Andi

  • Rang 1256
  • 215 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 15 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • albanisch
  • deutsch
  • friesisch
  • jüdisch
  • jugoslawisch
  • ungarisch
Kurzform von Andreas

in Unran ist es nur für die weibliche Variante!!! Andi ist Kosename für Andrea !!! nicht für Andreas !!
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben An-di -ndi (3) -di (2) -i (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Idna 062 A530 ANT
Morsecode Schreibschrift
·- -· -·· ·· Andi
Andi buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Anton | Nordpol | Dora | Ida
Andi in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Andi in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Andrea
  • Andi und
  • Andika
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Andi
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Andi Langenhan (deutscher Rennrodler und Vizemeister)
Beliebteste Doppelnamen mit Andi
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Andi
Rang 0 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 152 im September 2016
Rang 158 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 149 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 149 im Juni 2017
Rang 160 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 155 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 184 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 176 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 164 im Juli 2018
Rang 172 im August 2018
Rang 166 im September 2018
Rang 171 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 152 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 160 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 221 im März 2020
Rang 215 im April 2020
Rang 215 im Mai 2020
Rang 218 im Juni 2020
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 118
  • Schlechtester Rang: 350
  • Durchschnitt: 210.98

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Andi stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Andi seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
933 47 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Andi belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 933. Rang. Insgesamt 47 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Andi in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 866 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 454 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 646 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 599 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 579 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 470 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 636 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 445 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 614 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 403 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 471 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 365 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 753 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 560 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 485 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 785 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 397 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 541 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 337 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 337
  • Schlechtester Rang: 866
  • Durchschnitt: 547.68

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Andi in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 25.0 % 25.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 25.0 % 25.0 % Rheinland-Pfalz
  • 50.0 % 50.0 % Sachsen-Anhalt
  • 100.0 % 100.0 % Oberösterreich
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Andi? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Andi
Statistik der Geburtsjahre des Namens Andi

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Andi?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.6 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Andi zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (18.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (9.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (54.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (81.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (81.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (81.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (27.3 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Andi ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Andi in Verbindung bringen.

bekannt (56.8 %) modern (59.1 %) wohlklingend (59.1 %) männlich (47.7 %) attraktiv (65.9 %) sportlich (40.9 %) intelligent (50.0 %) erfolgreich (54.5 %) sympathisch (54.5 %) lustig (56.8 %) gesellig (70.5 %) selbstbewusst (63.6 %) romantisch (47.7 %)
von Beruf
  • Fußballspieler (1)
  • Erzieher (1)
  • Kindergärtner (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Andi und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Andi

Andreas
Gast

Also ich finde die Abkürzung Andi völlig in Ordnung. So lang man jung ist... Ich wurde als Kind auch öfters mal Änderle genannt. Das war Schrecklich !

Szandi R.
Gast

Ákos hat Recht! amúgy gondolom magyar vagy.

Andy H
Gast

Ist der schönste Name der Welt !

OMG
Gast

Das ist eine Abkürzung von Andreas oder André, aber doch kein richtiger Name.

aferdita
Gast

Hey mein cusan heisst auch soo aber nur nicht andreas name die die den hässlich finden die haben keine ahnung!!

Ronald
Gast

Ich finde, der Name klingt total stupide, und ich bin nicht der einzige, der ihn nicht mag. Viele meiner Bekannten finden ihn total schrecklich.

Andreas (Andi) :D
Gast

Ich find es viel viel cooler als diese ständige "Andreas" ,jeder nennt mich Andi selbst die lehrer xD

Andi (Männlich)
Gast

Ich heisse selber Andi (keine Abkürzung für irgend einen anderen Namen) und ich LIEBE diesen Namen über alles! Für nichts auf der Welt würd ich meinen Namen tauschen! Und vorallem passt dieser Name auch gut zu meinem Vornamen (Andi Ademi) ;) Also kann ich den Eltern nur raten, diesen Namen ihren Kindern zu geben! Ich hatte in meiner Kindheit nie Schwiriegkeiten mit meinem Namen und auch in meinem jetzigen Alter (34 Jahre) habe ich meine Meinung darüber nicht geändert!

LG Andi Ademi

Jenny
Gast

Ich finde den Namen voll süß,da mein freund auch Andreas heißt!

Elena
Gast

Der Name ist hier eine abkürzung zum Namen Andreas,eine Mädchen so zu nennen wer echt ***

Ákos
Gast

Andi ist eine verkleinerte Version von Andrea (in Ungarn ein Mädchenname, nicht wie in Italien)!!!
Also kein Jungenname in Ungarn und gar nicht ungarische Herkunft da, beide aus dem männlichen, germanischen "Andreas" stammen!

Andreas
Gast

Ich finde nicht das es schrecklich klingt. Diese Kurz- bzw. Koseform gestatte ich ausschließlich meinen Freunden. Anderen definitiv nicht! Von daher ist es ein "kleines Privileg" für andere mich so zu nennen.

Andreas
Gast

NENNT EUREN SOHN AUF GAR KEINEN FALL SO!!! EUER SOHN WIRD ES EUCH EIN LEBEN LANG ÜBEL NEHMEN!

Andreas
Gast

Als Kind wurde ich oft Andi genannt.. und heute mag ich dieser Name nicht mehr. Dieser Name ist wie für die Kinder, und nicht für die Erwachsene. Ich bin froh, meine Mutter hat mich Andreas genannt und nicht Andi. Gott sei Dank!

Andreas Sch.-P.
Gast

Klingt schrecklich, was nicht nur ich finde. So meinte der Schauspieler Andreas Elsholz in einem Interview zum Thema Spitznamen: "Als Kind war ich leider Andi, aber es kam noch schlimmer." Leider laufe ich ja auch ständig Gefahr, so genannt zu werden.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Cerys

Kommentar von Maud

Ähnlich wie benelope ist auch seraphina.Ist schon ein seltener name, aber schön! Penelope, Cassandra, Serap...

Mädchenname Chastity-Claire

Kommentar von Ich

Im Prinzip mag ich den Namen, gebe Wanda und Kira aber recht, in Deutschland gehört der Name echt verboten....

Jungenname Jannik-Maximilian

Kommentar von Eva

Wunderschöner Name. Mein Sohn, welcher in knapp 2 Wochen zur Welt kommen wird, wird diesen Namen tragen. Ma...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Benedikt, Olga, Oliver und Rachel ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren