Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Milan Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Milan ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

3914 Stimmen (Rang 207)
29 x auf Lieblingslisten
5 x auf No-Go-Listen
207

Rang 207
Mit 3914 erhaltenen Stimmen belegt Milan den 207. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Milan ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Milan
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk
Michael Calinski
Überarbeitet von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Milan?

Der Name Milan bedeutet "der Liebe", abgeleitet vom slawischen milo für "lieblich, lieb, teuer".

Milan ist ein tschechischer Name altslawischer Herkunft. Er wurde ursprünglich mal als Kurz- oder Verniedlichungsform von verschiedenen slawischen Vornamen genutzt, die mit "Mil-" beginnen wie beispielsweise Miloslaw. Über die ehemalige Tschechoslowakei hat er sich allmählich als eigenständiger Vorname verbreitet und ist heute vor allem in den Ländern und Regionen der ehemaligen Tschechoslowakei und des ehemaligen Jugoslawien sowie in Ungarn verbreitet.

Die ungarische Schreibweise des Namens ist Milán.

In Deutschland war der Jungenname Milan lange Zeit unbekannt, hat sich in den vergangenen Jahren aber zu einem sehr beliebten männlichen Babynamen entwickelt.

Weitere Wortbedeutungen von "Milan":

  • Milan ist die lombardische und englische Bezeichnung für die italienische Stadt Mailand
  • Der Fußball-Traditionsverein "AC Mailand" (offiziell "Associazione Calcio Milan") wird kurz nur Milan genannt
  • Als Milan werden zwei bedeutende Greifvogelarten bezeichnet, die auch in Deutschland beheimatet sind: der Schwarzmilan (Schwarzer Milan) und der Rotmilan (Roter Milan)

Woher kommt der Name Milan?

Wortherkunft

Wortherkunft ist das slawische Wort "milo" für "lieblich, lieb, teuer". Der Name Milan war ursprünglich eine Verniedlichungsform von slawischen Vornamen, die mit "Mil-" beginnen wie z.B. Miloslaw. Vor allem in der ehemaligen Tschechoslowakei hat er sich dann allmählich als eigenständiger Vorname verbreitet.

Wortzusammensetzung

milo = lieblich, lieb, teuer (Slawisch)

Wann hat Milan Namenstag?

  • 14. November

Wie spricht man Milan aus?

Aussprache von Milan: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Milan auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Milan?

Milan ist in Deutschland ein sehr beliebter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 19. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2019 mit Platz 15.

In den letzten zehn Jahren wurde Milan etwa 24.500 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 22. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 27.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Milan

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Milan in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 19 22 17 15 (2019)

In Deutschland wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 24.500 Mal als Erstname vergeben (26.100 Mal von 2010 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 92 108 110 92 (2022)

In Österreich wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 470 Mal als Erstname vergeben (670 Mal von 1984 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 83 94 99 52 (1930)

In der Schweiz wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 550 Mal als Erstname vergeben (2.700 Mal von 1930 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 8 10 10 3 (2014)

In der Niederlande wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 6.200 Mal als Erstname vergeben (16.400 Mal von 1930 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 43 60 54 4 (2004)

In Belgien wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 1.800 Mal als Erstname vergeben (6.500 Mal von 1995 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 99 95 87 81 (2016)

In Frankreich wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 7.500 Mal als Erstname vergeben (12.300 Mal von 1930 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Ungarn 9 11 10 7 (2010)

In Ungarn wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 9.800 Mal als Erstname vergeben (19.800 Mal von 2000 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Ungarn (2000-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Ungarn in den Jahren 2000-2022
Polen 47 60 65 47 (2022)

In Polen wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 4.800 Mal als Erstname vergeben (5.800 Mal von 2000 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien - - 65 51 (1992)

In Slowenien wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (150 Mal von 1992 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 66 68 85 66 (2022)

In Dänemark wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 670 Mal als Erstname vergeben (870 Mal von 1985 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 107 105 114 105 (2021)

In Schweden wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 660 Mal als Erstname vergeben (860 Mal von 1998 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 95 94 107 94 (2021)

In Norwegen wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 300 Mal als Erstname vergeben (740 Mal von 1945 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 222 242 222 (2021)

In England wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 1.400 Mal als Erstname vergeben (2.300 Mal von 1996 bis 2021).

Milan in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 117 116 114 114 (2020)

In Schottland wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (80 Mal von 1974 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 124 129 133 124 (2022)

In Irland wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (160 Mal von 1964 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 78 84 82 78 (2022)

In Nordirland wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (30 Mal von 1997 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 312 370 397 312 (2022)

In den USA wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 7.200 Mal als Erstname vergeben (12.800 Mal von 1930 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 40 36 41 36 (2021)

In Kanada wurde Milan in den letzten 10 Jahren ca. 2.700 Mal als Erstname vergeben (3.700 Mal von 1980 bis 2022).

Milan in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Milan in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Liechtenstein - - 4 4 (2020)

In Liechtenstein wurde Milan in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Milan in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Milan in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 103 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 113 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 123 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 103 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 74 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 97 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 76 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 38 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 23 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 17 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 22 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 19 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 15
  • Schlechtester Rang: 149
  • Durchschnitt: 59.72

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Milan

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Milan im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 103 im April 2020
Rang 104 im Mai 2020
Rang 106 im Juni 2020
Rang 72 im Juli 2020
Rang 91 im August 2020
Rang 89 im September 2020
Rang 85 im Oktober 2020
Rang 107 im November 2020
Rang 107 im Dezember 2020
Rang 96 im Januar 2021
Rang 111 im Februar 2021
Rang 93 im März 2021
Rang 92 im April 2021
Rang 71 im Mai 2021
Rang 76 im Juni 2021
Rang 62 im Juli 2021
Rang 62 im August 2021
Rang 68 im September 2021
Rang 61 im Oktober 2021
Rang 61 im November 2021
Rang 66 im Dezember 2021
Rang 80 im Januar 2022
Rang 60 im Februar 2022
Rang 78 im März 2022
Rang 91 im April 2022
Rang 83 im Mai 2022
Rang 43 im Juni 2022
Rang 62 im Juli 2022
Rang 72 im August 2022
Rang 65 im September 2022
Rang 58 im Oktober 2022
Rang 56 im November 2022
Rang 78 im Dezember 2022
Rang 57 im Januar 2023
Rang 67 im Februar 2023
Rang 67 im März 2023
Rang 31 im April 2023
Rang 58 im Mai 2023
Rang 51 im Juni 2023
Rang 28 im Juli 2023
Rang 64 im August 2023
Rang 49 im September 2023
Rang 58 im Oktober 2023
Rang 68 im November 2023
Rang 58 im Dezember 2023
Rang 55 im Januar 2024
Rang 56 im Februar 2024
Rang 42 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 28
  • Schlechtester Rang: 189
  • Durchschnitt: 82.84

Geburten in Österreich mit dem Namen Milan seit 1984

Milan belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 220. Rang. Insgesamt 666 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
220 666 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Milan besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (118)
  • 11.9 % 11.9 % Baden-Württemberg
  • 17.8 % 17.8 % Bayern
  • 7.6 % 7.6 % Berlin
  • 1.7 % 1.7 % Brandenburg
  • 0.8 % 0.8 % Bremen
  • 2.5 % 2.5 % Hamburg
  • 1.7 % 1.7 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.9 % 11.9 % Niedersachsen
  • 22.9 % 22.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.2 % 4.2 % Rheinland-Pfalz
  • 1.7 % 1.7 % Saarland
  • 3.4 % 3.4 % Sachsen
  • 4.2 % 4.2 % Sachsen-Anhalt
  • 5.1 % 5.1 % Schleswig-Holstein
  • 0.8 % 0.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (9)
  • 44.4 % 44.4 % Oberösterreich
  • 11.1 % 11.1 % Salzburg
  • 11.1 % 11.1 % Steiermark
  • 11.1 % 11.1 % Tirol
  • 22.2 % 22.2 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (8)
  • 12.5 % 12.5 % Aargau
  • 12.5 % 12.5 % Basel-Landschaft
  • 12.5 % 12.5 % Neuenburg
  • 12.5 % 12.5 % Schaffhausen
  • 12.5 % 12.5 % Zug
  • 37.5 % 37.5 % Zürich

Dein Vorname ist Milan? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Milan als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Milan besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Milan.

Häufigkeit des Vornamens Milan nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Milan

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Ilan
  • Lane
  • Lani
  • Lanny
  • Miki
  • Mikosch
  • Milanchen
  • Milandir
  • Milane
  • Milanek
  • Milanemane
  • Milani
  • Milanko
  • Milankowitsch
  • Milano
  • Milanski
  • Mile
  • Mili
  • Mill
  • Mille
  • Milone
  • Milos
  • Milosch
  • Milu
  • Mimi
  • Miso (s= sch)
  • Mulan
  • Rotmilan
  • Schmilan
  • Schwarzmilan

Häufigste Nachnamen

  1. Milan Schmidt
  2. Milan Nikolic
  3. Milan Babic
  4. Milan Popovic
  5. Milan Petrovic
  6. Milan Vukovic
  7. Milan Jovanovic
  8. Milan Pavlovic
  9. Milan Lukic
  10. Milan Marinkovic
  11. Milan Petkovic
  12. Milan Kovacevic
  13. Milan Wagner
  14. Milan Ilic
  15. Milan Markovic
  16. Milan Kovac
  17. Milan Gajic
  18. Milan Schneider
  19. Milan Mandic
  20. Milan Djuric
  21. Milan Tomic
  22. Milan Ivanovic
  23. Milan Mihajlovic
  24. Milan Tesic
  25. Milan Kostic
  26. Milan Aleksic
  27. Milan Micic
  28. Milan Stankovic
  29. Milan Knezevic
  30. Milan Ristic

Milan in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Milan

Milan (Geografie)
Französischer Name für Mailand
Milan (Zoologie)
Greifvogel
Milan Balis
slowakischer Eishockeyspieler
Milan Baros
tschechischer Fußballspieler
Milan Curcin
Schriftsteller aus Serbien
Milan Doczy
Eishockeyspieler aus Tschechien
Milan Duric
Fußballspieler aus Bosnien und Herzegowina
Milan Foldes
ungarischer Fußballspieler
Milan Fras
Slowenischer Sänger (Laibach)
Milan Füst
ungarischer Schriftsteller
Milan Gutovic
Schauspieler aus Serbien
Milan Hejduk
Tschechischer Eishockeyspieler
Milan I. Obrenovi
(1819–1839), Fürst von Serbien
Milan II. Obrenovi
(1854–1901), König von Serbien
Milan Kajkl
tschechischer Eishockeyspieler
Milan Kangrga
(1923-2008), jugoslawischer bzw. kroatischer Philosoph und Politiker
Milan Knazko
tschechischer Schauspieler
Milan Kucan
ehemaliger slowenischer Präsident
Milan Kundera
(tschechischer) Schriftsteller
Milan Lalkovic
slowakischer Fußballer
Milan Lucic
Kanadischer Eishockeyspieler
Milan Lukac
serbischer Fußballer
Milan Marcus
Schauspieler (Verbotene Liebe)
Milan Matula
tschechischer Fußballspieler
Milan Michalek
tschechischer Eishockeyspieler
Milan Mihajlovic
serbischer Komponist
Milan Mitic
Fußballer aus Serbien
Milan Mokros
tschechisch-deutscher Eishockeyspieler
Milan Mölzer
deutscher Künstler
Milan Munclinger
tschechischer Dirigent
Milan Peric
tschechischer Fotograf
Milan Pesl
Deutscher Schauspieler
Milan Piqué Mebarak
Sohn von Shakira und Gerard Piqué
Milan Rapaic
jugoslawischer Fußballer
Milan Riehs
Schauspieler aus Tschechien
Milan Ristovic
serbischer Historiker
Milan Rundic
jugoslawischer Fußballer
Milan Stanislav Durica
slowakischer Historiker
Milan Stankovic
Serbischer Sänger ( ESC 2010 )
Milan Stojanoski
Fußballspieler aus Mazedonien
Milan Szabo
Biathlet aus Ungarn
Milan Toman
Eishockeyspieler aus Tschechien
Milan van Waardenburg
niederländischer Musicaldarsteller
Milan Zorica
serbischer Fußballspieler

Milan in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Milan bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Milan in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Milan wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Mi-lan
Endungen
-ilan (4) -lan (3) -an (2) -n (1)
Anagramme
Almin, Lamin, Malin, Milna und Nilam (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Milan - gebildet werden können.
Rückwärts
Nalim (Mehr erfahren)Milan ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
4 Ruhe und Gelassenheit (Mehr erfahren)

Milan in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01101001 01101100 01100001 01101110
Dezimal
77 105 108 97 110
Hexadezimal
4D 69 6C 61 6E
Oktal
115 151 154 141 156

Milan in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Milan anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
656 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M450 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MLN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Milan buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Ida | Ludwig | Anton | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Mike | India | Lima | Alfa | November

Milan in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Milan in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Milan
Altdeutsche Schrift
Milan
Lateinische Schrift
MILAN
Phönizische Schrift
𐤌𐤉𐤋𐤀𐤍
Griechische Schrift
Μιλαν
Koptische Schrift
Ⲙⲓⲗⲁⲛ
Hebräische Schrift
מילאן
Arabische Schrift
مــيــلــاــن
Armenische Schrift
Միլան
Kyrillische Schrift
Милан
Georgische Schrift
Ⴋილან
Runenschrift
ᛘᛁᛚᛆᚾ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓇋𓃭𓄿𓈖

Milan barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Milan an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Milan im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Milan im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Milan in Blindenschrift (Brailleschrift)

Milan in Blindenschrift (Brailleschrift)

Milan im Tieralphabet

Milan im Tieralphabet

Milan in der Schifffahrt

Der Vorname Milan in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·· ·-·· ·- -·

Milan im Flaggenalphabet

Milan im Flaggenalphabet

Milan im Winkeralphabet

Milan im Winkeralphabet

Milan in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Milan auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Milan als QR-Code

Milan als QR-Code

Milan als Barcode

Milan als Barcode

Wie denkst du über den Namen Milan?

Wie gefällt dir der Name Milan?

Bewertung des Namens Milan nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Milan?

Ob der Vorname Milan auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (67.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (45.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (39.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (47.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (38.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (41.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (58.6 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (62.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (73.1 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (64.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (41.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (66.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (57.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (46.2 %)
Was denkst du? Passt Milan zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Milan ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (65.7 %) modern (88.0 %) wohlklingend (92.5 %) männlich (77.5 %) attraktiv (90.4 %) sportlich (86.3 %) intelligent (85.1 %) erfolgreich (82.4 %) sympathisch (91.9 %) lustig (67.7 %) gesellig (79.7 %) selbstbewusst (81.8 %) romantisch (77.0 %)
von Beruf
  • Arzt (18)
  • Fußballspieler (11)
  • Ingenieur (7)
  • Anwalt (4)
  • Sportler (4)
  • Feuerwehrmann (4)
  • Lehrer (4)
  • Bauarbeiter (4)
  • Architekt (3)
  • Bankkaufmann (3)
  • Pilot (3)
  • Jurist (2)
  • Unternehmer (2)
  • Fitnesstrainer (2)
  • Friseur (2)
  • Kellner (2)
  • Stripper (2)
  • Musiker (2)
  • Fensterputzer (2)
  • Sänger (2)
  • Mechaniker (2)
  • Arbeiter (2)
  • Pizzabäcker (1)
  • Handwerker (1)
  • Designer (1)
  • Koch (1)
  • Autoingenieur (1)
  • Diplomat (1)
  • Polizist (1)
  • Schriftsteller (1)
  • Fotograf (1)
  • Bauingenieur (1)
  • Model (1)
  • Tierarzt (1)
  • Maler (1)
  • Akademiker (1)
  • Professor (1)
  • Tierpfleger (1)
  • Systeminformatiker (1)
  • Therapeut (1)
  • Tennisspieler (1)
  • Meister (1)
  • Zahnarzt (1)
  • Journalist (1)
  • Unternehmensberater (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Milan und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Milan ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Milan

Kommentar hinzufügen
Sonja
Gast

Der Name ist so abgedroschen. Total der Trendname. Beliebt bei bildungsfernen Familien. Dann die ganzen ähnlichen Versionen. Null Individualität. Und beliebt bei Russen und Polen.

Gast
Gast

Viel zu häufig. In der Kita meiner Tochter gibt es 4! Kinder mit dem Namen. Und wenn man irgendwo mit den Kids unterwegs isthört man den Namen gefühlt ständig. Besonders toll finde ich den Namen jetzt auch nicht. Verstehe nicht warum er so häufig vergeben wird bzw. wurde. Der Name klingt so nichtssagend. Wahrscheinlich ist er auch einfach "ausgelutscht".

@Anonym
Gast

Cato? Wie der böse Ritter in "Mio mein Mio", der den Kindern mit seiner Eisenhand das Herz aus dem Leib gerissen hat? Nicht schön..
Milan finde ich etwas zu flach und niedlich, zu häufig auch, aber kann man machen.

Sonja
Gast

Einfallslos und langweilig. Milan, Milian, Milo, Milio. Gefühlt heißt jetzt jedes zweite Kind irgendwie so. Ganz schlimm finde ich es wenn man mehrere Kinder hat und mehrere dieser Namen gebraucht.

Anonym
Gast

Wenn ich mal Kinder bekomme und das eine Kind ein Junge ist würde ich ihn entweder Cato Milan
Oder Cato Percy oder Cato Tom nennen

Milan
Gast

Unser Sohn heißt seit 2017 Milan und ich bereue es keine Sekunde! Schade nur, dass der Name so populär geworden ist. Ich kannte den Namen weil unser damaliger Nachbar (1988 geboren) so hieß.

Gast
Gast

Was für einen wunderschönen Klang dieser Name für mich hat. Voller Liebe, Abenteurlust, Wärme, Stärke, Klugheit und Freiheit. Auch ein bisschen Meer ist für mich in ihm drin. Lieblingsname!

Milan
Gast

@Milan der Name ist ned Ursüdslawisch sondern Urslawisch und nur weil er in Serbien oft vorkommt macht es ihn auch ned dazu. In Tschechien zum Beispiel ist er der aktuell 2 Beliebteste Name und in jeder Familie gibt es einen Milan. Der Name stammt von dem Urslawischen Wort Mil ab was übrigens noch heute noch im Tschechischen so is (Milý). Immer diese wichtigen in den Foren die sich jedoch null auskennen🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Mirko
Gast

Wenns zu viele sind, ist es langweilig

noona
Gast

Unser Sohn heißt seit nun mehr 21 Jahren Milan. Gehört bzw. gelesen hatte ich den Namen zuerst durch Milan Kundera. Der ist bekanntlich Tscheche.

Ina
Gast

Wäre mir zu slawisch

Gast
Gast

Mein Sohn heißt Milan!
Ich bin Mazedonisch- Deutsch und mein Mann Deutsch. Außerdem schmückt der rote Milan das Wappen von Brandenburg:-) also man muss nicht die Namen immer mit dem Ursprungsland in Verbindung setzen!

Ivo
Gast

Um das Kind bei Namen ist zu nennen ist MILAN rein slawischen Ursprung und Volk der Slawen bzw. derer Erben ist groß. Es gibt Regionen wo der Name stärker verbreitet ist und in anderen slawischen eher weniger.
Wir wollten unseren Sohn ein typisch deutschen Namen geben (Adolf) ;-), haben uns aber doch entschlossen ihn Milan zu taufen

Mia
Gast

Wenn ich den Namen höre, denke ich sofort an Serbien, aber unabhängig davon finde ich den Namen nicht besonders schön...

Seda
Gast

Hallo ayla also beleidigend musst du aufjdenfall nicht sein ich bin Türkin mein mann ein serbe darf ich dann den namen genauso nicht nehmen nur weill ich türkin bin? und ausserdem dein name gibt es sehr häufig bei den Türken ich finde jeder darf den namen nehmen den er will da hast du zu 100% nicht zu entscheiden oder weder zu urteilen wer ihn nimmt

Gast
Gast

@Ayla: Ich hoffe du äußerst dich rassistisch in deinem eigenen Herkunftsland!

Milan
Gast

Hey Leute,

also mal im ernst. Mein Name ist weder deutsch, englisch noch Italenisch, auch wenn die eine Stadt in Italien den Namen trägt. Es ist ein Ursüdslawischer Name und wurde später auf den Südslawischen Regionen überwiegend verwendet (insbesondere in Serbien), somit kam der Name währen der entstehung und Aufstieg der Osmanen (Ortomanen) in den muslimischen Regionen an. Da Serben auch einfluss Auf die Osmanen nahmen, So war es eine Serbische Prinzessin die von Sultan Mehmet den 2. Mutter genannt wurde.
Im Alten Rom , ist der Name aufgrund der Südslawen im Römischen Reich Verbreitet wurden, jedoch eher in den Regionen, Italien, Balkan, Ungarn und weniger in Spanien, Deutschland, Frankreich und Co.

Hoffe konnte euch etwas Helfen.

Gast
Gast

@Ayla
Hast du kein anderes Land wo du dich aufhalten kannst um dich über so eine PillePalle Sache aufzuregen?

Ayla
Gast

Der Name hat keine türkische Bedeutung, es ist ein Serbischer Name. Mein Mann ist Serbe und unser Sohn heißt Milan.
Ich finde es zum ablachen, wenn deutsche oder andere den Namen vergeben ohne etwas mit dem Serbischen Volk zu tuhen zu haben. Das ist armselig und peinlich. Habt ihr keine eigenen Namen mit denen sich eure Kinder identifizieren können, anstatt ihnen fremde Namen zuzumuten die sie für immer tragen müssen?

steff
Gast

Unser Sohn heißt: Milan-Pepe...🤗

Eltern von Mark Milan
Gast

Unser Sohn heißt Mark Milan, :-)

Markus
Gast

Kann man milan als schweizer namen nutzen? Oder wird man da gkeich als slavischer name eingestuft.. Mir gefällt der name sehr gut aber viele diw ich kenne sagen dan immer als erstes... ,, das ist ein slavischer name.,, mich stört das nicht weil ich den namen und die bedeutung schön finde.

Maria
Gast

Also ich kenne keinen Milan außer die aus meiner Familie. Mein geliebter Onkel heißt Milan (Spitzname Kimi von Miki abgeleitet), Mein großartiger Opa heißt Milan, dessen Vater hieß Milan und mind. 1 Generation weiter geht es auch. Auf der Seite meiner Oma gibt es einen Milan und dann wäre da noch meine kleine kusine namens Milana. Wir sind alle Kroaten. Milan ist bei weitem mein absoluter lieblingsname. Er Kling unglaublich schön und ich kann es kaum erwarten ihn meinem erstgeborenen zu geben. So führe ich die familientradition mit mit ehre weiter (Mein Onkel hat nur eine Tochter namens lucija und sie ist 13 Jahre jünger als ich). Der name ist zauberhaft, einfach nur wunderschön. Ich verbinde so viel gutes damit und ich kenne wie gesagt außerhalb meiner Familie keinen.

Belgrade
Gast

Ob Milan ein serbischer Name ist möchte ich jetzt mal nicht behaupten
aber was definitiv stimmt ist dass sehr viele Serben so heißen.
Milan Toplica ist ein bekannter serbischer Ritter der vor 600 Jahren und mehr gelebt hat.

Milan
Gast

Deutsche machen sich lustig über Leute aus (Süd)osteuropa und klauen dann aber ihre Namen xD

Lena
Gast

Klingt mir zu sehr nach Ostblock.

Gast
Gast

Ich finde den Namen schwierig , weil Milan im Englischen Mailand heisst ( ist also vergleichbar mit Namen wie Verona (!!), Paris etc. ) und außerdem eine bekannte Fussballmannschaft so heisst (AC Milan).

Mitglied

Unser Sohn heisst Milan und er ist inzwischen 5. Ich kannte damals keinen anderen Milan und habe mich sofort in diesen Namen verliebt. Bei uns in der Umgebung ist er relativ unbekannt. Das ist zwar nicht das Wichtigste, aber ein schöner Nebeneffekt, da ich seltene Namen eigentlich schöner finde. Wir hatten auch noch nie Probleme mit dem Namen, der Schreibweise oder der Aussprache. Ich bin gespannt, wie es wird, wenn er in die Schule kommt. Ich würde Milan immer wieder vergeben:)

Sara
Gast

@Ines

Milan ist ja auch ein serbischer bzw. slawischer Name?

Ines
Gast

Wenn man die Kommentare ließt, so denkt man, dass der Name serbisch ist.

gast
Gast

Unser Sohn Milan wird dieses Jahr 10 Jahre alt und sein Name war damals sehr selten. Genau das hatten wir beabsichtigt, den wenn wir unser Kind rufen dreht auch nur er sich um und nicht der 3 Paul oder 4 Elias.
Allerdings bekam Shakira ein paar Jahre später einen Sohn mit Namen Milan und los ging es...vor 3 bis 4 Jahren in den Top Twenty der Namen Charts und jetz sogar in den Top Ten.
Trotzdem ist und bleibt Milan ein schöner Name.
Und ja so heißt auch ein Greifvogel, na und?
fast alle Namen leiten sich von schönen und starken Tieren oder Eigenschaften ab.
Wolfgang, Eberhard, Ursula (Bärin), Falk, Leon, Lea...
Außerdem heißt Milan " lieb ", wer will den kein liebes Kind?
Unser Milan ist froh über seinen Namen.

Bogget
Gast

Milvus Milvus klingt nach ...

Mama von Milan
Gast

Mein Sohn Milan ist 2008 geboren und zu dieser Zeit war der Name wirklich noch eine Seltenheit.
Aus diesem Grunde wählte ich auch damals diesen Namen für meinen Sohn.
2008 war die Zeit in der jedes zweit Kind Leon hieß 🙄 . Ich wollte aber was besonderes und nicht wenn ich nach meinem Kind rufe dich noch 20 andre nach mir umdrehen . Mein Sohn ist jetzt 9 Jahre alt und der Name Milan passt perfekt zu ihm .

Michi
Gast

Hallo,

Unser Sohn bekam am Tage seiner Geburt von uns den wunderschönen Vornamen Milan. Alle Freunde , Bekannte und Verwandte finden den Namen ebenfalls wunderschön. Biss auf die Uroma.! Sie meinte, irgendwann wird sich unser Sohn bei uns beschweren, weil wir ihm so eine komischen Namen gegeben haben.
Ich glaub einfach Sie ist zu alt um zu verstehen das Karl Hans Dieter Werner Herbert nicht mehr so modern ist. :)

Mutti
Gast

Also wer hier den Namen Milan gar nicht mag finde ich hat in diesem Forum auch gar nichts verloren nur den Eltern zu sagen dass der Name blöd ist völlig unverständnisvoll und als Oma sollte man sich sowieso schämen hier reinzuschreiben dass der Name total bescheuert...Ganz ehrlich einfach Mal schnautze halten.....
Mein Kind heißt auch Milan und in unserer Nähe gab es bis vor kurzem auch nicht einen....
Aber welcher Name ist heutzutage schon sehr selten.....
Und den Namen mit irgendwelchen anderen Dingen zu vergleichen mit dem Vogel etc das hat doch damit überhaupt gar nichts zu tun... Also entweder schreiben die Leute was Schlechtes die wirklich wahrscheinlich unzufrieden sind mit ihrem eigenen Namen oder mit den Namen ihrer Kinder einfach nur dumm und hirnlos...
Also der Name Milan muss ich sagen habe ich bis jetzt auch nur positives gehört und wenn dann aber nicht schön wer würde es ihn auch nicht so oft geben oder wie hier schon gesagt mit zum zweiten Kevin mutieren .

Mia
Gast

Der Name Milan ist einfach unglaublich süß und meine erste Wahl. Nur leider kommt mein Freund aus Frankreich und mîlle ânes, was zu 99% gleich ausgesprochen wird, bedeutet tausend Esel. Falls wir also irgendwann mal in Frankreich wohnen sollten ist es vielleicht für den kleinen nicht so vorteilhaft. Deswegen denke ich jetzt über einen evtl. spanischen Zweitnamen nach😊

Gast
Gast

Milan wird mittlerweile so häufig vergeben, dass er nicht mehr außergewöhnlich ist sondern wirklich zum neuen Kevin mutiert.

Gast
Gast

Leider auch schon viel zu häufig.

Jilda
Gast

Mein Sohn heißt... Milan Dion... Milan - weil der Name 2014 noch so selten war und jede Aussprache sehr schön klingt also den Namen kann man gar nicht hässlich sagen :) ob Miiilan, milaaan, oder millan finde alle Formen sehr schön. Dion- weil mein Opa so hieß und einfach außergewöhnlich ist und glaube nicht das es in Deutschland 100 dion's zusammen kommen der Name is wie man sich denken kann ein französischer Name und heißt auf griechisch "der weingott" Milan Dion der Name is bis jetzt einmalig :)

@ Milan damals 13 Jahre
Gast

Seid ihr 11 Kinder?

Louise
Gast

Mein Mann und ich haben 3 Kinder und bekommen jetzt unser 4.
Jana (7), Erwin (4) und Theodor (2). Wir sind sehr zufrieden und lieben moderne aber auch klassische Namen! Wir dachten an Milán. Was haltet ihr von der Kombi der Namen aller 4 Kinder?

Werdende Mama
Gast

Also ich heiße Djamila und meine Tochter Mila, was passt da am besten für einen jungen? Milan! Außerdem komme ich aus Mazedonien und ich finde, dass der einen tollen Klang hat! Ich denke mein Sohn wird mir dankbar sein und die Leute die hier negatives berichten, sind wahrscheinlich nur unzufrieden mit ihrem eigenen Namen😁

Milan
Gast

Meine Eltern hatten vor 35 Jahren die Idee, dass ich Milan heißen soll. Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Namen und kenne im erweiterten Bekanntenkreis nicht einen, der auch den Namen trägt. Allmählich scheint der Name aber in Mode zu kommen und ich kann es verstehen.

Selen
Gast

Hallo, ich wollte fragen, ob es weitere Quellen zu dem Namen Milan gibt, was denn genau seine türkische Bedeutung ist. Finde dazu leider nichts

Mami2015
Gast

Hallo ihr lieben......
der name milan bedeutet übrigens
auf türkisch das Wunder der starke und liebe
ich finde den Namen wunderschön bereue nix liebe grüße

@Anna
Gast

Wie unsachlich und dämlich ist das denn bitte???
Was hat denn der Name Milan damit zu tun? Oh man...
Es gibt bei JEDEM Namen vernünftige Leute und Idioten.
Weißt du, welche Namen alle tabu wären, wenn du jeden Namen "unter dem" schonmal etwas verbrochen wurde, aussortieren würdest, ähm..., vermutlich alle!

Anna
Gast

Kennt ihr Milan Babic? Der kroatische Kriegsverbrecher hat sich in seiner Zeller ehengt... So einen Namen möchte ich meinen Sohn nicht zumuten.

Andrea
Gast

Unser Sohn (3) heißt Milan und wir bereuen es keinen Tag,es passt perfekt zu ihm!seit shakira ihren Milan geboren hat ist er leider gar nicht mehr so selten aber trotzdem der beste name schlechthin😍

Kitty
Gast

Wieso nicht gleich Milan-Geier oder Papagei-Sittich ???

Miljana
Gast

Meine drei Söhne heißen Milan, Daniel und Nikola.
Ich bin sehr zufrieden mit der Namenswahl und kann euch sagen, dass der Name vor allem in Serbien sehr beliebt ist. Kann ihn nur weiterempfehlen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Milan schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Norwell, Otwin, Quirinus, Reinmar, Rolle, Sebastian, Stanislaw, Thewald, Trudwin und Volkart.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Thakor

Noch kein Kommentar vorhanden

Thakor versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Thakor?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?