213

Rang 213
Mit 3829 erhaltenen Stimmen belegt Lucifer den 213. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Lucifer

3829 Stimmen (Rang 213)
4 x auf Lieblingslisten
4 x auf No-Go-Listen
Name Lucifer als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Lucifer und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

lux, lucis, f. (altgr. leukos, ahd. liocht) - 1.Licht, Helle, Helligkeit; 2. Tag(eslicht)
Lucifer heißt Lichtbringer

Lucifer von lat. lux, lucis = Licht und ferre = tragen, bringen; also Lichtbringer. Der Name wird in der Blblia Vulgata (lat. Übersetzung der Bibel) für das Wort "Morgenstern" benutzt und hat eigentlich keine Verbindung mit einem gefallen Engel bzw. Teufel dies ist eine Fehlinterpretation einiger Menschen. Deshalb wird der Name heute fast nur noch mit dem Teufel in Verbindung gebracht.
Der Teufel wird verschieden bezeichnet. Lucifer ist eine Bezeichnung.Lucifer mit z also Luzifer geschrieben ist übrigens der alte Name der Venus.

Lichtbringender Morgenstern = Sonne (Unsere Sonne)
Venus ... sind Planeten !
Wissenschaftlich bewiesen: Reist man zu einem Stern des Nachthimmels, so findet man eine Sonne ;-)

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Biblisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Biblische Vornamen.

Wann hat Lucifer Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt. Weißt du mehr?

Wie beliebt ist Lucifer?

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Lucifer

Rang 131 im September 2017
Rang 126 im Oktober 2017
Rang 150 im November 2017
Rang 140 im Dezember 2017
Rang 175 im Januar 2018
Rang 147 im Februar 2018
Rang 166 im März 2018
Rang 137 im April 2018
Rang 143 im Mai 2018
Rang 146 im Juni 2018
Rang 154 im Juli 2018
Rang 165 im August 2018
Rang 163 im September 2018
Rang 160 im Oktober 2018
Rang 151 im November 2018
Rang 147 im Dezember 2018
Rang 174 im Januar 2019
Rang 142 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 137 im April 2019
Rang 144 im Mai 2019
Rang 128 im Juni 2019
Rang 130 im Juli 2019
Rang 122 im August 2019
Rang 114 im September 2019
Rang 117 im Oktober 2019
Rang 120 im November 2019
Rang 107 im Dezember 2019
Rang 128 im Januar 2020
Rang 193 im Februar 2020
Rang 197 im März 2020
Rang 202 im April 2020
Rang 212 im Mai 2020
Rang 201 im Juni 2020
Rang 204 im Juli 2020
Rang 198 im August 2020
Rang 197 im September 2020
Rang 193 im Oktober 2020
Rang 186 im November 2020
Rang 174 im Dezember 2020
Rang 220 im Januar 2021
Rang 193 im Februar 2021
Rang 182 im März 2021
Rang 171 im April 2021
Rang 178 im Mai 2021
Rang 134 im Juni 2021
Rang 134 im Juli 2021
Rang 145 im August 2021
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 107
  • Schlechtester Rang: 346
  • Durchschnitt: 184.37

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Lucifer stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Lucifer

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Lucifer in den offiziellen Vornamencharts anderer Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2019 2018 2017 Bester Rang
England 2728 3011 2734 2728 (2019)
Schottland 877 1282 - 877 (2019)
Kanada 222 - - 222 (2019)

Lucifer in den Vornamencharts von England und Wales (1996-2019)

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 4023 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 2734 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 3011 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 2728 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1996 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 2728
  • Schlechtester Rang: 4023
  • Durchschnitt: 3124.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Lucifer in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (7)
  • 14.3 % 14.3 % Bayern
  • 14.3 % 14.3 % Brandenburg
  • 14.3 % 14.3 % Hamburg
  • 14.3 % 14.3 % Niedersachsen
  • 14.3 % 14.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 14.3 % 14.3 % Rheinland-Pfalz
  • 14.3 % 14.3 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Burgenland
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Lucifer? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Lucifer
Statistik der Geburtsjahre des Namens Lucifer

Varianten von Lucifer

Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Life
  • Lu
  • Luc
  • Luce
  • Luci
  • Lucius
  • Lucy
  • Lui
  • Lulu
  • Lutz
  • Lux
  • Luzi
  • Ziffer
  • Züvü

Lucifer in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Lucifer
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Lucifer (Gefallener Engel, Teufel oder Satan)
  • Lucifer Magne (Kônig der Hôlle und Figur aus der Webserie "Hazbin Hotel")
  • Lucifer Morningstar (Figur aus der Serie Lucifer)
  • Lucifer von Calaris (Bischof und Heiliger der katholischen Kirche)
Lucifer in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Lucifer's friend (Lucifer's friend deutsche Rockband gegründet Anfang 70er)

Lucifer in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
7 Zeichen3 Silben Lu-ci-fer -cifer (5) -ifer (4) -fer (3) -er (2) -r (1)
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie Mehr zur Numerologie erfahren
Lucifer in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01001100 01110101 01100011 01101001 01100110 01100101 01110010
Dezimal 76 117 99 105 102 101 114
Hexadezimal 4C 75 63 69 66 65 72
Oktal 114 165 143 151 146 145 162
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Lucifer - gebildet werden können.

Rückwärts

Lucifer ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

  • Kein Anagramm vorhanden
Reficul

Lucifer in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

5837 L216 LSFR
Lucifer buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Ludwig | Ulrich | Cäsar | Ida | Friedrich | Emil | Richard
Internationale Buchstabiertafel Lima | Uniform | Charlie | India | Foxtrot | Echo | Romeo

Lucifer in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Lucifer Lucifer
Fremde Schriften
Lateinische Schrift LVCIFER
Phönizische Schrift 𐤋𐤅𐤂𐤉𐤅𐤄𐤓
Griechische Schrift Λυχιφερ
Koptische Schrift Ⲗⲩϭⲓϥⲉⲣ
Hebräische Schrift לוגיוהר
Arabische Schrift لــوــجــيــوــهــر
Armenische Schrift Լւճիֆեռ
Kyrillische Schrift Лугифер
Georgische Schrift Ⴊუციჶერ
Runenschrift ᛚᚢᛍᛁᚠᛂᚱ
Hieroglyphenschrift 𓃭𓅱𓍿𓇋𓆑𓇌𓂋

Lucifer barrierefrei

Lucifer im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Lucifer im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Lucifer in Blindenschrift (Brailleschrift)
Lucifer in Blindenschrift (Brailleschrift)
Lucifer im Tieralphabet
Lucifer im Tieralphabet

Lucifer in der Schifffahrt

Morsecode
·-·· ··- -·-· ·· ··-· · ·-·
Lucifer im Flaggenalphabet
Lucifer im Flaggenalphabet
Lucifer im Winkeralphabet
Lucifer im Winkeralphabet

Lucifer in der digitalen Welt

Lucifer als QR-Code Lucifer als Barcode
Lucifer als QR-Code
Lucifer als Barcode

Wie denkst du über den Namen Lucifer?

Wie gefällt dir der Name Lucifer?
Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Lucifer?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (79.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (56.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (52.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (72.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (39.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (43.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (39.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (38.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (48.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (46.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.7 %)
Was denkst du? Passt Lucifer zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Lucifer ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Lucifer in Verbindung bringen.

bekannt (82.3 %) modern (70.1 %) wohlklingend (88.2 %) männlich (86.5 %) attraktiv (88.9 %) sportlich (77.7 %) intelligent (88.2 %) erfolgreich (88.6 %) sympathisch (76.0 %) lustig (51.6 %) gesellig (64.8 %) selbstbewusst (89.5 %) romantisch (69.1 %)
von Beruf
  • Geschäftsführer (29)
  • Arzt (22)
  • Anwalt (19)
  • Künstler (8)
  • Musiker (8)
  • Manager (7)
  • Lehrer (6)
  • Chef (6)
  • Barkeeper (6)
  • Maschinenbauingenieur (5)
  • Soldat (5)
  • Schauspieler (5)
  • Designer (4)
  • Koch (4)
  • Selbstständiger (4)
  • Psychologe (4)
  • Richter (4)
  • Priester (3)
  • Geschäftsmann (3)
  • Bauer (3)
  • Bankkaufmann (3)
  • Satiriker (3)
  • Berater (3)
  • Führungskraft (3)
  • Bestatter (3)
  • Professor (3)
  • Antiquitätenhändler (3)
  • Maler (3)
  • Autor (3)
  • Fahrlehrer (3)
  • Krankenpfleger (2)
  • Konstrukteur (2)
  • Totengräber (2)
  • Fotograf (2)
  • Bibliothekar (2)
  • Bürgermeister (2)
  • Spieleentwickler (2)
  • Lateinlehrer (2)
  • Model (2)
  • Fahrzeuglakierer (2)
  • Versicherungskaufmann (1)
  • Dachdecker (1)
  • Akademiker (1)
  • Sanitäter (1)
  • Verkäufer (1)
  • Angestellter (1)
  • Therapeut (1)
  • Altenpfleger (1)
  • Kaufmann (1)
  • Anwaltsgehhilfe (1)
  • Sportler (1)
  • Firmeninhaber (1)
  • Servicefachmann (1)
  • Touristenführer (1)
  • Schlosser (1)
  • Grafiker (1)
  • Jurist (1)
  • Tierarzt (1)
  • Chemiker (1)
  • Reisejournalist (1)
  • Berufsberater (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Lucifer und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Lucifer ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Lucifer

Lucifer - Lennox
Gast

Ich finde den Namen Lucifer okay. Ich werde Lennox gerufen , habe allerdings auch schon an Namensänderung gedacht was mit 12 aber noch nicht alleine ohne. Bestimmten Grund geht und meine eltern wollten das auch nicht . Keine Ahnung wieso

Liebe Grüße
Gast

An alle die Ihr Kind Luzifer genannt haben, oder nennen wollen. Ich finde den Namen wunderschön. Ich glaube in unserer heutiger ist der Name auch mehr akzeptiert und viele finden diesen auch schön.
Luzifer hat eine sehr schöne Bedeutung und zwar Lichtbriger.
Ich finde selbst aus de theogischen Sicht,welche auch kritisch sein kann. Ist der Name auch schön. Luzifer war einzt ein Engel,welcher an Gottes Seite war und ihm treu diente, jedoch fing er Gott an zuhinterfragen, er entwickelte negative Gefühle und strebte Gottes Macht an er wollte ihm ebenbürtig sein oder gar stärker. Er war wie pupatäres Kind. Gott sah ihn als Verräter und verbrannte ihn vom Himmel ,so dass er zum gefallen Engel wurde.
Jedenfalls seh ich, dass so bin aber auch nicht gläubig :D sonden interessiere mich nur für verschiedene Religionen, Glaubensrichtungen und Mhyten.
Liebe Grüße

Al Patschino
Gast

@niemand: Ist doch klar, warum. Die Welt wird vom Teufel beherrscht, da liegt es auf der Hand, dass Leute ihr Kind nach dem Herrscher der Welt benennen.

niemand
Gast

Ok nein ich empfehle diesen namen keinen
1.wenn ihr die serie schaut versteht ihr es vielleich
2.lucifer heißt teufel und wenn euer kind kein teufel is dann lieber nicht
3.ich liebe die serie und den schauspieler aber so eine person zu nennen is echt komisch
4.und dieser name kommt warscheinlich in der bibel vor und wenn euer kind nicht gläubig is dann nicht

Kein Mitglied
Gast

Ich persönlich finde den Namen auch sehr schön, würde ihn aber aufgrund des Hänselpotenzials lieber als Zwischennamen für mein Kind wählen.
So würde es diesen wunderschönen Namen tragen und dennoch nicht so leicht gehänselt werden.

Gast11097
Gast

Bekommen ein Jungen und wollen Lucifer als Zweitnamen für unseren Kleinen. Wir hoffen nur, dass er beurkundet wird, da er wegen der ganzen Satan Sache, die dem Namen ein komplett falsches Bild gibt, so umstritten ist.

Dann...
Gast

... doch lieber Helmut oder Wilfried!

Nana
Gast

Es ist einfach ein wunderschöner Name. Wenn ich einen Sohn hätte würde ich ihn Lucifer nennen. 😘🍎

Lucifer's Eltern
Gast

Unser Kind heißt so. Frisch geschlüpft und ohne Probleme beurkundet.

MelodyMercedes

Ich finde Lucifer ist ein absolut wunderschöner name mit einer sehr schönen bedeutung. Ich hoffe sehr später einmal einen sohn mit diesem schönen namen zu haben ❤️

Lucifer
Gast

Haha mein zweitname! ;)

Kein Leibnitz
Gast

@Schnubbelchen16: Ob mir ein Arschkeks wirklich schmecken würde, bezweifle ich. Seinen Knabbereien auch noch einen Namen zu geben, ist schon ungewöhnlich. Aber wenn der Keks dann sogar einen teuflischen Namen hat, kann es kein gewöhnlicher Keks sein. Ich wünsche einen guten Appetit oder auf bürodeutsch Maaaaahlzeit.

Schnubbelchen16
Gast

Hallöchen, wollte mal kurz die Info geben, das wir unseren kleinen Arschkeks ohne Probleme den wunderschönen und wohlklingenden Namen Lucifer beurkundet bekommen haben. Bis auf sehr wenige Ausnahmen (nicht mal ne Hand voll) gabe alle sehr positiv auf Lucifer reagiert und mit der Aussprache tun sich einige schwer, aber das ist schnell geklärt :)
Also Mama's und Papa's seit mutig und nennt eure Buben Lucifer!!

Elea
Gast

Also ich kann nur sagen das es wohl von Stadt zu Stadt verschieden ist denn ich selbst habe mitten im Ruhrpott bis vor 2 Jahren einen Jungen in der Schule begleitet der auf gut einer Lernschwäche Hilfe brauchte und dieser süße fratz hieß Lucifer. Wurde aber von allen nur Lu genannt da deine Schulfreunde nicht wussten wie er richtig heißt. Ich persönlich würde meinen Sohn auch Lucifer nennen da ich von Kindesbeinen an weiß was der Name bedeutet.

Toby
Gast

Ich finde Lucifer ist ein geiler name aber er ist nicht so schlimm wie Mercedes oder sonst was ich finde das Wesentlich besser

Schnubbelchen16
Gast

An Lucifer´s mommy - Ein hoch auf dich und deine so zutreffenden Aussagen, ich gebe dir vollends recht. Sicher muss man an die Hänseleien als Eltern denken, aber wenn mehr Menschen so denken und handeln wie du, wir unsere Kinder mit richtigem Wissen und Selbstbewusstsein "füttern" so würden diese Dinge aussterben und wir könnten ruhiger in dieser doch schon grausamen Gesellschaft leben.
Mein Mann und ich tun uns sehr schwer einen schönen Namen zu finden. Und auch wenn wir auf Lucifer durch die Fernsehserie gekommen sind, so war dies der einzige der uns beiden sofort gefiel, weil er so wohlklingend ist und der Gedanke das er Licht in unser Leben bringt ist einfach schön.
Leider hat unsere Recherche bisher ergeben das man in Deutschland diesen Namen nicht vergeben darf, aber Schokominza oder Adolf (der eine negative Assoziation nach sich zieht) also würde es mich freuen, wenn du ein Feedback geben könntest bzgl. der "standesamtlichen Genehmigung für Lucifer" denn wir haben noch ein wenig Zeit bis wir unseren kleine Arschkeks in den Armen halten dürfen.

Lucifer’s Mommy
Gast

An dich vom 12.3. nein ich denke kaum dass ich mich über deine Kommentare aufregte. Schliesslich scheinst du ein offener Mensch zu sein der eine vernünftige Meinung dazu hat! Mir geht es um die dumpfbacken, wie du so schön sagtest :p

Aber Danke dir für deine Aufmerksamkeit und Höflichkeit, das ist selten.

Lg

ich noch mal
Gast

Wer den Namen wählt, muss halt mit schiefen Blicken rechnen. Nicht mit Vorverurteilung und Doppelmoral, aber mit schiefen Blicken.

@unter mir
Gast

Von mir stammt der Kommentar vom 12.3. Wenn du dich davon beleidigt oder angegriffen gefühlt hast, tut mir das leid - das war nicht meine Intention.

Natürlich muss man, wenn man einen so kontroversen Namen wählt, auch mit Gegenwind rechnen. Das ist der Grund, warum ich diesen Namen nicht wählen würde, sondern auf eine weniger kontroverse Alternative wie Lucian oder Lucius ausweichen würde. - Gleiches gilt bei mir für Kain (-> Kenan) und Judas (-> Juda).
Der Name hat ohne Frage eine schöne Bedeutung und wird auch biblisch (Apk 22,16) zunächst mit Jesus gleichgesetzt. Alle Gleichsetzungen Luzifers mit dem Teufel stammen aus nachbiblischer Zeit (zuerst bei Origenes).
Trotzdem ist der Teufel halt - wie man hier sehen kann - die erste Assoziation. Darauf würde ich werdende Eltern hinweisen, wenn sie über diesen Namen nachdenken.

Trotzdem würde ich niemals einen Luzifer als böse oder sonst was vorverurteilen. Ich würde wohl über den Namen stolpern und mich vermutlich einen Moment lang fragen, ob das tatsächlich der Name ist, aber ich hätte wohl eher einem 'Dschastin' gegenüber Vorurteile (obwohl ich immer versuche, offen zu sein) als einem Luzifer.

Natürlich sollte man bei jedem Namen das Hänselpotential überdenken. Bei manchen Namen ist es offensichtlicher als bei anderen. Lucifer hat Hänselpotential, was aber nicht zwangsläufig heißt, dass es 'ausgenutzt' werden wird. Die (frommen) Eltern eines Nathans, die ich kenne, haben auch nicht damit gerechnet, dass ihr Kind mit Nathan-Satan geärgert wird, sodass sie ihn irgendwann nur noch mit der englischen Aussprache gerufen haben.

Wie ich es rauslese, bist du noch schwanger - ich wünsche dir also alles Gute für die Schwangerschaft, dass dein Kind gesund ist und bleibt und, dass es in seinem Umfeld auf wenig Dumpfbacken trifft.

Lucifer’s mommy
Gast

Mir wird echt schlecht wenn ich manche Kommentare hier lese! Was denkt ihr eigentlich wer ihr seid? Die Gesellschaft ist zu einer ekeleregend oberflächlichen Sekte geworden voller blinder und dummer Gefolge die ihr Leben mit einem Buch was durch Menschenhand geschrieben wurde identifizieren! Sollen wir anfangen Kinder nach zahlen Nummerierungen zu nennen damit die vorlauten idioten nichts zu mäckern haben? Ich schäme mich manchmal so sehr ein Mensch zu sein, denn man sieht bei den kleinsten Dingen wie 80% grundlos irgendwelche banalen Argumente suchen um sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen!

Wie wäre es mal mit weiter bilden, über den Tellerrand hinaus schauen und einfach mal sein eigenes Gehirn anschalten?
Es geht nicht ein mal um den Namen, der übrigens einen wunderschönen und besonderen Klang hat, es geht darum, dass ich nicht verstehen kann wie jemand allen Ernstes behaupten kann ein „guter“ „anständiger“ Mensch zu sein, sich aber wegen eines Namens, der überhaupt nichts mit teufel oder Anbetungen böser dunklere Mächte zu tun hat, aufregt und auch noch andere Freidenker für Ihrer Entscheidung verpöhnt!
Schämt euch alle Male und hört verdammt noch mal auf andere zu verurteilen nur weil es euch nicht in den Kram passt und ihr nicht die Fähigkeit habt weiter als nur bis B zu denken!

An alle lucies und Lucifers! Ihr seid sicher tolle Menschen und könnt stolz auf so einen Namen sein und vor allem auf eure Eltern die entgegen Aller Konventionen für Offenheit Besonderheit und Licht kämpften!

Mein Sohn wird auch ein Lucifer, denn nachdem meine Tochter Vita Maria in meinem Bauch verstarb wünsche ich mir nichts anderes als ein kleines Wesen was uns Licht ins Leben bringt!

Und wer meint mich hier deshalb menschlich auf das böse zu reduzieren, der jenige sollte sich selbst fragen ob er nicht das Chromosom des Bösen in sich trägt, denn mitfühlende empathische Menschen denken schliesslich nicht so ;)

J.L.
Gast

Mein Name ist Joseph Jesaja Lucifer . Ich mag diesen Namen wirklich und er ist aich ncoh nei zu einer Last für mich geworden, da man den urspring in Lateinischen findet, wovon mein latein lehrer natürlich total begeißtet war

Gast
Gast

Mir ist durchaus klar, dass biblisch Luzifer nie mit dem Teufel gleichgesetzt wird. Die Geschichte vom gefallenen Engel ist nicht wirklich biblisch.
In Deutschland sind Vornamen verboten, die anstößig sind, das Kind der Lächerlichkeit preisgeben oder schlicht unpassend sind.
Egal, woher die Gleichsetzung von Luzifer und Teufel kommt und ob sie sekundär ist oder nicht - die meisten Deutschen sehen in Luzifer den Teufel, genauso wie in Deutschland bei Adolf (trotz Dassler, Knigge und co.) alle an Hitler denken und Judas immer der Iskariot und nicht der Thaddäus ist.
Die Frage ist, ob das Kind die eigentliche Bedeutung schnell genug erklären kann, bevor die anderen eine Assoziation haben.
Ich würde meinem Kind einen nicht so offensichtlich kontroversen Namen geben, immerhin muss es sein ganzes Leben damit leben. - Und ja, ich weiß, dass es einen Erzbischof gab, der Lucifero hieß.

Pitty van de Fik
Gast

Luzifer ist erlaubt, wir haben unseren Sohn, geb. 01/2018, so genannt. Das Gericht in Kassel hat nicht geurteilt, anders als das OLG Dresden, das 2017 bei einem Paar aus Leipzig den Namen zuließ. Es gab einen Heiligen Luzifer, nirgends in der Bibel wird Luzifer mit Satan in Verbindung gebracht. Im Osterlob ist es sogar eine Bezeichnung für Jesus. Man kann sein Kind also so nennen, man muss nur ggf. mit dem Standesamt diskutieren und gute Argumente haben. Und alle, die behaupten, Luzifer sei der Teufel, sollten sich intensiver mit ihrer Religion auseinandersetzen oder aufhören zu urteilen.

Kimster

Ich finde Lucifer/Luzifer auch total schön. Dass der Name anscheinend wirklich verboten ist, kann ich absolut nicht nachvollziehen! Da gibt es so viele andere Namen, die verboten gehören.

Ich bin überhaupt nicht religiös und habe mit Glauben nichts am Hut. Mir ist doch total egal, was in der Bibel steht. Dass man den deswegen vor Gericht verbietet, ist ein Armutszeugnis. Kirche und Staat sollten 2 komplett getrennte Dinge sein. Lucifer ist verboten, aber Adolf ist immer noch erlaubt?! Logischerweise müsste man dann jeden Namen verbieten, den ein "Bösewicht" in einer Geschichte trägt.

Vera
Gast

Ein Junge namens "Teufel" 😈? Also wirklich.

Dieter
Gast

Ich finde den Namen Luzifer sogar sehr wohlklingend und angenehm, die Bedeutung ist gleichermaßen anmutig und edel, denn Lucifer/Luzifer bedeutet "Lichtbringer" oder "Lichtträger", also absolut nix Verwerfliches.er.

Es sollte auch meiner Meinung nach shitegal sein, ob der Name von irgendwelchen Stilmitteln als Bezeichnung für den Teufel hergenommen wird oder eben nicht.

Wenn ich so sehe, was es an grausige Namen gibt und wie manche Filmbösewichte heißen, ist es keine Schande, wenn man nach einer römischen Gottheit (Luzifer war nämlich auch die Bezeichnung des Planeten Venus und damit des Morgensterns) oder einem, nach anderen Ansichten, Engel benannt wird.

Bevor jetzt mal der Hass kommt, hat auch der daraus später kreierte Engel eine Menge positiver Aspekte zu bieten und bestärkt mich darin, dass der Name gut ist. Ferner sollte man wissen, dass Luzifer vielleicht in Filmen mit Satan gleichgesetzt wird, dies aber zwei völlig verschiedene Personen sind.

1. Der Erzengel Luzifer verweigerte ja Gott den Gehorsam, da er sich nicht beugen wollte - der Grund: Er empfand die Menschheit als mordlustig und unrein, was sich in der heutigen Zeit widerspiegelt und wenn wir mal ganz ehrlich sind, kämen wir nicht drumherum, Luzifers Bedenken nur zuzustimmen, denn wir zerstören uns gegenseitig.

2. Er beging die Sünde des Stolzes, doch was ist bitte an Stolz falsch? Aufrechten Hauptes zu leben und zu sterben ist doch weitaus besser, als die dekadente Arschkrieche in unserer Gesellschaft.

3. Luzifer galt als der edelste, schönste Engel überhaupt, so umwerfend, dass sein Glanz einen eigenen Stern besaß und ebenso die Morgenröte über den Himmel brachte - abgesehen davon, dass Luzifer damit nicht nur eine sehr poetische und stilvolle Figur darstellt, nein, beide Naturphänomene, die man übrigens in der Realität bewundern kann, sind wiederum wunderschön für sich selbst und schier atemberaubend.

Angelina
Gast

Ich hab in den Kommentaren gelesen das man sein kind nicht lucifer taufen darf.. das weiß ich jetzt natürlich nicht.. aber ich finde das schwachsinnig weil schließlich ist oben ein Bischof der Katholischen Kirche auch Lucifer genannt.. also müsste man das Kind eig schon so taufen lassen dürfen. . Ich werde mich auch noch genauer bei einem Pfarrer informieren weil ich diesen Namen auch gerne für mein Zukünftigen Sohn hätte.

Fauchifauch
Gast

@kiki: Wenn mit Lucifer der Teufel gemeint ist, hat er sehr wohl etwas gemacht und macht auch heute noch etwas. Allerdings wird der Teufel/Satan in der Bibel nicht Lucifer genannt. In einer lateinischen Übersetung wurde nur die Bezeichnung "Morgenstern" mit Lucifer übersetzt. Da heute viele bei Lucifer an den Teufel denken, ist der Name allerdings vorbelastet und wer nicht für einen Verehrer des Teufels gehalten werden möchte, vermeidet diesen Namen eher. Der Name Adolf darf heute nach wie vor vergeben werden, aber in Deutschland werden nur sehr wenige ihr Kind Adolf nennen, weil sie auch nicht den Eindruck erwecken möchten, Adolf Hitler zu verehren. Es leben heute natürlich noch einige mit diesem Namen, da gerade im 3. Reich viele ihr Kind Adolf genannt haben. Diejenigen lassen sich heute aber häufig mit Adi ansprechen.

Benutzer
Gast

@Angelique
Nun ja. Es ist so
Gott hat den Teufel nicht erschaffen! Gott hat keine Demonen erschaffen! Gott erschafft nichts bösen, Gott erschafft nur gutes. Er verbannte ihn nicht in die Hölle weil er rebellierte, sondern als Bestrafung. Gott schuf die Hölle nachdem Sein Sohn oder Engel, wie ihr wollt, rebellierte damit er bestraft wird (und mit ihm seine Anhänger, die Demonen, die erst zu demonen wurden als sie in die Hölle verbannt wurden). Auf die Erde konnte ihn ja nicht verbannen weil er sonst alles verändern würde. Der Engel Lucifer ENTSCHIED selber der Teufel zu werden! Es war nicht die Schuld Gottes, er war seine eigene Schuld. Und so ist es mit allen Menschen, Gott hat nicht Adolf H. erschaffen, das hat er selbst entschieden. Von meiner Sicht ist es so: Gott erschafft unsere Fragen und wir Antworten, z.B du siehst einen Mann der deine Hilfe braucht. DU entscheidest ob du ihm hilfst oder nicht. Und eben diese Entscheidungen machen uns aus. Gott stellt nur Fragen ;D.
Mein Name ist Luzifer, und ja, ich habe nichts gegen den Namen, denn Gott wusste nicht was aus seinem Engel "Lucifer" oder "Luzifer" geschehen wird. Also macht euch keine Sorgen um den Namen :)

Luci
Gast

Mein Name selber ist Lucifer (auch wenn mich viele mit "Luzifer" ansprechen) und als ich erfuhr das es der Name des gefallen Engels ist bzw eine Bezeichnung des Teufels war ich sehr erschrocken. Doch mir ist klar geworden:
• Es ist nur eine von vielen Bezeichnungen für den Teufel.
• Es hat eine sehr schöne Bedeutung ("Lichtbringer" oder für die Venus "Morgenstern") und klingt eigentlich ziemlich schön (hoffentlich klingt das jetzt nicht so selbstverliebt).
Und
• Gott selber hat einen seiner Engel oder Söhne, wie ihr auch wollt, "Lucifer"/"Luzifer" genannt und konnte sich nie selber denken das er so rebellieren würde und Er es eben Gut meinte.

kiki
Gast

Ich finde den namen richtig schön und ich würde mein kind so gerne den namen geben nur weil es in der bibel steht darf man ihn ja leider nicht so nennen was ich total schlecht finde weil woher soll man wissen dass es lucifer schon gelebt hat wo szeht das gott gelebt hat . ich finde egal was der mensch gemacht hat sollte der name dafür nicht büßen müssen weil kinder dürfen auch noch adolf heißen und her hat tausende leute getötet und was hat lucifer gemacht.so wie ich weiß nichts.

Louis Cyphre
Gast

So nannte ich mich, als ich Harold Angel beauftrage, nach Johnny Favorite zu suchen, welcher mir seine Seele verkauft hatte.

LucifersAngel

Liebe Angela,
ich bin völlig Deiner Meinung und finde die von Dir genannten Namen auch wunderschön. Ich finde es gut, dass Du darüber nachdenkst, welche Wirkung der Name auf das Kind haben könnte. Tatsächlich ist es schade um den Namen, da seine Bedeutung doch recht verlockend klingt.

Liebe Grüße :)

LucifersAngel

Ich liebe diesen Namen. Die Beschreibung des Namens ist zwar nicht ganz richtig, aber es geht mir nicht um die Beschreibung. Ich finde den Namen wunderschön. Den Klang, die Bedeutung und ich finde es schade, dass er in der Gesellschaft nicht richtig anerkannt wird. Weil der gefallene Engel so hieß, heißt es nicht, dass der Name böse ist. Immerhin hat er eine wohlschwingende Bedeutung und verdiene es getragen zu werden. Ich will meinen Sohn so nennen, weiß zwar nicht, wie mein Mann darauf reagieren wird, aber ich suche mir auch keinen, der angst hat vor einem Namen. Wobei ich ehrlich darüber nachdenke, wie das Kind sich selbst in der Gesellschaft fühlen sollte und wie diese ihn aufnehmen würde. Da täte mir das Kind wahrlich leid. Deshalb dachte ich darüber nach, ob ich mein Kind mit zweitem Namen Lucifer nennen sollte.

Wer angst hat vor einem Namen ist generell recht seltsam. Aber gut. Jedermanns Sache. Fürchtet, was ihr fürchten wollt. Lucifer war ja eigentlich der Engel des Morgensterns, welcher nun Venus heißt. Sehr viele Planeten waren oder sind noch immer nach Engeln benannt. Der Planet Venus wurde dann umbenannt, weil man den Namen fast genauso fürchtet, wie den Träger selbst. Schlussendlich ist es nur ein Name. Ein sehr schöner sogar. Aber aus einer Mücke macht man gerne mal einen Elefanten.

Angela
Gast

Ich persönlich finde den Namen ( alleine schon vom Klang her) sehr schön.
Viele vor mir haben es schon gesagt: Der Name bedeutet NICHT Teufel.
Ich denke ich würde ihm meinem Kind leider aber nicht geben können, da er mit so vielen Vorurteilen behaftet ist. Es ist schlimm das Menschen andere Menschen nach ihrem Namen beurteilen.
Mir gefallen auch viele Anwandlungen von dem Namen. Zum Beispiel: Lucien, Lucius, Lucia und ganz besonders Luciel.
Hört sich schön an und hat meiner Meinung nach eine wundervolle Bedeutung.
Licht ist doch eine der schönsten Dinge die man jemandem schenken kann, wieso nicht als Name? Wegen dummen Vorurteilen!
Auch wenn ich mir selbst manchmal denke " Autsch, der Name ist ganz schön....", sollte man daran denken das ( die meisten) Eltern ihr Kind damit etwas Schönes mit auf ihren Weg geben wollten und ganz sicher niemand sein Kind Satan nennen würde, sondern ihm ein wenig Licht schenken.
Vorurteile sind fürchterlich!
Ich bin mir sicher es giebt intelligente Kevins, Jaquelines die nicht von Sozialhilfe Leben und eben Lucifers die wahre Engel sind.
Jeder Mensch ist anders, das hat mit dem Namen nichts zu tun, also hört auf mit den Vorurteilen.

Liebe Grüße, eine nicht sehr engelsgleiche Angela.

@ @ Freigeist
Gast

Genauso sehe ich das auch!

Das Problem ist, dass sich die jungen Eltern aufgrund ihrer Namensvergabe profilieren müssen, aber nicht bedenken, dass sich ihre Kinder ihr lebenlang damit 'rumärgern müssen!

Nenne mir die Namen deiner Kinder und ich sage dir wer du bist ...

Betty
Gast

@ Angelique
finde deinen Kommentar einfach spitze. 👍

Angelique
Gast

Hey Leute, ich stamme aus einer Christlichen Familie und das der Teufel Lucifer bzw. Lichbringer heißt liegt unteranderem daran, dass dies seine ursprüngliche Aufgabe war bevor er meinte Gott stürzen zu können und daraufhin aus dem Himmel verbannt wurde. Weiterhin verstehe ich nicht warum der Teufel immer böse dargestellt wird immerhin kommen doch nur "böse Menschen" in die Hölle die von ihm, dem Lucifer, bestaft werden also ähnlich wie das wenn ein Mensch eine Straftat begann ins Gefängnis kommt sind jetzt auch alle Polizisten, Gefängniswärter, Gefängnisdirektoren,u.ä. auch böse???

Betty
Gast

An alle, die den Namen Lucifer/Luzifer mit dem Teufel in Verbindung bringen, ihr habt keine Ahnung. Der Name bedeutet Lichtbringer. Was ist an diesem Namen schlimm?
Was gibt es schöneres, als seinen Sohn nach dem zu benennen, was er in euer Leben BRINGT?
Mein Sohn bringt das Licht in mein Leben, also ist er mein Lichtbringer, mein Lucifer. Alle die meinen, dass dies kein schöner Name ist, Maximilian ist meiner Meinung nach auch kein schöner Name, dennoch verurteile ich weder Kinder, die so heißen, noch deren Eltern.
Im übrigen, für alle, die nicht meiner Meinung sind, was vollkommen ok ist, und vorallem, die jenigen, die sich gerne lustig machen, kommt nun die Krönung, mein Mann heißt Kevin.
Schönen Tag euch. 😊

Bananarama Joe
Gast

Also, sollte dieser Name demnächst auf der schwarzen Liste landen nenne ich meinen Sohn einfach Mephistopheles oder Kevin

@ Ich bin nur ein Gast
Gast

Ja, denn dann wäre Theo sehr negativ besetzt und für die meisten Eltern nicht vergebbar!

Ich bin nur ein Gast
Gast

So, ihr allen Menschen da draußen: Ihr könnt diesen Kommentar lesen, oder auch nicht. Ich finde es absurd wie ihr alle Vorurteile über den Namen Lucifer/Luzifer hebt (zumindest die meisten)! Das sind alles nur Vorurteile. Ich selbst habe einen Mann der Luzifer heißt und ich habe noch nie gesehen, dass er etwas Schlechtes getan oder gesagt hat. Viele wecken sogar Interesse an ihn, weil er so heißt und fragen warum ihn seine Eltern so getauft haben etc., machen sich nicht lustig über ihn! Deutschland ist geprägt von Vorurteilen und Gnade Gott, dass es sich endlich mal ändern wird. Ich finde am Namen nichts Ungewöhnliches. Stellt euch vor der "Satan" würde jetzt doch noch Theo heißen, würde jetzt der Name Theo von euch allen gehasst werden?!
MfG.

N
Gast

Ich persönlich liebe diesen Namen und würde auch meinen Sohn so nennen. Ich wurde katholisch erzogen, verbinde aber nichts Böses mit dem Namen ganz im Gegenteil.

@ Freigeist
Gast

Grundsätzlich vertrete ich Ihre Lebenseinstellung, aber in diesem Fall muss ich eine Entscheidung treffen für das was mir das Liebste ist - mein Kind! Und wenn ich im Vorfeld schon um das Hänselpotenzial des Namens weiß, hätte es nichts mit Liebe, sondern mit purem Egoismus zu tun meinen Sohn mit selbigem zu 'strafen'!
Mein Sohn heißt übrigens Max.
Alles Gute

Freigeist
Gast

Ich habe mit großem Interesse viele der Kommentare gelesen und verstehe sowohl Befürwortung als auch Ablehnung, was diesen Namen angeht. Ich würde meinen Sohn ebenfalls Lucifer nennen, wie ich ihn auch Max oder Moritz nennen würde (auch zwei wahre Satansbraten aus den Erzählungen von W. Busch). Schließlich ist Interpretation und Vorurteil immer auch eine Frage des Bildungsgrades, des Selbstbewusstseins und der persönlichen Fähigkeit kritisch zu hinterfragen (auch sich selbst). Samael und somit der Name Samuel verdient in meinen Augen viel mehr die Assoziation mit jenem gefallenen Engel, den wir später als Teufel oder Satan bezeichnet haben. Siehe Wikipedia und unzählige andere Quellen (es gibt neben dem Internet und Fernsehen durchaus auch noch Bibliotheken...). Die Nachforschung sei jedem selbst überlassen. Mir bleibt nur jedem als Herz zu legen sich niemals im Leben davon aufhalten zu lassen was andere denken. Wichtig ist, was wir selbst denken und diesbezüglich darf jeder selbst entscheiden und seine Erfahrung damit machen und schließlich Bilanz ziehen. Für Menschen, die wegen meines Namens über mich gelacht haben oder mir gegenüber voreingenommen sind/waren, ist mir meine Zeit zu schade und ich brauche sie nicht, das war meine Erfahrung. Sie wären mir auch in 1000 Jahren keine Gefährten oder gar Freunde geworden.

Werner
Gast

Ich finde es nicht okay das man einem Kind solch einen negativen Vornamen zumutet.
Auch wenn Lucifer Lichtbringer bedeutet-er wird in der Öffentlichkeit immer mit dem Teufel in Verbindung gebracht und gar geglaubt das die Eltern zu einer satanischen Sekte gehören...
Ich kann nur hoffen das ein Kind das mit diesem Namen gstraft wurde diesen in einigen Jahren ändern lässt.
Solch ein Name macht auch später bei einer Bewerbung einen sehr negativen Eindruck..man stelle sich vor dieser Lucifer studiert wird mal Arzt und auf seinem Tütschild steht Dr. Lucifer Müller....da hätte ich schon Ängste

Hi
Gast

Heute in der neuen Kita meines Kindes habe ich eine Mappe von einem älteren Kind gesehen: Lucifer: wie grausam, wie kann man das eintragen??? Wie kann man das seinem Kind antun, warum nicht gleich Satan? Egal was das bedeutet, viele denken automatisch an den Teufel. Aus genau diesem Grund nennen wir unsere Kinder nicht Adolf.

Ivana
Gast

Hallo an alle!
Ich möchte hier gerne mal was klarstellen was den Namen Lucifer betrifft!! Mein Sohn heißt Lucifer er ist 8 Jahre alt und geht bald in die 3te Klasse.
Wir hatten noch nie Ablehnung erlebt mit diesem Namen sondern nur Interesse erweckt.
So und jetzt kommst: Wir haben unseren Sohn in einer katholischen Kirche taufen lassen und der Pfarrer wie unglaublich das auch klingen mag fand den Namen richtig gut. Während der Taufe erkläre er sogar die Bedeutung von diesem speziellen Namen. Der Lichtbringer, Morgenstern.
Das einzige was schlimm an dem Namen ist dass sie Menschen ihn falsch interpretieren!

Isabelle
Gast

Ich persönlich finde diesen Namen einfach Geil. Ich fand den Namen schon von klein auf faszinierend, neben dem Klingt er auch verdammt gut und ist auch irgendwie besonders.

Gläubig..?
Gast

Okay wo soll ich anfangen..
Gleich vorweg dies ist nicht wirklich ein kommentar zum namen an sich sondern eine antwort an alle "gläubigen" hier..
(Sry aber das muss ich loswerden)
Ps: Lucifer als name finde ich wunderschön ;D

Erstens spürt man förmlich die ablehnung dieser, von vorurteilen geplagter menschen, gegen diesen schönen namen.
Nein ich bin nicht gläubig und NEIN ich bin KEIN satanist!!!
Aber ich bin ein mensch der sachen hinterfragt und sich eine eigene meinung bildet.
Ja ihr habt recht lucifer ist laut biebel ein schlechter..
Aber jetzt meine frage:
Was seit ihr wenn ihr durch namen auf den charakter von menschen schließt?
Gläubig? Christlich? Ich denke nicht!
Die biebel ist ursprünglich ein buch das dazu führen sollte menschen zu vereinen.
Doch was haben wir im laufe der zeit daraus gemacht?
Ich sag es euch: Ein buch das zu gewalt und hass führt..
Auch wenn es manche nicht glauben aber nur weil ihr eure gebete runterlest und am sonntag in die kirche geht seid ihr keine guten menschen es geht um den inhalt und darum die botschaft zu verstehen, das war auch der grund warum ich diese religion nicht länger tragen konnte..
Tut euch selbst den gefallen und fragt euch ob die einstellung der heutigen kirche wirklich noch der botschaft der bibel dient..

Mit freundlichen Grüßen
Ein "über den tellerrand blicker"

Lucifer
Gast

Ich mag meinen namen und habe meist auch keine probleme damit außer mit diesen engstirnigen Christen die meinen das der nsme vom Teufel wäre und seine ware bedeutung nicht kennen echt traurig.

Coole Name!
Gast

Lucifer Teufel
Einfach schöne Aussicht :D

Gamze
Gast

Ich finde den Namen Lucifer einfach wundervoll ich weis einfach nicht was die Menschen gegen den Namen hat. Es heißt ja nicht gleich das du irgendwas mit dem Teufel zu tun hast oder so ein anderen quatsch was sich wieder die Menschen ausdenken aber ich finde es schade das kein Mensch diesen wundervollen Namen trägt ich würde gerne meinen Sohn so nennen wenn ich einen bekommen würde doch ich hätte Angst das er gemobbt werden könnte. Trotzdem finde ich den Namen besonders und es interessiert mich nicht ob der Satan(Teufel) auch diesen Namen trägt der Name ist einfach fantastisch und ich liebe diesen Namen ist mir egal wer jetzt nicht mit mir ein Stimmt und nur noch zur Info das ist meine Meinung! Jeder hat eine andere und das akzeptiere ich auch also akzeptiert auch meine Meinung.

gast24
Gast

Denkt an eure kinder und lasst eure vermeintliche kreativität und originalität nicht an ihnen aus! - profilneurosen kann man psychotherapeutisch behandeln lassen!!!

Uz
Gast

Meine Tochter heißt Luzifera, genannt Luzi. war kein problem auf dem Amt. ich meinte einfach nur das das die weibliche form von Luzifer ist und die sache war Ok. aber sie hat auch einen harmloseren zweitnamen.

Azrael
Gast

Ich finde es sagt schon das ein oder andere über eine Religion aus, wenn sie denjenigen der das Licht bringt zur Apotheose des Bösen macht. Schade

Mastermind
Gast

Sehr schade, dass die Gesellschaft diesen wirklich schönen namen so schlecht macht. Natürlich, Lucifer wird mit dem Teufel verbunden, aber das ist ein ähnliches Thema, wie der Name "Adolf" inzwischen.

Lucifer ist aber ein schöner Name, klingt elegant und so wird er auch geschrieben.
Ich persönlich wäre stolz diesen Namen zu tragen, auch wenn die Konsequenzen, dass ich oft ausgefragt oder seltsame Blicke ernten würde wären.

Auf jeden Fall sollte bei dem Namen an das Kind gedacht werden, denn auch wenn den Eltern "es egal ist, was die Gesellschaft denkt", muss letztendlich das Kind damit leben.

Eine Lösung wäre vielleicht "Lucifer" als zweiten Vornamen zu wählen.

Wir können nur hoffen, dass die Menschen endlich über solche Namen hinwegkommen. Schließlich würden die Leute den Namen "Jesus" auch nur positiv in Verbindung bringen, auch wenn einige Fanatiker bestimmt beleidigt wären.

Luzifera
Gast

Luzifer ist ein alter Name für den Morgenstern, also die Venus. In alten Riten spielt dieser Planet eine besondere Rolle, da er am Morgenhimmel als erster hell leuchtet. Er bringt das Licht.

Sich über Weise Frauen, Hebammen, Kräuterkundige, Feministinnen also Vertreterinnen der weiblichen Lobby, sowie verständige Männer lustig zu machen, sie abzuwerten und so weiter hat in patriarchalen Kulturen eine lange Tradition. Da gehören selbstverständlich der Männerbund schlechthin, die katholische Kirche, genauso dazu, wie z.B. das Konsortium das, genau jetzt, die Hausgeburt für ausserrechtlich erklären will und damit der Hebammenzunft in ihrer Existenz bedroht (die nie offiziell den Stand einer Zunft hatte, 3 mal dürft ihr raten warum).

Die Verteufelung fand ihren Höhepunkt in der Inquisition des Mittelalters (das hier z.B.im Namen "eiserne Jungfrau" nachschwingt). Die variable Büchersammlung, die hier schlicht "Bibel" genannt, basiert auf der Thora, würde aber immer wieder umgeschrieben und ergänzt. Wie z.B. von Autoren oder Pseudonymen wie "Jessaja" oder "Lukas" (was übrigens eine harmlose Variante von "Luzifer" ist). Wenn dort also steht: die Venus ist schlecht, sie ist satanisch, ist das für mich nur eine logische Konsequenz der Umstände unter dem das Buch geschrieben wurde.

Wenn ihr nun also die Hintergründe kennt, warum sollten heutzutage nicht mehr Kinder den Namen des Morgensterns tragen?

"Erde, die uns dies gebracht,
Sonne, die es reif gemacht.
Liebe Sonne, liebe Erde,
Euer nie vergessen werde."
Christian Morgenstern

Firmian
Gast

Ich bezweifle eigentlich, daß ein deutscher oder österreichischer Standesbeamter den Namen eintragen würde.

In den USA geht ja einiges mehr durch.

Wo ist denn dieser Noa-Lucifer geboren worden?

(Einen Pfarrer, der ein Kind auf diesen Namen taufen würde, kann ich mir noch viel weniger vorstellen.)

ja...
Gast

Ganz toll. vor allem, wenn ihn die Leute mit Satan in Verbindung bringen. Ich weiß, jetzt wird gleich wieder die Leier kommen, dass Lucifer nicht Satan ist, weiß ich alles. Und trotzdem denken die Leute so. Lucius ginge ja noch, aber Lucifer auf keinen Fall.

CiferVIII
Gast

Wirklich ein sehr schöner Name!

Eiserne Jungfrau
Gast

"Woe to you, oh Earth and Sea,
for the Devil sends the beast with wrath,
because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the Number of the Beast
for it is a human number, its number is six hundred and sixty six."

sul sul ! (simlish)
Gast

Ich finde es sehr schade, dass es leute gibt die den namen gleich mit satan verbinden. also meines achtens, ist es ein schöner name mit einer tollen bedeutung, und ich würde auch so mein sohn nennen. mir ist es egal, was die leute davon halten.

tja
Gast

Die Leute sind eben nett. Aber du glaubst doch nicht im ernst, dass sie alle den Namen gut finden. Ich halte ihn für nicht vergebbar, sorry.

...
Gast

Ich würde meinem Kind nicht den Namen Lucifer geben. Aber nicht etwa, weil ich ihn nicht mag, sondern weil mir die vielen Leute mit ihren völlig überbewerteten Problemchen auf die Nerven gehen... Das Wort 'Fehlinterpretation' trifft da voll ins Schwarze.

Mason
Gast

Ich mag den namen :)

Emmett
Gast

Lucifer hat eine schöne Bedeutung.

Es
Gast

Wenn nur genug Zeit verstrichen ist, wird auch der böse Lucifer kein Problem mehr sein. Ha, es sei denn, die Menschheit hat sich bis dahin nicht selbst erlegt oder von Mutter Erde einen auf'n Deckel bekommen.

stimmt
Gast

Aber so oder so geht der Name nicht.

@Ah..
Gast

Natürlich. Und über dieses Leben sollte man sich freuen und etwas daraus machen. Die teilweise Schärfe hier in der Diskussion verstehe ich nicht. Die Existenz eines Gottes und/oder eines Teufels ist eine Glaubenssache. Es gibt keinen absoluten Beweis dafür oder dagegen.

Ah...
Gast

Es gibt auch ein Leben vor dem Tod, ihr Lieben...

@Jana
Gast

Wenn man der Bibel glaubt, war Satan ursprünglich ein Engel, welcher gegen Gott rebellierte und zum Ziel hat, dass sich die Menschen von Gott abwenden. Dafür täuscht er die Menschen, indem er die Gestalt eines Engels des Lichts annimmt, was weniger wortwörtlich zu interpretieren ist. Inhaltlich dürfte dies bedeuten, dass jemand den Menschen vorgaukelt, etwas Gutes zu tun, aber Schlechtes im Schilde führt. Menschen, welche sich davon täuschen lassen, handeln in bester Absicht danach und spielen Satan damit aber in die Hände.

@-.-
Gast

Glaube ist nicht gleichbedeutend mit Dummheit.

-.-
Gast

Dumme Menschheit! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen eine Mausefalle zu bauen, aber wir denken uns den Teufel aus...

Jana
Gast

Der Name wurde vom Teufel abgeleitet^.^
Ich glaube kaum, der der da unten in der Hölle Licht trug.
Hat man sich hier nur die Bedeutungen ausgedacht oder was?

Oh je
Gast

Bekannte Persönlichkeiten - Gefallener Engel, Satan. Dass ich nicht lache! Sind wir aus dem Märchenalter nicht langsam raus?

@wobei
Gast

Nicht ganz - er war früher ein Engel und machte sich selbst zum Satan, weil er sich gegen Gott auflehnte. Er wird auch häufig als der "gefallene Engel" bezeichnet.

also
Gast

Wer so sein Kind nennt, muss einen an der Waffel haben.

wobei
Gast

Lucifer gemäß der Beschreibung früher ein Engel war.
Die Menschheit machte ihn zum Satan.

.
Gast

Menschheit... Seufz.

@?
Gast

Wer einen Beweis für die Existenz Satans sucht, braucht nur zu beobachten, wie sich die Menschen verhalten. Das dürfte ausreichen.

Jetzt ich!
Gast

Es ist doch völlig egal, ob es Satan gab, was der Name Luzifer wirklich bedeutet usw, Wichtig allein ist, dass die meisten Menschen Luzifer mit Teufel gleich setzen, will man diesen Vergleich einem Kind wirklich antun?

?
Gast

An diesen 'Satan' von dem hier so viel die Rede ist, wer will seine Existenz denn beweisen? Das funktioniert nicht. Die Existenz eines Gottes lässt sich auch nicht beweisen, das ist nun mal so.

Tiescher
Gast

Wer sich auf die Bibel oder auf Aussagen über die Bibel bezieht, sollte keine Halbwahrheiten oder Unwahrheiten verbreiten wie so mancher hier. "Fiedler" hat die Aussagen in der Bibel durchaus treffend widergegeben. Lt. Bibel waren die ersten Menschen vollkommen, bis Eva von Satan getäuscht und zur Sünderin wurde. Dadurch endete die Vollkommenheit des Menschen und alle Nachkommen tragen die Erbsünde in sich. Insofern ist Satan zumindest indirekt für das Böse in der Welt verantwortlich, auch wenn der Mensch grundsätzlich selbst die Entscheidungen für seine Handlungen trifft. Auch hat Satan in der Bibel Jesus alle Reiche der Welt angeboten, wenn er ihn dafür anbeten würde. Alle Reiche der Welt kann aber nur derjenige anbieten, welcher darüber herrscht. Ob man an die Bibel glaubt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Wer glaubt, dass die Bibel wahr ist, muss aber folgerichtig auch an die Existenz Satans glauben und kann ihn kaum als etwas Positives ansehen.

.
Gast

Oha, hier sieht man mal wieder, dass religiöse Inbrunst und Wahnsinn so nah beieinander liegen, dass man sie kaum unterscheiden kann!

@unter mir
Gast

Ich finde keine Worte um auszudrücken, wie daneben und bescheuert das ist, was du hier redest. Drum lasse ich es besser...

Fiedler
Gast

Und an ,,Yay'' : in der Bibel steht nicht einmal, dass Gott Satan ,,sofort'' in die Hölle verbannt hat. Ums genau zu nehmen : Satan ist noch gar nicht in der Hölle! Noch darf er auf der Erde wüten! Er kommt am Ende , kannst du in der Offenbarung nachlesen in die Hölle, mit seinem ganzen Gefolge.

Fiedler
Gast

Mal im Ernst : hier wird soviel diskutiert, dass die Anzahl der verschiedenen Meinung klar zu erkennen ist, das sollte man GENAU SO auch auf den Alttag ( In Zusammenhang mit dem Namen Luzifer/Lucifer) beziehen. Außerdem ist es absoluter Schwachsinn ,dem teufel jetzt Sympathie zukommen zu lassen, weil er eine andere Meinung hatte wie Gott, denn das stimmt einfach nicht! Der Satan hatte keine andere Meinung, die ihn von Gott verbannt hätte, sondern wollte selber Gott sein, stärker wie Gott, alle Macht haben. Da es aber nur einen Gott geben kann und gibt, wurde der Teufel von Gott verbannt! Weil alle hier meinen, Gott wäre an allem leid schuld, und so weiter : in der Bibel könnt ihr lesen, weshalb wir auf einer dreckigen ( Auch moralisch gesehen) Erde leben müssen ! Weil Satan die Menschheit ( bzw. die ersten Menschen , also Adam und Eva ) in Versuchung gebracht hat, sie von Gott versucht hat wegzuzerren... Das ganze Leid welches wie Kriege zeigen zumeist vom Menschen verursacht wird, wird durch Satan verursacht letztendlich, da er die Menschen zur Sünde, zur Versuchung bringt. Was also bitteschön soll an einem machtlüsternen, leidbringenden, lügenden, gegenüber Gott ungehorsamen WESEN toll oder beachtlich sein? Das ist die (übrigens verständliche ) Faszination für das Böse, welche viele, übrigens auch ich haben, die aber von viel zu vielen unerfahrenen, kurzdenkenden als was ,,Tolles'' oder ,,Beachtliches'' abgestempelt wird. Wer hier im Bezug zur religion in verbindung zum Namen Luzifer diskutiert, sollte es nur tun, wenn er etwas Ahnung von der Bibel hat! Anderseits wird hier viel zu oft Gott verhöhnt, und satan hochgestellt. Wer sein kind Luzifer nennt, ist dann entweder Satanist, oder Rebell oder was auch immer! Aber normal auf GAR KEINEN FALL!!

Tyranja
Gast

Lucifer heißt einfach nur Lichtträger und den gefallene Engel Lucifer kann ich gut verstehen ich wäre auch verletzt gewesen an seiner Stelle, aber ich verstehe nicht wieso man ihn deswegen für alles Böse in der Welt verantwortlich macht.

Yay
Gast

Also ich mag den Namen wirklich und würde meinen Sohn so nennen wollen!
Außerdem ist der Teufel genau genommen gar nicht böse, er war der Lieblingsengel Gottes und hat gegen sich "gegen ihn aufgelehnt" und wurde sofort in die Hölle geschickt. Gott muss ein ziemliches beschissener Diktator sein! WIe dem auch sei ich hab mich wiklich in den Namen verliebt *^* Lichtbringer ist wirklich eine Traumhafte Bedeutung und die Venus ist mein Lieblingsplanet

Harold Angel
Gast

Manchmal nennt er sich auch Louis Cyphre.

Helena
Gast

Ich finde den Namen schön und es stimmt der Name Luzifer wird leider in Verbindung mit dem Teufel/ Satan gebracht wegen zum Beispiel: Im Mittelalter wurde Luzifer durch die Kombination von Jesaja (14,12 EU) (Sturz des Sohnes der Morgenröte) mit Lukas (10,18 EU) (Sturz Satans) auch im offiziellen kirchlichen Sprachgebrauch zum Synonym für den Satan/Teufel (Wikipedia)

@Gib
Gast

Die einzige Stelle, welche man so auslegen könnte, ist in Matthäus 13,40-42 (und sie werden sie in den Feuerofen werfen). Dies ist aber erst zur Zeit des jüngsten Gerichts. D.h. von einer derzeit bestehenden Hölle ist nicht die Rede. Und ob es sich in dem Feuerofen tatsächlich um eine Hölle handelt, ist eher zweifelhaft.

Ria
Gast

Ansicht ist Lucifer/ Luzifer nicht so schlimm, da es licht/ leuchtend/ Glanz .... Bedeutet (soweit ich weiß)
Aber da Luzifer der gefallene Engel ist, der sich gegen Gott auflehnte würde ich nie jemanden zu diesem Namen raten.
Denn ob man an Gott glaubt oder nicht, erst einmal wird der Name mit etwas schlechtem assoziiert und das wünscht doch niemand seinem Kind!

Manisha
Gast

Wenn ich jemals einen Sohn habe werde ich ihn Lucifer nennen ich lieeebe diesen namen

Synthesizer
Gast

Lucifer ist ein genialer Synthesizer von Alan Parsons Projekt.

Eddie
Gast

1) Ich würde einem Kind mit diesem Namen erst einmal vorurteilsfrei gegenübertreten, da ein Kind nichts für seinen Namen kann und der Name auch nichts über den Charakter aussagt.

2) Der Name hat einen schönen Klang, ist aber stark vorbelastet. Wer sein Kind so nennt, muss mit den Folgen umgehen können.

3) Eine Rolle spielt auch, aus welchen Gründen die Eltern den Namen vergeben. Bei Satanisten wird die Absicht klar sein.

4) Wer hier behauptet, der Teufel hat niemand etwas getan, verkennt die Situation. Wer an die Existenz des Teufels glaubt, braucht sich nur das alltägliche Leben auf unserem Planten ansehen. Da gibt es einige Anzeichen dafür, dass er hier sehr erfolgreich wütet.
Woe to You oh Earth and Sea for the Devil sends the beast with wrath because he knows the time is short.

Sofie
Gast

Also mir gefällt der Name.Nur ich habe gehört, dass man sein Kind nicht so nennen darf...

Warum die Aufregung?
Gast

Mein Bruder heißt Luzifer, also ohne 'c', und ich habe noch nie davon gehört, dass der Name mit dem Teufel assoziiert wird. Ich habe zwar nicht viel Ahnung von dem christlichen Glauben, aber, Leute, das ist doch nur ein Name. Es ist doch nicht verwerflich, wenn man so heißt, weder sind es die Eltern schuld. Vom Klang habe ich selten einen besseren Namen gehört.

ich glaube
Gast

An die Liebe Gottes

Gib
Gast

Mir die Stelle in der Bibel, an der stwht, dass man nach dem Tod in die Hölle kommt, dann glaube ich dir.

komisch
Gast

Dass meine Pfarrerin davon nichts weiß :DD

Pech, denn
Gast

Auch die Evangelischen glauben an die Hölle. Nur nicht ans Fegefeuer. Das solltest du aber wissen.

Ih
Gast

Hab schon mal einen gesehen, der sah echt wie der Leibhaftige aus!
Ich mag die Venus.
Meine Freunde haben mich früher immer Luzifer mit z genannt, weil sie eben nicht den Morgenstern meinten.
Ich bin froh, dass ich evangelisch bin, da muss ich mir um sowas wie den Teufel und die Hölle keine Gedanken machen, außer wegen meinen roten Haaren.
Ich finde den Namen total schön sowohl klang, als auch Bedeutung.

lucifer
Gast

Ich finde den namen wunderschön auch wenn ihn viele mit dem teufel in verbindung bringen. insgeheim hoffe ich immer jmd kennerzulernen der lucifer heisst hahaha

ja
Gast

Ganz bestimmt :(

Firat
Gast

Ein wirklich sehr schöner Name! !!

----------
Gast

Ich finde den namen wunderschön

F E an Noah-Lucifer...!
Gast

Noah-Lucifer...!
Dachte erst, das wäre ein Joke als ich den Namen letztens gesehen habe, aber ist gar nicht so schlecht!
Mag nur Doppelnamen nicht so gerne...!
Von meinen Zwillingsfreundinnen der Neffe heißt auch Noah!
Das klingt, besonders mit der richtigen Bedeutung im Hinterkopf, echt schön! :-)

genau
Gast

Weil er von vielen fehlinterpretiert wird, ist er ein No go.

Noah-Lucifer
Gast

Mein Zweitname ist auch Lucifer!
Der Name wird meiner Meinung nach auch - wie schon von einigen hier geschrieben worden ist - von vielen Menschen total Fehlinterpretiert !!
Ich finde meinen Namen schön, er ist wenigstens nicht so schnöde und langweilig sondern außergewöhnlich! :)

?
Gast

Luciefer? Geht's noch?

Anna Melissa
Gast

Ich finde den namen toll. Aber die schreibweise Luciefer finde ich schöner.

Und diese "bedeutung" find ich interessant. Wenn man das mal so sieht, Lucifer war ein Engel der nur anders sein wollte und deshalb verstossen wurde. Und aus wut hat er gefallene engel sich selbst in hölle verbannt.
Ichnkenne keinen menschen der immer gut ist, und deshalb nehme ich mir vor meinen ssohn Luciefer zu nennen!!!

unter mir
Gast

Is klar;)

@Jessy
Gast

Ich stimme dir voll zu. :)

@ Jessy
Gast

Leute mit solchen Kommentaren wie dem deinigen sollten sich nicht über die vermeintliche fehlende Intelligenz andere auslassen.

Jessy
Gast

Ich finde den Namen auch sehr schön, zudem ist er auch ein kräftiger alter Name.
Da gibt's schlimmere Namen die man verbieten müsste wie Kevin oder Jaqueline.
Luzifer ist halt kein Name für dumme Menschen und Leute die nicht über den Tellerrand schauen können. Vielleicht hilft der Name auch solche Leute von meinem Kind fernzuhalten.

Das letzte Einhorn
Gast

Würde ich auch keinem Kind zumuten.

Auch wenn du vielleicht andere Erfahrungen gemacht hast, Lucifer.
EINE Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Jetzt ich
Gast

Nein, der Name geht nach meinem Empfinden gar nicht, das beweisen schon allein die Diskussionen hier. Er ist so von Missdeutungen und Missverständnissen belastet, das würde ich meinem Kind nicht zumuten.

@Lucifer
Gast

Ich darf mal schlussfolgern, dass Du ein Mädel bist. ;-)

Toller Beitrag, tolles Mädel, toller Name! Glückwunsch! :-)

Lucifer...
Gast

Ähm ja, also ihr labert hier de facto alle von einer Sache, von der ihr keine Ahnung habt, oder heißt einer von euch Lucifer?

Also ich heiße ja tatsächlich so und ich muss sagen, dass es gerade diese Bibelschwingertanten und -onkels sind die mir auf den Wecker gehen, weil die eben keine Ahnung haben, dass es da ne Fehlübersetzung gibt, die denken ja auch das Maria wirklich Jungfrau war... *hust* Biologie *hust* ... Leute die kaum Ahnung von der Bibel haben, stört es auch nicht, dass ich so heiße ... klar gibts hier und da mal nenn Scherz aber eher zu meinen Gunsten als auf meine Kosten...

Wie dem auch sei, nein meine Eltern mussten nicht erst erwachsen werden, sie waren es bereits und sie fanden den Namen schön und weil ich ihrer Ansicht ihr kleines Licht war, wurde ich so genannt, was mich sehr freut, weil hätte man mir irgendsoeinen allerweltsnamen gegeben, dann gäbe es einfach noch eine Anna ...

Ja in der Schule haben die Relilehrer immer etwas komisch geguckt, aber who cares? ich bin eh in Ethik gewesen und das war auch gut so, mit diesem engstirnigen Bibelgedöns hab ich nicht gerade viel am Hut...

Schöne grüße an alle Lucifers :D
P.S.: Entweder bin ich im rosa Eihornland großgeworden oder die welt ist nicht ganz so bibeltreu wie ihr denkt, weil ich aufgrund der Bibel noch nie diskriminiert wurde, also von wegen von Bibel auf mich schließen und mit dem Teufel in Verbindung gebracht werden ist cool, weil er sich nicht unterwerfen wollte, vllt auch einfach weil er für sich einstand und eine eigene Meinung hatte, klar in der Bibel ist die Welt schwarz-weiß, aber ihr dürft die Grautöne auf Gottes weißem Gewand nicht übersehen ... und somit ja auf der ganzen Welt.....

Achtung, unter mir
Gast

Das ist eine Fauchi-Falle, falls du Fauchi bist.

? @ grins
Gast

An Gott und Götter glaubst du nicht, aber an Engel und insbesondere an gefallene Engel????

Seltsam. Die sind doch genauso unsichtbar.

Grins=D
Gast

Naja ich mag den Namen Luzifer oder Lucifer auch wenn ich ihn mit dem Teufel in Verbindung bringe. Der Teufel ist nichts als ein Gefallener Engel also kann er so schlecht nicht sein oder? Außerdem kann ich mit Göttern nichts anfangen mag den Teufel also sehr gerne;P

Tian@Betzi
Gast

Als Ergänzung zu dem sehr guten Beitrag unter mir von mir noch die Bemerkung, ich habe manchmal eher den Eindruck, dass die Eltern es sind, die erstmal erwachsen werden müssen.

@betzi
Gast

Da hast Du natürlich im Prinzip recht.
Irgendwie drängt sich aber schonmal der Gedanke in den Vordergrund, was muss das Kind für Eltern haben, dass die ihm das antun. Das passiert meist sogar unbewusst. Ähliches passiert mit Sicherheit in Bezug auf andere Dinge auch Dir, denn wir alle hab mehr oder wenig große Schubladen, in die wir alles was wir erleben einsortieren. Und die brauchen wir auch, denn sonst könnten wir unsere Erfahrungen gar nicht verarbeiten und würden auf alles was wir erleben wie ein neugeborenes Baby reagieren und auch immer wieder dieselben Fehler machen. Das Einsortieren geschieht meist unbewusst. Selbst wenn du es bewusst verhindern willst, kannst du es nicht in Bezug auf alles, was dir an einem einzigen Tag begegnet,sonst wärst du maßlos überfordert, denn du musst pausenlos winzigste Entscheidungen treffen. Nur wenn es dir in Einzelfällen bewusst wird, kannst du derartiges verhindern, denn die Schubladen sind nicht in Stein gemeißelt und man kann sie schon mal wechseln, Aber dazu muss einem etwas bewusst werden.
In diesem Fall würde ich mich schon erst mal fragen, WARUM die Eltern das Kind so genannt haben. Wollten sie provozieren? Kennen sie überhaupt den Unterschied zwischen Satan und Luzifer?
Das heißt dann natürlich noch lange nicht, dass man dann das Kind irgendwie besonders behandelt, aber das zu verhindern verlangt schon eine bestimmte bewusste Wachsamkeit und Aufmerksamkeit dem eigenen Verhalten gegenüber, zumindest so lange, bis man das Kind näher kennt. Die bringt im hecktischen täglichen Leben beinahe zwangsläufig nicht jeder immer auf.
Deshalb muss ich denen recht geben, die ihr Kind lieber nicht so nennen.

betzi
Gast

Und selbst wenn manche Menschen gleich fälschlicherweise an den Teufel denken, finde ich es schwach von denen die dieses Kind dann sofort verurteilen oder krum anschauen, daran sieht man mal wie oberflächlich unsere Gesellschaft ist! Wie sollen die Kinder noch ohne Vorurteile aufwachsen wenn wir es ihnen noch zeigen wie schön oberflächlich die Gesellschaft ist. Leute hört auf auf das äußere oder auf so lapalien wie einen Namen so oberflächlich zu reagieren meiner Meinung nach zählt bei jedem Menschen nur das innere egal wie er aussieht woher er kommt oder wie er heißt! Seid doch endlich mal erwachsen!

@ Eileen
Gast

Mal ganz vorsichtig. Es wird wohl eine Menge geben, wovon du wiederum keine Ahnung hast und wo andere sagen, wieso weiß die das nicht.

Ich würde den Namen niemals vergeben, eben, weil ihn viele mit dem Teufel in Verbindung bringen. On nun berechtigt oder nicht (das nochmal für Eileen)

Eileen
Gast

Und 90% der leute hier sind eindeutig hirntot

luzifer oder lucifer ist ein schöner name und bedeutet "lichtbringer" oder "lichtträger"

unter mir
Gast

Wie realitätsfremd du bist. Du musst anderen schon ihre Meinung zugestehen. Erst gibst du deinem Kind einen solchen Namen, jetzt reg dich im Nachhinein nicht über die Reaktionen auf. Das hättest du voraus sehen können. Der Name ist ein absolutes no go. Er wird immer Probleme damit haben, das hättest du vorher bedenken müssen.

Luciferspapi
Gast

Ich finde es etwas befremdend wie sich hier einige "Gutmenschen" zu diesem Namen und den den Eltern die den Namen vergeben äussern! Namen sind Geschmacksache und können nicht jedem gefallen, aber muss man gleich beleidigend oder persönlich weden? Es zeigt wieder mal das diejenigen, die sich für gute und nächsenliebende Menschen halten, oft sehr engstirnig und herablassend sind. Das Problem ist nicht der Name an sich sondern ihr, die ihr die euch auferlegten Dogmen nicht ablegen könnt! Mögen eure Kinder so normal sein und und in der grossen Masse verschwinden wie ihre normalen Namen. Und denjenigen die hier für den schönen Namen Lucifer sprechen möchte ich Danken! Dank euch wird mein Sohn erfahren das die Welt nicht NUR aus Oberflächlichkeit besteht!

:)
Gast

:)
Ich nummeriere gar nichts durch,ich gehe nach Gefühl.
Und wenn halt nur Kinder Kinder sind dann ist ja auch gut.
Ist doch schön.

unter mir
Gast

Muss ich das verstehen? Wenn Namensgebung dich so belastet, nummerierst du deine Kinder dann durch oder wie?

Zu Luzifer
Gast

Mir persoenlich sind alle diese Namen ziemlich egal und ich befasse mich nicht wissenschaftlich mit der Religion. Ich habe da einen anderen Draht dazu.
Ich muss nicht alles darüber wissen,ich fühle das lieber.
Das ist meine Meinung.
Alles andere finde ich zu kompliziert und belastend.
Namensgebungen sind belastend.
Deshalb spielen sie für mich keine Rolle.

Arjuna90
Gast

Also ich finde den Namen Lucifer schön und mein Sohn der im Sommer geboren wird, soll(und wird) den Namen als Zweitnamen bekommen!

Nuri
Gast

Ich sehe das genau umgekehrt. Leute, die mit Kirche was am Hut haben, wie du sagst, wissen, dass Luzifer nicht gleichbedeutend mit Satan ist. Die dürften also kein Problem haben sondern eher die, die dieses Wissen nicht haben. Und da die Anzahl der Leute, die sich mit Religion nicht auskennen, steigt, wie du ja selbst richtig anführst, werden es also immer mehr werden, die glauben, dass Luzifer eine andere Bezeichnung für Teufel ist. Demzufolge, Hände weg von diesem Namen.

@ Mir

Was für ein Blödsinn. Weißt du überhaupt, wie viele Namen biblisch sind?

Tanja@Fauchi
Gast

Ich glaube dieses Unbehagen lässt von Jahr zu Jahr nach. Wer mit der Kirche nichts am Hut hat, der findet Lucifer auch nicht so schlimm. Zu meiner Zeit wurden noch ca. 80 % der Kinder konfirmiert, der Rest waren Katholiken. Heute, nur 20 Jahre später, sitzt mein Sohn in einer 8. Klasse, in der - aufgepasst - EIN KIND konfirmiert wird. Fast ALLE anderen haben sich klar dagegen entschieden. Gut, ca. 3 sind katholisch, 1 Moslem, das war´s aber auch. Es findet gerade ein Wandel statt. Der Kirche rennen die Jünger weg und da verliert so ein Name wie Lucifer immenz an Schrecken. Ich kann mir eher vorstellen, dass ein Name wie z.B. Gabriel Vorurteile schürt und einige sich sofort denken: "Boah was für ein Depp, lass mich bloss mit Deinem Kirchenmist in Ruhe."
Ich hätte keine Bedenken Lucifer zu vergeben. Aber ich finde den Namen für ein Mädchen noch schöner. :)

Liebe Grüsse an alle männlichen und weiblichen Lucifers. Ihr seid Lichtbringer, das ist toll!

Fauchi
Gast

Unabhängig vom Glauben wird das aber 99 % der Gesellschaft nicht so sehen. Auch wenn man nicht katholisch ist, hinterlässt der Name einfach nur von seinen Assoziationen her ein Unbehagen und man fragt sich, was hat dieses Kind für Eltern und wie wurde es erzogen? Warum heißt es so?
Bevor der Junge noch irgendwas erklären kann oder sein Wohlverhalten unter Beweis stellen kann, haben sich Vorurteile aufgebaut.
Also - lieber nicht.

Mir...
Gast

Tun die Kinder mit biblischen Namen mehr leid. Der Teufel hat bisher keinem was getan. Gott nervt überall.
Lucifer ist ein richtig toller Name. Davon abgesehen hat er gar nix mit dem Teufel zu tun. :-)

an die Satanisten- Eltern
Gast

Euer Kind kann einem nur leid tun.

Vio
Gast

Keiner mit Verstand würde diesen Namen wählen

Satanisten-Eltern
Gast

Hallo, wir haben unser Kind Lucifer genannt und nach einigem Bürokatenstress haben wir ihn sogar genehmigt bekommen. Wir müssen aber erwähnen, dass wir in Österreich leben (wir sind Mitglieder von Noctavian), dort ist es einfacher einen solchen Namen durchzubekommen. Unser kleines garstiges Teufelchen ist nun drei Monate alt und wir sind sehr stolze Eltern! :)

Fauchi@Asmodeus
Gast

F A U C H !
(Schärft die Krallen. Bestreicht sie mit "Duraforte Härtegrad 6", schleift sie mit Diamant-Sandpapier und bestreicht sie mit Krallenhärter "Duraforte, Härtegrad 7")

Asmodeus
Gast

Ich bin mal so dreist und behaupte mal das Kinder unter so Tölpel Namen wie Emma, Anna, Hans, Detlef, Dieter, Hauke, Sepp, Paul - aber auch: Pia, Mia, Lia, Lea(h) etc. wesentlich mehr zu leiden haben als mit dem Namen Lucifer.

@ Muse
Gast

Das ist ja wohl der dümmste Kommentar, der zu diesem Namen hier geschrieben wurde.
Aber auch für einen Jungen halte ich ihn für ungeeignet. Wenn schon, dann Lucius oder Luzius.

Muse
Gast

Ich finde Lucifer als Name für ein Mädchen schöner als für einen Jungen, bei einem Mädchen wirkt es mysteriöser

@...
Gast

Wieso Kirche?
Lucifer war in der alten Kirche ein weit verbreiteter Heiligenname.
Ich hasse solche Pauschalitäten.

Lucifer - wie wir ihn heute kennen - ist nichts weiter als eine Legende. Den Namen würde ich aber auch nie vergeben

Hä?
Gast

Die Bibel hat sich den Namen unter den Nagel gerissen? Kann es sein, dass du nicht so ganz mit der Materie vertraut bist ?
Unabhängig davon, Hände weg von diesem Namen. Das Kind wäre nicht zu beneiden.

...
Gast

Das ist so ärgerlich, dass sich die Kirche diesen Namen unter den Nagel gerissen und ihn negativ besetzt hat. Denn Klang und Bedeutung sind so schön!
Bei Kain finde ich das nicht so schlimm, ohne die Bibel würde man den Namen wohl gar nicht kennen.
Kai kann man sein Kind ja noch immer nennen. Ist Abel denn erlaubt? Dann kann man sein Kind ja Kai Abel nennen, dann weiß schon jeder, was gemeint ist.

Verena
Gast

Ich finde den Namen Lucifer sehr schön und hatte auch mit dem Gedanken gespielt und mich gefragt, ob der Name wohl genehmigt wird. Allerdings glaube ich, dem Kind tut man keinen Gefallen mit dieser Namenswahl. Heutzutage hätte es ein Adolf schon schwer genug, ein Lucifer müßte wohl allein aufgrund seines Namens schon mit seltsamen Reaktionen rechnen.

So schön...
Gast

... die eigentliche Bedeutung auch ist.
Nie sollte man den Namen einem Kind geben!

Jedes Mal, wenn irgend etwas schief läuft oder nicht ganz regelkonform wird man mit einem gewissen Unterton sagen oder denken "Ja, ja, der Luzifer!"

Was wird das wohl aus einem Menschen machen, wenn seltener kommt "Oh, wie schön, der Lichtträger" sonder eher der negative Aspekt?

Ein Name sollte neutral bis positiv behaftet sein.
Dieser geht gar nicht.

Sarah
Gast

Also ich finde den Namen und die Bedeutung wunderschön ich finde es nur schade in welche Bedeutung er gebracht wird .. -.- Erst letztens habe ich in einer Dokumentation gesehen dass in der Übersetzung ein Fehler unterlaufen ist und der Teufel nicht Lucifer heissen sollte sondern irgendwie anders.
Also ist es auch eigendlich falsch was die Menschen in Verbindung mit dem Namen bringen

Laura-Jane
Gast

Der Name hat zwar ne schöne Bedeutung, aber ich finde ihn nicht klangvoll und schön ist er auch nicht. ^^

Lulu
Gast

Es gibt in der Katholischen Kirche einen Heiligen der Lucifer heißt,und ich finde irgendwie komisch wiso der Teufel einen Namen trägt der schon Jahre vor den Christentum schon existierte,die Leute früher hätten ihm einen neuen erfinden müssen!

Tierfreund
Gast

Ich glaube wenn ich einen Sohn hätte, würde ich ihn Luzifer-Fürchtegott nennen. Ja, ich bin so gemein. :)

Fliege
Gast

Der Name wird seit 2000 Jahren mit dem Bösen in Verbindung gebracht und das wird sich auch nicht durch irgendwelche Trends ändern!

Herm
Gast

Also woher wollt ihr eigentlich alle wissen, dass dieser name dem kind probleme bereitet?
die jugend erfährt immer weniger von religion... mehr als 80% der unter 20 jährigen weis nichtmal, wieso wir WEIHNACHTEN feiern
außerdem nimmt der religionseinfluss immer weiter ab und somit wird das auch nur ein stink normaler name wie vllt Max und Moritz :D
deswegen sollte der name dem kind keine probleme bereiten, wenn er/sie nicht gerade an extrem streng gläubige christen gerät

Bibo
Gast

Ach so, du lebst nicht in Deutschland. Das ging aber aus deinem Beitrag nicht hervor. Andererseits, kennt man die Bibel nicht überall?

Ich
Gast

habe doch betont, dass dies in meiner Region so ist. Ich generalisiere nicht. Lucifer kann in unseren Breiten genauso als slang-word fuer das Streichholz herhalten... dass das in Deutschland auch so ist, wuerde ich nicht behaupten.

Aber es stimmt, die Assoziation zum 'Namen' allein reicht.

Bibo
Gast

dass Lucifer dasselbe wie Satan ist.

??
Gast

Was ist falsch?

Bibo
Gast

aber das ist einfach falsch.

Niamh
Gast

Da wo ich lebe allerdings schon. Also wenn man 'Lucifer" sagt, meint man Satan und umgekehrt. Spielt aber keine Rolle da ich diesen Namen genausowenig vergeben wuerde.

Bibo
Gast

Lucifer ist kein Synonym für Satan, wird aber komischerweise von vielen so gesehen. Deswegen geht der als Vorname nicht.

Niamh
Gast

Dass der Name 'Kain' auf dem Index steht wusste ich gar nicht o.0. Auf Grund der biblischen Geschichte etwa? Wow...

Bei Lucifer verstehe ich das sogar - bei uns ist dieses Wort nichts anderes als ein Synonym fuer den Teufel. Ich denke nicht, dass man seinem Kind mit dieser Namenswahl ein barrierefreies Leben ermoeglicht...

Misha74
Gast

Ich weiß zwar nicht, wie das in deutschland so ist, aber in österreich ist der staat mit dem namen geben ziemlich streng. der staat bestimmt nämlich den namen, da hat die kirche gar nichts zu sagen. also peinliche namen wie "Rainer Zufall" oder "Clair Grube" (xD) sind verboten, genauso wie "Satan" (is ja klar), "Judas" und "Kain". wenn fantasienamen klangvoll klingen, dann könnten sie sogar zugelassen werden. bei namen aus comics oder so wird man aber weniger glück haben, da wird man in ein anderes land fahren müssen.^^ in brasilien darf man sein kind sogar "Polizei" nennen xD

keine Ahnung
Gast

aber das wär mir auch egal, ich würde mein Kind keinesfalls so nennen.

Castiel66
Gast

Der "Teufel" ist ja eigentlich der gefallene Engel Luzifer, der sich dem Willen Gottes widersetzt hat. Luzifer bedeutet der Lichtbringer, was ein guter Name für einen Engel ist, finde ich. Allerdings ist aus diesem Engel der "Teufel" geworden, wie ihn die katholische Kirche bezeichnet. Die Kirche verbindet mit "Luzifer" einen ungehorsamen Sünder, deshalb bezweifle ich, ob man sein Kind in einer katholischen Kirche überhaupt "Luzifer" taufen darf. Weiß vielleicht irgendjemand, ob es möglich ist? Ich weiß es zwar nicht, doch ich bezweifle es stark.

@ Shoya
Gast

Die meisten Menschen setzen Lucifer mit Satan gleich, und deshalb geht dieser Name auf keinen Fall.

Shoya
Gast

Ich gehe noch zur Schule wodurch ich glaube ich einschätzen kann wie es um die Bildung der heutigen Jugend bestellt ist.
Wenn ich sehe das selbst auf dem Gymnasium nicht jeder weiß das der Teufel nicht nur "Teufel" oder "Satan" heißt dann glaube ich nicht das es mit diesem Namen Probleme geben wird.
Ich selbst finde diesen Name auch sehr schön und überlege, wenn ich mal ein kind haben sollte, dieses so zu nennen (wenn auch evtl. nicht als Erstnamen, fals es doch mal eine kleine Leuchte gibt die weiß das Lucifer mit dem Teufel gleichgesetzt wird).
Auch wenn man, wie ich finde, in einer Gesellschaft die so auf Wissen ausgelegt ist erwarten kann, dass sie sich villeicht für ein Namensbedeutung interessiert, wenn sie einem merkwürdig vorkommt.
gruß Shoya

@ Hanna
Gast

Stimmt, er ist sehr klangvoll. Aber trotzdem, finde ich, ist er nicht vergebbar wegen der Fehlinterpretation. Das gäbe ein Leben lang Probleme und das muss man nicht haben.

Hanna
Gast

Der Name klingt einfach wunderschön!
Ein wirklich toller Name!

@ mitdenken freunde...
Gast

Okay, es stimmt tatsächlich nicht alles, was bei Wikipedia steht, das ist aber auch nicht neu.
In diesem Falle ist es aber richtig.
Eine Quelle wäre Brockhaus, 3 Bände, S. 401:
Luzifer, der Lichtbringer, auch Morgenstern genannt, Sohn der Morgenröte. (röm. Mythologie)
Erst einige christliche Theologen habe das später anders interpretiert. Ist aber, wie gesagt nur eine Interpretation und nicht die wirkliche Bedeutung.
Also: Lucifer nix Satan. Da das aber viele wohl wirklich nicht wissen, ist dieser Name tatsächlich ein No go.

wie
Gast

schön, der name ist einfach toll.

mitdenken freunde...
Gast

Nur weil bei Wikipedia steht Luzifer ist nicht gleich Satan heisst das noch lange nicht das das so ist. Da streiten sich die Theologen schon seit Jahrhunderten (kein Quatsch!) wie belastbar die angaben der Apokryphen zu dem Thema sind, aber hier wissens mal wieder alle besser...
Eins ist wohl klar: Man tut seinem Kind mit so nem Namen keinen Gefallen!

Sagt mal
Gast

geht das nicht in euren Kopf ? Lucifer ist eben nicht der Teufel sondern der Gegenspieler. Allgemeinbildung lässt grüßen.

Faylin Flötenspiel
Gast

Es dient auch nicht der Unterhaltung.

Livia
Gast

Lucifer ist wirklich ein schön klingender Name!!
Nur leider ist meinte Familie total dagegen da sie nicht wollen,dass der kleine nach dem Teufel benannt wird....:-/

Solltest du aber
Gast

wenigstens die letzten. Sonst wirds nämlich öde, wenn da immer der gleiche Blödsinn steht.

Faylin Flötenspiel
Gast

Das ist -ob du's glaubst oder nicht- mein eigener Gedanke. Bloß weil ein anderer auch so denkt, ist das nicht gleich abgekupfert. Außerdem lese ich mir doch nicht jeden Kommi durch.

Ja klar
Gast

kannst du auch eigene Gedanken formulieren ? Der gleiche Mist steht 2 Kommis unter dir.

Faylin Flötenspiel
Gast

Lucifer klingt aber böse...

unter mir
Gast

Natürlich ist Lucifer nichts "Böses" und jeder, der sich halbwegs informiert, weiß das auch. Aber was du dazu schreibst, ist ja nun auch wieder Blödsinn.

Nina
Gast

ich finde den Namen Luzifer sehr schön und tue mich sehr schwer mit der Meinung das es böse sein soll! Nicht der Name sondern wir selber (die Menschen) sind Gut oder Böse. Wer weiss Vielleicht ist ja der Beliebte Name Elias oder Jonas der nächste Bösewicht (wie Hitler) und gar in der Neusten Verfassung einer Bibel der Teufel.....

@ Regina
Gast

Die Gleichsetzung mit Satan ist einfach falsch. Aber da die meisten es nicht besser wissen, würde ich auf alle Fälle die Finger davon lassen.
Dass er verboten ist, glaube ich aber nicht.

Regina
Gast

Also ich hab mir auch schon mal gedanke gemacht über den Namen. Ich finde ihn und seine bedeutung echt wunderschön und wollte mal mein Kind so nennen!! Aber nach einen Gespräch mit vielen Personen bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher. Nicht weil ich den Namen nicht mehr schön finde oder weil ich mein Kind warscheinlich garnicht so taufen lassen darf und so weiter, sondern weil ich nicht wüßte wie mein Kind dann damit lebt. Wie wird es ins seinen Umfeld dann behandelt.
Nur weil mal wieder die Kirche so ein Schwachsinn in umlauf setzen musste.... Hallo hat man denn nichts besseres zu tuhen als an so was zu glauben. Was bitte schöne ist das für ein Glaube wenn man ihn nur mit Angst erzwingt?

Ach Gott
Gast

da reicht die Bildung bis zum Zeichentrickfilm, toll.

@ Cora
Viele setzen den Namen mit Satan gleich, was natürlich totaler Blödsinn ist.

lucifer
Gast

ist doch iso ein böser kater aus nem zeichentrickfilm, oda?°

Cora
Gast

Was ist an dem Namen so schlimm?

Glaube
Gast

ich nicht, dass diese Namen verboten sind, wo steht das?

Max
Gast

wieso ist der name nciht erlaubt was geht ab ?
,

^^
Gast

ruhig Blut, der Name ist in Deutschland namensrechtlich doch überhaupt nicht relaubt, ebenso wie Kain und Judas :D

Ach nee
Gast

das muß wirklich nicht sein.

Luzifer
Gast

Hallo!

Erst einmal: Ich bin eine Sie.

Zweitens: Wer sich genau mit der Bibel auseinandergesetzt hat, findet NIRGENDS den Namen Lucifer/Luzifer.
Lediglich im 2. Korintherbrief (2 Kor 11,14) steht: "Der Satan kommt verstellt als Engel des Lichtes". Wobei man nicht klar sagen ob Lucifer und Satan ein und die selbe "Person" sind.

Ich denke, insgesamt sollte nicht überwiegen, was die Kirche mit dem Namen Lucifer gemacht hat, sondern was der Name bedeutet. Und ich muss sagen, ich bin stolz "Lichtbringer" zu heißen. Außerdem: Schaut doch mal oben: Luzifer ist der alte Name für Venus, der römischen Göttin der Liebe. =)

Markus
Gast

Mein Kind wird auf jeden Fall Lucifer heißen.

daniel
Gast

Ich weiß gar nicht warum sich hier leute so wegen mobbing aufregen...ist ja nun nicht so das kinder gleich mit einer grund"kenntnis" biblischer geschichte geboren werden oder ihnen das gleich nach der geburt bzw fruehstmoeglich einblaeut wird.luzifer bleibt n schoener name und die generation die mit diesem kind in die schule wird es wohl vollkommen normal finden.
Gruß

@ Claudia
Gast

Du mußt aber zugeben, dass das ein paar Tage her ist und sich Ansichten und Einstellungen im Laufe der Jahrhunderte ändern. Jeder, der nicht so oberflächlich rangeht wie es leider viele tun, weiß, dass Lucifer natürlich nicht mit Teufel oder Satan gleichzusetzen ist. Im Gegenteil, er ist der Gegenspieler. Aber da das im Alltag anders gesehen wird, verbietet sich die Namensvergabe für mich.

Claudia
Gast

Ich finde es schade, dass manche Namen so einen schlechten Ruf bekommen, nur weil er in einer Religion oder durch eine Person mies gemacht wird.
Ich finde den Namen Lucifer schön. Zwar würde ich mein Kind nicht so nennen, aber auch nur, weil es unter den gegebenen Umständen eine Qual für das Kind wäre.
Interessant aber, dass selbst ein Bischof und Heiliger der kath. Kirche diesen Namen trug (Lucifer von Calaris) So schlimm kann der also gar nicht sein ;)

Wir
Gast

Haben unsere Mieze auch Lucifer genannt da sie so helles ockerfarbenes Fell hat und wirklich wie ein Sonnenstrahl daherkommt :)
Zuerst stand ja nur "Luz" also "Licht" im Raum aber irgendwie war mir das dann doch zu kurz.

Fuer ein Tier: ja... ein Kind: nein, eher nicht...

Valentina
Gast

Wie kann man ernsthaft überlegen, seinem Kind diesen Namen zu geben?? Egal ob man nun gläubig ist oder nicht, jedenfalls weiß wohl jeder wieso dieser Name "berühmt" geworden ist, das Kind wäre für sein ganzes Leben gestraft da kann man es doch gleich Drecksack oder Arschgesicht nennen oder?

....
Gast

Ich finde die bedeutung des namen wirklich schön aber ich würde meinen sohn niemals so nennen.ich meine damit wäre es nur noch ein opfer das man immer mit den satan in verbindung bringt. außerdem würden die anderen deneken die eltern hätten doch ne schraube locker oder !?

Mara-Lea
Gast

Also ich finde ihn toll... und zwar so wie er geschrieben wird :D
Da es aber wirklich probleme für das Kind darstellt, irgendwann, bleibt es dabei das ich ihn einfach nur schön finde.
Da ist es mir auch egal was sich früher mal hinter dem Namen verbarg.
Na, ja es würde sich eh net mit meinem Nachnamen vertragen ;)

Yvonne
Gast

Also ich finde den Namen eigentlich echt witzig. Wir haben unseren Kater so genannt und bisher fand es jeder toll. Er benimmt sich auch manchmal echt wie ein kleiner Teufel!! Allerdings würde ich nie auf die Idee kommen, ein Kind so zu nennen. Die "teuflische Bezug" ist eben da und das ist einfach nicht zu ändern. Aber wie gesagt, zu unserer Katze passts und die stört sich ja glücklicherweise nicht an mobbing!!

@ Alti
Gast

Aber darauf gebe ich dir Brief und Siegel, dass so ein Kind gemobbt würde. Da könnte man noch so oft erklären, dass Lucifer eben nicht der Teufel ist.

Alti
Gast

Also ich persönlich finde den namen wunderschön. ich weiß auch nicht was hier alle haben. es geht hier nur um den namen selber und nicht ob lucifer satan ist oder nicht. dass man alles gleich aufs religiöse beziehen muss. jedenfalls ist der name schön, aber leider auch mit vielen vorurteilen besetzt. es würde dem kind nur schaden, da die anderen den namen als mobbingziel ausnutzen würden :( wirklich schade

Interessante Firgur
Gast

Ist der Lucifer schon. Ich empfehle die Lektüre "Paradiese Lost" von John Milton. Lucifer hat eigentlich rein gar nichts mit dem roten Wesen, den schwarzern Hörnern, den Ziegenbeinen und diesem roten Schwänzchen mit der Schwarzen Schwanzspitze zu tun. Schade, dass er mit dem Teufel gleichgesetzt wird - Lucifer ist nämlich eine faszinierende mythologische Figur. Ebensowenig wie Satan 1:1 der Voksvorstellung des Teufels gerecht wird (s. Buch Hiob, Satan als "Staatsanwalt" Gottes).

Naja, ich finde es jedenfalls schade, worauf Lucifer bei den meisten Menschen reduziert wird. Aber nennen würde ich mein Kind trotzdem auch nicht so.

Geil!
Gast

Ich glaub ich nenn mein Kind Luzifer :D Hoffentlich werden es Zwillinge, Junge und Mädchen. Luzifer und Lucrezia XDDD

Starchild
Gast

So einen Namen werden wahrscheinlich nur Satanisten ihrem Nachwuchs geben.
Obwohl - in Spanien heißen auch viele Kinder "Jesus". Trotzdem, Lucifer geht ja wohl gar nicht....

o.ô
Gast

Also hier wird doch wohl eine ordentliche Bestechung des Standesbeamten fällig sein.

HEnriette
Gast

Wo ist denn mein Beitrag hin??

Gudrun
Gast

Ich kann beim besten willen nicht nachvollziehen, wie man überhaupt nur auf die idee kommen kann, sein kind mit so einem namen zu strafen. Was geht in den köpfen solcher eltern nur vor, was bezwecken sie damit ? Wie kann man seinem kind, das man doch liebt, so eine last mit ins leben geben ? Unbedingt aus dem rahmen fallen und auffallen, auch wenn es negativ ist.

amigaa
Gast

Ja, überlag mal der arme kerl macht ein praktikum in südamerika OhOhOh, oder in America... Hi, I a m lucifer - Oh shi*, die werden ihm die Hölle heiß machen lol :D

lucille
Gast

Ist der name verboten??
was wenn ich meinen sohn den namen als 2t namen geben will?! abgewandelt zum beispiel als luzipher :D
ich meins ernst?!
ist der name verboten??

@nessi
Gast

dein kind tut mir jetzt schon leid........ich will gar nicht wissen was er auf dem schulhof erdulden muss...

Vere
Gast

Es stimmt, der name wird von den meisten leuten falsch interpretiert. Da das aber so ist, würde ich es meinem kind nicht zumuten, immer erklären zu müssen, eigentlich ist er ein guter und ihr wißt das nur alle nicht. Muß nicht sein.

Nessy
Gast

Ich finde den Namen toll. Sollte ich mal einen Jungen bekommen, dann werde ich ihn so nennen. Nur ich würde ihn anders schreiben: Lucifer oder Luccifer.

Alina
Gast

Meine Spinne heißt Ginny Luzifer! Zu ihr passt der Name so!

sara
Gast

mein hund heißt so xD

Veronika
Gast

Da ich weder christlich noch gläubig bin, gestatte ich es mir, diesen Namen schön zu finden.... also, ich mag diesen namen sehr

Heather
Gast

Lucifer ist kein Dämon, Teufel sonst was... , und man spricht Lucifer (Lussifa aus!)

Ist auch ein sehr Harter name! aber so heißt niemand.

lux
Gast

Eigentlich völliger Quatsch solche NAmen nicht zuzulassen, ich meine, man darf sein Kind hierzulande Pumuckel nennen, das empfinde ich als schädlicher für ein Kind.
Die Mytholoie, mit der der Name Lucifer in verbindung gebracht werden kann ist älter als die Bibel und muss zwangsläufig nichts mit dem Christentum zu tun haben. Es gab ja auch Heilige die so hießen.
Ich finde es ist ein schöner Name, aber ihn als Rufnamen zu verwenden finde ich doch zuviel des "Guten".
Weiß jemand, ob Lucifer als Zweitname vergeben werden kann?
Ich liebe meinen Nächsten egal mit welchem Namen ;)

Talea
Gast

@Uta: Da irrst du dich leider. Fruchtbar heißt auf Latein fecundus, Felix dagegen bedeutet glücklich.
Und Luzifer war ursprünglich ein Engel Gottes, der sich gegen ihn aufgelehnt hat und ihm ebenbürtig werden wollte. Deshalb wurde er aus dem Paradies verbannt und wurde aus Wut zu Gottes Gegenspieler, dem biblischen Satan.
Ich kenne zwar kein Kind mit dem Namen Fecundus, aber die Bedeutung fruchtbar wäre trotzdem besser, als die Satans-Geschichte im Nacken.

Uta
Gast

An und für sich finde ich den Namen auch schön (Anm: Ich bin getaufte Christin). Ich habe sogar einmal gelesen, dass Lucifer und Satan zwei völlig verschiedene Wesenheiten sind. Meiner Meinung nach sollte man sich bei der Namenswahl für sein Kind nicht nur an solchen "kleinlichen" Namen hoch ziehen sondern auch solche Leute in die Schranken weisen die ihre Kinder nach dem Zeugungsort oder nach Essen benennen (z.B. Apple) bzw. solche die sich vor der Namenswahl oder -gabe nicht über die Bedeutung informieren (z.B. Felix lat. fruchtbar)

@ laura
Gast

Der name luzifer ist der lateinische name des planeten venus man nennt luzifer deshalb war die bedeutung "der morgenstern" geläufig.das wort luzifer kommt in der bibel nicht vor.die katholische kirche brachte den namen luzifer für den alttestamentarischen satan in gebrauch.satan war ursprünglich nichtmal der böse gegenspieler gottes,er war sozusagen der staatsanwat beim jüngsten gericht

Tom
Gast

Ach ich find den namen gar nicht so hardcore wie alle tun. ich meine in den usa nennen die ihre kinder 'Jesus' oder 'Moses' oder 'Judas' xD
also warum nicht auch Lucifer?
wobei ich den namen eher 'luzifer' schreiben würde aber naja meine meinung :D

NichtLucifer
Gast

Eben das meine ich. Man kann so offen und tolerant sein wie man will, die Welt da draussen mit ihren Menschen ist es allzu oft nicht.

Patrick
Gast

Man muss sich darüber im Klaren sein, was man dem Kind antut, wenn Eltern der Meinung sind, durch Namenswahl zu demonstrieren, wie rebellisch gegenüber Konventionen und tolerant gegenüber Neuerungen sie sind. Der christliche Glaube hat Deutschland sehr geprägt. Ob man nun an Gott glaubt oder nicht, ob man Gott ablehnt oder nicht, man spricht über den Gott der Christen, Juden oder Moslems. Ein Kind, das Luzifer genannt wird, hat automatisch mit Ausgrenzung und Demütigung zu kämpfen.
Da sollte man, wenn man diesen Namen in Erwägung zieht, am Besten nochmals in sich gehen, und sich ernsthaft fragen, ob diese Namenswahl dem Wohl des Kindes dient, oder doch nur eigenen Sehnsüchten Ausdruck verleiht, unabhängig von Klang und Bedeutung.

Lynn
Gast

Find den Namen gar nicht schön!

franki
Gast

Das ist doch ein Kater Name!!!!!!

NichtLucifer
Gast

Kann mir nicht vorstellen, daß der Name in anderen Ländern erlaubt ist. Die nehmen das noch viel ernster mit der Religion.
Egal, ob man religiös ist oder nicht, wer seinem Kind solch einen Namen gibt, erlegt ihm kein leichtes Leben auf!

...
Gast

Gehe also davon aus, dass alle die ihr Kind Lucifer nennen wollen, nicht in DE wohnen. Oder wie wollt ihr das Namensgesetz umgehen, da dieser Name hier immer noch nicht zugelassen ist.

Nicy
Gast

Ich überlega auch ob ich mien Kind Sean-Luiz-Lucifer nenne... aber ich mach mir durch aus gedanken ob meine Familie nicht durchdreht bei dem Namen... aber meinem Mann würde es sogar gefallen

@ Laura
Gast

Die Leute haben kein Problem mit dem Namen, sondern mit der Bedeutung. Aber egal, ich möchte keinen Namen haben, über den erstmal geredet wird, und das nicht positiv!
Mindestens eine Personengruppe wird eure Lucifers aber sicher begeistert in ca. 16 Jahren aufnehmen: die Satanisten!

Sabrina
Gast

Wenn ich jemals ein Kind bekommen werde wird es Luzifer /Lucifer heißen mir egal was andere davon denken...das kind kann meiner Meinung anch echt stolz sein das es ein "anderen" namen hat nicht wie Anne-marie oder diese ganzen pseuo "modernen" namen *k*tz* xD

...
Gast

Soweit ich weiß, ist dieser Name in Deutschland nicht zugelassen (ebensowenig wie Jesus in Deutschland zugelassen ist), und daher ist es müßig, sich darüber zu streiten ob der Name nun schön ist oder nicht.

Laura
Gast

Ich finde es absolut übertrieben, dass Leute den Namen Lucifer als Schimpfwort bezeichnen. Ich finde den Namen richtig schön, er hat doch auch eine tolle Bedeutung. Bei sämtlichen Gläubigen eckt man aber damit wahrscheinlich an, aber ich finde, dass ist dann deren Problem. Ich bringe für Leute, die mit dem Namen ein Problem haben, absolut kein Verständnis auf, tut mir Leid, aber es ist eben so. Es ist einfach nur ein Name, und nur weil er in der Bibel (?) was schlechtes ist, ist das kein Grund, auch den Namen als schlecht oder gar schlechtes Omen zu bezeichnen.

Rame
Gast

Ich verstehe die Aufregung und ich verstehe sie nicht. Jeder Name ist mit irgendwelchen Emotionen des jeweiligen "Betrachters" behaftet. Z.B. "Adolf". In den 30'er Jahren durchaus ein häufiger Vorname. Nach dem Krieg war das dann schon fast wie eine Narbe mitten im Gesicht! Es ist ein Vorname mit dem viele ältere Herren heute noch leben (müssen)! Oder bei Nachnamen:z.B."F*CK", welcher in manchen Gegenden durchaus ein "gängiger" Nachname ist, die Leute jedoch rümpfen, wenn sich jemand so vorstellt, die Nase oder kriegen so'n dämliches Grinsen im Gesicht. Und bei Luzifer gibt es doch Varianten: z.B.Louis Cypher (ANGELHEART)abgewandelt von Louicyfer, Luc Sinfer u.einige andere mehr. Aber so lange wir in dieser intolleranten und von Vorurteilen gebeutelten Gesellschaft leben, werden Kinder mit dem Namen Lucifer / Luzifer immer bei vielen Leuten anecken. Aber mal davon ganz ab: bei manchem Vornamen, den manche Eltern Ihren Kindern "verpassen" (z.B.einige Zeit war "Pumuckel" in), stellt sich mir auch manchmal die Frage, ob diese bei der Überlegung des Namen grad mal von der Wand bis zur Tapete gedacht haben! Sorry aber für mich klingt der Name "Lucifer / Luzifer" zwar richtig gut, man sollte sich jedoch tatsächlich Gedanken über die Zukunft der Kinder in dieser Gesellschaft machen (wie gesagt: VORURTEILE !!!).

Nina
Gast

Lieber Lucifer als irgendwas mit Christ- im Namen.

@ Franziska
Gast

Was nützt es denn wenn die leute latein können? man wird den namen immer mit was negativem in verbindung bringen, egal was er bedeutet.

Franziska
Gast

Ich finde den Namen "Lucifer" echt toll. Nur würde ich mein Kind nie so nennen, weil die meisten Menschen weder Latein können, noch wissen was Toleranz ist ;-)
Außerdem ..vll steht das Kind mit diesem Namen unter einem schlechten Omen.

@chrissy
Gast

Es IST aber nun mal noch nicht so, dass wir in einer völlig toleranten welt leben. Klar wünsche ich mir das auch, aber die Tatsache ist, dass es eine Menge Menschen gibt, die einem kleinen Lucifer wegen seines Namens Probleme bereiten könnten. Und egal, wie cool seine Eltern den Namen finden, er muss es ausbaden.
Im übrigen finde ich es von dir ausgesprochen intolerant, religiösen Menschen zu unterstellen, sie würden an "Gott und irgendwelchen Mist" glauben. Das klingt sehr verletzend und ist zudem genau das Problem, das du ansprichst. Wer Toleranz will, muss sicher erstmal selbst tolerant verhalten!

chrissy
Gast

Also cih finde den namen auch total cool und schön...huete gibt es so viele menschen die nicht an gott udn den ganzen mist glauben, zb ich.....und ich deke es gibt sogar einige die mit dem namen luzifer ansich nichts anfangen können.....

und wenn kinder mal toleranter erzogen werden würden (toi toi toi an meinen kiga und die eltern dort......die sind ALLE sehr tolerant) würde das auch keine probleme machen.....

da finde ich es wirklich schlimmer sein kind nach dem zeugungsort zu benennen.....also das wäre dann in meinem fall vilt iwann mal köln oder bremen looool geiler namen....

aber mein sohn wird mal "noah che" heißen

Ari
Gast

dieser "Name" ist ja wohl ein schlechter Witz, oder? Was hier alles so als Name durchgeht.......unglaublich. Lucifer ist ein Schimpfwort, weiter nichts. Wenn ich früher Mist machte, rief meine Mutter lass das sein du Lucifer! Also ehrlich: Ganz undenkbar als Name.

Hey
Gast

Lucifer heißt bei uns in der Stadt ein Restaurant...als Namen für ein Kind finde ich diesen Namen überhaupt nicht schön...Aber gut essen kann man da aufjedenfall....gibt es auch auf Sylt falls jemand mal hunger hat!?

Talea
Gast

Klar, und Satan als Zweitname! Ich finde diesen Namen für ein Kind völlig unangebracht. Da spielt es keine Rolle, ob die Eltern gläubig sind oder nicht. Der Name Luzifer ist nun mal negativ behaftet und als solcher bekannt. Natürlich klingt der Name toll, das finde ich auch. Aber, liebe künftige Eltern, nehmt doch einen anderen Namen, der einen ähnlichen Klang hat. Ein kleiner Junge, der ständig mit Spitznamen wie Teufelchen etc. zu tun hat, muss doch das Gefühl bekommen, er sei nicht liebenswert, oder seine Eltern hätten was gegen ihn, weil sie ihm einen solchen Namen verpasst haben.
Der Teufel spielt doch auch in nicht-religiösen Kreisen eine Rolle!

Sidonie
Gast

Ich finde den Namen wunderschön und hab schon darüber nachgedacht, ob ich mein Kind (wenn ich mal eins habe) 'Lucifer Nostradamus' nennen soll.
Ist bestimmt auch witzig, wenn das Kind mit der Schule einen Ausflug in eine Kirche macht, verloren geht und der Lehrer "Lucifer, wo bist du?" brüllt...^^
@Ramona: Frag doch einfach mal beim Standesamt nach

Ramona
Gast

Also ich finde den Namen auch total schön! Ich habe auch schon daran gedacht, das (wenn ich später mal einen Sohn haben sollte) ihn Luzifer zu nennen! Aber ich frage mich auch ob das überhaupt erlaubt ist? Naja... und wegen der Taufe... ich glaube Eltern die ihren Sohn wirklich Luzifer nennen, sind an einer Taufe gar nicht interessiert... Ist bei mir zumindest so. Weiß vielleicht jemand hier wo man eventuell nachlesen kann, ob dieser Name erlaubt ist?

Liebe Grüße Ramona :-)

Tusslchen
Gast

Ich habe mal von einem Pärchen gehört, hier aus Deutschland, die ihren Sohn ucifer genannt haben und das beim Standesamt auch durchbekommen haben. Eben weil sie sich auf die doch eigentlich schöne Bedeutung des Namens berufen haben. Weiß aber nicht ob das stimmt, halte es selber für ein Gerücht.

Fabienne
Gast

Ich finde Lucifer einen sehr schönen Namen
Ich weiss nicht ob dieser Name in der Schweiz auch verboten ist, aber wenn er es nicht ist würde ich mir überlegen ob ich meinem Kind(falls ich später mal eines habe) diesen namen als Zweitnamen gebe

sanni
Gast

@ lukas
natürlich, wenn dir der name für dein kind gefällt, warum nicht? ich finde für mein eigenes kind nur, dass ich nicht möchte dass es ärger bekommt und unter seinem namen leidet. aber vielleicht siehst du das anders.

klar hat lucifer einen schönen klang, finde ich auch, die bedeutung ist auch schön, aber wer sieht das schon so?

ich bin auch dafür, dass man sein kind nennen können sollte wie man mag, aber kinder sind oft kleine biester die sich schnell jemanden suchen den sie ärgern können.
wer wird das dann wohl sein? der 100 ben in der schule? oder nicht doch klein lucifer ;-)?

Was ich schön finde ist Lucius, den würde ich sogar vergeben, hat übrigens fast die gleiche beteutung wie lucifer (der bei tagesanbruch geborene, oder so).

liebe grüße,
sanni

Zeige Kommentare 1-250 von 270

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren