Leon

  • Rang 195
  • 3937 Stimmen
  • 10 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 15 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 1241 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altdeutsch
  • althochdeutsch
  • aramäisch
  • babylonisch
  • brasilianisch
  • deutsch
  • germanisch
  • griechisch
  • italienisch
  • lateinisch
  • mexikanisch
  • mittelhochdeutsch
  • niederdeutsch
  • österreichisch
  • polnisch
  • portugiesisch
  • romanisch
  • rumänisch
  • spanisch
LEON heißt Löwe bzw. stark wie ein solcher, stammt aber aus dem Griechischen, was später im Lateinischen als LEO übernommen wurde.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben Le-on -eon (3) -on (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Noel 56 L500 LN
Morsecode Schreibschrift
·-·· · --- -· Leon
Leon buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Ludwig | Emil | Otto | Nordpol
Leon in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Leon in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Lea,
  • Lena,
  • Leona,
  • Leoni,
  • Leonie und
  • Leonne
  • Das Löwffelchen,
  • Fleon,
  • Hardo,
  • Knudel,
  • Lee,
  • Lego,
  • Leien,
  • Lele,
  • Lelo,
  • Lelon,
  • Lenny,
  • Leo,
  • Leomollo,
  • Leonardo,
  • Leonello,
  • Leonto,
  • Leonus,
  • Lion,
  • Lolo,
  • Lonni,
  • Lonte und
  • Lorenzo
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Leon
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Leon Andreasen ((* 1983), dänischer Fußballspieler)
  • Léon Blum ((1872–1950), französischer Politiker (Sozialist))
  • Leon Boden (Schauspieler)
  • Léon Breitling ((1860–1914), Schweizer Uhrmacher)
  • Leon Clarke ((* 1985), englischer Fußballspieler)
  • Leon de Winter (Niederländischer Autor)
  • Leon Goretzka (Deutscher Fußballspieler)
  • Leon Huber (Ehemaliger Tagesschausprecher bei SF TV)
  • Leon Jessen (Dänischer Fußballer)
  • Leon Lucev (kroat. Schauspieler)
  • Leon Neil Cooper (US-Amerikanischer Physiker, Nobelpreisträger)
  • Leon Panetta (US-Amerikanischer Verteidigungsminister)
  • Leon Russell (US-Amerikanischer Sänger)
  • Leon Russom (Schauspieler)
  • Leon Scott Kennedy (Hauptcharakter aus "Resident Evil")
  • Leon Stukelj (Ältster Geräteturner aus Slowenien, wurde 100 Jahre alt.)
  • Leon Thomas (Schauspielerin)
  • Leon Uris (Schriftsteller)
  • Leon Vance (NCIS Director in der US-amerikanischen Fernsehserie NCIS)
  • Leon Wessel-Masannek (Schauspieler)
Weitere 15 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Leon
Rang 39 im Dezember 2013
Rang 36 im Januar 2014
Rang 27 im Februar 2014
Rang 34 im März 2014
Rang 32 im April 2014
Rang 32 im Mai 2014
Rang 36 im Juni 2014
Rang 40 im Juli 2014
Rang 27 im August 2014
Rang 34 im September 2014
Rang 35 im Oktober 2014
Rang 22 im November 2014
Rang 23 im Dezember 2014
Rang 22 im Januar 2015
Rang 29 im Februar 2015
Rang 21 im März 2015
Rang 32 im April 2015
Rang 30 im Mai 2015
Rang 40 im Juni 2015
Rang 40 im Juli 2015
Rang 55 im August 2015
Rang 32 im September 2015
Rang 34 im Oktober 2015
Rang 38 im November 2015
Rang 26 im Dezember 2015
Rang 37 im Januar 2016
Rang 35 im Februar 2016
Rang 19 im März 2016
Rang 25 im April 2016
Rang 28 im Mai 2016
Rang 31 im Juni 2016
Rang 32 im Juli 2016
Rang 37 im August 2016
Rang 28 im September 2016
Rang 25 im Oktober 2016
Rang 16 im November 2016
Rang 19 im Dezember 2016
Rang 36 im Januar 2017
Rang 28 im Februar 2017
Rang 24 im März 2017
Rang 25 im April 2017
Rang 32 im Mai 2017
Rang 17 im Juni 2017
Rang 30 im Juli 2017
Rang 17 im August 2017
Rang 12 im September 2017
Rang 39 im Oktober 2017
Rang 19 im November 2017
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Nov
2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 12
  • Schlechtester Rang: 55
  • Durchschnitt: 30.62

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Leon stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Leon seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
41 8425 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Leon belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 41. Rang. Insgesamt 8425 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Leon in den Vornamencharts von Österreich
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 60 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 42 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 31 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 23 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 21 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 17 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 12 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 10 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 9
  • Schlechtester Rang: 60
  • Durchschnitt: 26.17

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Leon in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 9.9 % 9.9 % Baden-Württemberg
  • 16.3 % 16.3 % Bayern
  • 4.5 % 4.5 % Berlin
  • 3.5 % 3.5 % Brandenburg
  • 1.5 % 1.5 % Bremen
  • 4.0 % 4.0 % Hamburg
  • 8.9 % 8.9 % Hessen
  • 1.0 % 1.0 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.9 % 8.9 % Niedersachsen
  • 19.8 % 19.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 1.5 % 1.5 % Saarland
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen
  • 1.5 % 1.5 % Sachsen-Anhalt
  • 3.5 % 3.5 % Schleswig-Holstein
  • 5.0 % 5.0 % Thüringen
  • 6.7 % 6.7 % Kärnten
  • 13.3 % 13.3 % Niederösterreich
  • 13.3 % 13.3 % Oberösterreich
  • 6.7 % 6.7 % Salzburg
  • 6.7 % 6.7 % Steiermark
  • 13.3 % 13.3 % Tirol
  • 40.0 % 40.0 % Wien
  • 7.7 % 7.7 % Aargau
  • 30.8 % 30.8 % Bern
  • 15.4 % 15.4 % Graubünden
  • 7.7 % 7.7 % Solothurn
  • 7.7 % 7.7 % St. Gallen
  • 15.4 % 15.4 % Thurgau
  • 15.4 % 15.4 % Zürich

Dein Vorname ist Leon? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Leon
Statistik der Geburtsjahre des Namens Leon
Leon im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Leon Anton Wiedermann

    Leon Anton Wiedermann

    Wir lieben dich!

  • Babyalbum-Foto von Leon Oliver Babucke

    Leon Oliver Babucke

    Wir lieben dich von ganzem Herzen!

  • Babyalbum-Foto von Leon

    Leon

    Dass du so bleibst wie du bist

  • Babyalbum-Foto von Leon Alexsander Brummet

    Leon Alexsander Brummet

    Du bist der einziegen von den drillingen der es über lebt hat deine zwillingst brüder Fynn und Florian Re...

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Leon?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 3.3 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Leon zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (52.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (58.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (46.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (48.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (52.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (44.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (54.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (68.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (36.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Leon ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Leon in Verbindung bringen.

bekannt (72.5 %) modern (45.7 %) wohlklingend (56.7 %) männlich (55.2 %) attraktiv (56.4 %) sportlich (56.8 %) intelligent (55.6 %) erfolgreich (55.6 %) sympathisch (57.1 %) lustig (69.4 %) gesellig (55.0 %) selbstbewusst (57.4 %) romantisch (52.0 %)
von Beruf
  • Müllmann (30)
  • Hilfsarbeiter (25)
  • Torfstecher (16)
  • Schweinezüchter (12)
  • Anwalt (10)
  • Stripper (9)
  • Fußballspieler (5)
  • Arzt (5)
  • Schädlingsbekämpfer (4)
  • Spargelstecher (3)
  • Knecht (3)
  • Manager (3)
  • Make up-Artist (3)
  • Tierpfleger (3)
  • Hundefriseur (3)
  • Architekt (3)
  • Putzmann (2)
  • Eiskunstläufer (2)
  • Baggerfahrer (2)
  • Ziegenhirte (2)
  • Zimmermann (2)
  • Bauer (2)
  • Maurer (2)
  • Babysitter (2)
  • Pilot (2)
  • Animateur (2)
  • Clown (2)
  • Rattenfänger (2)
  • Jurist (2)
  • Journalist (2)
  • Komiker (2)
  • Friseur (2)
  • Bauarbeiter (2)
  • Trockenbauer (2)
  • Schlachter (2)
  • Kosmetiker (2)
  • Elefantenwärter (1)
  • Küchenhelfer (1)
  • Polizist (1)
  • Gabelstapelfahrer (1)
  • Astronaut (1)
  • Dachdecker (1)
  • Erfinder (1)
  • Stahlwerker (1)
  • Kampfpilot (1)
  • Pförtner (1)
  • Fotograf (1)
  • Model (1)
  • Soldat (1)
  • Rohrreiniger (1)
  • Barkeeper (1)
  • Sänger (1)
  • Schreibkraft (1)
  • Dompteur (1)
  • Webdesigner (1)
  • Frauenarzt (1)
  • Seiltänzer (1)
  • Erzieher (1)
  • Sprechstundenhilfe (1)
  • Haushaltshilfe (1)
  • Selbstständiger (1)
  • Orthopädietechniker (1)
  • Märchenerzähler (1)
  • Koch (1)
  • Ballettlehrer (1)
  • Jodler (1)
  • Nageldesigner (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Bäckereifachverkäufer (1)
  • Visagist (1)
  • Rennfahrer (1)
  • Astrophysiker (1)
  • Künstler (1)
  • Informatiker (1)
  • Fußpfleger (1)
  • Taxifahrer (1)
  • Elektrotechniker (1)
  • Maschinenbauingenieur (1)
  • Metzger (1)
  • Schuster (1)
  • Briefträger (1)
  • LKW-Fahrer (1)
  • Straßenbahnfahrer (1)
  • Urologe (1)
  • Pizzabote (1)
  • Warensortierer (1)
  • Schuhputzer (1)
  • Gänsezüchter (1)
  • Puppenspieler (1)
  • Imbissverkäufer (1)
  • Landwirt (1)
  • Bäcker (1)
  • Gynäkologe (1)
  • Zeichner (1)
  • Kanalreiniger (1)
  • Fliesenleger (1)
  • Modedesigner (1)
  • Fensterputzer (1)
  • Physiotherapeut (1)
  • Sozialpädagoge (1)
  • Klempner (1)
  • Kellner (1)
  • Kassierer (1)
  • Wissenschaftler (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Leon und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Leon

Mitglied Daisy ist offline - zuletzt online am 13.12.17 um 22:32 Uhr
Daisy

Typischer Unterschichtsname, zumindest in Ostdeutschland. Noch dazu viel zu häufig. Wirklich nicht empfehlenswert. Ich persönlich finde ihm vom Klang allein schon nicht mal hübsch - aber das ist ja subjektiv.

Leon
Gast

Leon ist und bleibt der beste Name der Welt!!! Saskia hingegen ist ein furchtbarer Name

Österreich ist das beste Land (und Bahamas)

Gast3156
Gast

Sehr schöner Name und mein Mann und ich kennen mit unseren fast 30 Jahren keinen einzigen Leon! So viel dazu, dass er so häufig ist...

Esther
Gast

Ich mag den namen Leon sonst hätte ich meinen Sohn nicht so genannt. Ich finde eher diese Modenamen nervig, wie liam, Oscar oder Ben
Ich bin zufrieden mit meiner namens Wahl

Gast 82
Gast

Hallo, ich kann manche Meinungen zu den Namen echt nicht nachvollziehen. Leon ist ein sehr schöner und kurzer Name , wonach mein Mann und ich gesucht haben. Unser kurzer ist ein echter Kämpfer deshalb kamen wir auf den Namen... jeder das seine, aber es gibt Namen die man viiiiiiel häufiger hört und mit denen man sofort jemanden (u.a. mit schlechten Eigenschaften ) verbindet ..

Mitglied Tobi_Katie ist offline - zuletzt online am 26.11.17 um 21:57 Uhr
Tobi_Katie

Leon ist und bleibt ein schöner Vorname
Egal ob in oder out wer danach namen aussucht traurig

Unser 1 Sohn heist Leon

Wie der guckt wenn er andere kinder mit dem namen hört

Gast
Gast

@unknown:

Das liegt daran, dass der Name Leon mittlerweile total out ist, in einer bestimmten Altersgruppe der Kinder, findet man diesen Namen massenhaft, so massenhaft, dass er immer noch nervt!
Über die Massenhaftigkeit hinaus, finde ich den Namen Leon einfach nichtssagend und klanglich unschön, aber jedem das seine...

unknown_xx
Gast

Ich finde den Namen schön.
Bevor ich vor 2 Monaten einen Kumpel kennengelernt habe, ist der Name unscheinbar an mir vorbei gegangen, ich hatte nie Freunde mit dem Name und kann die Behauptung, dass der Name sehr häufig vertreten ist nicht wirklich unterstreichen. Ich achte jetzt seit kurzem sehr explizit darauf, aber mir fallen nicht mehr Leons auf als davor.

Gast
Gast

Dieser Name ist ein Witz!
Wer nennt sein Kind nach einer Tierbezeichnung?!

Zu Gast hier
Gast

@ zuvor

Genau das denke ich bei diesem Namen auch immer! Ich muss bei Leon auch immer an das Tier, den Löwen, denken, in doppelter Hinsicht, weil Leon auf Spanisch "Löwe" heißt und weil die Bedeutung des Namen ja auch noch "Löwe" ist.
Also das spanische Wort für Löwe als Namen zu vergeben, finde ich auch albern, da könnte man sein Kind ja auch Tiger, Jaguar, Gepard, Krokodil usw. nennen, peinlich!

Gast
Gast

Das ist doch der Löwe auf spanisch.
Dann nennt das Kind doch gleich Wolf, Fuchs oder Bär! 😉

Julia
Gast

Ich muss sagen ich finde den Namen mega geil. Weil er so dunkel ist klingt es männlich und stark. Ich finde der Name hört dich sehr zielstrebig an und es hört sich so an als ob ein Lenon weiß was er will. :) Ich muss sagen ich wünschte mein Freund hieße Leon😂
Liebe Grüße an alle Leons:) :*

Malea
Gast

Leon klingt viel zu düster und ist viel zu häufig.

Levi
Gast

Viel zu häufig! Leon hört man überall, an jeder Straßenecke gibt's nen Leon.

A.
Gast

Leon ist ein richtiger Massenname, ich kann den einfach nicht mehr hören und schön war der sowieso noch nie.

Gast
Gast

Oh man das Argument, dass angeblich jedes zweite Kind so heißt kann man ja echt nicht mehr hören.. Abgesehen davon ist das falsch! Statistisch gesehen kommen die häufigst vergebenen Namen (also die Top 10 Namen) zu 1 % vor. Das heißt, von 100 Kindern wird 1 so genannt! Nicht jedes zweite. So gesehen KANN nicht jedes zweite Kind Leon heißen!
Ich finde Leon als Namen ganz okay, aber er gibt definitiv noch schönere

David
Gast

@Nicht schön

Ja das stimmt!

Nicht schön
Gast

Ich kann diesen Namen nicht mehr hören jeder 2.te junge der geboren wird heißt Leon, unkreativ und ....

RnB
Gast

Leon wird für mich auch immer der von den wilden Kerlen sein.Gefällt mir immer noch derName. Auf jeden Fall lässig und entspannt.Nervig sind ganz andere Namen, die ich lieber nicht nennen will.

Thorben
Gast

Leon ist nicht "lässig", sondern einfach nur nervig!
Und ich schließe mich "Saskia" an, diesem Namen fehlt eindeutig ein heller Vokal, deshalb klingt Leon auch so dunkel und träge.

Singa
Gast

Kein Leon muss sich das anhören. Nonsens, vollkommen.
Leon ist ein lässiger Name. Schon immer. Jean Reno sei Dank. Top!

Saskia
Gast

Der Name wurde oft gewählt, weil er ein absoluter Modename war und lauter unüberlegte Eltern sich auf denselben Trendnamen gestürzt haben, tja, das haben sie jetzt davon, "Massenartikel", "Massen-Leon", "Nervname", ist ja toll, wenn ein Kind sich sowas anhören muss...
Und ob der Name "klangschön" ist oder nicht, darüber entscheidet der persönliche Geschmack, das ist eine reine Geschmackssache!!!
Für Ihren Geschmack ja, für meinen Geschmack definitiv klanglich unschön, klingt so dunkel und düster, in diesen Namen hätte ein heller Vokal reingehört!

Mitglied Lorrelli ist offline - zuletzt online am 12.08.16 um 16:06 Uhr
Lorrelli

Natürlich wir der Vorname Leon oft gewählt. Weil es eben ein schöner Name ist. Sehr wohlklingenden und männlich. Und die Häufigkeit bestätigt nur dass es eben ein toller Name ist. Viel besser als diese selten oder einmaligen Namen die dann wie ein exotisches Gericht oder wie eine üble Krankheit klingen. Hauptsache selten. Leon ist ein Klassiker und das hat eben seinen Grund. Toller Name!

Alisa
Gast

Na klar wird der Name häufig vergeben. Weil er eben schön ist. Das bestätigt die Beliebtheit doch. Der Name ist zeitlos und schön. Wonl klingende und sehr männlich. Ein Klassiker. Tausend mal besser als die so einmaligen Namen die dann meist nach einem exotischen Gericht oder einer üblen Krankheit klingen :D

Gast
Gast

Zu der Frage "Wie kann ein Name bitte nerven?":

Na ganz einfach, indem er über Jahre hinweg so massiv häufig vergeben wird, dass es in Kindergärten, Schulklassen usw. nur so wimmelt vor Leons und auf der Straße jeder zweite Leon heißt, so dass man diesen Namen permanent und immer wieder hören muss, DAS NERVT!
Ist doch ganz einfach ;-)

Gast
Gast

Ich finde Leon auch nicht besonders schön, hört sich für mich nach einem Kinder- und nicht nach einem Namen für Erwachsene an.
Aber den Ausdruck Nervname kann ich nicht so ganz verstehen. Wie kann ein Name bitte nerven? Nur weil er vielleicht häufig vorkommt? Kinder können nichts für den Namen den sie bekommen und wenn Eltern ihn schön finden, dann können sie ihr Kind doch nennen wie sie wollen. Da ist es doch egal, ob es der 100 Leon ist oder der erste Sky-Jeremiah. Für Kinder und Eltern die sowas hören/lesen, kann das ziemlich verletzend sein..

Für immer ein Wilder Kerl
Gast

Ich könnte niemals meinen Sohn Leon nennen.
Leon von den wilden fußballkerlen war sseitfrühester Kindheit für mich ein Vorbild.
Und das bis zur Pubertät.
Habe nie einen Leon kennengelernt und das hat mir lange Zeit die illusion erhalten.
Ich find dee Name hat meine Kindheit begleitet.
Und würde mein Sohn so heißen dann wäre sozusagen irgendwie die schöne Erinnerung weg.

Das waren si schöne Zeiten.
:D

Madagaskar
Gast

Also was auch immer, ich finde der Name Leon ist einfach mega langweilig, klingt einfach uninteressant, so wie Stefan oder sowas, eben total uninteressant.

Mitglied Tatjana ist offline - zuletzt online am 15.09.17 um 16:48 Uhr
Tatjana

Wenn Zoo und Schokoriegel stehen bleiben, dann bleiben hier auch Massenname, Billig-Auto und zweiter Kevin stehen!

Leon-Bruder
Gast

Leon ist immerhin ein Vorname, im Gegensatz zu Lion.
Lion ist doch nur ein Tierbegriff, eine Schokoriegelbezeichnung und ein Ortsbegriff, mehr nicht!

@Leon-Bruder
Gast

Bleib mal realistisch Kleiner, wenn man Bruder eines mittlerweile "zweiten Kevin = Leon" ist, sollte man lieber den Mund halten über andere Namen!

Und Beileid, dass du diesen Nervnamen Leon für den Rest deines Lebens hören musst.

Leon-Bruder
Gast

Leon ist um Klassen besser als der peinlich-lächerliche Jungennamen Lion.

Sabine
Gast

Der Name Leon ist ne Plage!
Den kann doch keiner mehr hören!

History
Gast

Der Name Leon ist jüdischer Herkunft, er hat jüdische/israelische Wurzeln und ist ein beliebter Name in Israel.
Leon ist ein guter Vorname für Juden.

Bastian
Gast

Also ich bin kein bisschen genervt von den Namen. Kommen bei uns nicht häufiger vor als Julian, Tobias oder Rafael. Ganz normale Jungsnamen und dazu zähle ich auch Leon, David, Lukas etc.

Jakob
Gast

Das stimmt, der Name Leon ist echt durch!

@darunter
Gast

Stimme Ihnen vollständig zu!
Genauso ist es doch, wenn mal ehrlich ist!
Und ja, mich nerven diese Namen auch.

@Nico
Gast

Du musst aber auseinander halten, was ein Einzelfall ist (= deine "angebliche" Beobachtung in deinem direkten Umfeld) und was häufige Fälle sind ( = wiederholte Erfahrungen der meisten Menschen).
Nicht nur bezogen auf dein Umfeld oder eine Stadt, sondern bezogen auf das gesamte Land, ist es nahezu flächendeckend so, dass Leon, David und Lukas nunmal massenhaft vergeben wurden und dementsprechend eben auch extrem häufig vertreten sind und alle Nase lang und an jeder Straßenecke zu hören sind.
Man kann nicht Namen wie am Fließband vergeben und sich ein paar Jahre später beschweren, dass sie zu "Massenartikeln" geworden sind und viele Leute von diesen Namen genervt sind.
Was früher Stefan, Michael, Thomas und Andreas waren, das sind eben heutzutage Leon, David und Lukas.
Stefan und Co. mussten sich auch Dinge wie "langweiliger Standardname" oder "Jeder heißt Stefan/Michael/Thomas" anhören, warum sollte das heutzutage bei Leon und Co. anders sein?
Leon, David und Lukas sind eben die Stefans und Michaels von heutzutage.
Und im Unterschied zu dir kenne ich gleich mehrere Lukas, Davids und Leons und ja, diese Namen sind extrem häufig. Louis/Luis ist der vierte im Bunde, noch son Name, der vor einigen Jahren tonnenweise vergeben wurde und jetzt wimmelt es eben vor diesen Namen, kein Wunder, dass viele von diesen genervt sind.

Nico
Gast

Der David, den ich kenne, ist 27 und weit vor den Jahrtausenden geboren.
Er ist der Mann meiner Cousine, die eh nur Biene genannt wird.
Die zwei haben ihre zweijährige Tochter vor kurzem in dem Kindergarten gegeben, wo ich arbeite.
Und jetzt kommt es: von den angeblichen "Nervnamen" wie Leon, Louis und David, haben wir kein einziges Kind!
Der Kindergarten besteht aus 4 Gruppen mit insgesamt 53 Kindern. (Wir setzen auf ein Konzept mit kleineren Gruppen, damit die einzelnen Kinder besser erzogen werden und nicht im gewusel untergehen)
Ich bin noch nicht fertig mit der Erzieherausbildung, aber früher hat man Trendnamen stärker bemerkt als heute.
Zwei Frauen bei mir auf Arbeit tragen den Namen Claudia und unter Männern Mitte 40 kenne ich aus dem Kegelverein mehrere Stefans.
Bei uns im Kindergarten gibt es 2 kleine Jungs die Niklas heißen, in meiner Gruppe ist ein Mädchen Namens Jordan, in der Käfer Gruppe ein junge namens Jordan und es gibt in meiner Gruppe zwei Emilys.
Leon kommt mir gar nicht häufig vor.
Luca und Lukas erlebe ich im Kindergarten auch nicht, dafür gibt es in meiner Altersgruppe (ich bin 18 geworden) viele davon.
Das ist eigentlich ziemlich dämlich.
Bevor es luca auch als jungennamen gab, war luca/lukah die weibliche Version von Lukas.
Dem Evangelisten aus der Bibel.
Also hießen früher Mädchen Luka und Jungs Lukas.
Ich kenne zwei 15 Jährige Mädchen, die eine heißt Lukah und die andere Lukah. Bei den Jungs in Alter heißen 3 Lukas und nur einer Luca.
Das sind jetzt meine Eindrücke aus Eisenach.
Wenn andere Eltern aus Eisenach das sehen: habt keine Panik, nur weil ein Name als Trendname verschrien ist, muss er nicht schlecht sein.
Manches Stimmt, manches nicht.
Leon und David sind hier seltener als Niklas und Benjamin.
Achtet einfach auf euer Umfeld und guckt, welche Namen bei auch mehrmals auftreten ;)

@Leon
Gast

Und was spielt bei den anwesenden Männern verrückt, auch die Hormone? ;-)

Leon
Gast

Das klingt hier alles gewaltig nach nem bitchfight unter werdenden Müttern :D
Bei dem/der einen oder anderen Spielen scheinbar die Hormone verrückt..

Franziska
Gast

Leon, Lukas, Louis/Luis, David, das sind doch die Nervnamen seit der 2000er-Wende.

Anja
Gast

Leon ist spritzig, symphatisch cool und immer vergebbar.Wunderschöner Vorname. Beide Daumen hoch.

Gast
Gast

Der Name Leon war ein unschöner Trend.

Inga
Gast

Manche Namen werden einfach aufgrund bzw. durch ihre extreme Häufigkeit zu "Nervnamen", Leon ist einer davon, siehe auch David, Lukas, Mia, Emma usw.

Elias
Gast

Grüße.
Ich finde es ein wenig schade, dass sich hier so arg um einen Namen gestritten wird. Namen sind, wie sovieles andere auch, reine Geschmacksache. Und was dieses "Kevin & co." angeht, ist es bedauerlich, dass anscheinend bestimmten Namen negative Eigenschaften zugewiesen werden und die Träger dieser, darunter zu leiden haben. Letztendlich, ist jeder Mensch einzigartig, auch, wenn er Namensverwandte hat, deren Charakterzüge weniger positiv gesehen werden. Ob Leon, Kevin, Ben, Finn, Jakob oder Konstantin, man sollte nicht den Namen beurteilen, sondern die Person, die ihn trägt. Und es ist eines jeden Menschen Recht, einen Namen nicht zu mögen, warum auch immer. Aber es ist nicht unser Recht, Namen und indirekt auch deren Träger mit einem schlechten Ruf zu belegen, nur, weil er uns nicht zusagt. Meinungsäußerung ja, Stimmungsmacherei nicht.

Anna@Geraldine
Gast

Schäbig ist nur, die Realität zu verleugnen und die Wahrheit unter den Tisch fallen zu lassen, nur weil man parteiisch ist und die Fakten nicht wahrhaben will.
Tatsachen kann man nicht weg ignorieren, nur weil sie einem nicht in den Kram passen.
Kevin und Co. konnten sich auch nicht rausreden und das ist beim Namen Leon auch nicht anders, warum auch, ist nur ein Name wie jeder andere und bekommt keine Extrawurst, gleicher Maßstab für alle!
Ist aber auch egal, die Mehrheit kennt den Ruf des Namen Leon und ihr könnt euch ja weiterhin einreden, der Name wäre ja ach so toll, Problem nur, dass das außer euch kaum jemand so sieht, man kann sich nicht selbst belügen..., aber viel Spaß beim Versuch ;-)

Geraldine
Gast

Toller Name, der mir sehr gut gefällt. Von wegen Studien.Schäbiger geht's gar nicht mehr als permanent diesen Blödsinn zu wiederholen, nur weil einem der Nsme nicht zusagt.

Kathi @Sanne
Gast

Na selbstverständlich gibt es diese Studien, erkundige dich erstmal, hier zu behaupten, das wäre nicht ernstnehmbar ist einfach erbärmlich, einfach lächerlich, zeigt nur, wie sehr dich diese Studien stören.
Leon ist (nicht nur) für mich nicht mehr vergebbar.

@Sanne = immer dieselbe
Gast

Wiederhole dich doch nicht permanent selbst!
Leon ist ein einfallsloser, klangunschöner Massen- und Modename, von dem sich die Mehrheit der Gesellschaft nur noch genervt fühlt.

Sanne
Gast

Schöner alter Name,der sich prima durchgesetzt hat. Mir gefällt er sehr gut und wird ganz sicher auf unserer Namensliste stehen.Es gibt keine einzige ernst zu nehmende negative Studie zu dem Namen. Nur weil einer den Namen nicht mag, gilt das nicht für alle. Ich kenne 2 Leons, die bereits 10 Jahre und älter sind. Tolle Jungs, die sehr zufrieden sind mit dem Namen.H
Leon klingt männlich und hat eine gewisse Lässigkeit. Schöner unaufdringlicher Name für alle Lebenslagen.

Leni
Gast

Leon mag ich nicht, viel zu häufig, klanglich unschön - irgendwie so dumpf -, langweilig und einfallslos.

Anna
Gast

@Nina

Die haben aber recht! Das ist nunmal nicht von der Hand zu weißen.
Ich kenne selber ein junges Elternpaar, die Leon auf der Liste hatten und nachdem ihnen jemand aus dem Freundeskreis gesagt hatte "Besser nicht, erkundigt euch erstmal", haben sie das Internet durchsucht und mal rumgehört und sich umgehend vom Namen Leon verabschiedet.
Ich selbst habe auch schon in anderen Foren Beträge gelesen mit Titeln wie "Leon noch vergebbar?" und nicht nur einen, das stimmt also und dann les dir mal die Antworten dort durch.
Sorry, aber man muss schon bei der Wahrheit bleiben.

Nina
Gast

Merkst Du eigentlich,wie oft Du Dich wiederholst!?:)
Nur weil Du den Blödsinn 3 mal postest, wird es bestimmt nicht glaubwürdiger. Sowas von schäbig und durchschaubar.
Es wird immer wieder deutlich, dass DU den Namen nicht ab kannst unddeswegen einen Riesen Bohei hier veranstaltest.Leon mag ich. Lässig, bescheiden und männlich.

yu@ Kuntakinte
Gast

Ach ja? Es gibt angeblich "nicht eine einzige negative Studie zum Namen Leon"?
Also mir fällt da spontan schonmal eine Masterarbeit, die eine Sprachwissenschaftsstudentin unter Befragung von 500 Lehrern durchgeführt hat ein.
Außerdem gibt es mittlerweile genügend Artikel seriöser Zeitungsverlage über die Namenvergabe der letzten Jahre, in denen Leon häufig im selben Satz mit Kevin und Co. genannt wird und eben entsprechend schlecht wegkommt.

...
Gast

Keine Angst, der Name Leon ist nicht der Liebling aller, wird nicht so positiv wahrgenommen und kommt gesellschaftlich nicht so gut weg, wie ihr es gerne hättet und hier ständig darstellt.
Kurz gesagt: Leon ist euer Liebling, aber nicht der Liebling der Gesellschaft bzw. Mehrheit.

@Kuntakinte
Gast

Reg dich nicht so auf, der Name Leon hat einen Ruf weg, auch wenn es dir nicht passt.
Und "armselig" ist nur, sobald Leon einen kritischen Beitrag bekommt, sofort mit dem Finger auf andere Namen (Ben, Mia, Finn und Co.), zu zeigen, um von Leon abzulenken, das ist armselig! Tja, wenn man's nötig hat...
Aber keine Angst, die Kritik an Leon bleibt ja stehen.

@Kuntakinte
Gast

Reg dich ab, der Name Leon ist durch!
Und man merkt sehr deutlich, dass dich das frustriert.
Und armselig und peinlich ist nur, andere Namen schlecht zu machen, nur um vom ollen Leon abzulenken. Sobald hier eine Person Kritik am Namen Leon äußert, wird sofort mit dem Finger auf Ben, Mia, Finn und Co. gezeigt, damit der alberne Name Leon - vermeintlich - besser dasteht, extrem armselig!
Aber wem nichts mehr einfällt, der hat es eben nötig mit dem Finger auf andere zu zeigen, um von sich selbst abzulenken, niveaulos zum Quadrat!
Aber der Name Leon hat sowas eben nötig, klar, denn vernünftige Argumente für den gibt's ja nicht.

Vicky
Gast

Jedem das Seine.

Vicky
Gast

Also ich mag diese ganzen Name nicht, Leon, Leonard, Theo, Leo, finde die klanglich einfach total unschön.
Aber jeden das Seine.

Kuntakinte
Gast

Jetzt lass mal die Kirche im Dorf Du militanter Leon Schlechtmacher. Das was Du hier wieder abziehst, kann man in der Pfeife rauchen.
Es gibt nicht eine einzige negative Studie zum Namen Leon, hast Du Dir aus den Fingern gezogen.Ben, Mia und Co sind wohl seit Jahren eher in aller Munde und da machst wahrscheinlich auch so einen Affentanz drum.Wenn hier jemand schreibt, dass der Name Leon gefällt, kommst Du prompt wieder mit Deinem peinlichen Kevinismus Geschwafel, den kein Mensch mehr lesen mag. Und jetzt gib mal Ruhe armseliger Wicht.

Und@Siri
Gast

Was hat dich denn gestochen?
Der Beitrag, auf den du geantwortet hast, enthält normale Kritik ohne beleidigend zu werden, übrigens ganz im Unterschied zu dir.
Aber die Tatsache, dass du bei der leisesten Kritik so überreagierst und persönlich wirst, zeigt, dass dich diese Kritik massiv "anpisst".
Ja und warum wohl? Weil ihr frustriert seid, dass der Name Leon so in der Kritik steht.

Nochwas
Gast

Und peinlich ist nur das was ihr hier versucht, einen Modenamen und Massenartikel, der mittlerweile in der "Kevin-Kiste" steckt als vermeintlichen "Klassiker" zu verkaufen, das glaubt euch kein Schw...

@Kinga
Gast

Meinst du nicht, dass du mal realistisch bleiben solltest?!
Subjektives Wunschdenken hilft nicht weiter.
Es gibt mittlerweile genug Daten und Fakten über den Namen Leon, die mögen dir nicht passen und die ignorierst du gerne einfach weg, das Problem ist nur, dass der Rest der Gesellschaft dir diesen Gefallen nicht tut und schlicht realistisch und bei den Tatsachen bleibt.
Leon hat seinen Ruf weg, wenn du es nicht glaubst, wirf mal einen Blick in die zahlreichen anderen Namensseiten, sieh dir Daten und Statistiken zum Namen Leon an und hör mal hin, wenn andere Leute - wichtig, FREMDE, denn die sind ehrlich und beschönigen nichts - über den Namen Leon sprechen.

Siri
Gast

Ach schon wieder einer, der es nicht lassen kann und Kevin Vergleiche macht,weil ihm sonst die Argumente ausgehen.Solche Menschen sind ziemlich armselig und müssen andere herabsetzen, nur um selbst besser dazustehen. Peinlich, peinlich...
Leon ist ein toller, kraftvoller Name.

Kinga @unter mir
Gast

Meinst Du nicht, dass DU da etwas falsch interpretierst, weil Du etwas engstirnig und festgefahren bist?
Dein Kommentar hier, sagt doch alles über Dich aus. Menschen wie Dir, ist es zu verdanken, dass Kevin so einen Ruf weg hat. Nimmermüde solche Aussagen möglichst effektvoll zu platzieren. Und Leon in diese Schublade zu stecken, würde Dir so passen, nur weil Dir der Name nicht gefällt.
Aufgewacht, der Name hat sich bereits gut etabliert! Ein schöner Klassiker, den es seit Jahrhunderten gibt. Namen entsprechen auch immer einem Zeitgeist.

@Kinga
Gast

Meinst du nicht, dass du da was zu positiv/optimistisch siehst und beschönigst?
Leon ist immer noch ein Modename, passé ist da gar nichts.
Und "etabliert", ich befürchte das sehen die ganzen Leute, die Leon mittlerweile als "den neuen Kevin" bezeichnen ganz anders.

Kinga
Gast

Unser Favorit unter den Jungsnamen. Modename ist schon längst passé und hat sich seit Jahren bereits etabliert. Top Name!

Lennard
Gast

Also für mich ist der Klang von Leon zu dunkel und unmelodisch.
Und "edel" ist Leon nicht, denn als Modename ist er ja zum Massenartikel geworden und die haben nunmal nichts Edles.

Gast
Gast

Der Name Leon ist zeitlos und wunderschön. Hat so etwas ernstes, männliches und doch einen sehr weichen, melodischen Klang. Gute Mischung! MEIN Urgroßvater hieß so, und mein Großvater auch. Wird jetzt so oft als Modename verschriene, völlig unberechtigt wie ich finde. Dass der name in allen Generationen vorkommt ist eher die Bestätigung dafür dass der Name Leon einfach schön, zeitlos und sehr edel ist!

Anja
Gast

Leon ist lässig und total genial.

Furchtbar
Gast

Mega Nervname!

Alexandra
Gast

Mein Bruderherz heißt Leon. Wir finden den Namen gut und in seinem Umfeld gibts keinen 2.

Gast
Gast

Für ein Auto okay, für ein Kind nicht.

leon
Gast

Ich selber heise leon und finde denn namen sehr schön

Kilian
Gast

Tja das hättest du wohl gern. Leon ist ein cooler Klassiker und hat mit Dustin, Justin etc nichts am Hut. Kings of Leon ,yeah.

Gast
Gast

Der ist fast so schlimm wie Kevin, Justin, Dustin und Co.

Melli
Gast

Leon ist zum Glück seit ein paar Jahren nicht mehr in den Top 5 und somit kann der schöne Name, wieder in Betracht gezogen werden. Mir gefällt dieser zeitlose Name immer besser. Leon der Profi.

Gast
Gast

Mensch bin ich froh, dass die Leon-Welle endlich vorbei ist.
Also mir gefällt der Name auch nicht.

@A
Gast

Du wirst ja auch nimmer müde, es hier zigfach zu posten, was weitaus nerviger is.
Also ich mag den Namen Leon gerne und empfinde Ben als super lästig und überpräsent. Seid Jahren auf Platz 1 der Top Ten Vornamen.

A. @ Karin
Gast

Das ist alles Ansichtssache, mir gefallen Ben und Finn viel besser und Leon überhaupt nicht.
Leon ist einer der Nervnamen der bisherigen 2000er Jahre.
Und ob der schön ist oder nicht, bleibt eben Geschmackssache.

Karin
Gast

Leon ist ein toller, zeitloser Name. Und wen interessiert hier schon Ben, Finn etc. Gefallen mir persönlich überhaupt nicht.

@@apathisch
Gast

Du bist doch der mit den Minderwertigkeitskomplexen der alle Namen hier erstmal grundsätzlich schlecht machen muss.

@@apathisch
Gast

Das schreibt gerade, der Kindergartenclown schlechthin. Du hast doch zu jedem Namen einen negativen Beitrag zu leisten. Das finde ich armselig.

Aber
Gast

Ben, Luca und Finn (mit i) sind wenigstens schön...

@apathisch
Gast

Hääähhh???
Wo kommt der Name Name Lion her und was hat der hier zu suchen???
Was du schreibst ist völlig zusammenhanglos!
Das ist total armselig, wenn hier der Name Leon kritisiert wird, dann werden im Gegenzug einfach irgendwelche anderen Namen in den Dreck gezogen, wie erbärmlich ist das denn!
Und was soll ständig dieses, wenn einer was Kritisches zu meinem Liebling schreibt, dann beleidige ich wahllos andere Namen, damit mein Liebling wenigstens nicht der einzige kritisierte Name hier ist?
Immer dieses "Zeigst du mit dem Finger auf mich, zeige ich mit dem Finger auf dich, ätsch!", absolutes Kindergartenverhalten, man kann sich auch selbst lächerlich machen!
Ja ja, vermeintlich "Erwachsene" sind doch die größten Kinder.

LanaDelRay
Gast

Das Gleiche könnte man über aktuelle Namen wie Ben, Luca, Finn oder noch schlimmer Fynn etc. sagen.
Die letzten Jahre viel häufiger und nerviger. Also jeder wie er mag.

apathisch
Gast

Sind Leon oder Lion vom Klang fast gleich. Der eine bedeutet Löwe und der andere ist der Löwe auf engl. Und nun? Ich habe hier noch nie Leon Befürworter gegen Lion schießen sehen. Warum auch...

Jepp
Gast

Leon, David, Lukas sind so ziemlich das Einfallsloseste der letzen Jahre und durch ihre inflationäre Häufigkeit nur noch nervend!
Und schön sind sie auch nicht.

PPS
Gast

Ich finde den Klang unschön, also mir gefällt Leon überhaupt nicht.
Außerdem ist der Name Leon auch abgenudelt.

Henriette
Gast

Schöner Name. Ein zeitloser Klassiker. Gefällt mir gut.

Gast
Gast

Out!

sasi
Gast

Also mein kleiner couseng heisst leon und ich finde den namen schön auch wenn deutlich schönere namen gibt abee man kann sich dran gewöhn am anfang dachte icg auch was das für n blöder name ist aber dee junge dazu ist Zucker süß und der name passt einfach zu ihm somit bin ich in zwischen ganz zufrieden mit dem Namen

Papyrus
Gast

Der Namens-Stalker ist hier jeden Tag unterwegs und hinterlässt nur Blödsinn.

Any.vivi
Gast

Leon so heisst mein freund den ich seid drei jahren habe.

@LEON unter mir
Gast

Solltest du tatsächlich Leon heißen, sei dir gesagt: "Eigenlob stinkt!"
Auf jeden Fall leidest du aber an Geschmacksverirrung!

LEON is the best
Gast

LEON LEON LEON ❤️❤️❤️❤️❤️

Kombination
Gast

Die beste Kombination ist Leon-Idas. Der König von Sparta.

Claudia
Gast

Ich mag den Namen auch. Die Kombi Leon Max finde ich gelungen.Alles Gute!

Franziska
Gast

Wir haben Leon Max auf unserer Liste. Und lieben diesen Namen.

Anna
Gast

Den mochte ich noch nie, klingt so "düster".

Eva Maria
Gast

Na was auch immer....mir gefällt Leon. Hat mir schon immer gefallen. Zeitloser Name ohne Schnickschnack.

Ich
Gast

Sehe diesen "..."-Loser schon vor mir, wie er den ganzen Tag vor seinem PC oder Smartphone sitzt und sich riesig freut, wenn er mal wieder irgendeinen Namen als "Assi" bezeichnet hat, und dann auch noch jedesmal falsch geschrieben, lach...
Wahrscheinlich träumt der Nachts die Namen, die er am folgenden Tag als nächstes als "Assi-Namen" bezeichnen kann.

Nadine@Jens
Gast

Ist mir soeben auch aufgefallen und ich verstehe die Intention dabei nicht. Leon zum Beispiel, ist ein ganz normaler, solider Name, den es schon ewig gibt. Wie so viele andere Namen auch, die da rausgepickt wurden. Was soll das bringen, dieser Quatsch?

@Jens
Gast

"..." ist sicherlich der Nickname mehrerer, unterschiedlicher User, aber ja, der Lebensinhalt dieser Person scheint aus dummen Kommentaren zu bestehen.

Nadine
Gast

Ich finde den Namen an sich schön. Egal wie oft der früher vergeben wurde, die sind doch alle schon längst aus dem Kleinkindalter raus. Auf jeden Fall,sind es zur Zeit wenige Leons unter sehr vielen Bens, Sophies und Fynns. Jeder wie er möchte.

Marlies
Gast

Na wenn ers fürs Ego braucht...Sehr armselig, so zu argumentieren.
Ich mag Leon nach wie vor, da kann er sich noch so abstrampeln.

green
Gast

Aha, war der Assi-Stempel Verteiler auch hier unterwegs.

yeah
Gast

Sum 41

Sum
Gast

Unsympathisch.

Sina
Gast

Leon ist ein schöner, zeitloser Name. Und diese Art von dümmlichen Kommentaren, kommen immer wieder vom selben frustrierten Typen, der es einfach nicht lassen kann.

@Bino
Gast

Der Song war gut. Ist aber schon ein paar Jährchen her.

@Wie furchtbar
Gast

Was hat denn der Name Tyron bitte mit Leon zu tun und was hat der hier verloren???
NICHTS!

@Bino
Gast

Hehe...
Aber nein, die heißen doch "Löwen-Mami" und "Löwen-Papi", brüll!!!

Ich
Gast

Glaube solche Reaktionen kommen davon, dass andere Namen beleidigt werden oder zu beleidigenden Zwecken herangezogen werden und dann behauptet wird, man beleidige ja keine anderen Namen, das wäre ja niveaulos.
Für mich macht es keinen Unterschied, ob jemand auf der Seite seines eigenen Lieblingsnamen über seinen "Schatz" in den höchsten Tönen spricht und nebenbei andere Namen beleidigt, oder gezielt die Seite des Namens, den er beleidigen will aufruft, und dann dort den Namen beleidigt, das Ergenis ist in beiden Fällen dasselbe.

Bino
Gast

Wie heißt die Mutter von Leon ?
?
?
?
Mama Leone.

Wenn
Gast

Jemand einen Namen in die "bildungsferne Asi-Kiste" steckt, sagt das schon viel über diese Person aus. Eine solch oberflächliche Denkweise ist einfach nur traurig. Ein vernünftiger Mensch wendet Unterscheidungsvermögen an und beurteilt einen Menschen nicht nach seinem Namen, anstatt pauschale Vorurteile zu pflegen. Dass ein etwas häufigerer Name auch bei den angesprochenen bildungsfernen Schichten häufiger vorkommt, liegt in der Natur der Sache. Aber dies macht einen Namen nicht zu einem "Asi-Namen".

Wie furchtbar
Gast

Der Name ist häufig - ach wie ist das schrecklich. Kann man sich auf der Welt etwas Schlimmeres vorstellen, als einen häufigen Namen ? Wo es doch so schöne kreative Namen wie Mauritius Friedhof Excalibur oder Tyron Rrufus Xerxes gibt. Wenn vor Kreativität nur so überquillt, braucht sich auch nicht mit 3 Namen begnügen, sondern kann auch 4 oder 5 nehmen. Zukünftig kann man gegen Extragebühr einen XXXL-Personalausweis in Überbreite beantragen.

Lilli
Gast

Kings of Leon. Yeah 😎

Armani
Gast

Also i sog mal so, mir gefällt er vom Klang her net.
Und bei uns in der Gegend is er a zu häufig.

Mohikaner
Gast

Aber i scho

Hawaiianer
Gast

Mog i net.

Bea
Gast

Leon und Lion beide ok. Leon ist Lion auf Englisch.
Bedeutung und Klang bei beiden schön. Und wer keine Löwen mag, der nimmt dann halt einen anderen Namen.

Greta
Gast

Ich mag den Namen Leon. Zeitlos und gut. Er wurde oft vergeben, schön, dass man dem Namen mal eine Pause gönnt.

Erik
Gast

Gefällt mir nicht, es gibt eine Menge Namen, die schöner sind.

Anni
Gast

Ja wenn man weiter denken kann, dann ist das wohl mehr als logisch, dass Leon und Lion vom Klang fast identisch sind. Aber spätestens heut Nacht, wenn die Teenies sich wieder langweilen oder der Löwen-Hasser hier sein Unwesen treibt, geht der ganze Schwachsinn mit Leon Lion etc von vorne los.

Kathrin
Gast

Hier hat noch nie jemand über Lion gelästert, warum auch... Leon und Lion nehmen sich nicht viel. Und der Klang ist fast identisch. Aber da muss jemand unbedingt täglich seinen Hass über die Namen kippen.

Maxi@Lotusblume
Gast

Ich kann mir ja ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass man einen von beiden mag und gleichzeitig den jeweils anderen "total scheiße" findet, das halte ich für unlogisch, denn die sind sich zu ähnlich.
Vielleicht findet man den einen etwas besser als den anderen, aber einen toll und den anderen sch..., das glaube ich nicht.

Lotusblume
Gast

Ich würde ja generell mal gerne die Frage in den Raum werfen, ob Leon und Lion nicht irgendwie immer (etwas) zusammenhängen.
Die beiden sind sich ähnlich.
Nenne ich mein Kind Leon und der fährt nach England, ist er da ein Lion.
Lion und Leon kommen beide von dem Löwen.
Ist es da nicht dumm, einen gut zu finden und den anderen schlecht zu machen, egal welchen jetzt???

Jess@Martha
Gast

Da sagst du was.
Ich verstehe überhaupt nicht, wie man, wenn man Leon mag, was gegen Lion haben kann oder umgedreht.
Leon wird auf Englisch auch Lion gesprochen, wer ist denn dann bitte so dämlich, den einen gut zu finden, den anderen aber blöd?
Das ist doch Unsinn.

Jess
Gast

Hallo, es gibt auch noch andere Namen außer Leon/Lion.
Wie wärs, wenn ihr euch mal von diesen beiden Namen lösen könntet?

Martha
Gast

Mit ist egal wer wen nicht mag. Ich mag in jedem Fall den Namen Leon, der engl Lion ausgesprochen wird...Klingt beides gut.

Hannes
Gast

Mein Gott, könnt ihr alle nicht EINMAL vernünftig über Namen reden?
Das kann doch nicht so schwer sein.

Miri
Gast

Das müssten doch dann aber min. zwei Personen sein, einer der Leon nicht mag und einer der Lion nicht mag.

Erik
Gast

Es gibt aber hier jemand, der immer Gift und Galle gegen beide Namen spuckt. Entweder bei Leon oder bei Lion....

Andreas
Gast

Wir haben einen Leon UND einen Lion im Familienkreis, es sind beides schöne Namen und es ist fies, wie ihr über die beiden Namen redet.
Hört auf damit!

Für mich
Gast

Sind Leon oder Lion vom Klang fast gleich. Der eine bedeutet Löwe und der andere ist der Löwe auf engl. Und nun? Ich habe hier noch nie Leon Befürworter gegen Lion schießen sehen. Warum auch....

Lotusblume@ach so
Gast

Das finde ich auch.
Aufgrund der Ähnlichkeit macht es ja wohl keinen Sinn, einen dieser beiden Namen schlecht zu machen.
Mir gefallen übrigens beide Namen und ich finde nicht, dass sich das ausschließen muss.
Hört doch mal auf mit diesem Theater, das ist doch peinlich.

@Sandra
Gast

Das verbindest du vielleicht damit.
Aber nicht jeder andere.
Und wenn überhaupt dann lieber "Löwe" als "Klo".
Oder siehst du das anders?

Ach so
Gast

Das ganze Theater hier, weil der Lion Papa, den Leon schlecht machen muss. Aber warum? Die Namen unterscheiden sich kaum...

@Jay
Gast

Ja beglückwünsche dich wieder selbst! :-))))))

Kathrin
Gast

Hier hat noch nie jemand mit dem Schokoriegel gewunken. Was soll die Schokoriegel-Diskussion???
Der arme Lion-Papi sucht hier nur ganz verbissen nach billigen Argumenten, nur weil Lion der Löwe ist, was ja nicht von der Hand zu weisen ist. Das war's schon.

JayJay @Produktberater
Gast

Klasse Konter Junge! ;-)

Haha
Gast

Jetzt antwortet der sich wieder selbst. Besser gehts ja kaum...

Sanni
Gast

Hin oder her, aber eins muss ich sagen, wenn man selbst zu anderen Namen immer wieder Negatives schreibt, muss man sich natürlich nicht wundern, wenn irgendwann die Retourkutsche kommt.
Man kann ja nicht immer wieder "mit dem Schokoriegel winken" und andere Namen als "albern" bezeichnen und dann erstaunt sein, dass was zurückkommt, das war ja absehbar...
Wer mit dem Schokoriegel winkt, bekommt natürlich das "Klo" entgegen gehalten.
Aber wiedermal sehr amüsant hier, wie immer...
Ich habe übrigens weder einen Leon noch einen Lion.

Kathrin
Gast

Jetzt sitzt er da und überlegt verbissen....Armer Wicht.

Fasan
Gast

Ist kaum zu fassen, wie durchschaubar der Typ ist. Mal gucken, was er noch so alles kommt... :-D

Egg
Gast

Um wen oder was geht es hier eigentlich? Ich komm nimmer mit...

Hanna
Gast

Genau! Kann man kaum besser formulieren! Danke Yep!

Och ne
Gast

Geht das jetzt schon wieder los hier? Geht und seid produktiv!

derdiedas
Gast

Ich hab das gerade gegoogelt, das gibts wirklich...bahhh, ich lach mich schlapp!

Die wilde Hilde
Gast

Amüsant, ihr seid alle zum schießen, jeden Tag wieder...

Chris
Gast

Die Welt hält den Atem an, bei Fynn und Ben. Sooooo schön.
Gut, dass ich das nun hier nochnmal nachlesen konnte.

Yep
Gast

Leon ist out und das it gut so! Daumen hoch dafür :-)
Stürzt euch ruhig auf Fynn und Ben. Los, los.

Der LionVerfechter
Gast

...ist wieder unterwegs.

@Bürgemeister
Gast

Das dir das nicht langsam zu blöd wird.
Ja Ben und Fynn sind wunderschön, einzigartig und gar nicht häufig. Ein Träumchen.

Bürgermeister
Gast

Ben und Finn sind zwar häufig, dabei aber wenigstens schön.
Leon ist häufig und dabei auch noch unschön.
Da ist der Unterschied.

@0,7
Gast

Bei Dir hat das Klicken kurzzeitig ausgesetzt, wie man an deinem post sieht.

Ulrike
Gast

Naja, aber es hat ja auch niemand gesagt, dass es Mia, Emma, Sophie und Co. nicht auch so "ergehen" wird.

0,7@Sandra
Gast

Guckst du Post, siehst du Anführungszeichen, denkst du nach, warum die da wohl stehen..., na, machts Klick?

Ina
Gast

Ich würde mein Kind auch niemals Fynn oder Ben nennen, schreibe das aber deswegen nicht hundertmal da rein, dass die Namen häufig vorkommen. Was soll das bringen...

Richard
Gast

Aber es macht keiner, weil viele Leute den Anstand haben es zu lassen. Nur dieser Wicht hier anscheinend nicht. Beliebte Namen kommen sehr häufig vor, so what?

Enni
Gast

Also meins ist Leon auch nicht und ich würde auch mein Kind nicht Leon nennen,
aber Geschmäcker sind verschieden und das ist doch auch gut, denn das bringt Vielfalt.

Marc
Gast

Oh jetzt wird wieder auf die Häufigkeit bei Leon rumgeritten, ganz was Neues.
Das könnte man ja bei allen aktuellen TopTen Namen machen!

Sandra
Gast

Die Formulierung "dumm" ist total niveaulos.
Leon kommt nicht häufiger vor als tausende Mias, Bens und Fynns zur jetzigen Zeit.
Und Namen von Kindern als "Massenprodukt" zu bezeichnen ist einfach Menschenverachtend und unter aller Sau. Spricht einfach für den Verfasser.

0,7
Gast

Schön, dass vor einigen Jahren zahlreiche Eltern so "dumm" waren den Namen Leon zu vergeben, dadurch ist Leon zu einem richtigen Massenprodukt geworden.
Und selbst als es schon absehbar war, waren viele noch so dämlich, auch noch auf den Leonzug aufzuspringen.
Mit David und Lukas, verhielt es sich ähnlich.
Tja, dann muss man eben jetzt damit leben, dass viele diese Namen nicht mehr hören können und das auch mal sagen.

Dani
Gast

Also ich höre diese Namen bestimmt nicht jede Woche. Die aktuellen Modenamen wie Mia, Sophie und Fynn, stören mich viel mehr, aber die sind dann auch mal vorbei und es kommen neue nach...

Jens@Ricarda
Gast

Mit dem Geschmack hast du recht.
Für mich ist Leon genau wie David oder Lukas, ein Allerweltsname, der viel zu oft ist.
Mittlerweile gibt es eben immer mehr Leute, die von diesen Namen genervt sind.
Gibt einfach zu viele die so heißen und wenn ich jede Woche Leon, Lukas, David höre, dann hängts einem eben irgendwann zum Hals raus.

@Ricarda
Gast

Da finde ich Sophie schlimmer - typischer Zweit-/Doppelname für jedes dritte Kind.

Ricarda
Gast

Ob schön oder nicht, das ist ja nunmal Geschmackssache.
Aber mich nervt Leon nur noch, aufgrund seiner Häufigkeit.

Leni
Gast

Hähhh, was hat denn jetzt Lion damit zu tun?
Ich mag übrigens beide Namen, aber hier geht es um LEON.
Hier bitte nur schreiben, wer was zu Leon zu sagen hat.

Karen
Gast

Gestern hat er bei Liam das ganze Forum vollgemüllt, jetzt ist er wieder bei Leon.

Matthias
Gast

Warte schon auf: Leon klingt so 'unschön' und der ist ja sooooo oft und 'langweilig'.
So durchschaubar das Ganze.

Ich auch
Gast

Anni würde ich übrigens auch niemals vergeben, nicht mal als Spitzname.

Sarah
Gast

Der hat schon eine Leon Manie. Jeden Tag schaut er hier vorbei und wiederholt den Quatsch aus lauter Frust.

Klar
Gast

Jetzt kommt bestimmt wieder die ganze Leier....
Er muß wieder Leon schlecht reden, damit der bescheidene Name Lion aus der Schusslinie ist.

Ich auch@Anni
Gast

"beliebt", wo lebst du denn? Davon träumst du nachts.
Und andere Leute würden Leon niemals vergeben...

an LionVerfechter
Gast

Du bist so ein schlechter Verlierer. Haha

Benedikt Clemens Valentin
Gast

Manche Menschen haben zwei schöne Namen, Leon nicht mal einen...

Anni
Gast

Genau, muß jetzt seinen Frust wieder bei Leon auslassen. Leon ist total beliebt und Lion/Laien würde ich niemals vergeben.

Sina
Gast

Ja ja Du armer Lion Verfechter. Du kannst einem nur leid tun:)

Matti
Gast

Nee, ausrangierter "Trendname", den heute keiner mehr will.

Si
Gast

Eben kein Modenamen mehr! Ein Glück.
Lieber auf dem Abstellgleis als im Umlauf!!!

Juli
Gast

Bei Leon muß ich immer an Donna Leon denken. Bestseller Autorin und tolle Bücher.
Der Name Leon ist zeitlos und wunderschön.

UPPS
Gast

Bei Leon denke ich immer an einen Modenamen auf dem Abstellgleis.

Alina
Gast

Beim Namen Leon muss ich immer an diesen Leon aus GZSZ denken. Ich finde den Typ unsympathisch und der Name Leon ist auch blöd.

@TJ
Gast

Alle paar Tage kommt in regelmäßigen Abständen haargenau dasselbe posting. Der Name klingt "unschön" und Leute hätten angeblich keinen Geschmack, die den Namen vergeben. Zur Krönung seines Tages, schaut der immer wieder hier vorbei und kopiert das Gleiche unendlich oft hier rein. Ich kann diesen langweiligen Quatsch nicht mehr ab.

@ TJ
Gast

Und dieser Rest ist überflüssig. Was ich von Leuten zu halten habe, die nur ihren eigenen Geschmack gelten lassen, weiß ich auch.
Ich finde Leon als Kosename von Leonard okay. Als alleinigen Namen würde ich ihn nicht vergeben.

TJ.
Gast

Mir gefällt er überhaupt nicht, Leon hat einfach einen unschönen Klang und der Rest wurde ja bereits angesprochenen.
Naja, Geschmack ist ja verschieden, aber wenn gar kein Geschmack vorhanden ist...

Simone
Gast

Ein schöner und zeitloser Name. Und mir ist 100mal lieber wenn ein Name "out" als "in" ist.

Magnus
Gast

Leon ist einfach out.

@Auch dabei
Gast

Volle Zustimmung, man kann es echt nicht mehr hören.

Auch dabei
Gast

Hierzu fällt einem wirklich nichts mehr ein. Das Niveau dieser frustrierten und gelangweilten Teens sinkt von Tag zu Tag, dazu noch unfähige Moderatoren, die dem Schwachsinn nicht Einhalt gebieten können und das Ganze absolut nicht im Griff haben. Es gibt zum Glück versiertere Foren zum Thema Vornamen, denn dieses hier verkommt total. Man kann Namen mögen oder nicht, aber dieses Vornamen-Bashing ist hier ein richtiger Volkssport geworden. Jeden Tag steht hier ein Vornamen-Hasser auf der Matte, der totale Diffamierungen verbreitet und unbedingt und ganz dringend seinen Frust loswerden muß.

Mfg
Gast

Klingt Eon gut?
Nö.
Man setzte ein L davor...
Und...,klingts jetzt besser?
Neeee!

D.J.
Gast

Leon klingt gut???
Ihr habt doch was an den Ohren.

na klar
Gast

Bist du das, du trotziges Kind. Aber mehr als ein mitleidiges Lächeln gibts da sowieso nicht. Das was Du hier machst, ist weder besonders revolutionär noch lustig. Es ist schlicht und ergreifend dämlich und zeigt einfach nur, was für ein Loser du bist.

Der Moderator
Gast

Hat den Beitrag von "Jonathan" mit dem Vorwurf, Leon Befürworter wären "schwul" entfernt. Danke dafür.

Aha
Gast

"Jonathan" ist wach und schon kommt der nächste Quatsch.

Meinung zu Leon
Gast

Leon ist ein Möchtegern-Name für Möchtegern-Eltern,
genau wie Conner/Connor ein möchtegern-"cooler" Name für Wichtigtuer-Eltern ist.
Einfach nur lächerlich.

Christina
Gast

Er hat gestern um Mitternacht, noch schnell aus Wut und Verzweiflung alle Leon Befürworter als "schwul" bezeichnet und jetzt pennt er, der Nasenbohrer :)

Ja ja
Gast

Der bezauberndste Name auf dem Planeten. Die Welt hält den Atem an. Jetzt hast du es dem Namen Leon aber so richtig gegeben. Alle Leons werden fortan jede Nacht in ihre Kissen weinen. Vielleicht noch ein paar mal mit dem Fuß aufstampfen, um deinen infantilen Beitrag so richtig zu untermauern, das würde dann auch zu dem Schwachsinn passen, den du täglich hier hinterlässt.

So
Gast

Siehts aus, Jonathan ist um Welten schöner als Leon, ja, da guckt der Leon neidisch.

Ich
Gast

Immerhin hat Jonathan den schönsten Namen...

Dings vom Dach
Gast

Das ist wieder typisch für die "Jonathans" im Forum. Erst irgend einen Schwachsinn behaupten und anschließend dumm dastehen, weil hier viele smarte Menschen vorbei schauen, die gut kontern und sich von solchen Dilettanten nichts vormachen lassen.
@ "Jonathan": Der einzige, der sich hier permanent künstlich aufbaut bist du. Wie bereits geschrieben wurde, bellt Schneewittchen nur - heiße Luft und belanglose, sich ständig wiederholende Postings. Ich hoffe, dass du für immer etwas Besseres vorhast und alle zukünftig mit deinen "versierten" Postings verschonst. Aber wetten nicht? Und jetzt du wieder - aber vorher nicht vergessen, einen nicht ganz so biblischen Namen auszusuchen.

Jonathan@na ja
Gast

Ja klar... bla, blah, blah, geh nach Hause du nervst.
Und schreib noch was, du musst ja hier immer das letzte Wort haben.
Viel Spaß beim weiter Aufregen, pass auf, dass du keinen Herzinfarkt kriegst.
Tschüss, hab noch was besseres vor.

na ja
Gast

Der Jonathan musste nun erst mal googeln, ob sein Name etwa wirklich biblisch ist. Ach du liebe Güte, ist er ja tatsächlich, so ein Mist, was habe ich denn da geschrieben. Okay, wie komme ich da raus? Dann gibt es eben biblische Namen und übertrieben biblische Namen. Samuel ist übertrieben, Jonathan nicht.
Nee, mein Lieber, das ist zu durchsichtig.

yepp
Gast

Sehe ich genau so

und ich
Gast

Bin mir sicher, dass die meisten, die so kluge Sachen zur Erziehung sagen, selbst gar keine Kinder haben und wie der Blinde von der Farbe reden.

@ Jonathan
Gast

Du legst also fest, welche biblischen Namen übertrieben sind und welche nicht. Dein Name gehört natürlich zur 2. Kategorie. Bisschen selbstherrlich, meinst du nicht?

Ich
Gast

Es geht hier ja nicht um normal fürsorgliche Eltern, sondern um "Übereltern", die es einfach übertreiben und ja, die gibt es und sie machen sich lächerlich und solche Eltern möchte ich auch nicht "am Hals haben", bei denen ist es ja so rum, dass die Eltern den Kindern am Rockzipfel hängen.

Jonathan@Hallo!!
Gast

Nein bin ich nicht und danke mir geht es gut, dahingehend kann ich dich beruhigen.
Mir ist schon bewusst, dass mein Name biblischen Bezug hat aber Samuel, Samson und Co. finde ich "übertrieben", das meinte ich damit. Klar kannst du ein Kind auch Jeremias, Judas oder Jesus nennen, das sticht dann aber biblisch "ins Auge" und ist halt nicht jedermanns Sache.
Und ja, Jonathan finde ich trotz biblischem Bezug "normal" und nicht ausgefallen.

also
Gast

Ehrlich gesagt, habe ich total den Überblick verloren, ist aber kein Verlust, glaube ich. Wisst ihr, was ich jetzt mache? Ich werde mit meinen Kindern spielen und ihnen bisschen was von der Welt erklären, damit sie nicht als halbe Deppen eingeschult werden. Schönen Tag noch.

*@
Gast

*@

Hallo!! Jonathan!!!
Gast

Du bist auch gewaltig auf den Kopf gefallen, oder?

Hallo!! Jonathan!!!
Gast

Sag mal was zu deinem Namen!!! Gehen dir die Argumente aus oder hast du am Ende nicht gewusst, dass dein eigener Name auch biblisch ist und bist jetzt geschockt?

Gott......
Gast

Oh, der Gesangsverein ist angekommen. Jetzt wird's aber lustig. Das hier grenzt an die Sonya-Sinan-Geschichte, nur mit anderem Thema.

Mik
Gast

I've got your picture on my wall.
I dream about you when I sleep.
I go out of my way, everyday, just hoping that
I'll catch you walking down your street.
I know just where you went to school.
I know the names of all your friends.
Oh God I've got it bad again,
An o-b-s-e-s-s-i-o-n.
I know your middle name.
I've got a lock of your hair.
I'm just a little bit insane,
Cause I think I see you everywhere.
My friends, they just don't understand.
They cannot see my point of view.
They say it's gotten out of hand,
That I'm obsessed with you...

Singen macht happy, solltet ihr auch mal ausprobieren.

???
Gast

Weißt hier noch jeder, wer wen gerade beleidigt und wer wem was unterstellt hat?

@Äh
Gast

Werden wir jetzt hochmütig?

@@ also
Gast

Zeige mir die Stelle, wo ich das so gesagt habe!

@@Äh
Gast

Mit deinem Kommentar von 16.14 kann ich nichts anfangen. Es ist für mich nicht ersichtlich, worauf der sich bezieht.

@also
Gast

Wer nicht den Übereltern angehört, gehört zu den Rabeneltern, natürlich!

also
Gast

Ich finde die Eltern, die sich einen Scheiß um ihre Kinder kümmern, wesentlich bedenklicher, als die, die vielleicht ein bisschen zu viel tun. Wenn Eltern sich etwas mehr mit ihren Kindern befassen, haben die se Vorteile in der Schule, das ist nun mal so.

@Äh
Gast

Abnormal, gerne! Aber nicht was Eltern und Kinder betrifft.

@@Ä
Gast

Was ist normal und was heißt, die alte gute? Wer legt fest, was normal ist? Und Eltern sind nun mal nicht genormt.

@unter mir
Gast

Glück gehabt. Ich leider schon.

@Äh?
Gast

Ah, für doch gibt es also nur die Überbesorgten und die gänzlich Unvorsichtigen, dazwischen ist also kein Platz mehr?
Himmel, wo ist die gute alte Normalität geblieben...

unter mir
Gast

Solche Leute kenn ich nicht, ehrlich.

@@Jonathan 16:00
Gast

Das Problem sind meines Erachtens nicht die Namen an sich, sondern die Eltern, die sich ganz 'bewusst' für eine 'Gruppe' (Biblisch, Öko, alt, modern) entscheiden, wo es gar nicht mehr um einen Namen an sich geht, sondern nur noch um die gewünschte Gruppe.
,,Hm, der moderne Fynn gefällt uns eigentlich super gut, aber der ist nicht biblisch, also nehmen wir doch lieber Benjamin, obwohl uns der eigentlich zu lang ist..."
So in der Art

@ Jonathan
Gast

Was meinst du, dass Jonathan für ein Name ist???

Äh?
Gast

Unterhalten wir uns jetzt über Erziehung oder noch über einen Namen? Aber wenn wir schon mal dabei sind, mir sind etwas mehr besorgte Mütter 100mal lieber als die, die in der einen Hand ne Zigarette und in der anderen Smartphone oder ähnliches haben und sich autistisch darin vertiefen ohne mitzukriegen, dass ihr Kind gerade vom Klettergerüst fällt oder ähnliches.

@Jonathan
Gast

Wer sich heute für den Beruf des Erziehers entscheidet, der muss schon wissen, worauf er sich einlässt. Die "ältere" Generation der Erzieher hat es da natürlich eiskalt erwischt.
Ich hatte vor einem halben Jahr ein Sozialpraktikum in einem Vorkindergarten, 2-3-jährige, da hab ich auch so einiges erleben dürfen. Von den immer lustiger werdenden Namen mal abgesehen; das eine Kind durfte unter keinen Umständen (!) Zucker bekommen (ohne verständlichen Grund natürlich), das andere musste auf die Minute genau zum Schlafen hingelegt werden, und wieder ein anderes durfte mit einem Kind keinen Kontakt pflegen, da gab's in der Vergangenheit ja mal Stress!
Ich sage es dir, hinter dem Rücken der tollen Supereltern hört man von den Erzieherinnen auch das ein oder andere Kichern ;-).

@ Jonathan
Gast

Wie sollen denn die Kinder deiner Meinung nach heißen? Biblische Namen gehen nach deinem Geschmack nicht, alte Namen gehen nicht, moderne auch nicht? Da bleibt nicht mehr viel. Heißt du Jonathan oder ist das ein Nickname?

Jonathan
Gast

Ohne Eltern is schlecht aber mit diesen "Übereltern" an der Backe ist auch nix...
Wobei, wenigstens hat man immer was zu lachen, wenn die unterwegs sind und lachen ist gesund, danke dafür.
Mir tun nur manchmal die Kindergärtnerinnen heutzutage leid, wenn die mit so ner Kindergartengruppe unterwegs sind und es dann neben einer Horde von L-Kindern auch noch mit der biblisch angehauchten "Ökotruppe" der Samuels, Samsons, Noahs, Elias usw., den "Vergangenheitsfreunden" Paul, Ludwig, Karl, Clara, Maria" und der Gruppe der "Hypermodern-Namen" Tyler, Junis, Jerome, Conner, Cameron, Summer, Emiliana etc." zu tun haben, mir würde da der Kopf rauchen.
Ob Kindergärtnerinnen wohl auch manchmal über die Namen einiger Kinder lachen müssen?

Liz
Gast

Definition von HONK = Hilfsarbeiter Ohne Nennenswerte Kenntnisse ;-)

@Oh Gott
Gast

Was ist denn jetzt schon wieder???
"Stimmt" hat absolut Recht und sein "Honk" bezieht sich nicht auf normale Eltern und nicht auf alles was Eltern machen, sondern nur auf die Spezies "Übereltern" und die kennt jawohl jeder, die laufen nämlich immer häufiger draußen rum.

@Oh Gott
Gast

Sprichst du von dir?

HALLO !!!
Gast

Es geht um den Namen LEON und nicht um milchkaufende Connor- Eltern!!!

Oh Gott
Gast

Wer hier Honk ist und wer nicht, steht für mich aber fest. Wie alt seid ihr denn, wahrscheinlich in der Pubertät und findet deshalb alles Sch..., was Eltern machen.

David
Gast

Ich war gestern im Supermarkt und dann hörte ich hinter mir so einen Vater sagen "Conner/Connor hol mal zwei Milch", ich mich gleich umgedreht und mir diesen Conner angeguckt und mir gedacht " Aha, das ist son Conner und so sehen Eltern aus, die ihr Kind Conner nennen".
Oder solche Eltern die auf der Straße rufen "Noah Elias Samuel" hol bitte Felina Juli Roxanne, wir wollen nach Hause.
Ich muss da immer lachen.:-)

Helena@Tobias
Gast

Danke! Der Meinung bin ich auch.
Ich frage mich in letzter Zeit oft, wie ich überhaupt groß geworden bin, mich zu einem normalen, anständigen Menschen entwickeln konnte und mein Leben auf die Reihe bekommen habe, obwohl meine Eltern nicht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr nur mich im Kopf hatten.
Außerdem, wie soll sich ein Kind überhaupt so entwickeln, wie es will, wenn es von Anfang an alles in den A**** geschoben bekommt und nie lernt, dass sich nicht alles um es dreht?

!!!
Gast

Richtig, diese aufgedrehten "Übereltern" nerven und machen sich alle Nase lang lächerlich.
Von Montag bis Sonntag Nachwuchs, Nachwuchs und nochmal Nachwuchs, sonst noch was? Nö, warum auch?
Ich muss Oscar Joshua Ferdinand aus der Kita abholen, danach geht's zum Kinderyoga, ist gut für die Kleinen.
Schwesterchen Filippa Paula Louise ist seit einer Woche trocken, meine Frau ist mit ihr beim Babyschwimmen und morgen geht's in die Krabbelgruppe, Nachmittags muss ich noch einen Bio-Möhren-Pastinaken-Kuchen für Oscars Joshua Ferdinands Geburtstag backen.
Übermorgen kommt Oscar Joshua Ferdinands Freund Conner Etienne zum spielen, abends muss ich noch Babybrei für die Kleine kochen und dann ist auch schon wieder Wochenende.
Ja und am Wochenende unternehmen wir natürlich was mit den Kids.
Ichselbst, ähm..., existiere nicht mehr, seit äh..., der Geburt des ersten Kindes, ist aber auch nicht nötig, wir haben ja unsere Kinder.

Stimmt
Gast

Da muss ich "@unter mir 15:07" Recht geben. Nur weil man Kinder hat, muss man sich nicht zum Honk der Nation machen und in Scharren losziehen um 'gemeinsam die Welt zu entdecken'. Das geht auch ganz gut alleine oder nur mit der Familie.

@@unter mur
Gast

Doch, ich erkläre meinen Kindern auch die Welt und gehöre nicht zu den Müttern, die ihre Kinder in die Welt setzen um Kindergeld zu kassieren und sich dann nicht mehr um sie kümmern. Und ich hoffe für dich, dass du selbst nicht Kind solch einer uninteressierten Mutter bist. Der von dir genannte Beitrag zielt einzig und allein auf den Namen ab und das sehr primitiv.

@unter mir
Gast

Die von "Oberlöwe" genannte Situation kommt mir einfach sehr bekannt vor. Noch nie Kontakt mit diesen tollen Mutter-Kind-Ausflugs-Treffen gehabt? Sowas kann man sich getrost sparen.

unter mir
Gast

Was hat denn das nun mit Supermamas zu tun? Sorry, aber da kann ich nicht mit lachen, weil ich überhaupt nicht verstehe, worüber du da lachst.

@Oberlöwe
Gast

Ich lach mich schlapp. So siehts aus, mit den überengagierten und modeorientierten Supermama's :-D Die gibt's wirklich und wahrhaftig, leider!
Sorry, aber das musste jetzt raus!

@ Oberlöwe
Gast

Und solche Postings wie deines sind schuld daran, dass es aggressive Antworten gibt. Man hat ja eigentlich nur 2 Möglichkeiten wie mit Leuten wie dir umzugehen ist. Entweder ignorieren und mitleidig über so einen gequälten Versuch, den Namen schlecht zu machen, lächeln und somit geistige Überlegenheit zeigen oder aber zurück zu schießen. Und wer ist dann der erste, der beleidigt ist und sich angegriffen fühlt???

tja,
Gast

Wie sagt man so schön, wie es in den Wald ruft, schallt es zurück. Wenn mich einer blöd anmacht, antworte ich auch nicht mehr lieb.

@@ Claudia
Gast

Du scheinst nicht richtig gelesen zu haben. Das sind Antworten auf unsachliche Leonkritiken.

Zeige Kommentare 1-250 von 1241

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Jelly-Baby

Kommentar von kiki

Ich hoffe das kein kind so heißen muss zumindest nicht in deutschland-es würde nur gehänselt werden in amer...

Mädchenname Munira

Kommentar von evelyn

Was ist daran schön ,bääää ,fruchtbar.ABER ICH SCHREIB LIEBER NET WEITER schließlich ist der name arabisch ...

Mädchenname Tugba

Kommentar von @yasmin bzw tugba

Ich kann dir erklären warum dieser **** name so viele stimmen hat weil ihr jeden stimmen für diesen namen g...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Esperanza, Gratian, Luise, Samthanna und Wunibald ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren