Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

David

David ist ein männlicher Vorname althebräischer und biblischer Herkunft mit der Bedeutung "der Geliebte" oder "der Liebling".

9605 Stimmen (Rang 43)
36 x auf Lieblingslisten
10 x auf No-Go-Listen
43

Rang 43
Mit 9605 erhaltenen Stimmen belegt David den 43. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
David ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen David

Was bedeutet der Name David?

Bedeutung

David ist ein biblischer Jungennamen und bedeutet "der Geliebte, Liebling", abgeleitet und übersetzt vom althebräischen Namen Dawidh, der seine Wurzeln im althebräischen Wort "DWD" hat.

Der Name David wurde aus der Bibel übernommen, taucht aber auch im Koran auf. Es handelt sich um einen der meistgenannten Namen in der Bibel und ist dort Vorname mehrerer Personen. Die wichtigste Figur mit dem Namen David ist sowohl in der Bibel als auch im Koran David der König von Juda und Israel.

Als männlicher Babyname wurde David erst im Mittelalter verwendet. Richtig populär wurde er in Deutschland erst ab den 1960er Jahren. Jahrzehntelang konnte er seine Beliebtheit steigern und zählte bis vor wenigen Jahren noch zu den beliebtesten Jungennamen in Deutschland. Die Entwicklung zum Modenamen hatte aber weniger mit seinem biblischen Ursprung als vielmehr mit dem Trend zu US-amerikanischen Namen zu tun.

Der Vorname David ist weltweit bekannt und taucht in dieser Schreibweise nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Kroatien, Serbien und weiteren Ländern auf. Im Slowakischen und Ungarischen lautet die Schreibweise Dávid. Im Polnischen und Russischen ist die Variante Dawid verbreitet. Die arabische Namensform ist Daoud, die türkische Davut.

Woher kommt der Name David?

Wortherkunft

Der Name David hat sich aus dem althebräischen Namen Dawidh entwickelt, der übersetzt "der Geliebte, Liebling" bedeutet und wiederum auf das althebräische Wort "DWD" zurückgeht.

Wortzusammensetzung

Dawidh = der Geliebte, Liebling (Althebräisch)

Wann hat David Namenstag?

  • 1. März
  • 26. Juni
  • 11. Dezember
  • 29. Dezember

Wie spricht man David aus?

Aussprache von David: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie David auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist David?

David ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 18. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2008 mit Platz 4. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 13. Platz.

Weltweite Beliebtheit von David

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von David in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 18 16 13 4 (2008)
Österreich 2 4 2 1 (2016)
Schweiz 12 10 11 2 (2001)
Liechtenstein - 4 2 1 (2008)
Niederlande 39 29 34 29 (2019)
Belgien 46 45 26 26 (2018)
Frankreich 110 107 93 2 (1976)
Spanien 15 12 12 2 (2004)
Ungarn 11 9 10 3 (2003)
Polen 106 112 117 81 (2007)
Slowenien 12 12 12 3 (1992)
Dänemark 87 67 57 38 (1985)
Schweden 77 74 74 10 (1998)
Norwegen 57 58 50 32 (2005)
England 58 52 48 32 (1996)
Schottland 57 50 51 1 (1992)
Irland 31 38 29 1 (1993)
Nordirland 89 76 69 9 (1998)
USA 28 27 22 1 (1960)
Kanada 53 42 47 2 (1983)
Australien - - 81 1 (1970)
Neuseeland 55 71 69 1 (1969)

David in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von David in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 17 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 19 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 4 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 12 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 4
  • Schlechtester Rang: 19
  • Durchschnitt: 13.38

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen David

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens David im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 32 im Juni 2018
Rang 22 im Juli 2018
Rang 10 im August 2018
Rang 33 im September 2018
Rang 22 im Oktober 2018
Rang 22 im November 2018
Rang 10 im Dezember 2018
Rang 15 im Januar 2019
Rang 19 im Februar 2019
Rang 10 im März 2019
Rang 11 im April 2019
Rang 15 im Mai 2019
Rang 14 im Juni 2019
Rang 21 im Juli 2019
Rang 18 im August 2019
Rang 17 im September 2019
Rang 10 im Oktober 2019
Rang 11 im November 2019
Rang 5 im Dezember 2019
Rang 11 im Januar 2020
Rang 26 im Februar 2020
Rang 25 im März 2020
Rang 15 im April 2020
Rang 29 im Mai 2020
Rang 19 im Juni 2020
Rang 23 im Juli 2020
Rang 25 im August 2020
Rang 20 im September 2020
Rang 20 im Oktober 2020
Rang 22 im November 2020
Rang 30 im Dezember 2020
Rang 24 im Januar 2021
Rang 36 im Februar 2021
Rang 19 im März 2021
Rang 24 im April 2021
Rang 19 im Mai 2021
Rang 19 im Juni 2021
Rang 19 im Juli 2021
Rang 10 im August 2021
Rang 21 im September 2021
Rang 10 im Oktober 2021
Rang 16 im November 2021
Rang 18 im Dezember 2021
Rang 23 im Januar 2022
Rang 22 im Februar 2022
Rang 19 im März 2022
Rang 23 im April 2022
Rang 18 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 5
  • Schlechtester Rang: 40
  • Durchschnitt: 23.22

Geburten in Österreich mit dem Namen David seit 1984

David belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 8. Rang. Insgesamt 27926 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
8 27926 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname David besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (625)
  • 12.0 % 12.0 % Baden-Württemberg
  • 10.1 % 10.1 % Bayern
  • 4.8 % 4.8 % Berlin
  • 3.4 % 3.4 % Brandenburg
  • 1.4 % 1.4 % Bremen
  • 3.7 % 3.7 % Hamburg
  • 8.2 % 8.2 % Hessen
  • 2.4 % 2.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 6.6 % 6.6 % Niedersachsen
  • 22.1 % 22.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.6 % 4.6 % Rheinland-Pfalz
  • 1.6 % 1.6 % Saarland
  • 10.1 % 10.1 % Sachsen
  • 2.9 % 2.9 % Sachsen-Anhalt
  • 1.6 % 1.6 % Schleswig-Holstein
  • 4.6 % 4.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (72)
  • 5.6 % 5.6 % Kärnten
  • 12.5 % 12.5 % Niederösterreich
  • 12.5 % 12.5 % Oberösterreich
  • 9.7 % 9.7 % Salzburg
  • 20.8 % 20.8 % Steiermark
  • 11.1 % 11.1 % Tirol
  • 6.9 % 6.9 % Vorarlberg
  • 20.8 % 20.8 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (67)
  • 14.9 % 14.9 % Aargau
  • 1.5 % 1.5 % Appenzell Ausserrhoden
  • 3.0 % 3.0 % Basel-Landschaft
  • 4.5 % 4.5 % Basel-Stadt
  • 31.3 % 31.3 % Bern
  • 3.0 % 3.0 % Freiburg
  • 1.5 % 1.5 % Genf
  • 3.0 % 3.0 % Graubünden
  • 6.0 % 6.0 % Luzern
  • 1.5 % 1.5 % Nidwalden
  • 1.5 % 1.5 % Schaffhausen
  • 1.5 % 1.5 % Schwyz
  • 3.0 % 3.0 % Solothurn
  • 4.5 % 4.5 % St. Gallen
  • 1.5 % 1.5 % Thurgau
  • 1.5 % 1.5 % Uri
  • 3.0 % 3.0 % Wallis
  • 13.4 % 13.4 % Zürich

Dein Vorname ist David? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von David als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname David besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen David.

Häufigkeit des Vornamens David nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von David

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Dada
  • Dadavi
  • Daddel
  • Dadi
  • Dadu
  • Daffel
  • Daffy
  • Dafidd
  • Dafitte
  • Dahvy
  • Dav
  • Dav vader
  • Davä
  • Davad
  • Davdav
  • Davdik
  • Dave
  • Daveboy
  • Daveck
  • Davek
  • Davelus
  • Daverson
  • Davi
  • David der Große
  • Davida
  • Davidboss
  • Davidchen
  • Davidchien
  • Davidchio
  • Davidcopter
  • Davidda
  • Davidde
  • Daviddi
  • Davide
  • Davideo
  • Davidi
  • Davidik
  • Davidka
  • Davidleinchen
  • Davido
  • Davidoff
  • Davidoli
  • Davidone
  • Davidos
  • Davidschi
  • Davidson
  • Davidus
  • Davie
  • Davilein
  • DaVinci
  • Davinho
  • Davit
  • Davita
  • Davitus
  • Davitz
  • Davizki
  • Davkid
  • Davno
  • Davo
  • Davosch
  • Davtel
  • Davü
  • Davud
  • Davülein
  • Davus
  • Davut
  • Davy
  • Dawe
  • Daweed
  • Dawei
  • Dawi
  • Daxi
  • Dede
  • Deivid
  • Dewied
  • Dewitt
  • Diddi
  • Didi
  • Divad
  • Divid
  • Divud
  • Divus
  • Doovid
  • Dove
  • Duvad
  • Duvid
  • Duvud
  • Duvus
  • Vid
  • Vida
  • Vide
  • Vidi
  • Vidie
  • Vido
  • Vidü
  • Vídüü
  • Vidy
  • Wido
  • Zavid

Häufigste Nachnamen

  1. David Schulz
  2. David Schneider
  3. David Wagner
  4. David Müller
  5. David Schmidt
  6. David Fischer
  7. David Hoffmann
  8. David Schäfer
  9. David Weber
  10. David Bauer
  11. David Klein
  12. David Becker
  13. David Braun
  14. David Miller
  15. David Neumann
  16. David Müller
  17. David Peters
  18. David Richter
  19. David Wolf
  20. David Koch
  21. David Keller
  22. David Hofmann
  23. David Martin
  24. David Maier
  25. David Kraus
  26. David Friesen
  27. David Lang
  28. David Schröder
  29. David Lehmann
  30. David Krüger

David in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen David

Caspar David Friedrich
Berühmter Frühromantiker
David "Menzel" Mutzke
Deutscher Sänger
David Abraham
Argentinischer Fußballer
David Akiba
amerikanischer Fotograf
David Alaba
österreichischer Fußballer
David Arquette
US-Amerikanischer Schauspieler
David Baldacci
US-Amerikanischer Schriftsteller
David Ball
US-Amerikanischer Sänger
David Banner
Musikproduzent, Rapper
David Barnes
britischer Kricketspieler
David Beckham
Fußballspieler
David Bennent
Schweizer Schauspieler (Die Blechtrommel)
David Bisbal
spanischer Star, Sänger
David Blue
US-Amerikanischer Schauspieler
David Bonk
Gitarrist von Panik
David Boreanaz
Schauspieler (Angel)
David Bowie
Musiker
David Bradley
Britischer Schauspieler
David Burtka
US-Schauspieler
David Caruso
Schauspieler (CSI: Miami)
David Chokachi
US-Amerikanischer Schauspieler
David Conrad
Us-Amerikanischer Schauspieler
David Copperfield
Zauberer
David Coulthard
Formel 1 Rennfahrer
David Coverdale
Sänger (Whitesnake)
David Crosby
Sänger
David de Gea
Spanischer Torwart
David Degen
Fussballer
David Desrosiers
Gittarist von Simple Plan
David Dominick DeLuise
US-Amerikanischer Schauspieler
David Douglas
1799-1834 Britischer Botaniker
David Draiman
Sänger
David Duchovny
Schauspieler (Akte X)
David Dundas
Sänger
David Endleman
kanadischer Biathlet
David Esquer
britischer Baseballspieler
David Farrell
Gitarrist von Linkin Park
David Franck Guez Charvet
Sänger, Schauspieler
David Fray
Klavierspieler aus Frankreich
David Gahan
Sänger ( Depeche Mode )
David Garrett
Violinist
David Gilmour
Gitarrist (ex pink floyd)
David Glen Eisley
Sänger
David Grohl
Ex-Drummer von Nirvana, Leadsänger und Gitarrist von den Foo Fighters
David Guetta
House -DJ und -Produzent
David Haig
britischer Schauspieler
David Hasselhoff
Sänger
David Hebert
Mitglied der schwedischen Band Sugarplum Fairy
David Henrie
Schauspieler bei "die Zauberer vom Waverly Place"
David Hewlett
Schauspieler
David Hilbert
Deutscher Mathematiker
David Hume
Philosoph der Schottischen Aufklärung; Vertreter des Empirismus
David Jaffray
Physiker aus Kanada
David Jarolim
Tschechischer Profi-Fußballer
David Jost
Musikproduzent
David Kramer
Schauspieler
David Krecidlo
Fußballer
David Kross
Schauspieler
David Krumholtz
Schauspieler (Numb3rs)
David Lee Gallagher
US-Amerikanischer Schauspieler
David Lei Brandt
US-Boyband-Mitglied v. "Varsity Fanclub"
David Livingston
Schottischer Missionar
David Luiz
Brasilianischer Nationalspieler
David Lyndsay
englischer Dichter
David Mallet
Regisseur
David Masser
Mathematiker aus England
David Maurer
amerikanischer Sprachforscher
David McAllister
Ministerpraesident Niedersachsen
David McCallum
Schauspieler (Navy CIS, Solo für U.N.C.L.E.)
David Möller
Deutscher Rennrodler
David Morant
belgischer Fußballer
David Moreno
spanischer Sänger
David N. Farr
Historiker
David Najar
tunesischer Schriftsteller
David Nykl
Schauspieler (Dr. Radek Zelenka, Stargate: Atlantis)
David Oakes
britischer Schauspieler
David Odonkor
Fußballer
David Olatukunbo Alaba
Österreichischer Fußballer
David on the road again
Lied von Manfred Mann
David Paryla
Schauspieler / Künstler
David Paton
Schottischer Bassist
David Peace
Schriftsteller aus England
David Pelzer
Autor
David R. Craig
Amerikanischer Politiker
David Rott
Schauspieler
David Schwimmer
Schauspieler,Regisseur (Friends, Madagaskar1&2 als Melman)
David Scott Mustaine
Frontmann der US-amerikanischen Metalband Megadeth
David Silva
Spanischer Nationalspieler (Valencia)
David Slade
Britischer Regisseur
David Stewart
Kricketspieler aus Großbritannien
David Stothard
kanadischer Fußballer
David Sutcilffe
Schauspieler (Gilmore Girls)
David Tennant
Schauspieler (Dr. Who)
David Tepper
Handballer des Herzens
David Thewlis
Britischer Schauspieler
David Trezeguet
Französischer Fußballspieler
David Turba
Synchronsprecher
David Uosikkinen
US-Amerikanischer Musiker
David Villa
Spanischer Nationalspieler
David Walliams
Comedian und Schauspieler
David Wenham
Schauspieler
David William Donald Cameron
Britischer Premierminister
Davidstern
Symbol des Judentums
Davidwache
Zentrale Polizeiwache in Hamburg
Florian David Fitz
Schauspieler
Großer David
Glocke in der Hannoverschen Marktkirche
König David
König von Juda und Israel

David in der Popkultur

David Doesn't Eat
Lied von Scooter

David als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen David wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet David (2x)

    Hochdruckgebiet David
  • Tiefdruckgebiet David (3x)

    Tiefdruckgebiet David
    • 16.02.2014
    • 06.02.2008
    • 16.07.2005
    • 09.01.2001
    • 27.09.1999

David in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen David wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Da-vid
Endungen
-avid (4) -vid (3) -id (2) -d (1)
Anagramme
Davdi (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier David - gebildet werden können.
Rückwärts
Divad (Mehr erfahren)David ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
4 Ruhe und Gelassenheit (Mehr erfahren)

David in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000100 01100001 01110110 01101001 01100100
Dezimal
68 97 118 105 100
Hexadezimal
44 61 76 69 64
Oktal
104 141 166 151 144

David in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von David anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
232 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
D130 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TFT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

David buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Dora | Anton | Viktor | Ida | Dora
Internationale Buchstabiertafel
Delta | Alfa | Victor | India | Delta

David in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname David in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
David
Altdeutsche Schrift
David
Lateinische Schrift
DAVID
Phönizische Schrift
𐤃𐤀𐤅𐤉𐤃
Griechische Schrift
Δαυιδ
Koptische Schrift
Ⲇⲁⲃⲓⲇ
Hebräische Schrift
דאויד
Arabische Schrift
دــاــوــيــد
Armenische Schrift
Դավիդ
Kyrillische Schrift
Давид
Georgische Schrift
Ⴃავიდ
Runenschrift
ᛑᛆᚡᛁᛑ
Hieroglyphenschrift
𓂧𓄿𓆑𓇋𓂧

David barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name David an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

David im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

David im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

David in Blindenschrift (Brailleschrift)

David in Blindenschrift (Brailleschrift)

David im Tieralphabet

David im Tieralphabet

David in der Schifffahrt

Der Vorname David in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·· ·- ···- ·· -··

David im Flaggenalphabet

David im Flaggenalphabet

David im Winkeralphabet

David im Winkeralphabet

David in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name David auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

David als QR-Code

David als QR-Code

David als Barcode

David als Barcode

Wie denkst du über den Namen David?

Wie gefällt dir der Name David?

Bewertung des Namens David nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt David?

Ob der Vorname David auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (89.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (75.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (77.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (77.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (54.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (61.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (56.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (48.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (49.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (48.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (38.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (54.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (61.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (30.1 %)
Was denkst du? Passt David zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens David ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (91.3 %) modern (73.1 %) wohlklingend (83.6 %) weiblich (76.1 %) attraktiv (82.9 %) sportlich (76.8 %) intelligent (82.1 %) erfolgreich (78.7 %) sympathisch (83.8 %) lustig (67.3 %) gesellig (69.1 %) selbstbewusst (74.5 %) romantisch (71.6 %)
von Beruf
  • Ärztin (19)
  • Chefin (7)
  • Künstlerin (6)
  • Politikerin (6)
  • Lehrerin (5)
  • Ingenieurin (5)
  • Müllfrau (5)
  • Führungskraft (4)
  • Maurerin (4)
  • Köchin (4)
  • Fußballspielerin (4)
  • Sachbearbeiterin (4)
  • Stripperin (4)
  • Anwältin (4)
  • Rennfahrerin (3)
  • Sexualtherapeutin (3)
  • Industriekauffrau (3)
  • Autoverkäuferin (3)
  • Bäuerin (3)
  • Pastorin (3)
  • Model (3)
  • Richterin (3)
  • Bäckerin (3)
  • Sportlerin (3)
  • Schauspielerin (3)
  • Betonbauerin (3)
  • Automechanikerin (3)
  • Schriftstellerin (3)
  • Technikerin (3)
  • Layouterin (2)
  • Pilotin (2)
  • Spargelstecherin (2)
  • Torfstecherin (2)
  • Putzfrau (2)
  • Bürgermeisterin (2)
  • Physikerin (2)
  • Bankkauffrau (2)
  • Softwareentwicklerin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Einkaufsleiterin (2)
  • Elektrotechnikerin (2)
  • Musikerin (2)
  • Nageldesignerin (2)
  • Pflegefachangestellte (2)
  • Managerin (2)
  • Wissenschaftlerin (2)
  • Architektin (2)
  • Bauarbeiterin (2)
  • Grafikerin (2)
  • Altenpflegerin (2)
  • Journalistin (2)
  • Fußpflegerin (2)
  • Netzwerktechnikerin (1)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Trockenbauerin (1)
  • Historikerin (1)
  • Fischverkäuferin (1)
  • Notfallsanitäterin (1)
  • Rapperin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Landschaftsgärtnerin (1)
  • Philosophin (1)
  • Hirtin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Dachdeckerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Steuerberaterin (1)
  • Tischlerin (1)
  • Webdesignerin (1)
  • Industriemechanikerin (1)
  • Schweinezüchterin (1)
  • Tontechnikerin (1)
  • LKW-Fahrerin (1)
  • Werbefachfrau (1)
  • Oberärztin (1)
  • Kosmetikerin (1)
  • Visagistin (1)
  • Heilerziehungspflegerin (1)
  • Systemtechnikerin (1)
  • Baggerfahrerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Diplom-Ingenieurin (1)
  • Fluglotsin (1)
  • Hausmeisterin (1)
  • Chemikantin (1)
  • Make up-Artistin (1)
  • Geschäftsführerin (1)
  • Malerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen David und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name David ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu David

ANJA
Gast

ICH FINDE DEN VORNAMEN DAVID INTERESSANT UND SCHÖN. David Klingt Stark Und Zielstrebig

Melanie K
Gast

Die Bedeutung steht für sich selbst. Wer würde nicht gern von seinen Eltern als "geliebt" und "Liebling" bezeichnet werden? Daher aus meiner Sicht mit der schönste Name dieser Erde. Ich habe deshalb auch meinen Sohn so genannt :-).
Ich habe auch mal gelesen, dass dieser Name sogar bedeutet: "von Gott geliebt". Das ist mir sehr wichtig.

David
Gast

Ich heisse auch David. Der name ist echt fresh. Nennt eure kinder auch david.

David Heinz
Gast

Meine Mutter gab mir den Namen David und mein Vater Heinz den Namen Heinz, da mein Vater mehrere gleichnamige Onkels hatte und da ist David Heinz der Kompromiss

David
Gast

Ich bin sehr sehr froh David zu heißen, in Spanien gibt es sehr viele Davids. Merkt man schon bei den Fußballern. David Vila, David Albelda, David Silva, David de Gea z.b.

Kathy
Gast

Mein Sohn heisst David Heinrich.David hiess mein Grossvater und Heinrich mein Schwiegervater. Der Name ist wunderschön für mich. Jeder hat seinen Geschmack und Gründe. Es ist sinnlos sich darüber zu ärgern. Es gibt immer Menschen, die generell alles schlecht reden. Jeder soll sein Ding tun. Hier auch kann jeder den Namen David vergeben, wenn es einem gefällt und nicht von der Masse beeindrucken lassen.

w
Gast

Gemäß Wikipedia heißt Menzel Mutzke wirklich nicht David mit Vornamen, dabei gibt es Menzel gar nicht im Archiv. Daher kann es theoretisch auch Dreas ohne die Silbe AN geben.

Susann Jana
Gast

David ist zwar häufig, aber meiner Meinung nach ein schöner und auch zeitloser Name, mit dem kann man wohl nix groß verkehrt machen, es sei denn, jemand stört sich an der Häufigkeit und bevorzugt deshalb auch ausgefallene Namen 😘

Mir selbst zumindest gefällt aber auch die Aussprache mit A besser wie die englische mit Ä 😘

Hussare
Gast

@ David Alexander

Wogegen beugt ein neutraler Name vor? Dagegen, dass sich in der Realität zeigt, dass hinter Namen nur Vorurteile stecken? Ein Namensträger soll also dem Vorurteil entsprechen? Und wenn er es nicht tut, ist das schlecht?
Dass sich also in der Realität zeigt, dass jemand mit Namen Kevin gute Noten schreibt und nicht so unfähig ist wie er laut Vorurteil sein sollte, ist also schlecht?
Mit so einer "Logik" zeigst du gerade, dass Menschen mit Namen David ziemlich dumm sein können.

David
Gast

Also Mal ernsthaft.. ich hab es in meinem mittlerweile 23-jährigen Leben so viele Davids getroffen, dass ich die an einer Hand abzählen kann.. Wenn ich mir die Kommentare so durchlese... So dumm kann die Menschheit doch gar nicht sein.. Wer sucht denn bitte Namen nach Häufigkeit aus.... Ich mag meinen Namen und finde die Bedeutung und Geschichte dahinter ganz cool. Lieber einen Namen, der tausende Jahre alt ist und Geschichte hat, als irgendeinen neumodischen Namen wie Fynn...

DavidG.
Gast

Ich heise David und binn voll zufrieden. verstehe nicht wass alle haben.
Bin meiner mutter sehr dankbar vür den Nahmen.

David Alexander
Gast

Hört mit diesem dauernden Gerede, David sei viel zu häufig und langweilig auf.
Lieber nennt man sein Kind David, was jeder schreiben und aussprechen (ich wurde noch nie Dävid oder Däiwid genannt) kann, als Jamie-Kevin oder Leandrus-Maximus-Loic-Xanthippinus.
Wenn ein Name häufig ist, heißt das doch grade, dass ihn viele Menschen schön finden.
David ist auch sehr neutral, damit kann man gegen folgendes vorbeugen:
Der kleine Carlos Brutus tanzt gerne Ballet.
Der kleine Paul schlägt wiederholt andere Kinder.
Der kleine Kevin-Wilson ist ein richtiger Musterschüler, während der Silvan Leander Profi-Boxer geworden ist.
Wer seinen Sohn David nennen will, nur zu.
Lasst euch von diesen blöden Kommentaren nicht verunsichern.

Silwa
Gast

Allein schon die Tatsache, dass dieser Name seit Jahren in den Top-Namenslisten immer weit oben ist, wäre Grund genug, diesen Namen nicht zu vergeben. Auch sonst ist er recht langweilig.
Leute, die so einen Namen heutzutage noch vergeben, müssen auch sonst ein extrem langweiliges und ideenloses Leben führen. Ich kenne gefühlt 1000 Leute mit diesem Namen. Und der Klang an sich ist schon langweilig.

w
Gast

Divad also mit vertauschten Vöyalen sieht einfach nur crazy aus.........

SuperDavid
Gast

Vallah bester Name

Unna
Gast

Natürlich kannst du dich umschreiben lassen lieber Divad
aber du mußt volljährig sein und es kostet etwas und es muß begründet werden. Aber die Begründung hast du ja.

@ Armin Wimmelmann
Gast

Die original hebräische Schreibweise hat ein ו, eine lateinische Transkription als ursprünglicher zu stellen ist in Fällen wie diesem verfehlt. Das wird von Land zu Land unterschiedlich gehandhabt, je nachdem, wie die Buchstaben dort ausgesprochen werden.
In Deutschland haben sich bei fast allen biblischen Namen die Schreibweisen etabliert, die sich aus den lateinischen und griechischen Übersetzungen ergeben haben. Da auch David Grossman und David Ben-Gurion in lateinischer Schrift mit v geschrieben werden, würde ich dabei bleiben. Dawid erinnert doch mehr an Polen, Weißrussland, etc. als an Israel.

Gast
Gast

Was für ein furchtbarer Name. Der wird jetzt 1000-Fach vergeben....

Gast
Gast

Ich habe in meinem Leben bereits durch Bekannte zwei aggressive Davids kennengelernt, die nichts auf die Reihe bekommen. So schlimm wie der Name Kevin.

@marleneee
Gast

Wo um alles in der Welt siehst du den Zusammenhang zwischen David und Sandale??

davidoff
Gast

Solange der name nicht ostdeutsch ala devid ausgesprochen wird ist alles gut! davids sind typische fische, also haben oft die eigenachaften die man diesem sternzeichen nachsagt!

Vera
Gast

Einfach nur zeitlos.

Marleneee
Mitglied

Ich finde irgendwie, dass David nach Sandale klingt hahaha :)

Mama
Gast

Wir haben unseren Sohn Davi getauft. Es ist eine super schöne und moderne Variante von David und bis jetzt haben wir nur positive Rückmeldungen :)

Lena
Gast

Das ist mein Lieblingsname unter den männlichen Namen. Einfach männlich. Immer modern. Klingt einfach gut. Verbinde damit nur Positives :-)

Ich
Gast

Ich kenne Zwillinge, der eine heißt Kevin und der andere David...Sie haben jetzt noch einen Bruder... Shaun-Kevin.

Levin
Gast

Ganz ganz häufiger Name, um nicht zu sagen: Viel zu häufig!
Und mega Standard-Name!

:)
Gast

Alle Davids (Davids? Davide?) die ich kenne sind total süß und lieb ♡ Deswegen mag ich den Namen. Auf Englisch hört er sich auch cool an und Divad find ich auch nicht so schlimm wie der Kommentarverfasser unter mir. Im Gegenteil

Romy
Gast

Die Bedeutung des Names ist sehr schön.

So schlecht finde ich den Namen jetzt auch nicht. Wie Sand am Meer kann ich nicht bestätigen, da ich nur 3 Davide kenne. Es ist Geschmackssache wem welcher Name gefällt. Man muss hier aber nicht herabwürdigend mit den Leuten kommunizieren! Würde den Namen David vermutlich nicht wählen, weil es schönere Namen gibt.

Übrigens der Sohn von Romy Schneider hieß David und der wurde im Dezember 1966 geboren. Zu der Zeit war der Name sehr modern.

Deivid
Gast

Deivids

Armin Wimmelmann
Gast

Ich bevorzuge die originale Hebräische Schreibweise, also
Dawid

David
Gast

David ist mein Name!

Divad; kein Tippfehler
Gast

Ich heiße Divad und hasse meinen Namen über alles. Man kann nicht genau sagen, ob meine Eltern die Vokale vertauscht haben oder den Namen verdreht haben. Darf ich mich im Standesamt auf David umtaufen lassen?

David Wayda
Gast

Mein Name ist david und falls ihr denkt David hört sich in englischen blöd an stimmt nichts also ich find es hört sich besser an als in Deutsch aber ich kan ja net bestimmen wie ihr euer Kind nennen sollt entscheidet selbst ob es aussieht wie ein David oder nichts zu mir hat der Name gepasst und dazu steh ich auch ich find aber das englische immer noch besser aber wie schon gesagt es ist euch überlassen wie ihr euer Kind nennt wollt nur etwas helfen also tschö mit ö

Zoli
Gast

Der Name kommt auch im Ungarischen als Dávid vor, und hat am 30.Dezember Namenstag;

Dääävid
Gast

Ich heiße Dääävid und mein Bruder natürlich Luuukas, denn unsere Eltern stehen auf inflationäre Namen.

Anja
Gast

David ist immer vergebbar und cool.

Goliath
Gast

@@Goliath: Ist die Bibel ein Märchen ? Und König David auch ?

felia
Gast

Der name ist super schön, allerdings finde ich in in der englischen verson angenehmer vom klang her..

satanname
Gast

Mag die englische Aussprache gar nicht.

@Goliath
Gast

Wers glaubt...Märchenerzähler gibts hier einige und Du bist kaum zu toppen.
David finde ich sehr schön, ein klassischer Name, der eben so häufig oder weniger häufig vorkommt, wie ganz viele andere Namen auch.

Goliath
Gast

@Magnus: Da haben Sie sich den Falschen ausgesucht für Ihre Beschwerde. Von mir stammt nur ein Kommentar zum Namen David und ich habe einfach in nicht ganz ernst gemeinter Weise auf die biblische Geschichte zurückgegriffen. Habe persönlich nichts gegen den Namen David.

Magnus
Gast

Schöner Name, den es bereits Jahrhunderte gibt. Und Goliath und seine multiplen Persönlichkeiten, muß wie in einer Gebetsmühle, schöne Namen schlecht machen, nur weil der Name des eigenen Sprösslings hier keinen Anklang findet. Sehr zu bedauern.

Yo
Gast

Sorry, aber zu häufig ist der tatsächlich, das stimmt schon.

Bruce Low
Gast

@Goliath: Fünf Kieselsteine suchte sich David aus dem Bach,
dann legt' er mit der Schleuder den Goliath er flach. Mmmmmmm.

Goliath
Gast

Ganz richtig. Ein David hat mir schon gereicht, dass ich heute noch Kopfschmerzen habe. Eigentlich ist es mir völlig egal, ob der Name David häufig ist. Nur sollte keiner der Namensträger eine Schleuder dabei haben. Sonst werde ich leicht nervös.

Jepp
Gast

Einer der Nervnamen der letzten Jahre.

Linni
Gast

Dem schließe ich mich an.
Wer sein Kind David nennen will, der soll das doch tun und gut, noch ein David/Dävid oder Dayvid mehr...

@@Gast
Gast

Und du scheinst an chronischem Übertreibungswahn zu leiden.
Es hat hier niemand gesagt, dass man seinem Kind einen abgedrehten, extravaganten Namen verpassen soll, nur damit er selten ist.
Schon mal was vom "Goldenen Mittelweg" gehört???
David war schon in den 80 ern langweilig und mittlerweile ist er auch noch zum Massenartikel verkommen, einfach abgenudelt.
Und dann noch die David-Dävid-Daywid-Problematik dazu, nein danke!

@Gast
Gast

Muss man denn bei der Vergabe eines Namens das Rad neu erfinden ? Kann man nicht auch einen häufigen Namen für sein Kind wählen, wenn einem der Name gefällt ? Wer hier Leute pauschal als einfältig bezeichnet, nur weil diese sich keinen ausgefallenen Namen ausgedacht haben, scheint an fehlenden Unterscheidungsvermögen zu leiden. Wer sein Kind Rufus-Excalibur-Xanthippinos nennen möchte, kann dies gerne tun, aber wer sein Kind David nennen möchte, genauso.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen David schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Dithmar, Egilolf, Emmo, Eyck, Franklin, Fynn, Gilbrecht, Guido, Hansjakob und Heinrich.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Jacolien

Noch kein Kommentar vorhanden

Jacolien beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an ihrem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Jacolien?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Darf Dein Kind bei Dir im Bett schlafen, wenn es möchte?