242

Rang 242
Mit 3273 erhaltenen Stimmen belegt Kim den 242. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Kim ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Kim

3273 Stimmen (Rang 242)
4 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
Name Kim als Bild

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet der Name Kim und woher kommt er?

Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten

irisch-englisch bedeutet der Name "Anführer oder tapferes Gold"

irisch-keltisch, Bedeutung "der Kämpfer"

hebr. Kurzform von "Joakim" (Jahwe richtet auf)

Sehr häufig vorallem in Dänemark, dann in Bezug auf die Kimbern und die Kimbrische Halbinsel (nämlich Dänemark und Schleswig Holstein)
Kim -> zu den Kimbern gehörend

Koreanisch: Nachname - von Hanja(sino-koreanisch) "金"(Kim/Gim).

Abkürzung von Kimberley und Kimberly, Kimball.
Allerdings stammt der Name Kimberley nicht von den Kimbern ab, sondern kommt von der britischen Insel

- Türkisch für das Fragewort "WER"
- Hebr. bedeutet Kim "Gott wird aufrichten" (Kurzform von Joakim)
- kroatisch/serbisch: "kim" (Kümmel)

- Koreanisch: "du" und Nachname - von Hanja(sino-koreanisch) "金"(Kim/Gim).
- Im Vietnamischen: "Gold/kostbares Metall"
- Im Chinesischen 金: "Gold, Metall"
Anführerin, (Kriegs-) Anführerin bei den Kelten. Dies konnte bei den Kelten auch eine Frau sein. Die Kelten waren sehr gleichberechtigt. Dort konnte eine Frau durchaus auch Druide (Priester) oder Ri (Stammeshäuptling) werden.
Kimberley bedeutet Cyneburgas Feld in altenglisch.
Bedeutet auch noch die Frucht Zwiebel.

Kim kann sowohl weiblich als auch männlich sein. Als Jungenname ist Kim eine Kurzform von Joachim.

Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
  • Altenglisch
  • Althebräisch
  • Chinesisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Irisch
  • Koreanisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Vietnamesisch

Für Vornamen mit ähnlicher Herkunft siehe Altenglische Vornamen, Althebräische Vornamen, Chinesische Vornamen, Dänische Vornamen, Englische Vornamen, Finnische Vornamen, Irische Vornamen, Koreanische Vornamen, Norwegische Vornamen, Schwedische Vornamen und Vietnamesische Vornamen.

Wann hat Kim Namenstag?

Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • 20. Januar
  • 20. März

Wie beliebt ist Kim?

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Kim

Rang 108 im September 2017
Rang 50 im Oktober 2017
Rang 93 im November 2017
Rang 99 im Dezember 2017
Rang 120 im Januar 2018
Rang 91 im Februar 2018
Rang 90 im März 2018
Rang 87 im April 2018
Rang 85 im Mai 2018
Rang 83 im Juni 2018
Rang 107 im Juli 2018
Rang 110 im August 2018
Rang 108 im September 2018
Rang 127 im Oktober 2018
Rang 91 im November 2018
Rang 82 im Dezember 2018
Rang 113 im Januar 2019
Rang 92 im Februar 2019
Rang 101 im März 2019
Rang 85 im April 2019
Rang 98 im Mai 2019
Rang 83 im Juni 2019
Rang 89 im Juli 2019
Rang 73 im August 2019
Rang 90 im September 2019
Rang 85 im Oktober 2019
Rang 81 im November 2019
Rang 66 im Dezember 2019
Rang 70 im Januar 2020
Rang 146 im Februar 2020
Rang 131 im März 2020
Rang 98 im April 2020
Rang 113 im Mai 2020
Rang 128 im Juni 2020
Rang 106 im Juli 2020
Rang 122 im August 2020
Rang 109 im September 2020
Rang 124 im Oktober 2020
Rang 101 im November 2020
Rang 108 im Dezember 2020
Rang 123 im Januar 2021
Rang 125 im Februar 2021
Rang 111 im März 2021
Rang 101 im April 2021
Rang 107 im Mai 2021
Rang 100 im Juni 2021
Rang 96 im Juli 2021
Rang 99 im August 2021
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2017 2018 2019 2020 2021
  • Bester Rang: 50
  • Schlechtester Rang: 146
  • Durchschnitt: 99.92

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Kim stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Weltweite Beliebtheit von Kim

Die Tabelle zeigt dir die letztjährigen Platzierungen und die Bestplatzierung des Namens Kim in den offiziellen Vornamen-Hitlisten anderer Länder. Die gesamten Platzierungen des Namens findest du hier im Balkendiagramm. Die vollständigen Top 30 Charts eines Landes kannst du per Klick auf das Land abrufen.
(Wie und woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2019 2018 2017 Bester Rang
Österreich 665 417 860 196 (1991)
Schweiz 281 197 219 55 (2003)
Niederlande 182 - 169 2 (1987)
Belgien 224 224 - 63 (1995)
Frankreich 393 374 347 219 (1993)
Polen - 191 - 183 (2007)
Dänemark 136 132 130 105 (1988)
Schweden 179 190 172 128 (1999)
Norwegen 128 128 132 109 (1960)
England 4686 5666 3583 382 (1996)
Schottland 1487 - 1537 76 (1983)
Nordirland - - - 248 (2000)
USA - - - 34 (1960)
Kanada 182 250 254 70 (1991)
Australien - - - 6 (1967)

Kim in den Vornamencharts von Österreich (1984-2019)

Platz 557 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 387 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 298 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 442 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 276 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 231 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 196 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 199 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 288 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 225 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 296 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 268 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 287 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 274 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 293 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 205 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 227 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 287 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 337 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 249 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 269 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 338 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 297 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 427 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 444 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 860 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 417 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 665 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 196
  • Schlechtester Rang: 860
  • Durchschnitt: 311.61

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Kim in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Geburten in Österreich mit dem Namen Kim seit 1984

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
303 492 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Kim belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 303. Rang. Insgesamt 492 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Klicke auf eine Flagge, um zum Diagramm des entsprechenden Landes zu wechseln:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Verbreitung in Deutschland (490)
  • 17.3 % 17.3 % Baden-Württemberg
  • 4.9 % 4.9 % Bayern
  • 4.9 % 4.9 % Berlin
  • 1.4 % 1.4 % Brandenburg
  • 1.4 % 1.4 % Bremen
  • 3.5 % 3.5 % Hamburg
  • 8.0 % 8.0 % Hessen
  • 1.0 % 1.0 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 13.3 % 13.3 % Niedersachsen
  • 28.0 % 28.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 0.4 % 0.4 % Saarland
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen-Anhalt
  • 4.3 % 4.3 % Schleswig-Holstein
  • 1.2 % 1.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (5)
  • 40.0 % 40.0 % Niederösterreich
  • 20.0 % 20.0 % Steiermark
  • 20.0 % 20.0 % Vorarlberg
  • 20.0 % 20.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (42)
  • 7.1 % 7.1 % Aargau
  • 2.4 % 2.4 % Appenzell Ausserrhoden
  • 7.1 % 7.1 % Basel-Landschaft
  • 4.8 % 4.8 % Basel-Stadt
  • 21.4 % 21.4 % Bern
  • 2.4 % 2.4 % Freiburg
  • 2.4 % 2.4 % Graubünden
  • 7.1 % 7.1 % Luzern
  • 4.8 % 4.8 % Nidwalden
  • 7.1 % 7.1 % Schwyz
  • 9.5 % 9.5 % St. Gallen
  • 7.1 % 7.1 % Thurgau
  • 2.4 % 2.4 % Wallis
  • 14.3 % 14.3 % Zürich

Dein Vorname ist Kim? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Kim
Statistik der Geburtsjahre des Namens Kim

Varianten von Kim

Männliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Anderssprachige Varianten und Schreibweisen
Variante hinzufügen
Spitznamen und Kosenamen
Spitznamen hinzufügen
  • Chymmne
  • Heldin
  • Heldin Kim
  • K-Dog
  • Ki
  • Kik
  • Kiki
  • Kiko
  • Kim Nim
  • Kim Possible
  • Kim-Bim
  • Kimball
  • Kimberly
  • Kimbert
  • Kimbo
  • Kimbobimbo
  • Kimbos
  • Kimbou
  • Kimbow
  • KimC
  • Kimchi
  • Kimebi
  • Kimefie
  • Kimi
  • Kimi-Wimmi
  • Kimibär
  • Kimiho
  • Kimimaus
  • Kimimimi
  • Kimipo
  • Kimiuis
  • Kimmän
  • Kimme
  • Kimmi
  • Kimmie
  • Kimmileinchen
  • Kimmy
  • Kimsalabim
  • Kimsch
  • Kimschi
  • Kimski
  • Kino
  • Kiwi
  • Klimbim
  • Kmy
  • Koko
  • Köm
  • Super Kim
  • Turbo Kim

Kim in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Kim
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Kim "Dotcom" Schmitz (Schmitz Int.)
  • Kim Ah Joong (Koreanische Schauspielerin, Model und Sängerin)
  • Kim Andersson (Handballspieler (schwedischer Nationalspieler, THW Kiel))
  • Kim Appleby ((* 1961), britische Popsängerin)
  • Kim Basinger (Schauspielerin)
  • Kim Bendix Petersen alias "King Diamond" (Sänger der dänischen Metal-Band "Mercyful Fate")
  • Kim Bodnia (Schauspieler)
  • Kim Borg (Finnischer Opernsänger)
  • Kim Bui (Deutsche Kunstturnerin)
  • Kim Buss ((* 1986), deutsche Badmintonspielerin)
  • Kim Carnes (Sängerin)
  • Kim Cattrall (Schauspielerin)
  • Kim Chiu (Philippinische Sängerin und Schauspielerin)
  • Kim Clarke ((* 1954), US-amerikanische Jazzbassistin und Musikpädagogin)
  • Kim Clijsters (belgische Profi-Tennisspielerin)
  • Kim Coates (Schauspieler)
  • Kim Collins (Leichtathlet)
  • Kim Echlin ((* 1955), kanadische Schriftstellerin, Hochschullehrerin und Verfasserin von Dokumentationen)
  • Kim Fisher (Moderatorin)
  • Kim Fowley (Musikproduzent)
  • Kim Frank (Sänger)
  • Kim Gloss (Kim Debkowski) (Ehemalige Teilnehmerin bei DSDS, Dschungelcampteilnehmerin)
  • Kim Gordon ((* 1953), US-amerikanische Rock-Musikerin, bildende Künstlerin und Kuratorin)
  • Kim Greist ((* 1958), US-amerikanische Schauspielerin)
  • Kim Hasper (Synchronsprecher)
  • Kim Heechul (Mitglied der koreanischen Boyband "Super Junior")
  • Kim Hyun Ah (Koreanische Sängerin)
  • Kim Jae Kyung (Koreanische Sängerin der Girl Group Rainbow)
  • Kim Jaejoong (Koreanischer Sänger)
  • Kim Jong Un (Politiker / Diktator aus Nordkorea)
  • Kim Jonghyun (Koreanischer Sänger der Band SHINee)
  • Kim Jongin (Mitglied der koreanischen Band "Exo")
  • Kim Jülich (Figur in "Die drei !!!")
  • Kim Jung Ah (Sängerin der koreanischen Girl Group After School)
  • Kim Kardashian (Society-Girl)
  • Kim Kashkashian ((* 1952), amerikanische Bratschistin armenischer Abstammung)
  • Kim Kibum (Koreanischer Sänger der Band SHINee)
  • Kim Kirchen (Radprofi aus Luxemburg)
  • Kim Kulig (Fußballerin)
  • Kim Martin ((* 1986), schwedische Eishockeytorhüterin)
  • Kim Mitchell (Kanadischer Rock-Musiker)
  • Kim Nam-Joon (Koreanischer Rapper der Boyband BTS)
  • Kim Namjoon (Rapper, Sänger (BTS) aka "Rap Monster")
  • Kim Novak (US-Amerikanische Schauspielerin)
  • Kim Peek (US-amerikanischer Inselbegabter (Savant-Syndrom))
  • Kim Petras (Sängerin)
  • Kim Philby (Britischer Doppelagent)
  • Kim Possible (Zeichentrickfigur)
  • Kim Rafaela Debkowski (Sängerin, Kim Gloss)
  • Kim Räikkönen (Formel 1 Pilot)
  • Kim Raisner ((* 1972), deutsche Moderne Fünfkämpferin)
  • Kim Raver (Schauspielerin)
  • Kim Rhodes (Schauspielerin)
  • Kim Robillard (Schauspieler)
  • Kim Ryeowook (koreanischer Sänger und Komponist bei der koreanischen boyband " Super Junior")
  • Kim Saigh (US-Amerikanischer Tattoo-Artist)
  • Kim Seokjin (Koreanischer Sänger der Boyband BTS)
  • Kim So-eun (Koreanische Schauspielerin)
  • Kim Stanley Robinson (US-amerikanischer Science-Fiction-Autor)
  • Kim Stolz (Mtv VJ)
  • Kim Taehyung (Mitglied der koreanischen Boyband "BTS")
  • Kim Taehyung (Koreanischer Sänger der Boyband BTS)
  • Kim Wilde (Sängerin)
  • Kim Yoobin (Koreanische Rapperin)
  • Kim Yu-Na (Eiskunstläuferin)
  • Kim-Luis Schramm (Rennfahrer)
  • Kim-Sarah Brandts (deutsche Schauspielerin)
  • Lil Kim (Rapperin)
  • Sarah Kim Gries (Schauspielerin)
Kim in der Popkultur
Lieder, Filme, Bücher und Spiele hinzufügen
  • Kim-Spiel (Merkspiel, basierend auf dem Roman "Kim" von Rudyard Kipling)
Kim als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Kim wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Kim (1x)

    Hochdruckgebiet Kim
  • Tiefdruckgebiet Kim (1x)

    Tiefdruckgebiet Kim
    • 09.06.1999
    • 22.01.2020

Kim in der Linguistik

Länge | Silben Silbentrennung Endungen
3 Zeichen1 Silbe Kim -im (2) -m (1)
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit Mehr zur Numerologie erfahren
Kim in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)
Binär 01001011 01101001 01101101
Dezimal 75 105 109
Hexadezimal 4B 69 6D
Oktal 113 151 155
Anagramme

Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Kim - gebildet werden können.

Rückwärts

Kim ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.

Mik

Kim in der Phonetik

Kölner Phonetik

Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.

Soundex

Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.

Metaphone

Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

46 K500 KM
Kim buchstabiert
Buchstabiertafel DIN 5009 Kaufmann | Ida | Martha
Internationale Buchstabiertafel Kilo | India | Mike

Kim in unterschiedlichen Schriften

Schreibschrift Altdeutsche Schrift
Kim Kim
Fremde Schriften
Lateinische Schrift KIM
Phönizische Schrift 𐤊𐤉𐤌
Griechische Schrift Κιμ
Koptische Schrift Ⲕⲓⲙ
Hebräische Schrift כים;
Arabische Schrift كــيــم
Armenische Schrift Քիմ
Kyrillische Schrift Ким
Georgische Schrift Ⴉიმ
Runenschrift ᚴᛁᛘ
Hieroglyphenschrift 𓎡𓇋𓅓

Kim barrierefrei

Kim im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)
Kim im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache
Kim in Blindenschrift (Brailleschrift)
Kim in Blindenschrift (Brailleschrift)
Kim im Tieralphabet
Kim im Tieralphabet

Kim in der Schifffahrt

Morsecode
-·- ·· --
Kim im Flaggenalphabet
Kim im Flaggenalphabet
Kim im Winkeralphabet
Kim im Winkeralphabet

Kim in der digitalen Welt

Kim als QR-Code Kim als Barcode
Kim als QR-Code
Kim als Barcode

Kim auf Baby-Vornamen.de

Kim im Babyalbum
  • Kim Lariswurde im Sternzeichen Fische geboren

    Kim Laris

    Noch nie haben wir einen Augenblick sehnlicher erwartet.
    Noch nie haben wir einen Augenblick schme...

  • Kim Amonea Kendra Riverawurde im Sternzeichen Löwe geboren

    Kim Amonea Kendra Rivera

    Danke dass es dich gibt du und deine Schwester Jolien Talea Jelin sind dass beste was uns je passieren ko...

Wie denkst du über den Namen Kim?

Wie gefällt dir der Name Kim?
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Zu welchen Nachnamen passt Kim?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (78.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (59.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (53.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (82.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (46.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (54.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (31.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (40.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (35.2 %)
Was denkst du? Passt Kim zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Kim ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Kim in Verbindung bringen.

bekannt (83.5 %) modern (78.3 %) wohlklingend (72.5 %) weiblich (61.4 %) attraktiv (72.6 %) sportlich (66.9 %) intelligent (73.7 %) erfolgreich (71.8 %) sympathisch (77.2 %) lustig (71.0 %) gesellig (67.7 %) selbstbewusst (67.4 %) romantisch (61.4 %)
von Beruf
  • Schauspielerin (7)
  • Managerin (5)
  • Stripperin (5)
  • Erzieherin (5)
  • Verkäuferin (5)
  • Künstlerin (5)
  • Model (5)
  • Krankenschwester (4)
  • Einzelhandelskauffrau (4)
  • Sängerin (4)
  • Sportlerin (4)
  • Ärztin (4)
  • Lehrerin (4)
  • Kauffrau (3)
  • Ingenieurin (3)
  • Hauswirtschafterin (3)
  • Musikerin (3)
  • Anwältin (3)
  • Altenpflegerin (3)
  • Informatikerin (3)
  • Biologin (2)
  • Designerin (2)
  • Kauffrau für Büromanagement (2)
  • Sekretärin (2)
  • Kosmetikberaterin (2)
  • Reinigungsfachkraft (2)
  • Journalistin (2)
  • Moderatorin (2)
  • Tierärztin (2)
  • Politikerin (2)
  • Schriftstellerin (2)
  • Fliesenlegerin (2)
  • Fußballspielerin (2)
  • Friseurin (2)
  • Astronautin (2)
  • Physikerin (1)
  • Metzgerin (1)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Zahntechnikerin (1)
  • Artistin (1)
  • Psychologin (1)
  • Forscherin (1)
  • Bäckerin (1)
  • Tierpflegerin (1)
  • Bademeisterin (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Fotografin (1)
  • Reporterin (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Bundeskanzlerin (1)
  • Neurochirurgin (1)
  • Theaterdarstellerin (1)
  • Projektmanagerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Kim und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Kim ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Kim

Susanne1234

Ich habe den Namen Kim das erste Mal in der Fantasy- Trilogie "Märchenmond" von Wolfgang Holbein kennengelernt. Kim ist ein Junge, der sein Schwester rettet.
Inzwischen habe ich nur zwei Mädchen kennengelernt, die Kim heißen. Ich finde ihn für beide Geschlechter gut.
Wenn ich ein Baby bekommen sollte, bei dem das Geschlecht nicht feststeht, würde ich den Namen Kim wählen.

Kim-Eileen
Gast

Ich heiße Kim-Eileen. Ich bin 20 Jahre alt und liebe meinen Namen. Werde nur kim oder kimbo genannt. Früher wollte ich immer anders heißen aber heute begegne ich nur noch selten Menschen die kim heißen. Mein Name ist toll und ich würde ihn nicht mehr ändern wollen 😍

Kim
Gast

Ich heiße Kim-Mara, bin 28 Jahre und mag den Namen Kim gar nicht. Ich finde der ist so nicht's sagend, ich würde mein Kind nicht so nennen.

Kim
Gast

Hallo ich heiße auch Kim, leider mit dem Zweitname n Samantha.

Kriti68

Der Name ist mir im wahrsten Sinn des Wortes zu einsilbig. Meistens werden einsilbige Namen im Alltagsgebrauch auch verlängert. Aus Kim wird Kimmi, aus Tim wird Timmy, aus Ruth wird Ruthchen, aus Hans Hansemann... Nicht immer sagt den Eltern diese Verwandlung dann zu. Deswegen würde ich immer einen Namen mit mindestens zwei Silben wählen.

tutnichzursache
Gast

Habe meine Mausi vor fast 10Jahren auf Kim getauft. Leider mit dem Zwangszweitnamen dazu, da habe ich mich für Lara entschieden ohne Bindestrich! Ihre Freunde nennen sie Kimi oder Kemothy was ich persöhnlich total süß finde..... sie mag ihren Namen auch (noch)

Kim Ástrid Sabine
Gast

Hey,
ich heiße auch Kim aber nicht nur sondern auch Astrid und Sabine, weil man als Kim noch mindestens einen typischen weiblichen Zweitnamen. Aber da meine Eltern sowieso schon große Probleme hatten sich auf meinen Erstnamen zu einigen, haben sie einfach den Namen einer meiner Patentanten genommen. Aber da meine Eltern nicht wollten, dass sich die andere Patentante benachteiligt fühlt, haben sie einfach din Namen von meinen beiden Patentanten genommen. Ich finde die Namen nicht besonders schön Kim ist mir nicht mädchenhaft genug und die beiden anderen Vornamen finde zu alt. Aber mittlerweile habe ich mich damit arangiert und finde es gan okay. :)

Kim die nächste
Gast

Ich heise auch Kim und mitlerweile mag ich ihn sehr. als kind fand ich ihn immer blöd und hätte mich liebe nach meinem zweitnamen Lina benannt. konnte den rheinischen spitznamen kimme nicht ausstehen, da es so viel wie arschritze bedeutet. aber es gibt schlimmeres. Mitlerweil find ich ihn super und bin stolz so zu heißen. ich find auch meine namens Kombi Kim Lina voll süß klingend , obwohl ich den 2. namen nicht wirklich benutze. es gibt andauernd verwechlungen wegen meinem geschlecht aber ich finds einfach nur amüsant und es versüßt mir mein leben immer wieder anders^^
ich finde egal ob junge oder mädchen es ist ein schöner name und auch nicht alzu oft zu hören bei anderen. xD

Kim-Angelique
Gast

Hallo, ihr Kim's.
Ich heiße ebenfalls Kim & besitze dazu noch den 2.Namen Angelique, ich finde die Kombi sehr schön. Mein Vater hat mich "gerettet", da meines Mama mich nur Angelique nennen wollte. :)

Noch eine im Bunde
Gast

Hey bin 93er jahrgang und auch keine Kim. Wenn mich neue Leute kennenlernen fragen sie immer ist das dein spitzname und ich dann immer eh nein. Das mit dem verwechseln was Frau und Herr angeht kenne auch ich deswegen schreib ich halt meinen Zweitnamen immer dazu den ich um einiges schlimmer finde denn der ist Sandra ( weil das standesamt den Namen nicht durch gelassen haben und man dann den namen meiner patin genomme hat). Nicht nur meine Patin heißt Sandra nein auch die Frau für die uns mein Erzeuger damals hat sitzen lassen. Ich habe in meinen 23 jahren gelernt mit dem Namen umzugehen meine Stiefschwester nennt mich auch heute noch Kimmerich aber das stört mich nicht. Also ab alle jübgeren Kims die noch zur Schule gehen, lasst euch nicht ärgern ihr seid wundervolle Menschen.

Kim
Gast

Hallo alle :)
ich heisse auch Kim und desweiteren Roberta. Ich bin 21 jahre jung
Ja es gab immer wieder leute die sachen wie Kim possible oder kimiboy oder kim kong (ja ganz kreativ ich weiß ;) ) gesagr haben. Und auch das Problem mit der Anrede ist mir durchaus bekannt. Dazu habe ih allerdings einen kleinen tipp. Sollte es auf einem ticket stehen ist es eigentlich egal. Denn seien wir uns mal ehrlich. Kein kartenabreisser achtet auf das geschlecht dass auf der karte steht wenn doch eindeutig ist "was" da vor einem steht. Und sollte man eine email odrr einen brief mit der falschen anrede erhalten. Einfach mal beim antworten als schlussfloskel "MfG FRAU Kim so und so " schreiben. Wirkt wunder und ist keinesfalls unhöflich :)
Und macht euch nicht fertig weil es "keine"spitznamen dafür gibt. Kim ist einfach svhon so toll das er keiner verniedlichung mehr bedarf :)

Kimi
Gast

Ich heiße auch Kim und bin 10 Jahre alt. Ich persönlich wollte den Namen erstmals nicht weil alle zu mir "du junge" gesagt haben. Doch das hat sich geändert ich liebe diesen Namen. (Nicht wegen berühmten namens Kim sondern weil dieser Name einfach cool ist! )

Kim 💃🏻
Gast

Auch wenn ich meinen Namen nicht unbedingt schön finde, interessiert es mich nicht wirklich, ob ich nun Kim Possible KimmelPimmel genannt werde. Ich ärger mich da nicht so drüber, ist ja jetzt kein mobben oder so :D Da gibt es weitaus schlimmere Namen.

leider auch kim
Gast

Gehöre auch zum Club. Finde den Namen voll schrecklich. Habe auch einen Zweitnamen musste sein da das ja auch ein Jungen Name ist zu einem Junge finde ich passt er. Mein Zweitname finde ich voll in Ordung Eileen. Wieoft steht auch Briefen Herr statt Frau

Kim
Gast

Hallo ich heiße auch Kim und ich finde das mein Name sehr gut zu mir passt, und alle nenen mich Kimi

Kim
Gast

Ich heiße auch Kim und bin männlich, ob du jetzt Kim oderTim heißt ist egal, es ist ja nur ein Buchstabe😀

Michael_91

Erinnert mich sofort an KIM JONG UN ;)

wozu?
Gast

Ich gehöre auch zu den kimis ;-)
allerdings habe ich auch einen zweitnamen bekommen, da der name 'kim' nicht eindeutig ist.
also bekam ich den zweitnamen luisa :-)

Kim
Gast

Ich heiße auch Kim und finde den Namen echt voll okay, als 2. Namen heiße ich Sarah. Meine Eltern musste da damals einen wählen, da Kim ja auch ein Junge sein kann. Gehänselt wurde ich nie, was ist an dem Namen auch so komisch? In der Grundschule (bin mittlerweile 18) wurde ich manchmal Kim Possible genannt, was ich aber als Kompliment gesehen habe :P Da ich einen langen Nachnamen habe, bin ich froh, dass mein Vorname so kurz ist :)

Kim
Gast

Was ich hier lese. Leute wenn ihr dank eurem namen nicht gehänselt würdet seid dann herzlichen glückwunsch. ich war in der ganzen schule immer die Kim Possible was nicht gerade toll war meine ehmalige nachbarin hat mich immer Kimelschimmel genannt war auch nicht toll war oder die jungs in meiner klasse haben lieder umgedichtet um mich zu mobben bei den behördern werde ich als Herr bezeichnet wohl weiblich fett angekreuzt ist. ich empfehle diesen namen keinem weiter.

Kim Lilli
Gast

Hi mein Name ist Kim Lilli ich finde diesen Namen total cool weil auch nicht jeder so heißt deswegen finde ich das dieser Name etwas besonderes ist Liebe Grüße an alle Kimi;-)

U.B.
Gast

Manch Menschen hier möchte ich wirklich mal gegen die Wand..-
Wie kann man nur so tief sinken und sich so sehr über diesen Vornamen - VOR - beschweren?
Manchen gefällt es und manchen nicht.
Was könnt Ihr jetzt daran ändern?
NICHTS. CIAO

Kim
Gast

Hi ich heiße Kim :)
Einfach Kim bin 18 Jahre alt und sehr zufrieden mit meinem Namen! Er ist super passt perfekt zu mir :)
Mich nennen alle Kimi was als Spitzname auch toll ist.
Als zweitnamen fürs Dokument habe ich Sianna bekommen. Ist ein fantasiename aus einem Buch und ich bin froh den nicht als richtigen Namen zu haben. Das wäre zu verrückt. Also an alle glücklich, werdenden Eltern da draußen, Kim ist ein super Name. Macht keine Probleme und jede Kim wird einzigartig toll ;)
LG fröhliche Kimi

Kim
Gast

Hallo, ich bin auch eine Kim, ich finde meinen Namen toll.... ich hätte eigentlich eine Nadine werden sollen, damit könnte ich nichts anfangen, ich bin froh über Kim, ich musste mir in der Schule nie irgendwelche blöden Spitznamen anhören denn Kim abkürzen wird schwierig. Ich finde Kim's haben eine total eigene Persönlichkeit und sind sehr Einzigartig. Ich mag meinen Namen ;)) Lg an alle Kim's da draußen ;))

esperanza
Gast

Der Name kommt aus dem irisch englischen... Das mal ganz vorn. Er klingt schön, weiblich und ist praktisch. Desweiteren kommen nicht gleich 3 Kinder angelaufen wenn man den Namen auf dem Spielplatz ruft. Die meisten Namen sind ja doch leider heutzutage vielfach vertreten. Da wirds dann schnell langweilig oder etwas nervig. Eltern schauen hier nach Namen die sie ihren Kindern geben können. Man fragt sich was hier manche 15 / 16 jährige Teenager, die keine Ahnung vom Leben haben für bösartige, primitive und unqualifizierte Kommentare zum besten geben. Aber nun denn...

Franziska
Gast

Unsere 17-jährige Tochter heißt Kim Veronika und ist damit sehr glücklich! Kimmys Schwestern Marlene Franziska (24) und Julia Anna (22) sind neidisch auf den Namen, obwohl ich Marlene und Julia ebenso super finde wie Kim.
Mein Mann heißt Claus!

Franzi, Mama von Marlene, Julia und Kim

♡♥♡♥♡ϖ
Gast

AM ANFANG FAND ICH DEN NAMEN KIM SO AMERIKANISCH SO UNGEWOHNT ABER NACHHERDACHTE ICH OK DER NAME PASST ZU MI EINFACH JEDER NAME PASST ZU DIR UND DEINEM KARAKTER ALSO AKTZEPTIERE DEINEN NAMEN UND ICH WEISS ER IS NICH SO OFT DESHALB FINDE ICH ES EIG AUCH SCHÖN DAS ICH KEINE KENNE DIE AUCH KIM HEISST ABER MEIN 2. NAME IS EVA DER NAME PASST SOGAR ICH FINDE KIMS SIND VOM KARAKTER UND VOM WESEN ZIEMLICH GLEICH LUSTIG GUTHERZIG UND LIEB UND CRAZY ZU GLEICH ALSO PASST JEDERNAME ZU DIR TRAGE IHN MIT STOLZ :-)

sandy
Gast

Komich, ich würde Kimberli immer mit "Kimme" abkürzen, fine ich auch schöner als "Kim", das is doch dieser Zwerg in Korea...

Kim Ole
Gast

Ich heiße Kim Ole aber ich würde wenn denn nur Ole empfehlen weil bei Kim Ole weiß mann wenn man nur den Namen weiß nicht recht ob Junge oder Mädchen.
ps: Ich bin ein Junge

Gast

Mir gefällt er eigentlich ganz gut, mich stört nur, dass er unisex ist.

jule
Gast

Ich finde den Namen voll schrecklich.

Kimi xD
Gast

Also mein Name ist Kim Carolin...aber ich werd von allen hauptsächlich Kimi genannt :) Ich find den Namen eig ganz gut...ich mein es gibt schlimmere Namen ;)

Ah❕❕❕
Gast

Ich finde den Namen Kim eh' nicht so schön. Egal ob Junge oder Mädchen. Allerdings habe ich das gleiche Problem wie viele männliche Kim's ich heiße Jael (Mädchen). LG an alle Kim's

Ne
Gast

Gefällt mir nicht ist einfach langweilig und man hört ihn relativ oft . Ist nicht meins

Lou
Gast

Kim Manners... Wunderbarer Mann, wunderbare Arbeit!

@unter mir
Gast

Au contraire, mon amie!
Vielmehr tust du mir leid, weil du gar nicht weißt, wie glücklich man sein kann, wenn man so heißt. Ich liebe meinen Namen, und meinem Mann, den ich durch meinen Namen kennengelernt habe (unser erster Smalltalk ging darüber), gefiel er auch von Anfang an.
Also mir hat mein Name viel Glück gebracht.
LG eine sehr glückliche Kim!

mira
Gast

Ein mädel eine zicke in meiner klasse heißt kimberly
außerdem bed.auch kim auf türkisch=wer? Hahaha!
Es ist kein cinesisch japanischer name von korrektur was gehört?

Sandra
Gast

Ich nochmals. Finde der Name Kim schön und würde es eher einen Mädchen den Namen geben als einem Junge weil mir der Name weiblich tönt. Ein Junge wo Kim heisst gewöhnungsbedürftig. Vielleicht mein ich das nur so aber ist halt meine Meinung.

Sandra
Gast

Kim finde ich ein schöner Mädchenname aber als Jungenamen Kim ungewöhnlich. Gewöhnungsbedürftig finde ich jetzt. Würde jetzt Kim einem Mädchen geben als einem Jungen. Tönt weiblich der Name für mich.

Sandra
Gast

Kim ein schöner Mädchenname aber als Jungenamen finde ich Kim ungewöhnlich.

Dana
Gast

Natürlich ist Mackenzie ein Vorname!
Meine kleine heißt Mackenzie Lucia (2)!

Unter mir
Gast

Wie bitte ? Mackenzie ? Soll das etwa ein Vorname sein ????

Kim-Désirée
Gast

Also ich find meinen Namen ja nich so... ich würde viel lieber Mackenzie oder Isabelle heissen. Kim passt nämlich so gar nich zu mir

Kim Deborah
Gast

Ich heiße Kim Deborah (mit gleich langen Vokalen!), meine Mama musste mir damals auch einen Zweitnamen geben wg dem Geschlechterproblem (1989). Ich finde die Bedeutung und den Klang von Kim eigentlich ganz schön, er ist mir nur zu kurz, ich hatte nie einen schönen Spitznamen :/ Leider passiert es mir auch andauernd, dass ich mit Herr Kim E. angeschrieben werde (trotz meines Zweitnamen, den die meisten zu überlesen scheinen oder woran auch immer das liegen mag!) oder dass mir Kim als Nachname und meine eigentlicher Nachname (ein wirklich eindeutiger Nachname :D) als Vorname angetitelt wird. Nicht mal meine Uni bekommt das auf die Reihe ... Und was mir auch etwas unverständlich ist, warum ich immer mit Herr Kim E. angeschrieben werde, wie ich hier so lese überwiegt die weibliche Kim-Fraktion eindeutig, als Mädchenname ist Kim also weitaus geläufiger, und trotzdem werde ich immer wieder als männliche Person angeschrieben. So was ärgert mich wirklich sehr!

Gast

Meine ABFF heisst so und ich finde den Namen toll

Katja
Gast

Meine Töchter (5 und 7) heißen Karina und Kim.

Kim Alexandra
Gast

Ich heiße Kim Alexandra und finde, den Namen Kim nicht ganz so schön bei Mädchen. Ich werde nur Kim genannt.Und Spitznamen sind : Kim und Kimbalu

Bruder
Gast

Mein Bruder heißt so, ein sehr schöner Name! Auch für Jungen!
Er hat eine Kim in der Klasse manchma recht witzig

kim ... ...
Gast

Also ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden ... er passt zu Kindern , Jugendlichen und Erwachsenen;) Allerdings hab ich echt bescheuert e 2. und 3 . Namen-,- ... die ich keinem verrate ;D

Daniela
Gast

Immer wenn ich den Namen Kim höre, muss ich an kleine Leute denken. Da die Tochter einer guten Freundin von mir Kim heißt und für ihre 15 Jahre gerade mal 1,50 groß ist, ist es für mich selbstverständlich bei diesem Namen an kleine, niedliche Leute zu denken.
Der Name an sich ist süß. :-)

@ Kim Mendy
Gast

Das hat aber nix mit Kim zu tun!
Reimt sich auch auf
Lena Mendy
Oder
Pia Mendy
...

Kim Mendy
Gast

Ich finde den Namen Kim eigentlich ganz gut.
ABER bloß nicht in Verbindung mit Mendy. Bei mir kam dann nämlich heraus :
Kim Mendy mit dem trendy Handy.
Das nervt irre!

Spongebob
Gast

Kim ist nicht für männlich!!!!! Sondern für weiblich

Kim :-)
Gast

Also ich heiße auch Kim , aber allerdings Kim-Marie -.- ich hasse den namen marie total bei mir :-/ aber meine freunde nennen mich meistens Kim oder Kimmy, aber manche auch Kimiboy oder Kiwi :-D
ach ja ich bin 2001 geboren :o

@Oliver P.
Gast

Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen ? Haben Sie das schon erlebt ? Wenn nur dieser N.. von Kim nicht wäre.

Oliver P.
Gast

Rofl

Unter mir
Gast

Du scheinst eine blühende Phantasie zu haben.

NInchen
Gast

Wir haben ziemlich viele Kämpfe ausgestanden, was den Namen unserer (mittlerweile 7jährigen Tochter) betraf - letztendlich waren wir uns aber sofort einig: sie soll Kim heissen! Kim passt sowohl zu einem Kind als auch zu einem Erwachsenen sehr gut und ist ein wirklich wunderschöner Name! Natürlich musste auch noch ein zweiter Vorname her (einer, der das Geschlecht bestimmt) und der wurde Peppina! Kim Peppina...wir mögen beide Namen sehr und unsere Tochter mag sie auch!!:-))

verliebt
Gast

Wow! Was ein tolle Name! Kim! so schön! Als Zweitnamen könnte ich mir Kristin sehr gut vorstellen. Ja , das ergebe eine wirklich tolle Kombination. Die kleine Kim Kristin. Wie zuckersüß!

Kim Marleen
Gast

Also ich heiße Kim Marleen. Ich kenne keinen Jungen der Kim heißt, dafür aber außer mir noch ein zwei andere Mädchenkims:)

Kisa
Gast

Also eine andere Kim ist tot . Joe liebt die Tote Kim . Danach ist eine andere Kim gekommen . Joe liebt nicht die neue Kim . Aber ich liebe Joe . Ich bin mit den Kims befreundet . Habe aber nicht geweint . Joe auch nicht . Und außerdem liebt Joe mich nicht . Schade!

Kim
Gast

Also ich heiße Kim Nane ...
Ich hasse diesen Namen, weil man einfach michts draus machen kann... Oder auch der Zweitname Nane ??? Ich wurde früher immer kim Nane BANANE genannt-.- das hat so aufgeregt. Ich mag ja den Namen Charlotte zu gern oder Emma... So heißen meine Uhr Omas. Ich möchte auch kreinen verletzten der auch kim Nane heißt aber ich hasse diesen Namen so unnormal...-.-

Vllt habt ihr ja schöne Spitznamen für kim oder auch für Nane ...;) wurde mich über ein paar Ideen freuen !

Kimmi
Gast

Ich heiße Kim Helene, bin 17 und meine Schwester Lil Terese und ist 14. Genannt werde ich Kimmi und meine Schwester Lilli. Finde ich voll cool so als Kombi!
Und mein Freund heißt Johannis und wird immer Hannis genannt und Kimmi und Hannis klingt richtig gut zusammen find ich ♡

Also das Fazit ist dass ich meinen Namen LIEBE ;)

Kim
Gast

Also ich heiße Kim-Elisabeth, noch jemand so? :D

Mio
Gast

Kim ist doch kein japanischer Name schon alleine weil es das ,,M´´ nicht mal als einzelnes zeichen oder silbe gibt!!
funktionieren würde nur kimi,kima,kimo,kimu und kime

Kimmi mag Steine :o
Gast

Ich bin eine weibliche Kim (Kimberley) und finde, dass der Name zu beiden Geschlecht passt ^^

kim elaine
Gast

Ich heiße kim elaine

Christine
Gast

Meine Tochter heißt Kim Helene. Ich finde Kim grade weil er kurz ist schön. Ein Mann/Junge mit dem Namen Kim ist mir noch nicht begegnet.

Kim - Mirjam
Gast

Ich finde den namen Kim eigentlich viel zu kurz, er gefällt mir nicht wirklich gut. Aber man kann sich ja seinen Namen nicht gerade aussuchen ^^ hmmm ...

Kim Jana
Gast

Ich heiße Kim und habe bei meiner Geburt noch einen zweiten Namen gebraucht, der dann Jana wurde. Ich benutze Jana aber nie und weder auf der Bank noch in der Uni gebe ich meinen zweiten Namen an. Bin Jahrgang 1988. Finde meinen Namen schön, aber ein bisschen zu kurz, weil ich den weiblichen Klang ein bisschen vermisse. Kim als männlichen Namen finde ich noch ausgefallener ;)

Kim
Gast

Mir gefällt der Name gut!

Sille
Gast

Es gibt einen Film von 1950

Kim - Geheimdienst in Indien

wo ein Junge Kim heisst und das auch zu ihm passt.

Kim Katharina
Gast

Ich heiße Kim Katharina, Baujahr 1991. Ich find meinen Namen ganz cool - werde auch immer nur Kim (oder Kimi oder so) gerufen.
Mir gefällt Kim viel besser bei Mädchen als bei Jungen (ich kenne sowohl männliche als auch weibliche Kim's). Es gibt wirklich schlimmere Namen für Kinder. Mein Bruder heißt zB mit Zweitnamen Noel (das heißt Weihnachten auf französisch) das finde ich schlimmer.. Denke mit Kim als Namen kann man sich sehr glücklich schätzen und ich finde auch die Kosenamen super (Kimmi, Kimka - von Kim Katharina) :)
Wäre ich ein Junge hieße ich Max - hauptsache kurzer Name :D

Kim-Alec
Gast

Mein Sohn heißt so und er ist einfach nur Spitze,nicht jeder heißt so!!!Ich mußte mich schwer durchsetzen das er so heißen konnte...

Kim - (Nadine)
Gast

Ich gehöre auch zu den Kim's aber ich habe noch einen zweiten Namen bekommen. Ich heiße ganz Kim-Nadine aber alle nennen mich nur Kim oder Kimi. Ich mag den Namen nicht so wirklich.. Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich am liebsten anders heißen.. Zum Beispiel Tara - Tara ist ein schöner und seltener Name:)

Kim-Estelle
Gast

Ich gehöre auch zu der Kim-Crew...
Den Namen an sich mag ich aber wenn ich es mir aussuchen dürfte wäre ich lieber nur Estelle. Meine mutter wollte das auch aber mein Vater fand nur estelle blöd... Na ja aber bin so auch zufrieden;-)

Nur der bezug zu Kim-Possible nervt nen bisschen...

Bin übrigens 1999 auf die welt gekommen.

Kim (Alice)
Gast

Auch ich bin eine Kim und mag diesen Namen nicht sonderlich...
Ich kenne Mittlerweile soo viele Kim´s und daher ist dieser Name, meiner Meinung nach, einfach nur Langweilig! (Nichts gegen die Leute die so heißen!)
Mein Zweitname ist Alice (Deutsch ausgesprochen), welchen ich auch Tausendmal schöner finde ^.^
Von den meisten Leuten werde ich einfach nur Kimmy oder Kiddo genannt =) oder selten auch Alice oder Ally.

Liebes Grüß´chen Kim Alice
P.s. Bin Baujahr 1996 ;)

Kim
Gast

Hallo ich heisse auch Kim und mein 2ter Name ist Kim und mein Vorname Chiara also Chiara Kim!! Ich mag meinen Namen!!

Kim Luisa
Gast

Ich gehöre aus zu den kimis ;-)
allerdings habe ich auch einen zweitnamen bekommen, da der name 'kim' nicht eindeutig ist.
also bekam ich den zweitnamen luisa :-)

Aileen Kim
Gast

Mein anderer Name ist Aileen, so werde ich auch gerufen. Manchmal hätte ich lieber Kim als Rufnamen, aber "Kim Aileen" hört sich dann doch ein bisschen seltsam an ... O.o

Kimmie's Supertoast
Gast

Mein eigentlicher Name ist Kimberley Ann, gerufen werde ich jedoch immer mit Kim oder auch Kimmie (oder andere Varianten) :D Mir gefällt mein Name - auch wenn man früher mich als 'Kim Possible' bezeichnet hat. Heute lach ich selbst drüber und nehme es mit viel Humor.

Kim-Lara
Gast

Wieso kann man keine Bedeutungen für meinen Namen finden? Ist er so untypisch?

kim
Gast

Schlimmster Name der Welt genau so wie jacquline oder wie der geschrieben wird is mir auch egal

Kim Lea
Gast

Ich heiße Kim Lea und ich mag meinen Namen!!! Meine Eltern wussten von Anfang an das ich Kim heißen soll. Egal ob ich ein Junge oder ein Mädchen werde, währe ich ein Junge geworden würde ich Kim Leon heißen!!! :)

Tanja@unter mir
Gast

Man muss doch sowieso einen ZN haben, da Kim ein Unisexname ist. Ich kenne eine 13-jährige Kim, die musste einen haben.

Ich finde Kim für Jungen viel schöner als für Mädchen. Liebe Grüsse an alle männlichen Kims. =)

Kim
Gast

Also ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sagen, das Kim als alleiniger Name doof ist. Das erste was man dann gefragt wird ist "wie du heißt Kim, ist das nicht ein Mädchenname?". Auch überall wo man nicht sein geschlecht angeben muss, wird man dann mit Frau Kim ... angeschrieben, sehr nervig. Mein Fazit wenn schon mänl. Kim dann doch bitte mit Zweitnamen.

Kimmy
Gast

Ich bin auch eine Kim :-)
Meine Eltern mussten mir einen zweiten Namen geben,da Kim allein als Mädchen nicht akzeptiert wurde und der ist Nina.
Kim Nina, ich mag meinen Namen!

Melissa
Gast

Manchmal weiß ich nicht, ob es ein Mädchen- oder ein Jungenname ist.
Der Name ist ansonsten schön.

Celina
Gast

Ich mag den Namen :)
Wenn er sich nicht weiblich genug anhört, kann man ja einen 2. Namen dazugeben. Aber mir gefällt er auch gerade deshalb, weil er unkompliziert und nicht so tussig klingt, wie z.B. mein Name.
Ich mag Unisexnamen :D

PS: Ich habe in meinen 17 Jahren auch nur 3 Kims kennengelernt, 2 Mädchen und ein Junge im Kindergarten :)

Zhao Xiang
Gast

Kim ist zum einen kein Vorname, sondern ein Nachname in Korea. Und auch NUR IN KOREA! Das ist kein chinesischer oder japanischer Name. Frei nach dem Motto "Alle Asiaten sind das selbe" ??

Peter
Gast

Kim Jong Un?

Kim
Gast

Ich heisse Kim Chiara,meine freunde meinen Ich heisse Kim Schiara!!! :))

Erika
Gast

Unsere jüngere Tochter heisst Kim. Er gefällt uns wie auch ihr immer noch sehr gut. Kim wird 18 Jahre alt. Unsere Kim wird oft auch Kimi genannt. Sie heisst zum zweiten Namen Lisa.

Sofia
Gast

Nix halbes, nix ganzes. Hat so nix weibliches an sich.

@Blödsinn
Gast

Du hast vollkommen recht, was du da schreibst ist kompletter Blödsinn!
Den Namen gibt es schon ein paar Jahrhunderte länger als Kim Basinger!

also
Gast

Kim ist unisex.
Doch es gibt Namen, die ich auch als lächerlich empfinde. Lilly- Fee, Barbie, Peaches Honeblossom usw. Die finde ich lächerlich.

@ mariane
Gast

Was für ein selten dämlicher Kommentar.
Erstmal gibt es keine lächerlichen Namen, nur Menschen die sich lächerlich machen.
Ich kenne einen Kim und auch eine Kim.
Was daran nun lächerlich ist bleibt mir verborgen.
Man kann einen Namen schön finden oder nicht, aber eigentlich nicht mehr

Kim20
Gast

Auch ich bin eine "Kim" und ich bin sehr glücklich mit meinem Namen.
Ich habe selten andere "Kims" kennengelernt und fand daher immer, dass mein Name etwas besonderes ist. Mir gefiehl auch immer die Bedeutung "Anführerin im Kampf".
Meine Eltern gaben mir den Namen, da er nicht weiter abgekürzt werden kann.
Leider hat man als "Kim" immer das Problem, "Kimberley" genannt zu werden.
Wegen des Geschlechterproblems habe ich aber noch zwei Namen verpasst bekommen. Es sind der Zweit- und Drittname meiner Oma, welche sie wiederum von ihren Omas hat, doch sie sind immernoch (oder wieder) recht modern. Auch das fand ich immer schön, denn mein Name hat dadurch eine "richtige" Bedeutung für mich.

Kim
Gast

Ich heiße Kim und das mit vollem Stolz.
alle haben einen Namen egal wer.
ich wurde in der Schule immer Kimi oder Kimberly genannt.
Ich habe das immer ignoriert den ich liebe meinen schönen Namen Kim
auch wen man mal in der schule, Arbeit oder sogar Kindergarten anders genannt wurde man heißt immernoch Kim.

Kim-Kim
Gast

Ich stimme da zu !!!!!!!!
Wir alle lieben unseren namen und habe etwas gemeinsam.
Nur der name kann nicht zeigen wie diese Person ist oder was sie hat,wir alle haben nur eins undzwar unseren Namen KIM, KARIN, SUSI,BERTA .....
es ist egal welcher Name !!!!!

Kim
Gast

Alle die etwas gegen den Namen Kim haben sind gemein zu denen die Ihr Kind so genannt haben oder sogor die,die selber so heißen ich finde das unfair alle Lieben wahrscheinlich ihren namen und was ist denn mit Kim. Kim ist auch nur ein normaler Name und ich finde ihn sehr schön. Alle die etwas gegen denn Namen haben sollen mal über den eigenen Namen nachdenken !!!!!!!!!!!!!

Kim-Sophie
Gast

Ich heiße Kim-sophie aber alle nehnen mich nur Kim :)

HI
Gast

Ich heiße Kim-Alicia-Marieluise aber alle nehnen mich nur Kim find ich irgendwie auch schöner :)

der weinachtsmann
Gast

Hi leute ich finde den namen eigentlich voll ok aber so eine aus unserer schule heisst kim und das voll die .... !!!!!!:) die bekommt dieses jahr keine geschenke die war zu böse !!!!!muhahahahah

Blödsinn
Gast

Kim ist ein Jungenname, der nach einer Stadt benannt wurde. Erst als Mr. und Mrs. Basinger auf die Idee kamen ihre Tochter so zu nennen, und diese dann auch noch Weltruhm erlangte, wurde der Name für Mädchen bekannt.

Kim ist für mich ein Jungenname! Man darf ihn auch Mädchen geben, da er ein Unisexname ist, aber ich mag ihn bei Jungs lieber - passt irgendwie besser.

Kim
Gast

Kim ist ein weiblicher ENGLISCHER vorname, mensch ;)) !

Kim-Natalie
Gast

Ich mag den Namen Kim.

Jessica
Gast

Hallo ich finde den namen kim wunderschön und ich finde auch das er zu jungs passt aber da er ja geschlechts neutral ist muss man aufpassen was man eineb zweitnamen man gibt weil ich finde wenn der nicht passt ist der name versaut

Hayley
Gast

Schöner Name. Kommt auf meine Liste.
Mich stört nur, dass er gleichzeitig auch ein Mädchenname ist.
Aber holla..auf der Seite gehts ja heftig zu.

gregory
Gast

Meine zwillinge heissen OLIVER ALEXANDER und GIAN ANDRI KIM.
Wir nennen sie aber nur oliver und gian andri.

HI
Gast

Ich nochmal :D sry.ich bin zwa erst 14 aber ich finde kim ist sowas-von kein jungen name erher tim oder nick sind tolle jungennamen einer aus meiner klasse heisst eric steven gerd alfred koch ich finde den namen zu lang o.0
chiao vlt.xD

HI
Gast

Ich heisse auch kim ich mag meinen namen in echt heisse ich aber kimberly aber ich mag beides aber als jungname ne voll sch....xD
aber die jungs könn nichts für ihren namen oder ...???

Lana Banana Superbananenpower
Gast

Ich mag den Namen ja nicht so, weil es auch ein Jungenname ist. :3 Eine Freundin von mir heißt auch Kim, und ich hab sie lieb. Aber ja kein Plan bro.

kimM KIM UND KIM KIMM
Gast

Nur mal so ich und meine zwillingsschwester heisen beide kim ich bin aber ein junge also wurde ich kimm geschrieben und ich bin froh weil sonst würde ich jezt feliv heissen und meine schwester asry mein vater ist niederländer meine mama kommt aus norwegen und zum zufall meine freundin heist kim kimm kein scherz und komt aus japan :)

Kim
Gast

Ich heise auch Kim und ich mag meinen Namen nicht so viel ich wurde liber Kimberly heisen.

Britta
Gast

Ich denke bei dem Namen Kim immer an die Kimme = Po-Spalte oder an einen älteren Herrn aus China - am allerwenigsten an ein kleines süßes Mädchen.

ich heiße nicht kim !
Gast

Kim... ich mag diesen namen so wie viele andere... z.B. Zoe .. usw.

Nikt ważny
Gast

Meine Schwester heißt Kim.

Luise
Gast

Ich kenne einen Jungen namens Kim, und finde dass der Name sehr gut passt, auch wenn ich bisher dachte, dass Kim eher ein Frauenname ist.
Allerdings ist Kim (meist) kein koreanischer Vorname, sondern ein Nachname.
Kim Heechul, Kim Jaejoong, Kim Jonghyun und Kim Kibum würden also, wenn man es handhabt wie hier in Deutschland, Heechul Kim usw. heißen.

Tanja
Gast

@Eleonore
Das war nicht abzusehen, dass aus Kim eine Kimi wird? ;) Macht Euch nix draus. Kimi klingt doch süss. Meine Cousine hat auch eine Kim. Sie wird seit Geburt nur Kimmy genannt. :)

Ninke
Gast

Der Name ist so wunderschön! Ich denke bei dem Namen immer an ein liebes, hübsches, süßes Mädchen.:) total schön und einen wundervollen Klang! Meine Tochter werde ich später auch Kim nennen und mit zweiten Namen wahrscheinlich Kristin :)

Eleonore
Gast

Meine Tochter heißt Kim Zoey, wir hatten den Namen ausgewählt in der Hoffnung das er nicht verniedlicht wird , hat gut geklappt...von den meisten wird sie Kimi genannt :-D

Annika
Gast

Aso ich finde den Namen Kim einfach toll... eine meiner besten freundinnen heißt kim svea aba als jungennamen find ich ich noch viel schöner... wenn ich irgendwann mal einen sohn haben sollte würde ich ihn so nennen

Jana
Gast

Klingt irgendwie chinesisch, daher nicht so dolle....

Kim (Nadine)
Gast

Ich heiße auch Kim oder Kimi ;) Von meinen Eltern werde ich aber immer noch mit meinem Doppelnamen genannt, das hört sich aber iwie komisch an :D Sonst finde ich meinen Namen aber cool, gerade weil er nicht so normal und weiblich ist :)

ich heiße Kim
Gast

Und genau gesagt heiße ich Kim Wiebke. Kim ist jetzt nicht grad der tollste Name, ich finde ihn sehr kurz und als Frauenname auch nicht gerade klangvoll. Als Kind fand ich Kim besser, da gefiel mir Wiebke nicht. Später habe ich mir oft einen fraulicheren Namen gewünscht, da hab ich mich bei Fremden manchmal mit Wiebke vorgestellt. In meiner Kinderzeit gab es zum Glück noch keine Kim Possible, ansonsten hätte man mich wohl damit gehänselt, weil ich immer die einzige Kim war. Und am Telefon hat man oft Tim verstanden und sich gewundert, wieso da eine Frau am Hörer ist. :-) Vorallem gut ist, dass man Kim nicht veralbern kann, zu mir hat man Kimi oder Kimchen gesagt. Sonst ganz es keine Spottnamen, darüber war ich froh.
Also Fazit: Ein "Toller" Name ist Kim nicht, aber er ist OK. Verwechselungen mit Tim, und Briefe die an Herrn Kim ... adressiert sind, muss man aber einkalkulieren, wenn man den Namen vergibt.

Jule
Gast

Meine Tochter heißt Kim Sophie. Der Name hat mir schon immer gefallen, deswegen habe ich vor 7 Jahren meine Tochter so getauft.

Theresa
Gast

Meine Nichte wurde heute geboren und heißt Kim-Alice, da musste ich mich zwar erst dran gewöhnen (seit 2 Tagen, wo die Eltern ihn mir klammheimlich verraten haben) aber mittlerweile mag ich ihn total gerne!

:D
Gast

Also was macht man bei Langeweile mitten in der Nacht? Man liest sich Kommentare durch und gibt dann selber auch ein Kommentar ab. Mein Bruder heißt Kim und ich heiße Kimberley (Zwillinge). Ich finde Kim ist eher ein Jungename, aber auch ein Mädchenname, aber halt nur als Spitznamen, für zum Beispiel Kimberly oder Kimbra oder was weiß ich.

Kim
Gast


@ Kim Inger

Du hast eine wunderschöne Namenskombination, ich habe nie einen besseren und treffenderen 2.Namen zu Kim gehört, Respekt Deinen Eltern.

Ich bin übrigens Baujahr 1960 und heiße nur Kim, es gibt keinen 2. Namen.

Kim
Gast


@ Kim Inger

Du hast eine wunderschöne Namenskombination, ich habe nie einen besseren und treffenderen 2.Namen zu Kim gehört, Respekt Deinen Eltern.

Ich bin übrigens Baujahr 1960 und heiße nur Kim, es gibt keinen 2. Namen.

Kristin
Gast

Ein sehr schöner Name! Einfach und kurz. Der Name gefällt mir wirklich sehr. Aber,für mich, eigentlich ein typischer Mädchenname. Ich würde niemals meinen Sohn Kim nennen. Das passt, meiner Meinung nach, überhaupt nicht. Wenn ich an den Namen denke, denke ich an ein hübsches, aufgeschlossenes, sensibles und schlaues Mädchen.

Kim Inger
Gast

Mich gibts seit 1980. glaube damals war der name noch sehr selten, meine eltern haben ihn aus dem urlaub in schweden und norwegen mitgebracht.

ich find den namen cool. zum glück heiss ich nicht kimberley, das ist mir zu puppenhaft.

auf eines kann man sich aber mit großer sicherheit einstellen - sein leben lang kriegt man post die an "herrn" kim (nachname) ausgestellt ist. das hört NIEEEE auf.

anja
Gast

Ich finde den namen super er
ist kurz & einfach

daher heißt meine kleine süße tochter auch kim anastasia und sie findet ihren namen schön

Kim(-Jana)
Gast

Ich heiße eigentlich Kim-Jana ... mag den Namen aber gar nicht ... Kim alleine finde ich dagegen schön ... deswegen nennen mich meine Freunde auch nur so, was ich sehr viel besser finde als meinen eigentlichen Namen (:

Kim
Gast

Ich heiße Kim Aileen und hasse meinen zweiten Namen.. ich sollte auch erst Kim Sara heißen. Ich finde es echt schön, dass es Kim in so vielen Kombinationen gibt. Meine Freundin heißt Kimberly und sie wird auch oft nur Kim genannt.

Mama @ unter mir
Gast

Hallo Kim(berly),
ich finde Deinen Namen wunderschön!
Und wenn ihn manche Leute falsch aussprechen, korrigiere sie energisch. Bleib dran, dann merken sie sich das auch irgendwann :) VG

Kimberly
Gast

Ich mag meinen Namen aber ich werde Lieber Kim genannt:)
Ich hasse es Kimberley gennant zu werden doch meine Lehrerin sagt sowas ständig zu mir obwohl man doch lesen kann das ich Kimberly heiße :D

Me
Gast

Sarah Kim passt vieeeeeeeeeeel besser als Kim Sarah!

Kim
Gast

Ich heiße Kim Sarah. Ich finde, dass das gut zusammen passt, hasse es aber wenn man mich "Sarah" nennt :D Aber ein wirklich kurzer Name den man einfach nicht falsch schreiben kann. Auch ist es ein Name für Jung und Alt, nicht wie manch andere. Ich hasse aber auch das Vorurteil, dass man "Kimberly" heißen muss. Ich werde öfter gefragt, wie ich denn "richtig" heiße..

Nicole
Gast

Meine ältere Tochter (Jahrgang 2007) heisst Kim und mit 2. Namen Eline. Das passt sehr gut zu ihr. Und Kim kann man nicht gross verändern, ausser Kimi. Er ist schön, kurz und bündig.

Molt
Gast

Wer sein Kind Kim nennt, hat nichts verstanden. Das wird nur gehänselt werden wegen der Gleichnamigkeit zu Kim Jong Un....

asi
Gast

Unsere tochter heisst kim leana.wir sind stolz auf diesen tollen namen.wir hören oft, dass kim doch ein knabenname sei,was uns aber nicht stört.für uns passt der name wunderbar zu unserer tochter.wir kennen weibliche und männliche kim's.

Kim
Gast

Ich finde meinen Namen sehr schön aber da ich auch noch einen zweiten Namen brauchte heiße ich Kim Vanessa und Vanessa finde ich schlimm!

@Sarah
Gast

Warum so sicher das es nur nachname ist? es gibt doch noch viele mädchen die so heißen. (ich kenn keinen jungen mit den namen) für einen jungen find ich s komisch
LG
Barbie

Sarah
Gast

Kim ist in Korea ein Nachname!!!
Das nervt, das alle immer denken Kim ist der Vorname.
Im Falle von Kim Ryeowook oder Kim Heechulist das der Nachname.
Also bitte DAS ist wirklich ein Amateurfehler.

Moon-Hee
Gast

Ja, Kim ist ein koreanischer Name aber ein Familienname! Kim als Vorname in Korea wird nicht verwendet, daher kann es sein dass vielleicht mancher Koreaner etwas befremdet wirkt. das wäre ungefähr so als wenn ein jemand mit Vornamen Huber heißt ^^

Kim Alexandra
Gast

Ich mag meinen Namen. Und ohne Bindestrich! Der Rufname ist Kim. Natürlich musste damals (´75) ein eindeutig weiblicher Name dazu genommen werden, auch wenn meine Eltern das eigentlich nicht wollten. Ich war bei uns in der Gegend lange Zeit die einzige Kim. Mittlerweile ist der Name doch häufiger an zu treffen. Trotzdem kein Allerweltsname wie Leonie etc.

Kim-maximilien
Gast

Der name ist ein reiner männername ich weiß das es ein kältischer name ist und von kimbert abgeleitet ist und der name ist sehr selten und bedeuted Anführer oder Kämpfer und wurde von america verändert daswegen haben ihn auch viele mädchen und die leute die keine ahnung haben einfach ma ins buch gucken xDDD

Alida Lea
Gast

Werdene mami ich weiß namen
Jill-marie
Jill-sophie
Jill- jolina

Alida Lea
Gast

Kim ist auch ein schöner name aber leider gibt es den soo.. oft.. egal er ist schön aber meine freundin ist tükin und hat mir erzählt das kim auf türkisch wer bedeutet :D

Yui
Gast

Kim ist in Korea KEIN Name sondern ein Nachname!!

Kim
Gast

Hmm.. warum meint ihr, das Kim jetzt häufiger vorkommt? Ich kenne, außer mir, nur eine einzige Kim :) und das ist auch gut so! Ich liebe diesen Namen, weil er kurz, aber trotzdem aussagekräftig ist! Außerdem klingt er irgendwie wild und nicht so puppenhaft! Danke Mama & Papa :) ♥

Elisabeth
Gast

@ Chara, nicht nur bei Heechul.

Kim ist in Korea ein Nachname - kein Vorname!

Cindy
Gast

Mein süsser Sohn heißt Pascal-Kim . Ich finde namen wunder schön

Kim
Gast

@ Darleen:
Wenn man mich ,,Kimberly'' nennen würde,landet er umgehend kopfüber in die nächste Mülltonne. -.-
Kim muss nicht immer die Abkürzung von ,,Kimberly'' sein.Er kann auch - wie in meinem Fall - eigenständig sein.
Was die seltenheit angeht:
Zu meiner Zeit war er extrem selten,Heute ist er es leider nicht mehr.

killian
Gast

Meine schwester heißt kim-muriel und den namen finde ich cool

Denise & Kim
Gast

Also ich mag meinen Namen :b Thihi :))

Darleen
Gast

Also mal ganz ehrlich, ich finde den Namen Kim überhaupt nicht schön, wenn ihr euer Kind aber unbedingt so nennen wollt, dann bitte nicht sowas wie Kim-Sophie oder Kim-Marie, einfach nur schrecklich. Und wenn ihr denkt, der Name wär selten, dann kann ich euch sagen, dass das nicht stimmt! Achja, bitte gibt diesen Namen keinem Jungen, der ist für immer bestraft !

Was ich aber noch sagen wollte, den Namen Kimberley finde ich dagegen schöner, nennt euer Mädchen doch so, abkürzen könnt ihr sie doch trotzdem mit Kim :)

Kim-Muriel
Gast

ach,wie schade das mein name nicht bei den beliebstennamen steht

KIM
Gast

Ich finde meinen Namen super schön!!!
Nur das dumme is jeder der mich nicht kennt denkt ich bin Koreanerin!!!:(

Kimberley
Gast

Ich heiße Kimberley und finde das viel schöner als Kim. Viele sprechen das falsch aus und sagen Kimberly, das nervt, aber Kimberley ist toll. Es ist irgendwie einzigartig.

Kim-Muriel
Gast

Ich heiße kim-muriel und finde meinen namen echt klasse

lia
Gast

Wir haben lange nach einem "asiatisch" klingenden namen für unseren sohn gesucht,der aber für deutsche leicht aus zusprechen ist.mein mann stammt aus südkorea,einen typisch koreanischen namen wollten wir dennoch nicht,denn wenn der kleine eher nach mir gekommen wäre,wäre ein koreanischer name recht unpassend gewesen. ich habe mich dann irgendwann in kim verliebt. um den namen dem männlichen geschlecht eindeutig zu zuordnen haben wir als zweitnamen leon gewählt.natürlich ist es für die koreanische verwandschaft anfangs etwas ungewohnt gewesen,dass der kleine einen für sie typischen nachnamen trägt,aber es ist alles gewöhnungssache:-)

kim fannn
Gast

Meine schwester heisst kim.so schön der name schade das ich nicht so heist .na ja is okayy oder??an alle KIMS ihr habt coole schöne lässige namen!!!!!!!der name kim für ein junge ekelich die armen sollen se lieber nick oder finn heisen oder .................................

Kim Jerrylin
Gast

Mein Name ist Kim Jerrylin und ich bin keine ausländerin sondern deutsche und finde meinen namen einfach nur klasse, weil denn keine/r hat. und der name kim an sich ist einfach nur schön.

Chara
Gast

KIM IST IM FALL VON KIM HEECHUL SEIN KOREANISCHER NACHNAME ALSO BITTE KORRIGIERT DIESEN AMATEURFEHLER!!!

Kevoi
Gast

oh Korrektur Gold auf koreanisch :-p google Übersetzer machts möglich. Aber ich bleib bei asiatischer Vor oder Nachname.

Kevoi
Gast

Kim ist für mich eher ein Jungenname. Und zwar ein asitischer. Seh ich als vietnahmesicher Vorname "Gold". Ich mag den Namen, weil es ein asiatischer Name ist den auch die deutschen aussprechen können. Mein Kim ist übrigens super dünn!

Jaekyung
Gast

Kim ist im Koreanischen ein Nachnahme...

alle beispiele, die hier oben als koreanisch aufgezählt sind (z.b. kim hyun-ah) beschreiben mit kim den nachnahmen der person, da der nachname in korea (und vielen anderen asiatischen ländern) vor dem vornamen genannt wird...könnte man ändern

Jaekyung
Gast

Kim ist in Korea ein Nachnahme und definitiv kein vornahme --> sollte korrigiert werden

Elena
Gast

Der Name ist weder für Jungen noch für Mädchen wirklich schön...

Rrrrrrichtig
Gast

..und dort aber auch der Familienname.

Kim ist kein Fantasiename, den gab es schon bei den Kelten.

@Kim :(
Gast

Kim ist kein chinesischer Vorname.Das solltest du eigentlich wissen, wenn du behauptest, selbst Kim zu heissen.Sag doch mal wie du wirklich heisst!
Kim ist ein typisch koreanischer Name!

Kim :)
Gast

Meinen Namen finde ich ganz cool irgentwie klingt er chinesisch . Kein Wunder dort heißen ja auch viele Kim.Aber in Wirklichkeit ist es ein amerikanischer Fantasiename , cool nicht ? ;)

Linda
Gast

Eine Freundin von mir heißt Kim (Celine)und ich finde diesen Namen sehr schön. Ich nenne sie immer Kimmi, Kimey, Kimbo oder Kimberly. Ihren Zweitnamen Celine finde ich aber gar nicht schön

Kim
Gast

Der Name Kim ist HammaH Ich Liebe ihn....Ich Mag den name Su net genausowenig wie Isabell nichts dazu weil sie meinen namen zu kurz findet aber ich find ihn einfach für manche Menschen unpassend ausserdem viel zu lang und ic versteh nicht warum hinten am Ende 2l sind anstadt eins.Ausserdem heißen über 7513 Kinder Kim und Isabell heißen viel wenieger und den Namen Alex Liebe Ich und Lea....
Ich heiße Kim-su der ist beschissen also su...

Kim
Gast

Ich heiße auch Kim und finde meinen Namen einfach klasse! Vorallem sehr praktisch dadurch das er schön kurz und einfach ist.
Als Mädchen- und Jungenname einfach super!

Isabelle
Gast

Viel zu kurz!

Kim
Gast

ich heisse selbst kim bin ein mädchen und sehr zufrieden mit meinem namen. ich bekomme öfters wieder komplimente für meinen namen. was ich gut an diesem namen finde ist, er ist kurz und gehört eher zu den seltenen. was mir auch gefällt daran ist, wenn man ein baby ist klingt es süss und auch wenn man erwachsen ist ist es nicht kindlich. ich bevorzuge dies sehr weil cih es schrecklich finde, wenn ein baby voll den süssen namen hat, aber wenn man sich dann vorstellt wenn es gross und schön ist und dann voll der kindische vorname hat...deshalb kann ich kim sehr empfelen;-) ich jedenfalls war sehr zufrieden damit;-)

Kim
Gast

also ich heiße Kim Alina und ich liebe meine Namen♥ klar früher hat ich manchmal meine Probleme bei wettkämpfen (wgen junge mädchen) oder so aber ich finde einfach das er irgendwie was besonderes ist weil nicht jeder so heißt...ich mein wenn ich mich in meiner klasse umschau heißen alle lena oder Julia....Ich finde, dass der name eher zu mädchen passt...meine freunde nennen mich immer Kimmy oder Kimberly wobei ich kimberly schöner finde

Pe
Gast

Wir leben aber nicht in Korea.

Hier ist es ein VORNAME.
Weiblich oder auch männlich. Wobei ich ihn für Männer nicht schön finde.

ri
Gast

An alle, die ihr Mädchen mit einem koreanischen Namen segnen wollen:
Das ist ein koreanischer Nachname...kein Vorname
Das Missverständnis entsteht, weil in Korea erst der Nachname genannt wird...

Kim
Gast

Also ich heiße Kim-Michelle. der zweitname musste sein, weil Kim kein eindeutiger mädchenname ist. & ich hasse BEIDE namen. :D

Ri
Gast

In Korea ist Kim der häufigste Nachname (21%), nicht Vorname. Kim Heechul heisst also mit Familiennamen Kim....nur der Korrekteheit halber.

Kim
Gast

Ich wollte früher immer Kim heißen und fand meinen eigenen Namen vieel zu altmodisch. Naja, der Geschmack ändert sich und jetzt bin ich doch sehr zufrieden mit meinem Namen :) Ich finde den Namen Kim aber immer noch sehr schön. Lg an alle

Meine
Gast

Tochter heißt auch Kim. Ist heute 14 Jahre und sehr glücklich mit ihrem Namen. Ich habe es keinen Tag bereut sie Kim gennant zu haben.

Sie
Gast

"Kim" ist sowohl ein Mädchenname als auch ein Jungenname. Ich kenn ein kleines Mädchen (9 Monate), das "Kim" heißt und die Mutter wurde heute schon wieder gefragt, ob es denn ein Junge oder ein Mädchen ist. - Also ganz ehrlich, mich würde soetwas nerven, wenn mich jeder fragt, welches Geschlecht es hat.

@anna-sophia
Gast

Kim ist sowohl ein Mädchen als auch ein Jungenname jedoch heißen mehr Mädchen Kim. Der Name passt auch besser zu einem Mädchen

Finn
Gast

Kim für Mädchen verbinde ich immer mit so überstylten, stark geschminkten Bling-Bling-Girlies mit schwarz gefärbten Haaren ----> Kim Gloss :D
Für Jungen ist der Name cool, weil er in Dänemark und Schweden so weit verbreitet ist und somit Style hat ----> Skandinavien modischer Trendsetter

Kim-mareike
Gast

Ich heiße Kim-mareike...
Mareike mag ich schon immer nicht:(
Und Kim finde ich mittlerweile in Ordnung;)
Bloß finde ich kimberly schöner u weiblicher:)

@
Gast

der sohn von thomas helmer ( ehem. fussballer ,moderator ) heisst kim sebastian

Arlene
Gast

Ich kenne 3 Kims..... das sind ALLES Mädchen !

Steffi
Gast

Kim wird in Deutschland zu 90% an Mädchen vergeben.

Nicht an Jungen. Alles Klar ???

anna -sophia
Gast

Hio
mein name ist anna
und kim ist eindeutig ein jungen name
ales klar kein mädchen name !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lieb alle die die gleiche meinung haben !!
BUSSI

Kim Lara (:
Gast

So heiss ich.. früher mochte ich das 'Lara' gar nicht, dann eine Zeit lang nicht das 'Kim'.. aber jetzt wo ich 17 bin mag ich 'Kim Lara' in seiner Gesamtheit doch ganz gerne :)

Mirea
Gast

Meine cousine heißt kim-sophie...
voll schööön!!

Holly
Gast

Kim ist richtig schön....aber ich würd eher Kimberley wählen

@,@ liuna-felice
Gast

das ist voll der süße name...
und es gibt schlimmere,bestimmt hast du so voll den "allerweltnamen" das geht im gegensatz zu kim garnicht...
kims seit stolz auf euren namen

Madoka
Gast

Huh? Kim ist doch kein japanischer Name..? o.ô
Allein schon wie man das schreiben müsste. Kin oder Kimu oder irgendetwas in der Richtung. Der Name ist nicht japanisch.. D:

werdende mami
Gast

Fallen euch ein paar schöne doppelnamen für Jill ein?
Wir haben
Jill-Amelie
Antonia-Jill
Jill- Lucienne
Lucia- Jill

unsere Große (3) heißt Kim-Theresa

Ricarda
Gast

Kim ist wunderschön, so frech und doch toll klingend.. klasse!

Falk
Gast

@Petra: kurz und knackig -> genau ... ein schöner Name, wie eben bei den jungs "Tim" ... mein Sohn heißt Tim, als Mädchen wäre Kim die erste wahl gewesen - zumal der Familienname schon recht lang ist ...

petra
Gast

Kurz und knackig, aber nicht besonders aufregend!

Kim
Gast

Ich bin sehr froh, dass ich nicht Kimberley heiße!!
Kim ist viel schöner. Bin seeehr zufrieden.

Alex
Gast

"Türkisch für das Fragewort 'WER' "

is klar......auffällig viele Namen, die hier angeblich auch türkisch sind......

@ liuna-felice
Gast

Diesen namen sagst du süss? gibt es noch schlimmere?????

Kim
Gast

Bin auch einer der männlichen kims, hätts aber ehrlich gesagt besser gefunden einen eindeutigen jungsnamen zu kriegen :D

luna-felice
Gast

Wenn ihr nach koreanischen vornamen sucht ist von dem namen kim abzuraten (egal ob junge oder mädchen) kim ist nämlich einer der häufigsten nachnamen in nord- und südkorea...für mädchen würde ich diese namen vorschlagen:
sung-mi
yuna
yuri
min-ji
myeon-ah
hyo-min
oder eun-hee
diese namen kllingen süß und weiblich (naja sie werden normaler zumindest nicht für jungs benutzt)
ich hoffe ich konne weiter helfen

tamara an kim und livia i misse you!!
Gast

I misse you!!!!!!!!!

Kim Maya
Gast

So heisst meine tochter, sie ist jetzt fast 3 und ich hoffe der name gefällt ihr später - ich bekomm immer nur positive reaktionen auf ihren namen, ich kenne ausser ihr nur noch 1 kim und das find ich toll, nicht 10 kinder drehen sich um wenn ich sie rufe ;)
das ist übrigens bei meinem sohn auch so der heisst Dejvid.... (David: englisch)

jonahs cousine
Gast

Ich finds für mädchen schöner

Anja
Gast

So soll mein Baby heißen wenn ich mal eins kriege. :)

@Kim
Gast

Die meisten Koreander heißen so?? :'D Koreaner du Knackwurst :'D Koreander...

IchKimdunicht
Gast

Ich heiße Kim Kristine.
Ich mag meinen Namen.Klingt aber i-wie stumpf ;D

Luise
Gast

Meine Freundin heißt Kim und ich finde den namen auch sehr schön! :-)

Kristina
Gast

Ich würde soo gern Kim heißen. Aber da es nicht so ist, würde ich gern meine Tochter später so nennen, falls ich eine haben werde. Ich weiß nur nicht, ob nur Kim (weil es auch männlich sein könnte) oder Kimberl(e)y

@Amanda
Gast

Nim? Wie hört sich das denn an? Komm, NIMM dir was...

''
Gast

sry, ich meinte Koreaner ;)

Kim
Gast

Also ich finde den Namen wünderschön. die meisten koreander heissen so und da ich koreander sehr mag, bin ich stolz :)
Der name hat einfach etwas besonderes an sich..K stehst für kreativ, i steht für intelligent und m steht für mega sexy :D:D so entstand der name Kim ;)

Carola
Gast

hääääääääääääääääää? @ unter mir
ist doch egal ob japanisch oder nicht

Japanologe
Gast

Kim ist ein koreanischer Name aber nie und nimmer ein Japanischer!!! Ich kenne einige Koreaner mit Vor- und Familiennamen Kim aber keine Japanerin mit diesem Namen ausser sie ist koreanischer Abstammung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

......
Gast

Ich mag den Namen,aber ein Junge aus meiner Klasse heißt so mit Nachnamen xD

Voxxi_sMile
Gast

Der geilste name der welt.!!!
ich würde sooo gern Kim heißen....
Ich lieben ihn.!!!

Kim jacqueline
Gast

Hi
Ich finde mein Name auch super. Ich heiße auch kim und viele sagen auch kimi oder kimi kim zu mir. Ich find den Namen einfach klasse.

Katharina
Gast

meine Tochter heißt Kim-Vanessa und ich find die namen SUPER schön!!!!!!

Kim Carine
Gast

ich heiße Kim Carine und bin auch sehr zufrieden damit. Nur viele machen den Fehler und schreiben Carine falsch. Ich werde auch ohne Bindestrich geschrieben aber es ist ein Name so wie Anna-Lena zum beispiel :)

Kim-Kathleen
Gast

Ich liebe diesen Namen & ich finde jeder der ihn trägt kann stolz sein. Das er sowohl für männlich als auch für weiblich gilt find ich auch gut das zeigt doch wie schön er ist ->jeder will ihn haben ;)
Er ist auf keinen fall geschlechtslos.
Die aufgeführten Beispiele
"Jena bedeutet KIM
Klinik für innere Medizin.Und zu DDR Zeiten stand auf jeder Hühnertüte KIM Kombinat"
Haben schlichtweg nichts mit dem Namen zu tun es sind Akürzungen die zufällig die Buchstabenfolge haben richtig ausgesprochen muss man diese Buchstaben einzelnd aussprechen. & Davon abgesehn ANNE,Anja,Anna,Luna werden immer nichts besonderes sein & Allerwelts bzw Hundenamen bleiben.:D

Peter
Gast

Komisch ?!
In der Schule meiner Tochter gibt es nur eine Kim.
In ihrer Klasse alleine aber schon zwei Melina´s ?!

Wenn Dir der Name Kim nicht gefällt ist das absolut OK. Du darfst auch gerne deine Meinung dazu schreiben. Aber werde hier bitte nicht Beleidigend.
Ein gewisses Niveau sollten Kommentare schon haben.

mama
Gast

Kim luisa - so heißt meine kleine

HÜMEYRA
Gast

Kim ist auch wie ich in der FAw wir sind ao schön für diese Welt und reden wie Engel ich mag Kim sehr sie ist hübsch süss und sehr liebevoll sie kann auch süss gähnen sie sitzt gerade neben mir die SÜSSE kussiiii

...
Gast

Kim ist ein toller name *______*
aber fürjungs würd ich es nie sehn :D

Eigenlich
Gast

ein schöner Name. Da er aber unisex ist, würde ich Abstand nehmen.

Yagmur
Gast

Meine Verstorbene Beste Freundin Hiess Kim; RIP KIM 17.01.1992-22.10.2004;I MISS YOU kim,ICH vermisse dich so sehr

Kim
Gast

Ich bin eine weibliche Kim. Ich habe mir den Namen auch nie als Junge vorstellen können allein durch den ganzen Prominenten (wo ich ich auch nur weibliche Kims kenne). Damals als meine Mutter mich Kim nannte meinte man auch ich brauche unbedingt einen zweiten Mädchennamen (daher heiß ich nun so unkreativ wie meine Mutter -_-) da ich einen Geschlechtsneutralen Namen habe. Daher ist für mich zwar Kim ein Mädchennamen aber er giltet für beide Geschlechter. Also ist Kim definitiv nicht NUR ein Jungenname!

Kim
Gast

zuuuuu kurz :-(

Der Name Kim
Gast

wird hier leider fälschlicherweise als koreanischer Vorname (sowohl weiblich als auch männlich) angegeben. Dabei ist Kim ein sehr üblicher koreanischer NACHNAME (vergleichbar mit müller bei uns). Vornamen sind in Korea üblicherweise zweisilbig und nachnamen einsilbig (Beispiel oben: Kim Yoobin. Yoobin ist hier der vorname. Man schreibt in korea den vornamen auch an zweiter stelle, was hier wohl auch zu dem missverständnis geführt haben kann). Das ist vielleicht bei der namenswahl zu berücksichtigen...nicht, dass ich den namen deswegen schlecht finde. Wäre nur schön, wenn man das verbessern könnte.

Kim
Gast

Ich finde Kim ist ein wunderschöner Name!
Meine Eltern haben mich so getauft, da sie den Namen schön kurz fanden, und man dazu fast keine Spitznamen findet! Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen, und alle die diesen Namen tragen können stolz sein mit so einem tollen Namen gerufen zu werden!!41

Peter
Gast

Kimmy, ich hoffe Du meinst mit "Peter" nicht mich.
Ich habe zwar die letzen Kommentar unter dem Namen Peter geschrieben, aber die waren alle durchweg positiv und pro Kim geschrieben.
Schließlich heißt meine Tochter auch Kim.

Vieleicht hast Du dich ja auch nur in der Spalte verlesen.

Der Name Kim ist einfach nur wunderschön, weiblich und kraftvoll.

Kimmmy :D
Gast

Also ich finde diesen Namen wie auch viele andere Wünderschön!!
er ist selten wenn man gerufen wird drehen sich nicht alle Kinder um wie bei z.B. Celine und das find ich an diesem Namen halt toll man hat nicht viel zu schreiben ;)
Aber Mansche wie der Peter sind ja diereckt auf den Namen "Losgegangen" und das find ich tottal gemein denn keiner von uns die Kim heißen sind auf den Namen Peter "losgegangen" !!!

Kimberly - Cathrin
Gast

Ich wusste garnicht das soviel Leute Kim heißen ;)

Ich selbst bin mit meinem Namen sehr zufrieden, nicht viele die ich kenne heißen Kim/berly :)
Und ich bekomme oft Komplimente für den Namen außerdem gibt es einige schöne Spitznamen.
Außer Kimi das mochte ich noch nie :O

Kimmey
Gast

also ich heiß Kim Leilani und seh grad das mein ganzer Name auf Hawaiianisch dann sowas wie gott wird das himmelskind aufrichten heißt o.O

Kim
Gast

Och heiße Kim Stefanie und bin mit Kim sehr zufrieden, obwohl ich deutsche bin das dieser Japanisch ist freut mich sehr, denn ich kann selber Japanisch durch Anime's und Mangas.
Stefanie mag ich allerdings nicht.
Freut mich. Kim Stefanie

Kim
Gast

Also ich heiße Kim Mona und bin sehr zufrieden damit ;)

Kojotin
Gast

Hallo,
wir sind auf der Suche nach einem ZN zu Kim. Bei uns ist grad voll der Mädchenboom. Leider fallen unsere beiden ausgesuchten Namen nun dadurch weg. Wir dachten erst an Kim Sophie und dann an Kim Marie. Leider sind diese beiden Namen nun schon vergeben...(Mia Sophie und Skadi Marie). Habt ihr noch ne Idee? Wär schön wenns was ausgefallenes ist...ich hatte Kim Noelle auf dem Zettel, doch den findet mein Mann beim nennen des Namens nicht Geschlechtssaussagekräftig genug.
Danke im Vorraus!!!

lea
Gast

Super schöner Mädchenname, ich stell mir eine Kim frech und nicht im rosa Kleid vor. .... meine Tochter wäre gerne eine Kim geworden aber leider ging das nicht zum Nachnamen... obwohl ich´s heute machen würde...

Kim
Gast

Ich bin schon seit über 50 Jahren ein männlicher Kim ... und ich habe meinen Namen immer gern gehabt, auch als Kim Novak, Kim Carnes u.a. bekannt wurden. Post kommt noch immer häufig mit Frau an, aber das stört mich überhaupt nicht. Kim ist ein schöner Name, egal ob weiblich oder männlich!

kim luisa
Gast

Ich heiße kim luisa und bin meinen eltern echt dankbar das ich so und nicht marta charlotte heisse. wie sie mich nämlich anfangs nennen wollten:D

Tanja
Gast

Meine Zweite Tochter heist Kim - Larissa , uns gefällt der Name sehr sehr gut, sie wird dieses Jahr 15 . Es gab aber eine Zeit bei ihr da hätte sie gerne Kimberly geheisen - man hätte wahrscheinlich trotzdem "nur" Kim zu ihr gesagt...damals war ich nicht mutig genug ihr den kompletten englischen Namen zugeben,warum auch immer heute wäre das für mich kein Hindernis mehr obwohl wir in einer dörflichen Gegend wohnen wo doch meisten halt immer noch Petra, Kerstin..usw. heißen.

kim
Gast

Ich heiße eig. Jo Kimberly aber mich nennen alle kim und darauf bin ich auch stolz naja ich liebe einfach diesen namen besser als JO^^

Zeige Kommentare 1-250 von 596

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren