Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Elisabeth

Elisabeth ist ein weiblicher Vorname althebräischer und biblischer Herkunft mit der Bedeutung "Gott ist Fülle" oder "Gott ist Vollkommenheit". Alle Infos zum Namen findest du hier.

6186 Stimmen (Rang 97)
21 x auf Lieblingslisten
4 x auf No-Go-Listen
97

Rang 97
Mit 6186 erhaltenen Stimmen belegt Elisabeth den 97. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Elisabeth ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Elisabeth

Was bedeutet der Name Elisabeth?

Bedeutung

Der weibliche Vorname Elisabeth bedeutet "Gott ist Fülle" oder "Gott ist Vollkommenheit". Der Name wurde aus der Bibel übernommen und hat seinen Ursprung im hebräischen Namen Elischeba, der sich aus den beiden althebräischen Elementen el für "Gott" und scheba für "Glück, Vollkommenheit" zusammensetzt.

In der Bibel tauchen gleich zwei wichtige Figuren mit dem Namen auf. So trägt im Alten Testament die Frau von Aaron, dem älteren Bruder Moses, den Namen Elischeba, später übersetzt mit Elisabeth. Im Neuen Testament kommt außerdem eine Frau namens Elisábet vor. Diese war nicht nur die Frau von Zacharias dem Priester, sondern auch die Mutter von Johannes dem Täufer.

Der Name Elisabeth entwickelte sich bereits im Mittelalter zu einem beliebten weiblichen Vornamen und hat bis heute nichts von seiner Popularität verloren. Unzählige Adelige, Königinnen und Kaiserinnen aus Europa trugen etwa seit dem 13. Jahrhundert bis in die heutige Zeit hinein diesen historischen Vornamen.

Im Deutschland der Neuzeit war Elisabeth vor allem Anfang und Mitte des 20. Jahrhunderts einer der beliebtesten Mädchennamen, kam dann aber aus der Mode. Etwa seit der Jahrtausendwende wird der Vorname aber wieder gerne vergeben, alternativ auch in den beliebten Kurzformen Lisa, Elisa, Elise, Elsa, Ella, Elli oder Lilly.

Schreibweisen und Varianten, die auf den biblischen Namen Elisabeth zurückgehen:

Alžbeta
Slowakisch
Alžběta
Tschechisch
Ealasaid
Schottisch-Gälisch
Ealisaid
Manx
Eilís
Irisch
Eilish
Irisch
Elikapeka
Hawaiianisch
Elisabed
Georgisch
Elisabet
Estnisch, Finnisch, Isländisch, Skandinavisch
Elisábet
Griechisch
Elísabet
Isländisch
Elisabete
Portugiesisch
Elisabetta
Italienisch
Elisávet
Griechisch
Elisaveta
Bulgarisch, Mazedonisch
Elixabete
Baskisch
Elizabet
Bulgarisch
Elizabeta
Kroatisch, Slowenisch
Elizabete
Lettisch, Portugiesisch
Elizabeth
Englisch
Elizaveta
Russisch
Elsabeth
Englisch
Elspet
Schottisch
Elspeth
Schottisch
Elyzabeth
Englisch
Elžbieta
Litauisch
Elżbieta
Polnisch
Erzsébet
Ungarisch
Isabeau
Französisch
Isabel
Deutsch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch
Isabèl
Okzitanisch
Isabella
Deutsch, Finnisch, Italienisch, Niederländisch, Rumänisch, Skandinavisch
Ísabella
Isländisch
Isabelle
Deutsch, Französisch, Niederländisch
Iseabail
Schottisch-Gälisch
Ishbel
Schottisch
Isibéal
Irisch
Isobel
Schottisch
Izabel
Brasilianisch
Izabela
Polnisch
Izabella
Polnisch, Ungarisch
Jelisaveta
Serbisch
Jelizaveta
Russisch
Sabela
Galicisch
Sibéal
Irisch
Yelyzaveta
Ukrainisch
Yelysaveta
Ukrainisch
Ysabel
Spanisch
Zabel
Armenisch

Woher kommt der Name Elisabeth?

Wortzusammensetzung

el = Gott (Althebräisch)
scheba = Glück, Vollkommenheit (Althebräisch)

Wann hat Elisabeth Namenstag?

Zu dem Name Elisabeth existiert eine ganze Reihe von Gedenktagen. Die wichtigsten Namenstage werden gefeiert am 23. September zum Gedenken an Elisabeth, die Mutter von Johannes dem Täufer, sowie am 19. November zu Ehren der heiligen Elisabeth von Thüringen.

Wie spricht man Elisabeth aus?

Aussprache von Elisabeth: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Elisabeth auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Elisabeth?

Elisabeth ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 80. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 25. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 63. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Elisabeth

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Elisabeth in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 80 67 64 25 (2006)
Österreich 64 54 54 5 (1985)
Schweiz 124 129 117 111 (2015)
Liechtenstein - - 4 4 (2018)
Niederlande 119 118 112 4 (1969)
Belgien 108 98 105 96 (1997)
Frankreich 269 267 257 23 (1952)
Polen 188 186 185 164 (2001)
Dänemark 92 102 90 61 (1994)
Schweden 158 142 162 118 (1998)
Norwegen 92 101 92 6 (1978)
Finnland 45 40 39 39 (2018)
England 329 333 344 252 (1998)
Schottland 110 - 121 110 (2020)
Irland 118 119 125 118 (2020)
Nordirland - 425 435 344 (2001)
USA 684 674 619 276 (2001)
Kanada 101 149 160 101 (2020)

Elisabeth in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Elisabeth in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 34 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 25 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 41 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 56 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 71 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 69 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 90 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 87 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 70 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 64 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 67 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 80 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 25
  • Schlechtester Rang: 90
  • Durchschnitt: 63.44

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Elisabeth

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Elisabeth im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 49 im Oktober 2018
Rang 49 im November 2018
Rang 46 im Dezember 2018
Rang 46 im Januar 2019
Rang 45 im Februar 2019
Rang 48 im März 2019
Rang 32 im April 2019
Rang 51 im Mai 2019
Rang 53 im Juni 2019
Rang 45 im Juli 2019
Rang 29 im August 2019
Rang 45 im September 2019
Rang 33 im Oktober 2019
Rang 32 im November 2019
Rang 41 im Dezember 2019
Rang 42 im Januar 2020
Rang 59 im Februar 2020
Rang 53 im März 2020
Rang 50 im April 2020
Rang 41 im Mai 2020
Rang 45 im Juni 2020
Rang 50 im Juli 2020
Rang 48 im August 2020
Rang 54 im September 2020
Rang 47 im Oktober 2020
Rang 48 im November 2020
Rang 53 im Dezember 2020
Rang 72 im Januar 2021
Rang 71 im Februar 2021
Rang 63 im März 2021
Rang 38 im April 2021
Rang 36 im Mai 2021
Rang 27 im Juni 2021
Rang 29 im Juli 2021
Rang 53 im August 2021
Rang 25 im September 2021
Rang 47 im Oktober 2021
Rang 44 im November 2021
Rang 51 im Dezember 2021
Rang 61 im Januar 2022
Rang 68 im Februar 2022
Rang 66 im März 2022
Rang 52 im April 2022
Rang 52 im Mai 2022
Rang 52 im Juni 2022
Rang 47 im Juli 2022
Rang 48 im August 2022
Rang 24 im September 2022
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 24
  • Schlechtester Rang: 78
  • Durchschnitt: 48.61

Geburten in Österreich mit dem Namen Elisabeth seit 1984

Elisabeth belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 19. Rang. Insgesamt 11976 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
19 11976 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Elisabeth besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (653)
  • 10.0 % 10.0 % Baden-Württemberg
  • 24.3 % 24.3 % Bayern
  • 3.1 % 3.1 % Berlin
  • 4.1 % 4.1 % Brandenburg
  • 0.5 % 0.5 % Bremen
  • 1.5 % 1.5 % Hamburg
  • 4.9 % 4.9 % Hessen
  • 2.3 % 2.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.9 % 8.9 % Niedersachsen
  • 15.3 % 15.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.8 % 2.8 % Rheinland-Pfalz
  • 0.9 % 0.9 % Saarland
  • 12.3 % 12.3 % Sachsen
  • 3.2 % 3.2 % Sachsen-Anhalt
  • 2.5 % 2.5 % Schleswig-Holstein
  • 3.5 % 3.5 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (207)
  • 1.9 % 1.9 % Burgenland
  • 3.9 % 3.9 % Kärnten
  • 16.4 % 16.4 % Niederösterreich
  • 16.9 % 16.9 % Oberösterreich
  • 9.2 % 9.2 % Salzburg
  • 19.8 % 19.8 % Steiermark
  • 11.6 % 11.6 % Tirol
  • 3.9 % 3.9 % Vorarlberg
  • 16.4 % 16.4 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (45)
  • 4.4 % 4.4 % Aargau
  • 4.4 % 4.4 % Appenzell Innerrhoden
  • 4.4 % 4.4 % Basel-Landschaft
  • 6.7 % 6.7 % Basel-Stadt
  • 24.4 % 24.4 % Bern
  • 2.2 % 2.2 % Freiburg
  • 2.2 % 2.2 % Genf
  • 2.2 % 2.2 % Glarus
  • 2.2 % 2.2 % Graubünden
  • 13.3 % 13.3 % Luzern
  • 2.2 % 2.2 % Schwyz
  • 2.2 % 2.2 % Solothurn
  • 11.1 % 11.1 % St. Gallen
  • 2.2 % 2.2 % Thurgau
  • 4.4 % 4.4 % Uri
  • 2.2 % 2.2 % Wallis
  • 8.9 % 8.9 % Zürich

Dein Vorname ist Elisabeth? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Elisabeth als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Elisabeth besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Elisabeth.

Häufigkeit des Vornamens Elisabeth nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Elisabeth

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Bess
  • Bet
  • Beth
  • Betha
  • Bethsy
  • Betti
  • Betty
  • Elbe
  • Eli
  • Elibeth
  • Elibett
  • Elis
  • Elisa
  • Elisabert
  • Elischen
  • Elise
  • Elisia
  • Eliska
  • Elith
  • Eliza
  • Ella
  • Elli
  • Ellsie
  • Elly
  • Els
  • Elsa
  • Elsbeth
  • Else
  • Elsi
  • Elsie
  • Esa
  • Etti
  • Isa
  • Isi
  • Izzy
  • Lia
  • Libby
  • Liedel
  • Liesbeth
  • Lieschen
  • Liese
  • Liesel
  • Lieserl
  • Liesi
  • Liesl
  • Lili
  • Lilli
  • Lillibett
  • Lilly
  • Lis
  • Lisa
  • Lisabet
  • Lisabeth
  • Lisasett
  • Lisbeth
  • Lischen
  • Lise
  • Liselotte
  • Lisi
  • Lisl
  • Lislbeth
  • Liss
  • Lissa
  • Lissbeth
  • Lisse
  • Lissi
  • Lissl
  • Lissy
  • Lissybeth
  • Lisszbeth
  • Liz
  • Liza
  • Lizzie
  • Lizzy
  • Saba
  • Sabeth
  • Sabi
  • Sissi
  • Sissy
  • Wetti

Häufigste Nachnamen

  1. Elisabeth Fischer
  2. Elisabeth Weber
  3. Elisabeth Schneider
  4. Elisabeth Schmidt
  5. Elisabeth Müller
  6. Elisabeth Wagner
  7. Elisabeth Becker
  8. Elisabeth Hoffmann
  9. Elisabeth Bauer
  10. Elisabeth Meyer
  11. Elisabeth Koch
  12. Elisabeth Schäfer
  13. Elisabeth Klein
  14. Elisabeth Wolf
  15. Elisabeth Schulz
  16. Elisabeth Mayer
  17. Elisabeth Schmitt
  18. Elisabeth Schmid
  19. Elisabeth Huber
  20. Elisabeth Maier
  21. Elisabeth Braun
  22. Elisabeth Richter
  23. Elisabeth Hofmann
  24. Elisabeth Schwarz
  25. Elisabeth Zimmermann
  26. Elisabeth Hartmann
  27. Elisabeth Neumann
  28. Elisabeth Lang
  29. Elisabeth Schröder
  30. Elisabeth Schmitz

Elisabeth in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Elisabeth

Charlotte Elisabeth Grace Roche
Britische Autorin & Moderatorin
Elisabeth
Kaiserin von Österreich, Prinzessin von Bayern
Elisabeth Aspe
estnische Schriftstellerin
Elisabeth Clare L. Dermot Walsh
britische Schauspielerin
Elisabeth Cruciger
Dichterin
Elisabeth Ebeling
deutsche Schauspielerin
Elisabeth Engelhardt
Schriftstellerin aus Deutschland
Elisabeth Engstler
Moderatorin und Sängerin
Elisabeth Frink
englische Bildhauerin
Elisabeth Gantt
Botanikerin aus Amerika
Elisabeth Görgl
Österreichische Skirennläuferin
Elisabeth Hoffa
Ärztin aus Deutschland
Elisabeth Hübert
Musicaldarstellerin
Elisabeth Jordan
spanische Sängerin
Elisabeth Kraushaar-Baldauf
Ärztin aus Italien
Elisabeth Lasker-Schüler
deutsche Dichterin
Elisabeth Lillstrom
schwedische Sängerin
Elisabeth Lindner
französische Violinistin
Elisabeth Malleier
italienische Historikerin
Elisabeth Mann Borgese
Meeresbiologin und Schriftstellerin und Tochter Thomas Manns.
Elisabeth Maria Loew
deutsche Opernsängerin
Elisabeth Meyer
Komponistin aus Dänemark
Elisabeth Neumann-Viertel
österreichische Schauspielerin
Elisabeth Nikiema
Schwimmerin
Elisabeth Rank
Schriftstellerin
Elisabeth Reaser
Schauspielerin
Elisabeth Rechlin
deutsche Schwimmerin
Elisabeth Rohde
deutsche Archäologin
Elisabeth Schwarzhaupt
Erste deutsche Ministerin
Elisabeth Schwarzkopf
deutsch-britische Opern- und Liedsängerin
Elisabeth Seitz
Deutsche Kunstturnerin
Elisabeth Volkmann
Schauspielerin und Synchronsprecherin
Elisabeth von Belgien
Tochter des belgischen Kronprinzenpaares und künftige Königin von Belgien
Elisabeth von Thüringen
Heilige
Elisabeth Wiedemann
deutsche Schauspielerin
Elisabeth Wiener
Schauspielerin aus Frankreich
Elisabeth Young-Bruehl
Schriftstellerin aus den USA
Elisabeth Zöller
Schriftstellerin
Elisabeth-Tower
Uhrturm am britischen Parlament
Elizabeth Bennet
Hauptperson des Buches "Stolz und Vorurteil"
Friderike Elisabeth von Grabow
deutsche Dichterin
Queen Elisabeth II
Koenigin von GB
Queen Elisabeth III.
Königin
Queen Elizabeth I.
Ehemalige Königin von Großbritannien
Whitney Elizabeth Houston
US-Sängerin
Zarin Elisabeth I. Romanowa
Zarin und Imperatriz von Russland (1709-1761), die Tochter Peters des Großen

Elisabeth in der Popkultur

Pfüati Gott Elisabeth
Lied der Spider Murphy Gang

Elisabeth als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Elisabeth wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Elisabeth (0x)

    Hochdruckgebiet Elisabeth
  • Tiefdruckgebiet Elisabeth (3x)

    Tiefdruckgebiet Elisabeth
    • 26.03.2018
    • 23.10.2016
    • 16.09.2014

Elisabeth in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Elisabeth wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
9 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Eli-sa-beth
Endungen
-abeth (5) -beth (4) -eth (3) -th (2) -h (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Elisabeth - gebildet werden können.
Rückwärts
Htebasile (Mehr erfahren)Elisabeth ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
9 Toleranz und Gerechtigkeit (Mehr erfahren)

Elisabeth in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000101 01101100 01101001 01110011 01100001 01100010 01100101 01110100 01101000
Dezimal
69 108 105 115 97 98 101 116 104
Hexadezimal
45 6C 69 73 61 62 65 74 68
Oktal
105 154 151 163 141 142 145 164 150

Elisabeth in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Elisabeth anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
05812 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
E421 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ELSB0 (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Elisabeth buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Emil | Ludwig | Ida | Samuel | Anton | Berta | Emil | Theodor | Heinrich
Internationale Buchstabiertafel
Echo | Lima | India | Sierra | Alfa | Bravo | Echo | Tango | Hotel

Elisabeth in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Elisabeth in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Elisabeth
Altdeutsche Schrift
Elisabeth
Lateinische Schrift
ELISABETH
Phönizische Schrift
𐤄𐤋𐤉𐤔𐤀𐤁𐤄𐤕𐤇
Griechische Schrift
Ελισαβετη
Koptische Schrift
Ⲉⲗⲓⲥⲁⲃⲉⲧϩ
Hebräische Schrift
הלישאבהתח
Arabische Schrift
هــلــيــشــاــبــهــتــح
Armenische Schrift
Ելիզաբետհ
Kyrillische Schrift
Елисабетх
Georgische Schrift
Ⴄლისაბეტჰ
Runenschrift
ᛂᛚᛁᛋᛆᛒᛂᛏᚺ
Hieroglyphenschrift
𓇌𓃭𓇋𓋴𓄿𓃀𓇌𓏏𓉔

Elisabeth barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Elisabeth an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Elisabeth im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Elisabeth im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Elisabeth in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elisabeth in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elisabeth im Tieralphabet

Elisabeth im Tieralphabet

Elisabeth in der Schifffahrt

Der Vorname Elisabeth in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

· ·-·· ·· ··· ·- -··· · - ····

Elisabeth im Flaggenalphabet

Elisabeth im Flaggenalphabet

Elisabeth im Winkeralphabet

Elisabeth im Winkeralphabet

Elisabeth in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Elisabeth auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Elisabeth als QR-Code

Elisabeth als QR-Code

Elisabeth als Barcode

Elisabeth als Barcode

Wie denkst du über den Namen Elisabeth?

Wie gefällt dir der Name Elisabeth?

Bewertung des Namens Elisabeth nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Elisabeth?

Ob der Vorname Elisabeth auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (94.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (89.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (82.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (87.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (61.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (59.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (64.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (54.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.1 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (43.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (54.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (50.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.8 %)
Was denkst du? Passt Elisabeth zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Elisabeth ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (90.7 %) modern (52.3 %) wohlklingend (88.6 %) weiblich (88.7 %) attraktiv (81.6 %) sportlich (58.8 %) intelligent (90.7 %) erfolgreich (87.5 %) sympathisch (88.8 %) lustig (59.0 %) gesellig (64.4 %) selbstbewusst (73.3 %) romantisch (78.9 %)
von Beruf
  • Ärztin (33)
  • Krankenschwester (14)
  • Lehrerin (13)
  • Akademikerin (12)
  • Autorin (7)
  • Pädagogin (6)
  • Schauspielerin (5)
  • Schriftstellerin (4)
  • Erzieherin (4)
  • Psychologin (4)
  • Polizistin (4)
  • Eventmanagerin (3)
  • Anwältin (3)
  • Medienwissenschaftlerin (3)
  • Heilpädagogin (3)
  • Juristin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Sozialpädagogin (3)
  • Buchhalterin (3)
  • Medizinische Fachangestellte (3)
  • Apothekerin (2)
  • Pflegefachangestellte (2)
  • Logistikerin (2)
  • Pharma-Assistentin (2)
  • Lebenskünstlerin (2)
  • Publizistin (2)
  • Malerin (2)
  • Physikerin (2)
  • Politikerin (2)
  • Astrologin (2)
  • Optikerin (2)
  • Softwareentwicklerin (2)
  • Köchin (2)
  • Kauffrau (2)
  • Tierärztin (2)
  • Kanzlerin (1)
  • Schneiderin (1)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Schuldirektorin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Ballerina (1)
  • Bürokauffrau (1)
  • Mathematikerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Forscherin (1)
  • Chemikerin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Dolmetscherin (1)
  • Musikerin (1)
  • Journalistin (1)
  • Übersetzerin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Architektin (1)
  • Dirigentin (1)
  • Stripperin (1)
  • Tänzerin (1)
  • Zahntechnikerin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Biologin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Elisabeth und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Elisabeth ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Elisabeth

Kommentar hinzufügen
Bayrische Band
Gast

@Schpaider Möhrvieh Gäng: Die Älteren von uns erinnern sich noch an dieses Lied der Spider Murphy Gang. Der Name Elisabeth taucht in dem Lied nur ganz am Anfang auf, aber das Lied wurde danach benannt.

Mitglied

Hallo,
ich bin 21 Jahre alt und ich habe selbst der Name Elisabeth und meine Eltern haben schon lange gewünscht vor ich geboren. Ich finde Elisabeth schön nur ich wurde alte Schule Queen Elizabeth genannt wegen Ähnlichkeit Name Elizabeth, der Anfang war lustig danach war es nicht lustig um jeden Tag zu hören, soll man auch richtig Name ruft oder schreibt. Ich wurde ganz viele Spitznamen von meinem langen Namen gerufen XD. Ich habe lange überlegt, dass ich Elisabeth als zwei Namen nehmen und der erste neue Name die ich lange gewünscht habe nehmen.

Samsi
Gast

Ok, mit Elisabeth hat man als junger Mensch ein Wiedererkennungspotential. Das finde ich positiv. Es ist auch klassisch. Mir gefällt dieses -Beth aber leider gar nicht, es ist super altbacken. Gibt schönere Namen für Frauen und Mädchen

Elisabeth
Gast

Ich heiße seit 21 Jahren Elisabeth. Und ich liebe meinen Namen. Der Name klingt einfach schön. In der Grundschule kamen manchmal Kommentare, aber alles halb so schlimm. Jeder kennt den Namen und die Leute merken sich meinen Namen sofort. Keiner spricht den Namen falsch aus. Ich würde den Namen auch meiner Tochter geben, weil ich den Namen perfekt finde. Er ist zeitlos:)

Schpaider Möhrvieh Gäng
Gast

Pfüati Gott, Elisabeth,
Host mi g'schaukelt in dei'm Wasserbett,
Woh-oh-oh-oh,
Es war so schee!

AAAAAAbert
Gast

Der Name ist voll schön! Meine Nichte heist so und ist voll süß und Lieb. Ihr Spitzname in der Familie ist Elli und bei Freunden wird sie Lizzy genannt.

Elli
Gast

Ich bin nun 28 und hasse meinen Namen. Ich wurde in der Schulzeit oft gehänselt aufgrund meines Namens. Viele haben den Namen verschandelt und mich somit beleidigt. Auch mein Partner findet den Namen nicht wirklich schön und nennt mich zum Glück nur Elli. Eigentlich nennt mich keiner bei meinem vollen Namen. Ich bin eigentlich schon immer nur Elli. Elisa wäre ja noch schön, aber was das Beth hinten dran noch soll...furchtbar. Also meine Eltern haben mir mit meinem Namen keinen Gefallen getan.

Schpaider Möhrvieh Gäng
Gast

Pfüati Gott, Elisabeth,
Hast mi g'schaukelt in dei'm Wasserbett,
Woh-oh-oh-oh,
Es war so schee!

Lisa
Gast

Ich heiße zwar nur Lisa, aber den Namen Elisabeth vergöttert ich und ich bin manchmal echt traurig Lisa zu heißen, obwohl ich den Namen auch ganz schön finde. Namensänderung ist ja leider nicht möglich, da ich kein Trauma erlitten habe mit meinem Namen oder so.

Andi
Gast

Hallo :0),

Ist seit dem Mittelalter neber Magarethe der häufigste Frauenname in meiner Familie.
Die Tochter meiner Schwester hat als drittnamen alle fünf Mädchen Elisabeth genannt, weil der Name überall auf der Welt bekannt und ausprechbar ist.
Meine 6.Schwester hat alle drei Töchter Magarethe Elisabeth ××× mit erst und zweitnamen & abweichenden Drittnamen benannt, weil "passt immer".
In meiner Ur-Urgrosselterngeneration hat mal jemand alle seine 12 Töchter so identisch benannt und das zieht sich bis zum Heutigen Tag durch die Familie.
Sehr guter Name.
LG

Elisabeth
Gast

Ich habe den Namen seit 61 Jahren und habe konsequent Abkürzungen abgelehnt. Ich liebe ihn.

Lovemika Eva
Gast

Elisabeth ist ein sehr schöner Name!!!

Mitglied

Einfach nur wunderschön!

Sissi
Gast

Ich heiße seit 14 Jahren Elisabeth, und ich hab eigentlich noch nie was gegen ihn gehabt. Meine Geschwister sagen Sissi,in meiner Klasse heiße ich Lissy oder auch mal Beth alle anderen sagen Elisabeth.Ich liebe meinen Namen.Es gibt keinen Namen den ich Elisabeth vorziehen würde und nur sehr wenige, die ich mit ihm gleichsetze.

Sylke
Gast

Meine Tochter habe ich Elisabeth genannt. Meine geliebte Oma hieß so, damals fand ich ihn schon schön und ich hab sie sehr bewundert. Außerdem gibt es ja reichlich bekannte und starke Frauen mit diesem Namen...man möchte ja dem Kind auch so eine Stärke wünschen. Wir rufen sie auch fast ausschließlich Elisabeth. Mal sehen, was die künftigen Mitschüler machen ;-)

Flora
Gast

Mir gefällt der Name Elisabeth sehr gut und ich werde meine Tochter wahrscheinlich so nennen.

Außerdem liebe ich das Musical "Elisabeth", in dem es um die Kaiserin Elisabeth (Sissi) von Österreich-Ungarn geht. Würde sehr passen. :)

Elli
Gast

Huhuu. Ich bin Elisabeth, Baujahr 1971. Früher fand ich meinen Namen nicht so schön, heute gefällt er mir sehr gut. Er kommt in der hiesigen Region nicht so häufig vor und schon eher etwas besonderes. Ich mag den Klang. Wobei.. ich eigentlich schon in der Grundschule zu "Elli" wurde und seither im Freundeskreis auch geblieben bin. Hörte ich früher von meiner Mutter "ELIIIIISABEEEEEETH" hieß es schnell werden und sich Schimpfe abholen ;-) kam aber nicht ganz so häufig vor...
Ich fühle mich mit dem Namen nicht bestraft, sondern mit der Hl Elisabeth, Queen ELizabeth oder Sissy tritt man ja durchaus in große Fußstapfen...

Queen Elisabeth
Gast

Als Kind habe ich meinen Namen gehasst doch jetzt bin ich total glücklich so einen schönen Namen zu tragen. Ich sag immer ich sei die Queen oder die Kaiserin, den das sind im Herzen doch alle Elisabeths :)

Elisabeth
Gast

Ich heiße nun seit 18 Jahren Elisabeth Magda und ich liebe diesen Namen. Auch früher schon fand ich Elisabeth wunderschön und ich bin so glücklich das ich so genannt wurde. Ich würde den Namen jedem anderen bevorzugen.

Lily
Gast

Heiße jetzt seit 19 Jahren Elisabeth und konnte mich seither nicht mit diesem Namen anfreunden... zum einen finde ich ihn irgendwie sehr formell und unpersönlich, zum anderen gibt es kaum einen, der ihn nicht falsch ausspricht. Wenn ich für jedes Elisabeeeeeeehhht einen Cent bekommen hätte, wäre ich Millionär. Heute darf mich keiner mehr so nennen, alle nur noch Lily ;). Also... erspart's euren Kindern bitte ^^

Lilli
Gast

Ich heiße Elisabeth, werde aber von allen nur Lilli genannt, hauptsächlich weil ich den namen als kind nicht leiden konnte und mich immer nur mit Lilli vorgestellt habe.
Mittlerweile (21) finde ich den namen in ordnung und kann auch sehen, dass er einen schönen klang mit sich trägt, aber bis zu dieser einsicht hat es locker 15 jahre gedauert...
Ich finde so alte namen schwierig, vorallem wenn sie dann auch noch so lang sind und sich auf "fett" reimen...

Elisabeths Mami
Gast

Meine Tochter heißt auch Elisabeth. Ihr zweiter Name ist Magdalena. Also heißt sie Elisabeth Magdalena. Ich finde , dass der Name gut zu ihr passt. Elisabeths Namenstag ist der 4. Juli und ihre Namenspatronin ist die Kaiserin Elisabeth von Österreich ( auf die ich , als ich noch ein Kind war , voll auf sie gestanden hab 😁 ) . Auf ihren Namen sind wir durch meine Schwester gekommen , die mit 2. Namen so heißt ( mit 1. Namen heißt sie Sara!) . Ich erwarte jetzt mein 2. Kind. Mal sehen was für Namen es hier noch so gibt!😂

Elisabeth
Gast

Hallo, ich heiße Elisabeth Romana. Ich finde den Namen Elisabeth sehr schön, wurde aber von Geburt an immer Sissy gerufen. Und irgendwann bringt man niemand mehr dazu, den Namen ganz auszusprechen, was ich schade finde. Wobei mir Romana sowieso besser gefallen hätte.

Elisabeth
Gast

Ich heiße auch Elisabeth. Ich finde den Namen recht schön, weil er altmodisch und so wieder ins neue erweckt wird, aber es ist auch total nervig so zu heißen,denn meine Eltern nennen mich ständig Liesbeth, Lisa, Lisi, Betty oder Elisa. Nur wenn ich etwas falsch gemacht habe sprechen sie mich mit meinem ganzen Namen an. In der Schule werde ich Liz genannt. (Liss ausgesprochen)
Ansonsten super name! :)

Gerrit
Gast

Meine Freundin wünscht sich den Namen Elisabeth für unsere Tochter (noch nicht unterwegs), nach ihrer Großmutter. Es ist ein Name, mit dem man sich anfreunden muss. Dass er alt ist, stört mich nicht, im Gegenteil. Er ist sehr universell, dabei variabel (auf welchen Namen gibt es so viele Kurzformen!) und doch springt bei mir der Funke noch nicht zu 100% über. Aber es wird.. ;-)

Elisabeths Mami
Gast

Meine älteste Tochter (4 Jahre) heißt so. Echt schön !

Katharina Miriam Elisabeth
Gast

Ein völlig zeitloser und klassischer Name, absolut kein Modename sondern total neutral wie Maria. Ein Name, der international wie unversell ist. Meine Grossmutter hiess auch so und meine Schwester, daher habe ich auch unsere Tochter Marie-Elisabeth genannt.

Anonym
Gast

Ich finde den Namen irgendwie sehr altmodisch, die ganzen zugehörigen Spitznamen gefallen mir auch nicht

Elisabeth
Gast

Als Kind wurde ich immer Sisi gerufen. Auch heute krieg ich diese Verniedlichung nicht weg. Aber Elisabeth gefällt mir sehr und ich bin froh, diesen Namen bekommen zu haben!

keine anung
Gast

Wie heißen die kinder von qween elisabeth

GuLo
Gast

So hieß meine Tante, sie ist leider schon vot ein paar Jahren verstorben. Sie wurde auch von allen nur Elli genannt. Meine Tante war über 80 Jahre alt, aber ich finde den Namen auch jetzt noch durchaus vergebbar. Sehr wohltuend zwischen den Brittanys, Shelbys, Arizonas und was sonst noch so an krampfhaften Originalitäten rumgeistert.

Eli
Gast

Ich heiße Rieke Elisabeth, werde aber nur Elisabeth genannt, nach meiner Uroma. Früher habe ich den Namen gehasst, weil er so alt ist und es so dumme Lieder und Spitznamen gibt. Man wird sofort Lilli, Lizzy, Sissi oder Lisa genant. Desshalb nennen mich alle Eli. Aber es gibt kaum Leute in meinem Alter die so heißen.
Ein Gruß an alle Elisabeths da draußen

Carla
Gast

Wunderschöner Name:

Unsere Zwillinge heißen Elisabeth und Eva

unter mir
Gast

Eliska ist sehr schön :)

Elisabeth
Gast

Ich finde meinen Name sehr schön, auch wenn er in der tschechische Sprache ELISKA heißt

Dario
Gast

Also meine Freundin heisst Elisabeth und ich denke nicht, das ich so verurteilt werden muss.

Grüsschen an ELIano

Eliano
Gast

Hallöchen

Wie ihr seht, heisse ich ELiano. Deswegen mag ich den namen Elisabeth auch. Würde ich Dario heissen, fände ich den Namen scheisse.

Schönen Tag

?
Gast

Das ist ein biblischer Name, also kann es keine nichtbiblische Bedeutung geben.

Elisabeth
Gast

Hallo,
weiß jemand noch eine andere Bedeutung von Elisabeth? also eine die nicht aus der Bibel stammt?

§
Gast

Ich mag den Namen Elisabeth sehr.
Die Abkürzungen allerdings gefallen mir ganz und gar nicht.
Schließlich heiß man Elisabeth und nicht Lisa.

Sissy
Gast

Hallo! Ich heiße Sissy und meine Töchter heißen Lilly und Liza! Alles Ableitungen von Elisabeth!
Liebe Grüße an alle Elisabeths...

Olga
Gast

Hallo
Meine Tochter heißt Viktoria Elisabeth Antonia!Ich finde den Namen richtig schön!Meine Mama heißt Elsa und deswegen auch Elisabeth!

Rebecca
Gast

Meine kleine Schwester heißt Elisabeth und ich wüsste nicht, dass sie ihr Name jemals gestört hätte. Daheim nennen wir sie alle beim vollen Namen, aber ihre Freunde sagen Elli oder Liesi zu ihr.

Elisabeth
Gast

Ich find meinen Namen echt schön auch wegen der bedeutung.

Sandra
Gast

Meine Tante heisst Elisabeth und ich finde der Name sehr schön. Gefällt mir gut.

Elisabeth
Gast

Ich war in der Volksschule mit 8 Elisabeths in einer Klasse (Geb.Jahr 1952) und war die einzige, die den vollen Namen tragen durfte. Alle anderen hatten irgendwelche Abkürzungen.

die sonne
Gast

Fand meinen namen immer zu lang, altbacken, habe mich noch nicht daran gewöhnt (bin 70+) wenige sprechen ihn geschmeidig aus.
habe noch einen zweiten Vornamen, benütze ihn nicht, obgleich er mir besser gefällt.
die Abkürzung -sabeth- mag ich als einzige.
auch eine elisabeth

ruthmiriam
Gast

Meine mutter heisst elisabeth

Elisabeth
Gast

Also ich heiße Elisabeth Sophie Maria. Der wohl schönste Name auf der Welt :P

Elisabeth
Gast

In unserer Familie äusserst oft gebraucht (habe natürlich den Vornamen der Mutter "geerbt") bei Verwandten und Verschwägerten. Wurde früher mit einer Kurzform gerufen, habe aber mit 18 Jahren konsequent auf den vollen Namen gesetzt. Dieser gefällt mir.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Elisabeth schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Ermgard, Felicitas, Friedeborg, Gerwine, Gudula, Heiltraud, Hildemut, Ingvild, Jennifer und Karstine.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Moriss

Noch kein Kommentar vorhanden

Moriss beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an seinem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Moriss?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen
Babynamen mit vielen Buchstaben

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?