Rosemarie

  • Rang 1232
  • 327 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 38 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • hebräisch
  • lateinisch
Zusammenfügung aus Rose (Bedeutung: Rose) und Marie.
Es ist griechisch-lateinisch + bedeutet in etwa :
widerspenstige Rose
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
9 Zeichen | 4 Silben Ro-se-ma-rie -marie (5) -arie (4) -rie (3) -ie (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Eiramesor 7867 R256 RSMR
Morsecode Schreibschrift
·-· --- ··· · -- ·- ·-· ·· · Rosemarie
Rosemarie buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Richard | Otto | Siegfried | Emil | Martha | Anton | Richard | Ida | Emil
Rosemarie in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Rosemarie in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Marie,
  • Mary,
  • Mie,
  • Roma,
  • Romy,
  • Rory,
  • Rosa,
  • Röschen,
  • Rose,
  • Rosenrot,
  • Rosi,
  • Rosie,
  • Rosl,
  • Roza und
  • Seri
  • 4. September und
  • 14. September
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Rosemarie
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Romy Schneider alias Rosemarie Albach (Schauspielerin)
  • Rosemarie Böhm geb. Schwab (Mary Roos Deutsche Schlagersängerin und Schauspielerin)
  • Rosemarie Hathaway (Romanfigur in Vampire Academy von Richelle Mead)
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Rosemarie
Rang 194 im November 2014
Rang 177 im Dezember 2014
Rang 185 im Januar 2015
Rang 158 im Februar 2015
Rang 184 im März 2015
Rang 162 im April 2015
Rang 172 im Mai 2015
Rang 153 im Juni 2015
Rang 152 im Juli 2015
Rang 165 im August 2015
Rang 154 im September 2015
Rang 161 im Oktober 2015
Rang 165 im November 2015
Rang 158 im Dezember 2015
Rang 181 im Januar 2016
Rang 179 im Februar 2016
Rang 169 im März 2016
Rang 152 im April 2016
Rang 165 im Mai 2016
Rang 155 im Juni 2016
Rang 139 im Juli 2016
Rang 139 im August 2016
Rang 147 im September 2016
Rang 152 im Oktober 2016
Rang 165 im November 2016
Rang 140 im Dezember 2016
Rang 175 im Januar 2017
Rang 157 im Februar 2017
Rang 165 im März 2017
Rang 144 im April 2017
Rang 155 im Mai 2017
Rang 140 im Juni 2017
Rang 156 im Juli 2017
Rang 149 im August 2017
Rang 149 im September 2017
Rang 145 im Oktober 2017
Rang 156 im November 2017
Rang 150 im Dezember 2017
Rang 182 im Januar 2018
Rang 154 im Februar 2018
Rang 164 im März 2018
Rang 148 im April 2018
Rang 154 im Mai 2018
Rang 148 im Juni 2018
Rang 159 im Juli 2018
Rang 157 im August 2018
Rang 157 im September 2018
Rang 160 im Oktober 2018
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 139
  • Schlechtester Rang: 322
  • Durchschnitt: 193.76

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Rosemarie stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Rosemarie seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
504 174 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Rosemarie belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 504. Rang. Insgesamt 174 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Rosemarie in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 891 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 1074 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 1392 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 780 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 1313 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 1359 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 1372 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1628 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 2530 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1934 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1983 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 2085 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 2487 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 2759 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 3156 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 2025 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 2717 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 4050 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 2464 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 2705 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 780
  • Schlechtester Rang: 4050
  • Durchschnitt: 2035.20

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Rosemarie in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 17.3 % 17.3 % Baden-Württemberg
  • 22.7 % 22.7 % Bayern
  • 5.3 % 5.3 % Berlin
  • 4.0 % 4.0 % Brandenburg
  • 1.3 % 1.3 % Hamburg
  • 9.3 % 9.3 % Hessen
  • 2.7 % 2.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 1.3 % 1.3 % Niedersachsen
  • 14.7 % 14.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.7 % 6.7 % Rheinland-Pfalz
  • 4.0 % 4.0 % Saarland
  • 6.7 % 6.7 % Sachsen
  • 1.3 % 1.3 % Sachsen-Anhalt
  • 2.7 % 2.7 % Schleswig-Holstein
  • 20.0 % 20.0 % Burgenland
  • 10.0 % 10.0 % Kärnten
  • 10.0 % 10.0 % Niederösterreich
  • 20.0 % 20.0 % Oberösterreich
  • 10.0 % 10.0 % Steiermark
  • 20.0 % 20.0 % Tirol
  • 10.0 % 10.0 % Wien
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Rosemarie? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Rosemarie
Statistik der Geburtsjahre des Namens Rosemarie
Rosemarie als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Rosemarie wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 0 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Rosemarie (2x)

    Hochdruckgebiet Rosemarie
  • Tiefdruckgebiet Rosemarie (0x)

    Tiefdruckgebiet Rosemarie
    • 20.09.2009
    • 18.09.2003

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Rosemarie?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Rosemarie zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (90.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (86.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (68.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (59.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (59.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (59.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.9 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (13.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (31.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (40.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (59.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (22.7 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Rosemarie ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Rosemarie in Verbindung bringen.

bekannt (68.2 %) modern (44.3 %) wohlklingend (72.7 %) weiblich (77.3 %) attraktiv (63.6 %) sportlich (50.0 %) intelligent (62.5 %) erfolgreich (58.0 %) sympathisch (73.9 %) lustig (62.5 %) gesellig (62.5 %) selbstbewusst (58.0 %) romantisch (63.6 %)
von Beruf
  • Künstlerin (2)
  • Bäuerin (2)
  • Angestellte (2)
  • Bäckereifachverkäuferin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Bürokauffrau (1)
  • Floristin (1)
  • Pädagogin (1)
  • Musikerin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Rosemarie und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Rosemarie

Rosemarie
Gast

Ich liebe meinen Namen - er ist wohlklingend und klingt sehr poetisch (laut meiner Klavierlehrerin).
Außerdem ist es vermutlich der meistbesungene Vorname der Welt.
Mein Sohn hat mir zum Muttertag einige CDs mit 63 Liedern gebrannt, in denen der Name Rosemarie, Rosemary oder Rosi vorkam - und das sind noch längst nicht alle. Vermutlich sind es weit über 100 Lieder/Songs. Nicht nur in deutsch - sondern auch in englisch, hollländisch und anderen Sprachen. Ob nun Liebeslieder, romantische Lieder, lustige Lieder - sogar ein Tango, ein Soldaten-Marschlied und ein Seemannslied sind dabei.

Außerdem gibt es den Vornamen als Titel bei mindestens zwei Musicals, einer Operette einem Film.

Offensichtlich finden ihn Songschreiber auch sehr schön. Mit ist sonst kein Vorname bekannt, der so häufig besungen wurde.

Romy (Rosemarie)
Gast

Ich heiße Rosemarie und bin 11 Jahre alt. Meine Eltern wollten immer eine Romy haben gaben mir deshalb diesen Namen. Wie auch bei Romy Schneider ist Romy die Abkürzung von Rosemarie. Beim vollen Namen werde ich nur in der Schule von den Lehrern genannt. Ich mag meinen Namen :)

Rosmarie
Gast

Seit ich die Bedeutung meines Namens kenne, habe ich kein Problem mehr damit! "Die Widerspenstige" hat eine starke Persönlichkeit, geht Problemen nicht aus dem Weg und ist sehr sozial eingestellt.
Findet schnell Freunde und ist eine interessante Gesprächspartnerin mit einem scharfen Verstand. Was will man mehr???

Edina
Gast

Ich mag diesen Namen und meine Oma heißt auch so es gibt ja sogar Lieder von diesem Namen.
I LOVE my Oma und ihren Namen dazu.

Rosemarie
Gast

Ich finde meinen Namen toll aber seit ich denken kann werde ich von anderen Kindern Rosi genannt. Es war zwar nicht immer schön was aus meinem Namen gemacht wurde aber von sehr vielen Menschen bekomme ich trotzdem gesagt das es ein wundervoller Name ist. (Ich bin übrigens 13 Jahre alt). :D

Rosemarie
Gast

Schon als Kind habe ich unter diesem Namen gelitten. Fast wäre ich eine Adelheid geworden - das wäre noch peinlicher.
Allerdings muss ich sagen die Betonung der Franzosen (langes i) macht meinen Namen schön!

Rosemarie
Gast

Ich wurde weder gehänselt noch ausgelacht wegen meinen Namen im Gegenteil. Oft wurde gesagt wie schön mein Name klingt. Da ich auch keine älteren Menschen mit diesem Namen kannte finde ich diesen Namen auch nicht unpassend für Kinder. Ich finde meinen Namen schön und finde er passt perfekt zu mir

ruthmiriam
Gast

Name und bedeutung absolut cool.

Mina
Gast

Marlene Rosemarie!

Das ist meine Favoriten-Kombination!

och
Gast

So schlecht finde ich den gar nicht. Rosi gefällt mir allerdings auch nicht.

rosemarie
Gast

In 70 jahren habe ich mich langsam an meinen namen gewöhnt. die deutung widerspenstige rose gefällt mir. die abkürzung rosi finde ich grausig

Rosemarie
Gast

Ich finde den Namen gräßlich und kann mich noch immer (67 Jahre ) alt nicht damit abfinden. Nur die Franzosen sprechen den Namen schön aus mit dem langgezogenen "i". Und Rosemie oder Rosmarie finde ich auch sehr schön.

Julia
Gast

Wenn ich einmal eine Tochter bekommen sollte - ihre VornameN habe ich bereits parat:

Ylenia Philomena Rosemarie

Ylenia und Philomena finde ich einfach super schön, und Rosemarie hiess/heisst meine absolute Lieblingsschauspielerin/
"Götterfrau" Romy Schneider! Deswegen möchte ich meiner eventuellen Tochter diesen Namen "anhängen".

Ausserdem trägt meine liebe Grosstante den schönen Vornamen Rosemarie, den ich allerdings wohl immer für ein wenig altmodisch halten werde. Zu lange haben in meinem nahen Umfeld nur ältere Frauen so geheissen.

Doch schön ist Rosemarie dennoch. Und ein Kind, welches heutzutage so getauft wird, ist beinahe wieder ein Exot!

Rie
Gast

Rosemarie oder Rosemary, das ist hier die Frage

Rosi
Gast

Meine Schwester heißt Rosemarie genannt Rosi und ich finde den Namen sehr schön

Rosemarie
Gast

Ich finde das lustig, von gleichaltrigen undf jüngeren (bin 20) bekomme ich immer zu hören das der Name voll alt ist und nicht zu Kindern und/oder jungen Erwachsenen passt, was waren denn die anderen Rosemaries mal? die sind ja nicht alle erwachsen auf die Welt gekommen. ;)

Nichtsdestotrotz habe ich meinen Namen als Kind aus dem gleichen Grund gehasst. Ich fand ihn damals auch alt und staubig. Dazu kamen dann immer KIommentare von anderen Kindern, "guckt mal da kommt die oma." die haben mir den Namen nicht gerade versüßt. In der Oberschule fing ich an mich damit abzufinden, was sollte ich schon groß machen? Irgendwann habe ich dann acuh erfahren das Romy Schneider mit richtigem Namen auch Rosemarie hieß, das erleichterte mir es dann endgültig den Namen zu tragen.

Ich empfinde ihn immernoch nicht unbedingt als Wunderschön, aber ich komme prima mit zurecht und möchte ihn jetzt nicht mehr eintauschen.

Stephy
Gast

Ich finde den Namen Rosemarie (oder auch Rosmarie) sehr schön, er ist nicht albacken sondern einfach zeitlos und schön.

Michelle Rosemarie
Gast

Ich find Rosemarie ist zwar schön aber fur mich, ich bin jetzt 18, ist der name einfach voll unmodern und passt auch gar nicht zu mir war zwar nett gemeint von meiner mama und meinem opa (pop) aber ich kann mich einfach nicht damit anfreunden !!!!

Christa
Gast

Ich heiße Christa, bin 1949 geboren, und wollte als Kind sehr gerne Rosemarie heißen. Damals war der Name noch modern, heute hört er sich etwas altbacken an.

Julia
Gast

Meine Tante heisst Rosemarie, und auch wenn ich sie und einige andere Namensträgerinnen sehr mag, werde ich einfach nicht warm mit dem Namen. Er klingt mir zu altmodisch, obwohl ich auf alte Namen wie Rosalia, Maria, Sophia, Philomena, Julia, Hannah, usw. stehe. Ausserdem ist mir Rosemarie zu lange, und ich finde, es gibt nur eine einzige wunderschöne Abkürzung: ROMY - Die wunderbare Schauspielerin Romy Schneider wurde ja auf den Namen
Rosemarie Magdalena Albach
(-Retty)
getauft. Den Nachnamen Schneider nahm sie (als Künstlername) von ihrer Mutter Magda Schneider an.

Nochmals zurück zu Rosemarie:
Ein schöner, für mich aber sehr altmodischer und zu langer Name, mit der allerschönsten Abkürzung der Welt...

Rosemarie
Gast

Rosemarie is a worldwide known name, whether Rose or Marie.
my friends compare me, depending on your mood, with Rose or Marie (Mary)

Lina
Gast

Rosemarie ist ein schöner alter Name. Aber nicht für Babys geeignet. Bei älteren Leuten klingt er toll.

Sophia
Gast

Hallöle also mein Kind würde ich nicht so nennen mir gefällt er nicht er ist mir zu altmodisch... Aber meine kleine Nachbarin (geb. am 28. August 2011) heißt so... Sie ist voll süß:*

Bea
Gast

Meine Oma hieß so:). Meine Eltern und Großeltern wie auch Schwiegereltern haben allesamt Namen, die ich meinem Kind nicht mal als Zweit- oder Drittnamen zumuten würde (Willi, Heidi...). Rosemarie kommt da noch am ehesten in Frage.

Nora
Gast

Schön

Anna
Gast

Ich finde den namen wirklich sehr schön, vor allem erinnert er mich an meine oma. Ich schätze sie sehr da sie immer wieder die klügere von uns allen ist und jeden noch so ausichtslosen streit gekonnt schlichtert. Also ehrt alle eure omis, sie haben es sehr verdient

rosemarie
Gast

Guten Morgen ich heiße rosemarie genant rosemie .rosemie klingt so nach heimat.trude heiße ich auch noch ist noch blöder

RoseMarie ...
Gast

... natürlich! Früher mochte ich den Namen nicht, aber spätestens mit Auslandsaufenthalten wurde er mir immer angenehmer: er ist international bekannt und geliebt und klingt in vielen Sprachen ganz wunderhübsch. Auch kommt er in Liedern und songs vor, sogar ein Musical trägt diesen Namen. Na, wenn das nichts ist ... :-)

Rosemarie
Gast

Mein Name ist Rosemarie. Früher fand ich den Namen auch nicht schön , doch jetzt liebe ich ihn, denn es gibt nicht viele die haben diesen namen. Mich hat auch noch keiner ausgelacht. Also als kleinkind is das nen doof name , doch später ist er super.

Xenia
Gast

Ich heiße mit 4. namen Rosemarie.
meine schwester durfte sich den aussuchen für mich als sie damals 7 jahre alt war und ich auf die welt kam..
ich hasse diesen namen verdammt!! der ist soo hässlich. jeder lacht mich aus . also ich lache natürlich mit weils echt lächerlich ist so zu heißen aber ich bin trotzdem genervt! tut das bitte nicht euren kindern an! der name ist so schlimm!

Patrick (27)
Gast

Ich finde den namen auch schön. Kompliment an Rosemarie die ihren Kommentar am 23.10.2008 hinzugefügt hat, das sie ihren namen Namen sehr schön findet!!

Finde ich Klasse!!

l love my name
Gast

Ich finde der name passt zu einer oma.

Rosemarie
Gast

Ich finde meinen Namen sehr schön, was ich lustig finde ist, dass mich viele Fragen "heisst du wirklich so" ;-)) (oder wahlweise. meine Tante heisst auch so, anscheinend heissen die Tanten dieser Welt alle Rosemarie) die Abkürzung "Rosi" ist vor allem in Bayern ein gebräuchlicher Name, mich hat noch keiner ausgelacht. Ich heisse mit 2. Namen Hildegard, das ist auch nicht der aller "coolste" Name, aber was solls....
Was auch gut ist an meinem Namen, keiner vergisst Ihn ;-) das ist schon sehr praktisch.

omi
Gast

Aslo ich find den namen cool weil meine omi so heisst :)

@ sabine
Gast

Schreib das nochmal auf Deutsch bitte

Rosemarie
Gast

Ich heisse Rosemarie mit Zweitnamen und der Name ist ganz nett, aber wesentlich zu altmodisch. Ich trau mich ja nichtmal meinen Perso zu zeigen, da sonst alle einen Lachkrampf griegen. Wenn man einen traditionellen schönen Namen will, finde ich Elisabeth oder Charlotte viel schöner.

Norbert
Gast

Ich find ihn auch schön vorallem weil meine Freundinn so heißt

Laura
Gast

Ich find den namen schön

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Jodie

Kommentar von Daphne-Jarleen

Also meine Schwester(12) ist auch eine Jodie,sogesagt eine Jodie Amanda und sie ist sehr stolz auf ihren Na...

Mädchenname Muriel

Kommentar von Denise

Wenn es bei uns eine Tochter wird soll sie auch Muriel heißen, bin ja nun mal gespannt was es bei uns wird.

Jungenname Fynn

Kommentar von FYNN IST EIN MÄDSCHENNAME

Fynn ist ein mädschenname so heißt ein mädschen aus einem film ELTERN GIBT EUREN JUNGEN KEINEN MÄDSCHENNAME...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Carl, Diego, Eugen, Gertrud, Herbert, Himerius, Livia, Sieghard, Stanislaus und Wilhelm ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren