Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Marita

Marita ist ein weiblicher Vorname althebräischer und lateinischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

305 Stimmen (Rang 1340)
2 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1340

Rang 1340
Mit 305 erhaltenen Stimmen belegt Marita den 1340. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Marita ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Marita

Was bedeutet der Name Marita?

Bedeutung

spanische Verkleinerungsform von Maria (= Mariechen)
aus dem lateinischen "die Ehefrau" oder von lateinisch Maritus = "der Verheiratete"
der Name bedeutet aber auch die Perle (aber nur, wenn er von Margareta kommt)

Wann hat Marita Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Marita aus?

Aussprache von Marita: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Marita auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Marita?

Marita ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 266. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2010 mit Platz 140. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 198. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Marita

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Marita in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 266 225 223 140 (2010)
Österreich 144 151 149 135 (2009)
Schweiz 149 143 152 129 (2002)
Frankreich 450 - - 301 (1951)
Polen 177 173 179 138 (2001)
Dänemark - - - 124 (2013)
Schweden 176 180 178 148 (1998)
Norwegen 129 122 127 32 (1989)
England - - - 338 (1999)
Schottland - - - 120 (2017)
Irland - - - 122 (1996)
Nordirland - - - 82 (2014)
USA 934 941 941 597 (1953)
Kanada - 190 269 190 (2020)

Marita in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Marita in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 223 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 225 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 266 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 140
  • Schlechtester Rang: 266
  • Durchschnitt: 198.33

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Marita

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Marita im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 159 im November 2018
Rang 145 im Dezember 2018
Rang 166 im Januar 2019
Rang 150 im Februar 2019
Rang 152 im März 2019
Rang 139 im April 2019
Rang 150 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 134 im Juli 2019
Rang 122 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 116 im Oktober 2019
Rang 121 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 124 im Januar 2020
Rang 186 im Februar 2020
Rang 212 im März 2020
Rang 204 im April 2020
Rang 209 im Mai 2020
Rang 211 im Juni 2020
Rang 217 im Juli 2020
Rang 207 im August 2020
Rang 197 im September 2020
Rang 190 im Oktober 2020
Rang 174 im November 2020
Rang 199 im Dezember 2020
Rang 215 im Januar 2021
Rang 198 im Februar 2021
Rang 188 im März 2021
Rang 173 im April 2021
Rang 167 im Mai 2021
Rang 124 im Juni 2021
Rang 134 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 134 im Oktober 2021
Rang 143 im November 2021
Rang 163 im Dezember 2021
Rang 203 im Januar 2022
Rang 177 im Februar 2022
Rang 174 im März 2022
Rang 166 im April 2022
Rang 160 im Mai 2022
Rang 143 im Juni 2022
Rang 145 im Juli 2022
Rang 161 im August 2022
Rang 139 im September 2022
Rang 132 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 325
  • Durchschnitt: 183.23

Geburten in Österreich mit dem Namen Marita seit 1984

Marita belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 518. Rang. Insgesamt 133 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
518 133 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Marita besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (184)
  • 8.2 % 8.2 % Baden-Württemberg
  • 5.4 % 5.4 % Bayern
  • 3.3 % 3.3 % Berlin
  • 7.6 % 7.6 % Brandenburg
  • 1.6 % 1.6 % Bremen
  • 4.3 % 4.3 % Hamburg
  • 5.4 % 5.4 % Hessen
  • 4.3 % 4.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 15.8 % 15.8 % Niedersachsen
  • 27.7 % 27.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.8 % 3.8 % Rheinland-Pfalz
  • 3.3 % 3.3 % Sachsen
  • 4.9 % 4.9 % Sachsen-Anhalt
  • 2.2 % 2.2 % Schleswig-Holstein
  • 2.2 % 2.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (11)
  • 18.2 % 18.2 % Kärnten
  • 27.3 % 27.3 % Oberösterreich
  • 9.1 % 9.1 % Salzburg
  • 9.1 % 9.1 % Steiermark
  • 9.1 % 9.1 % Tirol
  • 9.1 % 9.1 % Vorarlberg
  • 18.2 % 18.2 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (4)
  • 25.0 % 25.0 % Aargau
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 25.0 % 25.0 % St. Gallen

Dein Vorname ist Marita? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Marita als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Marita besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Marita.

Häufigkeit des Vornamens Marita nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Marita

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Ita
  • Itachen
  • Itti
  • Margherita
  • Mari
  • Maridda
  • Mariedel
  • Maritti
  • Martchen
  • Matschge
  • Mita
  • Moehrita
  • Rita
  • Riti
  • Ritl
  • Ritsch
  • Rittela

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Marita Wagner
  2. Marita Schneider
  3. Marita Schmidt
  4. Marita Müller
  5. Marita Meyer
  6. Marita Schäfer
  7. Marita Schmitz
  8. Marita Klein
  9. Marita Becker
  10. Marita Weber
  11. Marita Hoffmann
  12. Marita Neumann
  13. Marita Schulz
  14. Marita Koch
  15. Marita Fischer
  16. Marita Schwarz
  17. Marita Bauer
  18. Marita Richter
  19. Marita Schmitt
  20. Marita Herrmann
  21. Marita Peters
  22. Marita Möller
  23. Marita Wolf
  24. Marita Schulte
  25. Marita Lehmann
  26. Marita Zimmermann
  27. Marita Schulze
  28. Marita Schröder
  29. Marita Fuchs
  30. Marita Krüger

Marita in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Marita

Marita Black
englische Sängerin
Marita Blattmann
deutsche Historikerin
Marita Böhme
deutsche Schauspielerin
Marita Breuer
deutsche Schauspielerin
Marita Crawley
englische Musikerin
Marita de Sterck
Schriftstellerin aus Belgien
Marita Fossum
Schriftstellerin aus Norwegen
Marita Geraghty
amerikanische Schauspielerin
Marita Gerasch
deutsche Fernsehmoderatorin
Marita Grabiak
amerikanische Filmregisseurin
Marita Gründgens
Deutsche Schauspielerin, Chansonnière und Kabarettistin
Marita Hakala
finnisches Model
Marita Hüninghake
Volleyballerin aus Deutschland
Marita Karlsen
norwegische Schwimmerin
Marita Koch
deutsche Sprinterin
Marita Köllner
Sängerin aus Deutschland
Marita Krauss
Historikerin aus Deutschland
Marita Liabo
amerikanische Schriftstellerin
Marita Lindahl
finnisches Model
Marita Liulia
finnische Künstlerin
Marita Marschall
Schauspielerin aus Deutschland
Marita Meier-Koch
Ehemalige DDR-Leichtathletin
Marita Mertens
Figur aus Bibi Blocksberg (Serie/Hörspiel)
Marita Pabst-Weinschenk
Schriftstellerin aus Deutschland
Marita Payne-Wiggins
barbadische Sprinterin
Marita Ragonese
deutsche Schauspielerin
Marita Rostad
norwegische Sängerin
Marita Scholz
amerikanische Rennruderin
Marita Skammelsrud Lund
norwegische Fußballspielerin
Marita Solberg
norwegische Sängerin
Marita Zobel
Schauspielerin aus den Philippinen
Xenia Marita Riebe
Künstlerin aus Deutschland

Marita in der Popkultur

La Chica Marita
Das Mädchen Marita - Lied von Marcus Schenkenberg

Marita als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Marita wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Marita (0x)

    Hochdruckgebiet Marita
  • Tiefdruckgebiet Marita (1x)

    Tiefdruckgebiet Marita
    • 28.01.2016

Marita in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Marita wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Ma-ri-ta
Endungen
-arita (5) -rita (4) -ita (3) -ta (2) -a (1)
Anagramme
Amrita, Armita, Itamar, Maarit, Matari, Ramita und Tamira (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Marita - gebildet werden können.
Rückwärts
Atiram (Mehr erfahren)Marita ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Marita in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100001 01110010 01101001 01110100 01100001
Dezimal
77 97 114 105 116 97
Hexadezimal
4D 61 72 69 74 61
Oktal
115 141 162 151 164 141

Marita in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Marita anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
672 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M630 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MRT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Marita buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Anton | Richard | Ida | Theodor | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Alfa | Romeo | India | Tango | Alfa

Marita in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Marita in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Marita
Altdeutsche Schrift
Marita
Lateinische Schrift
MARITA
Phönizische Schrift
𐤌𐤀𐤓𐤉𐤕𐤀
Griechische Schrift
Μαριτα
Koptische Schrift
Ⲙⲁⲣⲓⲧⲁ
Hebräische Schrift
מאריתא
Arabische Schrift
مــاــرــيــتــا
Armenische Schrift
Մառիտա
Kyrillische Schrift
Марита
Georgische Schrift
Ⴋარიტა
Runenschrift
ᛘᛆᚱᛁᛏᛆ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓄿𓂋𓇋𓏏𓄿

Marita barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Marita an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Marita im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Marita im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Marita in Blindenschrift (Brailleschrift)

Marita in Blindenschrift (Brailleschrift)

Marita im Tieralphabet

Marita im Tieralphabet

Marita in der Schifffahrt

Der Vorname Marita in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·- ·-· ·· - ·-

Marita im Flaggenalphabet

Marita im Flaggenalphabet

Marita im Winkeralphabet

Marita im Winkeralphabet

Marita in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Marita auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Marita als QR-Code

Marita als QR-Code

Marita als Barcode

Marita als Barcode

Wie denkst du über den Namen Marita?

Wie gefällt dir der Name Marita?

Bewertung des Namens Marita nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Marita?

Ob der Vorname Marita auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (90.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (93.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (26.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (76.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (23.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (36.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (26.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (53.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.0 %)
Was denkst du? Passt Marita zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Marita ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (57.1 %) modern (63.5 %) wohlklingend (85.9 %) weiblich (79.5 %) attraktiv (73.7 %) sportlich (65.4 %) intelligent (85.9 %) erfolgreich (81.4 %) sympathisch (87.8 %) lustig (64.1 %) gesellig (77.6 %) selbstbewusst (73.1 %) romantisch (73.7 %)
von Beruf
  • Künstlerin (6)
  • Einzelhandelskauffrau (5)
  • Bürokauffrau (4)
  • Lehrerin (3)
  • Ärztin (3)
  • Altenpflegerin (3)
  • Steuerberaterin (2)
  • Politikerin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Pädagogin (1)
  • Anwältin (1)
  • Journalistin (1)
  • Medizinische Fachangestellte (1)
  • Freiberuflerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Buchhalterin (1)
  • Goldschmiedin (1)
  • Kundenberaterin (1)
  • Landwirtin (1)
  • Tierärztin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Marita und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Marita ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Marita

Kommentar hinzufügen
Marita
Gast

Ich mag meinen Namen so wie er ist und nicht abgeändert.
Ich bin 1959 in Bremen geboren.

Marita
Gast

Ich liebe meinen Namen. Intuitiv haben wir unserer Tochter einen Namen mit ähnlicher Herkunft gegeben (Mette).
Ich stimme meinen Vorrednern zu, dass ich die vorwiegend hessische Aussprache Maritta nicht leiden mag.
Die verschiedenen Interpretationen treffen weitestgehend auf mich zu. Sehr spannend!
Mit Spitznamen nennen mich meine ältesten Freunde Maritze. Rita, welcher mir als einziger Name für einen Namenstag genannt wurde, empfinde ich befremdlich.
Allen, die den hübschen Namen tragen einen lieben Gruß!

Marita
Gast

Ich bin zufrieden mit meinem Namen und möchte keinen anderen haben.
Ih mag es ebenfalls nicht so gerne, wenn ich mit Maritta angesprochen werden, was allerdings häufiger passiert. Kinder nennen mich häufig Mita oder Ita, was mich nicht stört, sondern freut. Auch nennt man mich im Bekanntenkreis hin und wieder Marittchen, was ich nett finde!
Mir wurde als Kind gesagt, mein Name bedeutet "die Perle" und das gefällt mir ausgesprochen gut!
Ich bin 1962 geboren und kenne kaum Jemanden mit dem Namen in meinem Umfeld.

Marita
Gast

Ich mag meinen Namen jetzt sehr.
Kann es aber gar nicht leiden, wenn er (Maritta) ausgesprochen wird.
Bekomme viele Komplimente für den Namen. (Bin 2000 geboren)
Spitznamen sind auch:
Miti, Mita
Wirden vorallem von der Familie benutzt.

Marita
Gast

Mein Vater fand das Lied von "Jan Kipura" Oh Marita .so schön.Deshalb heiße ich so.😊

Marita
Gast

Ich bin 1958 geboren und habe meinen schönen Namen MARITA bekommen.
Möchte auch nie anders heißen! 😃

Hey
Gast

Der Name gefällt mir auch für ein Kind/ Jugendliche!

Marita
Gast

Huhu .. ich bin auch eine wundervolle Frau, hilfsbereit , freundlich, künstlerisch begabt und ... und ... und ... 😄 deshalb auch dieser tolle Vorname MARITA !

Marita
Gast

Im Geburtsjahr 1955 recht häufiger Vorname.
In Franken Maritta.
Bin ganz zufrieden, es hätte mich schlimmer
treffen können.

Marita
Gast

Ich bin auch eine Marita und bin stolz diesen Namen zu tragen. Der Name hat einen schönen Klang, ist einprägsam und einfach etwas besonderes.
Beim Gegenüber kam der Name auch immer positiv an :-)
Ich bin in den Neunzigern geboren und mir ist noch nie jemand in meinem Alter mit dem selben Namen begegnet.

Wenn man nach einer Alternative zu Allerweltsnamen, wie Lisa oder Sarah sucht, ist "Marita" eine super Wahl.

Marita
Gast

Ich bin auch eine Marita und ich liebe meinen Namen.Ich kann einen Kommentar nur bestätigen. Viele machen aus Marita eine Maritta...
Ich bin 1958 geboren....und glaube dass der Name zu dieser Zeit sehr aktuell war.
Vielleicht lebt er ja irgendwann noch einmal auf .
Das würde mich auf jeden Fall gefallen :)
LG
Marita

Marita
Gast

Auch mir gefällt der Name sehr gut. Allerdings ist mir aufgefallen, dass er nicht überall gleich ausgeprochen wird. Im Süden eher so, als würde er mit doppelt t geschrieben und im Norden eher etwas langgezogen. Aber ist ok.

Anja
Gast

Das ist ein richtig schöner Name. Eigentlich Schade, dass er immer mit altbacken in Verbindung gebracht wird.. gerade wo doch soviele alte Namen wieder modern werden kann ich gar nicht verstehen das dieser Name nicht mehr vergeben wird. ..!

Marita
Gast

Da der Name auch Seestern heißen kann ist er sehr passend, denn ich bin auf einer Insel geboren. Es ist ein nicht sehr häufig vorkommender Vorname. Im Momnt lebe ich in der Schweiz und hier ist der Name so selten, dass immer wieder nachgefragt wird. In den USA scheint man den Namen überhaupt nicht zu kennen, dort hat man mich immer Margherita genannt. Na dann Prost auf diesen schönen Vornamen.

Marita
Gast

Ich mag meinen Namen, weil er doch relativ selten ist.
Nicht immer müssen ausländische Namen besonders erscheinen.

Marita Mattner
Gast

Ich heiße auch Marita.
Früher als Kind hatte ich ein Problem damit so zu heißen,weil ich die einzige mit diesem Namen war.Ich fühlte mich wie ein Exot in der Schule.Heute finde ich den Namen total schön und ich bin froh,nicht einen Allerweltsvornamen zu haben.Meine Mutter hatte Recht,das ich es erst verstehe wenn ich Erwachsen bin.Heute hört man den Namen schon öfter.

Pia
Gast

Klingt sehr schön!

Vera
Gast

Ich kenne eine marita und sie ist nicht nur eine perle, sondern ein seestern.
sie ist vielseitig und bezaubernd, der name passt wundervoll.

;)
Gast

Meine beste Freundin heisst so :)

marita
Gast

Ich heiße auch Marita jeder hat früher gesagt das ist aber ein seltener Namen heute kenne ich noch mehr leute mit dem Namen auch mit doppelt tt ich bin 1952 GB

Marita
Gast

Ich heiße auch Marita. Aber bei mir wird das mit zwei "t" ausgesprochen also Maritta!
Meine Mutter meinte nur früher, dass das mit den zwei "t" blöd aussieht und so muss ich mich da jetzt durchquälen, dass wenn ich jemanden kennen lerne der mich nicht Marita sondern Maritta nennen soll. Vorallem bei Lehrern ist das nervig. ^^
Aber ich finde, dass das Marita einfach zu streng ist, das zweite "t" lockert das ein bisschen auf.
Findet ihr nicht?

Anita
Gast

Ich habe meine Tocher Marita getauft, weil ich mal eine sehr nette Frau kennengelernt hatte, die aus Skandinavien kam und auch so hieß.

Gast
Gast

Der Name hat unterschiedliche Bedeutungen:
· die Beleibte

· die Geliebte (ägyptisch)

· die Bittersüße (hebräisch)

· die von Gott Geliebte (aramäisch)

· der Meeresstern und/oder Seestern (lateinisch)

Maritina
Gast

ich selber kenne eine Marita, dieser Name passt ausgesprochen gut zu ihr.
Sie sagt, sie fühlt sich mit diesem Namen sehr wohl.
ich selbst finde, dass der Name Marita gut zu ihr passt.
Sie ist lieb, freundlich, höflich,
gastfreundschaftlich.
weitere Charaktereigenschaften zum Namen Marita, die ich dazu gefunden habe: sie ist analytisch, forschend, aktiv, eine siegreiche Frau.
menschenliebend, herzlich,
Marita (ital.) von maritarsi= heiraten
marito(ital.)=Ehemann
Dieser Name bedeutet auch widerspenstig, doch weiß ich, dass diese Marita, die ich kenne, als sehr widerstansstark gegenüber negativen Dingen ist, soll heißen sie selbst ist positiv eingestellt und optimistisch geprägt und hält negativen Dingen Widerstand. :-) deshalb finde ich sollte man berücksichtigen, dass die Bedeuting "widerspenstig", die man häufig zu diesem Namen findet nicht nur negativ zu verstehen ist!
Spitznamen zu diesem Namen Marita sind oft:
Mari, Maritina, Märri

Stefan
Gast

Meine Freundin heisst Marita, sie ist sehr hübsch.. und sehr lieb....
Marita kann ich nur weiterempfehlen!!!
italienisch übersetzt: meine Frau

Marita
Gast

Marita ist ein sehr schöner Name, viele kennen diesen Namen nicht, und wundern sich immer wieder... man kriegt nur positive Sachen zuhören! Herkunft aus Italien und Spanien...

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Marita schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Mila, Neeltje, Ositha, Rachil, Rike, Sanetra, Solveig, Theodosia, Valdo und Wendelgard.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Keito

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Keito etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Keito?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Welche Reiseart bevorzugst Du mit Deiner Familie?