Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Florian

Florian ist ein männlicher Vorname lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "der Blühende" oder "der Prächtige".

2250 Stimmen (Rang 382)
11 x auf Lieblingslisten
9 x auf No-Go-Listen
382

Rang 382
Mit 2250 erhaltenen Stimmen belegt Florian den 382. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Florian ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Florian

Was bedeutet der Name Florian?

Bedeutung

Florian bedeutet "der Blühende, der Prächtige", abgeleitet vom lateinischen Wort florus (blühend, glänzend, prächtig). Der Name geht zurück auf den lateinischen Beinamen Florianus.

Der Name Florian verbreitete sich im Mittelalter aufgrund der Verehrung des heiligen Florian (Florian von Lorch) aus der Römerstadt Lauriacum im heutigen Oberösterreich. Der heilige Florian ist daher auch Schutzpatron von Oberösterreich sowie Schutzpatron der Feuerwehr, Gärtner, Bäcker und Bierbrauer.

Der Vorname war lange Zeit hauptsächlich in Süddeutschland und Österreich verbreitet, entwickelte sich aber Ende des 20. Jahrhunderts zu einem der beliebtesten Jungennamen in ganz Deutschland. Auch wenn die Popularität inzwischen wieder etwas abgenommen hat, ist Florian auch heute noch ein beliebter Vorname.

Florian kommt in sehr ähnlicher Form auch in anderen Ländern und Sprachen Europas vor. So lautet die spanische, slowakische und tschechische Schreibweise Florián, die ungarische Flórián.

Woher kommt der Name Florian?

Wortherkunft

Florian geht auf den lateinischen Beinamen Florianus zurück, der seinen Ursprung im lateinischen Wort florus (blühend, glänzend, prächtig) hat.

Wortzusammensetzung

florus = blühend, glänzend, prächtig

Wann hat Florian Namenstag?

Namenstag für Florian ist der 4. Mai zum Gedenken an den heiligen Florian.

Wie spricht man Florian aus?

Aussprache von Florian: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Florian auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Florian?

Florian ist in Deutschland ein beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 113. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2005 mit Platz 13. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 51. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Florian

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Florian in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 113 95 89 13 (2005)
Österreich 19 19 19 2 (2004)
Schweiz 104 79 95 12 (2002)
Liechtenstein - - - 1 (1998)
Niederlande 139 123 109 107 (2016)
Belgien 111 108 120 14 (2001)
Frankreich 337 321 274 9 (1992)
Ungarn - - 79 71 (2015)
Polen 88 97 99 88 (2020)
Slowenien - - - 57 (2003)
Dänemark 139 135 134 114 (1986)
Schweden 158 175 170 139 (1999)
Norwegen 122 138 137 122 (2020)
England 358 374 370 294 (1997)
Schottland 122 - - 118 (1982)
Irland 135 - - 135 (2020)
USA 889 915 887 588 (1950)
Kanada 199 288 305 199 (2020)

Florian in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Florian in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 17 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 40 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 29 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 29 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 42 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 78 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 89 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 95 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 113 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 13
  • Schlechtester Rang: 113
  • Durchschnitt: 51.25

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Florian

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Florian im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 36 im Juni 2018
Rang 35 im Juli 2018
Rang 50 im August 2018
Rang 39 im September 2018
Rang 41 im Oktober 2018
Rang 34 im November 2018
Rang 31 im Dezember 2018
Rang 44 im Januar 2019
Rang 48 im Februar 2019
Rang 17 im März 2019
Rang 36 im April 2019
Rang 37 im Mai 2019
Rang 33 im Juni 2019
Rang 40 im Juli 2019
Rang 28 im August 2019
Rang 37 im September 2019
Rang 17 im Oktober 2019
Rang 22 im November 2019
Rang 25 im Dezember 2019
Rang 33 im Januar 2020
Rang 43 im Februar 2020
Rang 48 im März 2020
Rang 56 im April 2020
Rang 58 im Mai 2020
Rang 42 im Juni 2020
Rang 52 im Juli 2020
Rang 57 im August 2020
Rang 67 im September 2020
Rang 77 im Oktober 2020
Rang 62 im November 2020
Rang 54 im Dezember 2020
Rang 62 im Januar 2021
Rang 48 im Februar 2021
Rang 51 im März 2021
Rang 40 im April 2021
Rang 42 im Mai 2021
Rang 30 im Juni 2021
Rang 36 im Juli 2021
Rang 44 im August 2021
Rang 66 im September 2021
Rang 43 im Oktober 2021
Rang 46 im November 2021
Rang 47 im Dezember 2021
Rang 66 im Januar 2022
Rang 57 im Februar 2022
Rang 65 im März 2022
Rang 57 im April 2022
Rang 34 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 17
  • Schlechtester Rang: 109
  • Durchschnitt: 51.66

Geburten in Österreich mit dem Namen Florian seit 1984

Florian belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 5. Rang. Insgesamt 31614 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
5 31614 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Florian besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (821)
  • 12.8 % 12.8 % Baden-Württemberg
  • 24.5 % 24.5 % Bayern
  • 4.1 % 4.1 % Berlin
  • 2.4 % 2.4 % Brandenburg
  • 0.9 % 0.9 % Bremen
  • 2.6 % 2.6 % Hamburg
  • 7.6 % 7.6 % Hessen
  • 1.3 % 1.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.2 % 11.2 % Niedersachsen
  • 14.0 % 14.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.1 % 4.1 % Rheinland-Pfalz
  • 1.0 % 1.0 % Saarland
  • 2.8 % 2.8 % Sachsen
  • 3.3 % 3.3 % Sachsen-Anhalt
  • 4.3 % 4.3 % Schleswig-Holstein
  • 3.2 % 3.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (89)
  • 3.4 % 3.4 % Burgenland
  • 11.2 % 11.2 % Kärnten
  • 23.6 % 23.6 % Niederösterreich
  • 12.4 % 12.4 % Oberösterreich
  • 6.7 % 6.7 % Salzburg
  • 15.7 % 15.7 % Steiermark
  • 9.0 % 9.0 % Tirol
  • 1.1 % 1.1 % Vorarlberg
  • 16.9 % 16.9 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (34)
  • 5.9 % 5.9 % Aargau
  • 2.9 % 2.9 % Basel-Landschaft
  • 11.8 % 11.8 % Basel-Stadt
  • 14.7 % 14.7 % Bern
  • 2.9 % 2.9 % Glarus
  • 2.9 % 2.9 % Graubünden
  • 14.7 % 14.7 % Luzern
  • 2.9 % 2.9 % Nidwalden
  • 2.9 % 2.9 % Obwalden
  • 2.9 % 2.9 % Schwyz
  • 2.9 % 2.9 % Solothurn
  • 2.9 % 2.9 % St. Gallen
  • 2.9 % 2.9 % Thurgau
  • 2.9 % 2.9 % Uri
  • 2.9 % 2.9 % Wallis
  • 20.6 % 20.6 % Zürich

Dein Vorname ist Florian? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Florian als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Florian besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Florian.

Häufigkeit des Vornamens Florian nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Florian

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Der Florocopter
  • Flac-Flic
  • Flakian
  • Flaro
  • Flaroin
  • Flaumi
  • Flavio
  • Fleur
  • Fleurelle
  • Flic-Flac
  • Flo
  • Flöchen
  • Flocke
  • Flodde
  • Floechen
  • Floflo
  • Floggbert
  • Floh
  • Flohopser
  • Floid
  • Floii
  • Floink
  • Flokistan
  • Flöle
  • Flolebubu
  • Flolein
  • Flöli
  • Flolian
  • Flolington
  • Flölipopöli
  • Flolo
  • Flomi
  • Flons
  • Flonsrian
  • Flonus
  • Flööru
  • Flopo
  • Flops
  • Flopsi
  • Flor
  • Flörä
  • Florax
  • Florcio
  • Flore
  • Floree
  • Florensibus
  • Flori
  • Floriander
  • Floriann
  • Florianus
  • Florida
  • Florihan
  • Florihorn
  • Florijano
  • Florili
  • Florinchen
  • Floripori
  • Floristan
  • Florius
  • Flörli
  • Floro
  • Florre
  • Florus
  • Flosch
  • Flösche
  • Floschi
  • Flosin
  • Flosiño
  • Flosse
  • Flotschi
  • Flotschki
  • Flötzrian
  • Floula
  • Flow
  • Flowbi
  • Flowi
  • Flowjen
  • Flowsen
  • Flu
  • Fluff
  • Fluffy
  • Flummi
  • Flumo
  • Flupsi
  • Flurl
  • Fokus Flori
  • Fufu
  • Käpt\'n Floww
  • Lori
  • Olf
  • Ori
  • Pflo
  • Pflorian
  • Rian
  • Schlo

Häufigste Nachnamen

  1. Florian Müller
  2. Florian Schneider
  3. Florian Weber
  4. Florian Schmidt
  5. Florian Fischer
  6. Florian Schmid
  7. Florian Huber
  8. Florian Mayer
  9. Florian Wagner
  10. Florian Bauer
  11. Florian Meyer
  12. Florian Hoffmann
  13. Florian Maier
  14. Florian Schäfer
  15. Florian Becker
  16. Florian Schulz
  17. Florian Richter
  18. Florian Kaiser
  19. Florian Wolf
  20. Florian Koch
  21. Florian Walter
  22. Florian Fuchs
  23. Florian König
  24. Florian Beck
  25. Florian Schröder
  26. Florian Geyer
  27. Florian Schwarz
  28. Florian Klein
  29. Florian Braun
  30. Florian Hofmann

Florian in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Florian

Flórián Albert
(1941–2011), ungarischer Fußballspieler und -trainer
Florian Albert
ungarischer Fußballspieler
Florian Ast
Sänger
Florian Bartholomäi
Schauspieler
Florian Bertmer
Künstler aus Deutschland
Florian Bitterlich
Handballer aus Deutschland
Florian Büttner
deutscher Fußballspieler
Florian Ceynowa
(1817–1881), westpreußischer Schriftsteller und Bürgerrechtler
Florian Cloud de Bounevialle Armstrong
Sängerin Dido
Florian Dan Lacusta
rumänischer Fußballer
Florian David Fitz
Schauspieler (Doctors Diara)
Florian Dick
Fussballer
Florian Dietel
Schauspieler
Florian Eckert
deutscher Skifahrer
Florian Fischer
deutscher Schauspieler
Florian Fromlowitz
Torwart bei Hannover 96
Florian Gerster
Ehemaliger Minister v. Rheinland-Pfalz
Florian Geyer
fränk. Ritter, luth. Führ. in Bauernkrieg.
Florian Graf Henckel von Donnersmarck
Filmregisseur
Florian Hartlieb
Komponist aus Deutschland
Florian Heyerick
belgischer Dirigent
Florian Hill
Bergsteiger
Florian Hillebrand
deutscher Fußballspieler
Florian Jahr
deutscher Schauspieler
Florian Kehrmann
Handball-Weltmeister
Florian Kern
bayerischer Schauspieler
Florian Knorn
deutscher Schauspieler
Florian Koch
Basketballer aus Deutschland
Florian König
Moderator bei RTL z.B. Formel 1
Florian Kringe
Fußballspieler
Florian Langenscheidt
Verleger
Florian Lotte
Eishockeyspieler aus Deutschland
Florian Lukas
Schauspieler
Florian Mayer
Tennisspieler
Florian Meyer
Schiedsrichter
Florian Opahle
deutscher Gitarrist
Florian Prokop
Schauspieler
Florian Reichssiegel
österreichischer Schriftsteller
Florian Rivot
französischer Biathlet
Florian Scheiber
österreichischer Skifahrer
Florian Schmidt
Fußballer aus Deutschland
Florian Schwarthoff
Ehemaliger Hürdenläufer
Florian Seitz
deutscher Sprinter
Florian Silbereisen
deutscher Moderator und Volksliedsänger
Florian Sitzmann
Pianist, Musikproduzent und Musikdozent, einer von den Söhnen Mannheims
Florian Stöhr
Model
Florian Trinks
Fußballer
Florian Urban
ungarischer Fußballer
Florian Weber
Schlagzeuger/ Sportfreunde Stiller
Florian Wilk
Theologe aus Deutschland
Florian Wörner
katholischer Weihbischof im Bistum Augsburg
Florian Wünsche
Schauspieler ( Schloss Einstein )
Florian Zajic
tschechischer Komponist
Florian Zimmer
Magier und Illusionist
Heinz Florian Oertel
Sportreporter, Journalist, Moderator und Schauspieler

Florian in der Popkultur

Florian auf der Wolke
Buch von James Krüss

Florian als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Florian wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Florian (1x)

    Hochdruckgebiet Florian
  • Tiefdruckgebiet Florian (3x)

    Tiefdruckgebiet Florian
    • 29.07.2000
    • 15.08.2015
    • 30.03.2011
    • 11.05.2005

Florian in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Florian wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
7 Zeichen
Silben
3 Silben
Silbentrennung
Flo-ri-an
Endungen
-orian (5) -rian (4) -ian (3) -an (2) -n (1)
Anagramme
Florina und Froilan (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Florian - gebildet werden können.
Rückwärts
Nairolf (Mehr erfahren)Florian ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Florian in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000110 01101100 01101111 01110010 01101001 01100001 01101110
Dezimal
70 108 111 114 105 97 110
Hexadezimal
46 6C 6F 72 69 61 6E
Oktal
106 154 157 162 151 141 156

Florian in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Florian anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
3576 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
F465 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FLRN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Florian buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Friedrich | Ludwig | Otto | Richard | Ida | Anton | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Foxtrot | Lima | Oscar | Romeo | India | Alfa | November

Florian in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Florian in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Florian
Altdeutsche Schrift
Florian
Lateinische Schrift
FLORIAN
Phönizische Schrift
𐤅𐤋𐤏𐤓𐤉𐤀𐤍
Griechische Schrift
Φλοριαν
Koptische Schrift
Ϥⲗⲟⲣⲓⲁⲛ
Hebräische Schrift
ולעריאן
Arabische Schrift
وــلــعــرــيــاــن
Armenische Schrift
Ֆլոռիան
Kyrillische Schrift
Флориан
Georgische Schrift
ჶლორიან
Runenschrift
ᚠᛚᚮᚱᛁᛆᚾ
Hieroglyphenschrift
𓆑𓃭𓅱𓂋𓇋𓄿𓈖

Florian barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Florian an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Florian im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Florian im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Florian in Blindenschrift (Brailleschrift)

Florian in Blindenschrift (Brailleschrift)

Florian im Tieralphabet

Florian im Tieralphabet

Florian in der Schifffahrt

Der Vorname Florian in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··-· ·-·· --- ·-· ·· ·- -·

Florian im Flaggenalphabet

Florian im Flaggenalphabet

Florian im Winkeralphabet

Florian im Winkeralphabet

Florian in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Florian auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Florian als QR-Code

Florian als QR-Code

Florian als Barcode

Florian als Barcode

Wie denkst du über den Namen Florian?

Wie gefällt dir der Name Florian?

Bewertung des Namens Florian nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Florian?

Ob der Vorname Florian auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (78.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (79.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (70.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (46.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (54.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (41.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (24.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (28.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (23.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (34.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (29.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (15.6 %)
Was denkst du? Passt Florian zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Florian ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (86.0 %) modern (67.7 %) wohlklingend (79.6 %) männlich (69.6 %) attraktiv (76.6 %) sportlich (72.1 %) intelligent (79.1 %) erfolgreich (77.6 %) sympathisch (84.4 %) lustig (76.3 %) gesellig (72.7 %) selbstbewusst (73.1 %) romantisch (71.3 %)
von Beruf
  • Informatikerin (19)
  • Müllfrau (6)
  • Feuerwehrfrau (6)
  • Hilfsarbeiterin (6)
  • Lehrerin (6)
  • Fußballspielerin (5)
  • Maschinenbautechnikerin (4)
  • Lokführerin (4)
  • Bankkauffrau (4)
  • Industriekauffrau (4)
  • Wissenschaftlerin (4)
  • Rattenfängerin (4)
  • Managerin (4)
  • Musikerin (3)
  • Altenpflegerin (3)
  • Schreinerin (3)
  • Beamtin (3)
  • Immobilienmaklerin (3)
  • Ärztin (3)
  • Pilotin (3)
  • Pizzabotin (3)
  • Straßenbauerin (3)
  • Physiotherapeutin (3)
  • Schauspielerin (3)
  • Polizistin (3)
  • Architektin (3)
  • Ingenieurin (2)
  • Kartografin (2)
  • Schiffbauerin (2)
  • Floristin (2)
  • Möbeldesignerin (2)
  • Schlosserin (2)
  • Unternehmerin (2)
  • Synchronsprecherin (2)
  • Busfahrerin (2)
  • Programmiererin (2)
  • Juristin (2)
  • Klimamechatronikerin (2)
  • Politikerin (2)
  • Händlerin (2)
  • Klempnerin (2)
  • KFZ-Mechatronikerin (2)
  • Musicaldarstellerin (2)
  • Physikerin (2)
  • Automechanikerin (2)
  • Braumeisterin (2)
  • Geigerin (2)
  • Soldatin (2)
  • Elektroinstallateurin (1)
  • Pianistin (1)
  • Dachdeckerin (1)
  • Zimmerfrau (1)
  • Vorgesetzte (1)
  • Bäuerin (1)
  • Technikerin (1)
  • Küchenhilfe (1)
  • Stuckateurin (1)
  • Grafikerin (1)
  • Bürgermeisterin (1)
  • Sportwissenschaftlerin (1)
  • Bundeskanzlerin (1)
  • Webvideoproduzentin (1)
  • Verwaltungsfachangestellte (1)
  • Künstlerin (1)
  • Totengräberin (1)
  • Gerichtsmedizinerin (1)
  • Reifenmonteurin (1)
  • Chemielaborantin (1)
  • Anwältin (1)
  • Mathematikerin (1)
  • Kinderärztin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Gesichtschirurgin (1)
  • Cowgirl (1)
  • Elektronikerin (1)
  • Fischerin (1)
  • Informationstechnikerin (1)
  • Heilpraktikerin (1)
  • Journalistin (1)
  • Krankenfallmanagerin (1)
  • Fluglotsin (1)
  • Footballspielerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Chefin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Bürokauffrau (1)
  • Klavierbauerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Florian und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Florian ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Florian

Ben-Noah 1987
Gast

Dass man diesen Namen weibisch oder als No-Go bewertet versteh ich nicht. 2004 geboren und jetzt selber Kinder die man benennen muss ...

Sebi, Michi, Andi - klingt besser als Flo?

Frank = Franky, Ben = Benny, Noah = Noji?

Egal, aber jetzt weiss ich Bescheid was manche Leute allein aufgrund meines Vornamens von mir denken.

Darlene
Gast

Einer meiner Kommilitonen heißt Florian, ich find ihn giga cool!

Florian
Gast

Tönt nach Jugo

Florian
Gast

Bin Jg84 und wurde auch auf den Namen Florian getauft. Bin damit sehr zufrieden ist wie ich finde ein "Zeitloser" Name welcher auch in Zukunft weiterhin sehr gerne vergeben werden wird. Ein Klassiker halt...

Florian
Gast

Bin Jahrgang 82 und sehr zufrieden mit meinem Namen. Flo als Abkürzung finde ich auch in Ordnung.

Florian
Gast

Ich heiße selbst Florian und bin mit meinem Namen sehr zufrieden

Ina
Gast

Den Namen gibts überall, in allen Ländern.
In Bayern rufen die Leute immer den hl. Florian, wenn es Gewitter gibt (damit der Blitz nicht einschlägt).

Florian
Gast

Also ich bin mit meinem Namen zufrieden und das nun schon seit 27 Jahren und denke ich werde es auch noch in 30 Jahren sein. Immerhin heiße ich Florian und nicht etwa Jackson Anouk der Mächtige oder Ähnliches, wobei mein Name auch auf meine besonders anmutige und prächtige Person eingeht. Kann den Namen nur weiterempfehlen.. hoffe jedoch dass bald nicht alle Florian heißen doch selbst wenn vergesst niemals... ich bin der Erste gewesen, das Original und werde es auch für immer bleiben, gleich nach den heiligen Florian natürlich nachdem Ich benannt wurde. (Florian Silbereisen zählt nicht😅)

Florian
Gast

Der Name ist doch toll! 10 mal besser als Kevin oder sonst ein Film- oder Modename. Ich bin jetzt 78 und habe mich gedrade daran gewöhnt. Auch Flori oder Floh ist doch OK. Abkürzungen in den verschiedenen Formen zeigen doch, wie vertraut man mit dem Namenseigner ist. Nur die Variation "Flower" habe ich als Kind gehasst.
Ein Hoch auf alle "Florianer"!

El Duderino
Gast

Der User "Gast" (kreative Namenswahl!) ist eben so männlich, dass er sich die Fußsohlen von unten rasieren muss und sogar im Stehen kackt. Da wäre so ein klangvoller Name wie Florian natürlich wirklich unpassend. Für einen normalen durchschnittlichen Mann hingegen passt der Name gut. :)

Prisca
Gast

Jungs und Mädels aufgepasst: Ich finds eine Unverschämtheit zu sagen der Name Florian wäre was für einen Jungen, aber keinen Mann... Er wäre eher ein Name für ein Weichei blablabla... Ich habe selbst nicht gerade einen üblichen Namen und würde mich (auch wenn ich eine Frau bin) über einen klassischen Namen mehr freuen, weil alle dann immer kommen mit: Was ist das denn für ein Name? Wo kommt der her? Bist du überhaupt Deutsch? Solche kleinen Problemchen hat man mit einem schönen Klassiker als Namen eben nicht. Soll aber nicht heißen dass ich etwas gegen ausgefallenen Namen habe ;) Ehrlich gesagt finde ich, dass Namen irgendwie immer super zu den Menschen und ihren Besitzern passen, also ist jeder Name im Grunde perfekt

Gast
Gast

Als Kindername ok, aber kein Name für einen Mann, maximal für ein Metro-sexuelles Abziehbild von einem Mann.
Wer kann schon einen Flo(h) ernstnehmen 😂

Gast
Gast

Mir gefällt der Name Florian überhaupt nicht. Der Name hört sich irgendwie schwul an. Ich habe nichts gegen Schwule, aber der Name Florian geht für mich gar nicht. Ganz schlimm finde ich dann auch noch Spitznamen wie Flori zu verwenden.

cinderella
Gast

Mein jüngster Sohn heisst Florian. Geboren 1991.. Wie ich finde ein schöner wohlklingender Name...frech,selbstbewusst und modern

Unfassbar
Gast

Unfassbar, wie hier zensiert wird. Als Beruf gestern „Söldner“ angegeben, eingetragen worden ist nach erfolgter Zensur nun aber „Soldat“. Vorgestern das selbe.
Ein Soldat ist mitnichten ein Söldner: Der Soldat kämpft für sein Heimatland, während der Söldner für jeden kämpft, solange er am meisten zahlt. Ein Söldner ist käuflich und kann jederzeit die Seiten wechseln, wenn ihm seine Bezahlung nicht passt, daher sind Söldner in Fachkreisen sehr unbeliebt.
Wenn man jetzt einen Soldaten als Söldner bezeichnet, bezichtigt man ihn ebenso der Illoyalität, was für einen ehrenhaften Soldaten eine maßlose Beleidigung darstellt.
Zudem fördert das Söldnertum den Krieg als wirtschaftliches Interesse, was in der heuten Zeit sehr bedenklich ist.
Ein Soldat ist also kein Söldner!
Ich bitte, das richtig zu stellen.

Unfassbar
Gast

Beim Namen Florian - angeblich - 5x No-Go???
Was sind denn hier für Nasen unterwegs und was habt ihr denn gesoffen oder eingeworfen?!

Florian ist ein klassisch-schöner Name, zeitlos und immer vergebbar!

flosfreundin
Gast

Hallo zusammen,
Mein Freund heißt auch Florian und ich finde den Namen sehr schön. Er mag seinen Namen an und für sich auch aber er mag es gar nicht wenn ich ihn Florian nenne. Er bevorzugt "Flo" und bis auf seine Mutter nennt ihn auch eigentlich jeder so. Ich finde Flo ist ein sehr schöner und liebevoller Kosename und ich finde ihn fast schöner als Florian. Die Bedeutung passt auch total zu meinem Freund. Seine Mutter hat mir letztens erzählt, dass sie ihren Sohn so genannt hat, weil der Mann einer damaligen Arbeitskollegin so hieß und sie fand, dass es toll klang, wenn diese nach dem Wochenende im Büro immer erzählte "Flo und ich waren am Wochenende..." oder "Flo hat mir..."
Ich finde den Namen auch echt toll und könnte mir keinen besseren Freund wünschen.
Liebe Grüße :)

Über DIDO
Gast

Die wird Florianne geschrieben!!!!

flo's mama😉
Gast

Wir konnten uns nicht unter drei namen entscheiden,aber gleich nach der geburt meines sohnes,meinte der papa und ich,wie aus einem mund; er heisst florian😉er ist ein ausgesprochen flinkes u.geistig agiles kind und ein ladykiller mit seinen strahlend blauen augen. Es ist ein so toller name und wir kriegen nur komplimente,auch weils ein name ist den man aussprechen u.schreiben kann😉

Isabell
Gast

Mein Bruder heißt Florian. Wir nennen ihn immer Flo, Flori, Flöchen, Flöri und Floffy.

Hussain
Gast

Ich würde auch gerne Florian heißen

Hannah
Gast

Stimmt, hübscher Name.

Sophie
Gast

Zeitlos, hübsch, Daumen hoch!

FloundViki
Mitglied

Bester Name den ich jemals bekommen habe!
Meine Frau findet das auch!

gast24
Gast

@ Nicki

... genau!

Nicki
Gast

Ein zeitloser, klangvoller Name.
Und schön :-)

Liara
Gast

Also es wird ja heutzutage - leider - auf fast alles die Bezeichnung "klassisch" geklebt, aber zu Florian passt zeitlos und klassisch wirklich.

Sanni
Gast

Ein Florian geht immer, ein schöner Klassiker.

Elisabeth
Gast

Ich bin heute Oma von einem Florian geworden! Ein schöner, zeitloser, nicht allzu häufiger Name.

Eine Flo Mutter
Gast

Wie ich 1982 der Hebamme den Name Florian sagte, fragte sie ob ich das ernst meine. JA! Er heißt Florian. Als Kind war er ein echter Flo. :-) immer weg und woanders. Er mochte und er mag seinen Namen sehr. Schutzpatron der Feuerwehr hat ihn beeindruckt. Und heute? Keiner kann wissen wie Kinder sich entwickeln. Wir können ihnen nur mit unserer Liebe zu ihnen dabei helfen groß zu werden, auch wenn es mal sehr schwer wird. Ich lache oft und bin stolz auf ihn. Er ist tatsächlich: „der Blühende“, „der Prächtige“, „der
Mächtige“, „der glänzend Ausgestattete“, „der
Prangende“, „der Glänzende“ und „der Schäumende“. Vielleicht liegt es auch ein bisschen am Namen. Der strahlt eine Fröhlichkeit aus die ansteckt. Ob Freizeit, oder Beruf, wo er ist, ist eine gute positive Stimmung. Sein Beruf ist nicht Feuerwehr, aber hat auch damit zu tun. Seine Freundin ist ein Schatz. Ich hoffe und wünsche beiden eine tolle Zukunft. Und allen Flo-Müttern und Vätern, dass sie irgendwann genau so stolz über ihren Florian berichten können.

Bernd
Gast

Uns gefällt dieser Name sehr.Einfach ein zeitlos schöner Name.

Klaudia
Gast

Ein sehr schöner Name für Jung und alt :)

Florian ist cool
Gast

Der Name Florian ist cool genauso wie der Florian den ich kenne und der ist nicht nur cool sondern auch total süß!!!!!!!

Nicola (w)
Gast

Die Abkürzung Flo ist auch voll cool!

an alle Florians
Gast

Total schöner Name!!!!

Claudelchen
Gast

Mein Mann heißt Florian, der is jetzt 35. Ich finde, es ist ein schöner und zeitloser Name und er passt perfekt zu ihm. Ich nenn ihn aber selten Florian, weil ich so ein Spitznamen-Junkie bin, meistens is er Flori,Flöchi, Flöcherle, Flopöchen oder Fluse :-D Florian nenn ich ihn nur, wenn ich sauer bin. Aber ernsthaft, Florian klingt toll, hat eine schöne Bedeutung und mir sind bis jetzt auch nur feine Männer mit diesem Namen begegnet, mal abgesehen von Florian Silbereisen...

Florian
Gast

Ich finde meinen Namen nicht wirklich schlecht, aber ich könnte (mich ausgeschlossen) auf Anhieb mindestens 5 weitere Florians aufzählen...

lalalalalaaalalalallala
Gast

Florian ist ein toller Name

Nina
Gast

Wieso sagen hier einige das der Name nicht zu einem Mann passt?
Ich kenne drei Männer die Florian heißen und die Namen passen richtig gut zu ihnen. Und sie sind wirklich richtige Männer trotz des namens!
Man glaubt es kaum.......😛

Florian K.
Gast

Ich finde meinen Namen sehr schon, aber ich kenne mich eingeschlossen 3 Florians

Florina
Gast

Meine Eltern dachten 9 Monate,dass ich ein Junge wäre und fanden den Namen Florian schön.Als ich auf die Welt kam,machten sie spontan Florina daraus und ich finde den Namen sehr schön.

oh oh oh
Gast

Ich meinte natürlich dass ich ihn aus Spaß immer Flu nenne

oh oh oh
Gast

In meiner Klasse ist 'n Florian. Ich mag ihn sehr gerne und sag aus immer Flu zu ihm!!!

Florian
Gast

Bin gerade auf diesen Seiten unterwegs, weil ich mich für die Namensgebung meines Sohnes inspirieren möchte und stolpere gerade über Kommentare zu meinem Namen. Interessant, dass sich hier auch einige sehr negativ äußern. Bin 33 und hatte bisher nur positive Erfahrungen mit diesem Namen, also an alle die diesen Namen evt. vergeben möchten, keine Panik, Florian hat eine positive Wirkung und kommt gut an. Wenn meine Enkel mich später mit Opa Flo rufen sollten, hätte ich damit kein Problem.

ruthmiriam
Gast

Toller name.

Florians Mama
Gast

Ich finde den Namen Florian einfach, schön und zeitlos. Gerade weil er ein "Allerweltsname" ist und er deswegen kaum noch vergeben wird, ist er unter den Neugeborenen eher selten.
Meinen Sohn spreche ich allerdings mit vollen Namen an und nicht mit Flori oder Flo. Sonst hätte ich ihn gleich Mats oder Matti nennen können.
Übrigens findet man beim googlen des Namens überwiegend attraktive Männer. ;-)

Djordje
Gast

Naja ich finde den namen gibt es ein bisschen oft, sprich es ist nichts besonderes. Der Name ist aber leichter auszusprechen wie meiner..

Tyranha
Gast

Bin froh, dass ich ein Mädchen bin sonst würde ich jetzt Florian oder Martin heißen :o
Obwohl Florian noch besser als Schmartin ist :D

Florian
Gast

Ist - wenn überhaupt ein Allerweltsmane - dann wenigstens ein schöner.
Florian ist ein zeitlos schöner Name.
Was gibts denn an Florian zu meckern?

aber
Gast

Jetzt wird er doch gar nicht mehr so oft vergeben. Im Gegenteil, unter den Neugeborenen ist der Name äußerst selten.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Florian schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Friedmund, Germo, Gottlieb, Hakon, Hedde, Henriques, Howard, Ismael, Joach und Kaie.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Pranshu

Noch kein Kommentar vorhanden

Pranshu beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an seinem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Pranshu?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Moderne Jungennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Jungen

Moderne Jungennamen

Aktuelle Umfrage

Darf Dein Kind bei Dir im Bett schlafen, wenn es möchte?