Tomas

  • Rang 1266
  • 233 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 15 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • aramäisch
  • baltisch
  • biblisch
  • bosnisch
  • deutsch
  • jüdisch
  • kroatisch
  • portugiesisch
  • russisch
  • spanisch
  • tschechisch
Der Name stammt aus dem aramäischen te'oma (תאומא) und bedeutet „Zwilling“. So wird er auch im Johannesevangelium gedeutet (Joh 11,16 EU).
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben To-mas -omas (4) -mas (3) -as (2) -s (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Samot 268 T520 TMS
Morsecode Schreibschrift
- --- -- ·- ··· Tomas
Tomas buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Theodor | Otto | Martha | Anton | Siegfried
Tomas in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Tomas in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Tom,
  • Tomi und
  • Tommi
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Tomas
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Tomas Galasek (Fußballspieler)
Beliebteste Doppelnamen mit Tomas
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Tomas
Rang 166 im November 2016
Rang 152 im Dezember 2016
Rang 179 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 170 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 158 im Mai 2017
Rang 147 im Juni 2017
Rang 158 im Juli 2017
Rang 155 im August 2017
Rang 155 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 154 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 161 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 153 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 156 im Juni 2018
Rang 162 im Juli 2018
Rang 170 im August 2018
Rang 169 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 158 im November 2018
Rang 149 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 155 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 142 im April 2019
Rang 159 im Mai 2019
Rang 137 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 120 im September 2019
Rang 120 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 209 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 219 im Mai 2020
Rang 222 im Juni 2020
Rang 209 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 213 im September 2020
Rang 206 im Oktober 2020
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 120
  • Schlechtester Rang: 348
  • Durchschnitt: 204.76

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Tomas stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Tomas seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
684 77 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Tomas belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 684. Rang. Insgesamt 77 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Tomas in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 1126 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1117 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1453 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1153 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 660 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 454 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 375 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 330 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 316 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 306 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 367 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 257 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 234 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 337 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 228
  • Schlechtester Rang: 1453
  • Durchschnitt: 580.87

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Tomas in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 26.7 % 26.7 % Baden-Württemberg
  • 20.0 % 20.0 % Bayern
  • 6.7 % 6.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 13.3 % 13.3 % Niedersachsen
  • 26.7 % 26.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.7 % 6.7 % Schleswig-Holstein

Dein Vorname ist Tomas? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Tomas
Statistik der Geburtsjahre des Namens Tomas

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Tomas?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Tomas zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (25.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Tomas ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Tomas in Verbindung bringen.

bekannt (71.4 %) modern (52.4 %) wohlklingend (47.6 %) männlich (57.1 %) attraktiv (57.1 %) sportlich (57.1 %) intelligent (69.0 %) erfolgreich (69.0 %) sympathisch (81.0 %) lustig (69.0 %) gesellig (57.1 %) selbstbewusst (45.2 %) romantisch (59.5 %)
von Beruf
  • Lokführer (1)
  • Osteophat (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Tomas und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Tomas

Tomass
Gast

Meine Namensvariante ist hier auch nicht vertreten. Kommt ja auch aus der lettischen Region.
Aber was tut das schon zur Sache. Hauptsache kein H hinter dem T.
Das H betont nur den Alman und die Socken in den Sandalen

Laura
Gast

Mein Papa ist Spanier und wird eigebtlich Tomás geschrieben, hier schreiben ihn aber ganz automatisch alle Tomas oder Thomas. Falsch ist es ja nicht, kommt ja immer auf die übliche Schreibweise des Landes an.

S.
Gast

Tomas ein sehr schöner Name aber die Schreibweise mit h also Th geschrieben gefällt mir besser.

Mitglied Caro ist offline - zuletzt online am 01.06.15 um 20:22 Uhr
Caro

Mein mann wird auch ohne "h" geschrieben und ich finde den namen sehr schön. von der schreibweise her vermisse ich das "h" nicht - der name sieht meiner meinung nach einfach moderner aus und hebt sich von der masse ab :) btw ...bei namen gibt es kein "richtig" oder "falsch"...meinen namen kann man auf zig verschiedene arten schreiben ...mit c,k,i,y,a,e,..usw ...hab ich dann den "richtigen" und sind alle anderen schreibweisen jetzt "falsch" ??andere länder - andere schreibweise ... oder einfach "mode"

gast01
Gast

Also mein mann heißt auch tomas und lebt schon gute 32jahre sehr glücklich mit diesem namen. ich finde es sieht ohne "h" auch nicht falsch aus bzw ist ohne "h"nicht falsch geschrieben - das ist doch alles nur gewöhnungssache... anderes land-andere schreibweise. fertig. der name hebt sich einfach von der masse ab und macht ihn daher interessant. ich finde der name sieht dadurch auch moderner aus.

tja
Gast

Logisch, dass die Leute automatisch Thomas schreiben. Ohne h sieht es ja auch wirklich falsch aus und ist es doch auch. Ich kenne nicht einen, der sich so schreibt.

Tomas
Gast

Geboren 1965 in Schweden und auf Tomas ohne "h" getauft. Jedoch löst die Deutsche Schreibweise auch in Schweden immer mehr die traditionelle ab. Mich nervt, daß Leute glauben ich könnte meinen Namen nicht schreiben. Ich kann so oft ich will mit Tomas unterschreiben, in der Antwort steht wieder Thomas. Praktisch: Da mein Nachname zwar häufig ist, ist meistens meine Mail oder Account Anschrift wegen meinem Vornamen frei.

Tomas
Gast

Ich wohne in Greifswald und heiße seit 37 Jahren Tomas. Ich finde den Namen - so wie er ist - richtig klasse. By the way: Besonders die Ämter haben ein Problem mit dem nichtvorhandenen h. Für meinen ersten Personalausweis durfte ich damals 3 mal beim Amt antreten. Trotz Geburtsurkunde haben die Leute es zweimal geschafft, das h hinter das T zu klemmen.

Marina
Gast

Finde ich sehr hübsch! Nicht so alltäglich wie Thomas!

@ Tilda
Gast

Ist nicht böse gemeint, aber "Tommes" erinnert mich an "Pommes" wie "Pommes frites".
Mein Freund, der Schwede ist, heißt Tomas ohne h. Hier in Deutschland wird er auch grundsätzlich mit h geschrieben, wenn man nicht extra sagt, dass er sich ohne h schreibt. Ich finde auch, dass Thomas mit h richtiger aussieht, aber nur, weil ich es vorher nur so kannte. Ich habe mich schnell an den Namen Tomas gewöhnt und keine Probleme damit.
Den Namen Tilda finde ich übrigens ganz toll!

Tomas
Gast

Ich wohne in Wien und heiße seit 23 Jahren Tomas ohne h. Gefällt mir etwas besser, als das normale "Thomas". Außerdem ist es mal etwas anderes, ohne "zu" anders zu sein.

Julia
Gast

Der Sohn einer Freundin von mir heißt Tomas, allerdings leben die drei (Mutter, Vater, Kind) auch in Spanien, da ist diese Schreibweise nichts ausßergewöhnliches. Da würde man sich über Thomas mit h wohl eher wundern. ;)
Ich finde den Namen jedenfalls hübsch!

Thomas
Gast

Ich bin ein Thomas mit h und finde so sieht es auch irgendwie richtiger aus!

Tommes habe ich noch nie gehört, klingt aber gut, also warum nicht?

Tilda @ Thomas-Georg
Gast

Mir gefällt die Schreibweise ohne "h" aber auch sehr gut, ist halt mal was anderes.
Oder wie findet Ihr den Tommes? Den Namen habe ich neulich mal gelesen und fand ihn sehr interessant. Ist ja praktisch die phonetische Schreibweise des englisch ausgesprochenen Thomas.

Vielleicht haben ja auch die Herren von der Thomas-Georg Seite eine Meinung dazu... bin gespannt!

Frank
Gast

Ein "Tomas" wird wohl hierzulande sehr viele Briefe erhalten in denen er mit "Thomas" angeschrieben wird.

Irgendwie vermisst man das "H", obwohl es nicht gesprochen wird.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Marvin

Kommentar von Nicole

Allein diese Disskussion hier sollte jeden davon abhalten, sein Kind so zu nennen! Wenn sich hier schon ein...

Mädchenname Lynn

Kommentar von Verena@betül köse

Bekomme im Oktober eine Tochter und würde sie gerne so nennen. Brauchte halt nur mal ne Meinung... :-)

Mädchenname Mihriban

Kommentar von Lena

Ich hab eine Mihriban in meiner Klasse. Due Bedeutng passt echt wunderbar!xD Die ist so liiiieeebb!!!!

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Clemens, Columban, Detlef, Detlev, Felicitas, Klaus, Klemens und Trudo ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren