Björn

  • Rang 71
  • 8431 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 105 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • dänisch
  • nordisch
  • norwegisch
  • schottisch
  • schwedisch
  • skandinavisch
Björn kommt aus dem Schwedischen und heißt übersetzt: Bär, Brauner oder auch starker Kämpfer

Da das "ö" in eigener Form im dänischen Alphabet nicht vorkommt, schreibt man im Original "Bjørn" (statt "ä" würde man "æ" schreiben und statt "ü" "å"; so wie die dänischen Sonderzeichen auf der Tastatur angeordnet Sind). Die eingedeutschte Schreibweise "Björn" konnte sich allerdings schnell durchsetzen.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben B-j -jörn (4) -örn (3) -rn (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nröjb 176 B265 BJRN
Morsecode Schreibschrift
-··· ·--- ·-· -· Björn
Björn buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Berta | Julius | | Richard | Nordpol
Björn in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Björn in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Björna
  • Baran,
  • Bean,
  • Beant,
  • Bejan,
  • Bernie,
  • Bj,
  • Bjarne,
  • Bjj,
  • Bjöm,
  • Bjöörny,
  • Björna,
  • Björnalho,
  • Björni,
  • Björnigues,
  • Björnino,
  • Björnito,
  • Björno,
  • Björnosch,
  • Björnster,
  • Björny,
  • Bjürny,
  • Bjüürny,
  • Böni,
  • Börni,
  • Börns,
  • Ernie,
  • Jörn,
  • Jörny und
  • Örni
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Björn
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Björn / Schiffmeister (Musiker - Fettes Brot)
  • Björn Borg (Tennisspieler)
  • Björn Casapietra (Deutscher Star-Tenor & Schauspieler, voller Name Björn Herbert Fritz Roberto Kegel Casapietra)
  • Björn Dixgard (Sänger der schwedischen Band "Mando Diao")
  • Björn Dunkerbeck (Dänischer Windsurfer)
  • Björn Einar Romören (Skispringer)
  • Björn Engholm (Politiker)
  • Bjørn Erlend Dæhlie (Norwegischer Skilangläufer)
  • Björn Harras (Schauspieler)
  • Björn Höcke (Politiker)
  • Björn Jopek (Fußballspieler bei Arminia Bielefeld)
  • Björn Kircheisen (Deutscher Nordischer Kombinierer)
  • Björn Kristian Ulvaeus (Mitglied der schwedischen Musik-Gruppe ABBA)
  • Björn Lothbrok (Charakter der Serie "Vikings")
  • Björn Moschinski (deutscher veganer Starkoch)
  • Björn Navarin (Handballer)
  • Björn Otto (Berühmter deutscher Stabhochspringer)
  • Björn Schlicke (Deutscher Fußballer)
  • Björn Steiger (Gründer der Björn-Steiger-Stiftung)
  • Björn Sterz (Mitglied von den "Wise Guys")
  • Björn Ulvaeus (Norwegischer ehem. Sänger der Band ABBA)
  • Björn Watt Boolsen (Dänischer Schauspieler (Olsenbande))
  • Björn-Hergen Schimpf (Deutscher Moderator)
Weitere 18 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Björn
Rang 141 im Oktober 2015
Rang 137 im November 2015
Rang 133 im Dezember 2015
Rang 145 im Januar 2016
Rang 139 im Februar 2016
Rang 125 im März 2016
Rang 140 im April 2016
Rang 127 im Mai 2016
Rang 115 im Juni 2016
Rang 121 im Juli 2016
Rang 120 im August 2016
Rang 123 im September 2016
Rang 131 im Oktober 2016
Rang 123 im November 2016
Rang 98 im Dezember 2016
Rang 151 im Januar 2017
Rang 108 im Februar 2017
Rang 126 im März 2017
Rang 114 im April 2017
Rang 131 im Mai 2017
Rang 122 im Juni 2017
Rang 112 im Juli 2017
Rang 119 im August 2017
Rang 107 im September 2017
Rang 106 im Oktober 2017
Rang 121 im November 2017
Rang 111 im Dezember 2017
Rang 132 im Januar 2018
Rang 128 im Februar 2018
Rang 131 im März 2018
Rang 96 im April 2018
Rang 111 im Mai 2018
Rang 108 im Juni 2018
Rang 113 im Juli 2018
Rang 127 im August 2018
Rang 110 im September 2018
Rang 128 im Oktober 2018
Rang 120 im November 2018
Rang 114 im Dezember 2018
Rang 124 im Januar 2019
Rang 124 im Februar 2019
Rang 103 im März 2019
Rang 91 im April 2019
Rang 120 im Mai 2019
Rang 101 im Juni 2019
Rang 99 im Juli 2019
Rang 97 im August 2019
Rang 101 im September 2019
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 91
  • Schlechtester Rang: 260
  • Durchschnitt: 146.47

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Björn stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Björn seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
320 294 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Björn belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 320. Rang. Insgesamt 294 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Björn in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 202 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 269 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 239 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 285 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 291 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 286 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 370 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 406 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 256 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 331 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 418 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 641 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 568 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 472 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 778 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 708 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 788 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 661 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 824 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 202
  • Schlechtester Rang: 824
  • Durchschnitt: 462.79

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Björn in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 9.8 % 9.8 % Baden-Württemberg
  • 3.3 % 3.3 % Bayern
  • 3.3 % 3.3 % Berlin
  • 1.6 % 1.6 % Brandenburg
  • 4.9 % 4.9 % Hamburg
  • 6.6 % 6.6 % Hessen
  • 4.9 % 4.9 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.2 % 8.2 % Niedersachsen
  • 29.5 % 29.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.9 % 4.9 % Rheinland-Pfalz
  • 1.6 % 1.6 % Saarland
  • 3.3 % 3.3 % Sachsen
  • 3.3 % 3.3 % Sachsen-Anhalt
  • 14.8 % 14.8 % Schleswig-Holstein
  • 33.3 % 33.3 % Graubünden
  • 33.3 % 33.3 % Luzern
  • 33.3 % 33.3 % St. Gallen

Dein Vorname ist Björn? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Björn
Statistik der Geburtsjahre des Namens Björn

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Björn?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Björn zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (94.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (54.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (50.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (41.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (38.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (41.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (90.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (25.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (22.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (21.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (18.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (6.8 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Björn ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Björn in Verbindung bringen.

bekannt (83.0 %) modern (78.8 %) wohlklingend (85.8 %) männlich (85.8 %) attraktiv (85.8 %) sportlich (85.0 %) intelligent (85.2 %) erfolgreich (85.5 %) sympathisch (85.8 %) lustig (75.2 %) gesellig (81.2 %) selbstbewusst (84.2 %) romantisch (76.5 %)
von Beruf
  • Ingenieur (12)
  • Handwerker (3)
  • Lehrer (3)
  • Kaufmann (2)
  • Arzt (2)
  • Heilerziehungspfleger (2)
  • Landwirt (2)
  • Politiker (2)
  • Gärtner (2)
  • Technischer Leiter (1)
  • Philosoph (1)
  • Lokführer (1)
  • Kaufmann im Großhandel (1)
  • Holzfäller (1)
  • Hauswirtschafter (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Tennisspieler (1)
  • Geschäftsführer (1)
  • Mechaniker (1)
  • Kulturreferent (1)
  • Sozialarbeiter (1)
  • Speditionskaufmann (1)
  • Musiklehrer (1)
  • Crossfit-Trainer (1)
  • Müllmann (1)
  • DJ (1)
  • Tierschützer (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Stripper (1)
  • Kaufmann für Spedition (1)
  • Selbstständiger (1)
  • Rechtspopulist (1)
  • Pianist (1)
  • Sportler (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Björn und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Björn

Björn
Gast

Ich bin Stolz auf meinem Namen. Er steht für Willensstärke, Kampfgeist und Mut.

Björn
Gast

Der Name steht für Stärke, Mut , und Ausdauer
Das trift alles zu ich liebe meinen Namen und bin stolz darauf so zu heißen.

PS. Ich wußte garnich das es so viele Björns gibt :)

Björn
Gast

Also ich bin Bj. 86 und hatte nie einen anderen Björn in der Klasse. Ich selbst bin sehr zufrieden mit meinem Namen.
Jedoch bin auch ich öfters auf folgende drei Probleme gestoßen:
1. Besonders im englischsprachigen Raum kommt niemand mit diesem Namen klar. Zumal viele Länder keine Umlaute benutzen. Und durch die zunehmende Globalisierung wird es auch immer mehr zu Erklärungsnöten kommen.
2. Auch kleine Kinder haben Schwierigkeiten mit der Aussprache des "Bj" weshalb oft "Örn" oder "Börn" dabei raus kommt.
3. Und dann gibt es noch die Verwechslungsgefahr. Ich kann garnicht zählen wie oft aus meinem Namen ein Jörg, Jörn oder Bernd wurde.

Fazit: Es ist meiner Meinung nach ein schöner Name, jedoch ist es ein stark regionaler Name und international völlig ungeeignet. Zudem muss man diesen Namen laut und deutlich aussprechen. Da es sonst zu Verwechslungen kommt. Aber bei all den negativen Punkten bleibt halt die Seltenheit des Namens. Es ist nicht so ein 0815 Name wie Lukas, Kevin, Paul oder Sebastian. Jeder einzelne dieser Namen kommt in nahezu jeder Klasse mindestens einmal vor. Nein Björn ist sehr markant.

Björn
Gast

Ich bin Björn und finde mich schön.

Kevin
Gast

Ich kenne einen Björn, der sitzt neben mir

Gast
Gast

Björn klingt total öko!

noch ein björn? DER björn !
Gast

Wirklich ne putzige seite hier :-)
ich bin jahrgang 63 und heiße björn, das bedeutet, ich war lange zeit fast alleine mit dem namen, den konnte man suchen , und das trotz meiner norddeutschen heimat !
inzwischen stelle ich aber fest, im gegensatz zu anderen hier, das "jeder dritte" so heißt, man muss nur mal den fernseher anschalten ...
das war wohl der hype in den 70ern ?! ;-)

björn ... das klang früher oft wie eine strafe, gerade auch wegen des Ö ... coole jungs hießen andre, kai oder roger und wenn nicht mal die verwandten es raffen und jörn sagen ... AUA!!!

inzwischen, deutlich gereift, stehe ich aber voll dazu und finde die verbindung zum nordischen wikinger eher cool ;-)
( gottseidank haben meine eltern nicht sören oder jürgen genommen , auch aua !!!!! ;-)

international ? egal !!! ( erzähl das mal björn ulvaeus )
und allemal besser als kevin !!!

Björn
Gast

Ich wurde 1979 mit diesem Namen belohnt.
Meine Eltern können mir nicht sagen ob sie durch Tennis oder doch durch abba drauf gekommen sind.
Kleinkinder und ältere Menschen haben zwar meist Probleme ihn aus zu sprechen aber das kann auch mal witzige Varianten geben.
Jeder der sich für diesen Namen entscheidet macht es richtig da er auch die Stärke und Kraft ausdrückt welche für seine Übersetzung steht!
Ich hoffe ich konnte allen bei der Entscheidung helfen.
Lg Björn

Björn /7
Gast

Moin Leute,
ich liebe meinen Namen über alles.
Meine Eltern konnten mir vor 43 Jahren keinen besseren Namen geben.
Ich bin ein wirklicher bär braune Augen braunes Fell und starke Pranken ;-)
Dazu kommt noch das ich vor knapp 3 Jahren schwer Krank wurde und mir die Bedeutung, starker Kämpfer aus dem Namen Björn ebenfalls hervorgehend, aus dem Kampf mit dem TOD als Sieger hervorzutreten....Vielen Dank an euch Mama und Papa, auch im namen meiner beiden eigenen Kinder :-)))

Gast

Mein Freund heißt Björn! Ich liebe dich Schatz♥

Tian
Gast

Björn so geschrieben, ist genauso richtig, im Schwedischen nämlich.

@ Freya
Gast

Und trotzdem wird er Probleme haben, weil die deutsche Tastatur das nicht kann und viele Leute nichts mit dem nordischen ö anfangen können.

Freya
Gast

Zu dem Kommentar vom 1.4.13. Ich habe meinen Sohn der dieses Jahr geboren wurde Bjørn genannt und das hat das deutsche Amt für die Geburtsurkunde auch ohne Probleme akzeptiert.

ruthmiriam
Gast

Eine grosse liebe von mir leider vorbei hiess björn.

Hermann
Gast

Björn erinnert mich an Knäckebrot. Außerdem Björn,Jörn ,das klingt blöd..
Da gibt es schönere skandinavische Namen.

Wili
Gast

Ich habe in Norwegen einen Björnar kennen gelernt. Das gefällt mir noch besser.

unter mir
Gast

Geht im Deutschen aber nicht

Iiiesch
Gast

Mir gefällt der Name eigentlich sehr gut, ich bin auch ein großer Fan von nordischen Namen.
Noch besser wäre er allerdings wenn man ihn Bjørn schreiben würde... Ich weiß nicht wieso, aber ich mag dieses ø.

Lena
Gast

Meine gute Hälfte heißt so. Der Name trifft auf ihn zu wie die Faust aufs Auge ;-). Ein sehr kraftvoller und männlicher Name - wirklich toll! Und zum Glück recht selten - außer ihm habe ich den Namen nur bei zwei anderen gehört.

björns vater
Gast

Wie man die aussprache von björn einem engländer erklärt? einfach:
burn + y = byurn

das problem ist wohl eher das richtige lesen, nicht die aussprache.

und überhaupt ist björn ein buchstäblich starker name.

Moni
Gast

Ich liebe einen Björn!! und der Name passt total zu ihm!

Björn
Gast

Ich (geb. 1981) bin absolut zufrieden mit diesem leider doch selten gewordenen Vornamen.

Für mich als Niedersachse war der Name immer nicht erklärungsbedürftig, seitdem es mich aber ins Badische verschlagen hat, haben die Menschen doch Probleme den Namen richtig zu verstehen und auszusprechen - aber was erwartet man auch von Menschen die des Hochdeutschen nicht mächtig sind ;-)

Ob der Name nun International leicht verständlich ist, sollte für Menschen die 99% ihres Lebens in der Heimat verbringen nicht weiter von Bedeutung sein.

Sonja
Gast

Ich liebe diesen Namen. Keinen anderen könnte ich mir für mein Kind vorstellen.
Ich habe allerdings auch ein Faible für nordische Namen.
Außerdem verbinde ich mit diesem Namen eine ganz besondere Person.

Mauke
Gast

Björn -der Bär-

gross, stark, männlich *seufz* :)

Björn
Gast

Ich war bei uns im Tal damals (1971) der allererste mit diesem Namen. Man wollte es auf dem Standesamt erst gar nicht erlauben.

Aber mir gefällt der Name schon immer sehr gut,
aber ältere Menschen sprechen dann manchmal Bernd oder ähnliches - da gab es früher einige Probleme. In den heutigen Generationen dürfte das keine Rolle mehr spielen.

Björn
Gast

Bruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuumm

Steffi
Gast

Na aber so ein Quatsch. Björns sehen nicht gut aus? Also ich kenn einen der sieht besonders gut aus und ist auch weder schüchtern noch sonstwas. Als hätte das alles unbedingt mit einem Namen zu tun.

Aline
Gast

ich finde der Name hört sich Hochdeutsch an. Bei uns heißt kein Mensch so im schwabenländle ;)

allright
Gast

Mein Sohn heißt Björn! Er ist 21- und weit und breit der einzige mit diesem Namen!
Damals war es in, sein Kind Kevin oder Daniel oder Dominik zu nennen, da warsein Name recht ungewöhnlich.
Er ist ein toller Typ, sehr intelligent (Abi 1,1 und überhaupt nicht kontaktscheu- wie ich vorhin in einem Kommentar gelesen habe!) und ich find den Namen heute noch schön- übrigens: er mag seinen Namen auch sehr!
Von wegen nicht international kompatibel- da lach ich aber!

Björn
Gast

Ich kann die Verbindung eines Vornamen mit seiner Optik nicht verstehen. Über seinen Namen kann man vielleicht auf seinen Charakter schließen, bei Björn eben stark, Durchsetzung, Hordentier, Beschützerinstinkt sehr ausgeprägt, aber Optik? Ich finde meinen Namen toll, er steht zu mir, er passt zu mir. Schönheiten verblassen - Charakter Eigenschaften bleiben für ein Leben, also ihr Frauen da draußen wählt Richtig!

ich hasse den namen...
Gast

Was ich mit dem Namen verbinde:Max ist für mich ein anpassungsfähiges Mathegenie und/oder sportlich begabt. Björn ist für einen 40jährigen ja akzeptabel. Aber ALLE Björns die noch jung sind und kennengelernt habe... die meisten waren zwar stark dafür aber keiner gutaussehend. Der neuste Björn den ich kennengelernt habe ist für mich ein typischer Björn. Er ist gut in der Schule, ziemlich still und zählt zu den Aussenseitern in der Klasse. Ich persönlich kann kein bisschen verstehn wie man seinen sohn jetzt noch so nennen kann... aber wems gefällt dem gönn ichs natürlich (;

Rebecca
Gast

Ja, Kämpfer schreibt man mit "m" und den Namen NINA mag ich nicht mehr- damit keine Missverständnisse aufkommen:-).

Hoffentlich lerne ich irgendwann eine Nina kennen, die ich, als Ausgleich zu dieser Erfahrung, sehr gerne hab`.
Der Name hat es verdient...

Rebecca
Gast

Ich empfinde den Namen Björn nun, nachdem ich kürzlich einen echten Björn kennnenlernen durfte, als ganz angenehm und wohlklingend. Der Mann hat es mir derart angetan, dass ich mich fix in ihn verliebt habe! Der Kerl ist tatsächlich ein starker Käpfer, eben ein echter Bär. Und dabei so bescheiden:-)ja, der tollste Mann, den ich je kennenlernen durfte.
Leider endete es traurig...er hängt an seiner ehemaligen Freundin- Nina.
Seitdem ich das weiß, mag ich DIESEN Namen nicht mehr:-(. Vorher mochte ich ihn sehr.

Achja, und meinen Namen, Rebecca, mag ich selbstredend sehr gerne und habe die Bedeutung auch für mich in positvster Weise interpretiert...die "Bestrickende, Fesselnde" ist echt zweideutig;-)!
So wie ich, oft...

Rebecca

Björn
Gast

Ich liebe meinen Namen. Schon aus dem Grund das er aus dem Norden kommt und es mich stolz macht, das so manch tapferer Wikinger meinen Namen trug.
Das mit der einen Silbe und der Aussprache is mir ziemlich Schnuppe. Immerhin dreht sich bei mir auch die Zunge wenn z.b. südländische Namen ausgesprochen werden müssen die sich anhören wie a) ein Haushaltsgerät oder b) aus einer Buchstabensuppe gefischt.

Und wer unseren Namen nicht mag, den soll doch Thors Hammer beim scheissen treffen ;)

Sorika
Gast

Gefällt mir nicht. Ich mag keine Umlaute im Namen.

samiiiiön...
Gast

Ich finde den namen björn wunderschön er klingt warm,lieb und treu

...
Gast

Gefällt mir auch, obwohl ich andere nordische Namen noch schöner finde.

Franziska
Gast

Also mein Lieblingsbusfahrer :D heißt auch Björn und ich find den Namen i-wie voll sexy

Naja der Mann isses auch deswegn passt des ziemlich gut und stark is der Kerl auch :D

angela :)
Gast

hi leute,
mein bruder heißt björn und er ist sehr stark also passt das mit starker kämpfer ich liebe den namen björn und bin foh das er so heißt bis dann
leudies

Naja
Gast

Bär ? Aber über Namen mit Bedeutungen wie Sonne, Schmetterling oder Blume mosern. Dann doch lieber eine strahlende Sonne als ein brummeliger Meister Petz!!!!!

Dorek
Gast

Björn ist uncool

hans peter
Gast

Ich finde den namen nicht wirklich schlimm, aber ich weiss dass ihn viele nicht mögen. wenn man björn heisst muss man erstmal überall gegen das vorurteil kämpfen dass man seltsam und geistig minderbemittelt ist. aber wenn man das nicht ist dann kann der name schön sein und es gibt viele nette björns

Björnello
Gast

Björn.. ein zeitlos toller Name..

Björn (Jg. 84)
Gast

Toller Name, habe hier eben erst erfahren, dass es auch "Brauner" und "starker Kämpfer" heißt bzw heissen soll. Bisher wusste ich nur von Bär ;) Aber das fand ich auch gut. Ich kenne einige andere Björns, aber nicht soo viele. Bin mit dem Namen zufrieden: Zur Einsibligkeit: Da ich einen Zweisilbigen Nachnamen habe ist das super.

ine
Gast

Mein bruder heißt so :D
ich hab aber net nur einen sondern noch en Jakob un Manuel;D

Karen
Gast

Ich freue Mich so wenn Wir endlich unseren Prinzen bekommen.

Er wird Björn heißen ohne Zweitnamen:)

Bin soo hibbelig:D

ich
Gast

Ich liebe einen jungen der heißt björn und den namen liebe ich auch

Fee
Gast

Björn! Ich liebe diesen Namen!

Maria
Gast

Der Name ist so wunderschön und magisch!

Ja
Gast

das "Bschorn" Phaenomen.... ist mir bekannt. Aber viele Amerikaner stehen auf diesen Namen wenn sie ihn einmal gehoert haben. Ein Freund von mir dachte lange Zeit, dass Bjoern die deutsche Bezeichnung fuer "Baer" waere, doch eigentlich stamm der Name aus dem skandinavischen Bereich :)

Björn
Gast

Kurz und selten, 2 wie ich finde große vorteile:-)
Aber in England (und vermutlich generell im Ausland) kann es schon zu gewissen Problemen kommen :D
Ich sage nur mal "brschon" :D:D

Björn
Gast

Aber versucht den Namen ma nem betrunkenen Engländer zu erklären! Das is der Hammer, sonst bin ich echt ganz zufrieden

Milli
Gast

Meine Söhne heißen Björn und Knut. Ich habe ihnen die Namen gegeben, als sie nicht mehr in Mode waren. Björn ist knapp 8 Jahre alt und Knut ist 3 Jahre alt. Der Sohn unserer Nachbarn ist 11 Jahre und heißt Knut Björn. Das war ein Zufall.

Jasmin
Gast

Mein Mann heißt Björn und ich finde der Name passt zu ihm, würde aber mein Kind nicht so nennen, ist nicht wirklich klangvoll, außerdem kann man ihn leicht falsch verstehen (Jörn) und er hat nur eine Silbe.

Unbekannt
Gast

Björn! HILFE!!! du nervst uns everytime!

Katja
Gast

Björn ist ein richtig schöner schicker Name:)

Melanie
Gast

Ich wünsche mir sehnlichst einen SOHN.Wenn unser Baby ein Junge wird wird Er diesen schönen Namen bekommen:))

Björn
Gast

Das Einzige, was mir an meinem Namen nicht gefällt; dass er einsilbig ist. OK, es gibt schlimmeres.

Dafür gehöre ich zu einer echten Elite, unser Name ist doch schon recht selten. Ich kenne außer mir noch genau 3 andere (aus verschiedenen Bundesländen). In meinem weitläufigen Freundes- und Bekanntenkreis bin ich der einzige Björn. Dit is schon cool! Ich brauche keinen Spitznamen, ich bin einfach Björn!

nina
Gast

Der ist zeitlos,selten und schön:=)

Marlene
Gast

Ich kenne nen' Björn und der Name passt richtig zu ihm :D
Ich fand den Namen zwar am Anfang komisch, find ihn aber jetzt vollkommen ok.

Björn
Gast

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht sonderlich, das hat sich aber geändert. Ich gehe langsam auf die 30 zu und kann bin mittlerweile echt froh über den Namen.

Allerdings wirkt der Name Björn meiner Meinung nach mit einem "nordischen" Nachnamen deutlich besser als mit Maier, Müller, Schulze, etc..

Bei mir hat die Kombination schon desöftern interessante Gespräche ergeben, ich wurde schon so manches mal für skandinavisch gehalten.

Björn (Jhg. 86)
Gast

Also ich muss sagen, dass ich bisher immer sehr gut mit diesem Namen klar kam. Und so schlimm ist es in Englischsprachigen Ländern nun auch nicht. Auch die können Björn aussprechen und das obwohl die Umlaute fast garnicht kennen. Ich bin zufrieden mit dem Namen und selbst in 30 Jahren werde ich es noch sein. Es ist ein Name den man auch im späteren Alter tragen kann.

Ulrike
Gast

Einer meiner Söhne heißt auch Björn und ist sehr zufrieden mit diesem Vornamen. Als Alternative haben wir ihn damals noch einen zweiten Vornamen gegeben (Oliver). Allerdings heißt er sehr gern Björn und mag diesen Namen auch. Von daher haben wir die richtig Auswahl getroffen.

Als ich damals mit ihm schwanger stand nach ca. 6 Wochen schon fest, wenn es ein Junge wird, dann wird er auf jeden Fall Björn heißen. Dieses ewig Hin und Her, wie soll das Kind heißen stand gar nicht zur Debatte. Mein Mann und ich waren uns sofort einig. Übrigens ist er Jahrgang 1991.

Mutti
Gast

Ich habe zwei Söhne.Einer heißt Tim und einer Björn.Es wird immer für alle Namen ein Für und ein Wider geben.Und die Geschmäcker sind verschieden,das ist auch in Ordnung,sonst hätten wir alle die gleichen Namen!!: )

Blume
Gast

Mein Mann heißt Björn und ich find den Name nicht schlecht, jedoch zugegeben ist er nicht gerade von internationalem Vorteil.

börn
Gast

Also ich finde den namen auch ganz gut!!
ich komme aus NRW und ich dachte auch immer der name björn ist sehr selten, aber das stimmt nicht hanz, er ist zwar seltender wie michael oder markus aber auch ich habe schon viele björns kennengelernt.
aber als außdenstehender neigt man dazu, nicht björn zu sagen sondern börn oder bär oder sonst irgendeinen spitznamen! hinzu kommt das sowohl die älteren menschen als auch die meisten lehrer börn oder jörn oder so was sagen, das ist ein bisschen *****.

@ me
Gast

da muss ich dir recht geben. stimmt wirklich! wirklich kein schoener name

Annika
Gast

ich mag diesen namen auch nicht

Mareike
Gast

@ Nina muss dir zustimmen. weiss gar nicht, was alle an dem finden ??

Jessica@ (=
Gast

Ich Liebe diesen namen jaaa^^

noch'n Björn
Gast

Noch eine Selbsterfahrung:
Mir (Jg. 71) gefällt mein Name sehr, auch wenn ich international unterwegs bin und die meisten Ausländer Probleme mit der Aussprache haben. Aber lieber so als z.B. Thomas oder Michael zu heißen und dann ganz selbstverständlich als Tommes oder Meikel angesprochen zu werden.
Prima ist, dass er nicht erklärungsbedürftig ist. Ich hätte keine Lust, jedesmal wenn ich mich irgendwo vorstelle, die Schreibweise klarstellen zu müssen.
Zu Bedenken ist höchstens, dass der Name in seinen Ursprungsländern aus der Mode ist und zurzeit als Alte-Männer-Name gilt. Es gibt kaum noch junge Björns in Schweden und Norwegen (In Island gibt's noch ein paar mehr). Ein kleiner Björn aus Deutschland wirkt auf die vermutlich wie auf uns eine kleine Henriette oder Brunhilde von dort.

Ach, und Nina:
Wer keine Umlaute mag, kann wohl auch den Namen nicht mögen, oder?

Nina
Gast

Gefaellt mir ueberhaupt nicht

Dedaa.
Gast

,Björn' ist ein wunderbarer name. :) :) :) :)

Gregor
Gast

Also ich muss hier mal ordentlich Dampf reinlassen in den Laden hier!

Der Name Björn steht für Bär, also Beschützer der kleinen und Schwachen. Ich selbst habe tagtäglich mit einem "Björn" zu tun und fühle mich stets beschützt. Außerdem ist er als Mensch sehr liebevoll und einfühlsam.

Durch seine geringe Verbreitung erlangt der Name eine besondere Stellung.

Hochachtung vor den Eltern, die diesen Namen vergeben!.

SO!

Mädels-Mama Silvana
Gast

Ich habe vor zwei Wochen meinem Mann eine Freude bereitet und nach 4 Töchtern männlichen Nachwuchs zur Welt gebracht - und das gleich zweifach. Unsere Zwillinge heißen Björn und Thomas. Diese Namen finden wir toll! Jetzt freue ich mich über diese zwei Racker. Eigentlich wollte ich ja wieder Mädels - bin ja eig. die absolute Mädels-Mama.

Es grüßen Mama Silvana, Papa Oliver, und die Kinder Katharina, Manuela, Anne, Swenja, Björn und Thomas!

Björn
Gast

Ich mag meinen Namen nicht. Der Name ist einsilbig und unmelodisch, quasi wie "Joe" auf schwedisch oder so. Wie ausserdem schon angemerkt wurde, ist der Name nicht international kompatibel: In der Highschool (USA) nannte man mich einfach "B.J." und auf meinen Bankkarten (UK) und im Pass steht "BJOERN", was wiederum zur abenteurlichen Aussprache in aller Welt animiert. Gebt Eurem Sohn lieber einen globalen Namen ...

Wiwi
Gast

Ich find den namen auch genial ;-) erst recht wenn man einen Björn kennt den man überalles liebt ;-) also bei uns in Bayern ist er schon ziemlich selten

Bloom
Gast

Wasn das für ein alter Name?

björn
Gast

Björn ist okay, wichtig ist aber, dass man zum beispiel am telefon sehr deutlich spricht, sonst denken die leute, man heißt bernd oder gar jörn oder so. also, immer mit sehr vollem ö und gut deutlichem r sprechen. dann gehts. und gute abkürzung in kommentaren: bj

Björn Alias DER BÖRNER
Gast

Mein Name hat deneben getroffen.
Ich bin alles andere als BÄRENSTARK . . .
Hab aber andere Srärken . . .

. . . ICH LEBE NOCH !

mama claudia
Gast

Ich werde in ein paar wochen mutter eines sohnes und nach langem suchen bin ich auf "björn" gestossen. ich habe ein sehr gues gefühl bei diesem namen und hoffe, dass mein kleines bärchen das auch mal so empfindet

Jean-Luca
Gast

Hoher Unterhaltungswert hier, Hut ab!

Kerstin
Gast

Unsere Söhne heißen Björn und Sören. Finde ich auch heute noch, nach mehr als 20 Jahren als richtige Entscheidung.

Björn
Gast

Der name ist ok, hat nur im Englischen Bereich ein wenig Nachteile.

sydney eliza
Gast

Bin gerade zufällig auf diesen namen gestoßen...kann dem unter mir nur recht geben....

Björn
Gast

Sag mal ganz ehrlich.von welchem planeten kommt ihr, wo so ein schlechtes deutsch geschrieben wird. das ist ja gruselig was ihr aus der deutschen sprache macht.*****

josephine
Gast

Wenn man einen BJÖRN kennt,den man toll findet,dann findet man den namen einfach nur umwerfend.
*g*

Bjoern
Gast

Hallo, ich komme gut klar mit dem Namen :)
Aber selten ist er wirtklich nicht, in meiner Grundschulklasse waren wir 3. Jahrgang 79

Björn
Gast

Einfach ein super name, past auch ideal zum Norden (Schleswig-Holstein) als nordischer name!

BJÖRN
Gast

Mir gefält mwin name sehr den habe ich verewigt mit einem tatto auf meinem arm

Björn
Gast

Ich finde meinen namen einfach super, komme aus schleswig-holstein und hier ist der name schon häufiger!

mama von björn
Gast

Es ist der schönste name der welt. das meint auch unser fünfjähriger sohn, der stolz ist der einzige BJÖRN in unserem viertel zu sein. sammelbegriffe wie KEVIN, LENNARD MARVIN oder MARCEL finde ich eher blöd...

björn natürlich
Gast

Ich (Bj.: 1977) hatte immer Namens-Vettern.
Das nervt. Ich werde unser Kind keinen 0815- Namen verpassen. Es lebe die Vielfalt !

Lynda...
Gast

Von meiner schwester der..., nä? Also der zukünftige... hihi... glaube ich zumindest. Der heißt auch Björn. ich persönlich finde den name Marcel viiiiiiiiiiel schöner... aber ich glaube, wenn meine schwester ehrlich zu sich selber und zu uns ist, findet sie den namen auch nicht so umwerfend...eigentlich schade, nä?

Lisa
Gast

Hallo!
Ich habe auch 3 Kinder, mein ältester heißt Björn. Der Name ist einfach super und gefällt mir heute noch... Haben damals eine klasse Entscheidung getroffen

Christine
Gast

Björn ist toll und unser kleiner Mann wird so heißen*so heißt nicht jeder;)

LG

Mrs Williams
Gast

Mein freund heißt Björn, also natürlich ist der name dann schön =P

nice nice
Gast

Schöner name mit wiedererkennungswert ..
macht einen schönen menschen gleich noch schöner..=)
Klasse Name... Daumen Hoch dafür {3

Lisa
Gast

Ich finde den Namen Björn klasse !!!

Mathias Christian Ralph Knut
Gast

..mein Neffe heisst so ..aber vergesst den Namen !!! ...Mathias Christian Ralph Knut ist "the name to have" ;-)

backhaus
Gast

Mein aller aller bester freund heißt björn zwischen ihm und mir hersch eine art seelenverwandschaft ich find den namen einfach toll.

moosmutzel
Gast

Mein schatz heißt björn und nun bekommen wir ein baby und suchen noch den geeigneten namen :-)

Yvonne
Gast

Der Name bedeutet mir unglaublich viel und weckt in mir tiefe Sympathie wenn ich ihn ausspreche, höre oder lese, denn: Seit 5 Jahren bin ich mit einem Björn zusammen, der ein richtiger knuddelbär ist (der Name bedeutet ja auch Bär) und den ich über alles liebe. Für mich ist dieser Name dadurch für immer zu etwas besonderem geworden. Des weiteren ist Björn auch gar nicht mal so selten, wie man annimmt, ich habe schon so einige kennengelernt.

Carla
Gast

Björn.. ist wirklich ein schöner Name.. Ich habe 5 Söhne.. und einer von ihnen heißt Björn

ich
Gast

Ach nein wirklich?

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Maxim

Kommentar von @Ina

Maxim war 2007 auf Platz 69 der beliebtesten Jungennamen ! Also nicht so häufig !! Vergleich : Bei Mädchen ...

Jungenname Mitja

Kommentar von amj

Das System hat die Herleitung gekürzt. Deshalb hier noch einmal im Klartext: Mitja von russ. Dimitri von gr...

Mädchenname Noah

Kommentar von Lily

Also jetzt nochmal für alle die es auch nicht wissen. Es gab auch eine weibliche Noah in der Bibel. Der Nam...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Johannes, Ludwig, Roman und Severin ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren