit
Gast

@Birgit: Da brauchst Du nur nach Oldenbuaag gehen - da sagen die Menschen Biaagit. Aber Biggi ist ein gängiger Spitzname/Rufname.

Birgit
Gast

Auch ich mag meinen Namen - als Kind eher nicht, da die meisten "Börgit" oder "Biergit" gesagt haben...
Da hab ich dann immer gesagt, ich bin Biggi.
Später hat meine Schwester den Spitznamen dann in "Big" umgewandelt - gefällt mir auch ganz gut und passt ja auch zu "die Erhabene" :-)

birgit
Gast

In den 80 er jahren war der name birgit eher selten....aber mir gefällt er :-)

Birgit
Gast

Hallo ihr Lieben,
eigentlich mag ich meinen Namen sehr, denn er ist nicht so häufig wie manch' andere, eher etwas außergewöhnlich und besonders, aber ich hasste es wenn mich in der Schule Börgit nannte. An meiner Schule war ich nämlich die einzige mit diesem schönen Namen.:-)

PC Schleicher
Gast

Ich kenne eine Birgit da paßt die Bedeutung des Namens garnicht. Sie sollte eigentlich Gierbit heißen :-(

Birgit
Gast

Hallo Ihr Lieben, früher mochte ich meinen Namen nicht, da bei uns in der Region der Name nicht hochdeutsch ausgesprochen wird, so hört sich das bei uns an wie BÖRGIT, deshalb habe ich mich von Allen Biggi nennen lassen. Heute ist es genau umgekehrt, ich mag meinen Namen sehr gerne, zumal mein Mann ihn auch hochdeutsch ausspricht. Die Eigenschaften, die dem Namen zugesprochen sind, treffen tatsächlich auf mich zu.
Diese Seite ist wirklich sehr schön. Vielen Dank an alle Mitwirkenden

Anna
Gast

Meine Schwester heißt auch Birgit.Ich finde unsere Namen sehr zeitlos.Vornamen mit zwei Silben werden selten gekürzt.Wir waren und sind mit unseren Namen immer zufrieden!

Laura
Gast

Birgit gefällt mir auch total gut.

Birgit
Gast

Ich liebe meinen Namen.Birgit ist kurz und schön.Spitznamen hatte ich nie.

Birgit
Gast

Hallo, ich bin auch eine Birgit.
Früher mochte ich den Namen nicht so. Doch heute bin es eben ich und was ich daran mag, ist der prägnante Klang und dass der Name eher kurz ist. Mit einem Nachnamen, der auch mit B beginnt und drei Silben hat, ist das auch phonetisch in Ordnung.

Birgit
Gast

Ich bin auch eine von den Birgits dieser Welt.. :D
Für Familie und Lehrer etc. bin ich "Birgit", ganz normal, meine Freunde rufen mich "Bibi" - allerdings nicht "Biebie" ausgesprochen, eher "Bibbi". Find ich ganz lustig und stört mich nicht. Was ich nicht leiden kann ist, wenn man mich "Bibi Blocksberg" oder "Biggi" nennt. Eine Klassenkameradin hat meinen Namen oft völlig falsch ausgesprochen, nämlich "Bergiet"..
LG Bibi :)

birgitdottier
Gast

Meine mutter heisst birgit. ja, sie ist eine schützerin, helferin und strahlend. der name ist natürlich ein relativ "altmodischer" name in deutschland. aber er klingt hell und klar und ist eher selten.- schlimm ist es wnen eine bürgitt draus gemacht wir. graus...

Birgit
Gast

Ich heiße Birgit-Roswitha....mein Opa machte sich einen Spass damit und sagte immer,(wenn einer fragte,wie heiß die kleine)"Birkenross",wie gemein...Rufname war dann nur Birgit,später dann Biggi.

Birgit
Gast

Ganz früher - so mit 8J wollte ich Britta heißen - in jedem Fall mit "B" ( die hatte so tolle weißblonde Haare) meine waren nur Goldblond !
Und dank meinem Namen - ist es eben so wie es ist! Ich bin eine Birgit und erkläre manchmal auch mit Bier und Igitt meinen Namen. Biggy - nee so werde ich nur von einer Person ganannt :9 hatte mal ne Kollegin die nannte jeder Piggy ;) also war die Distanz dazu schon recht heftig - meinerseits ;)
Ich bin eine "Echte Birgit" geradlinig, treu, offen, herzig,eigensinnig,nordisch angehaucht... allerdings kann ich jetzt auch nicht behaupten, daß ich in meiner Ritterrüstung die erste vorne im Stau bin - so wie ich es mal auf einer Tasse las ...aber die Rüstung schützt mich sehr gut .
Nein mein Name ist der , der zu mir am besten paßt und ich LIEBE ihn. Habe leider keine Tochter bekommen , denn sie wäre heute auch etwas einmaliges ... bei den vielen Aishes und Leonies, Anna's und Julen. Birgit Mädels ihr habt den schönsten Namen- habt ihr den schon mal "schwungvoll" geschrieben so kalligraphisch - ist echt Super !!!
Ich grüße Euch
Birgit

Birgit
Gast

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, zumal meine Mutter (!) daraus "Schmiergrit" gemacht hat.
Heute interessiert mich das nicht mehr und ich habe mich arrangiert. Für Freunde bin ich "Biggi", für die Iren bin ich "Bridget" oder "Brighid", was mir sehr gut gefällt.

Birgit
Gast

Früher wollte ich immer lieber Julia heißen.Mittlerweile habe ich mich mit diesem Namen arrangiert. Julias gibt es ja auch, wie Sand am Meer. Da ist mir Birgit schon lieber, auch wenn es durch die is und das t etwas hart klingt. Biggi geht für mich gar nicht. Und ganz schlimm find ich, wird es, wenn Norddeutsche Bürgid sagen. Klingt für mich wie würg ich.Ich sag dann immer, mich schreibt man mit i und nicht mit ü :-))!

Birgit
Gast

Heiße auch Birgit, aber ich muss sagen, international kann man mit dem Namen keinen Staat machen. Wenn man in englischsprachige Länder reist, wird man Börgit genannt und ist schon froh, wenn man dann Bridget genannt wird. Ist halt nur was für Deutschland und Skandinavien.

Birgits tochter
Gast

Meine Mama heißt Birgit und ich finde den Namen sehr schön.

Thomas
Gast

Meine Freundin heißt auch Birgit.Ich finde diesen Namen ganz besonders hübsch!

Birgit
Gast

Ist schon lustig, wenn man hier die diversen Kommentare liest, warum der Name Birgit doof ("so hieß meine Klassenlehrerin!") oder schön ("so heißt meine Mama!") ist. Ich bin 54 und heiße auch so. Unglücklich war ich noch nie mit meinem Namen, denn in der Schule war ich die einzige. Dafür gab's Unmengen Petras und Claudias. Und nein: Abkürzen durfte niemand. Auf Biggi hab ich schon zu Schulzeiten allergisch reagiert!

Birgit
Gast

Ich habe mich mit dem Namen abgefunden allerdings habe ich einen noch den tollen Namen Brigitte dabei. Birgit-Brigitte furchtbar aber ich muss damit leben, allerdings nenne ich mich auch nur mit dem einen namen.

[Name Einfügen]
Gast

Interessanter Name. Alldings gefallen ir die Spitzname nicht.

Birgit
Gast

Bei uns gibt es viel Frauen mit diesem schönen Namen.Viel schöner als die Modenamen ohne Bedeutung!

Birgit
Gast

Für mich war mein Name immer ok.Bei Klaudia denkt man auch nicht an eine klau Dia

Birgit
Gast

Hallo, ich fand den Namen immer blöd. Als Kind hätte ich lieber Sylvia geheißen! jetzt paßt der Name schon, er gehört zu mir. Aber mein Kind würde ich ganz bestimmt nicht so nennen. Viel zu viel Ähnlichkeit mit IGITT.

@Jula
Gast

"ich würde niemandem empfehlen sein Kind so zu nennen."

Ach, und wieso nicht? Bloß weil DU meinst der Name "passt nicht"? Tolles Argument, tz tz tzz

Claudia
Gast

Mit Birgit verbinde ich persönlich sehr schöne Erinnerungen an die Schulzeit.Mir würde der Name für ein Baby sehr gut gefallen.

Jula
Gast

Meine Mutter heißt Birgit und ich finde es gibt zwar schönere Namen, aber für eine erwachsene Frau ist dieser Vorname völlig in Ordnung. Aber ich finde dieser Name passt nicht zu einem Kind, erst recht nicht zu einem kleinen, ich würde niemandem empfehlen sein Kind so zu nennen.

Birgit
Gast

Mich nennen meine Freunde Birgit,Bigi,Birgi ganz egal mein Name passt zu mir.

Birgit
Gast

Finde den Namen zu streng- Biggi ist dann schon netter

Birgit
Gast

Zu Kommentar von Katinka:Birgit als Vorname ist sehr schön. Bei Klaus denkt man auch nicht an einen Mann der klaut-einfach kindisch!

katinka
Gast

Birgit klingt wie ne Mischung aus Bier und igitt!

Brigitte
Gast

Birgit gefällt mir besser als Brigitte

Birgit
Gast

Ich mag die nordeuropäischen ganz generell. Liebenswerterweise hab ich eine Mama die Ingrid heißt und eine Tochter die Svenja Maike heißt.
Über meinen eigenen Namen bin ich nur bedingt glücklich, komme ich doch aus einer Welt (Schwaben) wo Birgit von "lieben" Schulfreunden als "Böarrgit" ausgesprochen wurde. War etwas ärgerlich. Die Spielereien zu Bigi, Biggi, Biggy und co entwickelten habe ich ab meinem Eintritt ins Erwachsenenleben konsequent negiert. Summasummarum.... hätte schlimmer kommen können

lg Birgit

Maria
Gast

Birgit ist ein schöner und eleganter Name.

Birgit
Gast

Mit meinem Namen bin ich sehr zufrieden.Er ist nicht so lang,dadurch wird er immer ausgesprochen.Darum wollte ich auch nie einen anderen Namen für mich.

Alexandra
Gast

Ich würde sehr gerne Birgit heißen

Mia
Gast

Birgit ist ein sehr schöner Name!

Leonie
Gast

Birgit ist kein so toller Name

hajo
Gast

Also, ich kenne nur eine Birgit, aber bei DER passt alles: Name, Charakter, Lebenseinstellung und ich bin ganz froh an ihr. Sie ist eine Bereicherung meines Lebens

hajo
Gast

Ich kenne nur eine brgit, aber bei der passt alles mame, charakter, lebenseinstellung, optikund ich bin an ihr ganz froh

Birgit
Gast

Ich mag meinen Namen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bei der Aussprache Birgit wird primär das rrrrrrrrrr
betont - alles andere ist für mich auch etwas fremdartig....aber notfalls höre ich auch drauf - lach*

Meine Mutter wollte mich erst Birgitta nennen, aber
da dieser Name nicht ganz so geläufig ist, wollte sie nicht, dass ich zum Außenseiter werde.Und das ist schon o.k.



Finde es gut, wenn man Kindern einen exotischen Namen gibt, dass noch ein geläufiger Name dabei ist.
Dann kann das Kind auf den anderen Namen ausweichen, wenn der andere gar zu peinlich ist.

Ich bin übrigens wie mein Vorname - total tugendhaft!!! Manchmal wäre ich ja doch gerne mal
etwas anders - aber es geht nicht...liegt wohl am Namen!!!
Als schön aufpassen, welchen Namen ihr euren Kindern gebt!!!!

Birgit
Gast

Ich bin 53 Jahre und heiße Birgit. Ich mochte meinen Namen nie. Birgit klingt so hart. Brigitte finde ich schöner.

lullu
Gast

Finde der name klingt zu altmodisch !
Sorry
außerdem klingt er nach Bier

Birgitt
Gast

Hallo, all ihr Birgitt`s da draußen. Ich finde meinen/unseren Namen gut. Ich glaube, dass mich mein Name auch ein bischen zu dem gemacht hat, was ich heute bin.

Birgit
Gast

Ich heiße auch birgit und bin mittlerweile zufrieden mit meinem namen. der schlimmste spitzname war in der volksschule biggi-figgi. das hat sich aber bald wieder eingestellt. jetz werde ich gott sei dank nur mit vollem namen angesprochen. in meiner klasse und schule war ich immer die einzige mit dem namen. und bin auch jetzt noch froh darüber dass ich diesen namen habe.

Birgit
Gast

Hab mich konsequent bei "Biggi" taub gestellt, deshalb hat sich für mich nie ein Spitzname eingebürgert. In meiner Generation heißen Millionen Frauen Birgit, schade eigentlich. Kinder dagegen kenne ich überhaupt keine, die so heißen. Ein untrügliches Zeichen, dass der Hype um Lea, Lara, Laura, Leoni bald vorbei ist und wieder was Altes genommen wird. Bei den Jungs sind auch schon die ersten Opanamen in Sicht (Wilhelm, Friedrich, Benno)

@katrin
Gast

Hehe ich kenne eine die heißt Birgit Katrin :-)

katrin
Gast

Ich finde den namenschön heiße selber katrin birgit

hihi
Gast

Ich wußte schon immer, dass ich "erhaben" bin ......hihi.....

A.
Gast

Meine Mama heißt auch Birgit und sie ist die Beste :) Deswegen mag ich den Namen auch !

D
Gast

Finde klingt zu hart für eine Frau. Frauennamen sollten eher wohlklingend, sanft und weich sein. Aber die Bedeutung gefällt mir gut.

=)
Gast

Meine Mama heißt so :)

sei
Gast

Froh, dass das nur dein ZN ist. Da brauchst du nicht ständig zu korrigieren, denn der hat ja im täglichen Leben keine Bedeutung. Ich finde es nicht schön und auch völlig überflüssig, Namen irgendwie zu verändern. Sieht falsch aus und ist auch falsch.

....
Gast

Ich heiße mit zweitnamen Birgid... ja mit D am ende und ich bin meiner Patin unglaublich dankbar dafür, denn so bin ich was besonderes!

Birgit
Gast

Da ich selbst eine Birgit bin, finde ich diesen Namen natürlich grossartig :)

...oder??
Gast

Ja, ist er!

Und vor allem kennt man ihn gut, und das wirkt gleich viel freundlicher und netter
als irgendein gestelzter, künstlich-abgehobener Name wie Shaynice-Aliyah oder so in der Art!

..............
Gast

Meine Mama heißt Birgit !!
ES gibt schon modernere Namen aber so im ganzen ist der Name doch schön
oder ?
Ja !

:::::::::::::::::::::::
Gast

I love this name !

Ich
Gast

Finde, dass es den Namen schon zu oft gibt.
Modernere Namen sind auf jeden Fall besser als ältere Namen. Birgit geht gar nicht, nicht in der "Zukunft" :D Vornamen mit B, z.B. Bianca klingen besser. :)

BIRNE
Gast

Birgit...XD

Birgit
Gast

Heiße mit Vergnügen Birgit, außer mühsamen Witzen in der Grundschule (Bier-git, hihihi) weder alberne Spitznamen noch Probleme mit der Ausprache gehabt.
Im Ausland ist das was anderes: in Dänemark gilt "Birgit" inzwischen als veraltet und ein bißchen befremdlich. In Holland ist es konsequent "Birchched" mit CH statt G. In Spanien ging das bis zu "Virchi / Virgen", weil die gerne B und V verwechseln. In Japan dahingegen "Bi-lu-gi-tu". Inzwischen sammel ich die Aussprachevarianten! :-)

Birgit
Gast

Also so selten finde ich den Namen nicht.
Seit der Grundschule verfolgen mich mindestens 2 Birgits in der selben oder der Parallelklasse.
Aktuell sind wir sind ein (Arbeits-) Team von 7 Frauen, 4 (im Alter von mitte 20- ende 50) heißen Birgit. Da gibt es morgens schon ma so spannende Telefonate wie: Hallo Birgit, hier ist Birgit. Ist die Birgit schon am Platz??

Davina
Gast

Meine Freundin heißt Birgit(Udi) sie ist cool

Birgit
Gast

Ich heiße auch Birgit, bin 25 und bin mit meinem Namen sehr zufrieden.
Während der Schulzeit war ich auch immer die einzige mit diesem Namen und war ganz froh nicht auch eine Julia, Anna, Katrin, ... zu sein (ich hab nichts gegen diese Namen, aber in meiner Generation sind sie doch sehr häufig).
Besonders gut finde ich, dass man den Namen nicht so gut abkürzen kann. Ok, Biggi würde gehen, aber die Abkürzung finde ich so schlimm, dass sie sich nie durchsetzen könnte.
Und ich finde, dass der Name grundsätzlich sehr zeitlos ist, aber kein Name den man sich nur an einem Kleinkind ODER einer alten Frau vorstellen kann.
Insgesamt ein wirklich schöner Name :)

Mein
Gast

Zweitname ist Birgit. Mir gefällt er auch sehr gut und wäre auch als EN mit ihm zufrieden gewesen.

V
Gast

Ein schöner neutraler und fest klingender Name.
Viele "moderne" Namen klingen dagegen so zerbrechlich.
Mochte ihn immer schon, auch wenn es schönere Namen gibt.

Alice*
Gast

Ich finde deinen Namen auch hübsch! :)

Birgit*
Gast

Also mir gefällt mein Name und ich hatte in der Schulzeit auch nie Probleme deswegen. Er wurde und wird noch immer vollständig ausgesprochen. Ich finde es toll, dass mein Name einen skandinavischen Ursprung hat und die Bedeutungen passen sehr gut. Immerhin bedeutet "die Erhabene": etwas Großes und Überwältigendes, das aber nur mit hinreichendem Gespür für das Feine und Außergewöhnliche versteh- bzw. wahrnehmbar ist. In diesem Sinne zeugt das Erhabene von großem Einfühlungsvermögen und Verständnis und das ist eine sehr gute Eigenschaft.

Also, ich danke meinen Eltern, dass sie mich so benennt haben und kann ihn somit nur weiter empfehlen.

viviana
Gast

Also meine beleibte deutschlehrerin heist birgitt mit vornamen. birgitts sind glaube ich beleibte leute die pingelich sind.

Da
Gast

muss ich dir recht geben!! ;D

@Birgit vom 10. April
Gast

Nur nicht drüber aufregen, denn...
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. (Albert Einstein)

BF von einer Birgit
Gast

Meine BF heißt auch Birgit... nun ja sie hasst ihren Namen :D
doch ich finde ihren Namen gar nicht schlimm sie sitzt gerade hinter mir und redet darüber wie scheiße er ist...
wenn man andere Namen vergleicht ist Birgit ein echt schöner Name und finde die Bedeutung nicht schrecklich :D
Und würde sie anderst heißen könnte man ihn nicht so toll betonen... Birgit

Birgit ;)
Gast

Ich heiße auch so und bin 14.
In der Grundschule hasste ich meinen Namen sehr da ich immer Biggi und/oder Piggi genannt wurde, was mich tierisch aufregte :@
Mittlerweile habe ich nichts mehr gegen diesen Namen. Nur dass manche Leute ihn nicht verstehen und schreiben können -.- aber dafür ist er ja was besonderes ;)

@ Bubu
Gast

Das git wird hier, wo ich wohne, kurz gesprochen, also nicht, wie in manchen Gegenden Birgiet, das gefällt mir auch nicht

Bubu
Gast

Ja schon, aber bei Birgit wird das so zusätlich betont, da es die letzte Silbe ist. Bei Brigitte ist es wenigstens "verpackt" ;).

@ Bubu
Gast

Ja klar, in Brigitte kommt ja die Silbe git auch nicht vor :)

Bubu
Gast

Mir gefällt die Silbe "git" an dem Namen nicht. Da finde ich ehrlich gesagt Brigitte sogar noch schöner.

unter mir
Gast

Dieses Gejammere über den eigenen Namen findet man in vielen Foren. Ich halte das für Getue, die Leute wollen nur hören, wie toll doch ihr Name eigentlich ist. Oder sie heißen gar nicht so und wollen als angeblich Betroffene den Namen schlecht machen. Ich finde es einfach nur albern und kindisch.

an: bigi
Gast

das ist ja Sch.........ade.
Ich kenne eine ganze Reihe von Mädchen namens Birgit. Meine Cousine heißt so, meine Freundin auch, mehrere Kolleginnen, meine Hausärztin...
also ich finde dadurch das der Name so häufig ist, hat man ihn schon lieb gewonnen Für mich klingt er anheimelnd, vertraut und freundlich.
Ich finde Birgit viel schöner als so künstliche, abgehoben und steril klingende Exotennamen á la Tamila, Heather oder wie auch immer.
Also sch*** finden braucht man einen solchen Namen wirklich nicht!

Bigi
Gast

Hey ich heiß auch Birgit und ich finde den Name Schei..ße

@ birgiteinszweidrei
Gast

Und wofür sollte sich eine eventuelle Lea- Sofie schämen müssen ? Lea ist ein uralter biblischer Name, Sofie ebenso alt, griechisch. Die kann man wohl kaum mit Chantal vergleichen.
Und falls du auf die Häufigkeit anspielst, der Name Birgit war unter den in den 50er und 60er Jahren Geborenen sehr oft vertreten !

Anne
Gast

Birgit: Schöner Name. Passt auch gut zu einem kleinen Mädchen.

birgiteinszweidrei
Gast

Also anscheinend haben wir alle birgits hier das gleiche durchgemacht und uns erst lange lange jahre damit anfreunden müssen! inzwischen kann ihc meinen namen auch ganz gut abhaben, wenn es auch sicher schönere gibt. er passt aber doch ganz gut zu mir, wie ich erkennen muss. er macht mich auch einzigartig, denn wer heisst heute bitte schön so? also weiss jeder sofort, dass ich damit gemeint bin...und ich muss mich nicht so schämen wie eine der künftigen lea-sofies oder schanntalles...
im übrigen hab ich mich immer -erfolgreich- gegen spitznamen gewehrt. biggi oder ähnliches geht ja mal gar nicht!

alex
Gast

Birgit heißt das Mädchen meiner Träume!
Sie hat auch einen traumhaft schönen Namen. Birgit kann man immer wieder hören, trotzdem klingt der Name jedesmal süß!
Allen Menschen die das Glück haben Birgit zu heißen, wünsche ich alles Gute. Euer Name ist Musik in meinen Ohren!

Birgit
Gast

Ich bin jetzt knappe 35 Jahre alt und habe mit meinem Vornamen noch nie ein Problem gehabt. In meiner Schulzeit waren wir zu Spitzenzeiten 4 Mädels in einer Klasse mit diesem Namen, wobei ich die Älteste war. Meine Eltern haben sich sicher Gedanken gemacht bei der Namensgebung, mir gefällt er! Ich feiere meinen Namenstag am 23. Juli.

BIRGIT
Gast

Ich komme mitten aus dem POTT und alle nennen mich Birgit..

So wie es sein soll.

Und ich muss der Meinung einiger Frauen hier zustimmen, der sog. "Einheitsbrei-Name" kommt wirklich viel zu oft vor.

Und ich bin auch sehr froh, dass ich einen Nicht- Einheitsbrei- Namen für meinen Sohn gewählt habe :-)

Gruß an alle

Birgit
Gast

Ich bin 32 und habe mich seit einigen Jahren mit meinem Vornamen ausgesöhnt. Meine Mutter hat sich nach langem Überlegen doch gegen Andrea und für Birgit entschieden. Dafür war ich ihr lange Zeit böse. Heute bin ich froh, nicht auf einen so kurzlebigen Mickey-Mouse-Namen zu hören wie Chantal, Mandy oder Lilly.

Birgit
Gast

Hallo zusammen!Ich bin 28 Jahre alt und finde
meinen Namen toll. Er mag ein wenig streng klingen, aber ich könnte mir keinen anderen
Namen für mich vorstellen. Es gehört nunmal ein wenig mehr dazu, um diesen besonderen Namen aussprechen zu können, und das kann nicht jeder! :-)

unter mir
Gast

Nicht nur über 40, meine Cousine ist 68. Aber das zeigt doch, wie zeitlos dieser name ist und dass er immer wieder vergeben wird, denn zwischen 40 und 68 liegt ja auch schon wieder eine Generation.

Birgit ....
Gast

Ich bin jetzt 28 und finde den Namen inzwischen ok, aber noch vor wenigen Jahren fand ich ihn schrecklich altmodisch, da alle Birgits über 40 sind. Aber es ist auch schön einen Namen zu haben, den nicht jeder zweite trägt und heute verstecke ich mich auch nicht unter Spitznamen sondern bin einfach nur Birgit!!!! Ich kanns ja auchnicht ändern;-))

Beate
Gast

Ich heiße Birgit mit Zweitnamen und finde beide Namen schön und zeitlos. Ich bin froh keine SchickiMicki Namen bekommen zu haben.

Birgit
Gast

..also ich find meinen Namen einfach toll. Ich kann diese Modenamen nicht ausstehen und bin deswegen froh einen so schönen und zeitlosen Namen zu haben.
Früher habe ich mich oft über meine "spitznamen" geärgert wie Piggy oder noch schlimmer Miss Piggy.. obwohl mein Favorit war doch eher Big Mac, schrecklich ;-)
Ich verstehe nicht wieso Birgit nur was für alte Leute sein soll, bin doch auch erst 17..
Liebe Grüße an alle Birgits da draußen und an alle denen der Name gefällt :-)

Svenja
Gast

Mami hab dich lieb!

Beate
Gast

...fast hätte ich Birgit geheißen... wenn sich mein Vater nicht eigenmächtig umentschieden hätte, als meine Mutter noch narkotisiert war^^
Jetzt heißt meine Schwester also Birgit und ich find den Namen soweit in Ordnung, wenn's auch nicht meine erste Wahl wäre :)

...
Gast

Ich kenne eine der sagen sie "Brijiet" schreiben aber Birgit

Rotkehlchen
Gast

Also.........ich hab ne freundinn die heißt ella
der name is auch schön aber nicht so schön wie ......jule der is nämlich genauso ähnlich aber dann kam ......anonym in mein leben ( birgit) und hat mich wieder aufgebaut !!! der name ist hübsch aber nicht so toll wie .................................helga :meine tochter heißt so die is ein moppel die mag den namen nich
naja als kleines kind is man halt quengelig

Hanne F. ausm Pott
Gast

Vergaß ganz zu erwähnen, dass diese Birgit gestandene 16 Jahre alt war. Unglaublich alt, nicht wahr?
Das nur mal für die Spezialisten, die meinen, nur alte Frauen hießen so.

Hanne F. ausm Pott
Gast

Lernte vor kurzem eine Birgit kennen. Der Name sticht wirklich positiv heraus aus diesem ganzen grauen Lara-Laura-Lena-Leonie-Einheitsbrei. Und er klingt überhaupt nicht so überzogen süßlich, im Gegensatz zu gewissen anderen Namen.
Allerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass tatsächlich einige hier im Pott Biegit sagen.

Ralf
Gast

Ich finde den Namen Birgit total schön, liegt vielleicht auch daran dass ich ihn in Verbindung bringe mit einer sehr sehr liebenswerten Freundin von mir.

@ Affie
Gast

Du merkst wirklich nichts mehr.
Und wahrscheinlich fühlt sich die arme affie wiedermal völlig mißverstanden und sagt doch nur ihre meinung. Ich glaube, wenn du dich mal nicht unsachlich äußerst, bist du krank.

Birgit
Gast

Hallo Leute!
Ich finde diesen Namen wunderschön, meine Mutter hat ihn mit großer Liebe ausgesucht. Ich wurde nach der besten Freundin meiner Mutter benannt, diese lebte auf der Insel Laesö in Dänemark, wo meine Mutter auch aufgewachsen ist. Zum Glück ist Birgit kein Allerweltsnamen mehr, diesen Namen trage ich mit Freude und Stolz!!

@Moderator!
Gast

Den peinlichen Kommentar von matze bitte löschen!

Affie
Gast

Birgit ist ein einfallsloser Name, wie ich finde. Vom Klang her überhaupt nicht schön. Ich verbinde damit leider leider übergewichtige, unterbelichtete Frauen.

Ines
Gast

Ich finde den Namen BIRGIT ganz ganz schrecklich. Daran ist - nach meiner Meinung - überhaupt nichts schön, auch nicht der Klang.
Tut mir leid, ist aber meine Meinung.

Birgit
Gast

Hallo,
finde meinen Namen eigentlich toll, bis auf die netten Abkürzungen. Biggi, Piggi und Co können mir gestohlen bleiben. Wehre mich jetzt schon seit über 20 Jahren erfolgreich gegen diese "Kosenamen".

LG

Janina
Gast

Ich kenne ein Mädchen, das Unterschriften fälscht, x Tatoos und Piercings hat, die Schule schwänzt, sich Tonnen von Schminke ins Gesicht klatscht und zweimal im Monat die Haare färbt. Und die heißt Birgit!!!! Früher hab ich mit dem Namen nette ältere Frauen verbunden, aber jetzt muss ich immer an diese Gangstaa-Tussi denken. Der Name geht gar nicht mehr!

Birgit
Gast

Hello from Australia!!
Mein Name ist auch Birgit und hier in Australien ist er virtuell UNBEKANNT!! Niemand weiss, wie man ihn ausspricht....und ich muss ihn immer buchstabieren, damit sie hier wissen, wie er ueberhaupt geschrieben wird!!
Daher bin ich hier 'unique'....also was ganz 'Besonderes'....weil mein Name hier so selten wie eine Fatamorgana ist....LOL

Also, ich find meinen Namen toll....manchmal ist es aber auch frustrierend und ich geniesse es regelrecht, wenn ich deutsch sprechenden Menschen begegne, die meinen Namen ohne Schwierigkeiten aussprechen koennen.
Hier in Australia findet man diesen Namen jedenfalls BEAUTIFUL !!!
Liebe Gruesse an alle Birgit's !!!!

lili
Gast

@ radek
einfach birgit vielleicht? beide i kurz? anders hört es sich einfach bescheuert an.

Marlene Nicole
Gast

Meine Freundin ihre Mama heißt Birgit. Sie spielt mit mir Querflöte.

Radek
Gast

Ja natürlich wird bei "Birgit" das erste "i" lang gesprochen. Wie denn auch sonst? Birgiiit vielleicht? Das sagt doch kein Mensch.

Oh je...
Gast

"Biergit" ist ja eine grausame Art, den Namen zu sprechen... Ich kenne noch die Variante "Börgit" bzw "Börjit". Auch nicht so das Wahre...

lili
Gast

find den name nicht schön meine tante heisst so aber sie wird biergit oder bürgit oft genannt

Birgit
Gast

@chantal:
Find deinen Namen auch nicht besser - ich muss nicht sagen, welche Frauen diesen Namen mit Vorliebe als "Künstlernamen" benutzen :-D

kleine maus
Gast

Meine mama heißt birgit. ich hab sie ganz doll lieb...deine kleine maus...

Claudia Birgit
Gast

Birgit ist mein zweiter Name aber den gebe ich nie an weil er mir überhaupt nicht gefällt. Ich finde der klingt richtig altmodisch und bieder.

Jan-Peter
Gast

Oh, oh... wer kommt denn auf den Klops, aus einer Birgit so was wie Bögit zu machen?! Hab ich ja noch nie gehört - und ich komme ebenfalls aus dem Ruhrgebiet (Dortmund). Also bei uns wird der Name ganz manierlich so gesprochen, wie man ihn auch schreibt. Also Birgit ist auch ein schöner Name. Auch wenn er nicht ungewöhnlich ist. Das macht aber nichts.

noch ne Börchit
Gast

"Im Ruhrgebiet sagen alle Biergiet!"
so hats noch niemand ausgesprochen
klingt ja schlimm.. ^^

Aber hier.. im Pott sagen sie *Bögit
;)

tja.. was sich meine Mama bei diesem Namen gedacht hat weiß ich leider nicht..
es standen so schöne Namen zur Auswahl..
und dann das.. noch dazu hat meine Zwillingsschwester einen sehr schönen Namen abbekommen.. hätte die böse Zange doch sie erwischt ;)

An alle Birgits..
irgendwann werden wir uns an diesen Namen gewöhnen.. ich jedenfalls rechne jeden Tag damit ;)

Na Birgit, was sonst
Gast

Also Birgit KÖNNTE schön sein, wenn man den Namen nicht so schrecklich verbiegen könnte: Im Norden heißt's Berget - möglichst breit und mit weichem D am Ende!
Im Ruhrgebiet sagen alle Biergiet! Mmh, auch "nett"!,
in Bayern Birrrrgiet, mit kurzem - quasi türkischem - i, möglichst viel rrrrr und gedehntem End-I.
hübsch auch die Sachsen: Bürgüt, mit dieser unvergleichlich charmanten Kreuzung aus i und ü.
Aber mit Abstand die Schlimmsten sind die Berliner! bei denen heißt's Bürjid....
Ihr seht, ich bin schon viel umgezogen ;-)

Nara
Gast

Mir gefällt der Name auch nicht-
Kindergärtnerin hieß so; Lehrerin hieß so und nun heißt auch noch meine Schwiegermutter so- und es wurde nicht besser...

Ralf
Gast

Ich sage, Birgit ist einer meiner Lieblingsnamen, er ist zeitlos und ein Klassiker und es gibt auch heute noch junge Mädchen die so heißen, es sind nur nicht mehr so viele.

Birgit ;-)
Gast

Früher mochte ich meinen Namen auch nicht besonders.
Heute bin ich stolz darauf - schließlich stammt er auch vom keltischen Brighid. Und das ist immerhin die Nationalheilige von Irland. Eine Lichtgöttin :)

La.
Gast

Holla ich finde den Namen Birgit richtig schön.Kenne auch eine Birgit ihr macht das gar nichts aus wenn ich zu ihr Biggi sage.

Birgit :o)
Gast

Ich heiße auch Birgit und bin über 40 Jahre;früher hat mir mein Name überhaupt nicht gefallen,schon gar nicht die Abk. Biggi, schrecklich!! Aber jetzt gefällt er mir.Südländer können Birgit nicht aussprechen und sagen eher Brigitt....

Chantal
Gast

Die bedeutung ist zwar ganz hübsch aber mehr kann ich ehrlichgesagt auch nicht an dem namen finden.

birgit...

nichts gegen all die frauen die birgit heißen, aber wirklich schön hört sich der name für mich nicht an.

kein schöner klang und mittlerweile schon ziemlich angestaubt... wobei es auch recht schöne ältere namen gibt, aber dieser gehört für mich nicht dazu!

@Birgit
Gast

Witzig, deine Geschichte! Das ist natürlich auch eine Art, wie man seinen Namen schätzen lernen kann. Im Übrigen hast du recht. Jeder war mal ein Baby, also ist das Argument "passt nicht zu Kindern" alleine deshalb blödsinnig.

Birgit
Gast

Ich hatte eientlich noch nie etwas gegen meinen Namen. Toll fand ich ihn zwar nicht, aber auch nicht absolut hässlich. Aber während meines Au-Pair Aufenthalts in den USA nannte mich jeder "Bördschit". Sehr gruselig. Nachdem ich dann aber wieder in Deutschland war, gefiel mir mein Name viel besser. Es war also eine richtige "Kur". Naja.
Ich verstehe nicht, wie man sagen kann, daß der Name nicht zu kleinen Kindern passt. Jede "Oma" war ja auch mal klein. Aber das ist wohl Ansichtssache.

Birgit
Gast

Und noch etwas.....,
in meiner Kindheit wurde ich "Bibi" genannt.

Birgit
Gast

Den Namen fande ich nie wirklich blöd, aber andere Namen fande ich als junges Mädel einfach schöner.
Ich denke so geht es vielen, die wenigstens sind 100% zufrieden mit ihrem Namen. Jetzt gefällt mir mein Name!
Gruß, Birgit (fast 32 Jahre)

Linus@Birgit
Gast

An Birgit(unter mir): ich heiße zwar nicht Birgit (hihi), aber schöner Kommentar, danke! Birgit gehört zu den Namen, die ich besonders mag, deswegen freut mich dein Beitrag. Wünsche Dir alles Gute.

Birgit
Gast

Hallo, ich bin auch eine Birgit und als 1978er-Jahrgang war ich mit dem Namen ziemlich alleine, da er seinen Boom vorher hatte. Als Mädchen fand ich andere Namen, wie Christina, Sara, Daniela (...) schöner, weil sie mir mädchenhafter vorkamen. Aber heute bin ich sehr glücklich mit meinem Namen und seiner Herkunft, und möchte mit keinem anderen tauschen. Gruß an alle Birgits.

@Hallo
Gast

Du hasst deine Freundin über alles???
Wieso soll das dann ne Freundin sein? Weißt du nicht, was das ist?

JoJo
Gast

Kenne eine Birgit, die ist 19, und ich finde sie SCH**ßE!

hallo
Gast

Ich habe eine freundin die heisst zwar nicht birgit aber brigita und ich hasseeeeee siieee über allesssse ich hasseeeee ssiiiiiiiiiii hhhaaaassseeeee ***** also ich würde lieber den namen lana oder enisa geben ach und das mit hässlich und so das ist nur auf meine brigita bezogen

Lager
Gast

Birgit ist ein schöner Name. Meine Ex Arbeitskolegin heißt auch Birgit. Sie sieht sehr gut aus.Haben heute noch kontagt mit einander.

BIRGIT
Gast

GRUß AN ALLE BIRGITS DIESER WELT!FRÜHER FAND ICH DEN NAMEN BLÖD,HEUTE IN ICH FROH DAS ICH NICHT SO HEIßE WIE JEDER Z.B.:SUSANNE,ANJA,CLAUDIA U.S.W.

@Jolin
Gast

Schau mal zwei Kommenatre tiefer dann findest du schonmal eine. Ob man den Namen mag oder nicht. Nur so ein Hinweis.

Jolin
Gast

Warum ist dieser Name denn so beliebt ???
Kenne keinen Jugendlichen, der so heißt :-(
Meine Tante heißt so, die ist schon über 40

@Birgit
Gast

Schön, eine Birgit unter all den Lenas, Lauras (und so weiter) zu entdecken! Dein Name ist schön, weil er inzwischen klassisch ist, und Zeitlosigkeit austrahlt. Es ist immer besser, keinen Modenamen zu haben. Neutrale Namen wie Birgit, Daniela, Linda u.a. sind entschieden besser. Sei lieber froh über deinen schönen Namen! :-) Linus

Birgit
Gast

Ich finde meinen Namen schrecklich.
Ich bin 18 und kenne sonst keine anderen Birgits in meinem Alter.
Ich würde nicht sagen, dass der Name häufig ist. Namen, wie Sarah, Lisa oder Laura sind sehr viel häufiger (Jedenfalls in meiner Altersklasse...)

johanna
Gast

Habe mich leider vertippt beim Namenstag von Birgit. Es soll nicht der 9.10. sondern der 8. 10. sein. Entschuldigen Sie bitte.

Jonas
Gast

Ich find Birgit ist ein schöner Name, aber auch häufig. Ich bin geboren 1993 und bei uns gibt es mehrere Birgit's in der Schule. Die Mutter von meiner Freundin heißt auch Birgit und ist super nett.

Jörk
Gast

ha, was hat das damit zutun??? Nur weil angeblich so viele Birgit heißen?? da muß ich -Kaputtlach-!!! seit wann heißt "wie Sand am Meer" - gleich Gut???? Neeee`- Jörk geht doch ! das ist wenigstens ein Name der sehr selten ist - mit K !

@Jörk
Gast

aha, deswegen heißen auch so viele Birgit, nicht wahr? *kopfschüttel*
Und Jörk geht? *kaputtlach*

@Lina unter mir
Gast

du fällt nur durch Schwachmaten-Blubber auf! Wenn das alles ist, was du kannst: Lass es lieber sein!
P.S: Über deinen Gähn-Namen verlier ich gar kein Wort.

Jörk
Gast

Birgit neeeeee` geht gar nicht!

Ex Kolege
Gast

Grüße meine Ex Arbeitskolegin Birgit M. aus Rietberg.

@Birgit
Gast

also besonders dämlich finde ich ja solche Aussagen wie "Birgit, Katrin usw. sind zu häufig, da finde ich (z.B.) Joylina oder so besser."
Als ob es eine Rolle spielt, wie häufig ein Name auftritt. Und dann als Gegenvorschlag einen möglichst schrägen, quietschig fremdklingenden Puppen-Namen angeben. Da fällt mir nur ein: Gott, wie ist die Kultur doch im Niedergang begriffen!

Birgit
Gast

Weiß eigentlich irgendjemand, wie mein Name in Schweden ausgesprochen wird....? Weil normalerweise wird ein "g" mit nachfolgendem "i" in Schweden als "ji" ausgesprochen....also eher soetwas wie Birjit.....hat das schon mal jemand gehört, oder stimmt das nicht?
Ich bin 23, heiße Birgit, kenne noch 2 andere Birgits, die genauso alt sind wie ich, also gibt es bestimmt auch jüngere Menschen, die so heißen...Ich mag meinen Namen nicht besonders gern, aber das ist reine Geschmacksache, deshalb sind solche Diskussionen relativ sinnlos, denke ich. Und ob der Name altmodisch ist oder nicht ist einfach keine Begründung, ob er einem gefällt oder nicht....aber wie auch immer...

Birgit

@Hermine
Gast

Naja, wahnsinnig toll find ich Birgit auch nicht. Aber ich wage zu behaupten, dass Hermine noch wesentlich altmodischer ist. (Wo wir grad beim Stichwort sind.) Also wer im Glashaus sitzt....
Aber "alt", das heißt ja nicht, dass er schlecht ist...

Hermine
Gast

Birgit ist kein schöner Name... Altmodisch und nicht wohlklingend.

Rainer
Gast

Also Darija nee nee........

@daria
Gast

ach nee? egal? Aber erst so einen Müll schreiben, ja! Wenn dir das egal ist, dann verkneif dir deine schwachsinns Kommentare!
gez. A.S.

Daria an Rainer
Gast

Ist ja auch egal welcher name schön ist & welcher nicht..


hauptsache wir heißen nicht alle gleich :)

Rainer@darrrrrrja
Gast

mit "daja" meinte ich nur die Aussprache, falls du das verstehen solltest...
naja, man kan sich ja ewig streiten welcher Name schöner ist, deswegen ist mir das im Grunde egal, was du schöner findest. Hör aber auf son scheiß zu schreiben wie "tut euren Kindern das nicht an" oder so. Das ist Hartz4-Niveau.
Ich bin kein Kind mehr, also braucht mein Name auch nicht modisch sein. Aus dem Alter bin ich längst raus. Du wohl noch nicht...

DaRRRiiiia
Gast

@ Rainer

Birgit ist genauso altmodisch und langweilig wie Rainer..
Mein Name ist was besonderes und nicht babygebrabbel wie DAJA ODER DARJA usw das sind wiederrum andere namen von denen du redest! :)
mein name ist toll!

Rainer
Gast

@darja: dein Name hört sich wie Babygebrabbel (daajaa) an. Birgit ist dagegen etwas klangvolles und ***** und klingt nicht so abgehoben! Ich finde Birgit ist 1Mio. mal schöner als Darja!

schwierige Zeitgenossen...
Gast

...tragen oft den Namen Birgit. Kenne gleich zwei, die richtig anstrengend sind vom Menschlichen her. Keine schlechten Menschen, aber ihre Zickereien können einen stinkewütend machen.
- Eine von den Birgit's genervte Person -

Mina
Gast

Ich habe an dem namen nichts auszusetzten hört sich meiner meinung nach jedoch zu erwachsen an...und leider zurzeit etwas altmodisch...aber wer weiß vielleicht ist birgit in einigen jahren ja der renner....
aber ein kleines baby birgit zu nennen....
ich denke eltern die den namen so gern haben sollten sich vielleicht einen schönen kosenamen ausdenken...wie (bereits erwähnt) giti

ZB
Gast

Ich bin auch eine von den Birgit`s.
Habe mich mit dem Namen immer sehr wohl gefühlt und bin froh, das ich diesen schönen Namen von meinen Eltern bekommen habe. Mein zweiter Name ist Helena (den ich als Kind überhaupt nicht mochte, weil er für mich altmodisch klang. Den mir aber heute sehr gut gefällt.)
So ist das eben, die Namen die heute modern sind, sind in einigen Jahren auch wieder aus der Mode und dann sind wieder andere der Renner.
Am besten ist es wohl, wenn jeder mit seinem Namen mehr oder weniger zufrieden ist. Ändern lässt sich ja doch nur in den seltensten Fällen etwas ;-)

Leandra
Gast

Ich finde den Namen altmodisch
Wer will als Kind schon Birgit genannt werden?!
Wenn man dann erwachsen ist dann ist das nicht mehr schlimm , denke ich.

Dani
Gast

@Petra
Was hat das denn mit der Haarfarbe zu tun? Es gibt ja auch unzählige dunkelhaarige Skandinavier!
Jedenfalls kenne ich sogar eine Türkin, die Birgit heißt.

Wie auch immer, ein richtig schöner Name :-)

Petra
Gast

Ach ja, ich möchte noch dazusagen, meine Tochter ist braunhaarig, also nicht ganz so "nordisch" wie ihr Name. Ist aber überhaupt kein Problem :-)))

Petra
Gast

So heißt meine Tochter (gestern 10 geworden). Zweitname Manuela. Diese Kombination ist einfach herrlich. Ich freue mich innerlich jedes einzelne mal, wenn ich ihren Namen rufe, wobei ich fast immer Birgit sage, oder manchmal "Gitti".
Meine zweite Tochter die im Dezember kommt, wird (höchstwahscheinlich) Viviane Isabell heißen.

Birgit
Gast

Ich habe das auch so verstanden Nadine, und danke Carsten, du hast es genau erfasst :-)

LG Birgit

Carsten@nadine
Gast

Das war auch nicht gegen dich gerichtet, sondern gegen die vorigen Schreiber (weiter unten). Ich hab schon kapiert, dass du Birgit recht gegeben hast.
Und Birgit meinte das nur, weil du so verkehrt geschrieben hast.

nadine
Gast

Häh das soll doch heißen das auf der Seite der Birgits bin, nadine hört sich ebenfalls "doofi"an aber man es ist doch halt nur ein Name , wenn ich jetzt emily oder so hieße , wäre meine Leben anders , bestimmt net .

Carsten
Gast

@Birgit: Ich bin 25 und muss sagen, ich bin auch zumteil enttäuscht über meine (jüngeren) Mitmenschen, die hier ihre sinnfreien Kommis hinterlassen haben. Einen Namen wie Birgit dermaßen abzubügeln und gleichzeitig am besten Michelle oder sowas hoch zu jubeln, ***** Andererseits finde ich, dass solche Denkweise einfach alterstypisch ist für Leutchen zwischen zwölf und 15. Die Wahrnehmung wird sich noch zum Positiven ändern. (Auch wenn diese das jetzt natürlich nicht wahrhaben wollen).
Ach so: Ich find Birgit als Name total in Ordnung. Wüsste beim besten Willen nicht, was man daran auszusetzen hat.

Birgit
Gast

Nadine, das ist z.B. etwas, was ich meine... Du bist nicht mal in der Lage korrekt korrekt zu schreiben.. wahrscheinlich ist auch das "uncool"??

Gruß Birgit

nadine
Gast

JO MAN KOREKT;sehr schlau gesagt :) ,

Birgit
Gast

Ich muss mich wundern, was hier für Probleme auftauchen, bezüglich eines Vornamens.

Die ach "so tolle Jugend" sollte vielleicht mal in ihren Reihen über den enorm hohen Alkoholkonsum bei sich diskutieren, das! wäre mal ein Grund.

Oder sich über die Umweltprobleme Gedanken machen...

Es soll jeder sein Kind nennen, wie er es mag. Natürlich fänd ich Winnetou oder Pipi Langstrumpf auch komisch..

Ich denke, meine Eltern haben sich etwas dabei gedacht, mich Birgit zu nennen, mein Name ist ein Teil von ihnen und ich bin stolz darauf!


Gruß BIRGIT

Veronika
Gast

Ich kenne 2 Birgits und beide sind sehr nett. Leonie oder Lara wird man in 50 Jahren ebenfalls für altmodisch empfinden.

Sabrina
Gast

Also mir persönlich gefällt Birgit auch nicht..bei einer frau mittleren alters geht das ja vielleicht noch aber wenn ich mir das bei einem baby oder kleinkind vorstelle...nee...aber ich denke es kommt auch drauf an von wo man kommt..also hier in düsseldorf hab ich noch nie eine "junge" birgit kennengelernt..

@Melody Michelle
Gast

Das kannst du laut sagen. ***** Hätte mal lieber ihren eigenen Namen weitergegeben, als Zweitname vielleicht...*****...aber ist jetzt ja nicht mehr zu ändern.

Melody Michelle
Gast

Meine Mutter heißt Birgit! Ich finde den Namen sehr sehr hübsch. Ist zwar nicht modern, aber das ist ja gerade das Gute!! Ich habe nix gegen meinen Namen, aber manchmal ist er mir einfach etwas zu modern.

Mila
Gast

Ich kenne ein paar Birgits und finde den Namen sehr schön und neutral. Hätte eigentlich auch so heißen sollen (laut meinen Eltern)...Das Argument, dass man sich ein Baby namens Birgit nicht vorstellen kann, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen...schließlich ist man nur kurze Zeit ein Baby und viel länger ein "Erwachsener"...und man gibt ja einen Namen nicht nur, damit er für ein Baby süß klingt *gg* soviel dazu...

sis von bixi
Gast

Halloo¨
hej was habt ihr für ein problem mit diesem namen. meine schwester heisst birgit. ist schwedisch und nicht so bekannt hier bei uns hier in der schweiz. ich kenne nämhllich niemanden anders der auch so heisst. ich habe kein problem mit diesem namen und ich kenne auch niemdanden der ein problem damit hatt. ich finde den namen nicht hässlich aber auch nicht suzper schön naja wahrscheindlich weill eben meine sis so heisst. wir saagen ihr jedoch alle bixi dass ist ihr spitzname.

Karina noch mal...;-)
Gast

Habe vergessen zu agen, ich finde Birgit ganz okkkk.......auch Sandra, Ulrike, Alina, Emma, Helena, Celina..... gut das es so viele unterschiedliche Namen gibt sonst wäre es total langweilig.

Karina
Gast

Kann Anja nur zustimmen. Ich bin selbst noch ein Teeny;o)) bin 19, aber was sich einige meiner Altersklasse (und noch wesentlich jüngere) hier rausnehmen ist derart abstoßend, dass ich sowas unmöglich finde! Es wird nämlich immer solche und solche Namen geben, ältere und jüngere. Zum Glück heißt nicht jede Jüngere Charleen oder Emily. Ich bin froh darüber.

Anja
Gast

Ich habe mal die letzten paar Kommentare durchgelesehn und möchte dazu (und damit auch zu manchem Kommi zu anderen Namen )folgendes sagen: die Teenies hier meinen wohl sie wären der Mittelpunkt der Welt, nur sie haben Geschmack und Ahnung von allem, und das was sie heute toll und schön finden gilt natürlich auch in fünfzig Jahren noch. Ha ha ha, das ist ja ne Einbildung! Aber zum Glück wird die Zeit auch diejenigen eines besseren belehren.
Ich selber bin mitte dreisig und Birgit ist ein Name den ich noch von einigen in meinem alter kenne. Besonders toll fand ich den Namen zwar auch nie aber das was hier so geschrieben wird ist teilweise unverschämt. Zu vielen Namen die Eltern heute ihren Babys geben werden diese einmal ihren KindernRede und Antwort stehen müssen!

Konrad
Gast

Die beiden Kommentare von Ida und @@ich wurden gelöscht. Danke, Admins.

Laura
Gast

Ich finde Birgit nicht besonders schön, aber ich habe natürlich nichts dagegen wenn jemand den Namen schön findet. Ist ja schließlich geschmackssache.
Allerdings muss ich denjenigen recht geben die sagen das Birgit nicht grade ein sehr moderner Name ist. Ich kenne sehr sehr viele Leute (durch meinen Beruf) und wenn mal eine Frau Birgit heisst dann ist sie meistens zwischen 30 und 50.

@ida bzw. @@ich: Das gehört gelöscht
Gast

Was schreibst du für einen Blödsinn? Ist dir der betreffende begegnet, oder was soll das? Nicht jeder ist ein fettleibiger oder "psychisch krank", weil er anders denkt als du! Nichts als haltloser Schmarren. Ich denke hier sollten die Administratoren eingreifen und löschen. Ich mag den Namen auch nicht besonders, aber sowas ist unmöglich.

Isa
Gast

Ich kenne eine Birgit und die ist echt nett. Der Name selbst spricht mich aber überhaupt nicht an. Klingt für mich einfach nicht sehr feminin und ich kann mir auch nicht vorstellen, ein Baby so zu nennen. Trotzdem finde ich nichts Schlimmes an Birgit, wenn's jemandem so gut gefällt - klar, warum nicht?!

@naja
Gast

Ja, das sehe ich auch so. Mich ärgert eben, dass wohl genau diese Jugendlichen denken, alles was sie denken wäre normal. Da muss mal mehr Toleranz her. Unser Land besteht nicht nur aus Jugendlichen...im Gegenteil.
Namen ändern sich, aber manche Namen bleiben eben auch und verschwinden nie ganz. Und da gehört Birgit dazu. Auch Beate, Christine oder Sonja (um nur einige zu nennen).

naja...
Gast

Die mehrheit? der jugendlichen heute kann sich keine baby-birgits vorstellen... in 50 jahren kann sich wahrscheinlich niemand eine baby-cheyenne vorstellen, das ist dann ein oma-name....
zeiten ändern sich und namen eben auch.

nicht ganz
Gast

Naja, es ist selten geworden, dass ein Baby Birgit heißt, aber es kommt immer noch schonmal vor. Schöne Namen sterben eben nie ganz aus! Gut so.

omfg?
Gast

Eibe baby-birgit... imho unvorstellbar

@Jana-Ina
Gast

Um noch eins klarzustellen: Du bist mit deiner Meinung nicht alleine auf der Welt, ok? Deine Schreiberei nervt andere genauso, wie dich andere Meinungen nerven. Ob jemand den Namen wunderschön findet oder nicht, das überlass gefälligst demjenigen selbst!
Nur weil du das so findest, brauchst du nicht so tun, als wäre das allgemein gültig. Die Birgit vom 14.7. hat schon recht. Der Name mag nicht mehr modern sein, aber ist ein häufiger und allgemein positiver Name (im Vergleich zu Modenamen) und deshalb ist er allemal klassisch und zeitlos. Ich würde ihn auch irgendwo in der Mitte sehen zwischen alt und neu. Und merk dir mal dass Meinungen nicht nerven!!
Konrad

Jana-Ina
Gast

Und nur um das klarzustellen:Zeitlos sind namen wie katharina, julia oder sarah, aber NICHT birgit.

Jana-Ina
Gast

*****Der wäre niemals so "beliebt", wenn nicht immer der selbe jeden tag eine stimme abgeben würde.Wahrscheinlich schreibt dieser typ, der den namen so toll findet und 1000000stimmen dafür abgibt jetzt gleich als nächstes:Nein, dass stimmt nicht birgit ist ein wunderschöner name, ganz anders als amerikanische.Boah das nervt.Also mir gefallen namen wie:Paolina, Gianna, Felice...

Linus
Gast

...wollte natürlich "verloren" schreiben.

Linus@Birgit
Gast

Ganz punktgenau exakt meine Ansicht. Junge Birgits sind diejenigen, deren Eltern den Geschmack noch nicht im Zuge der allgemeinen Namens-Entgleisung vorloren haben. Schöne Namen bleiben schöne Namen!

Birgit
Gast

Ich heiß Birgit bin 23 und lebe noch!!!
Herjjjeeee wo liegt das Problem bei diesem Namen?????
Birgit ist ein neutraler Name nicht alt nicht neu sondern mittendrin!!!;0)))))))

ABC
Gast

Meine Cousine heisst Birgit, wir sagen Bitzi zu ihr :D

@eva
Gast

Platz 19, gaaaanz weit oben....lach....wie witzig. Woanders wird eben gefälscht, darum stehen die Namen noch weiter oben.

Simon
Gast

Was ist das überhaupt für ein Argument, der Name ist nicht in Mode? Das ist nur eine Feststellung, etwa wie "das Gras ist grün". Aber ein Argument ist es nicht. Und wenn, dann spricht es eher FÜR den Namen. Modenamen sind oberflächlich und so häufig, dass man sie schnell leid ist! Da lob ich mir ältere Namen wie diesen hier, oder auch andere (Maria, Christine, Jana)....
Simon

Uwe S.
Gast

Ich liebe diesen Namen. WEIL er nicht mehr in Mode ist.

Birgit
Gast

Naja ich bin mit dem Namen grossgeworden und das seid 44 Jahren....mir gefällt er ganz gut

hana
Gast

Birgit ist nicht mehr in mode. birgit ist alt. nicht schön

Zeige Kommentare 1-250 von 639

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Marlon

Kommentar von James

@Tina, wie wär's mit Marlon Leon? So heißt unser kleiner Zwerg. Marlon Finn klingt natürlich auch nicht sch...

Mädchenname Ermira

Kommentar von sweet girl

Hi meine schwester heißt ermira und ich liebe diesen name ja auf arabisch heißt der name ermira prinzessin ...

Jungenname Llewellyn

Kommentar von Laura

Meines Wissens nach kommt dieser ll-Laut dann zustande, wenn man die Zunge so in Stellung bringt, wie ma es...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Albert, Bertold, Igor, Januarius, Lambert, Theodor, Torsten und Wilhelmine ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren