Marley

  • Rang 823
  • 715 Stimmen
  • 6 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 6 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 167 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altenglisch
  • angloamerikanisch
  • englisch
Waldlichtung und Wiese bzw. Weide am See/Teich/Meer;
"woodland clearing" = Waldlichtung, auch: der Lichtblick;
"meadow near the lake" = Wiese/Weide am See.

Geschlechtsneutraler Unisex-Vorname;
Überwiegend Verwendung als Jungenname, wird in Einzelfällen auch als Mädchenname vergeben. Besonders in englischsprachigen Ländern findet er heutzutage üblicherweise Verwendung als Vorname für Mädchen und Frauen.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Mar-ley -arley (5) -rley (4) -ley (3) -ey (2) -y (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Yelram 675 M640 MRL
Morsecode Schreibschrift
-- ·- ·-· ·-·· · -·-- Marley
Marley buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Martha | Anton | Richard | Ludwig | Emil | Ypsilon
Marley in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Marley in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Marley,
  • Marli und
  • Marly
  • Arley,
  • Jayley,
  • Leya,
  • Maja,
  • Manola,
  • Maradona,
  • Marenka,
  • Mareschka,
  • Maria,
  • Mariza,
  • Markey,
  • Marla,
  • Marlena,
  • Marlente,
  • Marleya,
  • Marleylein,
  • Marleynchen,
  • Marleyo,
  • Marleyscha,
  • Marli,
  • Marlies,
  • Marlinchen,
  • Marlinho,
  • Marlo,
  • Maruschka,
  • Mary,
  • Muskel-Marley und
  • Sports-Marley
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Marley
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Damian Marley (Musiker)
  • Julian Marley (Musiker (Sohn von Bob Marley))
  • Marley (Hundfigur im Film "Marley & Ich" (Originaltitel: "Marley & Me"))
  • Marley Andrews (Englischer Fußballspieler)
  • Marley Biyendolo (australischer Basketballprofi)
  • Marley Chapman (Model)
  • Marley Cole (Autor)
  • Marley Davidson (Comicfigur von Sandy Jimenez)
  • Marley G. Kelly (US-amerikanischer Politiker)
  • Marley Graban (niederländischer Eisschnellläufer)
  • Marley Jean-Louis (Profi Basketballer (Bundesliga Alba Berlin))
  • Marley Joseph (englischer Fußballprofi)
  • Marley Joseph Watkins (Englischer Fußballspieler)
  • Marley Keca (Kanadischer Eishockeyspieler)
  • Marley Marl (US-amerikanischer Musikproduzent und DJ)
  • Marley van Peebles (Schauspieler und Sohn von Mario van Peebles)
  • Marley Williams (Australischer Football-Spieler)
  • Stephen Marley (Musiker (Sohn von Bob Marley))
  • Ziggy Marley (Musiker (Sohn von Bob Marley))
Weitere 14 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebteste Doppelnamen mit Marley
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Marley
Rang 151 im Juni 2015
Rang 162 im Juli 2015
Rang 164 im August 2015
Rang 152 im September 2015
Rang 152 im Oktober 2015
Rang 172 im November 2015
Rang 160 im Dezember 2015
Rang 174 im Januar 2016
Rang 47 im Februar 2016
Rang 15 im März 2016
Rang 126 im April 2016
Rang 137 im Mai 2016
Rang 148 im Juni 2016
Rang 119 im Juli 2016
Rang 101 im August 2016
Rang 93 im September 2016
Rang 128 im Oktober 2016
Rang 158 im November 2016
Rang 148 im Dezember 2016
Rang 180 im Januar 2017
Rang 155 im Februar 2017
Rang 163 im März 2017
Rang 141 im April 2017
Rang 145 im Mai 2017
Rang 144 im Juni 2017
Rang 154 im Juli 2017
Rang 150 im August 2017
Rang 157 im September 2017
Rang 153 im Oktober 2017
Rang 153 im November 2017
Rang 150 im Dezember 2017
Rang 183 im Januar 2018
Rang 162 im Februar 2018
Rang 166 im März 2018
Rang 150 im April 2018
Rang 155 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 166 im Juli 2018
Rang 170 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 166 im Oktober 2018
Rang 153 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 184 im Januar 2019
Rang 147 im Februar 2019
Rang 158 im März 2019
Rang 140 im April 2019
Rang 155 im Mai 2019
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 15
  • Schlechtester Rang: 337
  • Durchschnitt: 188.50

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Marley stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Marley seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1975 13 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Marley belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1975. Rang. Insgesamt 13 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Marley in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1450 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 2172 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 2246 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 2287 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1316 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 914 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 825 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 718 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 582 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1071 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 975 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 824 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 582
  • Schlechtester Rang: 2287
  • Durchschnitt: 1281.67

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Marley in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 14.3 % 14.3 % Baden-Württemberg
  • 7.1 % 7.1 % Berlin
  • 7.1 % 7.1 % Hessen
  • 7.1 % 7.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.1 % 7.1 % Niedersachsen
  • 28.6 % 28.6 % Nordrhein-Westfalen
  • 28.6 % 28.6 % Rheinland-Pfalz

Dein Vorname ist Marley? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Marley
Statistik der Geburtsjahre des Namens Marley

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Marley?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 4.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Marley zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (75.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (73.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (71.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (96.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (64.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (83.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (67.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (60.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (47.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (28.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (58.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (56.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.9 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Marley ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Marley in Verbindung bringen.

bekannt (49.2 %) modern (76.7 %) wohlklingend (27.1 %) männlich (21.5 %) attraktiv (22.7 %) sportlich (22.6 %) intelligent (22.4 %) erfolgreich (22.3 %) sympathisch (22.1 %) lustig (78.6 %) gesellig (22.1 %) selbstbewusst (22.7 %) romantisch (71.4 %)
von Beruf
  • Putzmann (260)
  • Clown (162)
  • Hebamme (160)
  • Rechtsanwalt (159)
  • Ingenieur (155)
  • Schreibkraft (146)
  • Märchenerzähler (95)
  • Ballet-Tänzer (88)
  • Komiker (76)
  • Haushaltshilfe (52)
  • Wirtschaftsmathematiker (49)
  • Maschinenbauingenieur (49)
  • Elektroingenieur (48)
  • Jodler (42)
  • Fußpfleger (33)
  • Schuhverkäufer (31)
  • Altenpfleger (26)
  • Kindergärtner (23)
  • Babysitter (22)
  • Puppenspieler (22)
  • Friseur (20)
  • Hilfskoch (19)
  • Bäckereifachverkäufer (15)
  • Hauswirtschafter (15)
  • Au-Pair-Junge (15)
  • Sprechstundenhilfe (13)
  • Kosmetiker (13)
  • Visagist (12)
  • Krankenpfleger (10)
  • Wissenschaftler (8)
  • Schriftsteller (7)
  • Autor (4)
  • Tänzer (4)
  • Sekretär (4)
  • Sänger (3)
  • Möbelpacker (3)
  • Florist (3)
  • Tellerwäscher (3)
  • Pilot (3)
  • Künstler (3)
  • Sportler (3)
  • Stripper (3)
  • Hundefriseur (2)
  • Küchenhelfer (2)
  • Asset-Manager (2)
  • Richter (2)
  • Zimmermann (2)
  • Unternehmer (2)
  • Schuhputzer (2)
  • Ringer (2)
  • Projektleiter (2)
  • Designer (2)
  • Regisseur (2)
  • Türsteher (2)
  • Soldat (2)
  • Tragwerksplaner (2)
  • Staatsanwalt (2)
  • Psychologe (2)
  • Politiker (2)
  • Model (2)
  • Youtuber (2)
  • Architekt (2)
  • Arzt (2)
  • Kampfsportlehrer (2)
  • Moderator (2)
  • Musiker (2)
  • Schauspieler (2)
  • Chirurg (1)
  • Kellner (1)
  • Schädlingsbekämpfer (1)
  • Tierpfleger (1)
  • Rattenfänger (1)
  • Comedian (1)
  • Rohrreiniger (1)
  • Schlachter (1)
  • Kostümverleiher (1)
  • Erzieher (1)
  • Ornithologe (1)
  • Kassierer (1)
  • Gabelstapelfahrer (1)
  • Bibliothekar (1)
  • Fliesenleger (1)
  • Informatiker (1)
  • Butler (1)
  • Kofferträger (1)
  • Poet (1)
  • Briefträger (1)
  • Steward (1)
  • Postbote (1)
  • Holzfäller (1)
  • Elefantenwärter (1)
  • Insektenzüchter (1)
  • Sportjournalist (1)
  • Hilfsarbeiter (1)
  • Gewichtheber (1)
  • Schlosser (1)
  • Stahlwerker (1)
  • Kugelstoßer (1)
  • Datenbankadministrator (1)
  • Sachverständiger (1)
  • Apotheker (1)
  • Schweißer (1)
  • Bauleiter (1)
  • Schweinezüchter (1)
  • Müllmann (1)
  • Wirtschaftsprüfer (1)
  • Betonbauer (1)
  • Baggerfahrer (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Warensortierer (1)
  • Statiker (1)
  • Pyrotechniker (1)
  • Pharmazeut (1)
  • Prüfingenieur (1)
  • Rattenfänger (1)
  • Maurer (1)
  • Industrietaucher (1)
  • Servicetechniker (1)
  • Offizier (1)
  • Forscher (1)
  • Heizungsbauer (1)
  • Serviceberater (1)
  • Geologe (1)
  • Naturwissenschaftler (1)
  • Boxer (1)
  • Sanitärinstallateur (1)
  • KFZ-Mechaniker (1)
  • Astrophysiker (1)
  • Controller (1)
  • Urologe (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Marley und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Marley

Anka
Gast

Meine Tochter heißt Marley und sie findet ihn wunderschön. Die Diskussion darüber, ob es ein männlicher oder weiblicher Vorname ist, ist doch völlig unnötig. In meinem Umfeld, sehen es viele als Mädchennamen an. Sie hat noch Elena(langes e) als zweiten Namen dazu bekommen, was aber nicht notwendig war.

Wer I‘m legend gesehen hat, weiß, dass in diesem Film, Will Smiths Tochter „Marley“ heißt ;) daher kam uns damals die Idee ;)

Jedem das seine!

Gast
Gast

Marley ist ein sehr schöner und sportlich-cooler Männername!
Und auf die ollen Werte da oben, könnt ihr gepflegt sch..., denn die sind extrem ins Negative manipuliert von der fiesen Mädchen-Marley-Fraktion! Tja, die habens halt nötig 😁✌

Marley
Gast

Ich mag meinen Namen, nicht wegen meinem Geschlecht, sondern wegen der Bedeutung, den historischen Hintergründen und wie die Menschen in meinem Umfeld ihn aussprechen. Egal ist welches Geschlecht das Baby mit diesem Namen hat, nicht jedoch wer diese Person und die Eltern sind die diesen Namen auswählen.

Vadar
Gast

Meine wundervolle Tochter heißt Marley... es ist ein wundervoller Name für beide Geschlechter.

Nadja
Gast

Unser Sohn trägt stolz den Namen Jake Marley 😍 und wäre er ein Mädchen geworden hätte sie Josie Marley geheißen. Ich verstehe nicht warum man sich hier darüber streiten muss zu wem der Name besser passt. Wieso müsst ihr denn alles in Geschlechter klassifizieren? Könnt Ihr die Menschen nicht als reinen Mensch sehen ?
Ich finde den Namen wundervoll für beide Geschlechter und selbst wenn mein Kind beide Geschlechter hätte würde er so heissen.. öffnet euch mehr für anderes statt so festgefahren eure Meinung böse zu vertreten ...
Allen Marleys alles gute

Yeldo
Gast

Marley war schon immer, ist und bleibt definitiv ein Männername!

Marley is a male name, no matter what you say!

Auch Gast
Gast

@Gast zuvor

Dann schreib das konsequenter- und korrekterweise AUCH beim Mädchennamen hin!!!
Oder bist du parteiisch und/oder inkonsequent...?

Marie
Gast

Jede Mama / Papa kann ihren Sohn / Tochter nennen wie sie es für richtig halten !!!!!
Ob es in DEINEN Augen ein Jungen oder Mädchen Namen ist interessiert kein Mensch !!! Mein SOHN wird diesen Namen stolz tragen genau wie er es getan hätte wenn er ein Mädel geworden wäre.

UNISEX bedeutet für BEEIDEE Geschlechter !
Zum brechen eure Kommentare :)

Katja
Gast

Ooooh Leute, der arme Name. Warum schreibt ihr so ein hässliches Zeug im Forum? Könnt ihr euch nicht woanders streiten? Stellt euch vor, jemand trägt den Namen, mit vollem Stolz und muss dann sowas lesen hier.

Mitglied Tatjana ist offline - zuletzt online am 02.02.19 um 19:18 Uhr
Tatjana

ERGEBNISKORREKTUR:

Der Jungenname Marley hat tatsächlich - ohne Manipulation in Form von absichtlichen, negativ Mehrfach-Abstimmungen - immer noch die Note 2,0!!!
Diese Note hatte er nämlich, bevor die Mädchen-Marley-Fraktion begonnen hat, ihn absichtlich täglich runter zu voten, nur deshalb steht dort oben eine 4,9.
Die schlechte 4,9 ist nur durch Betrug zustande gekommen und gilt deshalb gar nicht!!! 😜
Marley hat immer noch eine 2,0 und die Prozentwerte liegen - ohne Runtermanipulation - bei ca. 80%, "lustig" in der Mitte bei ca. 50%.

So siehst aus, Mädchen-Marley-Manipulierer!!! 😁✌

Ralf
Gast

@Ralf bla bla bla.. zwei drunter

Was hast du denn für Probleme? Komplexe, Verfolgungswahn oder zu viele Krimis geguckt? Oder alles zusammen?

Und nein, Berufe eintragen, nee, das machst du ja schon und ich will dir ja nicht deinen Lebensinhalt weg nehmen ;-)))

@darunter @Ralf alias Sam
Gast

Hallo,

welche anderen unschuldigen Babyvornamen - außer dem Mädchennamen Marley - hat Sam (alias Tatjana, Flo usw.) noch schlecht / kaputt gemacht?
Wenn Sie's wissen und darauf hier aber nicht antworten möchten, verstehe ich's natürlich.
Vielleicht senden Sie aber die Antwort anonymisiert an die Redaktion dieses Forums bitte.
Danke vorab.

@Ralf alias Sam
Gast

Na hier noch nicht mit dem Anwalt gedroht? 😂
Du peinlicher Wichtigtuer. Und jetzt ganz schnell in die Tasten gehauen und die Namen Marley und Lion in den höchsten Tönen loben und die anderen schlecht machen. Vergiss nicht noch ein paar tolle "Berufe" hier reinzuschreiben.

Ralf
Gast

@eins darunter

Und dass DU der EINE bist, der hier seit Monaten als Mädchen-Marley-Fanatiker und Lion-Stalker auf der anderen Seite die manipulierende "Zecke" gibt, erkennt man genauso! ;-)
Kehr erstmal vor deiner eigenen Tür...

Prima
Gast

Wenn man sich als harmloses Forum einmal so eine Zecke eingefangen hat, dann geht alles den Bach runter. Das hier ist aufgrund von solchen wie "Sam" alias Marley und Lion Elternteil bereits der Aldi unter den Namensforen. Das er dabei nicht besonders schlau ist und sofort durchschaut wird, sieht man ja deutlich an diversen anderen Kommentaren....

@darunter
Gast

Schön wie treffsicher du DEIN Verhalten hier beschreibst ;-)
Mädchennamen-Verfechter und Jungennamen-Disser.

@@User
Gast

Das ist ja unglaublich unfassbar!

Sein "Hauptopfer" ist aber scheinbar das arme Mädchenname Marley!!!

Dort schreibt er auf einmal seit Februar 2016 tagtäglich abwertende Kommentare, votet sie permanent runter, vergibt lauer lächerlich machende Berufsbezeichnungen und ganz neu - ganz raffiniert ;) - lauter No-Go-Stimmen.
Dafür meldet er sich unter verschiedenen User-Identitäten in der Community an.

Wie er natürlich auch unter verschiedenen User-Namen seit Monaten selbst inszenierte User-Dialoge betreibt: hier, beim Mädchennamen Marley und scheinbar auch bei Lion. Und vermutlich noch bei etlichen anderen unschuldigen Babynamen!!!

Solche User machen irgendwie auch das Forum kaputt. Sehr schade...

Vicky @ Sam
Gast

Du hast recht!
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, dieses Theater und die zigfachen Mogelstimmen hier darzustellen.
Daumen hoch für deinen Post!

Marley für Jungs ist richtig cool und ganz große klasse!

@User
Gast

Der militante Marley -Jungen-Verfechter hat auch noch einen Lion. Dort postet er auch Tag und Nacht peinliche Lobeshymnen auf "Leien" und beharrt aber zigfach darauf, dass alle es Li-on aussprechen unter den lächerlichsten Argumenten, die man sich nur vorstellen mag. Gleichzeitig macht er aber andere Namen schlecht, damit sein Tiger oh ich meine Lion besser der dasteht. Sehr amüsant.

Mitglied Sam ist offline - zuletzt online am 18.05.16 um 11:11 Uhr
Sam

"...ob dir das passt...".

Mitglied Sam ist offline - zuletzt online am 18.05.16 um 11:11 Uhr
Sam

@User

Was willst du denn?
Ich kann hier als Mitglied Namen positiv aber auch negativ bewerten, wie jeder andere auch!
Und wem ich meine EINE!!! No-Go-Stimme gebe, das ist aufgepasst: MEINE Entscheidung!!!
Und ja, Marley für Mädchen ist für mich ein NO-GO und ob dir passt oder nicht, ist mir mega egal!
Und wenn andere Personen hier, die gleiche Meinung haben und Marley für Mädchen ebenfalls als No-Go betrachten, dann ist dass so, fertig!
Komm mal klar mit der Realität und akzeptiere andere Meinungen!
Dir passt doch nur nicht, dass hier mehrere Personen NICHT DEINE Meinung haben, na so eine Frechheit, haben die doch tatsächlich ihre eigene Meinung, die auch noch von deiner abweicht, so eine Unverschämtheit... ;-)

Merk dir mal: Der Rest der Welt hat nicht deine Meinung und muss er auch nicht!
Jeder hat seine eigene Meinung und du bist NICHT der Maßstab dafür!

:-(
Gast

Ganz ganz schrecklich für einen Jungen!

Vlotho
Gast

Das ist kein purer Männername!
Ja wer erzählt denn sowas??
Marley passt 100% zu Mädels und Frauen, aber nur 50% zu Buben und Männern!

@Den Marley
Gast

Jungen-Verfechter:
Rede Dir nichts ein, dieser Name ist so dermaßen unmaskulin!

Marley hat überhaupt nicht Männliches!
Was für ein Unsinn, den Du hier täglich abgibst?
Der Vorname ist unmännlich und bleibt weiblich.

User
Gast

Dass Marley ein reiner Jungenname sein soll, ist ja wohl ein Witz!

Der Marley-Junge-Verfechter verfälscht hier UND beim Mädchennamen Marley seit Februar 2016 tagtäglich die Ergebnisse, macht jeden Tag mehrmals den Mädchennamen Marley mit Kommentaren schlecht und den Jungenvornamen Marley "gut", nur damit seine Möchtegerne-Marley-Junge-Theorie besser da steht.

Die neuste Methode dabei:
Meldet sich als Mitglied unter verschiedenen User-Namen an, - u.a. als Sam oder KittyKahlohr, damit seine Kommentare an der Redaktion vorbei gehen und unlizenziert sofort veröffentlicht werden. Dazu vergibt er beim Mädchennamen Marley No-Go-Stimmen - nichts leichter als das...

Tja, man sieht also, wie nötig es der dauerndpostende Papi hat, damit aus dem ursprünglichen Mädchennamen Marley ein Jungenname werden soll, und WIE WENIG der Vorname in Wirklichkeit und Realität ein Jungenname ist!!!

Wie auch immer:
Marley ist ein mega netter, weiblicher, taffer Mädchenname mit Tradition und Stärke.

oleole
Gast

Marley is for boys!

Spätestens morgen steht "Marley is for girls" beim Mädchennamen, lach! ;-)

Mathilda
Gast

Marley ist seit je her ein traditioneller, bekannter und etablierter Männername!
Insbesondere im englischsprachigen Raum wird er oft und regelmäßig an Jungs vergeben!
Frauen "Marley" zu nennen ist ein neumodischer Trend und dieser Name hat sich für Frauen nie richtig durchgesetzt, tja, warum wohl...?

That's the truth and the reality, so accept that, simple as that ;-)

Der Marley
Gast

Mega cooler Jungs- und Männername!

@@darunter
Gast

Dazu gibt nur zu sagen: Wie Du mir, so ich gerne Dir! ;-))

Mit dem entscheidenden Unterschied, dass DU (jawohl DU !) mit diesem Blödsinn beim Mädchennamen Marley angefangen hast und zusätzlich auch noch Kommentare kopierst, weil du selbst keine zu Stande bekommst.

Fängt mit diesem Unsinn an und beschwert sich jetzt, dass er denselben Unsinn zurück bekommt, ohhh, na sowas ...

Nathanel
Gast

Klarer Fall von femininem Unisexnamen, den das männliche Geschlecht nun gerne exklusiv für sich hätte...

Aber warum?
Marley ist ursprünglich ein Frauenname, klingt weiblich und wird vorwiegend an Frauen vergeben.

Offenbar geht der besagte Vornamen-Trend wirklich dazu, dass weibliche Vornamen immer mehr an Männer vergeben werden. Find' ich persönlich gut! :)

@Maryland-Mama
Gast

So ist es!
Marley ist seit je her ein traditioneller, bekannter und etablierter Frauenname!!

Insbesondere im englischsprachigen Raum wird Marley oft und regelmäßig an Mädchen vergeben.

Jungs "Marley" zu nennen ist ein neumodischer Trend, orientiert am Nachnamen von Bob Marley.
Als Vorname hat sich aber für Jungs nie richtig durchgesetzt, tja, warum wohl ... ?

That's the truth and the REAL MARLEY reality.

@darunter
Gast

Genau so ist es!
Das ist ja wohl ein Witz, verfälscht hier seit Wochen die Ergebnisse, macht täglich den Jungennamen Marley schlecht, nur damit der "Mädchenname" Marley besser da steht und ausgerechnet der beschwert sich jetzt hier darüber, wie lachhaft!

Marley ist ein mega cooler Männername mit Tradition!

@Beobachter
Gast

Dazu gibt nur zu sagen: Wie du mir, so ich dir! ;-)

Mit dem entscheidenden Unterschied, dass DU mit diesem Blödsinn angefangen hast und zusätzlich auch noch alle unsere Kommentare kopierst, weil du selbst keine zu Stande bekommst.
Fängt mit diesem Unsinn an und beschwert sich jetzt, dass er denselben Unsinn zurück bekommt, ohhh, na sowas...

Tim
Gast

Der Name funktioniert für Jungs und Männer viel besser, bei Mädchen wirft der ständig Fragen auf!

Marianne
Gast

Der Vorname funktioniert für beide Geschlechter, finde ich.
Allerdings kenne ich Marley tatsächlich auch nur weiblichen Vornamen.

Beobachter
Gast

Das frustrierte Eltern-Teil stimmt hier jeden Tag mehrmals ab und votet bei Mädchen den Namen runter, um ihre Jungen-Theorie zu verbreiten!
Tja, wer es so nötig hat ... ;-)

Sina
Gast

Marley ist ein ganz bezaubernder Jungenname!
Der gibt Jungs und Männern das gewisse coole Etwas.
Marley für Jungs und Männner gefällt mir hervorragend!

von Flo und Viki
Gast

Ein schöner Name wäre Marley Davidson.

Marit
Gast

@Sam

Da hast du vollkommen recht, dem kann man sich nur anschließen.
Für die Meisten ist Marley automatisch bzw. selbstverständlich ein Jungenname.
Was diese Hetze einiger Mädchen-Eltern hier gegen den Jungennamen soll, ist nicht nachvollziebar und einfach nur peinlich für DIE!

Ola
Gast

Mir gefällt der Mädchenname auch sehr sehr gut!

Werde mich wahrscheinlich für die Marley entscheiden - mit dem ZN Lilly. Das reimt ich dann so nett.

Mitglied Sam ist offline - zuletzt online am 18.05.16 um 11:11 Uhr
Sam

Persönlicher Geschmack hin oder her, es gibt nunmal auch Objektivität und der muss sich jeder stellen!
Und objektiv ist Marley nunmal für die Mehrheit ein Männername, fertig.
Das kann man ja nicht bestreiten oder leugnen, denn man kann sich die Welt nicht machen, wie sie einem gefällt.

Mareike
Gast

Unmännlicher, weiblicher Klang!
Käme für uns als Bubenname auch niemals in Frage.

Glenn
Gast

Gegenfrage :
Wer tauft sein Mädchen auf den Männernamen Marley?
Keiner!

Unverständnis
Gast

Wer tauft seinen Sohn auf den Mädchennamen Marley?

Die Ley
Gast

Mir gefällt der Mädchenname auch ausgezeichnet!

Die deutsche Aussprache "Marlei" finde ich persönlich noch ein Stück schöner als die englische "Marli".

Liam
Gast

Mir gefällt der Name für Jungs auch gar nicht!

Erinnert mich einerseits zu sehr an die Mädchennamen Marley und Loreley, wenn man die Endung -ley deutsch ausspricht.

Andererseits klingt Marley englisch ausgesprochen, wie ein traditioneller amerikanischer / englischer Frauenname, z.B. Kathley, Miley usw.

Außerdem ist Marley vom Klang her insgesamt zu unsportlich, uncool und unmännlich für Männer, weil eben ein klassischer Mädchenvorname.

Kerstin
Gast

Einen wunderschönen Muttertag für alle Mamis, die einen kleinen Marley zu Hause haben! :-)

Leonard
Gast

Marley ist ein bezaubernd schöner Jungenname und mega cool!

Gast
Gast

Tip top Männername!

Jürgen
Gast

Marley ist eindeutig ein Jungenname, ein Blick in die Realität bestätigt dies!
Das ganze Mädchennamen-Gequatsche ist blanker Unsinn und Wunschdenken von einigen wenigen Eltern, die diesen Namen gerne für Mädchen hätten.

Claudia
Gast

Der Name Marley klingt überhaupt nicht maskulin!
Wer erzählt denn solch einen bodenlosen Unsinn?
Einbildung ist auch 'ne Bildung...

Manou
Gast

Mir gefällt der Name für Jungs auch nicht.
Erinnert mich zu sehr an den Jungennamen Marlon und klingt wie ein typischer amerikanischer / englischer Männername, wie Bradley, Stanley usw.

Außerdem ist Marley vom Klang her einfach zu unsportlich, uncool und unfeminin für Männer.

Leni
Gast

Marley ist einfach mega cool für Jungs und Männer, klingt nach nem richtig coolen Typ, gleichzeitig aber auch nett und sympathisch.
Ein ganz toller Männername! :-)))

Paul + Kimberly
Gast

Der Name ist O.K.
Aber wir fragen uns hier auch, wer hat Marley für Jungs zugelassen?!?

Estelle
Gast

In den Film "Marley & Ich" ist der Hund namens Marley ein Rüde, und das passt sehr gut.

Sonst ist Marley normalerweise als weiblicher Vorname bekannt.
Würde einen Jungen deshalb so nicht rufen ...

Marle was?
Gast

Mir gefällt der Name für Männer auch nicht.
Erinnert mich latent zu stark an die Loreley, hierzulande dem Frauennamen an sich.

Gast
Gast

Viel zu spezieller, femininer und viel zu unsportlicher Vorname für einen Jungen bzw. Mann.

Deshalb für das männliche Geschlecht nicht geeignet.

@Frank
Gast

Dir ist aber schon klar, dass er dir dann auch für Mädchen zu "ausländisch" klingt, denn wenn er das für dich ist, dann ist er das für beide Geschlechter, andernfalls kommst du in Erklärungsnot und bist unseriös! ;-)

Marley ist ein tip top Männername!

Thimo@Ola
Gast

Siehst du, und mir ist der Name Marley für Mädchen viel zu maskulin und viel zu cool, das passt für mich nicht zu Mädchen, sondern nunmal besser zu Jungs, also genau das Gegenteil von dem, was du empfindest, Geschmäcker sind nunmal verschieden.
Allerdings hast du den Nachteil, dass Marley nicht nur auf mich, sondern auf die Mehrheit der Gesellschaft männlich wirkt.

Frank
Gast

Kein schöner Name.
Klingt mir zu ausländisch.
Und ist das überhaupt ein Vorname für Männer?

@Thimo von Ola
Gast

Für Jungs wäre mir der Name schlichtweg zu uncool und zu "frauenhaft"!
Also genau der Gegensatz davon, was Du empfindest.
Marley kommt bei mir nun mal sehr weiblich an.

Thimo
Gast

Marley für Jungs ist einfach nur geil! :-)
Mega cool dieser Name, da freut sich jeder Junge, wenn er so einen coolen Namen bekommt.

Greta
Gast

Das "Mar" im Namen Marley finde ich auch sehr weiblich und feminin markant.
Kein Wunder, schließlich ist Mar gar ein eigenständiger Frauenname!

Deshalb empfinde ich Marley, aber auch akustisch, ebenfalls als zu feminin und zu weiblich für Jungs!

Marlowe
Gast

Bitte keinem Buben sowas Unmaskulines antun!

Es gibt ja genug hübsche männliche Jungenname, dazu zählt Marley bekannterweise nicht, da Mächenname. :-))

_ak=%~€
Gast

Gaaaanz individuell für "hochkreative" Eltern, die um jeden Preis auffallen wollen.

@...
Gast

Objektiv und realistisch bleiben, Marley ist und klingt sehr maskulin und absolut unfeminin.
Also ein glasklarer Männername!

...
Gast

Für Jungs und Männer ein No-Go, denn der Vorname ist unmaskulin und zu feminin!

Leonard
Gast

Marley für Jungs ist 'ne "Lachnummer".
Würde ich nicht vergeben.

@@Gast von @darunter
Gast

Abschreiben ist keine Leistung! ;-)

@Gast von @darunter
Gast

Meine Kommentare scheinen dir so sehr zu gefallen, dass du sie alle kopieren musst! ;-)))

Siehe dazu den Mädchennamen Marley, bei dem dieser Kommentar ZUERST! stand.

Und als kleiner Tipp für dich: Einfach banal umformulieren funktioniert nicht!
Die Umformulierung muss auch SINN!!! machen und das tun sie bei dir nie! ;-)

PS: Und "Mar-" ist nicht männlich, sondern klingt sehr weiblich und "-ley" ist UNISEX.

Emily
Gast

Das ist ein Frauenname!

Sabine
Gast

Dieses verbissene und kindische Betonen als Jungenname, macht hier den Vornamen nur unsympathisch.

@darunter
Gast

Nein, ist er nicht und das weißt du auch!
Marley ist sowas von untypisch für Mädchen, dass dieser Name so gut wie nie an Mädchen vergeben wird, absolut ungängig für Mädchen.
Kein Wunder, Marley klingt eben total männlich-markant!

Maryland-Mama
Gast

Traditionell ist Marley ein klassischer, recht gängiger Rufname für MÄDELS und FRAUEN.

Dafür ist der Vorname eher unklassisch, untypisch und deutlich seltener für Jungs und Männer.

That's how it is.

@Emma
Gast

Ja, vollkommen richtig.
Marley ist die weibliche Form.

Marlon oder bspw. Marlow, Marlowe und Merlin sind die männlichen Vornamen!

Gruß
Marjan

Kathley
Gast

Dem Vornamen Marley haftet nunmal eindeutig hörbar das Feminine und Mädchenhafte an.

Das passt überhaupt nicht zu Jungs!

Max
Gast

Männliche Vorsilbe "Mar-" plus coole, lässige Nachsilbe "-ley", ergibt einen absolut coolen Männernamen!

Mareike
Gast

Marley klingt durch die Vorsilbe "Mar-" eindeutig weiblich.
Finde ihn deshalb für Mädchen absolut passend!

Und für Jungs, na ja ... Aber jeder wie er mag. :-)

Emma
Gast

Häh? Also die männliche Form von Marley ist doch Marlon!

Ronja
Gast

Marley ist ein so romantischer Mädchenname und klingt voll nach Frau.

Franziska
Gast

Also ich kann diese ganze Diskussion wirklich nicht nachvollziehen.
Dieses ganze Hin und Her ist ja lächerlich und vollkommen überflüssig!

Überflüssig deshalb, weil Marley nunmal ein Unisex-Vorname ist, und wenn Du Marley für Dein Kind wählst, dann hast Du mit solchen Reaktionen zu rechnen und muss in der Lage sein, zu akzeptieren, dass es immer wieder Menschen geben wird, für die Marley eben zum weiblichen Geschlecht gehört.

Es gibt bei Unisex-Namen nämlich immer Leute, für die Marley weiblich ist, genauso wie Menschen, für die der Vorname eher beides ist.

Wer also einen Unisex-Namen vergibt, muss auf sowas eingestellt sein, akzeptieren, dass der gewähte Vorname auch dem weiblichen Geschlecht genauso angehört und deshalb Toleranz zeigen.
Wer das nicht kann, der darf eben keinen Unisex-Namen wählen, so einfach ist das!

Wer einen solchen Namen vergibt, hinterher aber rumjammert, dass Marley im anderen Geschlecht bekannt ist, der hat vor der Vergabe offensichtlich nicht nachgedacht und ist für mich spürbar unerwachsen.

Und wer sogar soweit geht, den Vornamen im anderen Geschlecht schlecht zu machen, der beweist, dass er ungeeignet ist für Unisex-Namen und disqualifiziert sich selbst!!

P.S. Toleranz heißt hier die Lösung.

Alina
Gast

Wunder wunder schöner Jungenname, Marley klingt total männlich! Echt cool!

@
Gast

Dasselbe Standesamt, das Marley als Mädchennamen zugelassen hat ;-)

Gast
Gast

Marley ist ein mega cooler Jungenname und klingt voll nach Mann!

@darunter
Gast

Den Mädchennamen-Eltern fallen nicht nur keine eigenen Namen ein, so dass sie sich bei Jungennamen bedienen, sondern ihnen fallen nicht mal eigene Kommentare ein, arm!

Thomas
Gast

Welches Standesamt hat das denn erlaubt???

@Alexandra darunter
Gast

Also damit hast Du voll und ganz recht, das ist mir auch schon aufgefallen.

Immer mehr Eltern mit Jungs bedienen sich an Mädchennamen, wie es das Beispiel Marley perfekt beweist!

Alexandra
Gast

Sehr amüsante "Diskussion" hier...

Marley ist theoretisch ein Vorname der unisex verwendet wird, insofern, was soll dieses seitenlange Gerede: "Ja, das ist normalerweise ein Mädchen-Vorname, gelegentlich aber auch ein Jungenname" oder etwa "Nein nein nein, das ist ein manchmal auch ein Männername" hier?

Marley kann zwar an beide Geschlechter vergeben werden, hat sich aber bei Jungs nie so richtig durchgesetzt!
Bei Mädchen hingegen schon, weshalb Marley eben bei Mädchen bekannter ist und bei Jungen eher Einzelfälle und Ausnahmen darstellt.

@Hydra
Gast

Also wenn du Anna-Magdalena und Ute-Sophie tatsächlich passend für Jungen findest - wie du schreibst -, dann verstehe ich langsam, warum du ein Mädchen Marley nennst ;-)

@Hydra
Gast

Nur dass Anna-Magdalena und Ute-Sophie alle eindeutig weibliche Namen sind, ganz im Gegensatz zum männlichen Marley, und deshalb niemals an Jungs vergeben werden und auch nicht dürfen! ;-)

Marley ist ein super cooler Männername!

Hydra
Gast

Es ist ja völlig egal wie du Deinen Sohn nennst.

Du kannst ihn gerne auch Anna-Magdalena oder Ute-Sophie nennen, das würde dann auch passen.

Nadine
Gast

Richtig lässig-männlicher Name, echt cool!

Nick
Gast

Top Männername!!!

Maria
Gast

Marley ist rein theoretisch ein Name für beide Geschlechter - so wie Andrea, Maria, Marion, Mariska usw. - auch.

Allerdings ist Marley vom Klang und Gefühl her für die Mehrheit in der Tat ein Frauenname, so wie für mich auch.

Geht also mehr in die Richtung Maria und Marion, die die meisten mit Mädchen bzw. Frauen verbinden.

Anja
Gast

Super schicker, cooler Jungenname! :-))

Luisa
Gast

Super schöner, sehr männlicher Jungenname, tip top! :-))

Mareike
Gast

Man kann bei der Namenswahl nicht einfach nur "blind" nach dem Klang gehen !

Nur weil einem der Klang eines Namens gefällt, ist der nicht automatisch vergebbar und sinnvoll, denn ein Name vermittelt gleichzeitig auch noch andere Informationen, u.a. das Geschlecht.

Und wenn das Geschlecht, das der Name vermittelt, nicht zum Geschlecht des Kindes passt, dann passt eben der Name insgesamt nicht !!

Ich würde jedenfalls meinem Sohn keinen MÄDCHENnamen geben, nur weil mir der Klang so gefällt, das ist doch albern !!!

Gast
Gast

Uncool und Geschlechtsproblematik!

YA@Irena
Gast

Logisch, Marley ist ja auch ein Jungen- bzw. Männername.

Irena
Gast

Auf den meisten Namensseiten wird Marley als Jungenname geführt.
Manche Foren haben den Hinweis "Meistens Männername, aber auch als weiblicher Vorname zulässig".
Und schaut man mal im Internet umher, dann findet man dort Umfragen zur Frage "Männlich oder weiblich?" und dazu Ergebnisse wie 44,4% männlich, 11% weiblich, Rest unentschlossen oder beides.
Die Mehrheit nimmt Marley also als Jungennamen wahr.

Dani
Gast

Marley ist ein Jungenname!
In vielen anderen Foren wird Marley auch nur als Jungenname geführt.
Und auch hier ist er doch erst nach Forderung als Mädchenname aufgenommen worden, siehe weiter unten.

Judith
Gast

Ich finde Unisex-Namen immer problematisch!

@Lacher zurück von Hihi
Gast

Lacher ist, wenn ein Junge "Marley" genannt wird!!!
Und das weißt Du offenbar allzu gut.

Sonst müsstest Du nicht seit Monaten überall rumschreiben, wie vermeindlich maskulin der Vorname sei.
Du hast es damit so bitter nötig, dass Du es selbst beim MäÄDCHENname Marley andauernd wiederholst.

Wenn Du Dir deiner Meinung aber so sicher wärest, hättest Du es wirklich so übertrieben nötig, dich so verunsichert und lächerlich zu verhalten?!?
Wohl kaum.

Leon
Gast

Richtig schicker Jungenname!
Marley 12 points! :-))

Max
Gast

Marley ist ein richtig cooler Jungenname!
Klingt nach einem amerikanischen Profisportler, z.B. Basketballspieler, Footballspieler usw..
Beide Daumen hoch für alle Marley-Jungs! :-)

Nina
Gast

Sehr hübscher Jungenname :-)

Zurück Lacher
Gast

Das glaubt außer dir ebenfalls niemand, deinen Kommentar kannst du gerne zurück haben, denn er beschreibt so wie er ist 1 zu 1 dein Verhalten.
Wer wiederholt denn immer wieder denselben Kram, um anderen Leuten weiszumachen, dass sie diesen Namen als Mädchenname verstehen sollen? DU!!!

Lacher
Gast

Das Problem ist nur: Das alles glaubt Dir keiner!!!

Und weil das so ist, schreibst Du immer wieder mehrere Kommentare - auch bei dem Mädchennamen Marley - um versuchen zu überzeugen und Dir selbst beizupflichten!

Sonst hast ja niemanden, der Deine einsame Meinung teilt ...

Ida
Gast

Klassischer Name für Jungen, eher unklassisch für Mädchen.

Die Marley
Gast

Marley klingt für mich 100%ig weiblich = Frauenname!!!

@Stimmt
Gast

Das glaubt außer dir nur keiner!

@Stimmt
Gast

Bleib einfach bei der Wahrheit und Realität!
Marley klingt jedenfalls mehr maskulin, als dass er "weiblich" wäre, im Gegenteil, Marley klingt überhaupt nicht "weiblich", denn das ist ein Männername!

"Für girls und ladies" - die man übrigens klein schreibt ;-)) - ich lach mich schlapp! :-))
Naja, heutzutage tragen Mädchen ja auch Männernamen, ob das schön ist, sei mal dahin gestellt...

Gast
Gast

Ein echt cooler Jungenname!
Hört sich richtig sportlich an.

Dante
Gast

Männlich-lässiger Name, cool!

Gast
Gast

Marley passt zu coolen, sportlichen Jungs wie die Faust aufs Auge, denn er klingt nach einem frechen, aber lieben Kerl :-)

Leonie
Gast

Ein wunderschöner, sportlich-frecher Jungenname, passt super zu coolen Jungs!

Stimmt
Gast

One of the best names ever.
Aber nur für Girls und Ladies, denn das ist ein Frauenname!!!

Für Jungs klingt er viel zu unmaskulin, unsportlich und uncool!

@Amelie
Gast

Ja, schreib weiter ab, manche Leute brauchen eben "simple" Beschäftigungen.
Und übrigens, so ein post hat auch ein Datum, an dem man sieht, dass dieser Beitrag zuerst beim "Mädchen-Marley" stand und anschließend von dir hier her kopiert wurde ;-)

One of the best male names ever!

@darunter
Gast

Ja genau, pflichte Dir immer wieder selbst bei und führe weiter Deine als Dialoge inszenierten Selbstgespräche ...
Hast ja sonst niemanden, der Deine Meinung teilt. ;-)

Gast
Gast

Marley ist ein cooler, sportlich-frecher Jungenname.

Amelie
Gast

Also ehrlich gesagt, mir wäre schon diese ganze Diskussion - sieht man ja hier - um den Namen zu blöd und zu nervend.

Was soll ich bzw. mein Kind mit einem Namen, bei dem ich oder das Kind immer wieder von Neuem erklären muss, dass es natürlich ein Mädchenname ist, der aber inzwischen auch ein Jungenname ist?

Immer wieder irgendwelchen Leuten, Behörden usw. erklären zu müssen: "Ja, das ist normalerweise ein Mädchenname, aber manchmal auch ein Jungename. Doch, das ist gelegentlich auch ein Jungenname", das wäre mir einfach zu dumm.

Inga
Gast

Wenn ein normaler Mädchenname nicht reicht, wird der Junge halt "Marley" genannt.

Für Möchtegern-Individualisten, die sich auf jeden Fall von der Masse absetzen wollen.

Sophia
Gast

Marley, your name is sooo beautiful! :-)
Sounds great and it' s cool for little boys as well as for adult men!

BB
Gast

Tja, der Mädchennamen Marley ist eben einfach so schön, dass die Jungs-Eltern ihn auch haben wollen ... ;-)

Lissi
Gast

Eigentlich ein schöner Name, aber leider behaftet mit der Unisex-Problematik - ein typischer "Kim-Fall" halt.

Gast
Gast

Marley ist ein cooler Jungenname!

Simmt
Gast

Aber nur für ein Mädchen. Das ist ein Mädchenname!!!

Für Jungs/Männer klingt der viel zu sanft und weiblich.

Yepp
Gast

Marley wirkt cool für Jungs und lässig für erwachsene Männer.

@Leonard
Gast

Deinen Beitrag kann man 1 zu 1 exakt umdrehen und dann passt er genauso!
Marley ist nicht nur für mich, sondern OBJEKTIV! für die MEHRHEIT ein JUNGENNAME!
Man merkt, dass dir dass nicht passt und dass du das nicht wahrhaben willst, nur weil du aus irgendwelchen Gründen ein "Marley-Mädchen" im Kopf hast, akzeptiere die Wahrheit und Realität, denn die kannst du sowieso nicht ändern.
Und im Gegenteil, bei Post von "Marley Müller" denke ich selbstverständlich an einen Mann!
Und damit bin ich nicht alleine! ;-)

Leonard
Gast

Für dich mag er männlich sein, aber selbst wenn du (als Eltern) den Namen festlegst und damit an einen Jungen vergibst, heißt das noch lange nicht, dass er dadurch für andere auch männlich ist oder dadurch zu einem Jungennamen wird.

Frag dich mal lieber, was andere Menschen denken/vermuten, wenn sie Post von "Marley Mueller" bekommen oder versenden.
Also ich behaupte mal, viele Menschen würden davon ausgehen, dass das eine Frau ist.
Wenn ich eine mir noch unbekannte "Marley Mueller" anrufe, dann gehe ich davon aus, dass eine Frau ans Telefon geht.

Also auch für mich ist Marley ein MAEDCHENNAME!

Sandra2
Gast

Unsinn, Marley hört sich überhaupt nicht nach Frau an, sondern nach Mann!
"Die Marley" klingt sowas von grammatikalisch falsch!!!
Der Marley ist richtig!

Sandra
Gast

Marley hört sich eher nach Frau an, ich finde auch, dass sie deshalb besser zum weiblichen Geschlecht passt.

@Viktoria
Gast

Marley ist genauso männlich wie Marlon :-)

Viktoria
Gast

Nö, dann lieber Marlon, ist wenigstens eindeutig männlich.

Jana
Gast

Marley ist ein sehr schöner, maskuliner Männername.
Kenne zwei Jungs (5 und 11) sowie einen erwachsenen Marley, der Name passt sehr gut sowohl zu kleinen Jungs wie auch erwachsenen Männern.

Alexandra
Gast

Marley ist mir zu unmaskulin.

auch Gast
Gast

Marley ist ein wunderschöner, cooler, sehr männlicher Männername.

Anna
Gast

Marley ist ein typischer Mädchenname!
Marley ist für Jungs nicht vergebbar und albern!

Der Marley
Gast

Für Jungs völlig unpassend und albern.

Gast
Gast

Marley ist ein cooler JUNGENname!

Leni
Gast

Selbstverständlich ist Marley ein männlicher Name, wer kommt denn auf die Idee ein Mädchen Marley zu nennen, das hab ich ja noch nie gehört.

Torpedo
Gast

Vorname insgesamt ziemlich OK. Aber ich wiederum käme nie auf die Idee meinen Sohn so zu nennen! Allein schon wegen der Anspielung auf Bob Marley. Wer will das seinem Sohn antun?

Außerdem hört sich Marley für mich ähnlich an wie Miley oder Hailey. Alles weibliche Vornamen, von daher auch für mich von der hörbaren Tendenz eindeutig weiblich.

Gast
Gast

Ich käme nie auf die Idee, ein Mädchen "Marley" zu nennen.
Marley ist eindeutig ein männlicher Name.

@Leser
Gast

Weil "das Marley" der Witz des Jahunderts wäre und überhaupt nicht in Frage kommt, da wir ja bekanntlich nur zwei Geschlechter - bei Menschen - haben, oder kennst du noch ein drittes Geschlecht außer männlich und weiblich?
Und wenn du ernsthaft "die Marley" für richtig hälst, hast du wohl eine andere Grammatik gelernt, als der Rest. Übrigens haben schon kleine Kinder während der Spracherlernung ein "Grammatikgefühl", schon kleine Kinder haben ein Empfinden für grammatisch richtig oder falsch, selbst bei Begriffen, die sie zum ersten Mal hören. Kein Kind sagt "die Baum, die Hund oder der Katze".
Und Marley ist nicht "geschlechtsneutral", Marley hat eine hörbare männliche Tendenz.
Aber du kannst natürlich auch anfangen zu philosophieren, ob Stefan nicht genauso gut weiblich ist und behaupten, es könnte auch "die oder das Stefan" heißen, kannst du machen, nur wird dir keiner zuhören und du wirst mit dieser Sichtweise alleine dastehen.
Abschließend, muss sich hier nicht die "Mädchen-Fraktion" aufregen, nennt eure Tochter Marley, wenn euch das Spaß macht und ihr das für korrekt haltet bitte, kann jeder sein Kind nennen wie er will.
Von mir aus könntet ihr eure Töchter auch Udo und Otto nennen...

Gast
Gast

Also ich kenne zwar bisher keine Person mit dem Namen Marley, aber der Name ist mir schon häufiger bei Hunden begegnet - das ist jetzt nicht dispektierlich gemeint, ich will damit nur was erklären - jedenfalls waren das ausnahmslos immer alles männliche Hunde, die Marley hießen, mir ist noch nie ein weiblicher Hund mit dem Namen Marley begegnet, soll heißen, die meisten Menschen verbinden mit dem Namen Marley wohl tatsächlich das männliche Geschlecht.
Finde ich auch logischer. Ein Mädchen mit dem Namen Marley finde ich irgendwie komisch, aber jeder wie er mag.

Flo
Gast

Ja selbstverständlich ist Marley männlich, was denn bitte sonst???
Sorry, aber ein Mädchen Marley nennen ist albern.
Ein Mädchen würde ich nicht mal mit ZN Marley nennen, die wird doch ausgelacht.

Leser
Gast

Unsinn ist, wenn man versucht, geschlechtsneutralen bzw. geschlechtsunspezifischen Vornamen zu einem Jungennamen zu machen. Das ist uncool, out, wirkt verkrampft und altmodisch.

Auch das Beispiel erschließt sich mir nicht. Welche 'richtige Grammatik' wird hier angewendet? Auf die Erklärung freue ich mich.
Und: Warum wurde bei dieser Grammatikregel das Es vergessen?? Einzig das Es passt zu dem Vornamen am richtigsten.

Chrissi
Gast

@ Tom

Damit hast du vollkommen recht!
"Die Marley", klingt sowas von offensichtlich falsch, schönes Beispiel!

Tom
Gast

Unsinn, Marley klingt ja wohl eindeutig na einem Jungen/Mann.
Der Marley klingt logisch! Die Marley klingt ja wohl falsch, nach falscher Grammatik!
Eindeutig ein männlicher Name!
Cool für kleine, freche Jungs :-)

Leser
Gast

Gefällt auch mir richtig gut, aber nicht für Jungs. Hört sich im Endeffekt zu niedlich und mädchenhaft an. Als Jungen-Name fällt er für mich daher komplett weg. Für Mädels hingegen bestens geeignet.

Chris
Gast

Toller Klang, vielleicht als ZN.

Gast
Gast

Bob hin oder her, Marley ist ein klasse Name, cool!

Anja
Gast

Marley- WOW! Klingt heiß!

Flipsy
Gast

Marley ist ein wunderschöner Jungenname und ich werde mein Baby, wenn es denn ein Junge wird genauso nennen.

liah
Gast

Unser großer heißt marley und das seit 14 jahren. gehänselt wurde er noch nie deswegen.beim standesamt mussten wir einen zweiten namen dazugeben, der eindeutig männlich ist.er steht aber nur im pass, musste kein doppelname sein. marley mag seinen namen und wir würden ihn jederzeit wieder so nennen.

VichyAzz
Gast

Finde den Namen auch klasse und wollte fragen ob ein männlicher Marley einen Doppelnamen braucht oder ob er auch so als männlich anerkannt wird ?! Dankee

@ Melanie
Gast

Stimmt. Mansche sollten wirklich mehr Toleranz haben, mit so einen Namen wird Mann doch nicht gehänselt. Das ist doch ein Jungs Name ;)

Ohh
Gast

Bob Marleys Musik is so geil zum Entspannen *_*

melanie
Gast

Mein Sohn heißt marley.für mich ist es definitiv ein Jungs Name.wieso sollte Mann jemanden mit so einen Namen hänseln??? Es gibt wirklich hässlichere Namen!!!!was sich mansche für einen Kopf machen.....schlimm.mehr Toleranz!!!!!

Smila
Gast

Mein sohn heißt auch marley und das schon seit 17 jahren. Er wurde noch nie gehänselt, die meisten kinder tendieren bei seinen namen zu "cool" :) Ich liebe diesen namen immer noch und würde meinen großen immer wieder so nennen :)

Ilvie
Gast

Ganz zauberhaft ♥

Vicki
Gast

Wir haben unseren Sohn Marley genannt. Wir finden diesen Namen sehr schön, aber ich muss einigen recht geben, viele denken leider, es ist ein Mädchenname. Naja, vielleicht wird er mit der Zeit etwas geläufiger. Wir würden ihn immer wieder so nennen.

Julie
Gast

Wir sind Amerikaner mit irischer abstammung und der Name Marley ist definitiv kein MÄDCHENNAME, wenn dann eher beides.
Und er bedeutet "Meadow near the lake" dt. "Wiese am See".
ich liebe den Namen und er wird bei unserem Kind, das unterwegs ist, der 2.Name sein.
Liebe Grüße

Petra
Gast

Mein Sohn heißt Marley. Auf Ämtern, Anschreiben von Banken / Versicherung sind sie sich immer unsicher ob nicht eher Mädchen, aber das find ich uninte-ressant. Geärgert wird mein Sohn nicht. Und wenn
Kinder sich ärgern wollen, finden sich rote Haare, Brillenträger, große / kleine Kinder ... endlos !

Chris
Gast

Ich denke nicht, dass Marley eindeutig ein Mädchenname ist! Sam oder Kay gibt es z.B. auch für Mädchen UND Jungen. Also, ein bisschen mehr Toleranz bitte!

Sandra
Gast

Wieso steht der Name denn hier, das ist eindeutig ein Mädchenname, alt englisch..... wenn dann bitte auch bei den Mädels, danke

Chris
Gast

Klingt nicht schlecht, von Bob Marley den Nachnamen als Jungen-Vornamen zu wählen. Fragt sich nur, ob die Deutschen den Namen dann wieder vergewaltigen und deutsch ausprechen wollen. Sorry, aber "Kathleen" kann man z.B. auch nicht deutsch aussprechen, weil das nun mal ein englischer Name ist! Nächstes Jahr kommt ein Kinofilm mit Jennifer Aniston, der heißT "Marley&me" - da ist Marley allerdings ein Hund... Ob ein Junge mit so einem Namen dann gehänselt wird? Trotzdem schön!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Leesha

Kommentar von Laura

Ich finde den Namen Leesha auch sehr schön. Ausserdem finde ich auch Amy super. :) Wenn ich mal ein mädchen...

Mädchenname Bine

Kommentar von Bine

meine besten Freunde nennen mich so und ich find das völlig ok ist mir jedenfalls viel lieber wie Bienchen,...

Jungenname Jost

Kommentar von Dennis

Ich habe gelesen, dass der Name Jost die Abkürzung von Josef Stalin ist. Sollte man mal drüber nachdenken!?

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Anthelm, David, Johannes, Konstantin, Ortwin, Paul und Vigilius ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren