Altaramäische Vornamen

Hier findest du typisch altaramäische Vornamen für Jungen und Mädchen. Altaramäisch klingende Namen und solche, die zu Zeiten der altaramäischen Sprache (11. bis 7. Jh. v. Chr.) weit verbreitet waren.

Altaramäische Vornamen

Die altaramäische Sprache

Das Altaramäische ist eine Sprachstufe des Aramäischen, einer Sprachgruppe, die im Vorderen Orient seit mindestens dem 2. Jahrtausend v. Chr. belegt ist. Das Altaramäische umfasst dabei die Sprachen der Zeit bis ins siebte Jahrhundert v. Chr. Es wird vom konventionell so genannten Reichsaramäischen abgelöst. Damit stellt Altaramäisch eine wichtige Sprachgruppe der Zivilisationen der Levante und Westasiens dar. Sie steht in direktem Zusammenhang mit anderen alten Sprachen wie dem Assyrischen und Akkadischen.

Das Altaramäische ist mit anderen kanaanäischen Sprachen verwandt, darunter dem Hebräischen. Viele altaramäische Wörter und Namen werden im Alten Testament der Bibel erwähnt. Spätere Sprachstufen waren in Judäa und Israel bekannt. Jesus hat möglicherweise Arämisch gesprochen und viele seiner Predigten in dieser Sprache gehalten. Dem Altaramäischen werden heute mehrere Neuaramäische Sprachen gegenübergestellt. Sie sind im Iran, Irak, Israel, Libanon, Syrien bis zur Türkei verbreitet. Eines der Zentren des Altaramäischen war Damaskus.

Direkte Nachweise altaramäischer Vornamen sind nur wenige vorhanden. Die meisten Namen stammen aus einer Sprachstufe, die als Biblisches Aramäisch bezeichnet wird. Linguisten grenzen diese Sprachstufe der Zeit des fünften bis dritten Jahrhunderts v. Chr. vom Altaramäischen ab. In den Büchern des Alten Testaments finden sich jedoch viele Bezüge zu historischen Ereignissen der frühen Geschichte des jüdischen Volkes, darunter auch Namen.

Die meisten Vornamen stehen dabei in der Tradition der Vornamensgebung dieser Region: Es werden Berufsnamen vergeben, Namen mit Bezügen zur Natur und Geographie, aber auch Namen, die dem Träger Glück bringen können. Biblische Namen geben oft Einblick in die Beziehung des Trägers zu Gott. Die meisten altaramäischen Namen waren auch noch zur Zeit Jesu im gesamten Vorderen Orient gebräuchlich und haben sich dann mit christlichem Bezug auch zu beliebten europäischen Vornamen entwickelt.

Altaramäische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten altaramäischen Vornamen in Deutschland. Diese altaramäischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Ähnliche Sprachen und Regionen:

Altaramäische Vornamen von A bis Z

Alle altaramäischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Adai bis Z wie Uma. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Adai
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
7 Stimmen
0 Kommentare
Aday Aramäische Form von Thaddäus. Bedeutung: Der Mutige, Beherzte, Hilfsbereite
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
89 Stimmen
8 Kommentare
Ahlem Ich träume
  • Altaramäisch
  • Arabisch
45 Stimmen
1 Kommentar
Almin der Name Almin ist im internt. Handbuch für Vornamen (Standesamtwesen) als schwedischer Name eingetragen. Weibliche, schwedische Form, Almine, (Alma); Herkunft und Bedeutung: von ahd. amal = in Bezug ...
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Bosnisch
  • Ostgotisch
  • Schwedisch
  • Slawisch
169 Stimmen
22 Kommentare
Barabas Barabbas (bar abbas) ist ein aramäischer Name: Sohn des Vaters Wurde an Stelle Jesu von Pilatus freigegeben
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
13 Stimmen
3 Kommentare
Barna Kurzform von Barnabasa (bibl.-aramä.) Ungarisch barna = braun Kurzform von Barbara
  • Altaramäisch
  • Ungarisch
25 Stimmen
0 Kommentare
Barnaba eine südslaw. Form von Barnabas (bibl.)
  • Altaramäisch
  • Italienisch
  • Spanisch
25 Stimmen
1 Kommentar
Barnabas Die tatsächliche Bedeutung von Barnabas ist unklar. Angenommen wird Sohn des Trostes, Sohn der Ermutigung oder auch Sohn des Nebo (nach der Gottheit Nebo). Biblischer Name. Baranabas war Mitglied der ...
  • Altaramäisch
  • Biblisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Ungarisch
128 Stimmen
19 Kommentare
Barnaby englische Form von Barnabas (Bedeutung vermutlich: Sohn des Gottes Nebo).
  • Altaramäisch
  • Englisch
39 Stimmen
3 Kommentare
Barney englische Koseform von Barnabas (Bedeutung vermutlich: Sohn des Gottes Nebo).
  • Altaramäisch
  • Althochdeutsch
  • Amerikanisch
  • Englisch
44 Stimmen
15 Kommentare
Bart englische Kurzform von Bartholomäus (englisch: Bartholomew) (Bedeutung: Sohn des Tolmai); oder niederländische Form von Bert (Bedeutung: der Glänzende).
  • Altaramäisch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Holländisch
54 Stimmen
14 Kommentare
Bartek abgeleitet von dem polnischen Vornamen Bartosz. Bartosz -> Bartholomäus
  • Altaramäisch
  • Polnisch
44 Stimmen
3 Kommentare
Bartholomäus griechische bzw. lateinische Form hebräischen Ursprungs, Bedeutung: Bar-Tholmai = Sohn des Tholmai/Talmai. Talmai/Thalmai: Der Große Tholmai: Der Furchenzieher (wahrscheinlich Landarbeiter) In der Bib...
  • Altaramäisch
  • Griechisch
172 Stimmen
31 Kommentare
Bartholomeus
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altaramäisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
2 Stimmen
0 Kommentare
Bartholomew englische Form von Bartholomäus Bedeutung: Sohn des Tolmai Tolmai: der Große
  • Altaramäisch
  • Englisch
32 Stimmen
3 Kommentare
Bartolome Bartolomé ist die spanische Form von Bartholomäus Sohn des Tolmai Tolmai: der Große
  • Altaramäisch
  • Spanisch
28 Stimmen
0 Kommentare
Bartolomea südslaw. Nebenform von Bartolomeja oder Bartholomea (Bartholomäa) Sohn des Tolmai Tolmai: der Große
  • Altaramäisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Bartolomeo italienische Form von Bartholomäus Bedeutung: Sohn des Tolmai Tolmai: der Große
  • Altaramäisch
  • Italienisch
38 Stimmen
1 Kommentar
Bartosz ungarische Form von Bartholomäus (Bedeutung: Sohn des Tolmai).
  • Altaramäisch
  • Polnisch
  • Ungarisch
173 Stimmen
25 Kommentare
Bertalan ungarische Form von Bartholomäus Bedeutung siehe dort der Name hat am 24. August Namenstag
  • Altaramäisch
  • Ungarisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Biankamaria Eine Doppelform aus den beiden Namen Bianka ("die Weiße") und Maria ("der Meeresstern, die Geliebte, die Verbitterte").
  • Altaramäisch
  • Althochdeutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
30 Stimmen
1 Kommentar
Damillion Ein Vorname, der interpretiert "von Gott begünstigt" heißt.
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Englisch
6 Stimmen
1 Kommentar
Dana mehrere Bedeutungen: Falls Kurzform von Daniela bedeutet Dana Gott ist mein Richter, ein Geschenk Gottes oder von Gott gegeben. Dana war eine keltische Göttin. Auf persisch bedeutet Dana weise oder kl...
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Persisch
18851 Stimmen
413 Kommentare
Daniel "Gott richtet" oder "Gott sei mein Richter", vom semitischen "din" für "richten" und "el" für "Gott".
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Amerikanisch
  • Biblisch
  • Deutsch
  • Hebräisch
  • Polnisch
  • Semitisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
7820 Stimmen
456 Kommentare
Daniela "Gott richtet" oder "Gott sei mein Richter", vom semitischen "din" für "richten" und "el" für "Gott".
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Semitisch
  • Tschechisch
12062 Stimmen
1749 Kommentare
Daniella Gott ist Richter Gott ist mein Richter
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Englisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Ungarisch
1669 Stimmen
17 Kommentare
Danny Kurzform von Daniel und Daniela mit der Bedeutung "Gott richtet" oder "Gott sei mein Richter", vom semitischen "din" (richten) und "el" (Gott).
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Englisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
  • Semitisch
1293 Stimmen
148 Kommentare
Denir der Unglaubliche
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Dinora Ein Vorname, der aus dem aramäischen Sprachraum kommt und "vom Licht" oder "vom Feuer" bedeutet.
  • Altaramäisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Tadschikisch
  • Usbekisch
34 Stimmen
5 Kommentare
Dinorah Ein Mädchenname, der aus dem aramäischen Sprachraum kommt und "vom Licht" oder "vom Feuer" bedeutet.
  • Altaramäisch
  • Brasilianisch
  • Mexikanisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
19 Stimmen
5 Kommentare
Dinore Ein ursprünglich aramäischer Name, der interpretiert "vom Feuer" bedeutet.
  • Afrikanisch
  • Ägyptisch
  • Albanisch
  • Algerisch
  • Altaramäisch
28 Stimmen
1 Kommentar
Esra Der Name bedeutet Hilfe. Auch als Kurzform von Asarja JHWH hat geholfen, Der HERR hat geholfen oder (Gottes) Hilfe oder [Gott] ist Hilfe Der Priester Esra im Alten Testament führte die Juden aus babyl...
  • Altaramäisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Türkisch
542 Stimmen
261 Kommentare
Evamaria Die weibliche Doppelform setzt sich aus Eva und Maria zusammen und bedeutet "das Leben" oder "die Mutter der Lebendigen" und "die Verbitterte", "die Geliebte", "der Tropfen des Meeres" oder "der Stern des Meeres".
  • Altägyptisch
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Deutsch
39 Stimmen
2 Kommentare
Evamarie Die weibliche Doppelform setzt sich aus Eva und Marie zusammen und bedeutet "das Leben" oder "die Mutter der Lebendigen" und "die Verbitterte", "die Geliebte", "der Tropfen des Meeres" oder "der Stern des Meeres".
  • Altägyptisch
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Deutsch
24 Stimmen
1 Kommentar
Foma russische Form von Thomas (Bedeutung: Zwilling).
  • Altaramäisch
  • Russisch
52 Stimmen
1 Kommentar
Gamaliel Gott vollbringt, mein Vergelter ist Gott
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Hebräisch
6 Stimmen
1 Kommentar
Hannspeter Der zusammengesetzte Name bedeutet von Hanns abgeleitet "Gott ist gütig" oder "Gott ist gnädig" und von Peter hergeleitet "der Fels" oder "der Stein".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Hebräisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Hanspeter Hanspeter ist zusammengesetzt aus den Namen Hans mit der Bedeutung "Jahwe ist gnädig" oder "Jahwe ist gütig" und aus Peter mit der Interpretation "der Felsen" oder "der Stein".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Deutsch
  • Hebräisch
15 Stimmen
4 Kommentare
Hape Der Name Hape ist eine Kurzform von Hans-Peter oder Hanspeter. Hape hat folgende Bedeutungen: "Gott ist gütig", "Gott ist ihm gnädig" und "der Fels", "der Stein".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Hebräisch
29 Stimmen
2 Kommentare
Ibneiah Ein biblischer Vorname mit der Bedeutung "der Bau des Herrn" und "das Verständnis des Herrn".
  • Altaramäisch
  • Biblisch
20 Stimmen
2 Kommentare
Ingmarie Zusammensetzung aus Inge und Marie Bedeutung siehe dort
  • Altägyptisch
  • Altaramäisch
  • Altgermanisch
  • Deutsch
15 Stimmen
1 Kommentar
Jamina Jamina ist ursprünglich ein biblischer Name, der mit rechte Seite und Süden übersetzt werden kann. Jamina ist die weibliche Form von Jamin. Jamina kommt im Koran vor und steht für das Recht bzw. Gerec...
  • Algerisch
  • Altaramäisch
  • Arabisch
  • Tunesisch
268 Stimmen
59 Kommentare
Jaris Geschenk Gottes (malayisch)
  • Altaramäisch
  • Malaiisch
221 Stimmen
13 Kommentare
Jernej Jernej oder Bartolomej einer von 12 Apostel
  • Altaramäisch
  • Slawisch
  • Slowenisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Jeta Die Erstgeborene oder das Leben
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
82 Stimmen
14 Kommentare
Kephas Kephas ist der aramäische Name von Petrus und bedeutet Stein.
  • Altaramäisch
  • Aramäisch
24 Stimmen
4 Kommentare
Larina die Leuchtende, die Lichtgestalt (aus dem Lateinischen). Bedeutung (engl. Internetseite): the Sea Gull = die Seemöwe; Larina kommt von Lara/Laura (Verkleinerungsform) und bedeutet die Lorbeerbekränzt...
  • Altaramäisch
  • Deutsch
  • Lateinisch
522 Stimmen
51 Kommentare
Maaike Eine Form von Maria = aramäisch die Beleibte / die Schöne / die Bittere / die von Gott Geliebte Der kleine Wasserfall
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Holländisch
265 Stimmen
33 Kommentare
Märtha = Martha
  • Altaramäisch
  • Norwegisch
78 Stimmen
3 Kommentare
Maiga maiga = sanft, die Sanfte (lettisch)
  • Altägyptisch
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Hebräisch
12 Stimmen
1 Kommentar

Altaramäische Vornamen - 1-50 von 177

Altaramäische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen altaramäischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Altaramäische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere altaramäische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte altaramäische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten altaramäischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
altaramäisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 4 Dana
18851 Stimmen
413 Kommentare
2 8 Maria
17749 Stimmen
575 Kommentare
3 15 Thomas
14843 Stimmen
365 Kommentare
4 75 Daniel
7820 Stimmen
456 Kommentare
5 313 Tom
2403 Stimmen
239 Kommentare
6 433 Tommes
1735 Stimmen
12 Kommentare
7 519 Danny
1293 Stimmen
148 Kommentare
8 671 Meo
705 Stimmen
94 Kommentare
9 777 Esra
542 Stimmen
261 Kommentare
10 925 Thaddäus
340 Stimmen
66 Kommentare
11 995 Tommy
269 Stimmen
31 Kommentare
12 1008 Tomas
256 Stimmen
16 Kommentare
13 1043 Jaris
221 Stimmen
13 Kommentare
14 1048 Tuomo
216 Stimmen
1 Kommentar
15 1068 Tuomas
196 Stimmen
5 Kommentare
16 1091 Bartosz
173 Stimmen
25 Kommentare
17 1092 Bartholomäus
172 Stimmen
31 Kommentare
18 1095 Almin
169 Stimmen
22 Kommentare
19 1103 Tomi
161 Stimmen
5 Kommentare
20 1109 Toma
155 Stimmen
4 Kommentare
21 1112 Tadeo
152 Stimmen
4 Kommentare
22 1113 Taddeo
151 Stimmen
25 Kommentare
23 1136 Barnabas
128 Stimmen
19 Kommentare
24 1146 Mewes
118 Stimmen
4 Kommentare
25 1147 Tadeusz
117 Stimmen
3 Kommentare
26 1152 Perttu
112 Stimmen
0 Kommentare
27 1158 Toomas
106 Stimmen
1 Kommentar
28 1171 Marte
93 Stimmen
10 Kommentare
29 1175 Aday
89 Stimmen
8 Kommentare
30 1179 Thaddeus
85 Stimmen
8 Kommentare
31 1183 Tevin
81 Stimmen
6 Kommentare
32 1184 Pietje
80 Stimmen
12 Kommentare
33 1185 Tomek
79 Stimmen
3 Kommentare
34 1186 Tammes
78 Stimmen
3 Kommentare
35 1188 Manouk
76 Stimmen
4 Kommentare
36 1194 Tomaso
70 Stimmen
3 Kommentare
37 1196 Pejo
68 Stimmen
3 Kommentare
38 1197 Omri
67 Stimmen
3 Kommentare
39 1198 Tommaso
66 Stimmen
1 Kommentar
40 1205 Marice
59 Stimmen
4 Kommentare
41 1206 Tome
58 Stimmen
3 Kommentare
42 1209 Tommen
55 Stimmen
6 Kommentare
43 1210 Bart
54 Stimmen
14 Kommentare
43 1210 Tadeu
54 Stimmen
1 Kommentar
44 1211 Tomaz
53 Stimmen
2 Kommentare
45 1212 Foma
52 Stimmen
1 Kommentar
46 1214 Tommi
50 Stimmen
5 Kommentare
46 1214 Tomasz
50 Stimmen
3 Kommentare
47 1215 Tamas
49 Stimmen
6 Kommentare
48 1220 Bartek
44 Stimmen
3 Kommentare

Altaramäische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen altaramäischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Altaramäische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere altaramäische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte altaramäische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten altaramäischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
altaramäisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 10 Dana
18851 Stimmen
413 Kommentare
2 13 Maria
17749 Stimmen
575 Kommentare
3 15 Mia
17544 Stimmen
2614 Kommentare
4 28 Daniela
12062 Stimmen
1749 Kommentare
5 165 Marie
3919 Stimmen
580 Kommentare
6 168 Romy
3861 Stimmen
435 Kommentare
7 296 Miriam
2790 Stimmen
416 Kommentare
8 394 Tamara
2075 Stimmen
375 Kommentare
9 419 Tara
1967 Stimmen
219 Kommentare
10 425 Tabea
1935 Stimmen
375 Kommentare
11 434 Uma
1915 Stimmen
31 Kommentare
12 435 Malia
1914 Stimmen
208 Kommentare
13 519 Daniella
1669 Stimmen
17 Kommentare
14 569 Danny
1293 Stimmen
148 Kommentare
15 669 Tabitha
925 Stimmen
50 Kommentare
16 684 Samantha
893 Stimmen
199 Kommentare
17 847 Esra
542 Stimmen
261 Kommentare
18 861 Larina
522 Stimmen
51 Kommentare
19 885 Ria
482 Stimmen
84 Kommentare
20 896 Nuria
465 Stimmen
105 Kommentare
21 1038 Mariam
296 Stimmen
39 Kommentare
22 1066 Jamina
268 Stimmen
59 Kommentare
23 1069 Maaike
265 Stimmen
33 Kommentare
24 1086 Mayleen
248 Stimmen
71 Kommentare
25 1117 Sahra
217 Stimmen
95 Kommentare
26 1142 Tasmin
192 Stimmen
19 Kommentare
27 1156 Mylene
178 Stimmen
34 Kommentare
28 1165 Tabatha
169 Stimmen
19 Kommentare
29 1166 Meira
168 Stimmen
13 Kommentare
30 1169 Marija
165 Stimmen
29 Kommentare
31 1170 Norea
164 Stimmen
23 Kommentare
32 1174 Mija
160 Stimmen
18 Kommentare
33 1180 Marlina
154 Stimmen
22 Kommentare
34 1185 Tabita
149 Stimmen
18 Kommentare
35 1188 Martje
146 Stimmen
28 Kommentare
36 1190 Majvi
144 Stimmen
7 Kommentare
37 1200 Mareli
134 Stimmen
6 Kommentare
38 1213 Maryam
121 Stimmen
13 Kommentare
39 1215 Myriel
119 Stimmen
27 Kommentare
40 1225 Marilen
109 Stimmen
20 Kommentare
41 1237 Tija
97 Stimmen
10 Kommentare
41 1237 Marlien
97 Stimmen
16 Kommentare
42 1239 Mariza
95 Stimmen
12 Kommentare
43 1241 Marte
93 Stimmen
10 Kommentare
44 1250 Tamsin
84 Stimmen
12 Kommentare
45 1252 Jeta
82 Stimmen
14 Kommentare
46 1256 Märtha
78 Stimmen
3 Kommentare
46 1256 Maje
78 Stimmen
4 Kommentare
47 1258 Manouk
76 Stimmen
4 Kommentare
47 1258 Ninive
76 Stimmen
21 Kommentare