62

Rang 62
Mit 8448 erhaltenen Stimmen belegt Gerda den 62. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Gerda

8448 Stimmen (Rang 62)
3 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
Name Gerda als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Gerda und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

der Name ist altisländisch
und hat mit "ger" = Speer nichts zu tun. Ist also keine Abkürzung von Gertrud oder weibliche Form von Gerhardt,
sondern hat mit dem Wort "gard" zu tun, welches Schutz, Zaun, Befestigung, Einhegung bedeutet.
Bedeutung also entweder in der Tatform "die Beschützerin" oder in der Leideform "die Beschützte".
Gerda (oder Gerd) ist in der nordischen Mythologie die schöne Tochter des Riesen Gymir, die nach einigen Fehlschlägen den Freyr heiratet. Sie haben einen Sohn Fjölnir. Gerda gilt als Beschützerin des Hauses, Heimes und Gartens. Der Name Gerd ist in Skandinavien ein Frauenname.
Gerda kam in Deutschland im 19.Jahrhundert groß in Mode und ist nun wieder etwas in Vergessenheit geraten.

bedeutet in etwa die Beschützerin. Eigentlich meint der Name Einhegung oder auch Schutzzaun, Frau des Gartens

Sehr fraglich:
(ahd) die Frau mit dem Speer
Althochdeutsch: ger = Speer

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altisländisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Holländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altisländische Vornamen, Dänische Vornamen, Deutsche Vornamen, Holländische Vornamen, Norwegische Vornamen und Schwedische Vornamen.

Wann hat Gerda Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • 5. März

Wie beliebt ist Gerda?

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Gerda

Rang 145 im September 2017
Rang 149 im Oktober 2017
Rang 151 im November 2017
Rang 148 im Dezember 2017
Rang 167 im Januar 2018
Rang 150 im Februar 2018
Rang 156 im März 2018
Rang 132 im April 2018
Rang 146 im Mai 2018
Rang 133 im Juni 2018
Rang 144 im Juli 2018
Rang 158 im August 2018
Rang 156 im September 2018
Rang 163 im Oktober 2018
Rang 141 im November 2018
Rang 142 im Dezember 2018
Rang 169 im Januar 2019
Rang 138 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 126 im April 2019
Rang 149 im Mai 2019
Rang 124 im Juni 2019
Rang 123 im Juli 2019
Rang 113 im August 2019
Rang 105 im September 2019
Rang 101 im Oktober 2019
Rang 117 im November 2019
Rang 97 im Dezember 2019
Rang 117 im Januar 2020
Rang 178 im Februar 2020
Rang 185 im März 2020
Rang 194 im April 2020
Rang 189 im Mai 2020
Rang 195 im Juni 2020
Rang 203 im Juli 2020
Rang 184 im August 2020
Rang 186 im September 2020
Rang 194 im Oktober 2020
Rang 167 im November 2020
Rang 172 im Dezember 2020
Rang 208 im Januar 2021
Rang 191 im Februar 2021
Rang 174 im März 2021
Rang 166 im April 2021
Rang 166 im Mai 2021
Rang 124 im Juni 2021
Rang 129 im Juli 2021
Rang 139 im August 2021
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 97
  • Schlechtester Rang: 321
  • Durchschnitt: 178.99

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Gerda stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Gerda

Die Tabelle zeigt dir die letztjährigen Platzierungen und die Bestplatzierung des Namens Gerda in den offiziellen Vornamen-Hitlisten anderer Länder. Die gesamten Platzierungen des Namens findest du hier im Balkendiagramm. Die vollständigen Top 30 Charts eines Landes kannst du per Klick auf das Land abrufen.
(Wie und woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2019 2018 2017 Bester Rang
Österreich 1047 1899 - 153 (1984)
Niederlande - - - 54 (1960)
Frankreich - - - 300 (1950)
Dänemark 121 120 121 120 (2018)
Schweden 173 187 177 149 (1999)
Norwegen 128 128 131 108 (1950)
England - - - 3116 (2006)
Schottland - - - 810 (1974)
Nordirland - - 433 427 (2015)

Gerda in den Vornamencharts von Österreich (1984-2019)

Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 222 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 254 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 330 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 293 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 322 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 248 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 296 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 310 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 557 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 590 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 482 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 504 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 614 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 923 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 859 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1288 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1199 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1703 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1693 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 1276 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 1899 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 1047 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 153
  • Schlechtester Rang: 1899
  • Durchschnitt: 698.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Gerda in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Gerda seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
600 159 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Gerda belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 600. Rang. Insgesamt 159 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (64)
  • 6.2 % 6.2 % Baden-Württemberg
  • 10.9 % 10.9 % Bayern
  • 6.2 % 6.2 % Berlin
  • 6.2 % 6.2 % Brandenburg
  • 3.1 % 3.1 % Hamburg
  • 6.2 % 6.2 % Hessen
  • 3.1 % 3.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 12.5 % 12.5 % Niedersachsen
  • 25.0 % 25.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.7 % 4.7 % Rheinland-Pfalz
  • 6.2 % 6.2 % Sachsen
  • 3.1 % 3.1 % Sachsen-Anhalt
  • 3.1 % 3.1 % Schleswig-Holstein
  • 3.1 % 3.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (26)
  • 15.4 % 15.4 % Kärnten
  • 15.4 % 15.4 % Niederösterreich
  • 30.8 % 30.8 % Oberösterreich
  • 7.7 % 7.7 % Steiermark
  • 11.5 % 11.5 % Tirol
  • 19.2 % 19.2 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (6)
  • 16.7 % 16.7 % Aargau
  • 33.3 % 33.3 % Luzern
  • 33.3 % 33.3 % St. Gallen
  • 16.7 % 16.7 % Zürich

Dein Vorname ist Gerda? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Gerda
Statistik der Geburtsjahre des Namens Gerda

Gerda in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Gerda
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Gerda Buddenbrook (Figur aus dem Roman "Buddenbrooks: Verfall einer Familie" von Thomas Mann)
  • Gerda Ebert (Romanfigur aus Else Urys "Nesthäkchen")
  • Gerda Millowitsch (Ehefrau von Willi Millowitsch)
  • Gerda Steiner (bayerische Volksschauspielerin und Moderatorin (Steiners Theater-Stadl, Steiners - die bayerische Komödie, Zum Stanglwirt, Heimatmelodie, Steiners Musikantenparade, Bei Steiners))
  • Gerda Steiner-Platzer (bayerische Volksschauspielerin (bekannt aus Peter Steiners Theater-Stadl und von der Serie "Zum Stanglwirt"))
  • Gerda Weißensteiner (Italienische Rennrodlerin)
Gerda in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Gerda (Figur) (Figur aus dem Buch "Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen)
Gerda als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Gerda wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 2 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Gerda (2x)

    Hochdruckgebiet Gerda
  • Tiefdruckgebiet Gerda (1x)

    Tiefdruckgebiet Gerda
    • 05.03.2001
    • 14.10.1999
    • 11.01.2004

Gerda in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen2 Silben Ger-da -erda (4) -rda (3) -da (2) -a (1)
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg Mehr zur Numerologie erfahren
Gerda in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01000111 01100101 01110010 01100100 01100001
Dezimal 71 101 114 100 97
Hexadezimal 47 65 72 64 61
Oktal 107 145 162 144 141
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Gerda - gebildet werden können.

Rückwärts

Gerda ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Adreg

Gerda in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

472 G630 JRT
Gerda buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Gustav | Emil | Richard | Dora | Anton
Internationale Buchstabiertafel Golf | Echo | Romeo | Delta | Alfa

Gerda in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Gerda Gerda
Fremde Schriften
Lateinische Schrift GERDA
Phönizische Schrift 𐤂𐤄𐤓𐤃𐤀
Griechische Schrift Γερδα
Koptische Schrift Ⲅⲉⲣⲇⲁ
Hebräische Schrift גהרדא
Arabische Schrift جــهــرــدــا
Armenische Schrift Գեռդա
Kyrillische Schrift Герда
Georgische Schrift Ⴂერდა
Runenschrift ᚵᛂᚱᛑᛆ
Hieroglyphenschrift 𓎼𓇌𓂋𓂧𓄿

Gerda barrierefrei

Gerda im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Gerda im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Gerda in Blindenschrift (Brailleschrift)
Gerda in Blindenschrift (Brailleschrift)
Gerda im Tieralphabet
Gerda im Tieralphabet

Gerda in der Schifffahrt

Morsecode
--· · ·-· -·· ·-
Gerda im Flaggenalphabet
Gerda im Flaggenalphabet
Gerda im Winkeralphabet
Gerda im Winkeralphabet

Gerda in der digitalen Welt

Gerda als QR-Code Gerda als Barcode
Gerda als QR-Code
Gerda als Barcode

Wie denkst du über den Namen Gerda?

Wie gefällt dir der Name Gerda?
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Gerda?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (95.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (42.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (41.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (34.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (32.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (34.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (94.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (28.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (26.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (24.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (21.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (19.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (3.8 %)
Was denkst du? Passt Gerda zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Gerda ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Gerda in Verbindung bringen.

bekannt (77.8 %) modern (69.9 %) wohlklingend (79.2 %) weiblich (79.5 %) attraktiv (76.9 %) sportlich (75.7 %) intelligent (78.7 %) erfolgreich (76.9 %) sympathisch (79.8 %) lustig (73.7 %) gesellig (79.2 %) selbstbewusst (76.9 %) romantisch (74.3 %)
von Beruf
  • Ärztin (8)
  • Lehrerin (5)
  • Erzieherin (2)
  • Managerin (2)
  • Floristin (2)
  • Wissenschaftlerin (2)
  • Bürokauffrau (2)
  • Bäuerin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Beamtin (1)
  • Diplomkrankenschwester (1)
  • Künstlerin (1)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Schriftstellerin (1)
  • Akrobatin (1)
  • Apothekerin (1)
  • Autorin (1)
  • Raumpflegerin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Kaufmännische Angestellte (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Gerda und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Gerda ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Gerda

Gerda
Gast

Ich hatte früher Probleme mit dem Namen, jetzt liebe ich ihn. Er ist selten, schön und harmonisch. Lustig finde ich meine Kolleg*innen im Nicht-Deutschsprachigen Raum, die mich oft fragen, wie er ausgesprochen wird.... so werde ich auch oft Tscherda genannt;o)

Gerda (offiziell)
Gast

1955 gehörte dieser, mein Name noch zu den modischen... ich selbst empfand ihn aber schon als Kind als langeweilig und altmodisch ... assozierte ihn imer mit Charleston und den 20er Jahren ... brrr ...schon als Teenager begann ich, mir Zweitnamen auszudenken.
Ein Antrag auf Änderung des Namens blieb erfolglos.
Heute sprechen mich nur noch ehemalige Klassenkameraden so an ... Seit ca. 17 Jahren hat sich ein anderer Name als Rufname durchgesetzt und ich brauche "Gerda" nur noch für offizielle Dokumente.

Lisa
Gast

Ein wunderschöner sehr weich klingender Name! Und im Moment noch sehr selten.

Gerda
Gast

Fand ihn immer ganz übel. Gibt sich aber mit der Zeit

Gerda
Gast

Ich heiße auch Gerda und ich bin sehr froh, dass ich so heiße.Leider werde ich oft Greta genannt.Das nervt ein bisschen.

Sissi
Gast

Meine kleine Prinzessin wurde im Januar 2015 geboren und trägt den wundervollen Namen Gerda. Leider sprechen ihn viele sehr scheußlich aus (gerdda).

Gerda
Gast

Einer der schönsten Namen den es gibt.

Stedro
Gast

Meine Tochter wurde im April geboren und heisst auch Gerda. Alle in unserem Umfeld waren begeisterst.Es ist ein so schöner Name!!!

Angelika Gerda
Gast

Gerda: ich mochte diesen Namen nie sonderlich, weil er sehr hart klingt. Mich schüttelt es jedes mal, wenn ich ihn auf amtlichen Dokumenten eintragen/ lesen muss.

GuLo
Gast

So hieß meine Oma. Tut mir leid, für meine Oma war der Name okay, aber heutzutage würde ich kein Kind so nennen.

Ich
Gast

Meine Tochter ist 2 Jahre alt und heißt Gerda. Wir haben es bis jetzt nicht bereut, dass wir diesen Namen für sie ausgesucht haben. Er passt einfach perfekt zu unserem kleinen Sonnenschein. Allerdings wird ihr Name leider sehr oft mit Greta verwechselt und wir müssen manchmal dreimal erklären, dass sie wirklich nicht Greta, sondern Gerda heißt. Das nervt ein bisschen, aber wir können damit leben.

Onkel Thomas
Gast

Unser Mädchen (4,5 J.)heißt GERDA. Wir sind sehr stolz...

Gerda
Gast

Auch ich bin schon älteres Semester.
Und ich bilde mir ein, das ich ein sehr Ruhiger und nicht launischer Mensch bin.
Ich Versuche allen zu helfen,die Hilfe benötigen(kann da leider nie "Nein" sagen),und ich habe meinen Namen nie als nicht richtig empfunden.

Guggi
Gast

Wo ist der "dislike - button" !?!?

Gerda
Gast

Ich heiße Gerda - Jahrgang 1973 - ich finde meinen Namen toll und er passt zu mir :-). Bei mir im Umkreis (Bayern) leben min. sechs weitere Gerdas die ich kenne - im Alter +/- 10 Jahre von mir entfernt. Und auch ein paar ältere Damen mit diesem Namen. Es gibt Leute, die wollen mich Gerdi nennen, aber ich bestehe total auf mein "a". Ich bin stolz so einen schönen Namen von meinen Eltern bekommen zu haben. Meine Mom heißt übrigens auch so (* 1952). Ich hab den Namen von ihr geerbt und bin froh, dass sich mein Vater mit Elisabeth nicht durchsetzen konnte :D.
Übrigens ist in "Die Schneekönigin" nicht der original Name Gertrud aus dem Märchen von Hans Christian Anderson übernommen worden, sondern die Kurzform Gerda eingesetzt worden.
Gerda aus Bayern :)

Sarah Gerda
Gast

Ich heiße mit zweitnamen Gerda und ich finde den Namen total schön er zeichnet mich aus und ich finde ihn gerade in der Kombination mit dem Modenamen Sarah sehr passend zudem bezeichnet er meinen Charakter

Gerda
Gast

Ich habe sieben Geschwister und meine Eltern haben einen Hang zu komischen Namen, daher heißen meine 4 Brüder Merlin, Artus, Egon-Eduard (Eddie) und Remus Augustus. Meine drei Schwestern Frieda,
Marlies, Perla und ich, Gerda.
Im Mai kommt unser kleiner Bruder Mark Aurel auf die Welt. Keines meiner Geschwister wurde je wegen ihren Namen gehänselt oder sonstiges.

na
Gast

einige schon. Da sind die Eltern wohl doch nach dem Prinzip verfahren, wie bastel ich einen Namen... Und so hört sich das dann auch an. Aber die Mehrheit ist es nicht, das stimmt schon.

oma-mäßig???
Gast

Auch in meiner Familie gab es eine Gerda (*1916) - damit ist der Name also genauso schrecklich oma-mäßig und verstaubt wie die Namen meiner anderen Verwandten, zB Mia (*1890), Emma (*1885) und Greta (*1911)... ;-D

@Gerda: wohl kaum jemand hier hat einen soeben erfundenen Namen verpasst gekriegt, die meisten unserer Namen sind sogar älter als die Bibel...!

Ira
Gast

Der wird mit einem kurzen e gesprochen und nicht Geada. Und dass jemand Görda sagt, habe ich nun wirklich noch nie gehört. Tja, und dass die Leute sagen, dass ihre Omas so hießen, damit wirst du leben müssen. Ich hatte eine Großtante die so hieß. Das ist nunmal so. Lege dir ein dickes Fell zu und einen frechen Spruch zurecht, wenn dir das jemand sagt. Und dann konterst du, dass den Leuten die Spucke wegbleibt. Mehr kannst du nicht tun. Und freunde dich mit deinem Namen an, sonst kommst du nie klar. Deine Eltern werden ihre Gründe gehabt haben, dich so zu nennen.

Gerda
Gast

Leute es ist ziemlich deprimierend hier ständig zulesen :" meine oma heißt auch so"..ja..das höre ich ziemlich oft und wenn ich ehrlich bin, verletzt es mich etwas. Denn ich selbst bin 15 Jahre alt und habe zu kämpfen mit diesem "alt-oma-image". Aber ich finde meinen Namen toll weil er ausgefallen ist..anders als diese ganzen Lisas und Lauras..schrecklich! Doch leider sprechen ihn manche (auch bei dem Film die Schneekönigin) eher "Görrrrda" aus..aber wenn man eher "Geada" sagt finde ich das besser. Zugegeben, es ist schwierig diesen Namen schön auszusprechen, aber ich wehre mich gegen dieses oma-image und stehe zu meinem Namen - weil er schön ist!

Gerda
Gast

Bin gerade 28 geworden und heiße Gerda.
Ich fand den Namen immer gut, passt auch zu meinem Nachnamen. Bin jetzt selber schwanger und bekomme Anfang 2011 einen Sohn - suche jetzt auch einen Namen bei dem nicht 10 Kinder auf dem Spielplatz angerannt kommen, wenn ich ihn rufe.

M.m
Gast

Naja

Stella
Gast

Ich bin ja heimliche Verehrerin des Namens Gerda. Wenn wir aber noch ein Mädchen bekommen sollte, würden wir es wahrscheinlich doch nicht so nennen, sondern Lore Viktoria oder Wilma Albertine :-)
Unsere Großen heiße übrigens Carl Leopold, Martha Antonie und Georg Ludwig. Einen weiteren Jungen würde ich Bruno Wilhelm nennen.
-----------------------------------------------------
Kind Nummer 4 ist in Arbeit ;-)

Friederike
Gast

Meine Oma heißt Gerda und sie ist ne klasse Frau mit viel Charme und Stil, die ihrem Namen alle Ehre macht. :-]
Diese ganzen alten Namen sind doch irgendwie alle toll.

Gerda
Gast

Ich bin auch eine(hoffentlich) sympatische ältere
Gerda. Ich würde den Doppelnamen Gerda-
Marie empfehlen.Dann kann sich die Trägerin
aussuchen,ob sie lieber klassisch oder modern
klingen will.
Gerda

Gerda
Gast

Ich bin Jg. 64 und als Kind wollte ich immer so wie die anderen heißen (zB. Sabine, Karin oder Susi). Wenn ich mich vorgestellt habe war immer die Frage: Was isn das für ein Name??? Heute bin ich sehr zufrieden damit, denn ich sehe schon die Beschützerin in mir. Also vertraut auf eure Intuition und gebt euren Kindern die Namen die ihr in euch spürt. Meine Kinder heißen übrigens Bettina, Sebastian und Matthias ... das hätte ich mir früher auch nie vorstellen können ;-)

kia
Gast

oder was ist mit gerda madita?

kia
Gast

danke!! und was meinen die anderen? fällt euch vielleicht auch eine variante ein, die gerda als zweitnamen möglich macht? vielen dank für eure ideen!

Dana Cassandra @ kia
Gast

Gerda Mariella gefällt mir am besten. Dann könnte das Kind auf Mariella ausweichen, wenn ihm Gerda mal eine Zeit lang zu klassisch wäre. Bei Mathilda wäre das schon schwieriger. Maja Gerda oder Mila Gerda gefällt mir nicht so gut, da beide Namen jeweils zwei Silben haben, das klingt m.E. stolpernd/abgehackt.

LG

kia
Gast

hat denn gar keiner eine idee, welcher name (ob erster oder zweiter) gut zu gerda passen würde? bevorzugt mit "m". also, was meint ihr zu gerda mariella, gerda mathilda, gerda mareille, gerda maria... maja gerda, mila gerda...

Gerda
Gast

Ich heiße auch gerda..
ich find den namen manchma ned toll..
weil ich oft mit der gerda aus dem märchen "die schnekönigin" verglichen werd.. ich weiß ned wieso meine mom den namen ausgesucht hat..

ABA naja auf einer art passt er voll zu mir und meinem Karakter :)

born in the 70s
Gast

Meine Oma heißt Gerda und sie ist die tollste Oma ( und für meine 3 Kinder die beste Uroma ), die man sich vorstellen kann. Sie ist 82 und hat mehr Pfeffer als so manche 20jährige!

@ kathrin
Gast

Also, ehrlich gesagt kann ich verstehen, wenn die leute bei dieser kombination schlucken und ich befürchte, dass sich deine tochter wirklich damit "durchkämpfen" muss. Kann es sein, dass dir bei der namenswahl dein ego ein bisschen wichtiger wahr als das wohl deiner tochter ? Wäre es nicht schön, wenn so ein kind ohne diese künstlich gemachten probleme durchs leben gehen könnte, statt sich ständig wegen des namens rechtfertigen zu müssen ? Um klar zustellen, jeder name für sich akzeptabel, aber nicht in dieser kombi.

kia
Gast

Wir haben unsere tochter gerda genannt, ich finde den namen schön, aber leider sprechen die meisten den namen viel zu hart aus. dabei ist sie so eine zarte, liebe kleine. wir suchen unbedingt (!!!) noch einen klangvollen, dreisilbigen, weicheren namen dazu, am besten beginnend mit "m", ähnlich wie milla bloß länger! wir sind dankbar für alle ideen!!!

kathrin
Gast

Unsere tochter heißt gerda metha, sie wird jetzt 2 und der name paßt einfach zu ihr. auch wenn aller immer erst schlucken. trotzdem denke ich, wird sie groß werden mit diesen namen und sich damit durchs leben kämpfen. besser als ein sammelbegriff, der ist kathrin wahrlich.

Gerda
Gast

"Meine Oma heißt auch so", ist der Standardsatz den ich höre, wenn ich meinen Namen sage. Alternativ kommt auch mal die Frage, ob es eine Abkürzung ist oder viele Fragen auch zweimal nach. Ich könnte meinen Vater immer noch erwürgen für diese Wahl. Alternativ stand noch Herta zur Auswahl, wo meine Mutter allerdings ihr Veto einlegte. Ich bin JG 1973 und kenne wirklich niemanden mit diesem Namen, auch würde ich es niemandem empfehlen diesen Namen zu vergeben - wer kennt denn schon die Bedeutung? Im Englischen gibt es auch immer Probleme, dann bin ich Görda - auch nicht toll. Nun ja, habe zwar keine bleibenden Schäden davon getragen, aber leiden mag ich den Namen auch nach all den Jahren noch nicht. Grüße Gerda

Gerda
Gast

Als ich klein war fand ich meinen Namen ziemlich schrecklich, denn alle anderen hießen Sabine, Petra, Susanne oder so ähnlich - dachte ich damals!
Doch schon bald, nämlich während meiner Pubertät, bekam ich Gefallen an meinem Namen. Ich war weit und breit die einzige Gerda. Und der Bedeutung bin ich bis heute gerecht geworden.
Meine Kinder heißen Elisabeth, Markus und Hanna - leider war mein Mann nie damit einverstanden etwas ausgefallenere Namen zu nehmen. Heute ärgert mich das sehr, denn er ließ sich scheiden und interessiert sich nicht mehr die Bohne für die 3 und wir müssen mit den Namen zurecht kommen. (Sie sind halt etwas oft vertreten)

Kristina
Gast

Hey leute meine oma heißt auch so aber nur sie schreibt man mit t also gerta ich find den namen schön, er ist so zu sagen einzigartig man trifft bestimmt nur eine gerta im leben...

Darya B.
Gast

Meine kleine Schwester heißt Gerda...sie ist in Deutschland zur welt gekommen,aber ich und meine Eltern kommen aus der Ukraine.Ich finde den Namen Gerda sehr schön. Und die Bedeutung passt zu ihr. Alle Gerdas konnen sich als glücklich schätzen , denn ICH beneide sie. Viel glück,spaß,freude und liebe wünsche ich euch (denn ich habe dies nicht). liebe grüße eure dascha.

Kathleen
Gast

Wir haben unsere Tochter Gerda genannt, sie ist nun 10 Monate alt und der Name passt einfach zu ihr. Eine sehr gute Freundin von mir (aus Estland) heißt ebenfalls so. Es ist ein (noch) seltener, sehr schöner Name - kurz, klangvoll und man weiß wie er geschrieben wird :-)

Gerda
Gast

Ich find den namen voll schön,
die kleine gerda...
Sooo niedlich1°

Gerda
Gast

Ich fand meinen Namen nicht besonders schön, aber in meiner Klasse in der Schule waren wir gleich 3 Gerda´s. Das war anscheinend 1961 ein Modename. Ich habe mich daran gewöhnt und jetzt finde ich Ihn irgendwie interessant weil er so selten ist.

jasmin
Gast

Meine mama heißt so und ich finds lustig :-)

hallo
Gast

Heißt das nun also, daß Gerda ein Name ist der wieder in Mode kommt oder dauerhaft ist. Also ich tendiere dazu daß er wieder in Mode kommt, da man in den letzten Jahrzehnten Gerda nicht gerade oft gehört hat . Und wenn das so ist finde ich es schön - und wenn viele Kinder wieder so heißen zeigt es doch daß viele den gleichen Geschmack haben. Siehe Emma - der Name war jahrelang in der Versenkung verschwunden und galt als total veraltet.

@ die Lehrerin
Gast

Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag, ich neige mein Haupt.
Gruß Daniel

@Daniel
Gast

Mode ist eine Widerspiegelung des Zeitgeschmacks und somit nicht wirklich vergänglich, da Trends in wellenartigen Bewegungen immer wieder aktuell werden. Sprich: Heute ist etwas Mode, morgen ist es out und übermorgen wieder der letzte Schrei. Damit halten sich genau genommen alle Modeerscheinungen über lange Zeit, da sie immer wieder zum Vorschein treten.

die Lehrerin

Daniel
Gast

Mode ist vergänglich, da Gerda schon ein alter, traditioneller Name ist, scheint er kein Modename zu sein. Dafür hat er sich zu lange gehalten.

hallo
Gast

Ich finde Gerda süß. Genau wie Emma, Ida, Frida oder Karla. Wieder Modename - ja, kann sein. Aber möchtegerne ausgefallen - nein. Ich bringe solche Eltern eher in Verbindung mit klassisch, traditionell, heimatverbunden. Also genau so wie Italiener oder Franzosen oder Türken z.B. die für ihre Kinder Namen aus ihrer Sprache und Tradition wählen.

@@dan
Gast

Genau so ist es - leider! Und das entwertet diese an sich schönen Namen in gewisser Weise schon wieder.

@dan
Gast

Aber gerda, ida, klara, frieda, greta und co sind doch genau die möchtegern ausgefallenen modenamen von heute! *****

Gerda
Gast

Also ich kenne keine einzige Gerda (außer mir) und genau das finde ich an meinem Namen toll.
Das seltene macht diesen Namen für mich so wertvoll und ich bringe ihn überhaupt nicht mit "alt" in Verbindung. Lieber einen altmodischen und seltenen Namen bei dem niemand fragt wie man das schreibt, als wie so ein Modename von dem man weder weiß wie man ihn ausspricht noch wie man ihn schreibt. Namensgebung ist halt immer noch Niveausache...

Dan
Gast

Einer der klassischen alten Namen, der neuerdings wieder vergeben wird. Nach Ida und Frida. Die Gerdas, Fridas und Idas dich kenne, sind alle Jahrgang 2004 und jünger.
Mir persönlich sind die Namen etwas zu "hart", mir würde Gerlinde, Eleonore, Helene etc. besser gefallen. Aber sie sind schlicht und klassisch und ein angenehmer Gegenpol zu diesen möchtegern-ausgefallenen Modenamen.

Gerda
Gast

Ich weiss nicht recht ob ich diesen namen aktuell finde, obwohl ich ja selber so heisse. ich habe nur die erfahrung gemacht, dass man im englischsprachigem raum nicht unbedingt gut auszusprechen ist ;-) , würde trozdem mein kind nicht so taufen...

Hilly
Gast

Meine Schwester heißt so.
Meine LIEBLINGSSCHWESTER. Die Speerkämpferin, das passt =).
Mein Dad hat einen Hang zu komischen Namen...

Doro
Gast

Meine Oma hieß so und sie war eine herzensgute. Okay,ich würde den Namen heute nicht an eins meiner Kinder vergeben aber ich finde ihn trotzdem schön und klangvoll.

Barbara
Gast

Ich kenne eine Gerda, die mag ich nicht ,und wenn ihr ehrlich seid mag man einen Menschen nicht, gefällt einem auch der Name nicht SORRY

Gerda
Gast

(25) würde eher nicht empfehlen diesen namen zu vergeben. hab mich zwar dran gewöhn aber viele fragen beim kennenlernen zweimal nach und halten es für eine abkürzung. ausserdem wird dieser name von vielen zu hart ausgesprochen das d sollte sehr weich gesprochen werden. und leider sind immer alle ca. 50+ die diesen namen auch tragen. lg

Judith
Gast

Vici hat echt Recht, und die sympatische Gerda (53) hat auch Recht: das ist ein cooler Name!

Gerda
Gast

Die ältere (53) sympathische Frau grüßt Vici !

Volker
Gast

Gerda, die Sperrkämpferin. Oder die Gerda von der Schneekönigin. Meine erste Tochter wird so heißen.

Vici
Gast

Darunter stelle ich mir immer eine symphatische ältere Frau vor!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren