Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Dietmar Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Dietmar ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

369 Stimmen (Rang 1146)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1146

Rang 1146
Mit 369 erhaltenen Stimmen belegt Dietmar den 1146. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Dietmar ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Dietmar
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Dietmar?

Der Name Dietmar bedeutet "der im Volk Berühmte" oder freier übersetzt "der Geachtete", abgeleitet vom althochdeutschen diot für "Volk" und mari für "angesehen, bekannt, berühmt".

Nebenformen von Dietmar sind Ditmar, Dittmar, Dithmar, Ditmer, Dittmer, Detmar, Dettmar, Detmer, Teutomar und Thietmar. Die latinisierte Form ist Theodemar. Die friesische Form lautet Zammert.

Woher kommt der Name Dietmar?

Wortherkunft

Dietmar ist ein männlicher Vorname gotischer und germanischer Herkunft mit der Bedeutung "der im Volk Berühmte" oder "der Geachtete".

Wortzusammensetzung

diot = Volk (Althochdeutsch)
mari = angesehen, bekannt, berühmt (Althochdeutsch)

Wann hat Dietmar Namenstag?

Dietmar hat Namenstag am 2. Januar, 5. März, 17. Mai und 28. September.

Wie spricht man Dietmar aus?

Aussprache von Dietmar: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Dietmar auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Dietmar?

Dietmar ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2021 belegte er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 307. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1930 mit Platz 71.

In den letzten zehn Jahren wurde Dietmar etwa 110 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1056. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1094.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Dietmar

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Dietmar in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland - 307 - 71 (1930)

In Deutschland wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (190 Mal von 2010 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich - - - 80 (1987)

In Österreich wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (420 Mal von 1984 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz - - - 53 (1930)

In der Schweiz wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (540 Mal von 1930 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Frankreich - - - 186 (1943)

In Frankreich wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1930 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Dänemark 134 - - 134 (2022)

In Dänemark wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1985 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
USA - - - 653 (1958)

In den USA wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1930 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada - - - 284 (1991)

In Kanada wurde Dietmar in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1980 bis 2022).

Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Dietmar in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022

Dietmar in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Dietmar in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 161 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 211 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 234 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 241 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 247 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 307 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 147
  • Schlechtester Rang: 307
  • Durchschnitt: 206.62

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Dietmar

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Dietmar im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 200 im Juni 2020
Rang 197 im Juli 2020
Rang 193 im August 2020
Rang 203 im September 2020
Rang 197 im Oktober 2020
Rang 174 im November 2020
Rang 191 im Dezember 2020
Rang 225 im Januar 2021
Rang 195 im Februar 2021
Rang 180 im März 2021
Rang 157 im April 2021
Rang 163 im Mai 2021
Rang 132 im Juni 2021
Rang 131 im Juli 2021
Rang 139 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 142 im Oktober 2021
Rang 135 im November 2021
Rang 161 im Dezember 2021
Rang 205 im Januar 2022
Rang 170 im Februar 2022
Rang 170 im März 2022
Rang 170 im April 2022
Rang 159 im Mai 2022
Rang 142 im Juni 2022
Rang 143 im Juli 2022
Rang 157 im August 2022
Rang 142 im September 2022
Rang 128 im Oktober 2022
Rang 117 im November 2022
Rang 112 im Dezember 2022
Rang 129 im Januar 2023
Rang 112 im Februar 2023
Rang 122 im März 2023
Rang 113 im April 2023
Rang 117 im Mai 2023
Rang 105 im Juni 2023
Rang 110 im Juli 2023
Rang 113 im August 2023
Rang 99 im September 2023
Rang 120 im Oktober 2023
Rang 129 im November 2023
Rang 119 im Dezember 2023
Rang 153 im Januar 2024
Rang 131 im Februar 2024
Rang 127 im März 2024
Rang 121 im April 2024
Rang 121 im Mai 2024
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 99
  • Schlechtester Rang: 332
  • Durchschnitt: 171.18

Geburten in Österreich mit dem Namen Dietmar seit 1984

Dietmar belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 298. Rang. Insgesamt 414 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
298 414 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Dietmar besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (126)
  • 7.9 % 7.9 % Baden-Württemberg
  • 10.3 % 10.3 % Bayern
  • 4.0 % 4.0 % Berlin
  • 4.0 % 4.0 % Brandenburg
  • 1.6 % 1.6 % Hamburg
  • 2.4 % 2.4 % Hessen
  • 2.4 % 2.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.9 % 7.9 % Niedersachsen
  • 25.4 % 25.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.5 % 9.5 % Rheinland-Pfalz
  • 0.8 % 0.8 % Saarland
  • 9.5 % 9.5 % Sachsen
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen-Anhalt
  • 3.2 % 3.2 % Schleswig-Holstein
  • 4.0 % 4.0 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (22)
  • 4.5 % 4.5 % Burgenland
  • 9.1 % 9.1 % Kärnten
  • 13.6 % 13.6 % Niederösterreich
  • 27.3 % 27.3 % Oberösterreich
  • 4.5 % 4.5 % Salzburg
  • 9.1 % 9.1 % Steiermark
  • 18.2 % 18.2 % Tirol
  • 4.5 % 4.5 % Vorarlberg
  • 9.1 % 9.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Dietmar? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Dietmar als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Dietmar besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Dietmar.

Häufigkeit des Vornamens Dietmar nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Dietmar

Weibliche Form

Uns ist keine weibliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Dida
  • Diddi
  • Diddy
  • Didi
  • Diedaa
  • Dielo
  • Diet
  • Diete
  • Dieti
  • Dietl
  • Dietz
  • Dietzge
  • Dita
  • Ditsch
  • Ditti

Häufigste Nachnamen

  1. Dietmar Fischer
  2. Dietmar Schulz
  3. Dietmar Schmidt
  4. Dietmar Müller
  5. Dietmar Schneider
  6. Dietmar Richter
  7. Dietmar Weber
  8. Dietmar Meyer
  9. Dietmar Wagner
  10. Dietmar Wolf
  11. Dietmar Koch
  12. Dietmar Schäfer
  13. Dietmar Klein
  14. Dietmar Hoffmann
  15. Dietmar Krause
  16. Dietmar Scholz
  17. Dietmar Schulze
  18. Dietmar Becker
  19. Dietmar Bauer
  20. Dietmar Lange
  21. Dietmar Vogel
  22. Dietmar Herrmann
  23. Dietmar Krüger
  24. Dietmar Köhler
  25. Dietmar Werner
  26. Dietmar Winkler
  27. Dietmar Hofmann
  28. Dietmar Otto
  29. Dietmar König
  30. Dietmar Lehmann

Dietmar in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Dietmar

Dietmar Bär
Deutscher Schauspieler
Dietmar Biesold
Dt. Neurochemiker
Dietmar Bletsch
Fußballspieler aus Deutschland
Dietmar Dath
deutscher Musiker
Dietmar Fritsche
deutscher Fußballspieler
Dietmar Fullhorst
deutscher Fußballspieler
Dietmar Geilich
deutscher Boxer
Dietmar Gnedt
österreichischer Schriftsteller
Dietmar Grutsch
Fußballer aus Deutschland
Dietmar Hallmann
deutscher Musiker
Dietmar Hanke
deutscher Fußballer
Dietmar Hinz
Ringer aus Deutschland
Dietmar Hochmuth
deutscher Fußballer
Dietmar Hoffmann
deutscher Fußballer
Dietmar Hogrefe
deutscher Reiter
Dietmar Jäger
Schauspieler aus Österreich
Dietmar Janssen
Fußballer aus Deutschland
Dietmar Jentzsch
deutscher Fußballspieler
Dietmar Kirves
Dichter aus Deutschland
Dietmar Klenke
deutscher Historiker
Dietmar Köhlbichler
Skifahrer aus Österreich
Dietmar Kolbus
Schachspieler aus Deutschland
Dietmar Koszewski
deutscher Hürdenläufer
Dietmar Langberg
deutscher Schriftsteller
Dietmar Mathias
deutscher Theologe
Dietmar Momm
deutscher Bildhauer
Dietmar Noss
deutscher Filmregisseur
Dietmar Ossenberg
deutscher Journalist, Fernsehmoderator
Dietmar Rost
deutscher Schriftsteller
Dietmar Sauermann
deutscher Volkskundler
Dietmar Schönherr
Österreichischer Schauspieler, Moderator, Sprecher, Schriftsteller, Übersetzer und Regisseur
Dietmar Schwarz
deutscher Rennruderer
Dietmar Vestweber
deutscher Biochemiker
Dietmar von Aist
ca. 1115-1171, Dichter und Minnesänger aus Oberösterreich
Dietmar Wiese
deutscher Fußballspieler

Dietmar in der Popkultur

Dietmar Schäffer
Fiktiver Charakter aus "Mord mit Aussicht"

Dietmar als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Dietmar wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 5 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Dietmar (1x)

    Hochdruckgebiet Dietmar
  • Tiefdruckgebiet Dietmar (5x)

    Tiefdruckgebiet Dietmar
    • 19.08.2014
    • 23.12.2019
    • 28.03.2011
    • 19.07.2007
    • 21.02.2007
    • 29.11.2001

Dietmar in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Dietmar wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Diet-mar
Endungen
-etmar (5) -tmar (4) -mar (3) -ar (2) -r (1)
Anagramme
Demtria und Dietram (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Dietmar - gebildet werden können.
Rückwärts
Ramteid (Mehr erfahren)Dietmar ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Dietmar in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000100 01101001 01100101 01110100 01101101 01100001 01110010
Dezimal
68 105 101 116 109 97 114
Hexadezimal
44 69 65 74 6D 61 72
Oktal
104 151 145 164 155 141 162

Dietmar in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Dietmar anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
2267 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
D356 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TTMR (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Dietmar buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Dora | Ida | Emil | Theodor | Martha | Anton | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Delta | India | Echo | Tango | Mike | Alfa | Romeo

Dietmar in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Dietmar in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Dietmar
Altdeutsche Schrift
Dietmar
Lateinische Schrift
DIETMAR
Phönizische Schrift
𐤃𐤉𐤄𐤕𐤌𐤀𐤓
Griechische Schrift
Διετμαρ
Koptische Schrift
Ⲇⲓⲉⲧⲙⲁⲣ
Hebräische Schrift
דיהתמאר
Arabische Schrift
دــيــهــتــمــاــر
Armenische Schrift
Դիետմառ
Kyrillische Schrift
Диетмар
Georgische Schrift
Ⴃიეტმარ
Runenschrift
ᛑᛁᛂᛏᛘᛆᚱ
Hieroglyphenschrift
𓂧𓇋𓇌𓏏𓅓𓄿𓂋

Dietmar barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Dietmar an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Dietmar im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Dietmar im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Dietmar in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dietmar in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dietmar im Tieralphabet

Dietmar im Tieralphabet

Dietmar in der Schifffahrt

Der Vorname Dietmar in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·· ·· · - -- ·- ·-·

Dietmar im Flaggenalphabet

Dietmar im Flaggenalphabet

Dietmar im Winkeralphabet

Dietmar im Winkeralphabet

Dietmar in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Dietmar auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Dietmar als QR-Code

Dietmar als QR-Code

Dietmar als Barcode

Dietmar als Barcode

Wie denkst du über den Namen Dietmar?

Wie gefällt dir der Name Dietmar?

Bewertung des Namens Dietmar nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.5 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Dietmar?

Ob der Vorname Dietmar auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (95.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (85.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (27.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (52.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (32.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (30.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (12.5 %)
Was denkst du? Passt Dietmar zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Dietmar ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (71.5 %) modern (41.3 %) wohlklingend (68.0 %) männlich (68.6 %) attraktiv (62.2 %) sportlich (52.3 %) intelligent (79.1 %) erfolgreich (73.3 %) sympathisch (75.0 %) lustig (55.2 %) gesellig (64.5 %) selbstbewusst (70.9 %) romantisch (54.7 %)
von Beruf
  • Lehrer (6)
  • Ingenieur (5)
  • Chef (3)
  • Politiker (3)
  • LKW-Fahrer (3)
  • Einzelhandelskaufmann (2)
  • Gynäkologe (2)
  • Diplom-Ingenieur (2)
  • Brauer (1)
  • Buchhalter (1)
  • Koch (1)
  • Klavierlehrer (1)
  • Handwerker (1)
  • Bauingenieur (1)
  • Elektriker (1)
  • Drogist (1)
  • Angestellter (1)
  • Malermeister (1)
  • Unternehmer (1)
  • Professor (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Techniker (1)
  • Unternehmensberater (1)
  • Uhrmacher (1)
  • Erzieher (1)
  • Eisenbahner (1)
  • Maschinenbautechniker (1)
  • Arbeiter (1)
  • Disponent (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Dietmar und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Dietmar ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Dietmar

Kommentar hinzufügen
Dietmar
Gast

Olympiasieger Dietmar Mögenburg wäre schön in der Liste von Prominenten zu finden

Nicole
Gast

Ein schöner deutscher Name. Besser als die modernen komischen Varianten. Mein Kind sol doch später ernst genommen werden. Ich kenne einige sehr erfolgreiche Dietmar. Ich wünsche meinem Kind das auch.

Ramteid
Gast

Wie wird man im Volk bekannt? Sicher nicht weil die Eltern völkisch sind, oder man selbst eine rechte Gesinnung hat. Leute das ist quatsch, nur wenn man sich für andere ehrenamtlich einsetzt ohne sich selbst wichtig zu nehmen und die Mitmenschen in ihrer Vielfalt achtet, kann man seinem Namen gerecht werden und ein wahrer Dietmar sein!

Dietmar
Gast

Spitzname Diti

Viktoria
Gast

Mein Papa (50) heißt Dietmar. Zu ihm passt es aber in der heutigen Zeit würde ich mein Kind nicht merh so nennen.

Bodo
Gast

Ich finde es egal welchen Namen jemand trägt und wie er aussieht, denn auf die inneren Werte kommt es letztendlich an. Auch wenn der Vorname für einen noch so toll klingen mag, kann sich dahinter das größte ... befinden. Also bitte niemals nach dem Namen gehen.

sara
Gast

Ditmar dit me ar tag mit den felder oder heute benutzen ditmar gute tag in albanische dialekt

Hagen von Tronje
Gast

@Da weiß man gleich, wo die Eltern stehen: Was soll denn diese Quatsch ! Ein germanischer Name hat doch nichts mit "Rechts" zu tun. Diese Namen gab es schon lange vor der unseligen Zeit des dritten Reichs. Da könnten Sie das gleiche zu Namen wie Siegfried, Rüdiger etc. sagen. Sie würden vermutlich am liebsten auch "Die deutschen Heldensagen" verbieten.

Kennst mich doch eh net ;)
Gast

Also mir gefällt Ditmar besser ;) erinnert nicht so sehr an Dieter :D

Dietmar
Gast

Diesen Namen trage ich schon 60 Jahre und ich freue mich wenn ich ihn woanders lesen oder hören kann, denn so verbreitet ist er nun mal nicht.

dietmara
Gast

Hey leute der name dietmar ist der schönste der welt. ein name für einen geborenen prinzen, einen tollkühnen ritter im mondschein! ich habe die weibliche variante DIETMARA. und meine brüder heißen dietmar. dietmaro, diddmar und diddo (benannt nach beth ditto)

Oh Mann
Gast

@Da weiß man gleich, wo die Eltern stehen: Wow, das war ja eine bravouröse gedankliche Leistung, die Du uns da mitgeteilt hast. Auf welchem Idioten-Tripp bist Du denn, zu behaupten, jene Eltern, die "deutschtümelnde" Namen wie Dietmar vergeben, seien Nazis!? Noch vorurteilbehafteter und engstirniger geht's schon gar nicht mehr!
Mein Stiefvater hat auch einen urgermanischen Namen, und er und seine Familie sind weit von dieser braunen Kacke entfernt.
Ich wette, du bist entweder erst 14 oder einfach nur unterbelichtet...

Da weiß man gleich, wo die Eltern stehen
Gast

Bei diesen germanischen Namen (Dietmar = Der im Volk Berühmte) weiß man gleich, wo die Eltern politisch stehen. Rechts von denen ist meist nur noch die Wand. Der Name kannst sonstwie blöd klingen, Hauptsache deutschtümelnd! Ich wette, die Hälfte der Väter, die ihre Kinder "Dietmar" nennen, haben einen großen "Schmiss" im Gesicht und hören von früh bis spät Marschmusik.

9cS
Gast

Einer unserer Lehrer heißt Dietmar und der is recht cool drauf! Alle sollten so ein wie er also von uns ein klares NENNT EURE KINDER DIETMAR!

pee
Gast

Irgendwie klingt die Kombination aus einem langen I und einem langen A nicht so schön..

ottokar
Gast

Dietmar ist echt gut,
mal was anderes wie immer Kevin oder Justin

Linus
Gast

Dietmar finde ich schöner als Dieter. Der Name ist echt in Ordnung und klingt sehr solide und seriös.

Julian
Gast

Mir gefällt der Name Dietmar sehr gut.
1.Mein Vater heißt so
2.Weil es ein guter name ist
3.Weil ich ihn gut finde

Dietmar
Gast

Als Kind nannten mich alle immer nur Didi Hallervorden, und in der Grundschule war ich der Diät-mar. Meine große Schwester nannte mich manchmal Didimar, aber nur ganz selten, wenn ich brav war... Mit Didi als Spitzname kann ich leben, es erinnert mich an Dee Dee Ramone von der New Yorker Punk-Band Ramones! Wobei Dee Dee bei den Amis eher ein weiblicher Vorname ist. Ein paar Freunde nennen mich auch oft Diethelm... Dietmar werde ich eigentlich nur noch von meinen Familienangehörigen genannt, mir kommts vor, als würden Freunde und Bekannte schon lieber auf einen Spitznamen ausweichen, ich frag mich warum?

Barb
Gast

Mein Schatz heisst Dietmar und wird Didi genannt. Für mich der schönste Name der Welt und nein, er ist kein Kasper...

Dietmar
Gast

Dietmar wäre ja ein passabler Name, wenigstens nicht so verbreitet. Leider erinnert er zu sehr an Waldemar, und man wird damit oft für schw*l gehalten... andererseits mag ich meinen Spitznamen "Didi" schon einigermassen, aber ich warne: wer sein Kind "Didi" nennt, sollte sich nicht wundern, wenn daraus ein arger Kasper wird!

Fynn
Gast

Ich finde den Namen Dietmar sehr schön.
Nicht nur weil mein Vater so heißt,sondern weil Dietmar auch so ein guter Name ist!!!

*a.*
Gast

Neee, gefällt mir nicht.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Dietmar schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Edu, Ellmar, Ethelbert, Folko, Frommhold, Ghulam, Gudmund, Hansjürgen, Helgo und Hildeward.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Barsam

Noch kein Kommentar vorhanden

Barsam würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Barsam?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Was ist Dir bei der Wahl eines Vornamens am wichtigsten?