Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Lucifer

Lucifer ist ein männlicher Vorname biblischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

3832 Stimmen (Rang 209)
4 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
209

Rang 209
Mit 3832 erhaltenen Stimmen belegt Lucifer den 209. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Lucifer ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Lucifer

Was bedeutet der Name Lucifer?

Bedeutung

lux, lucis, f. (altgr. leukos, ahd. liocht) - 1.Licht, Helle, Helligkeit; 2. Tag(eslicht)
Lucifer heißt Lichtbringer

Lucifer von lat. lux, lucis = Licht und ferre = tragen, bringen; also Lichtbringer. Der Name wird in der Blblia Vulgata (lat. Übersetzung der Bibel) für das Wort "Morgenstern" benutzt und hat eigentlich keine Verbindung mit einem gefallen Engel bzw. Teufel dies ist eine Fehlinterpretation einiger Menschen. Deshalb wird der Name heute fast nur noch mit dem Teufel in Verbindung gebracht.
Der Teufel wird verschieden bezeichnet. Lucifer ist eine Bezeichnung.Lucifer mit z also Luzifer geschrieben ist übrigens der alte Name der Venus.

Lichtbringender Morgenstern = Sonne (Unsere Sonne)
Venus ... sind Planeten !
Wissenschaftlich bewiesen: Reist man zu einem Stern des Nachthimmels, so findet man eine Sonne ;-)

Woher kommt der Name Lucifer?

Wann hat Lucifer Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Lucifer aus?

Aussprache von Lucifer: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Lucifer auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Lucifer?

Lucifer ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 235. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2011 mit Platz 142. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 205. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Lucifer

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Lucifer in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 235 221 - 142 (2011)
England 359 382 384 359 (2020)
Schottland - 132 127 127 (2018)
USA 855 879 883 816 (2002)
Kanada 209 295 - 209 (2020)

Lucifer in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Lucifer in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 142 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 189 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 223 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 142
  • Schlechtester Rang: 235
  • Durchschnitt: 205.17

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Lucifer

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Lucifer im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 165 im August 2018
Rang 163 im September 2018
Rang 160 im Oktober 2018
Rang 151 im November 2018
Rang 147 im Dezember 2018
Rang 174 im Januar 2019
Rang 142 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 137 im April 2019
Rang 144 im Mai 2019
Rang 128 im Juni 2019
Rang 130 im Juli 2019
Rang 122 im August 2019
Rang 114 im September 2019
Rang 117 im Oktober 2019
Rang 120 im November 2019
Rang 107 im Dezember 2019
Rang 128 im Januar 2020
Rang 193 im Februar 2020
Rang 197 im März 2020
Rang 202 im April 2020
Rang 212 im Mai 2020
Rang 201 im Juni 2020
Rang 204 im Juli 2020
Rang 198 im August 2020
Rang 197 im September 2020
Rang 193 im Oktober 2020
Rang 186 im November 2020
Rang 174 im Dezember 2020
Rang 220 im Januar 2021
Rang 193 im Februar 2021
Rang 182 im März 2021
Rang 171 im April 2021
Rang 178 im Mai 2021
Rang 134 im Juni 2021
Rang 134 im Juli 2021
Rang 145 im August 2021
Rang 128 im September 2021
Rang 142 im Oktober 2021
Rang 139 im November 2021
Rang 172 im Dezember 2021
Rang 213 im Januar 2022
Rang 178 im Februar 2022
Rang 174 im März 2022
Rang 183 im April 2022
Rang 162 im Mai 2022
Rang 152 im Juni 2022
Rang 149 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 107
  • Schlechtester Rang: 346
  • Durchschnitt: 182.42

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Lucifer besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (9)
  • 33.3 % 33.3 % Bayern
  • 11.1 % 11.1 % Brandenburg
  • 11.1 % 11.1 % Hamburg
  • 11.1 % 11.1 % Niedersachsen
  • 11.1 % 11.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 11.1 % 11.1 % Rheinland-Pfalz
  • 11.1 % 11.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 50.0 % 50.0 % Burgenland
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Lucifer? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Lucifer als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Lucifer besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Lucifer.

Häufigkeit des Vornamens Lucifer nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Lucifer

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Life
  • Lu
  • Luc
  • Luce
  • Luci
  • Lucius
  • Lucy
  • Lui
  • Lulu
  • Lutz
  • Lux
  • Luzi
  • Ziffer
  • Züvü

Lucifer in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Lucifer

Lucifer
Gefallener Engel, Teufel oder Satan
Lucifer Chu
Schriftsteller aus Taiwan
Lucifer Magne
Kônig der Hôlle und Figur aus der Webserie "Hazbin Hotel"
Lucifer Morningstar
Figur aus der Serie Lucifer
Lucifer von Calaris
Bischof und Heiliger der katholischen Kirche
Lucifer von Siena
italienischer Bischof

Lucifer in der Popkultur

Lucifer's friend
Lucifer's friend deutsche Rockband gegründet Anfang 70er

Lucifer in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Lucifer wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Lu-ci-fer
Endungen
-cifer (5) -ifer (4) -fer (3) -er (2) -r (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Lucifer - gebildet werden können.
Rückwärts
Reficul (Mehr erfahren)Lucifer ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Lucifer in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001100 01110101 01100011 01101001 01100110 01100101 01110010
Dezimal
76 117 99 105 102 101 114
Hexadezimal
4C 75 63 69 66 65 72
Oktal
114 165 143 151 146 145 162

Lucifer in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Lucifer anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
5837 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
L216 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
LSFR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Lucifer buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ludwig | Ulrich | Cäsar | Ida | Friedrich | Emil | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Lima | Uniform | Charlie | India | Foxtrot | Echo | Romeo

Lucifer in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Lucifer in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Lucifer
Altdeutsche Schrift
Lucifer
Lateinische Schrift
LVCIFER
Phönizische Schrift
𐤋𐤅𐤂𐤉𐤅𐤄𐤓
Griechische Schrift
Λυχιφερ
Koptische Schrift
Ⲗⲩϭⲓϥⲉⲣ
Hebräische Schrift
לוגיוהר
Arabische Schrift
لــوــجــيــوــهــر
Armenische Schrift
Լւճիֆեռ
Kyrillische Schrift
Лугифер
Georgische Schrift
Ⴊუციჶერ
Runenschrift
ᛚᚢᛍᛁᚠᛂᚱ
Hieroglyphenschrift
𓃭𓅱𓍿𓇋𓆑𓇌𓂋

Lucifer barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Lucifer an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Lucifer im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Lucifer im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Lucifer in Blindenschrift (Brailleschrift)

Lucifer in Blindenschrift (Brailleschrift)

Lucifer im Tieralphabet

Lucifer im Tieralphabet

Lucifer in der Schifffahrt

Der Vorname Lucifer in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-·· ··- -·-· ·· ··-· · ·-·

Lucifer im Flaggenalphabet

Lucifer im Flaggenalphabet

Lucifer im Winkeralphabet

Lucifer im Winkeralphabet

Lucifer in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Lucifer auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Lucifer als QR-Code

Lucifer als QR-Code

Lucifer als Barcode

Lucifer als Barcode

Wie denkst du über den Namen Lucifer?

Wie gefällt dir der Name Lucifer?

Bewertung des Namens Lucifer nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Lucifer?

Ob der Vorname Lucifer auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (79.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (55.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (53.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (72.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (57.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (39.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (43.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (39.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (38.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (48.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (45.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.6 %)
Was denkst du? Passt Lucifer zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Lucifer ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (82.4 %) modern (70.0 %) wohlklingend (88.1 %) weiblich (86.3 %) attraktiv (88.8 %) sportlich (77.7 %) intelligent (88.1 %) erfolgreich (88.5 %) sympathisch (76.0 %) lustig (51.5 %) gesellig (64.8 %) selbstbewusst (89.4 %) romantisch (69.0 %)
von Beruf
  • Geschäftsführerin (29)
  • Ärztin (22)
  • Anwältin (19)
  • Künstlerin (8)
  • Musikerin (8)
  • Managerin (7)
  • Chefin (6)
  • Lehrerin (6)
  • Barkeeperin (6)
  • Schauspielerin (5)
  • Maschinenbauingenieurin (5)
  • Soldatin (5)
  • Richterin (4)
  • Designerin (4)
  • Köchin (4)
  • Satirikerin (4)
  • Selbstständige (4)
  • Psychologin (4)
  • Bankkauffrau (3)
  • Geschäftsfrau (3)
  • Priesterin (3)
  • Beraterin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Führungskraft (3)
  • Bestatterin (3)
  • Professorin (3)
  • Antiquitätenhändlerin (3)
  • Malerin (3)
  • Fahrlehrerin (3)
  • Autorin (3)
  • Bibliothekarin (2)
  • Spieleentwicklerin (2)
  • Totengräberin (2)
  • Konstrukteurin (2)
  • Fahrzeuglakiererin (2)
  • Fotografin (2)
  • Lateinlehrerin (2)
  • Model (2)
  • Bürgermeisterin (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Anwaltsgehhilfin (1)
  • Angestellte (1)
  • Akademikerin (1)
  • Schlosserin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Therapeutin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Sanitäterin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Berufsberaterin (1)
  • Dachdeckerin (1)
  • Versicherungskauffrau (1)
  • Touristenführerin (1)
  • Servicefachfrau (1)
  • Grafikerin (1)
  • Firmeninhaberin (1)
  • Juristin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Reisejournalistin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Polizistin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Lucifer und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Lucifer ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Lucifer

Kommentar hinzufügen
Lucifer's Eltern
Gast

Wir nochmal. Wer Probleme mit dem Standesamt fürchtet, der wendet sich einfach mal an die Namensberatung der Universität Leipzig.

Die geben euch eine Liste mit Beurkundungen von allen männlichen wie weiblichen Lucifers und Luzifers, die könnt ihr dem Standeseamten dann vorklatschen und notfalls euer Recht, diesen Namen zu vergeben, einklagen.

Ja, den Rechtsweg könnt ihr gehen, wenn ihr einen erzkatholischen Standesbeamten hat, der sich trotz allem weigern sollte. Ihr habt gute Chancen aufgrund der bisherigen Vergabepraxis.

Auch gab es bzgl. Luzifer-Finn sogar ein Urteil, was keine Probleme in dem Namen Luzifer sah (Aktenzeichen müsste ich suchen, sonst hilft aber Google schätze ich). Anders übrigens in dem Fall von Kassel zum Namen Luzifer, da hat das Gericht - entgegen anders lautender Nachrichten - nicht geurteilt, sondern die Eltern nur überzeugt, das Kind anders zu nennen.

Hinzu kommt, dass der Name nicht mal was mit der Bibel zu tun hat, sondern nur im Mittelalter reingelesen wurde. Selbst Martin Luther (und 1000 Jahre davor Hieronymus iirc) sprach von einem groben Fehler, die entsprechende Passage in der Offenbarung mit "Luzifer" zu übersetzen ... aber hey, was weiß Luther schon (hier gibt es jedenfalls auch eine Menge Literatur, die wir damals aufarbeiteten und die uns sogar ein positives Gutachten von der Namensberatung beschafften (d. h.: Es werden keine Probleme gesehen, den Namen zu vergeben)).

Lucifer - Lennox
Gast

Ich finde den Namen Lucifer okay. Ich werde Lennox gerufen , habe allerdings auch schon an Namensänderung gedacht was mit 12 aber noch nicht alleine ohne. Bestimmten Grund geht und meine eltern wollten das auch nicht . Keine Ahnung wieso

Liebe Grüße
Gast

An alle die Ihr Kind Luzifer genannt haben, oder nennen wollen. Ich finde den Namen wunderschön. Ich glaube in unserer heutiger ist der Name auch mehr akzeptiert und viele finden diesen auch schön.
Luzifer hat eine sehr schöne Bedeutung und zwar Lichtbriger.
Ich finde selbst aus de theogischen Sicht,welche auch kritisch sein kann. Ist der Name auch schön. Luzifer war einzt ein Engel,welcher an Gottes Seite war und ihm treu diente, jedoch fing er Gott an zuhinterfragen, er entwickelte negative Gefühle und strebte Gottes Macht an er wollte ihm ebenbürtig sein oder gar stärker. Er war wie pupatäres Kind. Gott sah ihn als Verräter und verbrannte ihn vom Himmel ,so dass er zum gefallen Engel wurde.
Jedenfalls seh ich, dass so bin aber auch nicht gläubig :D sonden interessiere mich nur für verschiedene Religionen, Glaubensrichtungen und Mhyten.
Liebe Grüße

Al Patschino
Gast

@niemand: Ist doch klar, warum. Die Welt wird vom Teufel beherrscht, da liegt es auf der Hand, dass Leute ihr Kind nach dem Herrscher der Welt benennen.

niemand
Gast

Ok nein ich empfehle diesen namen keinen
1.wenn ihr die serie schaut versteht ihr es vielleich
2.lucifer heißt teufel und wenn euer kind kein teufel is dann lieber nicht
3.ich liebe die serie und den schauspieler aber so eine person zu nennen is echt komisch
4.und dieser name kommt warscheinlich in der bibel vor und wenn euer kind nicht gläubig is dann nicht

Kein Mitglied
Gast

Ich persönlich finde den Namen auch sehr schön, würde ihn aber aufgrund des Hänselpotenzials lieber als Zwischennamen für mein Kind wählen.
So würde es diesen wunderschönen Namen tragen und dennoch nicht so leicht gehänselt werden.

Gast11097
Gast

Bekommen ein Jungen und wollen Lucifer als Zweitnamen für unseren Kleinen. Wir hoffen nur, dass er beurkundet wird, da er wegen der ganzen Satan Sache, die dem Namen ein komplett falsches Bild gibt, so umstritten ist.

Dann...
Gast

... doch lieber Helmut oder Wilfried!

Nana
Gast

Es ist einfach ein wunderschöner Name. Wenn ich einen Sohn hätte würde ich ihn Lucifer nennen. 😘🍎

Lucifer's Eltern
Gast

Unser Kind heißt so. Frisch geschlüpft und ohne Probleme beurkundet.

MelodyMercedes
Mitglied

Ich finde Lucifer ist ein absolut wunderschöner name mit einer sehr schönen bedeutung. Ich hoffe sehr später einmal einen sohn mit diesem schönen namen zu haben ❤️

Lucifer
Gast

Haha mein zweitname! ;)

Kein Leibnitz
Gast

@Schnubbelchen16: Ob mir ein Arschkeks wirklich schmecken würde, bezweifle ich. Seinen Knabbereien auch noch einen Namen zu geben, ist schon ungewöhnlich. Aber wenn der Keks dann sogar einen teuflischen Namen hat, kann es kein gewöhnlicher Keks sein. Ich wünsche einen guten Appetit oder auf bürodeutsch Maaaaahlzeit.

Schnubbelchen16
Gast

Hallöchen, wollte mal kurz die Info geben, das wir unseren kleinen Arschkeks ohne Probleme den wunderschönen und wohlklingenden Namen Lucifer beurkundet bekommen haben. Bis auf sehr wenige Ausnahmen (nicht mal ne Hand voll) gabe alle sehr positiv auf Lucifer reagiert und mit der Aussprache tun sich einige schwer, aber das ist schnell geklärt :)
Also Mama's und Papa's seit mutig und nennt eure Buben Lucifer!!

Elea
Gast

Also ich kann nur sagen das es wohl von Stadt zu Stadt verschieden ist denn ich selbst habe mitten im Ruhrpott bis vor 2 Jahren einen Jungen in der Schule begleitet der auf gut einer Lernschwäche Hilfe brauchte und dieser süße fratz hieß Lucifer. Wurde aber von allen nur Lu genannt da deine Schulfreunde nicht wussten wie er richtig heißt. Ich persönlich würde meinen Sohn auch Lucifer nennen da ich von Kindesbeinen an weiß was der Name bedeutet.

Toby
Gast

Ich finde Lucifer ist ein geiler name aber er ist nicht so schlimm wie Mercedes oder sonst was ich finde das Wesentlich besser

Schnubbelchen16
Gast

An Lucifer´s mommy - Ein hoch auf dich und deine so zutreffenden Aussagen, ich gebe dir vollends recht. Sicher muss man an die Hänseleien als Eltern denken, aber wenn mehr Menschen so denken und handeln wie du, wir unsere Kinder mit richtigem Wissen und Selbstbewusstsein "füttern" so würden diese Dinge aussterben und wir könnten ruhiger in dieser doch schon grausamen Gesellschaft leben.
Mein Mann und ich tun uns sehr schwer einen schönen Namen zu finden. Und auch wenn wir auf Lucifer durch die Fernsehserie gekommen sind, so war dies der einzige der uns beiden sofort gefiel, weil er so wohlklingend ist und der Gedanke das er Licht in unser Leben bringt ist einfach schön.
Leider hat unsere Recherche bisher ergeben das man in Deutschland diesen Namen nicht vergeben darf, aber Schokominza oder Adolf (der eine negative Assoziation nach sich zieht) also würde es mich freuen, wenn du ein Feedback geben könntest bzgl. der "standesamtlichen Genehmigung für Lucifer" denn wir haben noch ein wenig Zeit bis wir unseren kleine Arschkeks in den Armen halten dürfen.

Lucifer’s Mommy
Gast

An dich vom 12.3. nein ich denke kaum dass ich mich über deine Kommentare aufregte. Schliesslich scheinst du ein offener Mensch zu sein der eine vernünftige Meinung dazu hat! Mir geht es um die dumpfbacken, wie du so schön sagtest :p

Aber Danke dir für deine Aufmerksamkeit und Höflichkeit, das ist selten.

Lg

ich noch mal
Gast

Wer den Namen wählt, muss halt mit schiefen Blicken rechnen. Nicht mit Vorverurteilung und Doppelmoral, aber mit schiefen Blicken.

@unter mir
Gast

Von mir stammt der Kommentar vom 12.3. Wenn du dich davon beleidigt oder angegriffen gefühlt hast, tut mir das leid - das war nicht meine Intention.

Natürlich muss man, wenn man einen so kontroversen Namen wählt, auch mit Gegenwind rechnen. Das ist der Grund, warum ich diesen Namen nicht wählen würde, sondern auf eine weniger kontroverse Alternative wie Lucian oder Lucius ausweichen würde. - Gleiches gilt bei mir für Kain (-> Kenan) und Judas (-> Juda).
Der Name hat ohne Frage eine schöne Bedeutung und wird auch biblisch (Apk 22,16) zunächst mit Jesus gleichgesetzt. Alle Gleichsetzungen Luzifers mit dem Teufel stammen aus nachbiblischer Zeit (zuerst bei Origenes).
Trotzdem ist der Teufel halt - wie man hier sehen kann - die erste Assoziation. Darauf würde ich werdende Eltern hinweisen, wenn sie über diesen Namen nachdenken.

Trotzdem würde ich niemals einen Luzifer als böse oder sonst was vorverurteilen. Ich würde wohl über den Namen stolpern und mich vermutlich einen Moment lang fragen, ob das tatsächlich der Name ist, aber ich hätte wohl eher einem 'Dschastin' gegenüber Vorurteile (obwohl ich immer versuche, offen zu sein) als einem Luzifer.

Natürlich sollte man bei jedem Namen das Hänselpotential überdenken. Bei manchen Namen ist es offensichtlicher als bei anderen. Lucifer hat Hänselpotential, was aber nicht zwangsläufig heißt, dass es 'ausgenutzt' werden wird. Die (frommen) Eltern eines Nathans, die ich kenne, haben auch nicht damit gerechnet, dass ihr Kind mit Nathan-Satan geärgert wird, sodass sie ihn irgendwann nur noch mit der englischen Aussprache gerufen haben.

Wie ich es rauslese, bist du noch schwanger - ich wünsche dir also alles Gute für die Schwangerschaft, dass dein Kind gesund ist und bleibt und, dass es in seinem Umfeld auf wenig Dumpfbacken trifft.

Lucifer’s mommy
Gast

Mir wird echt schlecht wenn ich manche Kommentare hier lese! Was denkt ihr eigentlich wer ihr seid? Die Gesellschaft ist zu einer ekeleregend oberflächlichen Sekte geworden voller blinder und dummer Gefolge die ihr Leben mit einem Buch was durch Menschenhand geschrieben wurde identifizieren! Sollen wir anfangen Kinder nach zahlen Nummerierungen zu nennen damit die vorlauten idioten nichts zu mäckern haben? Ich schäme mich manchmal so sehr ein Mensch zu sein, denn man sieht bei den kleinsten Dingen wie 80% grundlos irgendwelche banalen Argumente suchen um sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen!

Wie wäre es mal mit weiter bilden, über den Tellerrand hinaus schauen und einfach mal sein eigenes Gehirn anschalten?
Es geht nicht ein mal um den Namen, der übrigens einen wunderschönen und besonderen Klang hat, es geht darum, dass ich nicht verstehen kann wie jemand allen Ernstes behaupten kann ein „guter“ „anständiger“ Mensch zu sein, sich aber wegen eines Namens, der überhaupt nichts mit teufel oder Anbetungen böser dunklere Mächte zu tun hat, aufregt und auch noch andere Freidenker für Ihrer Entscheidung verpöhnt!
Schämt euch alle Male und hört verdammt noch mal auf andere zu verurteilen nur weil es euch nicht in den Kram passt und ihr nicht die Fähigkeit habt weiter als nur bis B zu denken!

An alle lucies und Lucifers! Ihr seid sicher tolle Menschen und könnt stolz auf so einen Namen sein und vor allem auf eure Eltern die entgegen Aller Konventionen für Offenheit Besonderheit und Licht kämpften!

Mein Sohn wird auch ein Lucifer, denn nachdem meine Tochter Vita Maria in meinem Bauch verstarb wünsche ich mir nichts anderes als ein kleines Wesen was uns Licht ins Leben bringt!

Und wer meint mich hier deshalb menschlich auf das böse zu reduzieren, der jenige sollte sich selbst fragen ob er nicht das Chromosom des Bösen in sich trägt, denn mitfühlende empathische Menschen denken schliesslich nicht so ;)

J.L.
Gast

Mein Name ist Joseph Jesaja Lucifer . Ich mag diesen Namen wirklich und er ist aich ncoh nei zu einer Last für mich geworden, da man den urspring in Lateinischen findet, wovon mein latein lehrer natürlich total begeißtet war

Gast
Gast

Mir ist durchaus klar, dass biblisch Luzifer nie mit dem Teufel gleichgesetzt wird. Die Geschichte vom gefallenen Engel ist nicht wirklich biblisch.
In Deutschland sind Vornamen verboten, die anstößig sind, das Kind der Lächerlichkeit preisgeben oder schlicht unpassend sind.
Egal, woher die Gleichsetzung von Luzifer und Teufel kommt und ob sie sekundär ist oder nicht - die meisten Deutschen sehen in Luzifer den Teufel, genauso wie in Deutschland bei Adolf (trotz Dassler, Knigge und co.) alle an Hitler denken und Judas immer der Iskariot und nicht der Thaddäus ist.
Die Frage ist, ob das Kind die eigentliche Bedeutung schnell genug erklären kann, bevor die anderen eine Assoziation haben.
Ich würde meinem Kind einen nicht so offensichtlich kontroversen Namen geben, immerhin muss es sein ganzes Leben damit leben. - Und ja, ich weiß, dass es einen Erzbischof gab, der Lucifero hieß.

Pitty van de Fik
Gast

Luzifer ist erlaubt, wir haben unseren Sohn, geb. 01/2018, so genannt. Das Gericht in Kassel hat nicht geurteilt, anders als das OLG Dresden, das 2017 bei einem Paar aus Leipzig den Namen zuließ. Es gab einen Heiligen Luzifer, nirgends in der Bibel wird Luzifer mit Satan in Verbindung gebracht. Im Osterlob ist es sogar eine Bezeichnung für Jesus. Man kann sein Kind also so nennen, man muss nur ggf. mit dem Standesamt diskutieren und gute Argumente haben. Und alle, die behaupten, Luzifer sei der Teufel, sollten sich intensiver mit ihrer Religion auseinandersetzen oder aufhören zu urteilen.

Kimster
Mitglied

Ich finde Lucifer/Luzifer auch total schön. Dass der Name anscheinend wirklich verboten ist, kann ich absolut nicht nachvollziehen! Da gibt es so viele andere Namen, die verboten gehören.

Ich bin überhaupt nicht religiös und habe mit Glauben nichts am Hut. Mir ist doch total egal, was in der Bibel steht. Dass man den deswegen vor Gericht verbietet, ist ein Armutszeugnis. Kirche und Staat sollten 2 komplett getrennte Dinge sein. Lucifer ist verboten, aber Adolf ist immer noch erlaubt?! Logischerweise müsste man dann jeden Namen verbieten, den ein "Bösewicht" in einer Geschichte trägt.

Vera
Gast

Ein Junge namens "Teufel" 😈? Also wirklich.

Dieter
Gast

Ich finde den Namen Luzifer sogar sehr wohlklingend und angenehm, die Bedeutung ist gleichermaßen anmutig und edel, denn Lucifer/Luzifer bedeutet "Lichtbringer" oder "Lichtträger", also absolut nix Verwerfliches.er.

Es sollte auch meiner Meinung nach shitegal sein, ob der Name von irgendwelchen Stilmitteln als Bezeichnung für den Teufel hergenommen wird oder eben nicht.

Wenn ich so sehe, was es an grausige Namen gibt und wie manche Filmbösewichte heißen, ist es keine Schande, wenn man nach einer römischen Gottheit (Luzifer war nämlich auch die Bezeichnung des Planeten Venus und damit des Morgensterns) oder einem, nach anderen Ansichten, Engel benannt wird.

Bevor jetzt mal der Hass kommt, hat auch der daraus später kreierte Engel eine Menge positiver Aspekte zu bieten und bestärkt mich darin, dass der Name gut ist. Ferner sollte man wissen, dass Luzifer vielleicht in Filmen mit Satan gleichgesetzt wird, dies aber zwei völlig verschiedene Personen sind.

1. Der Erzengel Luzifer verweigerte ja Gott den Gehorsam, da er sich nicht beugen wollte - der Grund: Er empfand die Menschheit als mordlustig und unrein, was sich in der heutigen Zeit widerspiegelt und wenn wir mal ganz ehrlich sind, kämen wir nicht drumherum, Luzifers Bedenken nur zuzustimmen, denn wir zerstören uns gegenseitig.

2. Er beging die Sünde des Stolzes, doch was ist bitte an Stolz falsch? Aufrechten Hauptes zu leben und zu sterben ist doch weitaus besser, als die dekadente Arschkrieche in unserer Gesellschaft.

3. Luzifer galt als der edelste, schönste Engel überhaupt, so umwerfend, dass sein Glanz einen eigenen Stern besaß und ebenso die Morgenröte über den Himmel brachte - abgesehen davon, dass Luzifer damit nicht nur eine sehr poetische und stilvolle Figur darstellt, nein, beide Naturphänomene, die man übrigens in der Realität bewundern kann, sind wiederum wunderschön für sich selbst und schier atemberaubend.

Angelina
Gast

Ich hab in den Kommentaren gelesen das man sein kind nicht lucifer taufen darf.. das weiß ich jetzt natürlich nicht.. aber ich finde das schwachsinnig weil schließlich ist oben ein Bischof der Katholischen Kirche auch Lucifer genannt.. also müsste man das Kind eig schon so taufen lassen dürfen. . Ich werde mich auch noch genauer bei einem Pfarrer informieren weil ich diesen Namen auch gerne für mein Zukünftigen Sohn hätte.

Fauchifauch
Gast

@kiki: Wenn mit Lucifer der Teufel gemeint ist, hat er sehr wohl etwas gemacht und macht auch heute noch etwas. Allerdings wird der Teufel/Satan in der Bibel nicht Lucifer genannt. In einer lateinischen Übersetung wurde nur die Bezeichnung "Morgenstern" mit Lucifer übersetzt. Da heute viele bei Lucifer an den Teufel denken, ist der Name allerdings vorbelastet und wer nicht für einen Verehrer des Teufels gehalten werden möchte, vermeidet diesen Namen eher. Der Name Adolf darf heute nach wie vor vergeben werden, aber in Deutschland werden nur sehr wenige ihr Kind Adolf nennen, weil sie auch nicht den Eindruck erwecken möchten, Adolf Hitler zu verehren. Es leben heute natürlich noch einige mit diesem Namen, da gerade im 3. Reich viele ihr Kind Adolf genannt haben. Diejenigen lassen sich heute aber häufig mit Adi ansprechen.

Benutzer
Gast

@Angelique
Nun ja. Es ist so
Gott hat den Teufel nicht erschaffen! Gott hat keine Demonen erschaffen! Gott erschafft nichts bösen, Gott erschafft nur gutes. Er verbannte ihn nicht in die Hölle weil er rebellierte, sondern als Bestrafung. Gott schuf die Hölle nachdem Sein Sohn oder Engel, wie ihr wollt, rebellierte damit er bestraft wird (und mit ihm seine Anhänger, die Demonen, die erst zu demonen wurden als sie in die Hölle verbannt wurden). Auf die Erde konnte ihn ja nicht verbannen weil er sonst alles verändern würde. Der Engel Lucifer ENTSCHIED selber der Teufel zu werden! Es war nicht die Schuld Gottes, er war seine eigene Schuld. Und so ist es mit allen Menschen, Gott hat nicht Adolf H. erschaffen, das hat er selbst entschieden. Von meiner Sicht ist es so: Gott erschafft unsere Fragen und wir Antworten, z.B du siehst einen Mann der deine Hilfe braucht. DU entscheidest ob du ihm hilfst oder nicht. Und eben diese Entscheidungen machen uns aus. Gott stellt nur Fragen ;D.
Mein Name ist Luzifer, und ja, ich habe nichts gegen den Namen, denn Gott wusste nicht was aus seinem Engel "Lucifer" oder "Luzifer" geschehen wird. Also macht euch keine Sorgen um den Namen :)

Luci
Gast

Mein Name selber ist Lucifer (auch wenn mich viele mit "Luzifer" ansprechen) und als ich erfuhr das es der Name des gefallen Engels ist bzw eine Bezeichnung des Teufels war ich sehr erschrocken. Doch mir ist klar geworden:
• Es ist nur eine von vielen Bezeichnungen für den Teufel.
• Es hat eine sehr schöne Bedeutung ("Lichtbringer" oder für die Venus "Morgenstern") und klingt eigentlich ziemlich schön (hoffentlich klingt das jetzt nicht so selbstverliebt).
Und
• Gott selber hat einen seiner Engel oder Söhne, wie ihr auch wollt, "Lucifer"/"Luzifer" genannt und konnte sich nie selber denken das er so rebellieren würde und Er es eben Gut meinte.

kiki
Gast

Ich finde den namen richtig schön und ich würde mein kind so gerne den namen geben nur weil es in der bibel steht darf man ihn ja leider nicht so nennen was ich total schlecht finde weil woher soll man wissen dass es lucifer schon gelebt hat wo szeht das gott gelebt hat . ich finde egal was der mensch gemacht hat sollte der name dafür nicht büßen müssen weil kinder dürfen auch noch adolf heißen und her hat tausende leute getötet und was hat lucifer gemacht.so wie ich weiß nichts.

Louis Cyphre
Gast

So nannte ich mich, als ich Harold Angel beauftrage, nach Johnny Favorite zu suchen, welcher mir seine Seele verkauft hatte.

LucifersAngel
Mitglied

Liebe Angela,
ich bin völlig Deiner Meinung und finde die von Dir genannten Namen auch wunderschön. Ich finde es gut, dass Du darüber nachdenkst, welche Wirkung der Name auf das Kind haben könnte. Tatsächlich ist es schade um den Namen, da seine Bedeutung doch recht verlockend klingt.

Liebe Grüße :)

LucifersAngel
Mitglied

Ich liebe diesen Namen. Die Beschreibung des Namens ist zwar nicht ganz richtig, aber es geht mir nicht um die Beschreibung. Ich finde den Namen wunderschön. Den Klang, die Bedeutung und ich finde es schade, dass er in der Gesellschaft nicht richtig anerkannt wird. Weil der gefallene Engel so hieß, heißt es nicht, dass der Name böse ist. Immerhin hat er eine wohlschwingende Bedeutung und verdiene es getragen zu werden. Ich will meinen Sohn so nennen, weiß zwar nicht, wie mein Mann darauf reagieren wird, aber ich suche mir auch keinen, der angst hat vor einem Namen. Wobei ich ehrlich darüber nachdenke, wie das Kind sich selbst in der Gesellschaft fühlen sollte und wie diese ihn aufnehmen würde. Da täte mir das Kind wahrlich leid. Deshalb dachte ich darüber nach, ob ich mein Kind mit zweitem Namen Lucifer nennen sollte.

Wer angst hat vor einem Namen ist generell recht seltsam. Aber gut. Jedermanns Sache. Fürchtet, was ihr fürchten wollt. Lucifer war ja eigentlich der Engel des Morgensterns, welcher nun Venus heißt. Sehr viele Planeten waren oder sind noch immer nach Engeln benannt. Der Planet Venus wurde dann umbenannt, weil man den Namen fast genauso fürchtet, wie den Träger selbst. Schlussendlich ist es nur ein Name. Ein sehr schöner sogar. Aber aus einer Mücke macht man gerne mal einen Elefanten.

Angela
Gast

Ich persönlich finde den Namen ( alleine schon vom Klang her) sehr schön.
Viele vor mir haben es schon gesagt: Der Name bedeutet NICHT Teufel.
Ich denke ich würde ihm meinem Kind leider aber nicht geben können, da er mit so vielen Vorurteilen behaftet ist. Es ist schlimm das Menschen andere Menschen nach ihrem Namen beurteilen.
Mir gefallen auch viele Anwandlungen von dem Namen. Zum Beispiel: Lucien, Lucius, Lucia und ganz besonders Luciel.
Hört sich schön an und hat meiner Meinung nach eine wundervolle Bedeutung.
Licht ist doch eine der schönsten Dinge die man jemandem schenken kann, wieso nicht als Name? Wegen dummen Vorurteilen!
Auch wenn ich mir selbst manchmal denke " Autsch, der Name ist ganz schön....", sollte man daran denken das ( die meisten) Eltern ihr Kind damit etwas Schönes mit auf ihren Weg geben wollten und ganz sicher niemand sein Kind Satan nennen würde, sondern ihm ein wenig Licht schenken.
Vorurteile sind fürchterlich!
Ich bin mir sicher es giebt intelligente Kevins, Jaquelines die nicht von Sozialhilfe Leben und eben Lucifers die wahre Engel sind.
Jeder Mensch ist anders, das hat mit dem Namen nichts zu tun, also hört auf mit den Vorurteilen.

Liebe Grüße, eine nicht sehr engelsgleiche Angela.

@ @ Freigeist
Gast

Genauso sehe ich das auch!

Das Problem ist, dass sich die jungen Eltern aufgrund ihrer Namensvergabe profilieren müssen, aber nicht bedenken, dass sich ihre Kinder ihr lebenlang damit 'rumärgern müssen!

Nenne mir die Namen deiner Kinder und ich sage dir wer du bist ...

Betty
Gast

@ Angelique
finde deinen Kommentar einfach spitze. 👍

Angelique
Gast

Hey Leute, ich stamme aus einer Christlichen Familie und das der Teufel Lucifer bzw. Lichbringer heißt liegt unteranderem daran, dass dies seine ursprüngliche Aufgabe war bevor er meinte Gott stürzen zu können und daraufhin aus dem Himmel verbannt wurde. Weiterhin verstehe ich nicht warum der Teufel immer böse dargestellt wird immerhin kommen doch nur "böse Menschen" in die Hölle die von ihm, dem Lucifer, bestaft werden also ähnlich wie das wenn ein Mensch eine Straftat begann ins Gefängnis kommt sind jetzt auch alle Polizisten, Gefängniswärter, Gefängnisdirektoren,u.ä. auch böse???

Betty
Gast

An alle, die den Namen Lucifer/Luzifer mit dem Teufel in Verbindung bringen, ihr habt keine Ahnung. Der Name bedeutet Lichtbringer. Was ist an diesem Namen schlimm?
Was gibt es schöneres, als seinen Sohn nach dem zu benennen, was er in euer Leben BRINGT?
Mein Sohn bringt das Licht in mein Leben, also ist er mein Lichtbringer, mein Lucifer. Alle die meinen, dass dies kein schöner Name ist, Maximilian ist meiner Meinung nach auch kein schöner Name, dennoch verurteile ich weder Kinder, die so heißen, noch deren Eltern.
Im übrigen, für alle, die nicht meiner Meinung sind, was vollkommen ok ist, und vorallem, die jenigen, die sich gerne lustig machen, kommt nun die Krönung, mein Mann heißt Kevin.
Schönen Tag euch. 😊

Bananarama Joe
Gast

Also, sollte dieser Name demnächst auf der schwarzen Liste landen nenne ich meinen Sohn einfach Mephistopheles oder Kevin

@ Ich bin nur ein Gast
Gast

Ja, denn dann wäre Theo sehr negativ besetzt und für die meisten Eltern nicht vergebbar!

Ich bin nur ein Gast
Gast

So, ihr allen Menschen da draußen: Ihr könnt diesen Kommentar lesen, oder auch nicht. Ich finde es absurd wie ihr alle Vorurteile über den Namen Lucifer/Luzifer hebt (zumindest die meisten)! Das sind alles nur Vorurteile. Ich selbst habe einen Mann der Luzifer heißt und ich habe noch nie gesehen, dass er etwas Schlechtes getan oder gesagt hat. Viele wecken sogar Interesse an ihn, weil er so heißt und fragen warum ihn seine Eltern so getauft haben etc., machen sich nicht lustig über ihn! Deutschland ist geprägt von Vorurteilen und Gnade Gott, dass es sich endlich mal ändern wird. Ich finde am Namen nichts Ungewöhnliches. Stellt euch vor der "Satan" würde jetzt doch noch Theo heißen, würde jetzt der Name Theo von euch allen gehasst werden?!
MfG.

N
Gast

Ich persönlich liebe diesen Namen und würde auch meinen Sohn so nennen. Ich wurde katholisch erzogen, verbinde aber nichts Böses mit dem Namen ganz im Gegenteil.

@ Freigeist
Gast

Grundsätzlich vertrete ich Ihre Lebenseinstellung, aber in diesem Fall muss ich eine Entscheidung treffen für das was mir das Liebste ist - mein Kind! Und wenn ich im Vorfeld schon um das Hänselpotenzial des Namens weiß, hätte es nichts mit Liebe, sondern mit purem Egoismus zu tun meinen Sohn mit selbigem zu 'strafen'!
Mein Sohn heißt übrigens Max.
Alles Gute

Freigeist
Gast

Ich habe mit großem Interesse viele der Kommentare gelesen und verstehe sowohl Befürwortung als auch Ablehnung, was diesen Namen angeht. Ich würde meinen Sohn ebenfalls Lucifer nennen, wie ich ihn auch Max oder Moritz nennen würde (auch zwei wahre Satansbraten aus den Erzählungen von W. Busch). Schließlich ist Interpretation und Vorurteil immer auch eine Frage des Bildungsgrades, des Selbstbewusstseins und der persönlichen Fähigkeit kritisch zu hinterfragen (auch sich selbst). Samael und somit der Name Samuel verdient in meinen Augen viel mehr die Assoziation mit jenem gefallenen Engel, den wir später als Teufel oder Satan bezeichnet haben. Siehe Wikipedia und unzählige andere Quellen (es gibt neben dem Internet und Fernsehen durchaus auch noch Bibliotheken...). Die Nachforschung sei jedem selbst überlassen. Mir bleibt nur jedem als Herz zu legen sich niemals im Leben davon aufhalten zu lassen was andere denken. Wichtig ist, was wir selbst denken und diesbezüglich darf jeder selbst entscheiden und seine Erfahrung damit machen und schließlich Bilanz ziehen. Für Menschen, die wegen meines Namens über mich gelacht haben oder mir gegenüber voreingenommen sind/waren, ist mir meine Zeit zu schade und ich brauche sie nicht, das war meine Erfahrung. Sie wären mir auch in 1000 Jahren keine Gefährten oder gar Freunde geworden.

Werner
Gast

Ich finde es nicht okay das man einem Kind solch einen negativen Vornamen zumutet.
Auch wenn Lucifer Lichtbringer bedeutet-er wird in der Öffentlichkeit immer mit dem Teufel in Verbindung gebracht und gar geglaubt das die Eltern zu einer satanischen Sekte gehören...
Ich kann nur hoffen das ein Kind das mit diesem Namen gstraft wurde diesen in einigen Jahren ändern lässt.
Solch ein Name macht auch später bei einer Bewerbung einen sehr negativen Eindruck..man stelle sich vor dieser Lucifer studiert wird mal Arzt und auf seinem Tütschild steht Dr. Lucifer Müller....da hätte ich schon Ängste

Hi
Gast

Heute in der neuen Kita meines Kindes habe ich eine Mappe von einem älteren Kind gesehen: Lucifer: wie grausam, wie kann man das eintragen??? Wie kann man das seinem Kind antun, warum nicht gleich Satan? Egal was das bedeutet, viele denken automatisch an den Teufel. Aus genau diesem Grund nennen wir unsere Kinder nicht Adolf.

Ivana
Gast

Hallo an alle!
Ich möchte hier gerne mal was klarstellen was den Namen Lucifer betrifft!! Mein Sohn heißt Lucifer er ist 8 Jahre alt und geht bald in die 3te Klasse.
Wir hatten noch nie Ablehnung erlebt mit diesem Namen sondern nur Interesse erweckt.
So und jetzt kommst: Wir haben unseren Sohn in einer katholischen Kirche taufen lassen und der Pfarrer wie unglaublich das auch klingen mag fand den Namen richtig gut. Während der Taufe erkläre er sogar die Bedeutung von diesem speziellen Namen. Der Lichtbringer, Morgenstern.
Das einzige was schlimm an dem Namen ist dass sie Menschen ihn falsch interpretieren!

Isabelle
Gast

Ich persönlich finde diesen Namen einfach Geil. Ich fand den Namen schon von klein auf faszinierend, neben dem Klingt er auch verdammt gut und ist auch irgendwie besonders.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Lucifer schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Phineas, Kellan, Sejdi, Meeno, Chunnly, Tyron, Jakub, Tarkan, Rendy und Drini.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Widi

Noch kein Kommentar vorhanden

Widi hätte von Ihnen gerne mal ein Feedback zu ihrem Vornamen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Widi?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Wann fiel die endgültige Entscheidung für den Vornamen Deines Kindes?