Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Mika

Mika ist ein männlicher und weiblicher Vorname althebräischer und japanischer Herkunft mit der Bedeutung "Wer ist wie Gott?" oder "der wunderschöne Duft". Alle Infos zum Namen findest du hier.

3058 Stimmen (Rang 283)
13 x auf Lieblingslisten
4 x auf No-Go-Listen
283

Rang 283
Mit 3058 erhaltenen Stimmen belegt Mika den 283. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Mika ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Mika

Was bedeutet der Name Mika?

Bedeutung

Der Name Mika ist eine finnische Kurzform des Jungennamen Mikael und hat seinen Ursprung im biblischen Namen Michael mit der Bedeutung "Wer ist wie Gott?".

Als weiblicher Vorname geht Mika entsprechend auf Mikaela/Michaela zurück, ist gleichzeitig aber auch ein weiblicher Vorname japanischer Herkunft mit der Bedeutung "der wunderschöne Duft", vom japanischen mi für "wunderschön" und ka für "Duft".

Der Vorname Mika hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Jungennamen in Deutschland entwickelt. Populär wurde der Name hierzulande erstmals durch den ehemaligen finnischen Formel-1-Rennfahrer Mika Häkkinen. Auch wenn Mika in Deutschland ein Unisex-Name ist, wird er doch überwiegend an Jungen vergeben.

Neben Finnland ist der Vorname Mika auch in Schweden weit verbreitet, dort allerdings auch als Mädchenname. In Japan wird Mika ausschließlich an Mädchen vergeben.

Weitere finnische Nebenformen von Mika bzw. Michael sind Miko und Mikko.

Woher kommt der Name Mika?

Wortzusammensetzung

miy = wer (Althebräisch) und
ke = wie (Althebräisch) und
el = Gott (Althebräisch) oder
mi = wunderschön (Japanisch) und
ka = Duft (Japanisch)

Wann hat Mika Namenstag?

Als Nebenform von Michael hat der Name Mika seinen wichtigsten Namenstag am 29. September zum Gedenken an den Erzengel Michael (Michaelistag).

Wie spricht man Mika aus?

Aussprache von Mika: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Mika auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Mika?

Mika ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 44. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2007 mit Platz 24. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 37. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Mika

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Mika in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 44 45 39 24 (2007)
Österreich 130 140 146 106 (2000)
Schweiz 107 105 126 97 (2007)
Liechtenstein - - - 5 (2016)
Niederlande 120 128 106 52 (2007)
Belgien 201 212 215 186 (2008)
Frankreich 407 420 393 368 (1995)
Polen - - - 190 (2015)
Dänemark 140 135 128 116 (1987)
Schweden 172 177 177 138 (1998)
Norwegen 121 125 136 121 (2020)
England 353 375 379 297 (1999)
Schottland 122 - - 122 (2020)
Nordirland - - - 278 (2000)
USA 881 877 879 636 (1966)
Kanada 200 288 283 200 (2020)

Mika in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Mika in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 32 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 24 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 27 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 31 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 30 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 47 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 45 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 44 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 24
  • Schlechtester Rang: 52
  • Durchschnitt: 37.12

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Mika

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Mika im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 72 im September 2018
Rang 61 im Oktober 2018
Rang 69 im November 2018
Rang 45 im Dezember 2018
Rang 69 im Januar 2019
Rang 69 im Februar 2019
Rang 52 im März 2019
Rang 69 im April 2019
Rang 58 im Mai 2019
Rang 57 im Juni 2019
Rang 52 im Juli 2019
Rang 50 im August 2019
Rang 76 im September 2019
Rang 53 im Oktober 2019
Rang 69 im November 2019
Rang 47 im Dezember 2019
Rang 61 im Januar 2020
Rang 76 im Februar 2020
Rang 86 im März 2020
Rang 76 im April 2020
Rang 75 im Mai 2020
Rang 69 im Juni 2020
Rang 88 im Juli 2020
Rang 78 im August 2020
Rang 84 im September 2020
Rang 73 im Oktober 2020
Rang 68 im November 2020
Rang 55 im Dezember 2020
Rang 62 im Januar 2021
Rang 95 im Februar 2021
Rang 67 im März 2021
Rang 75 im April 2021
Rang 63 im Mai 2021
Rang 46 im Juni 2021
Rang 64 im Juli 2021
Rang 58 im August 2021
Rang 60 im September 2021
Rang 63 im Oktober 2021
Rang 55 im November 2021
Rang 71 im Dezember 2021
Rang 79 im Januar 2022
Rang 60 im Februar 2022
Rang 69 im März 2022
Rang 64 im April 2022
Rang 60 im Mai 2022
Rang 70 im Juni 2022
Rang 57 im Juli 2022
Rang 65 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 40
  • Schlechtester Rang: 104
  • Durchschnitt: 66.22

Geburten in Österreich mit dem Namen Mika seit 1984

Mika belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 289. Rang. Insgesamt 407 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
289 407 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Mika besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (131)
  • 9.9 % 9.9 % Baden-Württemberg
  • 7.6 % 7.6 % Bayern
  • 2.3 % 2.3 % Berlin
  • 0.8 % 0.8 % Brandenburg
  • 3.8 % 3.8 % Bremen
  • 3.1 % 3.1 % Hamburg
  • 7.6 % 7.6 % Hessen
  • 4.6 % 4.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 18.3 % 18.3 % Niedersachsen
  • 26.0 % 26.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.3 % 5.3 % Rheinland-Pfalz
  • 1.5 % 1.5 % Saarland
  • 3.1 % 3.1 % Sachsen
  • 0.8 % 0.8 % Sachsen-Anhalt
  • 4.6 % 4.6 % Schleswig-Holstein
  • 0.8 % 0.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (2)
  • 100.0 % 100.0 % Steiermark
Verbreitung in der Schweiz (13)
  • 23.1 % 23.1 % Aargau
  • 7.7 % 7.7 % Appenzell Ausserrhoden
  • 7.7 % 7.7 % Basel-Landschaft
  • 15.4 % 15.4 % Bern
  • 7.7 % 7.7 % Graubünden
  • 7.7 % 7.7 % Luzern
  • 7.7 % 7.7 % Solothurn
  • 7.7 % 7.7 % St. Gallen
  • 7.7 % 7.7 % Thurgau
  • 7.7 % 7.7 % Zürich

Dein Vorname ist Mika? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Mika als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Mika besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Mika.

Häufigkeit des Vornamens Mika nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Mika

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Kar
  • Meika
  • Michen
  • Mickel
  • Mickey
  • Micki
  • Mickmeck
  • Micky
  • Micky Mouse
  • Migga
  • Miggl
  • Mii
  • Miiks
  • Mik
  • Mikado
  • Mikalino
  • Mikas
  • Mikasa
  • Mikchen
  • Mike
  • Mikea
  • Mikes
  • Mikesch
  • Miki
  • Mikita
  • Mikko
  • Mikmak
  • MikMuk
  • Miko
  • Mikosch
  • Miks
  • Miksch
  • Mikusch
  • Milka
  • Milly
  • Mimi
  • Mischa
  • Mita
  • Mitko
  • Mitschi
  • Mkik

Häufigste Nachnamen

  1. Mika Schmidt
  2. Mika Schneider
  3. Mika Günther
  4. Mika Meyer
  5. Mika Müller
  6. Mika Hermann
  7. Mika Hoffmann
  8. Mika Hofmann
  9. Mika Finn
  10. Mika Ben
  11. Mika Sommer
  12. Mika Neumann
  13. Mika Albrecht
  14. Mika Becker
  15. Mika Koch
  16. Mika Wagner
  17. Mika Schmitz
  18. Mika Hahn
  19. Mika Franz
  20. Mika Gärtner
  21. Mika Noel
  22. Mika Schulte
  23. Mika Fischer
  24. Mika Valentin
  25. Mika Nagel
  26. Mika Paul
  27. Mika Louis

Mika in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Mika

Mika
Sänger (Big Girls)
Mika Ääritalo
finnischer Fußballspieler
Mika Anjo
japanische Badmintonspielerin
Mika Antic
serbischer Schriftsteller
Mika Arisaka
Musikerin aus Japan
Mika Boorem
US-Schauspielerin
Mika Brzezinski
Nachrichtenmoderatorin
Mika Chunuonsee
britischer Fußballer
Mika der Eisbär
Vater von Lars
Mika Doi
Synchronsprecherin aus Japan
Mika Erkkilä
finnischer Eishockeyspieler
Mika Häkkinen
ehem. Formel 1 Fahrer und Weltmeister
Mika Hannula
Eishockeyspieler aus Schweden
Mika Haruna
japanische Schwimmerin
Mika Hijii
britische Schauspielerin
Mika Ikeda
Badmintonspielerin aus Japan
Mika Juhani Salo
Finnischer Motorrad Rennfahrer
Mika K.
Sängerin aus Serbien
Mika Kallio
finnischer Motorradrennfahrer
Mika Kamita
nepalesische Sängerin
Mika Karni
israelische Sängerin
Mika Kauhanen
Skispringer aus Finnland
Mika Kojonkoski
Skisprung-Trainer
Mika Lahtinen
finnischer Fußballer
Mika Lönnström
finnischer Fußballmanager
Mika Maki
finnischer Rennfahrer
Mika Masoe
amerikanischer Boxer
Mika Metz
deutscher Schauspieler
Mika Miyazato
Golfspielerin
Mika Nakashima
Japanische Sängerin
Mika Newton
englische Sängerin
Mika Ninagawa
deutsche Fotografin
Mika Niskala
finnischer Fußballer
Mika Niskanen
finnischer Eishockeyspieler
Mika Oksa
finnischer Eishockeyspieler
Mika Partanen
Eishockeyspieler aus Finnland
Mika Pohjola
amerikanischer Musiker
Mika Pyörälä
Eishockeyspieler aus Finnland
Mika Rottenberg
amerikanischer Künstler
Mika Saiki
japanische Beachvolleyballerin
Mika Salo
Ehemaliger Formel 1 Fahrer
Mika Sankala
finnischer Fußballmanager
Mika Schwann
Österreichischer Skispringer
Mika Singh
indischer Sänger
Mika Strömberg
Eishockeyspieler aus Finnland
Mika Tahara
Figur aus dem Film/Roman Koizora
Mika Taressa Todd
Japanisch-amerikanische Sängerin
Mika Urbaniak
Sängerin aus den USA
Mika Vember
österreichische Sängerin
Mika Yamaji
japanische Filmregisseurin
Mika Yoshikawa
Langstreckenläuferin aus Japan
Mika Yoshizawa
Malerin aus Japan
Mika(ela) Hyakuya
Protagonist des Animes "Owari no Seraph"
Mika-Matti Maisonvaara
finnischer Fußballer

Mika in der Popkultur

Mika Schwarz
Hauptcharakter der Filmreihe "Ostwind"
Mikas Magic Market
Mika ist der Hauptcharakter der Mangareihe "Mikas Magic Market"

Mika in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Mika wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Mi-ka
Endungen
-ika (3) -ka (2) -a (1)
Anagramme
Akim, Ikma, Imka, Kaim, Kami, Maik und Maki (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Mika - gebildet werden können.
Rückwärts
Akim (Mehr erfahren)Mika ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Mika in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01101001 01101011 01100001
Dezimal
77 105 107 97
Hexadezimal
4D 69 6B 61
Oktal
115 151 153 141

Mika in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Mika anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
64 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M200 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Mika buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Ida | Kaufmann | Anton
Internationale Buchstabiertafel
Mike | India | Kilo | Alfa

Mika in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Mika in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Mika
Altdeutsche Schrift
Mika
Lateinische Schrift
MIKA
Phönizische Schrift
𐤌𐤉𐤊𐤀
Griechische Schrift
Μικα
Koptische Schrift
Ⲙⲓⲕⲁ
Hebräische Schrift
מיכא
Arabische Schrift
مــيــكــا
Armenische Schrift
Միքա
Kyrillische Schrift
Мика
Georgische Schrift
Ⴋიკა
Runenschrift
ᛘᛁᚴᛆ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓇋𓎡𓄿

Mika barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Mika an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Mika im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Mika im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Mika in Blindenschrift (Brailleschrift)

Mika in Blindenschrift (Brailleschrift)

Mika im Tieralphabet

Mika im Tieralphabet

Mika in der Schifffahrt

Der Vorname Mika in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·· -·- ·-

Mika im Flaggenalphabet

Mika im Flaggenalphabet

Mika im Winkeralphabet

Mika im Winkeralphabet

Mika in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Mika auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Mika als QR-Code

Mika als QR-Code

Mika als Barcode

Mika als Barcode

Wie denkst du über den Namen Mika?

Wie gefällt dir der Name Mika?

Bewertung des Namens Mika nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Mika?

Ob der Vorname Mika auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (87.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (74.2 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (64.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (52.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (33.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (63.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (77.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (42.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (41.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (37.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (50.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (24.7 %)
Was denkst du? Passt Mika zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Mika ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (62.3 %) modern (87.2 %) wohlklingend (87.3 %) weiblich (64.6 %) attraktiv (84.1 %) sportlich (82.0 %) intelligent (84.6 %) erfolgreich (82.0 %) sympathisch (87.3 %) lustig (80.7 %) gesellig (80.5 %) selbstbewusst (78.4 %) romantisch (72.9 %)
von Beruf
  • Ärztin (20)
  • Pilotin (11)
  • Sportlerin (8)
  • Architektin (5)
  • Anwältin (5)
  • Gerichtsmedizinerin (4)
  • Putzfrau (4)
  • Fußballspielerin (4)
  • Musikerin (4)
  • Informatikerin (3)
  • Müllfrau (3)
  • Ingenieurin (3)
  • Physikerin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Mathematikerin (2)
  • Floristin (2)
  • Bäuerin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Lehrerin (2)
  • Reinigungsfachkraft (2)
  • Bäckerin (2)
  • Präsidentin (2)
  • Managerin (2)
  • Richterin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Feuerwehrfrau (2)
  • Polizistin (2)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Tennisspielerin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Rennfahrerin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • KFZ-Mechanikerin (1)
  • Laborantin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Meteorologin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Mika und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Mika ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Mika

Kommentar hinzufügen
Jana
Gast

Unsere Shiba Inu Hündin heißt Mika (jap. Neumond, neuer Mond) :-)

Mikas Mama
Gast

Unsere Tochter heißt Mika! Wir lieben den Namen, frech und zeitlos. Dass er genderneutral ist finde wunderbar.
Fairerweise muss ich aber auch sagen, dass er schon ein paar Mal für Verwirrung gesorgt hat, weil eben doch viele Mika nur als Jungennamen kennen.
Einen Zweitnamen mussten wir nicht vergeben.

Mami
Gast

Unser im Juli 2020 geborener Sohn heißt Mika Gabriel. Für uns ein super Name! Als Lehrerin ist es nicht so leicht, einen schönen Namen zu finden😆 Für und perfekt.

Mika hat an meinem Geburtstag Namenstag und es ist die Kurzform von „Michael“, so heißt mein verstorbener Patenonkel☺️

Joanna
Gast

Unsere Tochter heisst Mika Luna .
Mika ist für uns ein frecher, zeitloser Name...
Kenne allerdings nur Jungen Mika, finde passt zu beiden Geschlechtern

Indra
Gast

Der Name klingt für mich weiblich. Da kann man verschiedener Meinung sein, wie man hier sieht. Ja, Jona und Luca enden auch auf -a und sind männlich, mit denen habe ich allerdings weniger Probleme, weil sie nur einen Buchstaben entfernt sind von bekannten Jungennamen (Jonas, Lucas). Für mich macht der Klang den Unterschied und Mika klingt feminin. Aber was rede ich, mein Name ist auch so ein Grenzfall, der nur im Westen weiblich interpretiert wird.

Cat
Gast

Ich find der Name Mika ist zeitlos und neutral. Er passt meiner Ansicht nach sowohl zu einem Mädchen als auch zu einem Jungen. Mika ist schließlich auch nicht der einzige Name,den man Mädchen und Junge geben kann. Aber ich bin der Meinung, dass dieser Name immer Modern sein wird und egal ob es ein Junge oder ein Mädchen ist der diesen Namen trägt, ich finde ihn schön

B. Kant
Gast

Ich liebe diesen Namen. Finde es schon beinahe tragisch, dass unser Hund so heißt, weil mir kein schönerer Name für ein Kind einfällt. :D

Mika's Frauchen
Gast

Meine weiße Schäferhündin heißt Mika, was aber nicht bedeutet, dass es ein Hundename ist! Ich gebe meinen Tieren eher Menschennamen ;-) (Meine Schildkröte heißt Luka)

Mein Mann hat sich für den Namen entschieden, ich habe mich aber sehr schnell daran gewöhnt. Er passt total zu meinem majestätischen Hund ;-) Sein Grund für die Wahl war übrigens "Sie ist weiß, das passt zu einem japanischen Namen". Ich finde aber, der Name passt zu einem (Menschen)Jungen genauso gut - oder sogar noch besser. Also wenn ich an einen Menschen denke, der Mika heißt, denke ich eher an einen Jungen als ein Mädchen.

Tina
Gast

Meine Tochter heißt Mika wir haben noch einen Zweitnamen gewählt , aber nur weil unsere ältere Tochter auch 2 Namen hat. Ob wir es gebraucht hätten, weiss ich nicht. Von den Großeltern wird sie auch ganz oft Mikalinchen genannt ... Ich finde ihn für ein Mädchen sehr schön....

Mika
Gast

Was soll ich sagen? Ich bin ein männlicher Mika, hab aber zur Indizierung den Zweitnamen Felix bekommen xD

matthias
Gast

Mein Sohn heisst Mika. Er ist jetzt 6 Jahre alt. Er brauchte keinen 2ten Namen zur Identifizierung. Ich finde den Name sehr schön und habe es nie bereut ihn so genannt zu haben.

Katarina
Gast

Für mich klingt er Name eindeutig weiblich. Kennt jemand Ostwind? Da heißt das Mädchen, dass die Hauptrolle spielt Mika.
Ansich finde ich den Namen schön...für ein Mädchen.

Für einen Jungen würde ich den Namen nicht vergeben. Der klingt viel zu weiblich. Und ganz ehrlich wer nimmt einen erwachsenen Mann Names Mika im späteren Leben ernst? Ich würde es nicht tun.

LG Katharina und Martin mit Laurin, Linus, Leonhard und Lukas

Seltsam
Gast

Dies hier ist die Rubrik Mädchenname. Unabhänig davon, ob Mika auch ein Mädchenname ist, passt es nicht ganz, dass hier als bekannte Persönlichkeit der Formel 1 Rennfahrer Mika Häkkinen angegeben wird.

Monique
Gast

Mein Sohn heisst Mika. Beim Standesamt sollte ich auch einen zweiten Namen nennen, haben wir aber nicht getan. Wir mussten dann dafür ein Schreiben unterzeichnen und das Wars. Ich finde den Namen wunderschön egal ob männlich oder weiblich. Und unsere Tochter heisst einfach nur Miri, dass passt beides wunderbar zusammen.

Holger
Gast

Der Name geht garnicht!

Annelisa29
Mitglied

Ich kenne auch nur einen männlichen Mika und finde den Namen super! Und außerdem ist der echt noch selten! Daumen hoch für Mika

Chris
Gast

Für mich passt Mika eher zu einem Mädchen als zu einem Jungen, aber das ist ja immer Geschmacksache.

User
Gast

Mika ist ein total Cooler Name ich habe nen Freund der heißt Mika und sein Spitzname ist Miks

Kai
Gast

Unser Spross heisst Leo Mika. 1992 wurde uns in NRW die Beifügung eines "geschlechtsspezifischen" Zweitnamen "dringend empfohlen". Begründung: Der Name sei international für Jungs als auch Mädchen gebräuchlich und man könne nicht wissen, wo das Kind in seinem Leben mal mit seinem Namen zurechtkommen müsse. Allerdings: Wenn ich zum Standesamt käme, um zu unterschreiben, dass ich darüber belehrt wurde, würde es auch ohne Zweitname eingetragen werden. Mit Kaiserschnitt im Krankenhaus damals keine echte Option... In Japan und in den USA ist die Schreibweise 'Mika' wohl nur für Mädels geläufig. Insofern vielleicht gar nicht schlecht, dass unser Sohn heute ggf. auch auf seinen Zweitnamen ausweichen könnte. Seine Entscheidung.

Bennet
Gast

Ich finde den Namen Mika so wundervoll!! Kenne aber nur männliche Mikas und für mich klingt es auch absolut männlich!

Mika
Gast

Ein wundervoller Name! Mein Sohn heißt auch so!! Ich liebe ihn!!

Mein Sohn heißt Mika
Gast

Wusste gar nicht da es auch für mir Mädchen soviel vergeben wird.
Mein Sohn ist 8 und heißt Mika und an seiner Schule gehen zwei weiter Mika's (männlich) Hab noch nie ein Mädchen kennengelernt.

McLaren
Gast

So jemand wird sicher Weltmeister :D

SpectraSakura
Mitglied

Mika kann auch ein japanischer Name sein, auf Japanisch würde er „neu Mond“ heißen :3 PS ich mag den Namen xD

Mariella
Gast

Ich finde den Namen Mika voll schön *-* Aber für Mädchen, für Jungen habe ich den Namen noch nie gehört und ich finde es passt viel besser zu Mädchen, ist aber natürlich Geschmackssache ^-^

Sally
Gast

Wow, was für ein schöner Name ;)

Luisa
Gast

Mika ist der schönste Jungennamen der Welt!
Für uns absolut ein Jungenname!

Mika s Mama
Gast

Mika ist ein so wunderschöner Jungenname :-)

@louise
Gast

Herzlich Glückwunsch zu dieser Entscheidung! :-)

Mika ist ein unglaublich toller Mädchenname und passt hervorragend zu einem Mädchen!!!

Peter
Gast

Ich finde der Name passt doch vor allem zu einem Mädchen, schon wegen dem “a“ am Ende. Nur weil er in Finnland ein männlicher Name ist, brauch man sich doch keinen Kopf machen. Ich denke auch nicht bei jeder Andrea an den italienischen Fußballspieler Andrea Pirlo. ;)

louise
Gast

Also meine Tochter heißt Mika und sie wird diese Woche schon 10 Jahre. Wir haben den Namen bewusst gewählt,... auch wenn er meist männlich verwendet wird. Wir wollten keinen klassischen blumigen Mädchennamen der dazu verleitet eine Koseform zu bilden. Der Name passt perfekt zu ihr und sie hatte noch nie Probleme damit. Wir brauchten übrigens auch keinen zweiten Namen,... haben ihr aber freiwillig einen ganz klar weiblichen verpasst;-))

Mika`s Papa
Gast

Mika ist der weltbeste Vorname für Jungen!

Gast
Gast

Der Name Mika ist als Mädchenname sehr schön und vor allem nicht so gängig.
Bedauerlicherweise wird der Name oft nur für Jungs verwendet, da die Eltern den Name lediglich mit männlichen Persönlichkeiten in Verbindung bringen.

Gast
Gast

Gefällt mir nicht.

Mikamama
Gast

Wir haben unseren Sohn Mika genannt und brauchten keinen Zweitnamen!

Mika´s Mum
Gast

Mein Mika brauchte auch einen Zweitnamen zur eindeutigen Bestimmung, finde ich aber nicht schlimm. Wir wollten sowieso einen Mika Kjell haben! :-)

Katrin
Gast

Übrigens Jona, Luca usw. enden auch mit "a". Mika ist für mich ein typischer Jungenname!

Katrin
Gast

Sehr schöner Name!

Ich
Gast

Also, ich finde, dass Mika als Jungen-Name schön ist aber als Mädchen-Name überhaupt nicht! Kann mir gut vorstellen, dass die Mädchen es nicht sooo einfach haben werden im Kindes-Teenageralter :((

.....!!!
Gast

COOl! der is ja sogar ganz oben bei den berühmten persönlichkeiten mit namen mika eingetragen!!!

Bernd
Gast

Stimmt, das mit der Hundetoilette ist mir noch nicht aufgefallen, aber am Spielplatz steht tatsächlich eine mit dem Namen Mika und ich habe es schon oft gesehen und dabei nie an einen Vornamen gedacht. Also mir wäre das A am Ende für einen Jungennamen und die Hundebeutel Grund genug mein King nicht so zu nennen.

Ana
Gast

Bei uns im Park steht eine Hundetoilette Mika. Allein das, würde mich von dem Namen abhalten.

Christoph
Gast

Mika - ein wundervoller Name für einen Jungen.

Unser Sohn Mika Paul wurde 1999 geboren und ein Vorname hätte damals auch gereicht.
Allerdings haben wir ihm wie seiner älteren Schwester Laura Marleen die Vornamen ihrer Großeltern mitgegeben.
Mika ist ein toller Vorname und trifft vom Typ her auf unseren Sohn voll zu.
Wie sagt Herbert Grönemeyer: Nordisch-nobel aber zurückhaltend und respektvoll.
So erleben wir unseren Sohn Mika mit jetzt 15 Jahren.

Nach unserer und seiner Wahrnehmung taugt der Name Mika nicht zur Verniedlichung und zur Bildung von Kose- oder Spitznamen und ist nach wie vor in unserem Wohnumfeld (35000 Einwohner) eher selten.

annika
Gast

Hallo ich mag den Namen Mika sehr. Aber muss da wirklich immer ein zweitname bei? Oder darf man den Namen auch alleinstehend benutzen?

Formel 1
Gast

Mika Hakkinen ist bestimmt kein Mädchen.

NekoChan
Gast

Mika ist ein extrem niedlicher Name
und sollte hauptsächlich von Mädchen getragen werden.
wie es in Japan auch der Fall ist
:)

Jana
Gast

Toni gibt es auch männlich und weiblich. Eine Tante von mir heißt Toni. Wie Mika Toni dann eindeutig männlich sein kann, ist erstaunlich.

Tja
Gast

Maria und Andrea gibt es auch als Männernamen mit "a" am Ende des Namens.

...
Gast

Wunderschöner Name! Die Bedeutung"Geschenk Gottes"ist einfach nur bezaubernd!!!

Ginger
Gast

Also mein Sohn Mika brauchte keinen zweiten Namen zur Definition des Geschlechts. Da haben wir wohl einen netten Standesbeamten erwischt :)
Wir waren allerdings auf den Fall auch vorbereitet...

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Mika schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Olov, Qendrim, Roele, Severiano, Tammes, Triston, Volhart, Yisrael, Feit und Cankim.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Nicci

Noch kein Kommentar vorhanden

Nicci beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an ihrem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Nicci?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Betet Ihr mit Euren Kindern?