Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Dina Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Dina ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1860 Stimmen (Rang 538)
4 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
538

Rang 538
Mit 1860 erhaltenen Stimmen belegt Dina den 538. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Dina ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Dina
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Dina?

Der weibliche Vorname Dina hat mehrere mögliche Ursprünge. Aus dem Hebräischen übersetzt bedeutet er "die Richterin", "die Gerechte", "die mit Sinn für Gerechtigkeit", "der Rechtsstreit", "die Recht bekommen hat" oder weiter gefasst "die, der zum Recht verholfen wurde", abgeleitet vom althebräischen Element din (דִּין) für "richten" und "urteilen". Dina war in der Bibel eine Tochter von Jakob und Lea, die von Sichem entführt wurde.

Im arabischen Sprachraum wird der Name Dina (دينا) hingegen mit der Bedeutung "die Gläubige" und "die Religiöse" interpretiert. Hergeleitet vom arabischen Wort dīn (دين) für "der Glaube" und "die Religion".

Außerdem gilt Dina als Kurzform von Namen, die mit dem Element "-dina" oder "-dine" enden, wie zum Beispiel Bernardina oder Ondina.

Dina ist die einzige in der Bibel erwähnte Tochter Jakobs, obwohl mehrere da waren. Erwähnt werden lediglich immer die 12 Söhne, nach denen die Stämme benannt sind.

Eine in Griechenland gängige Abkürzung von Konstantina. In Indien (Sanskritisch) wird der Begriff für "der Tag" verwendet.

Im afrikanischen Sprachraum bedeutet der Name soviel wie "ein schöner und schützender Platz", meist gebräuchlich in Simbabwe.

Dína ist die tschechische und Diná die portugiesisch Schreibweise des Namens.

Andere Varianten sind unter anderem Dinah und Dine.

Der Name wurde bekannt aus Thomas Manns Roman "Joseph und seine Brüder" (ab 1933).

Woher kommt der Name Dina?

Wortherkunft

Dina ist ein weiblicher Vorname altaramäischer und althebräischer Herkunft mit der Bedeutung "die Richterin".

Wortzusammensetzung

din (דִּין) = richten, urteilen (Althebräisch und Semitisch) oder
dı̂ynâh (אנונימי) bzw. Dînā (דינה) = das Urteil, der Rechtsstreit, das Recht, das Gesetz (Hebräisch) oder
dīn (دين) = der Glaube, die Religion (Arabisch)

Wann hat Dina Namenstag?

Der Namenstag von Dina ist der 27. Oktober, 15. November und 20. November.

Wie spricht man Dina aus?

Aussprache von Dina: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Dina auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Dina?

Dina ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 247. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1930 mit Platz 105.

In den letzten zehn Jahren wurde Dina etwa 1.100 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 425. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 419.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Dina

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Dina in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 247 237 211 105 (1930)

In Deutschland wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 1.100 Mal als Erstname vergeben (1.500 Mal von 2010 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 146 146 147 127 (2009)

In Österreich wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (230 Mal von 1984 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 132 131 122 74 (1930)

In der Schweiz wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 190 Mal als Erstname vergeben (1.500 Mal von 1930 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 144 159 148 41 (1932)

In der Niederlande wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 620 Mal als Erstname vergeben (11.000 Mal von 1930 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 104 86 90 68 (2012)

In Belgien wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 710 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1995 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 144 177 166 144 (2022)

In Frankreich wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 3.700 Mal als Erstname vergeben (8.300 Mal von 1930 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen 199 191 - 185 (2013)

In Polen wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 2000 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien - - - 68 (2018)

In Slowenien wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1992 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 132 127 122 95 (2013)

In Dänemark wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 140 Mal als Erstname vergeben (840 Mal von 1985 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 174 176 174 143 (2005)

In Schweden wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 150 Mal als Erstname vergeben (400 Mal von 1998 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 106 105 101 46 (2003)

In Norwegen wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 320 Mal als Erstname vergeben (2.400 Mal von 1945 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 350 332 305 (1996)

In England wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 390 Mal als Erstname vergeben (820 Mal von 1996 bis 2021).

Dina in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 114 113 112 112 (2020)

In Schottland wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 1974 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 122 - - 122 (2022)

In Irland wurde Dina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (10 Mal von 1964 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland - - - 79 (2004)

In Nordirland wurde Dina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (10 Mal von 1997 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 761 774 788 196 (1969)

In den USA wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 1.700 Mal als Erstname vergeben (30.600 Mal von 1930 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 172 184 175 172 (2022)

In Kanada wurde Dina in den letzten 10 Jahren ca. 310 Mal als Erstname vergeben (1.300 Mal von 1980 bis 2022).

Dina in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Dina in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein - - - 5 (2019)

In Liechtenstein wurde Dina in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Dina in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Dina in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 154 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 123 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 166 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 172 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 177 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 175 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 188 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 194 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 208 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 188 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 211 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 237 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 247 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 117
  • Schlechtester Rang: 247
  • Durchschnitt: 173.39

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Dina

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Dina im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 201 im Juni 2020
Rang 187 im Juli 2020
Rang 185 im August 2020
Rang 201 im September 2020
Rang 187 im Oktober 2020
Rang 166 im November 2020
Rang 174 im Dezember 2020
Rang 213 im Januar 2021
Rang 193 im Februar 2021
Rang 174 im März 2021
Rang 150 im April 2021
Rang 165 im Mai 2021
Rang 130 im Juni 2021
Rang 126 im Juli 2021
Rang 126 im August 2021
Rang 130 im September 2021
Rang 130 im Oktober 2021
Rang 133 im November 2021
Rang 150 im Dezember 2021
Rang 180 im Januar 2022
Rang 172 im Februar 2022
Rang 167 im März 2022
Rang 163 im April 2022
Rang 161 im Mai 2022
Rang 130 im Juni 2022
Rang 134 im Juli 2022
Rang 149 im August 2022
Rang 134 im September 2022
Rang 130 im Oktober 2022
Rang 105 im November 2022
Rang 89 im Dezember 2022
Rang 127 im Januar 2023
Rang 112 im Februar 2023
Rang 120 im März 2023
Rang 109 im April 2023
Rang 107 im Mai 2023
Rang 104 im Juni 2023
Rang 111 im Juli 2023
Rang 106 im August 2023
Rang 104 im September 2023
Rang 116 im Oktober 2023
Rang 124 im November 2023
Rang 121 im Dezember 2023
Rang 143 im Januar 2024
Rang 127 im Februar 2024
Rang 115 im März 2024
Rang 121 im April 2024
Rang 107 im Mai 2024
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 89
  • Schlechtester Rang: 297
  • Durchschnitt: 164.45

Geburten in Österreich mit dem Namen Dina seit 1984

Dina belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 449. Rang. Insgesamt 225 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
449 225 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Dina besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (93)
  • 11.8 % 11.8 % Baden-Württemberg
  • 10.8 % 10.8 % Bayern
  • 3.2 % 3.2 % Berlin
  • 1.1 % 1.1 % Brandenburg
  • 2.2 % 2.2 % Bremen
  • 2.2 % 2.2 % Hamburg
  • 9.7 % 9.7 % Hessen
  • 3.2 % 3.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.8 % 11.8 % Niedersachsen
  • 24.7 % 24.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.2 % 3.2 % Rheinland-Pfalz
  • 1.1 % 1.1 % Saarland
  • 9.7 % 9.7 % Sachsen
  • 3.2 % 3.2 % Schleswig-Holstein
  • 2.2 % 2.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (4)
  • 25.0 % 25.0 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Steiermark
  • 25.0 % 25.0 % Vorarlberg
  • 25.0 % 25.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (15)
  • 6.7 % 6.7 % Appenzell Ausserrhoden
  • 6.7 % 6.7 % Basel-Landschaft
  • 40.0 % 40.0 % Bern
  • 6.7 % 6.7 % Luzern
  • 6.7 % 6.7 % Schwyz
  • 13.3 % 13.3 % Solothurn
  • 6.7 % 6.7 % St. Gallen
  • 13.3 % 13.3 % Wallis

Dein Vorname ist Dina? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Dina als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Dina besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Dina.

Häufigkeit des Vornamens Dina nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Dina

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Didi
  • Din
  • Dinči
  • Dinasaur
  • Dinchen
  • Dindli
  • Dini
  • Dinita
  • Dinitschka
  • Dino
  • Dinota
  • Dinuschka
  • Dinuta
  • Diny
  • Dudu
  • Ina

Häufigste Nachnamen

  1. Dina Möller
  2. Dina Schmidt
  3. Dina Hartmann
  4. Dina Fischer
  5. Dina Müller
  6. Dina Bauer
  7. Dina Peters
  8. Dina Berg
  9. Dina Günther
  10. Dina Meyer
  11. Dina Maier
  12. Dina Schneider
  13. Dina Wilhelm
  14. Dina Richter

Dina in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Dina

Caroline Dina Kongerud
norwegische Sängerin
Dina Appeldoorn
amerikanische Musikerin
Dina Azar
libanesisches Model
Dina Babbitt
Malerin aus Tschechien
Dina Barberini
Opernsängerin aus Italien
Dina Belanger
amerikanische Musikerin
Dina Caliente
Sims2-Figur
Dina Doronne
israelische Schauspielerin
Dina Führer
Deutsche Turnerin 70er-Jahre
Dina Galiakbarova
Fechterin aus Rußland
Dina Garipova
Sängerin aus Rußland
Dina Gralla
Schauspielerin aus Deutschland
Dina Haroun
syrische Schauspielerin
Dina Hayek
Musikerin aus Libanon
Dina Jacobsen
englische Filmregisseurin
Dina Jewel
norwegische Schauspielerin
Dina Korzun
russiche Schauspielerin
Dina Larot
Künstlerin, Malerin
Dina Mangabeira
brasilianische Schriftstellerin
Dina Mann
Schauspielerin aus Australien
Dina Meyer
amerikamische Schauspielerin
Dina Mousawi
Schauspielerin aus dem Irak
Dina Panozzo
Schauspielerin aus Australien
Dina Pronicheva
englische Schauspielerin
Dina Rae
Sängerin
Dina Rees
Heilerin und Schamanin
Dina Rizk Khoury
amerikanische Historikerin
Dina Rubina
russiche Schriftstellerin
Dina Schneidermann
Violinistin aus der Ukraine
Dina Straat
Sängerin aus Deutschland
Dina Zaman
madagassische Schriftstellerin

Dina in der Popkultur

Dina
Nebencharackter im Spiel "The Last of Us 2"

Dina in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Dina wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Di-na
Endungen
-ina (3) -na (2) -a (1)
Anagramme
Adin, Andi, Dani, Dian, Idan, Inda, Nadi und Nida (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Dina - gebildet werden können.
Rückwärts
Anid (Mehr erfahren)Dina ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Dina in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000100 01101001 01101110 01100001
Dezimal
68 105 110 97
Hexadezimal
44 69 6E 61
Oktal
104 151 156 141

Dina in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Dina anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
26 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
D500 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Dina buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Dora | Ida | Nordpol | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Delta | India | November | Alfa

Dina in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Dina in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Dina
Altdeutsche Schrift
Dina
Lateinische Schrift
DINA
Phönizische Schrift
𐤃𐤉𐤍𐤀
Griechische Schrift
Δινα
Koptische Schrift
Ⲇⲓⲛⲁ
Hebräische Schrift
דינא
Arabische Schrift
دــيــنــا
Armenische Schrift
Դինա
Kyrillische Schrift
Дина
Georgische Schrift
Ⴃინა
Runenschrift
ᛑᛁᚾᛆ
Hieroglyphenschrift
𓂧𓇋𓈖𓄿

Dina barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Dina an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Dina im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Dina im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Dina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dina in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dina im Tieralphabet

Dina im Tieralphabet

Dina in der Schifffahrt

Der Vorname Dina in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·· ·· -· ·-

Dina im Flaggenalphabet

Dina im Flaggenalphabet

Dina im Winkeralphabet

Dina im Winkeralphabet

Dina in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Dina auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Dina als QR-Code

Dina als QR-Code

Dina als Barcode

Dina als Barcode

Wie denkst du über den Namen Dina?

Wie gefällt dir der Name Dina?

Bewertung des Namens Dina nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Dina?

Ob der Vorname Dina auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (51.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (54.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (60.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (35.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (54.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (32.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (59.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (53.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (48.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (48.4 %)
Was denkst du? Passt Dina zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Dina ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (51.0 %) modern (76.4 %) wohlklingend (84.4 %) weiblich (85.1 %) attraktiv (84.4 %) sportlich (64.9 %) intelligent (84.0 %) erfolgreich (77.8 %) sympathisch (85.4 %) lustig (66.7 %) gesellig (70.5 %) selbstbewusst (72.2 %) romantisch (70.8 %)
von Beruf
  • Ärztin (13)
  • Lehrerin (4)
  • Schauspielerin (3)
  • Anwältin (3)
  • Innenarchitektin (3)
  • Medizinische Fachangestellte (2)
  • Bäckerin (2)
  • Putzfrau (2)
  • Heilpraktikerin (2)
  • Dienstmädchen (2)
  • Erzieherin (2)
  • Floristin (2)
  • Künstlerin (2)
  • Tierpflegerin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Sängerin (1)
  • Polizistin (1)
  • Psychologin (1)
  • Psychoanalytikerin (1)
  • Reiseleiterin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Richterin (1)
  • Historikerin (1)
  • Modedesignerin (1)
  • Staatssekretärin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Model (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Rechtsanwältin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Dina und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Dina ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Dina

Kommentar hinzufügen
Dina
Gast

Hallöchen zusammen
Ich bin total überrascht das es den Namen doch so oft gibt.Ich hab zufällig gelesen das von einem TV Star die Frau, auch so heisst und musste dann erst einmal nach lesen wie häufig dieser Name ist. Ich habe immer gedacht das ich einer von nur ganz wenigen bin, die diesen Namen tragen. Zu meiner Schulzeit habe ich es am Anfang gehasst. Ich wurde nur damit auf gezogen wenn der Lehrer sagt wir brauchen DIN A 4 Blätter oder Dina hol mir ein Wasser also wie der Battler und noch vieles mehr. Aber im Laufe der Zeit hat mich das dann sehr selbstbewusst gemacht und ich konnte sogar mit lachen. Aber schön zu hören das doch so viele von uns gibt.

Dina
Gast

Hallo! Bin Dina aus Argentinien (deutscher Abstammung), mit Patentante Dina und Uroma Hermandine. Studiere gerade den Ursprung des Namens, ist ja so spannend, immer mehr Info! Danke euch allen, sei es arabisch, afrikanisch, hebräisch, usw. Und eigentlich ist es egal wie jeder heisst, das wichtige ist den eigenen Namen wirklich zu verkörpern!!! Auf dem Weg bin ich! Mag meinen Namen immer mehr. Übrigens, es gibt einen Erzengel Jophiel, auch Dina gennant... Den verkörper ich aber nicht! ;-)

Zonen-Ronny
Gast

Dina Dörner fand'sch friehor immor ganz seggsi!

Dina
Gast

Mich würde ja interessieren wie die die so dumm labern mit Nachnamen heißen die sind bestimmt nicht so schön oder

Dina :)
Gast

Ich heisse auch Dina und habe den Namen früher gehasst weil er so kurz ist und in der Schule nannte man mich: Tina Turner, Gina Wild, Dino etc

Aber jetzt im erwachsenenalter bekomme ich lauter komplimente weil er in der Schweiz sehr selten ist und weil er so "fein" und sanft klingt. Viele sagen er passt deswegen auch zu mir. Ich bin stolz diesen Namen zu tragen und grüsse alle Dinas da draussen. Lasst euch nicht von dummen sprüchen plagen, es sind meistens die Leute die einen mobben, welche einen oberlangweiligen 0815 Namen tragen :')

Dina
Gast

Freue mich sehr über diesen besonderen Namen

HT
Gast

Ist doch ein schöner Name.

Dina
Gast

Noch eine Dina

@tom
Gast

Papiergrössen gelle? Ich auch.

The holy bible
Gast

Dina ist ein Name aus der Bibel. Sie war eine Tochter Jakobs. Sie freundete sich mit den Kanaanitern an und wurde als Folge davon vergewaltigt. Dies führte am Ende zu einem Blutbad.
@Tom: Wo soll bei dem Namen Dina ein Zusammenhang mit Papier bestehen?

Tom
Gast

Ich muss da an Papier denken.

Rosi
Gast

Ich habe schon einen längeren Namen, Rosi ist nur mein Spitzname. Na dass mit dem a bei ˈdiːnɐ hast du wirklich nicht begriffen. Egal deine Reaktion sagt ja auch viel aus. Dina klingt nach wie vor wie Diener. Der Name gefällt mir nicht.

Unter mir
Gast

Du bist aber sehr reif. Deine Beleidigungen werden die Meinungen auch nicht ändern. Ich finde Dina auch nicht schön. Tina, Dina, Lina für mich alles Abkürzungen von richtigen Namen. Hinzu kommt noch, dass Dina ähnlich wie Diener klingt. Ob „A“ ausgesprochen oder nicht. Für mich ebenso ein no Go Name.

Das Ente ist nah!
Gast

Rosi is ein wundabara Entenname, unta und üba Wassa, quak quak!

Dina dient nicht. Sie ist vernünftigER! :)

@Der Sprrecherr
Gast

Heutzutage kann man ein richtiges R aussprechen: Da, wo es hingehört. Im Hochdeutschen spricht man ein -er am Wortende als [ɐ], das A am Wortende von Dina wird als [a] gesprochen. Es ist nicht dasselbe, aber der Klang ähnelt sich sehr.
Wer Diener, Wasser und was es da noch für Wörter gibt mit einem markanten [ʁ] oder [r] am Wortende ausspricht, spricht im Dialekt.

Der Sprrecherr
Gast

"DienER" wird aber nicht auf "A" ausgequakt. Das klingt fürchterlich, genau wie "Schwiegamutta". Kann die Jugend von heute eigentlich kein richtiges "R" mehr aussprrrechen?

Lucas
Gast

Der Name hört sich für mich an wie Diener und daher würde ich ihn nicht vergeben. Außerdem ist er zu ähnlich zu Tina.

Rosi @enten JägermeistER
Gast

Es ist auf jeden Fall richtig, daß bei Diener hochsprachlich kein "r" gesprochen wird. Der Laut entspricht aber auch keineswegs einem normalen -a, d.h. Sind deine Beispiele etwas primitiv (wundert mich nicht) "Wasser" wäre ein angemessenes Beispiel gewesen. Die Lautschrift des Wortes Diener ist : [ˈdiːnɐ] und nicht dienEr.
Oder sagst du WassER? Na dann brauchst du eher eine sprachtherapeutische Behandlung.. ich weiß nicht was du mir mit duckface mitteilen möchtest aber ein geschultes Ohr gehört zu einem geschulten Gehirn.
Dina hört sich für mich an wie Diener. Der Name gefällt mir nicht. Weder der Klang noch die Bedeutung ist schön.

Entenjäger
Gast

@unter mir: Wer "Diener" mit einem A am Ende quakt, gehört dringend in sprachtherapeutische Behandlung! Dieses entenhafte "Angeba-Gelaba" ist eine Beleidigung für jedes geschulte Ohr, auch wenn's zum immer noch sehr beliebten Duckface passt.

Rosi
Gast

Hört sich an wie Diener. Gefällt mir nicht.

Gaby - rosa
Gast

Meine Tochter hat auch den Namen Dina bekommen. Maria ist der 2.Name. Sie war die einzige von für 1200 Schülern am der Schule....

Katja
Gast

Mein kleiner Schatz (1) hat auch diesen schönen Namen.
Wir haben 3 Kinder. Dina Marie (1), Lucas Milan (3), Dilara Sophie (5)

@Jakob
Gast

Na ja, zu dem Blutbad kam es, weil Simeon und Levi sich über ihren Vater hinweggesetzt haben, der sich mit Sichem und Hamor friedlich einigen wollte (Verschwägerung) und niemand hat Dina verboten, in die Stadt zu gehen. Lies mal nach: Genesis 34

Mohamed
Gast

Meine Tochter heißt auch Dina , ich finde es so schön wenn ich sie Dina rufe. Der Name passt zu ihr sehr gut weil sie sooooo lieb ist

Dina
Gast

Ich heiße auch Dina...
Vor 30 Jahren mussten meine Eltern diesen bei uns in Oberhausen anerkennen lassen, da es ihn hier und in Umgebung noch nicht gab... Es gab mal Zeiten da fand ich ihn grausam dann liebte ich ihn weil keiner so hieß und mittlerweile wurde er so häufig das ich ihn wieder nicht mag... naja vllt mag ich ihn ja iwann mal wieder :)

Irene
Gast

Unsere Tochter wurde 1994 geboren und heißt auch Dina.
Der Name ist aus dem hebräischen und es gibt in der Bibel eine Geschichte zu Dina. Dina ist im Alten Testament die Tochter von Jakob und Lea. Bei der Geschichte geht es um Liebe, Beschneidung eines Volkes usw... Die Gerechigkeit soll gesiegt haben. Daher die Namensübersetzung "Der von Gott zum Recht verholfen worden ist, gerecht, gerächt, die Richterin".
Die Bedeutung ist sehr schön!
Sehr schöner Name, der z.B. in Niederbayern sehr selten vorkommt. Heutzutage heißen doch eh schon alle gleich in einer Klasse. In Amerika hört man den Namen öfter, da es dort viele Baptisten gibt, die Kindernamen nach dem Alten Testament geben.

Jakob
Gast

Mensch Dina, hättest Du nur getan, was ich Dir gesagt habe. Aber Du warst ungehorsam und bist zu den Kanaaniterinnen gegangen. So ist es für die Stadt Sichem zu einem Blutbad gekommen.

Dina
Gast

Hey! Ich heiße auch Dina und mir hat dieser Name am Anfang gar nicht gefallen. Jeder hatte einen Normalen Namen wie Laura,Lisa oder Anna... Aber Heute Liebe ich meinen Namen denn er ist wirklich was besonderes. Also alle Dina's da draußen. Hände hoch, wir sind die Geilsten!! :)

Verena
Gast

Dina ist ein sehr schöner narme meine freundien Geist so und kommt aus Duisburg

yepp
Gast

Finde ich auch, so wie Sarah oder Leah.

dinah
Gast

Ich heiße dinah . Ich finde es gut, dass man mich mit h am Ende schreibt. Ich finde das sieht schöner aus :D

Ina
Gast

Ich finde Dina ok, mehr aber auch nicht.

Timm
Gast

Dinah ist auch der Künstlername der erfolgreichste Jazz- Sängerin der 50er in den USA gewesen: Dinah Washington.

emma
Gast

Dina ist auch kurdisch
meine cousine heißt so :D ich find
den namen sehr schönnnnn

Julia
Gast

Schöner Name :))

Dina
Gast

Ich hasse wenn Leute mich Diana nennen ich bin immer ganz stolz auf meinen Namen obwohl mich früher viele beleidigt haben ICH LIEBE DIESEN NAMEN

Dina
Gast

Also am Anfang habe ich meinen Namen gehasst weil mich alle mit döner dina4 , dino, und so beleidigt haben inzwischen traut sich niemand mehr mich so zu nennen:)))
Aber jetzt liebe ich den Namen Überfalles danke Gott das ich dina heiße meine Eltern haben sich am Anfang für Naomi entschieden dann Kam dina und meine Mutter hat den Namen so sehr gefallen das ich jetzt so heiße also AN ALLE DINA'S lasst euch das nicht gefallen seit stolz!!!

Lorina Mercedes
Gast

Ich mag diesen Namen , doch ich kenne eine Dina das war eine doofe Kuh .

Ich sage den anderen ihr seid nicht so .

Isabella
Gast

Es gibt ja auch Dina Averina.
Kennt ihr die??

Dina
Gast

...wie sollte es anders sein ;-)?! Heiße auch Dina u kann eigentlich meinen "Vorrednern" nur zustimmen. Also mit DinA4, Hund, Tina usw. Mir gefällt der Name allerdings immer noch nicht :-(. Grüße an alle Dinas da draußen

Seynab
Gast

Dina oder auch Dena kommt aus dem arabischen
es bedeutet ,,der glaube''
In der arabischen welt ist er modern ....einfach schön

Seynab
Gast

Dina bzw dena oder auch deena dinah ist arabisch, heißt ,,der glaube'' und ist in arabien sehr modern ....kann ich nur empfehlen

Seynab
Gast

Dina bzw dena oder auch deena dinah ist arabisch, heißt ,,der glaube'' und ist in arabien sehr modern ....kann ich nur empfehlen

Katarina
Gast

Meine 4 Kinder heißen:
Dina
Anna
Maria
Ruben

Diana für Dina
Gast

Ein wunderschöner Name und passend zu meiner wunderschönen Tochter!!!
Ein eher seltener Name-genau richtig so, die ewig Namen Emelie.etc..die kann man schon nich mehr hören wää.Auch wunderschöne Spitznamen wie Lady Di oder Dinchen,Dinitschka ewigst süss+schön.Der Klang-harmonisch und beherrschend.Freue mich jedesmal Ihren Namen zu rufen.Liebe Grüsse an Euch alle süssen Dinas!!!!!!!!!!

Das
Gast

Hört sich an wie "dinner".
Tina ist schöner :)

Aldina ♥
Gast

Ich heiss Aldina und bin stolz drauf :) Dinaaa ♥

dina
Gast

Ich heiße auch dina und wenn ich errlich bin ist der name sehr schön ich danke meine eltern daür das ich den besten name habe oder

Dina-Michelle
Gast

Ich find emeinen Namen nicht ganz so schön. Ich bin in der 4.Klasse und hatte einen Klassenkamerrat der immer zu mir Dina-Prima-Ballerina gesagt hat. Wüsste jemand fiese Beleidigungen für die die mich beleidigen...Also an alle Dina's!!! Lasst euch nicht beleidigen und habt Rache! Macht es genau so wie ich! Danke!
- Dina-Michelle

dina
Gast

Jo! Heiße auch dina!
Ich find den namen auch toll weil er so selten ist-da fühlt man sich immer als was ganz besonderes;-)
Klar DIN A4 und diener ist in der schule etwas nervig gewäsen aber jetzt werd ich von meinen freunden immer dini,döni,dinchen, dinuscha und dinalein genannt. find ich eigentlich ganz süß! Das mit der gerechtigkeit stimmt 100% !!! Ungerechtigkeht bringt mich auf die palme !!! Bin wassermann und finde die eigenschaften passen ebenfalls sehr gut zum namen !!!:-)

Gruß an alle dinas!!! Wir sind geil

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Dina schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Egbertine, Emmi, Eveline, Florinda, Genevieve, Gotje, Hannegret, Hermanna, Ilsegret und Iwanka.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Sedan

Noch kein Kommentar vorhanden

Sedan würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Sedan?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?