Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Tomas Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Tomas ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

262 Stimmen (Rang 1243)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1243

Rang 1243
Mit 262 erhaltenen Stimmen belegt Tomas den 1243. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Tomas ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Tomas
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Tomas?

Der männliche Vorname Tomas ist eine überwiegend litauische, norwegische und schwedische Variante von Thomas, der aus der Bibel übernommen wurde und auf den ursprünglichen aramäischen Beinamen Te'oma' (תָּאוֹמָא) zurückgeht.

Sein Ursprung liegt im Altaramäischen, abgeleitet von dem aramäischen Ausdruck te'oma (תאומא) für "der Zwilling". So wird er auch im Johannesevangelium gedeutet (Joh 11,16 EU).

Die folgenden unterschiedlichen Schreibweisen gibt es:

Tómas
Isländisch
Tòmas
Schottisch
Tomás
Irisch, Portugiesisch und Spanisch
Tomàs
Katalanisch
Tomáš
Slowakisch und Tschechisch
Tomaš
Slowenisch

Außerdem tritt der Name auch in zahlreichen Schreibvarianten als ein Familienname auf.

Seit dem frühen Mittelalter hat sich Tomas und seine unterschiedlichen Schreibformen in Deutschland und vielen anderen Ländern stark verbreitet, besonders angeregt durch die Verehrung des heiligen Apostels Thomas.

Andere Varianten sind unter anderem Thom, Thome, Thommes, Thomson, Thommy und Thomaz. Zu den weiteren Abwandlungen zählen Tom, Toma, Tomasz, Tomaso, Tomasso, Tomaz, Tomi, Tomic, Tomislaw, Tomislav, Tome, Tomek, Tomos, Tomy, Tommaso, Tommi, Tommie, Tommy, Toms, Toomas, Tuomas, Tumasch, Tamas, Tamati, Tamhas und Maas.

Wann hat Tomas Namenstag?

Der Namenstag von Tomas ist der 11. Januar, 28. Januar, 21. März, 3. Mai, 22. Juni, 3. Juli, 6. Oktober, 21. Dezember und 29. Dezember.

Wie spricht man Tomas aus?

Aussprache von Tomas: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Tomas auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Tomas?

Tomas ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 303. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1984 mit Platz 72.

In den letzten zehn Jahren wurde Tomas etwa 340 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 836. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 870.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Tomas

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Tomas in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 303 301 241 72 (1984)

In Deutschland wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 340 Mal als Erstname vergeben (430 Mal von 2010 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 156 153 150 121 (1999)

In Österreich wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 70 Mal als Erstname vergeben (140 Mal von 1984 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 106 127 107 80 (1934)

In der Schweiz wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 490 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1930 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 143 (1932)

In der Niederlande wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 170 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1930 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 159 164 156 151 (2001)

In Belgien wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 130 Mal als Erstname vergeben (560 Mal von 1995 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 387 393 389 243 (1957)

In Frankreich wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 620 Mal als Erstname vergeben (2.000 Mal von 1930 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien - - - 92 (2002)

In Spanien wurde Tomas in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (1.100 Mal von 2002 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Polen 190 181 168 148 (2004)

In Polen wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (170 Mal von 2000 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien - 65 - 60 (2004)

In Slowenien wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (80 Mal von 1992 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 131 139 144 106 (1986)

In Dänemark wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (180 Mal von 1985 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 183 172 177 112 (1998)

In Schweden wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 100 Mal als Erstname vergeben (390 Mal von 1998 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 120 120 123 45 (1981)

In Norwegen wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 120 Mal als Erstname vergeben (3.200 Mal von 1945 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 308 277 158 (2001)

In England wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (4.100 Mal von 1996 bis 2021).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 118 117 119 115 (1982)

In Schottland wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (210 Mal von 1974 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 63 86 77 63 (2022)

In Irland wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 810 Mal als Erstname vergeben (3.000 Mal von 1964 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 63 63 70 60 (2018)

In Nordirland wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 200 Mal als Erstname vergeben (460 Mal von 1997 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 569 605 586 382 (1938)

In den USA wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 3.600 Mal als Erstname vergeben (27.100 Mal von 1930 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 190 213 198 190 (2022)

In Kanada wurde Tomas in den letzten 10 Jahren ca. 320 Mal als Erstname vergeben (1.400 Mal von 1980 bis 2022).

Tomas in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Tomas in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein - - - 5 (2013)

In Liechtenstein wurde Tomas in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Tomas in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Tomas in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 146 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 155 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 145 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 162 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 226 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 235 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 231 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 241 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 301 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 303 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 145
  • Schlechtester Rang: 303
  • Durchschnitt: 201.78

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Tomas

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Tomas im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 222 im Juni 2020
Rang 209 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 213 im September 2020
Rang 206 im Oktober 2020
Rang 185 im November 2020
Rang 202 im Dezember 2020
Rang 232 im Januar 2021
Rang 207 im Februar 2021
Rang 191 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 143 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 147 im August 2021
Rang 135 im September 2021
Rang 0 im Oktober 2021
Rang 150 im November 2021
Rang 177 im Dezember 2021
Rang 216 im Januar 2022
Rang 180 im Februar 2022
Rang 177 im März 2022
Rang 185 im April 2022
Rang 169 im Mai 2022
Rang 149 im Juni 2022
Rang 155 im Juli 2022
Rang 161 im August 2022
Rang 0 im September 2022
Rang 0 im Oktober 2022
Rang 122 im November 2022
Rang 121 im Dezember 2022
Rang 141 im Januar 2023
Rang 0 im Februar 2023
Rang 134 im März 2023
Rang 124 im April 2023
Rang 122 im Mai 2023
Rang 116 im Juni 2023
Rang 0 im Juli 2023
Rang 121 im August 2023
Rang 0 im September 2023
Rang 127 im Oktober 2023
Rang 131 im November 2023
Rang 131 im Dezember 2023
Rang 154 im Januar 2024
Rang 136 im Februar 2024
Rang 133 im März 2024
Rang 125 im April 2024
Rang 0 im Mai 2024
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 116
  • Schlechtester Rang: 348
  • Durchschnitt: 188.66

Geburten in Österreich mit dem Namen Tomas seit 1984

Tomas belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 468. Rang. Insgesamt 132 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
468 132 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Tomas besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (16)
  • 25.0 % 25.0 % Baden-Württemberg
  • 18.8 % 18.8 % Bayern
  • 6.2 % 6.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.5 % 12.5 % Niedersachsen
  • 31.2 % 31.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.2 % 6.2 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (2)
  • 100.0 % 100.0 % Zürich

Dein Vorname ist Tomas? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Tomas als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Tomas besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Tomas.

Häufigkeit des Vornamens Tomas nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Tomas

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Tom
  • Tomi
  • Tomissi
  • Tommi
  • Tommy

Beliebte Doppelnamen mit Tomas

Häufigste Nachnamen

  1. Tomas Lange
  2. Tomas Fischer
  3. Tomas Meyer
  4. Tomas Müller
  5. Tomas Hauke
  6. Tomas Garcia
  7. Tomas Fiedler
  8. Tomas Schreiber
  9. Tomas Fernandez
  10. Tomas Krause

Tomas in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Tomas

Adriano Tomas Custodio Mendes
kapverdischer Fußballspieler
Fausto Jose Tomas Lucio
Fußballspieler aus Portugal
Fernando Tomas Lazcano Barros
chilenischer Fußballspieler
Juan Tomas de Boxadors
Kardinal aus Italien
Juan Tomas Ortuno
spanischer Fußballer
Tomas Antonio Gonzaga
portugiesischer Dichter
Tomas Balcazar
Fußballer aus Mexiko
Tomas Baranauskas
litauischer Historiker
Tomas Brolin
Fußballer aus Schweden
Tomas Campos
mexikanischer Fußballer
Tomas Cubelli
argentinischer Rugbyspieler
Tomas de Aquino Carmelo Alcaide
portugiesischer Opernsänger
Tomas de Iriarte
spanischer Schriftsteller
Tomas de Santa Maria
spanischer Komponist
Tomas de Vincenti
Fußballspieler aus Argentinien
Tomas Dubek
Fußballer aus Tschechien
Tomas Fucik
tschechischer Schwimmer
Tomas Galasek
Fußballspieler
Tomas Giron
spanischer Fußballspieler
Tomas Gonzalez
kubanischer Sprinter
Tomas Gonzalez Rivera
spanischer Fußballer
Tomas Hernandez
spanischer Fußballer
Tomas Hübschman
tschechischer Fußballer
Tomas Janicek
Fußballspieler aus Tschechien
Tomas Jelecek
tschechischer Fußballspieler
Tomas Kocian
deutscher Volleyballer
Tomas Kubalik
Eishockeyspieler aus Tschechien
Tomas Lasansky
Maler aus Amerika
Tomas Lemarquis
isländischer Schauspieler
Tomas Leonardi
argentinischer Rugbyspieler
Tomas Lozano
mexikanischer Fußballer
Tomas Luis de Victoria
spanischer Komponist
Tomas Maclear
britischer Astronom
Tomas Marcinko
slowakischer Eishockeyspieler
Tomas Milian
kubanischer Schauspieler
Tomas Mrva
tschechischer Fußballspieler
Tomas Necid
tschechischer Fußballspieler
Tomas O Caiside
irischer Dichter
Tomas Ojeda
Fußballer aus Chile
Tomas Oravec
Fußballer aus der Slowakei
Tomas Perrin
mexikanischer Schauspieler
Tomas Podstawski
portugiesischer Fußballer
Tomas Pospisil
tschechischer Eishockeyspieler
Tomas Quintin Rodriguez
kubanischer Schauspieler
Tomas Ribeiro
polnischer Dichter
Tomas Ross
amerikanischer Schauspieler
Tomas Saemundsson
isländischer Schriftsteller
Tomas Silva
uruguayischer Fußballspieler
Tomas Surovy
tschechischer Eishockeyspieler
Tomas Telis
venezolanischer Baseballspieler
Tomas Tulpe
Musiker aus Deutschland
Tomas Viborg
isländischer Badmintonspieler
Tomas von Brömssen
Schauspieler aus Schweden
Tomas Yankelevich
argentinischer Filmregisseur

Tomas in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Tomas bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Tomas in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Tomas wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
To-mas
Endungen
-omas (4) -mas (3) -as (2) -s (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Tomas - gebildet werden können.
Rückwärts
Samot (Mehr erfahren)Tomas ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Tomas in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010100 01101111 01101101 01100001 01110011
Dezimal
84 111 109 97 115
Hexadezimal
54 6F 6D 61 73
Oktal
124 157 155 141 163

Tomas in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Tomas anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
268 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
T520 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TMS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Tomas buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Theodor | Otto | Martha | Anton | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Tango | Oscar | Mike | Alfa | Sierra

Tomas in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Tomas in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Tomas
Altdeutsche Schrift
Tomas
Lateinische Schrift
TOMAS
Phönizische Schrift
𐤕𐤏𐤌𐤀𐤔
Griechische Schrift
Τομας
Koptische Schrift
Ⲧⲟⲙⲁⲥ
Hebräische Schrift
תעמאש
Arabische Schrift
تــعــمــاــش
Armenische Schrift
Տոմազ
Kyrillische Schrift
Томас
Georgische Schrift
Ⴒომას
Runenschrift
ᛏᚮᛘᛆᛋ
Hieroglyphenschrift
𓏏𓅱𓅓𓄿𓋴

Tomas barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Tomas an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Tomas im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Tomas im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Tomas in Blindenschrift (Brailleschrift)

Tomas in Blindenschrift (Brailleschrift)

Tomas im Tieralphabet

Tomas im Tieralphabet

Tomas in der Schifffahrt

Der Vorname Tomas in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

- --- -- ·- ···

Tomas im Flaggenalphabet

Tomas im Flaggenalphabet

Tomas im Winkeralphabet

Tomas im Winkeralphabet

Tomas in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Tomas auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Tomas als QR-Code

Tomas als QR-Code

Tomas als Barcode

Tomas als Barcode

Wie denkst du über den Namen Tomas?

Wie gefällt dir der Name Tomas?

Bewertung des Namens Tomas nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Tomas?

Ob der Vorname Tomas auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (38.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (46.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (76.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (84.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (23.1 %)
Was denkst du? Passt Tomas zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Tomas ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (67.4 %) modern (54.3 %) wohlklingend (52.2 %) männlich (58.7 %) attraktiv (60.9 %) sportlich (60.9 %) intelligent (71.7 %) erfolgreich (67.4 %) sympathisch (80.4 %) lustig (67.4 %) gesellig (60.9 %) selbstbewusst (50.0 %) romantisch (63.0 %)
von Beruf
  • Lokführer (1)
  • Osteophat (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Tomas und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Tomas ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Tomas

Kommentar hinzufügen
Der wahre Tomas
Gast

Ich liebe es wenn meine Freundin mich Tomi nennt anstatt Tommy wie so ein Inselaffen!

Tomass
Gast

Meine Namensvariante ist hier auch nicht vertreten. Kommt ja auch aus der lettischen Region.
Aber was tut das schon zur Sache. Hauptsache kein H hinter dem T.
Das H betont nur den Alman und die Socken in den Sandalen

Laura
Gast

Mein Papa ist Spanier und wird eigebtlich Tomás geschrieben, hier schreiben ihn aber ganz automatisch alle Tomas oder Thomas. Falsch ist es ja nicht, kommt ja immer auf die übliche Schreibweise des Landes an.

S.
Gast

Tomas ein sehr schöner Name aber die Schreibweise mit h also Th geschrieben gefällt mir besser.

Caro
Mitglied

Mein mann wird auch ohne "h" geschrieben und ich finde den namen sehr schön. von der schreibweise her vermisse ich das "h" nicht - der name sieht meiner meinung nach einfach moderner aus und hebt sich von der masse ab :) btw ...bei namen gibt es kein "richtig" oder "falsch"...meinen namen kann man auf zig verschiedene arten schreiben ...mit c,k,i,y,a,e,..usw ...hab ich dann den "richtigen" und sind alle anderen schreibweisen jetzt "falsch" ??andere länder - andere schreibweise ... oder einfach "mode"

gast01
Gast

Also mein mann heißt auch tomas und lebt schon gute 32jahre sehr glücklich mit diesem namen. ich finde es sieht ohne "h" auch nicht falsch aus bzw ist ohne "h"nicht falsch geschrieben - das ist doch alles nur gewöhnungssache... anderes land-andere schreibweise. fertig. der name hebt sich einfach von der masse ab und macht ihn daher interessant. ich finde der name sieht dadurch auch moderner aus.

tja
Gast

Logisch, dass die Leute automatisch Thomas schreiben. Ohne h sieht es ja auch wirklich falsch aus und ist es doch auch. Ich kenne nicht einen, der sich so schreibt.

Tomas
Gast

Geboren 1965 in Schweden und auf Tomas ohne "h" getauft. Jedoch löst die Deutsche Schreibweise auch in Schweden immer mehr die traditionelle ab. Mich nervt, daß Leute glauben ich könnte meinen Namen nicht schreiben. Ich kann so oft ich will mit Tomas unterschreiben, in der Antwort steht wieder Thomas. Praktisch: Da mein Nachname zwar häufig ist, ist meistens meine Mail oder Account Anschrift wegen meinem Vornamen frei.

Tomas
Gast

Ich wohne in Greifswald und heiße seit 37 Jahren Tomas. Ich finde den Namen - so wie er ist - richtig klasse. By the way: Besonders die Ämter haben ein Problem mit dem nichtvorhandenen h. Für meinen ersten Personalausweis durfte ich damals 3 mal beim Amt antreten. Trotz Geburtsurkunde haben die Leute es zweimal geschafft, das h hinter das T zu klemmen.

Marina
Gast

Finde ich sehr hübsch! Nicht so alltäglich wie Thomas!

@ Tilda
Gast

Ist nicht böse gemeint, aber "Tommes" erinnert mich an "Pommes" wie "Pommes frites".
Mein Freund, der Schwede ist, heißt Tomas ohne h. Hier in Deutschland wird er auch grundsätzlich mit h geschrieben, wenn man nicht extra sagt, dass er sich ohne h schreibt. Ich finde auch, dass Thomas mit h richtiger aussieht, aber nur, weil ich es vorher nur so kannte. Ich habe mich schnell an den Namen Tomas gewöhnt und keine Probleme damit.
Den Namen Tilda finde ich übrigens ganz toll!

Tomas
Gast

Ich wohne in Wien und heiße seit 23 Jahren Tomas ohne h. Gefällt mir etwas besser, als das normale "Thomas". Außerdem ist es mal etwas anderes, ohne "zu" anders zu sein.

Julia
Gast

Der Sohn einer Freundin von mir heißt Tomas, allerdings leben die drei (Mutter, Vater, Kind) auch in Spanien, da ist diese Schreibweise nichts ausßergewöhnliches. Da würde man sich über Thomas mit h wohl eher wundern. ;)
Ich finde den Namen jedenfalls hübsch!

Thomas
Gast

Ich bin ein Thomas mit h und finde so sieht es auch irgendwie richtiger aus!

Tommes habe ich noch nie gehört, klingt aber gut, also warum nicht?

Tilda @ Thomas-Georg
Gast

Mir gefällt die Schreibweise ohne "h" aber auch sehr gut, ist halt mal was anderes.
Oder wie findet Ihr den Tommes? Den Namen habe ich neulich mal gelesen und fand ihn sehr interessant. Ist ja praktisch die phonetische Schreibweise des englisch ausgesprochenen Thomas.

Vielleicht haben ja auch die Herren von der Thomas-Georg Seite eine Meinung dazu... bin gespannt!

Frank
Gast

Ein "Tomas" wird wohl hierzulande sehr viele Briefe erhalten in denen er mit "Thomas" angeschrieben wird.

Irgendwie vermisst man das "H", obwohl es nicht gesprochen wird.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Tomas schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Van, Wendelmar, Wladislaw, Aladdin, Artan, Bras, Clemente, Dedde, Eliano und Faton.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Arngrim

Noch kein Kommentar vorhanden

Arngrim ist traurig, dass ihm noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Arngrim?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wenn Du die freie Wahl hättest, für welche Entbindung würdest Du Dich grundsätzlich entscheiden?