Adam

  • Rang 818
  • 682 Stimmen
  • 10 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 104 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • arabisch
  • aramäisch
  • biblisch
  • hebräisch
  • jüdisch
  • polnisch
  • schwedisch
hebräisches Wort für "Der Mensch", darin auch die Wurzel von "Ackerboden", "rot", "Lebensatem"

In der Genesis trägt Adam erst ab dem Sündenfall den Namen, davor wird er schlicht als "der Mensch" bezeichnet.

In christlicher, jüdischer und muslimischer Tradition der erste Mensch.

Weiteres:
daher auch: "Erdling".
Laut Bibel, Genesis, sind Adam und Chawwah (Adam und Eva) die ersten Menschen.
von dem hebräischen Wort adamah für den Erdboden, aus dessen "Staub" (hebr. afar) der Mensch gebildet sein soll.
adam und adama bedeuten grundsätzlich "Haut, Oberfläche".
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 1 Silbe Adam -dam (3) -am (2) -m (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Mada 026 A350 ATM
Morsecode Schreibschrift
·- -·· ·- -- Adam
Adam buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Anton | Dora | Anton | Martha
Adam in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Adam in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Adama
  • Adamin,
  • Adas (polnisch),
  • Ade,
  • Adi,
  • Ads,
  • Adzik (polnisch) und
  • Eddy
  • 15. August und
  • 24. Dezember
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Adam
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Adam (aus der Schöpfungsgeschichte ( Adam und Eva ))
  • Adam Brody (Schauspieler)
  • Adam Brown (britischer Schauspieler (u.a. Der Hobbit als Ori))
  • Adam Clayton (Bassist von U2)
  • Adam Copeland (amerikanischer Wrestler (Edge))
  • Adam Driver (Schauspieler)
  • Adam Gary Sevani (Schauspieler und Tänzer)
  • Adam Goldberg (Amerikanischer Schauspieler)
  • Adam Goldstein (ehemaliger amerikanischer DJ, bekannt als DJ AM)
  • Adam Gontier (Sänger "Three Days Grace")
  • Adam Green (Sänger)
  • Adam Hann (Gitarrist von "The 1975")
  • Adam Kieslowski (Hauptfigur aus der Kinderserie "Eva & Adam")
  • Adam Koncic (Schauspieler)
  • Adam Lamberg (Schauspieler)
  • Adam Lambert (US-amerikanischer Sänger und Musicaldarsteller)
  • Adam Lazzara (amerikanischer Rock-Sänger)
  • Adam Levine (Sänger "Maroon 5")
  • Adam Malysz (Polnischer Skispringer)
  • Adam Nemec (slowakischer Fußballspieler)
  • Adam Ries(e) (Deutscher Mathematiker)
  • Adam Rodriguez (US-Schauspieler)
  • Adam Ross (Rolle in CSI:New York)
  • Adam Sandler (Schauspieler)
  • Adam Sewell (Figur aus dem Film "Unkown User")
  • Adam Smith (berühmter schottischer Philosoph)
  • Adam Szalai (Fussballspieler)
  • Adam Yates (Radrennfahrer)
  • Adam Young (amerikanischer Musiker)
  • Joseph Adam Jonas (Sänger (Jonas Brothers, Joe Jonas))
Weitere 25 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Adam
Rang 167 im Oktober 2014
Rang 161 im November 2014
Rang 150 im Dezember 2014
Rang 167 im Januar 2015
Rang 134 im Februar 2015
Rang 148 im März 2015
Rang 132 im April 2015
Rang 137 im Mai 2015
Rang 136 im Juni 2015
Rang 126 im Juli 2015
Rang 129 im August 2015
Rang 126 im September 2015
Rang 132 im Oktober 2015
Rang 123 im November 2015
Rang 123 im Dezember 2015
Rang 139 im Januar 2016
Rang 150 im Februar 2016
Rang 133 im März 2016
Rang 122 im April 2016
Rang 145 im Mai 2016
Rang 125 im Juni 2016
Rang 111 im Juli 2016
Rang 116 im August 2016
Rang 131 im September 2016
Rang 126 im Oktober 2016
Rang 122 im November 2016
Rang 121 im Dezember 2016
Rang 145 im Januar 2017
Rang 134 im Februar 2017
Rang 136 im März 2017
Rang 121 im April 2017
Rang 135 im Mai 2017
Rang 117 im Juni 2017
Rang 134 im Juli 2017
Rang 116 im August 2017
Rang 122 im September 2017
Rang 126 im Oktober 2017
Rang 127 im November 2017
Rang 119 im Dezember 2017
Rang 145 im Januar 2018
Rang 139 im Februar 2018
Rang 128 im März 2018
Rang 124 im April 2018
Rang 121 im Mai 2018
Rang 127 im Juni 2018
Rang 123 im Juli 2018
Rang 137 im August 2018
Rang 129 im September 2018
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2014 2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 111
  • Schlechtester Rang: 283
  • Durchschnitt: 164.20

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Adam stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Adam seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
142 1048 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Adam belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 142. Rang. Insgesamt 1048 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Adam in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 363 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 390 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 362 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 251 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 291 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 233 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 118 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 125 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 139 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 89 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 95 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 70 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 73 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 59
  • Schlechtester Rang: 390
  • Durchschnitt: 183.89

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Adam in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 10.2 % 10.2 % Baden-Württemberg
  • 6.1 % 6.1 % Bayern
  • 4.1 % 4.1 % Berlin
  • 2.0 % 2.0 % Brandenburg
  • 2.0 % 2.0 % Bremen
  • 2.0 % 2.0 % Hamburg
  • 4.1 % 4.1 % Hessen
  • 2.0 % 2.0 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.2 % 12.2 % Niedersachsen
  • 44.9 % 44.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen-Anhalt
  • 6.1 % 6.1 % Thüringen
  • 25.0 % 25.0 % Niederösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Oberösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Tirol

Dein Vorname ist Adam? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Adam
Statistik der Geburtsjahre des Namens Adam
Adam als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Adam wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Adam (1x)

    Hochdruckgebiet Adam
  • Tiefdruckgebiet Adam (1x)

    Tiefdruckgebiet Adam
    • 05.01.2018
    • 16.12.2013

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Adam?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.4 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Adam zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (73.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (76.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (82.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (32.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (61.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (61.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (55.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (38.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (64.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (73.5 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Adam ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Adam in Verbindung bringen.

bekannt (84.9 %) modern (60.5 %) wohlklingend (82.6 %) männlich (82.6 %) attraktiv (83.1 %) sportlich (73.8 %) intelligent (79.7 %) erfolgreich (79.1 %) sympathisch (83.1 %) lustig (60.5 %) gesellig (75.0 %) selbstbewusst (75.6 %) romantisch (70.9 %)
von Beruf
  • Arzt (6)
  • Tischler (2)
  • Friseur (2)
  • Architekt (2)
  • Akademiker (2)
  • Gastronom (2)
  • Putzmann (1)
  • Jurist (1)
  • Bankkaufmann (1)
  • Schauspieler (1)
  • Fußballspieler (1)
  • Rechtsanwalt (1)
  • Verkäufer (1)
  • Ingenieur (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Adam und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Adam

Lena
Gast

Sollte ich mal einen Sohn bekommen, ist dieser Name meine allererste Wahl! :-)

@Gast
Gast

Kennt man traditionelle Namen wie Adam in Absurdistan echt nicht?

Gast
Gast

Was soll das sein, geht gar nicht.

sara
Gast

Adam __a-dham ist gegeben
ist gegeben von Got in albanisch bedeutung

Adam
Gast

Als Kind war mir der Name ein wenig anstrengend, weil er in den sechziger Jahren anscheinend ein derartiges Alleinstellungsmerkmal war. daß Leute immer rückfragten oder ein wenig stockten, wenn ich mich vorstellte.
Aber es ist ein solider, großer Name. Elementar und unknuddelig. Deminutive klingen allesamt schwachsinnig.
Er legt seinen Träger programmatisch nicht fest:
du bist der Mann aus der Erde, bist kein Heiliger, kein Held, kein Märtyrer, kein Herrscher, niemandes Knecht. Du bist schon einmal aus dem Paradies rausgeworfen worden, weil du dich an irgendwelche absurden Regeln nicht gehalten hast und bist duch unbotmäßigen Obstverzehr für den Eden zu schlau geworden. Du hast nicht geltend gemacht, daß du unwissentlich gesündigt hast, sondern hast dein Feigenblatt und deine Tusse genommen und bist einfach gegangen.
Und jetzt bist du frei, auf der Erde herumzulaufen - und du kannst aus deinem Schicksal machen, was allein du für richtig hältst, ohne dir von irgendeiner Autorität, Gottheiten eingeschlossen, reinquatschen lassen zu müssen.
Natürlich mußt du die Folgen deines Tuns tragen ohne nachher zu flennen.
Das ist es, was mir der Name Adam sagt.

Und eine praktische Eigenschaft hat dieser Name auch: an ihm scheitert jene Sorte von Zeitgenossen, die das unsägliche Bedürfnis haben, die Namen ihrer Mitmenschen zu verbalhornen, aus Josef einen Sepp, Joe oder Beppi, aus Johannes Dschonny oder Hannes machen, und die keine Ruhe geben, bis sie den armen Karl zu Kalle, Chuck oder Charlie verstümmelt haben.
Adam ist Adam ist Adam.

@Anastasia von 15 August 2011
Gast

"Ich will nicht Gott beleidigen, Verzeihung lieber Herr, aber mir gefällt der Name nicht SO sehr" süß!
Jeder hat seinen eigenen Geschmack,Gott hat Adam gefallen und dir gefallen andere Namen,ich glaube(ich hoffe für dich) das der Liebe Gott dich dafür nicht Straft😇

Katarina
Gast

Seit dem ich den Wunsch habe Mutter zu werden, weiß ich das mein Sohn Adam heißen wird. Es hat nicht nur etwas mit der Bibel oder Religion zu tun. Ich finde, der Name hat etwas traditionelles und ist nicht alltäglich. Leicht zu merken ist er auch.

Zoli
Gast

Adam gibt es auch im Ungarischen und hat zwei Namenstage, am 09.August und 24.Dezember;

Adam
Gast

Hallo Ihr Lieben.
Hab mal nach meinem Namen "Adam" geschaut.
Echt tolle und sehr schöne Kommentare.
Bin auf meinen Namen und auf meine Mama (die Eva heißt) sehr stolz. Bin 32J. und ich hätte mir keinen besseren Namen für mich vorstellen können.
Bin beruflich viel weltweit unterwegs und mein Name ist oft ein schönes Gesprächsthema. Egal wo auf der Welt, alle prägen sich den Namen "Adam" sofort ein und ohne es zu wissen oder zu wollen, werde ich bevorzugt und sehr respektvoll behandelt! Es ist der Beste Name den ich nur vorstelle. Sogar mein kleiner Neffe heißt Adam mit zweiten Vornamen.
Kann euch den Namen "Adam" sehr empfehlen.
Wenn ich nochmal geboren werde ist mein Wünsche am ADAM.
Ganz lieben Gruß Adam

victoria
Gast

Ich liebe diesen namen vorallem auf englischer Aussprache.Ich bin 15 mein Sohn wird Mal so heißen aber auf english ;-)

Sisa
Gast

Auf bayrisch wird er so ähnlich wie "Odam" (mit einem sehr bayrischem "O" ausgesprochen. Ist das nicht cool?

Stina
Gast

Adam kommt bei mir ganz sicher mal in die engere Wahl als Vorname für meinen Sohn. Arbeite im Kindergarten und wir haben einen Adam, der aussieht wie der kleine Michel von Lönneberga und sich aus so benimmt :D. Ein sehr willensstarkes, aufgewecktes, fröhliches Kind und eine richtig starke Persönlichkeit. Vielleicht wird er auch mal Gemeinderatsvorsitzender :D

Adam
Gast

Ich habe von ihm eine Unterschrift hier herumkugeln. :-)

Gruender des Illumi naten orden
Gast

Johann Adam Weishaupt

CUTIE
Gast

Also ich finde Ádám ist ein schöner Name..alle die Ádám heißen sind voll heiß.........ich finde es schade dass es den Namen nicht so oft gibt !!

Mami von Adam
Gast

Ich liebe diesen Namen

schöner name
Gast

Adam Young

Dxb
Gast

Adam ist in der arabischen Welt weit als Vorname weit verbreitet. Die jüngere Generation wählt sehr gerne Adam als Vorname. Siehe auch Herkunft. Wer es nicht glaubt soll es bleiben lassen.

@ Ida
Gast

Wieso wird Adam von Arabern englisch ausgesprochen, das ist doch Unsinn. Und ihr lebt in Dubai und seid sicher steinreich ;)

Julia
Gast

Ich habe meinen, im April geborenen, Sohn Adam genannt. Ich finde den Namen genial, jeder der ihn hört prägt sich den sofort ein, auch diejenigen, die ihn nicht schön finden. Wir habe viele positive Reaktionen auf den Namen bekommen, vor allem weil das ein recht seltener, kurzer und mannlicher name ist. Blendet doch die biblische Geschichte ein mal aus und lasst euch den Namen auf der Zunge zergehen - wundervoll!!! ;-D und an die werdenden Eltern möchte ich nur eins sagen: habt mut zur außergewöhnlichen namen, es ist doch albern, wenn jeder dritte Altersgenosse den gleichen namen hat, dafür sind Vornamen nicht da! Lg

Dam
Gast

Ich verstehe nicht warum sich so viele wegen dem biblischen Adam von dem Namen abschrecken lassen, egal ob man nun an die Bibel glaubt oder nicht, es ist ja nichts negatives nach dem ersten von Gott erschaffen Menschen benannt zu sein. In Polen hört man den Namen übrigens noch recht häufig...

Lucy
Gast

Englisch ausgesprochen ist das ein richtig toller Name

Gast

Adam und Eva... Würd ich mal sagen. Ich finde den Namen um ehrlich zu sein schrecklich.

Kati
Gast

Mein 8-jähriger Sohn heißt auch Adam und in seiner Klasse gibt es noch einen Jungen mit dem gleichen Vornamen... Sehr beliebter Name in Ungarn und in Polen.

Adam
Gast

Ich heiße Adam und meiner ansicht nach ist der Name neben Joschua einer der schönsten der Welt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Namen gibt der mir besser gefallen würde.
ich hab schon soviel mit ihm durchgemacht:
seinen es die 87 mal die man mir den "adam und eva" song vorgesungen hat oder die verdutzten Blicke meiner neuen Schulkameraden.
Der Name hat mich unglaublich geprägt und ich bin sehr stolz auf ihn, auch wenn ich als kleines kind oft "opfer" von scherzen über meinen namen geworden war, ist das der einzige Name der mir immer wieder gesagt hat: egal welche Fehler du machst, du bist nur ein MENSCH, das kan jedem mal passieren.
Und die entscheidung über mein nächstes Auto steht ja schon fest:
natürlich der OPEL ADAM :-P

Ira
Gast

Ich habe 2 Söhne: Elias und Adam.genau aus dem Grund, dass die beiden namen in allen Kulturen und Sprachen vorhanden sind, haben wir so unsere Kinder genannt. Man möchte bitte wiederum andere Meinungen zu "Adam" respektieren, ob positive oder nicht ganz.

Lillimaus
Gast

Der Name Adam ist sehr, sehr schön. Dass einige die Plattform hier für Islamisierung nutzen, ist traurig, denn es hat mit dem schönen Namen nichts zu tun.

Soweit ich weiß, kommt Chemie nicht von Arabern. Die Begründung dieser Wissenschaft ist europäisch. So wie der Name Adam ja auch populär ist durch das Alte Testament, als als semitischer (jüdischer) Name. Der Koran ist ja von der Bibel abgeschrieben.

Ich werde meinen Sohn auch Adam nennen. In Polen ist dieser Name auch sehr beliebt.

nee
Gast

Gefällt mir überhaupt nicht obwohl ich viele Namen aus diesem Sprachraum sehr mag.

Eva
Gast

Wunderschöner und vielsagender Name. Welcher Name bietet sich für einen Menschen besser an als Adam (Mensch; der vom Staub der Erde Genommene). Wenn ich mal einen Sohn bekomme, wird er so heißen.

Aber man kann es nicht oft genug sagen: Adam und Eva gehören NICHT zur Schöpfungsgeschichte. Denn die Paradiesgeschichte ist die nahtlose Fortsetzung des 7-Tage-Berichts.

carmen
Gast

Mein sohn heißt Adam. Unseren verwandten hat der name gar nicht gefallen und einige versuchen ihn nach wie vor zu vermeiden. Ist uns aber egal, adam ist wunderschön und selten. Die diskussionen hier sind amüsant. Arabische bzw muslimisch klingende namen werden verurteilt und nicht akzeptiert aber alles auf englisch auszusprechen ist plötzlich "cool". Finde adam nur auf deutsch schön :)

lila
Gast

Adam rodriguez oh yeah!!!!

Adam
Gast

Ein wunderschöner Name und auch international! :) Das wär mir später wichtig das man es in jedem Land aussprechen kann und auch noch schön klingt.
Mag ihn im englischen bzw. arabischen ausgesprochen viel lieber, beim deutsch ausgesprochenen stört mich nur das das lang gezogene A am Anfang.
Hauptsache kurz! Ansonsten perfekt. :)

Melli
Gast

Und ja, Adam ist ein schöner Name!

frida
Gast

Adam ist ein schöner name finde ich.

@Falsch
Gast

*Vorurteile =) PS: Bin keine Araberin oder so..

@Falsch
Gast

Bilde dich bitte mal weiter. Wie viele Menschen geben den Kindern Namen, mit denen sie nichts verbindet? Nur wenige. Und nur mal so als Info, jedes Land hat eine Kultur und Wissenschaft gibt es in Arabien haufenweise. Die Chemie z.B. kommt von den Arabern Al-chemie. Die Mathematik kommt von Ägypten und von der Medizin hatten sie auch sehr viel Erfahrung. Man sollte erst denken bzw. lernen/nachschauen, bevor man spricht. Leider sprechen Menschen, die keine Ahnung, oder Vorteile haben ganz schön viel -.-

Linus
Gast

Also ich finde Adam auch schöner als Adem oder so. Würde meinen Sohn auch so nennen.

Falsch
Gast

Nun wenn man so vernarrt in islamische Kultur ist, sollte man wohl eher in einem islamischen, nicht in einem westlichen Land leben.
Ich habe die Vorredner so verstanden, dass sie bemängeln, dass Muslime ihren Kindern nur muslimische Namen geben. Warum nicht einen chinesischen oder afrikanischen Namen.
Eben, der Islam lässt halt nichts neben sich zu. Deshalb leben sie in ihren Ländern auch so, wie eben leben. Keine Kultur, keine Wissenschaft, keine Forschung! Deshalb wollen sie auch alle in den Westen. Schizophrener Weise wollen sie da ihre "Kultur", die ja der Grund für die Zustände in ihren Ländern ist, hier weiterleben.

Und das sage ich als Halb-Italiener.

@Lili
Gast

Nur mal so zur Info, man gibt ihnen arabische, türkische Namen, da diese Namen etwas mit dem Islam, dem Glauben, und der Kultur verbindet und nur weil man in einem anderen Land aufwächst, muss man deshalb nicht gerade den Namen des Kindes so wählen, damit das Kind zur "Umgebung" passt. Und falls du es noch nicht bemerkt hast, haben viele deutsch Kinder gar keinen "deutschen" Namen (z.B. Luca, Fynn, Gesine..).

Lilli
Gast

Also ich finde, dass Maria richtig liegt. Frage mich auch immer, warum Muslime ihren Kindern nur türkische/arabische Namen geben. Wenn man nur wegen des Geldes hier lebt, finde ich das sehr unschön!
Meine Tante lebt in den USA und hat ihre Kinder John und Charles genannt.

Da muss man sich nicht wundern, dass viele Muslime (sicher nicht alle) sehr unbeliebt in der Bevölkerung sind!

@Maria
Gast

Oh Gott wie intolerant und rasistisch kann man den nur sein! Erstens ist der Islam auch eine Kultur und kann theoretisch keine andere Kultur "töten". Zweitens wenn der Islam vom Christentum und Judentum "klaut", dann "klaut" das Christentum auch vom Judentum. Drittens ist Arabisch keine hässliche Sprache. Eine Sprache kann entweder akustisch für jemanden nicht besonders schön tönen, doch deswegen ist sie nicht "hässlich". Bitte Bild dich mal weiter und sieh die Welt nicht durch ein kleines Guckloch.

Meiiiine Fresse..
Gast

@Maria - was ist das denn für ein bekloppter hirnloser Beitrag bitte? Zu diesen ganzen haltlosen Aussagen will ich mal nicht viel sagen, nur eines - deine Intoleranz kannst du dir sonstwohin stecken. In einem Namensthread haben deine dummen Sprüche nichts zu suchen. Es geht hier um den Namen an sich. *Kopf meets Tischkante*

Maria
Gast

Der Name ist kein muslimischer Name, sondern ein häbräischer/jüdischer Name.

Das Arabische hat mal wieder geklaut, der Islam ist ja auch erst nach dem Judentum und dem Christentum entstanden.

Dina
Gast

Dieser Name erinert mich an Adam G. Sevani.

mia
Gast

Ich liebe diesen namen, aber auch nur in der englischen aussprache. wenn ich mal einen Engländer, amerikaner, ... heiraten sollte, heißt mein sohn auf jeden fall ADAM! :) und meine tochter grace :))

layan
Gast

Auf arabisch hört er sich immer noch am besten an.Kein wunder oder soll ich lieber typisch sagen .Kommt ja auch von den Arabern(muslims).

ninaa
Gast

Also mir gefällt der name wenn er deutsch ausgesprochen wird überhaupt nicht, ich finde deutsch klingt er einfach scheizze abdr wenn er english ausgesprochen wird ist adam ein verdammt tollr name, english finde ich ihn wunderschön

Anastasia
Gast

Ich will nicht Gott beleidigen, Verzeihung lieber Herr, aber mir gefällt der Name nicht SO sehr

Ich
Gast

will meiner Tochter einen Zweitnamen geben lassen, sie ist allerdings schon drei Monate alt. Ist es erlaubt? Ich will einen geschlechtsspezifischen Namen hinzugeben da es ein unisex Name ist...

Wollte
Gast

meinen Sohn so nennen, aber gefiel niemanden im engeren Umfeld :-( Am Besten nicht den Namen verraten und ganz alleine mit Partner entscheiden, Aussenstehende nehmen zu viel Einfluss auf die Auswahl..

Hanka
Gast

Ich finde ihn englisch ausgesprochen zwar auch ganz gut, aber auf deutsch eigentlich am Besten. Klingt so ... schön :)

wer
Gast

Möchte schon wie der erste Mensch heißen?!?

an adam-
Gast

Er hat mein herz gebrochen; & glaub mir - soeine wie mich findest du niewieder du arsch !

Es
Gast

hätte mich auch gewundert, wenn nicht plötzlich jemand auf die Idee käme, sogar diesen Namen englisch auszusprechen. Was ist das bloß für eine fürchterliche Mode.

Elena
Gast

Adam ist ein wunderschöner Name.
Noch besser gefällt es mir, wenn er englisch ausgesprochen wird. Starker Name!

@Kind von Bahá
Gast

Du sagst es,für mich klingt der Name kein bisschen religiös und was mich wundert ist wiso den meisten es nicht stört ihre Kinder Isabel,Esther,Aaron Joel zu nennen wenn diese Namen doch genauso Religiös sind wie Adam!

Kind von Bahá
Gast

Ich finde den Namen toll.
Die seltsame Religionsdiskussion und Ausprachestreit hat mich aber sehr gewundert. Schade das auch ein so schöner Name Wortstreit und Hader auslösen kann.

Jasmin
Gast

Adam ist wunderschön. Wenn man ihn englisch ausspricht ist er noch viel schöner.

ADAM
Gast

@Adam_K
Danke! Ich werde recherchieren ob ich etwas darüber finde. Es ist sehr wichtig;-))

Adam_K
Gast

@ADAM wenn du auf die Seite *** gehst, kannst du die Schreibweise finden. Ich habe die Seite gegoogelt, weiss allerdings schon länger, wie es geschrieben wird, kann es jedoch nicht hinschreiben, da ich keine hebr. Zeichen habe. Der zweite Buchstabe "a" wird nicht geschrieben, also bleibt "übersetzt" ADM.
Ich persönlich hatte eine Zeit lang Probleme mit meinem Namen, aber heute mag ich ihn.

ADAM
Gast

Der Name ist sehr schön. weiß einer wie man den namen auf Hebräisch oder Aramäisch schreibt??

Adam
Gast

Ich heiße seit 28 Jahren Adam und bin froh darüber. Klar, ein Adam & Eva bekommt man in der Grundschule zu hören aber das wars dann auch :)
Als Spitzname hat sich komischer Weise immer wieder Adi durchgesetzt (finde ich persönlich ganz okay)... dies nur als Info für diejenigen, die auch auf Namenssuche sind.

Viele Grüße, Adam

Mee
Gast

Ich überlege noch ob wir unseren Sohn so nennen sollen. Ich find ihn schön aber meine Bekannten Opa-mäßig. Ich würde ihn trotzdem vergeben, mein TOP Fav. mit Anfangsbuchstaben A.

nea
Gast

is great!

nea
Gast

Adam Lambert

ADAM
Gast

Ich heiße auch adam und bin sehr froh darüber! komme aus mezopotamien grüße aus berlin

Agnes
Gast

Mein Sohn heißt Adam und bis jetzt ist es mir erst einmal passiert, das ich einen 2 Jungen kennengelernt habe!
Am Anfang hatten einige aus unserem Umfeld Schwierigkeiten mit diesem Namen, aber er passt einfach perfekt zu unserem Sohn und es gab noch keinen der ihn falsch ausgesprochen bzw. falsch geschrieben hat.
Adam ist mittlerweile auch schon 6 Jahre und ihn hat auch noch nie jemand wegen des Namen gehänselt (auch ein wichtiger Aspekt bei der Namenssuche)
*** Toller Name und immer wieder****

Susi
Gast

Wie viele meiner Vorschreiber mag ich den Namen sehr und find ihn absolut vergebbar.

Adam ??
Gast

Was haltet ihr von Adam? Wir möchten unseren Sohn so nennen (wenn es einer wird;-) haben aber noch gute 5 Mon. Zeit..

Maria
Gast

Klingt sehr schön, wenn die Betonung am 2. A liegt :)

Dagmar
Gast

Den namen mag ich auch sehr. In Israel betont man ihn übrigens auf dem zweiten A.

Lorenz
Gast

Ich finde den Namen extrem schön, aber nur deutsch ausgesprochen. Wer es englisch aussprechen will, kann ja sein Kind gleich Ädem nennen, da klappts auch mit der richtigen Aussprache!

Noem
Gast

Ich finde den Namen Adam total schön!!

Auch Kroatin
Gast

Ich habe meinen Sohn (3) Adam genannt und bin total froh darüber. Ich war bei der Namenssuche sehr wählerisch, aber der Name hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen und später erst habe ich mitbekommen, dass der Name in Kroatien ein Name ist der zumindest dort viel öfter vorkommt als in Deutschland. In meinem Bekanntenkreis gibt es auch bereits Nachahmer. In Tschechien z.B. und anderen slawischen Ländern ist der Name auch sehr beliebt, genauso wie Jakob und David.
Also für mich immer noch eine extrem gute Wahl:)

@ Unter mir
Gast

Und selbst obs schoen ist, ist eine Frage des persoenlichen Empfindens ...

Unter mir
Gast

Was hat das mit Meinungsfreiheit zu tun, es wird ja keinem untersagt, den Namen englisch auszusprechen. Obs schön ist, ist eine andere Frage.

Ähm...
Gast

Veilleicht weil's gefällt und wir in diesem Land sowas wie individuelle Meinungsfreiheit besitzen?

Der name
Gast

hat überhaupt nichts mit dem englischen zu tun, also warum englisch aussprechern, wenn man kein engländer ist ?

Anna
Gast

Englisch find ich den Namen wunderschön. Auf deutsch gefällt er mir aber nicht.

Also
Gast

Wenn man nicht viel unterschied zwischen adam und ädäm hört, dann ist es wohl um das sprachgefühl nicht sehr gut bestellt. Und adam, jonas, elias, das sind alles namen aus der biblischen geschichte.

lina
Gast

Ich liebe diesen Namen. Dieser Name wird nie langweilig und hört sich sehrschön an. Er ist der erste Mensch und ist der erste prophet im islam. Bedeutet auf arabisch auch mensch,leben. Grüsse an alle die so heissen :)

@ Jana
Gast

Um gottes willen, erfasst der englischwahn jetzt auch schon diesen namen ?

Englisch?
Gast

Also, ich höre zwischen Adam und Ädäm nicht so viel unterschied, und mag aber persönlich das geschlossene A lieber, als das offene E - hier käme ich auch nie auf die Idee, Adam anders als Deutsch zu sprechen. Es ist ein schöner Name, und wäre eine schöne Alternative zu den ganzen Eliassen und Jonassen.

Jana
Gast

Toller name, allerdings nur wenn er englisch ausgesprohen wird. Deutsch ausgesprochen gefällt er mir nicht.

akramovic
Gast

Adam find ich ein schöne name daswegen ab heute wird ich mein sohn adam heissen ich habe noch zwei kinder (Elias 2-Jihane 5) allah mögen die drei
adam (der mensch)

Kira
Gast

Adam (deutsch gesprochen) ist ein wunderschöner, edler, aussagekräftiger Name, also wunderbar!

Steven
Gast

Meine Söhne heißen Adam(4) und David(2)!Sie werden aber beide Englisch gesprochen(Äddem,Deywid),deutsch hören sie sich nicht so schön an!

mohamed
Gast

Allah was bist du für ein Holzkopf (mohamed)

Miranda
Gast

Wenn ihr es glaubt oder nicht, meine uhrgroßeltern hießen Eva und Adam.Zufall!!!

Adam
Gast

Das schlimme ist eigentlich nur, dass man gehänselt wird als Kind ;) Allerdings steht man da nach dem zweiten Spruch drüber... nur versuchen manche BIS HEUTE (!)mich damit zu ärgern und ich bin bereits 18..es ist peinlich wie kindlich der Humor anderer ist.

adam
Gast

Toll und schön und selten

Lorenz
Gast

Adam ist ein wirklich schöner Name und der Streit hier ist wirklich unnötig und gehört hier ganrnicht her.

Elisabeth
Gast

Klingt ganz nett.

Soufiane
Gast

Dieser Name finde ich sehr schön und ist auch ein PROPHET.

lg soufiane

adam
Gast

Der streit is doch scho ewig her- was soll jetzt das aufgerege * augenroll*

Dan
Gast

Oh man, Sachen gibt´s. Da will der eine den anderen belehren (mohammed und american m) und offensichtlich hat keiner von der anderen Religion eine Ahnung - und die eigene eindeutig auch nicht verstanden.

Adam ist ein schöner Name und es ist fast erstaunlich, dass er in Deutschland so selten vergeben wird.

Nora
Gast

Meine drei Kinder heissen Adam, Josef und Elisa. Wir sind immer noch sehr zufrieden damit, Adam ist sehr selten und trotzdem jedem bekannt.
@mohamed/american m: Jeder hat das Recht, an das zu glauben an das er glaubt und das sollte man eigentlich nicht nochmal erwähnen müssen. Natürlich ist zB der Islam eine Religion. Das Wort "Allah" bedeutet Gott. Moslems und Christen haben viele Propheten gemeinsam. Aber ob das bei Menschen ankommt, die so Dinge schreiben wie american m in seinem 1. Satz, ist sowieso fragwürdig.

eva
Gast

Meine zwilinge werden adam oder lilith getauft... unser priester kann und will es immer noch nicht richtig glauben;))

Ronny
Gast

Adam könnte einmal mein jüngster heißen. Er klingt edel und königlich. Adam, der erste glaubige Mensch! Der erste Mensch, der den heiligen Geist hatte, also im Bund mit Gott stand. In einer Meditation gab ich mir mal den Namen Adam. Schlimm das ich hier so viel Streit sehe, wo doch Streit vom Teufel stammt. Der liebe Gott hätte das nicht gewollt, wobei zu erkennen ist, das die Nächstenliebe nicht verstanden wurde!

So ein Mädchen
Gast

Der Name Adam ist uralt, aber jeder Christ kann etwas damit anfangen, in Deutschland ist er extreeeeem selten (in Polen z.B. sehr häufig vergeben).

Zu dem Thema, welches hier eigentlich nicht hingehört: Christentum vs. Islam

Das Christentum ist älter als jener... Das Christentum ist eine Ableitung des Judentums und der Islam sowieso schon wieder eine Ableitung. Ist doch Schwachsinn, wie sich die abrahamitischen Religionen um die Alleinherrschaft streiten.

Tina
Gast

Ihr seid doch beide total brunzdumm. Kein Kommentar, einer blöder als der andere. Mein Beileid!

american m
Gast

Und du Mohamed bist wieder ein Beispiel! Die Bibel erzählt von der Schöpfung, d. h. von Adam und Eva! Aber alle die nicht an Gott glauben, glauben an die Evolution. Klein-Mohamed kauf dir ein Wörterbuch und schlag nach, was "Schöpfung" und "Evolution" bedeuten!

mohamed
Gast

Ok jehtz hab ich voll den beweis die cristen sagen das die menschen vom affen ab stammen und aber die moslems sagen der mensch ist von adam enschtanden und das stimmt auch weil adam beteutes der mensch und wie geht das das wir von den affen abstammen wer hat euch die scheise gesagt wen ihr seid ein fach so dumm und galub jede scheise wen man euch sagt alle sind von elfanten abgestammt dan galub ihr das noch bei euch kann man nie raus winden was ihr alles galub ihr hab nicht ta mal richige beweise in euere bibel ich richt und auch falsch das meints falsch das allte testamt ist richt aber eine sagt das neue tesamte ist richtig hätte der schreiber jehtz was aders gesagt des hätte ihr gleich geglaubt und wie kann der mensch von den affen abstammen. ok ich sag jehtz wie kann der mesche von adam abstammen also : allah bzw.(gott) hat adam aus schalm gemacht und efa ist von den seite des adams gekommen und da war der erste mensch der admam der war höer als30m damals waren die menschen sehr groß der erste mensch war adam und der erste prohft und der letze prohft ist mohamed und es gab 7 proften und einer da von war auch esus und der war auch prohft ok ich will es nicht so lang machen allso viel leicht hab ihr was gelehrt ok ich hoffe ich wird mehr erfarhen und mehr nach denken es gibt auch noch eine geschichte über nach denken aber die ist jehtz zu lang geh in die moschee und lehr was ok viel spass noch

Kroatin
Gast

Dieser Name gefällt mir.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Leandro

Kommentar von Nadeshda

Ich finde den namen leandro auch sehr schon @ kadda...er zergeht wirklich auf der zunge und passt auch supe...

Mädchenname Niamh

Kommentar von Ich weiss gar nicht

Wie einige auf die Idee kommen dass es niff gesprochen wird. Es klingt weich am Ende, eben niw! Abe die Deu...

Mädchenname Jalda

Kommentar von juc

Am 1.10.08 ist unsere Tochter Geboren worden. Wir haben für sie den Namen Jalda gewählt. Auch uns gefiel er...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Blandina-Maria, Contardo, Cordelia, Cordula, Corinna, Ingbert, Salome und Ulbert ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren