Emma

  • Rang 4
  • 20847 Stimmen
  • 16 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 6 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 1988 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altdeutsch
  • deutsch
  • englisch
  • französisch
  • griechisch
  • irisch
  • norwegisch
  • schwedisch
  • spanisch
Emma ist deutscher Name -> Kurzform von Erma (Nebenform von Irma).
Irma kommt von irmin, das bedeutet:
gewaltig, groß, erhaben, allumfassend.
"die Erhabene" oder "die Göttliche" (althochdeutsch oder germanisch)
Außerdem eine Form von Imme -> bed.: die fleißige
Emma ist eine Form von Emilie
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben Em-ma -mma (3) -ma (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Amme 06 E500 EM
Morsecode Schreibschrift
· -- -- ·- Emma
Emma buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Emil | Martha | Martha | Anton
Emma in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Emma in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Emil und
  • Emmerich
  • Äma,
  • Em,
  • Embaa,
  • Emem,
  • Emka,
  • Emm,
  • Emma die Lokomotive,
  • Emmanski,
  • Emmchen,
  • Emmi,
  • Emmileinchen,
  • Emminemski,
  • Emmlou,
  • Emmlu,
  • Emmolito,
  • Emmosh,
  • Emmsch,
  • Emmschibemschi,
  • Emmsel,
  • Emmsi,
  • Emmy,
  • Emmyly,
  • Ems,
  • Emsko und
  • Emy
  • 31. Januar,
  • 19. April,
  • 27. Juni,
  • 29. Juni,
  • 9. September und
  • 10. Dezember
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Emma
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Emma Abbott (US-amerikanische Opernsängerin)
  • Emma Augier de Moussac (Tschechische Springreiterin)
  • Emma Bell (US-Amerikanische Schauspielerin)
  • Emma Bunton (Schauspielerin, Sängerin)
  • Emma Caulfield (US-Amerikanische Schauspielerin)
  • Emma Degerstedt (Schauspielerin)
  • Emma die Lokomotive (Figur aus "Jim Knopf")
  • Emma Donoghue (Schriftstellerin)
  • Emma Ferguson (Schauspielerin)
  • Emma Forrest (Englische Schriftstellerin)
  • Emma Gilbert (Figur aus "H2O Plötzliche Meerjungfrau")
  • Emma Goldman (Berühmte US-amerikanische Anarchistin & Friedensaktivistin)
  • Emma Green (Sprinterin)
  • Emma Hamilton ((1765–1815), Mätresse von Horatio Nelson)
  • Emma Heming (Britisches Model, Frau v. Bruce Willis)
  • Emma Kelly (Sängerin)
  • Emma Kirkby (Sängerin)
  • Emma Louise Slater (Englische Tänzerin und Choreographin)
  • Emma Rose Roberts (Schauspielerin)
  • Emma Samms (US-Schauspielerin)
  • Emma Schubert (Figur aus "Emmas Chatroom")
  • Emma Stone (Schauspielerin)
  • Emma Svensson (Fotografin)
  • Emma Talullah Behn (Tochter von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen und Ari Behn)
  • Emma Tate (britische Schauspielerin und Synchronsprecherin)
  • Emma Thompson (Schauspielerin (GB))
  • Emma Tiger Schweiger (Schauspielerin "KeinOhrHase & ZweiOhrKücken"; Tochter von Til Schweiger)
  • Emma von Lesum (Patronin bei Erkankungen der Augen)
  • Emma Watson (Schauspielerin)
  • Emma Woodhouse (Titelheldin eines Romans von Jane Austen)
Weitere 25 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Emma
Rang 2 im Oktober 2013
Rang 4 im November 2013
Rang 5 im Dezember 2013
Rang 3 im Januar 2014
Rang 2 im Februar 2014
Rang 3 im März 2014
Rang 2 im April 2014
Rang 6 im Mai 2014
Rang 1 im Juni 2014
Rang 3 im Juli 2014
Rang 2 im August 2014
Rang 4 im September 2014
Rang 3 im Oktober 2014
Rang 2 im November 2014
Rang 2 im Dezember 2014
Rang 3 im Januar 2015
Rang 2 im Februar 2015
Rang 4 im März 2015
Rang 2 im April 2015
Rang 3 im Mai 2015
Rang 6 im Juni 2015
Rang 3 im Juli 2015
Rang 5 im August 2015
Rang 3 im September 2015
Rang 3 im Oktober 2015
Rang 4 im November 2015
Rang 3 im Dezember 2015
Rang 6 im Januar 2016
Rang 7 im Februar 2016
Rang 8 im März 2016
Rang 4 im April 2016
Rang 7 im Mai 2016
Rang 14 im Juni 2016
Rang 13 im Juli 2016
Rang 3 im August 2016
Rang 4 im September 2016
Rang 5 im Oktober 2016
Rang 15 im November 2016
Rang 7 im Dezember 2016
Rang 7 im Januar 2017
Rang 17 im Februar 2017
Rang 9 im März 2017
Rang 4 im April 2017
Rang 8 im Mai 2017
Rang 7 im Juni 2017
Rang 8 im Juli 2017
Rang 15 im August 2017
Rang 16 im September 2017
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 1
  • Schlechtester Rang: 17
  • Durchschnitt: 5.00

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Emma stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Mädchennamen Emma in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
77 10138 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Emma belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 77. Rang. Insgesamt 10138 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Emma in den Vornamencharts von Österreich
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 33 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 28 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 23 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 21 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 19 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 8 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 8 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 6
  • Schlechtester Rang: 57
  • Durchschnitt: 19.46

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Emma in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.3 % 11.3 % Baden-Württemberg
  • 11.0 % 11.0 % Bayern
  • 3.5 % 3.5 % Berlin
  • 3.5 % 3.5 % Brandenburg
  • 2.1 % 2.1 % Bremen
  • 4.9 % 4.9 % Hamburg
  • 6.4 % 6.4 % Hessen
  • 2.5 % 2.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.7 % 12.7 % Niedersachsen
  • 16.3 % 16.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.0 % 6.0 % Rheinland-Pfalz
  • 1.4 % 1.4 % Saarland
  • 6.4 % 6.4 % Sachsen
  • 2.5 % 2.5 % Sachsen-Anhalt
  • 5.7 % 5.7 % Schleswig-Holstein
  • 3.9 % 3.9 % Thüringen
  • 4.3 % 4.3 % Burgenland
  • 21.7 % 21.7 % Niederösterreich
  • 4.3 % 4.3 % Salzburg
  • 13.0 % 13.0 % Steiermark
  • 13.0 % 13.0 % Vorarlberg
  • 43.5 % 43.5 % Wien
  • 14.3 % 14.3 % Aargau
  • 28.6 % 28.6 % Basel-Stadt
  • 14.3 % 14.3 % Bern
  • 14.3 % 14.3 % Graubünden
  • 14.3 % 14.3 % Luzern
  • 14.3 % 14.3 % Tessin

Dein Vorname ist Emma? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Emma
Statistik der Geburtsjahre des Namens Emma
Emma im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Emma Charleen

    Emma Charleen

    Wir wünschen uns das du so ein lebensfrohes, glückliches und gesundes Kind bleibst wie du es bist. Das du...

  • Babyalbum-Foto von Emma Maria Gröbner

    Emma Maria Gröbner

    Wir sind so glücklich dich zu haben! Du bist unser Sonnenschein!

  • Babyalbum-Foto von Emma Melissa

    Emma Melissa

    Süße, dieses Jahr feierst du dein erstes Weihnachtsfest ! Hab dich lieb !

  • Babyalbum-Foto von Emma Sofie Zimmermann

    Emma Sofie Zimmermann

    Du bist unser kleiner Sonnenschein! Wir sind immer für dich da und passen immer auf dich auf! Wir lieben ...

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Emma?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Emma zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (91.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (78.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.9 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (74.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (68.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (68.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (62.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (43.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (45.6 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (44.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (39.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (53.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (48.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (15.2 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Emma ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Emma in Verbindung bringen.

bekannt (87.3 %) modern (60.1 %) wohlklingend (73.1 %) weiblich (71.3 %) attraktiv (67.7 %) sportlich (57.5 %) intelligent (69.2 %) erfolgreich (67.7 %) sympathisch (76.7 %) lustig (69.6 %) gesellig (65.5 %) selbstbewusst (62.5 %) romantisch (63.8 %)
von Beruf
  • Schauspielerin (12)
  • Lehrerin (6)
  • Bäuerin (6)
  • Künstlerin (5)
  • Kindergärtnerin (4)
  • Ärztin (3)
  • Psychologin (3)
  • Zahnarzthelferin (3)
  • Managerin (3)
  • Innenarchitektin (2)
  • Journalistin (2)
  • Fotografin (2)
  • Sängerin (2)
  • Spargelstecherin (2)
  • Tierpflegerin (2)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • Apothekerin (2)
  • Anwältin (2)
  • Köchin (2)
  • Erzieherin (2)
  • Schriftstellerin (1)
  • Voltigierin (1)
  • Kellnerin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Pflegefachfrau (1)
  • Grafikdesignerin (1)
  • Fleischwarenfachverkäuferin (1)
  • Ballerina (1)
  • Theoretische Astrophysikerin (1)
  • Reiterin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Bäckereifachverkäuferin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Pizzabotin (1)
  • Hundezüchterin (1)
  • Designerin (1)
  • Tourismuskauffrau (1)
  • Tierärztin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Emma und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Emma

Nina
Gast

Du bist sooooooo toll und cool
Und der Name...
Der ist echt schön

Emma4!
Gast

Ich mag meinen Namen voll gerne und bin eigentlich froh das ich keinen zweiten Namen habe. Vor allem weil mein Name die Herrscherin die gute heißt;)

Sara, @unter mir
Gast

Mein Vater ist auch Spanier und meine kleine Halbschwester heißt auch Emma :)

Marianna
Gast

Wir haben bewusst einen Namen gesucht, der international ist, denn mein Mann ist Spanier, ich Deutsche und wir leben in Italien... Emma passt in allen Sprachen wunderbar, es gibt keine Probleme bei der Aussprache und es klingt auch in allen Sprachen wunderschön!

Emma
Gast

Ich bin 16 und wurde somit geboren als der Name noch seltener war.
Das war meinen Eltern auch sehr wichtig das er nicht zu häufig ist...hat sich jetzt leider geändert, da jetzt jedes zweite kleinere Kind Emma heißt.In meinem Alter kenne ich jedoch keine zweite.

Martina
Gast

Ich finde Emma klingt alt. Ich würde den Namen nicht vergeben.
Als Vorteil sehe ich, dass man den Namen wohl nicht abkürzen kann.

욘민
Gast

Leute, dass deutsche Namen wie Emma, Hannah oder Annika als "nicht wohlklingend" beschrieben werden, liegt daran, dass deutsch im allgemeinen eine als "aggressiv" oder auch "hässlich" wahrgenommene Sprache ist. Also falls euch das stört, zieht doch einfach ins Ausland.

Lol
Gast

Emma ist finde ich ein wunderschöner Name und es ist mir egal wie häufig es ihn gibt meine Nachbarin heißt Emma und sie ist ein toller Mensch und eine wundervolle Freundin

Lilly
Gast

Meiner Meinung nach ein schöner, klassischer Name, wenn mir auch "Emmy" oder "Gemma" besser gefallen.

Mitglied Caro_L ist offline - zuletzt online am 12.07.17 um 21:47 Uhr
Caro_L

Emma finde ich einen hübschen Namen. Meine Schwester heißt so (wurde aber lange vor der "Emma-Welle" geboren und eine meiner Lieblingsschauspielerinnen.

Ava
Gast

Ich finde den Namen wunderschön und klassisch. Ja, er ist häufig, aber immer noch nicht so massenhaft vertreten wie Mia, Emely und Sofie oder Sophia. Ich bin schwanger mit dem 3ten Kind und überlege den Namen Emma zu vergeben, da er auch perfekt zu den Namen meiner zwei Söhne passt. In unserem Kindergarten gibt es gerade mal eine Emma, von daher finde ich den Namen nicht zu häufig wie zB Mia, von denen es vier gibt.

Emma
Gast

Also ich heiße Emma und Türkin.Finde den Namen schrecklich und weiß nicht was meine eltern sich dabei gedacht haben

Julia
Gast

Jetzt muss ich hier auch mal meinen gut gemeinten Senf dazugeben. Ja, unsere kleine heißt auch Emma. Wir haben lange hin und her überlegt und der Name hat uns sehr, sehr gut gefallen. Er ist einfach zu schreiben, jeder versteht ihn auf Anhieb, er ist international und er passt zu unserem Nachnamen - da sollten sich meines Erachtens viel häufiger Gedanken drum gemact werden. Nebenbei, bei uns in der Kita mit 80 Kindern ist unsere Kleine die Einzige mit diesem Namen. Also, liebe Grüße an alle Emmas.

Emma
Gast

Hey, was regt ihr euch denn alle so auf? :( Ja, es stimmt, momentan ist der Name tatsächlich oft vertreten, aber das heißt ja nicht gleich, dass das kein schöner Name ist. Ich selber heiße auch Emma und finde es super! Der Name ist schön kurz, jeder versteht ihn und alle, zumindest sollte man das meinen, können ihn aussprechen und schreiben. Als ich geboren wurde, war der Name nutrein Name von älteren Damen und meine Oma dachte schon, sie hätte sich verhört, als meine Eltern ihr gesagt haben, dass 'die Kleine Emma' geboren wurde... Tja und nun bin ich durchaus stolz auf meine Eltern, da der Name wirklich schön und gleichzeitig praktisch ist. Und ich finde ihn überhaupt nicht langweilig... :)

Nisa
Gast

Stimme dir zu, Emma unter mir:)

Emma
Gast

Wer glaubt es - noch eine Emma am Start! Als meine Eltern mich 1999 so genannt haben, hieß kein Kind so! Nur weil dieser Name so oft vergeben ist, heißt das doch nicht das er langweilig ist! Langweilig wird ganz anders definirt und bedeutet, das bei einer Aktivität die Zeit unglaublich langsam zu vergehen scheint. Ich weiß ja nicht, was ihr bei einem Namen für Aktivitäten macht, wo einem Langweilig wird ;) Außerdem gibt es noch Lahm: Lahm = anderes Wort für langsam, so langsam kann ein Name doch garnicht sein!

Emma
Gast

Also ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Namen und Gott sei dank gibt es an meiner ganzen Schule soweit ich weiß nur 2 Emmas also ist Emma vielleicht in Deutschland ziemlich häufig aber in Österreich nicht wirklich.Und jetzt noch an alle die den Namen Emma so schrecklich und langweilig finden,wenn ihr den Namen nicht mögt, dann ist das eben so aber deswegen müsst ihr doch nicht manchmal wirklich gemeine und respektlose Kommentare über den Namen Emma schreiben und nennt eure Kinder meinetwegen Gisele und Henriette oder Guiseppe aber bitte lasst uns Emmas in Ruhe.

Emma
Gast

Bei dem, was hier abgeht, musste ich gerade sehr lachen.
Ich bin seit über 25 Jahren eine Emma (-Charlott), damals wurde ich schräg dafür angeschaut, weil junge Mädchen doch so nicht heißen sollten, und heute ist man wieder schräg, weil es zu viele davon gibt?
Wirklich bemerkenswert unlogisch. Aber bevor man mit sich selbst unzufrieden sein muss, lässt man sich lieber über so nebensächliches wie Namen aus. Ganz groß!

Corinna
Gast

Ich wollte persönlich nie so einen 'Modenamen', nichtsdestotrotz ist es einer der wenigen, dem Freund und mir gefallen, und sich aus dem Bauch heraus (Naja, mit Bauchzwerg halt) richtig anfühlt. Andererseits kenne ich keine einzige Emma im Bekanntenkreis, so wird meine Tochter meine Eigene.
Ich erinnere mich an früher in der Schule (Bin ein 85er Jahrgang), da gibt es auch Namen, die wirklich oft vorkamen, z.B. Verena (3x in der Klasse), Stephanie/Stefanie, Melanie, alle Formen von Katrin/Katarina mit t oder th, C oder K, und ganz ehrlich: Wirklich gestört hat das auch nicht. Irgendwann etablieren sich sowieso schnell Spitznamen. Ich würde zum Beispiel keine Namen nehmen, mit deren Träger/In ich persönlich negative Erfahrungen verbinde, darunter gehören zum Beispiel Nathalie, obwohl ich den eigentlich sehr schön finde. Oder solche 'exotischeren' Starnamen, wie Aaliyah, Giana Ina oder so. Oder die 50er- bis 80er-Namen wie Monika, Ute, Petra etc. So hat halt jeder seinen Geschmack, und zum Glück ist das so, denn sonst würden nicht nur 1,41% der neugeborenen Mädels Emma heißen (Übrigens für die Nichtmathematiker: Nur ca 3 Mädchen von 200 heißen tatsächlich Emma), sondern 99% ;)

Malina
Gast

Der Name Emma ist einfach Wunderschön - zeitlos, modern und bodenständig. langweilig hier, bäuerlich(?) da - Das ist doch alles quatsch. Nur weil es viele Emmas gibt, heißt das doch nicht, dass der Name nicht schön ist? Da besteht kein zusammenhang. Der Name ist alt, aber Namen wie Chalotte, Christina und Celina auch, und die werden ja auch nicht deswegen gehatet. Also Leute, kommt runter und lasst den Namen in ruhe. Er kann sich nicht währen ;)

alex
Gast

Warum hier so viele Trolle Ihr Unwesen treiben, ist mir echt ein Rätzel. Wir haben unserer kleinen Maus den Namen Emma bewusst gegeben und dies hat nichts mit Einfallslosigkeit zutun. Kann man nicht einfach akzeptieren, dass manche diesen Namen einfach schön finden, ohne dies in den Schmutz zu ziehen. Jeder sollte erst mal auf sich selber schauen!

Gast
Gast

Ein langweiliger Name und jedes zweite Kind heißt mittlerweile so - Emma oder Emily - lahm!!!!

Emma
Gast

Und wer keine Ahnung hat der nennt sich halt Gast oder heißt Jenny

Gast
Gast

Tja wem nun so gar nichts besseres einfällt, der kann sein Kind natürlich Emma nennen ... Ich finde es total langweilig, wenn jedes zweite Mädchen im Kindergarten so heißt!

Jenny
Gast

Ein sehr langweiliger Name, der viel zu oft zu hören ist ... denkt euch lieber etwas pfiffigeres aus für ein kleines Mädchen.

Emma
Gast

Ich heiße ebenfalls Emma und bin noch sehr jung.
Wenn man sich Statistiken genauer ansieht, sieht man das Emma um das Jahr 2001-2004 quasi auf dem 0-Punkt war.
Ich finde es ziemlich schade, dass mittlerweile fast jeder so heißt aber bin trotzdem sehr zufrieden mit meinem Vornamen.
Ich bin meinen Eltern unglaublich dankbar, dass sie mich nicht Janet, Chanel, Poppy etc. genannt haben.
Ich wäre vermutlich furchtbar unglücklich mit den Namen!
Lasst euch nicht abschrecken von der Häufigkeit des Namens ;)
Am Ende ist dann doch meistens so, dass man sich einen erwachsen und vor allem normal klingenden wünscht.
Grüße ♥

Inga
Gast

Der Name Emma ist mittlerweile echt zu oft vergeben und es ist schon ein langweiliger Name geworden, der die Einfallslosigkeit der Eltern zeigt ...
Lasst euch doch mal etwas anderes als Emma, Emmi, oder Emilia einfallen!

Zoli
Gast

Emma kommt auch im Ungarischen vor, und hat am 19.März Namenstag;

@Thomas
Gast

Also als erstes würde ich dir dringend! einen Deutschkurs empfehlen, denn das einzige was hier zum "brechen" ist, ist deine Grammatik!
Außerdem liegst du falsch, wer Emma stink langweilig findet, steht deshalb nicht auf abgedrehte Namen wie Chantalle Jolie Müller.
Zwischen stink langweiligen Namen und abgedrehten Eigenkreationen gibt es EINE RIESEN MENGE schöner, vernünftiger Namen, die weder langweilig noch durchgeknallt sind, aber das haben viele Eltern heutzutage vergessen!

Lucie
Gast

Eine Klassenkameradin ist mit 14 und 16 Jahren ungewollt Mutter geworden. Sie hat ihre Kinder Emma-Theresa und Lillith-Laeticia genannt. Heute ist sie 20 Jahre alt und ihre Kinder 6 bzw. 4 Jahre alt. Sie ist wirklich eine tolle Mutter und kein Stück asozial. Immer wenn ich die 3 sehe bin ich begeistert wie sie das alles so super hin bekommen.

Thomas
Gast

Sehr Geil... Die die sich hier aufregen das es langweilig ist haben dann Paris chantal Schmidt am Auto... Hauptsache kreativ.... Man sollte nicht kreativ sein. Weil das Kind muss mit dem Namen Leben und vielleicht finden Sie eure Kreativität zum kotzen wenn sie gross sind. Jeden dass seine ansonsten mal Klappe halten... Ihr werdet zu nichts gezwungen. Chanel Jolie Müller... Lol ich muss brechen... Ach ja und wer es kreativ findet diese Namen noch an Auto zu heften um andere kotzen zu lassen...weiter so...

Gast
Gast

Ein sehr sehr langweiliger und viel zu oft vergebener Name, der die Einfallslosigkeit der Eltern sofort zeigt!

Gast
Gast

Viel zu oft und inflationär vergeben - wer sein Kind Emma, Emmi, Emiliy oder ähnlich nennt, zeigt wie langweilig und einfallslos er ist!

KleinerVogel
Gast

Emma ist ein wunderschöner Name, würde gerne meine Tochter so nennen.

Engelchen
Gast

Bin ich eigentlich die Einzige, die immer an das Lied "Emma, die Ente.. die ewig verpennte..." denkt?! :D

Levi
Gast

Der Name Emma ist laaaaaangweilig weil er einfach viel zu oft verbreitet ist .....

@ *-*
Gast

Na du bist ja lustig.
Erzählst hier was von Statistiken pro Emma, dann lass dir mal gesagt sein, die angesprochene inflationäre Häufigkeit des Namens Emma, ist keine Pauschalisierung, sondern eine Tatsache und darüber gibt es auch Statistiken ;-))

Gast
Gast

Platt, plump, Emma...
Stimmt, ich schließe mich auch an, ein Name kann alt sein und gleichzeitig unschön!
Das trifft sogar auf die Mehrzahl dieser alten Namen zu, die nur allzu gern als "Klassiker" zitiert und überstrapaziert werden.
Mittlerweile heißt es nicht mehr "klassisch schön" sondern "klassisch unschön".
Seitdem diese "Alte-Namen-Welle" ausgebrochen ist, haben wir ne gefühlte Tonne hässlicher Namen mehr in Deutschland.

*-*
Gast

Immer diese dämlichen Pauschalisierungen! Ihr seit ja nicht gezwungen den Namen zu mögen, aber es gibt genug andere und dies belegen auch die Statistiken finden den Namen schön! Warum klickt man auf etwas was man nicht mag und verzapft irgendeinen Stuss und kommt mir nicht mit Meinungsfreiheit weil manche Beiträge sind unter aller Kanone.

Gast
Gast

Emma, Emmi, Emilia, Emily, Amelie usw.... diese Namen werden im Moment inflationär verwendet und jedes dritte Kind auf dem Spielplatz heißt mittlerweile so. Lasst euch doch mal etwas anderes einfallen ;-)

reiches Deutschland
Gast

Nämlich reich an schönen Namen, Emma gehört nicht dazu. Wie kann man so einen Allerweltsnamen wählen?

armes deutschland
Gast

Wie zum Teufel kann man sich an einem Namen so aufgeilen. Trend hin oder her. Meine Eltern kamen 1976 auf die Idee mich Alexander zu nennen, was zu diesem Zeitpunkt auch ein Name war der häufig verwendet wurde. Früher hat es mich als Kind gestört, aber Heute bin ich froh, dass ich nicht Benjamin, Ralf, Holger oder was weiß ich nicht heiße. An alle Emmas: Ihr habt einen schönen Namen und lasst euch nichts anderes einreden, da wenn ich hier so manche Kommentare lese und die dazugehörigen Namen, kann ich auch nur schmunzeln. Frustrierte Möchtegern-Sonnenschein-Gesellschaft.

Ach
Gast

Immer dieser "Klassiker"- ein name kann alt sein und trotzdem unschön, dezent ausgedrückt. Häufigkeit ist doch kein Werturteil, zur Zeit ist er einfach nur ein Trendname der zu häufig vorkommt. Das kann man nicht schönreden, oder es klingt albern.

Gast
Gast

Also wenn ich das hier alles so lese, bin ich wirklich erschrocken darüber, wie unpassend sich hier der ein oder andere äußert.
Natürlich hat jeder seine eigene Meinung - und das ist auch gut so - aber doch bitte nicht in solch abfälligen Bemerkungen.
Immerhin geht es hier um einen Kindernamen!
Echt unglaublich!

Emma Annabelle
Gast

Ich bekomme in wenigen Wochen meine erste Tochter. Ich habe einen kurzen frechen Namen gesucht und Emma ist immer oben hängen geblieben und hat irgendwie alle anderen Namen von der Liste gestoßen. Ein wenig stört es mich schon, dass er wohl so beliebt ist ( bisher kenne ich keine Emma) aber mir gefällt der Name einfach.

Mit ZN wird sie Annabelle heißen

"Emma Annabelle"

._.
Gast

Ich finde Emma ist zeitlos und wohlklingend, eben ein wunderschöner Name. Das hier so viele Leute so negativ über diesen Namen schreiben, ohne die Hintergründe zu kennen, warum die Eltern ihr Kind so genannt haben ist schon suspekt! Aber Fremdschämen funktioniert im Internet ja ziemlich gut.

Anja
Gast

Ich werde mal meine Tochter Emma nennen (oder Emilia), denn meine Oma heißt so. Und meine Oma ist die tollste Frau der Welt.

Viktoria
Gast

Einfach nur perfekt für meine große (4) Emma. Und der past super zum kleinen Bruder Paul.

Ich liebe die namen

Evi
Gast

Wunderschöner Name. Ein Klassiker mit Geschmack und Stil. Toll.

Emma Joelin
Gast

Ich mag meinen Namen nicht so gerne aber meine Freundinnen sagen auch das sie gerne Emma heißen würden

Tara
Gast

Ich kenne eine Emma ,arrogant und gemein.Und sie macht andere Leute fertig... Sie klaut und lügt und ist im Verhalten vollkommen daneben.. Sehr gewaltig Haha 😂😂😂

Nine
Gast

Also ich finde, Emma klingt nett, frech und unkompliziert, mir gefällt der Name. Ob der nun häufig vorkommt oder nicht ist mir ziemlich schnurz. Und wie andere das finden, auch. Für mich stellt die Namenswahl keine Wissenschaft dar. Wenn mir ein Name nach 100mal sagen und hören immer noch gefällt, dann ist es für mich der richtige. Namensmoden gibt es immer und wenn mein aktueller Lieblingsname gerade mal einer der angesagten ist, dann lass ich mir deswegen auch keine grauen Haare wachsen. Also liebe Emmas: Bei fiesen Kommentaren zu eurem Vornamen, Kopf hoch, durchatmen, einmal kurz schütteln und gar nicht mehr darüber nachdenken!

Alara G.
Gast

Also ich finde den Namen echt so mega schön . Wenn ich mal eine Tochter kriegen sollte würde ich sie auf jeden fall Emma nennen.Ich finde gut das der name international ist und jeder ihn kennt.Nur schade finde ich das es den Namen soo oft gibt und das jeder mindestens 1 Emma kennt .

LG
Alara

Mmm
Gast

@EmpörtesMädchen: der Name Emma ist Weltklasse. Wunderschön. Da können sich die Hedwigs, Marthas, Magdas, Helenes, Adeles und Co hinten anstellen. Dein Name ist super. IMMER schön, ohne modischen Zeitgeist.

loveEmma
Gast

Bis ich mal Kinder bekommen werde, das dauert noch. Aber ich weiß jetzt schon, meine Tochter soll mal Emma heißen. Ich finde den Namen so schön und so passend, denn meine Oma hieß so.

Platz drei
Gast

Ich hoffe das das auf platz 3cumt

EmpörtesMädchen
Gast

Also ich bin 14 Jahre alt und heiße auch Emma, und ich finde es einfach nur gemein und töricht, wie sich andere Leute hier über meinen Namen auslassen, dass er scheußlich sei, und, und, und...
Eines sage ich euch:
Ich habe den Namen gehasst, als ich klein war, und wollte am Liebsten umgetauft werden, aber heute könnte ich mir keinen schöneren Namen vorstellen, als diesen, und wenn er euch nicht passt, dann ist es euer Pech ;) Ich sage schließlich auch nicht so gemeine Sachen über eure Namen, z.B. dass sie scheußlich sind! Denkt nach, bevor ihr schreibt!

Lg,
EMMA

Christina
Gast

Meine Tochter heißt Emma und ich liebe diesen Namen!!! Ich wusste schon bevor ich überhaupt schwanger war, dass meine Tochter einmal Emma heißen wird!!!

Maiva
Gast

Ein sehr schöner Name, aber aufgrund der Häufigkeit würde ich ihn niemals vergeben! Ich höre ihn fast täglich auf dem Spielplatz.

@ Veronika
Gast

Na, dann komm mal nach Deutschland, da nennen die Leute ihre Kinder so, als gäb es kein morgen mehr. Ich kann den Namen nicht mehr hören.

Veronika
Gast

Meine Cousine heißt Emma, ich finde den namen ziemlich schön, mochte ich schon immer. Hier in Österreich, zumindest in der Gegend, wo ich wohne, ist der Name auch nicht allzu häufig.

sorry
Gast

Aber ich kann nicht nachvollziehen, was man an dem Namen schön finden kann.

Elli
Gast

Emma ist ein wunderschöner Name. Seit Jahrhunderten. Was nicht für alle alten Namen zutrifft. Wer der Meinung ist, dass ein Name trendig ist, nur weil ihn viele mögen, sollte an seinem Ego arbeiten. Dieses wird nämlich nicht besser, wenn man einem kleinen Neugeborenen einen Namen verpasst, gegen den es sich eh nicht wehren kann, nur um seinem Ego gerecht zu werden. @ Lustig, was is denn KEIN Trendname? Einer, der selten ist, dafür aber das Kind unglücklich macht? Na Glückwunsch.

Hä?
Gast

Was hat den Ökotante sein mit alten Namen zu tun. So ein Blödsinn.

sara
Gast

Wieso sollte es Fake sein? Kann doch sein das sie so eine Ökotante ist und ihren Kindern solch abartige Namen gegeben hat.ich finde es jedenfalls sehr amüsant ,was es hier zu lesen gibt, obwohl ich ursprünglich auf der Suche nach einem Namen für meine Tochter , die in 3 Monaten auf die Welt kommt suche.

@Anja
Gast

Wenn ich so deine Rechtschreibung und Grammatik betrachte, ist es mit deiner Bildung auch nicht weit her. Du liebst es, "Übernahmen" zu diskutieren...halloooo??? Außerdem ist doch wohl klar, dass es alles Fake ist, was du schreibst.

Anja
Gast

Hallo Maltiger Malteser , Ich stimme dir zu höchstwahrscheinlich kann Herr Malte kein Hochdeutsch . So Leid es mir tut, oft hört man bereits am Namen wie Gebildet jemand ist
Grüße Anja

Maltiger Malteser
Gast

Ein Malte schreibt nun einmal wie ein Malte. Er kann es vermutlich nicht anders.

Anja
Gast

Hallo Malte, Schade das dir die Namen meiner Kinder nicht gefallen aber könntest du vielleicht in einem anderen Ton mit mir reden da ich richtiges Hochdeutsch spreche !
Liebe Grüße Anja

Anja
Gast

Danke für dein Feedback, für mich ist es ebenfalls sehr wichtig dass sie Namen eines Mädchen feminin und melodisch klingen ! Paulina ist für mich auch ganz in Ordnung und es ja nicht der Name meines Kindes sondern nur von dem Kind meines Bruders 😊😜Trotzdem mache ich mir immer Gedanken um Namen
So jetzt muss ich kochen , meine Kinder haben Hunger und ich auch "lach"

Anja
Gast

Danke für dein Feedback, für mich ist es ebenfalls sehr wichtig dass sie Namen eines Mädchen feminin und melodisch klingen ! Paulina ist für mich auch ganz in Ordnung und es ja nicht der Name meines Kindes sondern nur von dem Kind meines Bruders 😊😜Trotzdem mache ich mir immer Gedanken um Namen
So jetzt muss ich kochen , meine Kinder haben Hunger und ich auch "lach"

Unter mir
Gast

Paulina ist o.k.. Der Name ist kein Massenname und trotzdem gängig. Und der Klang ist durchaus feminin.

Anja
Gast

Hallo Unter mir, toll dass wir einer Meinung sind, wir könnten uns mal persönlich treffen ich liebe es Übernahmen zu diskutieren und reden. Nur leider ist es sehr schwer weil ich will meine Telefonnummer beziehungsweise Adresse nicht veröffentlichen! Naja wir können ja jetzt hier weiter diskutieren! Was hältst du von den Namen Paulina? So soll meine Nichte heißen. Schreib doch noch mal bitte zurück .liebe Grüße Anja

Unter mir
Gast

Dann doch besser Emmanuela-Atalune-Xanthippe. Aber bitte Emmanuela nicht mit einem "m" geschreiben, da viel zu häufig.

Anja
Gast

So ein scheußlicher Name! Den hat doch heutzutage jeder zweite Mensch . Namen sollten etwas besonderes sein ich finde es wirklich schrecklich wenn jeder den selben Namen es heißt ja auch nicht jeder Hund. Weil es eben verschiedene Rassen gibt wie bei Menschen auch gesehen finde ich es richtig schrecklich wenn jeder denselben Namen hat . Deswegen haben meine Kinder auch besondere Namen sie heißen Marianne Gisela und Wolfgang bisher leider noch im Bauch und Gudrun . Solch wunderschöne Namen hat im Kindergarten beziehungsweise Krabbelstube keiner deswegen so sollte es bei Namen auch sein jeder Name spricht seine eigene Person. Bis jetzt haben wir auch nur positives Feedback über die drei tollen Namen bekommen. Liebe Grüße Anja ( schrecklicher Name)

@ Lustig
Gast

Oder vielleicht von höheren Wesen ferngesteuert :)

::::::::::::::::::::::::::::::::
Gast

Mir gefällt der Name Emma sehr gut.

Lustig
Gast

Kommentar von dreifachMami-lästert über "kevinistische Namen" (abgenudelte Vorurteile leben bei dummen Menschen weiter) und nennt ihr Kind EMMA, ein übermäßiger Trendname und zudem eher gewöhnlich klingend.Und dann noch die Bemerkung, sie habe sich "bewusst entschieden".Ja, wie denn sonst?! Per Losverfahren? Man muss sich schon wundern...!

nadia
Gast

Ich finde der name klingt schön

und
Gast

Trotzdem ist der Name nicht schön.

Nadine
Gast

Ich finde es immer wieder furchtbar, wie manche Leute Namen hier herunter machen!
Jeder Name wird gemocht oder eben nicht gemocht, je nach Geschmack.
Meine Nichte wird Emma heißen und ich hoffe, dass sie nie auf solch gemeine Menschen trifft, die sich hier sehr böse zu dem Namen geäußert haben!
Sie alle müssen nicht jeden Namen mögen, aber so gemein zu werden. Sie können außerdem nicht wissen, warum jemand sein Kind so nennt. Also lassen Sie diese gemeinen Mutmaßungen!

Emma's Mama
Gast

Es gibt keinen besseren Namen. Der Name ist zeitlos elegant! Klingt gut in Deutschland und im englischsprachigen Raum.

Emma
Gast

Um das hier mal aus der Sicht einer Emma zu kommentieren...
Ich mag meinen Namen! Ich bin über 20 und bin mit der Namenswahl meiner Eltern sehr(!) zufrieden.
Warum der Name wieder so in Mode ist weiß ich nicht. Aber jeder Trend kommt und geht. Das war immer so und wird immer so bleiben.
Es gibt Namen die definitiv schlimmer sind ;)

dreifachMami
Gast

Meine jüngste Tochter heisst Emma, und wir haben uns bewusst dafür entschieden. Die beiden großen haben beides Namen die man eher selten hört. Bei uns hier laufen kaum Emmas rum. Dafür aber unzählige Lea's und Marie's.
Ja Geschmäcker sind verschieden, zum Glück auch. Damals waren es die Stefanie's und Christian's 1, 2 und 3 in der Klasse und es regte sich jeder darüber auf. Jetzt sind es andere Namen über die man sich aufregt, typisch deutsch :-) hauptsache was zu meckern. Ich kann zb mit chantal u kevinistischen Namen nichts anfangen und finde diese um weitesgehend schlimmer als Emma.

Habt euch lieb, es gibt schlimmeres als sich über Namen aufzuregen.

Bella
Gast

Krass der Name stößt hier ja weitestgehend nur auf negative Resonanzen ;-) Bin überrascht, dass so viele ihn altbacken und nichtssagend finden. Wie auch meine Eltern - aber die finden auch Emil, Frieda oder Lina altbacken und meinen so hießen früher die uralten Leute. Ich persönlich empfinde den Namen als sehr modern und irgendwie cool und verbinde damit überhaupt keine alten Leute. Wahrscheinlich ist das einfach so, wenn jede Gerenation was anderes damit verbindet und jetzt sind eben die Namen von früher wieder am kommen. So wechseln die Modenamen halt immer mal durch, passt ja auch find ich, so wirds nicht langweilig.

@ Karo
Gast

Bis auf den Quatsch, dass Eltern, die ihre Tochter Emma nennen, was Besseres sein wollen, gebe ich dir recht. Ich weiß auch nicht, was den Namen so beliebt macht.

Karo
Gast

Emma ist kein wohlklingender Name und außerdem altmodisch. Eltern nennen ihr Kind so, weil sie etwas besseres sein wollen.

Zwillingsmama
Gast

Lieber eine Emilia oder Emilie als eine Emma. Der Name ist sehr altbacken.

Sandra
Gast

Fand der Name Emma eine Zeitlang auch nichts besonders und kommt so Tante Emma Laden in den Sinn aber gibt schlimmeres als Emma zu heissen.

Na ja
Gast

Da schließe ich mich eher Lorena an. Ich kann nicht verstehen, was die Leute an diesem Alte- Tanten- Namen finden.

Sandra
Gast

Umso länger ich der Name Emma höre umso schöner finde ich der Name.

Lorena
Gast

Schrecklicher Name ! Altbacken und grade sooo modern! Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden!

Anja
Gast

Emma klingt süß.Den Vornamen mag ich total.

Ich mag
Gast

Einfach keine Vornamen die mit E anfangen.
Emma ist für mich der neue Kevin.

Natalie. @@ Natalie
Gast

Hahaha Danke, ich finde meinen Namen auch ganz schön, ich bin meiner Mutter sehr dankbar das sie diesen Namen genommen hat und nicht den,den sie eigentlich nehmen wollte: Désirée, den finde ich nämlich furchtbar! Also nochmals danke!

Das ich den Namen Emma schön finde hab ich ja schon gesagt:-)

@ Natalie
Gast

Ich liebe deinen Namen, meine kleine Tochter heißt Natalie :-) Emma, naja, jetzt nicht wirklich mein Favorit, wäre mir persönlich zu häufig und zu altbacken. Aber vergebbar ist Emma auf alle Fälle. Kenne auch ein paar süße Emmas :-) liebe Grüße

Natalie
Gast

Meine Uroma hieß Emma und meine Oma hieß Emmi. Ich mag beide Namen sehr gerne!

Sun
Gast

Emma ist ein sehr altmodischer Name und wir assoziiert mit "Tante Emma Laden" und Emma, die Dampflok

.
Gast

Ich persönlich finde den Namen Emma
schrecklich, weil ich find das ist kein name. Und ich wurde den jenigen
der so heiß Tante Emma nennen obwohl es ein Klassenkamerad ist.

Natalia Paulina
Gast

Dieser Name ist weit von Einzigartigkeit und Individualität entfernt! Schlimm diese Modenamen Mia Pia Hanna Emma Leon...wircklich einfallsreich ...und bei der Einschulung gibt es weitere 5 Emmas in der Klasse! Applaus!

@ Konrad
Gast

Das Wort bescheuert hättest du dir sparen können, ansonsten gebe ich dir aber vollkommen recht.

Konrad
Gast

Emma war in meiner Schulzeit (80er/90er) ein absoluter Oma-Name, um nicht zu sagen DER Oma-Name schlechthin. Tante Emma, olle Emma, waren Ausdrücke dafür.
Und dann tritt eine Schauspielerin in Harry Potter Filmen auf, und die Tochter eines deutschen (möchte gern Ami) Schauspielers heißt auch so, und plötzlich heißt buchstäblich jedes zweite kleine Kind Emma.
Und der Name, der noch vor wenigen Jahren belächelt und als Synonym für Ältlichkeit benutzt wurde, soll auf einmal "schön und klangvoll" sein.
Sorry, aber der Name ist für mich allenfalls ein Beispiel, wie bescheuert die Menschen doch sein können.

Moment mal!
Gast

Emmas, wohin man schaut, als gäbe es keine anderen Namen. Da kann man die Kinder auch gleich nummerieren.

Tine
Gast

Ich finde den Namen sehr sehr süß. Immer wenn ich den Namen 'EMMA' höre muss ich an dieses zuckersüße Lächeln der Kleinen Emma Schweiger (Tochter von Til Schweiger) denken. und das macht den Namen noch sympathischer :) Ich persönlich werde meine Tochter auch Emma nennen, auch wenn es noch ein paar Monate dauert.

hihi
Gast

Also ich finde Emma ist kein besonderer Name weil er einfach ziemlich oft vorkommt. Aber so ist das mir Lena oder so auch und ich finde Emma eigentlich ziemlich schön. Ist eben nichts spezielles und trotzdem ist (zumindest für mich) der Name nett. Außerdem geht es doch auch hauptsächlich um die Person die den Namen trägt.
LG

...
Gast

Sollte 100 Jahre heißen.

nee
Gast

Dieser Name ist schon lange nicht mehr besonders. Genau wie vor 199 Jahren, da war er auch ein Modename. Hoffentlich geht dieser Boom endlich mal vorbei, zumal er noch nicht mal besonders schön klingt.

Elena
Gast

Meine Tochter heißt Emma nach der Figur von Jane Austen. ich kenne neben meiner Tochter noch eine Emma. der Name ist für mich etwas besonderes nicht alltägliches. denn meine Tochter Emma ist einfach wundervoll sie liebt ihren Namen und hasst es wenn andere sie Emmi nennen nur Em ist okay.

Eva
Gast

Meine Nichte heisst Emma und ich kenne weitere 6............leider nur noch Sammelbegriff

Cat
Gast

Ob schön oder nicht, das ist Geschm acksache. Aber bei uns gibt es mittlerweile 4! Emmas im näheren Bekanntenkreis. Ich finde den Namen leider nur noch einfallslos. :-(

Laurentia
Gast

Ich mag den Namen und ich kenne auch nur eine Emma.

wg euch so
Gast

Ich finde emma heißen alle deswegen ist er nicht mein Lieblings name ist aber zum Glück Geschmackssache

EMMA!!!
Gast

Ich heiße Emma und finde den Namen schön. Und ich finde es unfair wie hier viele über meinen Namen herziehen. Zum Beispiel dass das altmodisch prollig oder sonst was ist! Mein Name ist schön und kein schrecklicher Name für eine prollige Uroma!

Sandra
Gast

Ja finde Emma Watson auch eine gute Schauspielerin.

Julia
Gast

Emma Watson und Emma Stone beide meine Lieblingsschauspielerinnen geiler Name echt geiler Name

Sändi
Gast

An Kerol ja es haben viele Leute einen Spitznamen.(Kosenamen) Es muss ja schliesslich für sich Stimmen und nicht für die anderen.

...
Gast

Emma klingt plumb.

Anja
Gast

Emma klingt gut.

Kerol@ Sändi
Gast

Ganz deiner Meinung. Dazu kommt noch, dass ich es erstens daneben finde, den Namen eines Users anzugreifen, um den geht es schließlich nicht und zweitens sind das ja ganz oft Nicknamen. Oder meint jemand, mein Vorname ist wirklich Kerol?

Sändi
Gast

Und ach Sändi der Spitzname stört mich nicht und zum Namen Emma Naja jedem das seine.

Sändi
Gast

Zum Kommentar zum Gast mein Name ist eigentlich Sandra Sändi ist nur mein Spitzname und mein Name Sandra gefällt mir und Sändi stört mich auch nicht aber das ist halt Ansichtsache und Geschmacksache und dazu finde ich ja den Namen Emma nicht hässlich einfach nicht ganz mein Geschmack. Naja dann Lieber noch Emma als Emmy zu heissen. Die geschmecker sind halt verschieden. Können ja nicht alle gleich heissen und ist doch egal ob ich Sandra oder Sändi angesprochen werde oder schreibe. Bin froh das ich Sandra heisse weil das ein wunderschöner Name ist und stolz bin auf meinem Namen. Jeder hat doch seine eigene Meinung finde ich.

Kira
Gast

Klingt prollig, war in den letzten Jahren ein absoluter Ttrendname und verschwindet hoffentlich bald wieder.

Gast
Gast

Also wenn ich SÄNDI heissen würde...naja....da ist EMMA ja noch Gold dagegen ! ;-)

S.
Gast

Jemand wo ich kenne heisst die Tochter Emma Luise.

Sändi
Gast

Für ein Hund (Tier) mag ja der Name süß sein aber für ein Mädchen Naja nicht mein Geschmack. Naja über Geschmack lässt sich reden. Muss ja schliesslich jeder selber wissen. Zwar in Harry Potter wo die Hermine spielt heisst ja im richtigen Leben auch Emma. Ja dann fast lieber noch Emma als Hermine. Tönt auch nicht gerade prickelnd Hermine.

Sandra
Gast

Emma Naja nicht gerade mein Geschmack von Namen aber muss jeder selber wissen. Kommt mir einfach Tante Emma-Laden in den Sinn. Sorry. Eher ein altmodischer Name. Naja gibt schlimmeres aber bin trotzdem froh das ich nicht so heisse. Nicht mein ding.

:-(
Gast

Gefällt mir ganz und gar NICHT! Desto öfter ich den Namen höre, desto schrecklicher finde ich ihn! Ich habe mir einige Kommentare gelesen und den Namen können anscheindend recht viele nicht leiden. Seltsam, dass er dennoch zu den beliebtesten Namen gehört.

@ Lea
Gast

Du sprichst mir aus der Seele.

Lea
Gast

Ich finde den Namen sowas von schrecklich. Vom Klang absolut kein schöner Name....errinnert mich auch immer an den altbekannten Tante Emma Laden. Total altbacken und langweilig. Jedes Kind heißt bald so...im Kindergarten sind 4 Emmas. Einfallslos :(

Yella
Gast

Entgegen meiner Erwartung sitzt nur eine Emma und ein Finn in der zukünftigen Klasse meines Sohnes dafür aber: 2 mal Ida und 2 mal Martha.

Marie
Gast

Emma ist gerade sehr häufig. Ich kanns auch nicht so ganz verstehen. Finde den Namen vom Klang her eher nicht so schön..

xyz
Gast

Gefällt mir überhaupt nicht. Emma gehört zu den Namen, an denen ich automatisch an ein Tier denken muss. :( Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden.

@Msine Emmeigh
Gast

Dann lass sie ordentlich heizen - aber bitte nur durch den Raum, denn zu viel heizen wird teuer und im Sommer ist es unnötig. Und ich hoffe doch, dass Emma niemals Dein "Nichts" wird.

Msine Emmeigh
Gast

I love you Emma!

Meine Tochter heizt auch emman sie ist mein Alles und Nichts!
Emma. So ist sie. Und so heist sie. Sow ird sie sein.
Und bleiben. In der Vergangenheit. In der Futura. Und in der Gegenwart.















Emmma , wo auch immer hin dich deine Wege leiten mögen, du sollst sie gehen un nicht hinter dichsehen.
Emma, du bist eine Schatztruhe; doch nicht von Gold, eher von Libe ]& Anmut, Güte, hin und wider Verdrossenheit. I know who I pray before I go to sleep.
How do u sl33p while de rest of us cry? Emma
(*

Ilo
Gast

Emma ist ein wunderschöner Name - ich wusste schon immer dass, wenn ich eine Tochter bekomme, sie so heissen soll - jeder empfindet etwas für den Namen seiner Kinder und dabei ist es völlig egal ob einer oder eintausend den Namen auch tragen....

@ Miaa1
Gast

Der war mindestens 2 Generationen lang völlig aus der Mode. Und so wird es irgendwann auch wieder sein.

Jana
Gast

Kommt leider wieder zu oft!

Miaa1
Gast

Sooooo schön. Emma kommt nie aus der Mode.

hm
Gast

Klassiker hin oder her, ich finde ihn trotzdem nicht schön.

Miumiu
Gast

Emma ist einer DER Klassiker - und wird immer ein wunderschöner Name sein. Es wird immer Leute geben, die mit ausgefallenen Namensideen meinen, bespnders kreativ oder up to date zu sein...das seid ihr nicht. Namen mit Tradition haben immer wieder die Nase vorn. Wunderschöner Name. Glückwunsch an alle, die so einen guten Geschmack haben :-).

MARIE JOANA VIKTORIA
Gast

MEIN HUND HEI?T EMMA KANN JEMAND HERAUSFINDEN WAS MEIN NAME BEDEUTET?

Nadja
Gast

Aber warte mal in 3 bis 4 Jahren dann wimmelt es in den schulen vor lauter Emmas !

Emma
Gast

Viele sagen den namen Emma gibt es oft z.B in meiner grunschule gab es den namen emma 2 mal öfter nicht und ich kenne Kein hund oder ein anderes haustier das emma heißt oder noch ein beispiel ich bin jz in der 6. klasse und in meinem jahrgang bzw. in dem jahrgang über und unter mir gibt es 1 vielleicht auch höchstens 3 emmas inklusive mir und das sind insgesamt ca. 10 klassen wenn nicht sogar mehr!

Emma
Gast

Also ich heiße auch emma und ich bin mit dem Namen auch sehr zu frieden naja okey manche menschen mögen den namen einfach nicht. Den Namen gibt es zwar oft aber er ist doch trotzdem schön und deswegen raten manche leute ab ihrem kind den namen nicht zu geben aber mischt euch doch da nicht ein(außer ihr werdet gefragt)sie finden den namen halt schön ist es denn euer problem wenn das kind so heißt. Das ist deren entscheidung.

Sundance
Gast

EMMA :) also ich kenne 6 Emmas im alter von 1 bis 4 Jahren .... Und einen Hund ganz schlimm wie kann man sein Tier egal ob Hund Katze maus einen Menschenhänden geben ???? Nennt eure Köter bello Pluto Rex oder stinker aber doch nicht mina Emma Ferdinand Paul Emil oder sonst wie schlimm echt !!!

@Emmas Mama
Gast

Ich finde es gut, dass es auch Namen wie z.B. Lois (weiblich) gibt. dann sind es nicht immer die gleichen. Stell dir vor es würden alle Kinder Emma heissen!

S.
Gast

Auch wenn der Name häufig sein soll, ich kenne erst seit heute Nacht eine Emma.
Denn heute Nacht ist die süße kleine Enkelin unsere Nachbarn zur Welt gekomme:D
Es war eine schwierige Geburt, aber die Kleine ist gesund und Mutter und Vater ziemlich erschöpft..
Aber die Kleine ist wunderschön und megasüß;-)
Emma ist ein wirklich schöner Name, ja er war mal im Trend, aber wie gesagt, ich kannte bisher keine Emma!
Nur eine Emily.

Alles Gute für dich, du kleine Mausi.:)

Wunderbarer Name, bei uns nicht häufig.

LG S. ;-)

:(
Gast

Ich kann den Namen nicht mehr hören!

Tanja
Gast

Ich glaube aber auch, dass unter den Kindern, die ab 2018 eingeschult werden recht häufig eine oder mehrere Emma dabei sein werden.

Selma
Gast

Ich finde Emma immer noch schön, auch wenn er noch so häufig ist!

Emma´s Mama
Gast

Liebe Silke,
das ist doch Geschmackssache. Klar gibt es viele schöne Namen. Aber ich finde nach wie vor Emma sehr schön. Und vor 9 Jahren gab es ihn auch noch eher selten. Schlimmer sind da doch eher Namen wo kein Mensch weiß wie man sie ausspricht oder geschweige dem schreibt nur damit sie vielleicht individuell sind!

Silke
Gast

Das ist wirklich der schrecklichste Name überhaupt! Ich kann ihn nicht mehr hören. Nennt eure Kinder bitte nicht so, tut ihnen das nicht an, es gibt so viele andere schöne Namen!

@Katja
Gast

Ich habe zwei Mädchen und hatte in jeder Schwangerschaft genau einen einzigen Wunschnamen, ein andere wäre nicht in Frage gekommen. Der Name, den ich in der zweiten Schwangerschaft ausgewählt habe, war in der ersten einfach noch nicht in meinem Kopf. Das kommt bei mir immer ganz spontan. Also sie heißen nicht Emma 1 und Emma 2, falls dich das beruhigt ;)

Katja
Gast

Ich hätte viele schöne Vornamen, die ich einem Mädchen(oder mehreren)gegeben hätte - ich habe aber zwei Jungs bekommen. Vermutlich gibt es Menschen, die nur einen einzigen Namen schön finden. Was machen die aber, wenn sie zwei Mädchen bekommen, heißen die dann beide Emma?

@Xxl fam
Gast

Das verstehe ich voll und ganz. Klar könnte man einen anderen Namen nehmen, der etwas seltener ist, als Emma. Aber wenn man Emma am allerschönsten findet, wird es keinen Alternativnamen geben, der es damit aufnehmen kann. Sollte man dann echt krampfhaft suchen und etwas auswählen, was nur ein Kompromiss ist?! Finde ich auch nicht.

Larissa
Gast

"Emma, die Ente, die ewig verpennte." Bitte keine Emma mehr. In jeder Schulklasse werden in den nächsten 10 Jahren 3 Emmas, 2 Hannas, 2 Lenas, 2 Mias sitzen. Irgendwann ist doch mal genug. Es gibt so viele verschiedene Namen, warum werden immer die gleichen gewählt?

Alex
Gast

Überall Emmas.Ich kann den Namen einfach nicht mehr hören!! Da kriegt man nen Emma-Koller.

Xxl fam
Gast

Unsere Emma ist blond, frech, ziemlich "widerborstig" - ein Pippi-Langstrumpftyp...und einzigartig quer und einfach zum Liebhaben. Der Name passt optimal. Der Name ist aktuell sehr häufig, das stimmt, aber das hätte ich vor 6 Jahren auch nicht gedacht...ich tröste mich damit, dass mein Geschmack nicht völlig daneben ist...und ich bin halt nicht der Typ, der ganz angestrengt nach Namensalternativen suchte, nur, um als ganz ausgefallen und besonders eingeschätzt zu werden...denn diese Kinder haben meist Jahre später ein Problem...mit ihren verdrehten und familienunfähigen Eltern...:-)..

Emma
Gast

Ich bin in meinem Schul Jahrgang zum Glück die einzige aber immer mehr kleine Mädchen heißen Emma . Was ziemlich nervt trotzdem finde ich den Namen toll und besser als eine Standard Lena Lina oder Hanna, nix gegen die aber im Jahr 2000 gab es halt kaum Emmas. Außerdem ist jede Emma die ich kennen lernen durfte frech aktiv und witzig gewesen

Ruth Emma
Gast

Ich finde den namen Emma toll, einfach klassisch modern & angenehm zu hören, einfach Top!! ((:

Inga
Gast

Es ist wahr. Emma ist häufig, sehr häufig. Aber ich finde, Emma ist so ein lieber, frecher Name und ich kann mir so gut eine aufgeweckte, kleine Emma vorstellen, dass ich es nicht übers Herz bringe, ihn von meiner Liste zu streichen.....

lllllllllllll
Gast

Der Name ist nicht so schön ist zum glück Geschmacksache. ich persönlich finde Emmi viel schöner

LzW
Gast

Bei uns ist der Name überpräsent. Ich kann ihn nicht mehr hören, tut mir leid.

biene
Gast

Meine zweite Tochter heißt Emma Pauline. Bei uns in Mitteldeutschland ist der Name Emma noch nicht so häufig. Bei uns in der Kita ist sie die Einzige.
Unsere erste Tochter heißt Josephine. Bei uns auch nicht gerade oft zu hören. Beides sind wunderschöne Namen.

@ Klara
Gast

Hoffentlich ;)

Klara
Gast

Und die Einzige mit einer Mutter,die so eine schlechte Rechtschreibung hat.

Ulrike
Gast

Meine Tochter heißt auch Emma Johanna.und es ist ein schöner name.In der Kita ist sie die einsige mit dem name.

Hannah
Gast

Also ich finde den Namen Emma richtig schön! :) Ich wohne im Norden und an meiner Schule gibt es nur eine Emma, also kann man nicht sagen, dass der Name soo häufig ist!

und ich
Gast

Mochte den noch nie.

?
Gast

Dieser Name nervt einfach nur noch.Zwar heißt meine ABF so aber dennoch nervt er.

Kathie
Gast

Ich kenne nur eine Emma, meine etwa 80 Jahre alte Großtante und eine kleine Hemma(soviel zur Beliebtheit), also meiner Meinung nach ist Emma der wundervollste, schönse Name den ich kenne, sollte ich einmal eine kleine Tochter bekommen wird sie auf jeden Fall Emma heißen!

Sonja
Gast

Das ist einfach der schönste Name auf diesem Planeten. Hier schöne Zweitnamen für Emma.

* Emma Lou
* Emma Lee
* Emma Lilli
* Emma Tiger
* Emma Jean
* Emma Sofie
* Emma Victoria
* Emma Fabienne
* Emma Lynn

@ Lina
Gast

Kannst du deine Abneigung gegen diesen Namen vielleicht auch ohne Fäkalsprache zum Ausdruck bringen? Mit 40 Jahren sollte man eigentlich dazu in der Lage sein.

doch
Gast

Ich kann ihn auch nicht mehr hören, als gäbe es nichts anderes. Langweilig.

Céline
Gast

Also ich finde Emma ein sehr schöner Name ist. Dass manche Leute den Namen ätzend finden, weil er häufig vertreten ist verstehe ich nicht. Denn genau das zeigt doch, dass der Name noch Anklang findet.

Emma
Gast

Also ich bin sehr mit meinem Namen zufrieden, doch ich finde es ist sehr schade, dass die Kinder heutzutage oft den Namen Emma haben. In meiner Generation gibt es wirklich nicht viele Emmas und das ist auch gut so. Ich finde es sehr schade, dass der Name von einigen schon fast gehasst wird :'(

unter mir
Gast

Vielleicht sollte man wirklich mal wieder diese Namen nehmen, die du so verächtlich vorschlägst. Emma ist doch nur noch ein Sammelbegriff und noch nicht mal ein schöner. Verstehe überhaupt nicht, wie die Leute den so schön finden, dass sie trotz der gehäuften Vergabe immer noch auf ihn fliegen.

EMMA´S MAMMA
Gast

Meine Tochter heißt Emma und den Namen finde ich sehr schön. Sicherlich ist dieser sehr oft vertreten dennoch hab ich es nie bereut. Möchte jemand einen seltenen Namen für die Kinder dieser Generation nennt euer Kind doch einfach Steffi, Sabine oder Regina :)

Maria
Gast

Viel zu häufig!!

sorry
Gast

Aber selbst wenn es nur eine Emma auf der Welt gäbe, ich mag den Namen nicht.

Julia
Gast

Kommt mal klar! Emma ist ein wunderschöner Name und nur weil er häufig ist heißt das nicht dass er scheiße ist. (Btw kenne ich keine einzige Emma! )
Was ist mit den ganzen Julias?
Wäre auch nichts anderes. -.-

Emma
Gast

Ich mag meinen Namen, aber finde es enttäuschend das in den jüngeren Jahrgängen der Name so oft vorhanden ist. Als meine Eltern sich für meinen Namen entschieden haben, war der Name noch etwas Besonderes. In meinem Alter ist er selten vertreten, was mir sehr gut gefällt. Bei Jüngeren ist das leider nicht so. In jeder Klasse gibt es gefühlt eine Emma, weshalb dem Namen das Besondere und Einzigartige irgendwie abhanden gekommen ist. Schade!

...
Gast

Mila hat recht.

mila
Gast

Also ich verurteile echt niemand aber Emma hängt echt zu den ohren raus. Ich allein kenne mittlerweile 6 emmas davon 4 im Jahrgang meines sohnes. In der zeitung liest man auch bald nix anderes mehr.Dazu noch 2 hunde und ein pony die so heissen..Leute fällt euch nix anderes mehr ein ?!

GL
Gast

Die Romane von Jane Austen gefallen mir auch, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich den Namen nicht mag.

felicitas
Gast

Ich liebe den Roman Emma von Jane Austen, daher hat der Name auch etwas für mich. Er ist so zeitlos und einfach aber gleichzeitig auch schön. nur schade, dass ihn so viele tragen.

@ Meike
Gast

Ich finde es auch toll, wenn Hund und Kind den gleichen Namen haben ;)

Meike
Gast

Meine Labradorhündin heißt Emma und ch liebe diesen Namen. Ich überlege auch wenn ich eine Tochter bekommen würde die Emma zu nennen. :)

Susi
Gast

So ein schrecklicher Name! Nennt euer Kind bloß mal nicht so. Jedes 4. Mädchen und jedes 2. Haustier heißt mittlerweile Emma. Schön ist er ausserdem auch nicht!

@ Ariana
Gast

Wie recht du hast ;)

Ariana
Gast

Emmas gibt es einfach zu häufig, das macht den Namen zu nichts besonderem mehr.. außerdem hat er jetzt nicht unbedingt einen schönen Klang.. aber einfach ist er, das muss man ihm lassen!

Emma
Gast

Also ich trage seit 18 Jahren den Namen Emma und liebe ihn, genauso wie die Menschen in meinem Umfeld. :)

Samson
Gast

Emma ist sehr schön ! Ich würde klar und deutlich Emma wählen !

Lg

Antonia :)
Gast

Hallo ihr Lieben

Ich bin schwanger und mein Mann Johannes und Ich suchen nach dem perfektem Namen für unsere baldige kleine tochter!!! Wir schwanken zwischen Emma und Marry ! Welche Name findet ihr schöner??

LG Antonia

Cortina1989
Gast

Also prinzipiell find ich den Namen schon mal nicht hässlich, er ist neutral. Ich kann mich allerdings noch sehr an meine Kindheit erinnert, als man mit ca. 6 Jahren den Zahnwechsel der Frontzähne hat. Und da gab es einen Standartspruch den jeder abbekam! "Die Zahnlose Emma!" Ein Synonym für eine alte Frau die bereits ihre dritten hat. Und genau das verbinde ich noch heute mit dem Namen. Omas, für ein Kind niedlich. Als Erwachsene Frau... eher lala aber besser als Jeremy-Pascal oder Jacqueline-Chantal in jedem Fall! :)

ja
Gast

Meinste wirklich?

MELISSA
Gast

So süß dieser name :)

Rud
Gast

Ich habe den Eindruck, die häufigsten Namenskombinationen sind Emma Sophie und Fynn Luca.

Emma´s Mama
Gast

Ich liebe diesen Namen. Meine kleine heißt Emma Sophia.

Emma Watson
Gast

Also ich muss immer an sie denken. Und ich finde sie PERFEKT!!!

och nee
Gast

Gleich 2 Trendnamen, nee.

Tony
Gast

Mir gefällt er dafür umso mehr. Meine Tochter heißt Emma Leonie.

und ich
Gast

Finde ihn nicht nur nicht sonderlich schön sondern überhaupt nicht.

Georg
Gast

Also ich finde Emma jetzt nicht sonderlich schön.

Silke
Gast

Es ist ja auch ein sehr schöner Name. Meine Tochter heißt Emma Clara Theres.

und
Gast

Ich finde so häufige Vornamen auch nervig. Konkret Emmas gibt es wirklich zu Hauf. Seit Jahren ist der Name unter den top ten.

Ich
Gast

Mag Emma gerne, auch wenn er momentan sehr häufig ist. Mich nerven eher die vielen selbsternannten Namens-Spezialisten, die immer gaaanz genau wissen, welche Namen nerven, weil sie zu häufig, zu langweilig, zu prollig, zu versnobt, zu exotisch, zu alltäglich zu blablablablabla sind. Mich nerven Namen grundsätzlich nicht, wenn dann schon eher unangenehme Menschen. Und davon gibt es heutzutage mehr als genug.

richtig
Gast

Also hat Recht. Allerdings nerven auch andere Namen zur Zeit, Sophie und Mia und Lena zum Beispiel.

genau
Gast

Also hat Recht.

Josef
Gast

Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma.
Name verbinden mit Menschen. Liebt man den Menschen, dann liebt man automatisch den Namen!
Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma...Emma.......
Ein wunderschöner Name!!!!!!!!!!!

also
Gast

Emma ist der totale Nervname. Und schön ist er wirklich nicht!

Susi
Gast

Ich würde mein Kind nie im Leben Emma nennen. Das ist wohl der häufigste und hässlichste Name überhaupt. An "Tante Emma" oder ein Haustier denke ich dann immer! Man sollte sich auch immer bei der Namenswahl des Kindes überlegen, ob man selber sein ganzes Leben lang so heißen wollen würde!

Kerstin
Gast

Meine Tochter Emma Lenia ist 5 Jahre alt. 2 Jahre nach ihrer Geburt fing der große Emma-Boom in unserer Gegend leider auch an.

Tian
Gast

Es mag ja vor ein paar Jahren noch ganz originell gewesen sein, diesen lange Zeit verschütteten Namen wieder zu beleben, aber inzwischen habe ich auch den Eindruck, dass es von Emmas nur so wimmelt.

Ralf
Gast

Schließe mich an, allein in der näheren Verwandschaft haben wir 2 Emmas.
Ich habe auch den Eindruck, dass immer mehr Kinder so heißen und dass es vielleicht langsam auch mal reicht mit den Emmas.

Lila
Gast

Ich glaube jedes 4. Kind und jeder 5. Hund heißen Emma!

also
Gast

Ich war neulich auf einem Stadtfest mit meinem Junior. Als ich eine Weile neben der Hüpfburg stand, wurden in kürzester Zeit 5 verschiedene Emmas gerufen. Über Geschmack lässt sich streiten, meiner ist es nicht. Aber dass man auch jetzt noch Neugeborene so nennt, ist mir absolut unverständlich. Denn nun weiß man ja, wie häufig der ist.

???
Gast

Wieso nennt neuerdings Jeder Heini sein Kind Emma? Fällt den Leuten denn nichts besseres mehr ein? Vor 20-30 Jahren fand doch in Deutschland Keiner den Namen auch nur im geringsten schön und nun haben aufeinmal Alle ihre Meinung geänderd?! Kenne 2 alte Omis die so heißen und ihren Namen gar nicht mal mögen.

Lara
Gast

Unsere Tochter (5) heisst Emma Victoria und wir sind alle stolz auf diesen namen !!!
GLG Lara & Christian mit Emma Victoria (5) und Clara Helena

emma
Gast

Liebe den Namen!!!!!!! :)

also
Gast

In meiner Umgebung ist der seit vielen Jahren sehr häufig. Die ältesten, die ich kenne, sind 10 und 9 Jahre alt.

Marie
Gast

Unsere Tochter trägt auch den Namen Emma. Vor 5 Jahren war er wirklich noch selten.. aber mich stört das ehrlich gesagt weniger, dass jetzt viele den Namen haben. Wenn den Eltern der Name gefällt, dann soll deren Kind doch so heißen?! Wir sind jedenfalls froh, dass unsere Tochter diesen Namen bekommen hat ;)

LG, Marie und Tobias mit Amelie(10), Luca(7), Emma(5) und Lilli(3)

Allesia
Gast

Meine Tochter wird bald 4 Jahre alt. Bisher war sie in ihrer Gruppe und in den beiden Kitas in der sie bisher war, die einzige Emma. Ab und zu höre ich in der Stadt eine Mutter ihr Kind Emma rufen. Da drehe ich mich jedes Mal um und freue mich mal eine "ältere" Emma zu sehen.

Für mich ist es einfach ein wunderschöner Name, der mir sehr viel bedeutet.

Mimi
Gast

Also meine kleine Schwester heißt Emma und ich finde denn namen Schön

@ Jessi
Gast

Da sagst du was!

jessi
Gast

Emma ist der totale Nerv-Name.
Ein Name, den man überall hört, der weder schön noch klangvoll noch irgendwie ungewöhnlich ist.

hm
Gast

Er ist häufig und ich finde ihn noch nicht mal schön.

Alexandra
Gast

Ich mache gerade ein Praktikum in einer Kita. Dort sind 25 Kinder und es gibt 3 Emmas !!
Der Name ist häufig, aber mir gefällt er trotzdem :-)

ja ja
Gast

Absoulut :)

ich
Gast

Emma ist mein absouluter Traumname

und....
Gast

....viele Vierbeiner heißen inzwischen auch Emma.

Tian
Gast

Zur Häufigkeit des Namens. Nicht nur 2012 war er an 2. Stelle, auch schon 2011. Ab etwa 2000 ist er rasant nach vorn gestürmt, vom 20. Platz bis zum 7. 2009 und auf den 5. Platz 2010. Es ist so, der Name ist omnipräsent.

Maren
Gast

Meine Tochter ist 5 Jahre alt und trägt den Namen Emma Victoria.
Emma selbst und wir als Eltern sind sehr zufrieden mit dem Namen :-)
Als wir Emma damals vergeben haben, kannten wir keine andere Emma.
Heute kenne ich noch eine weitere Emma, die 8 Jahre alt ist. Das sind aber die einzigen beiden Emma's, die ich kenne.
Mir gefällt der Name trotz der angeblichen Häufigkeit :-)
Und selbst wenn der Name häufig ist, das ändert doch nichts. Für mich klingt der Name wunderschön und ob ich jetzt keine, eine oder zehn Emma's kenne, das beeinflusst bei mir die Namensgebung nicht.
Wie schon gesagt, wir lieben unsere Tochter Emma und ihren Namen :-)

Liebe Grüße,
Maren und Jonathan mit unseren Kindern Laurin, Luna und Emma

Naja
Gast

Nur weil du keine kennst muss dass ja noch lange nichts bedeuten. Tatsache ist, dass Emma 2012 in den deutschen Namenscharts auf Platz 2 hinter Mia war...

Maureen
Gast

Ich kenne keine Emma!!! Keine einzige!!
Ich kenne eine Emelie und eine Emily, aber keine Emma!
Von wegen Modename...!!

Dani
Gast

An Emma kann ich mich auch nicht gewöhnen obwohl das der Modename schlechthin momentan ist. Gefällt mir überhaupt nicht..

Luna Maylin
Gast

Wie findet ihr Emma Lily??

Gesa
Gast

Die Kinder sehen alle aus, als ob sie Emma hießen. Bevor ich diesen Namen gäb, würd ich mich eher erschießen. (das dazu, eine Gedicht als Grundlage für die Namenswahl heranzuziehen, Scheeeeeerz!!!!

Jana
Gast

Ich mag Emma auch nicht sonderlich. Vielleicht liegt es aber ja nur daran, dass der Hund einer Bekannten Emma hieß, und das war ein wirklich blödes Vieh. Und seit dem verbinde ich Emma immer mit diesem Hund.

Mir...
Gast

... gefallen Gedicht und Name! :)

ja
Gast

Schönes Gedicht, der Name gefällt mir trotzdem nicht.

Evelyn
Gast

Als ich 1993 meiner Tochter den Vornamen Emma gab war ich Vorreiterin für diesen schönen alten Namen... der definitv nichts bäuerliches hat.

Schon Christian Morgenstern hat sie in seinem "Möwenlied" mit den eleganten Damen der 20er Jahre verglichen....:

"Die Möwen sehen alle aus,
als ob sie Emma hießen.
Sie tragen einen weißen Flaus
und sind mit Schrot zu schießen.

Ich schieße keine Möwe tot,
ich laß sie lieber leben -
und füttre sie mit Roggenbrot
und rötlichen Zibeben.

O Mensch, du wirst nie nebenbei
der Möwe Flug erreichen.
Wofern du Emma heißest, sei
zufrieden, ihr zu gleichen."

stimmt
Gast

Hoffentlich ist das kein Omen ;)

@unter mir
Gast

2099 ist ein herrlicher Tippfehler...Hoffen wir, dass es bis dahin andere Namen gibt, die an der Spitze stehen. Momentan langweilen mich die Spitzenreiter.

@ Alex
Gast

Oh je, jetzt wirst du aber gleich von allen Seiten Zunder kriegen ;)

Alex
Gast

Emma klingt viel zu plump um schön zu sein. Außerdem würde es mich ungeheuer nerven, den NAmen meiner Tochter an jeder Straßenecke zu hören. Es mus ja nicht gleich was abgedrehtes sein, aber ein wenig seltener wäre besser.

unter mir
Gast

Es hat ja keiner behauptet, dass die alle 16 sind. Da steht doch, dass der seit 2099 so angesagt ist. Das heißt, es gibt jetzt eine Menge Emmas die 4 Jahre alt sind. Und ab 2005 war er immerhin schon ständig auf Platz 12 bis 14. Das bedeutet er boomt seit 8 Jahren.

@kaja
Gast

Ja.

@@Melle
Gast

Sie ist 16. In dem Jahrgang war der Name noch nicht so weit oben.

kaja
Gast

Findet ihr Emma stilvoll?

Zeige Kommentare 1-250 von 1988

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Taddeo

Kommentar von Hallo

Tamina Juliane und Taras Nicanor haben am 2.1.08 um 4.05Uhr und 4.09 Uhr das Licht der Welt erblickt. Kamen...

Mädchenname Nadja

Kommentar von So eine

kenn ich auch. Trampelt auf den Gefühlen der Arbeiteskollegin rum und ist total unkollegial, trägt die Nase...

Jungenname Sören

Kommentar von Chrissy

Mein Patenkind heißt Sören, nach Kierkegaard, soviel ich weiß, ich werd ihn mal fragen, ob er weiß, was sei...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Johannes, Ludwig, Roman und Severin ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren