Andrea

  • Rang 25
  • 16081 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 3 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 625 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • griechisch
  • italienisch
  • rumänisch
  • skandinavisch
griechischer Ursprung, weibliche Form von Andreas (Bedeutung: der Tapfere, Mannhafte) ; auch ein italienischer Jungenname .
In Deutschland seit dem 20. Jahrhundert ungebrochen populär.

Ein geschlechtsneutraler Unisex-Vorname.

Namenstag : 30. November
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben And-rea -ndrea (5) -drea (4) -rea (3) -ea (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Aerdna 0627 A536 ANTR
Morsecode Schreibschrift
·- -· -·· ·-· · ·- Andrea
Andrea buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Anton | Nordpol | Dora | Richard | Emil | Anton
Andrea in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Andrea in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Andre,
  • Andrea und
  • Andreas
  • Anda,
  • Anderl,
  • Anderle,
  • Andi,
  • Andie,
  • Andra,
  • Andrew,
  • Andri,
  • Andy,
  • Ann,
  • Anna,
  • Anne,
  • Annie,
  • Anti,
  • Ari,
  • Dea,
  • Dralle,
  • Dräya,
  • Drea,
  • Dreli,
  • Drelle und
  • Rea
  • 30. November
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Andrea
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Andrea Ballschuh (Moderatorin)
  • Andrea Barzagli (Ital. Fussballspieler)
  • Andrea Berg (Volksmusik-Sängerin)
  • Andrea Bocelli (Sänger)
  • Andrea Bowen (Schauspielerin (z.b. Desperate Housewives))
  • Andrea Carnevale (ital. Fußballspieler)
  • Andrea Casiraghi (Prinz von Monaco)
  • Andrea Clausen (Schauspielerin)
  • Andrea Corr (Leadsängerin)
  • Andrea Dovizioso (MotoGP-Fahrer)
  • Andrea Fortunato (Italienischer Fußballspieler)
  • Andrea Grießmann (Moderatorin)
  • Andrea Henkel (Sportlerin)
  • Andrea Jansen (schweizerische Moderatorin)
  • Andrea Joy Cook (Schauspielerin)
  • Andrea Jürgens (Sängerin)
  • Andrea Kaiser (Moderatorin)
  • Andrea Kempter (Moderatorin)
  • Andrea Kiewel (Moderatorin)
  • Andrea Loewig (Schauspielerin)
  • Andrea Mead-Lawrence (Ehem. Skirennläuferin)
  • Andrea Petkovic (Deutsche Tennisspielerin)
  • Andrea Pirlo (ital. Fußballspieler)
  • Andrea Sawatzki (Schauspielerin)
  • Andrea Spatzek (Schauspielerin)
  • Andrea Suwa (Deutsche Schauspielerin)
  • Andrea Teodorova (Bulgarische Sängerin)
Weitere 22 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Andrea
Rang 87 im November 2013
Rang 78 im Dezember 2013
Rang 87 im Januar 2014
Rang 80 im Februar 2014
Rang 89 im März 2014
Rang 83 im April 2014
Rang 116 im Mai 2014
Rang 99 im Juni 2014
Rang 94 im Juli 2014
Rang 71 im August 2014
Rang 98 im September 2014
Rang 76 im Oktober 2014
Rang 68 im November 2014
Rang 86 im Dezember 2014
Rang 101 im Januar 2015
Rang 84 im Februar 2015
Rang 70 im März 2015
Rang 52 im April 2015
Rang 97 im Mai 2015
Rang 64 im Juni 2015
Rang 90 im Juli 2015
Rang 65 im August 2015
Rang 62 im September 2015
Rang 62 im Oktober 2015
Rang 53 im November 2015
Rang 56 im Dezember 2015
Rang 86 im Januar 2016
Rang 46 im Februar 2016
Rang 56 im März 2016
Rang 51 im April 2016
Rang 89 im Mai 2016
Rang 57 im Juni 2016
Rang 75 im Juli 2016
Rang 61 im August 2016
Rang 68 im September 2016
Rang 48 im Oktober 2016
Rang 57 im November 2016
Rang 48 im Dezember 2016
Rang 67 im Januar 2017
Rang 44 im Februar 2017
Rang 52 im März 2017
Rang 58 im April 2017
Rang 55 im Mai 2017
Rang 53 im Juni 2017
Rang 42 im Juli 2017
Rang 38 im August 2017
Rang 63 im September 2017
Rang 43 im Oktober 2017
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 38
  • Schlechtester Rang: 116
  • Durchschnitt: 72.30

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Andrea stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Mädchennamen Andrea in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
13 26744 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Andrea belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 13. Rang. Insgesamt 26744 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Andrea in den Vornamencharts von Österreich
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 21 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 23 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 27 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 31 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 39 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 37 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 43 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 59 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 9
  • Schlechtester Rang: 59
  • Durchschnitt: 32.50

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Andrea in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.4 % 11.4 % Baden-Württemberg
  • 18.3 % 18.3 % Bayern
  • 2.9 % 2.9 % Berlin
  • 3.7 % 3.7 % Brandenburg
  • 0.8 % 0.8 % Bremen
  • 2.9 % 2.9 % Hamburg
  • 5.9 % 5.9 % Hessen
  • 4.3 % 4.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.6 % 8.6 % Niedersachsen
  • 17.8 % 17.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.6 % 4.6 % Rheinland-Pfalz
  • 0.8 % 0.8 % Saarland
  • 5.7 % 5.7 % Sachsen
  • 5.3 % 5.3 % Sachsen-Anhalt
  • 2.6 % 2.6 % Schleswig-Holstein
  • 4.3 % 4.3 % Thüringen
  • 2.4 % 2.4 % Burgenland
  • 6.5 % 6.5 % Kärnten
  • 20.1 % 20.1 % Niederösterreich
  • 20.7 % 20.7 % Oberösterreich
  • 6.5 % 6.5 % Salzburg
  • 10.7 % 10.7 % Steiermark
  • 11.8 % 11.8 % Tirol
  • 3.6 % 3.6 % Vorarlberg
  • 17.8 % 17.8 % Wien
  • 10.5 % 10.5 % Aargau
  • 1.6 % 1.6 % Appenzell Ausserrhoden
  • 2.4 % 2.4 % Basel-Landschaft
  • 4.0 % 4.0 % Basel-Stadt
  • 21.8 % 21.8 % Bern
  • 0.8 % 0.8 % Freiburg
  • 5.6 % 5.6 % Graubünden
  • 10.5 % 10.5 % Luzern
  • 1.6 % 1.6 % Nidwalden
  • 0.8 % 0.8 % Obwalden
  • 2.4 % 2.4 % Schaffhausen
  • 4.8 % 4.8 % Schwyz
  • 2.4 % 2.4 % Solothurn
  • 9.7 % 9.7 % St. Gallen
  • 3.2 % 3.2 % Thurgau
  • 0.8 % 0.8 % Wallis
  • 0.8 % 0.8 % Zug
  • 16.1 % 16.1 % Zürich

Dein Vorname ist Andrea? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Andrea
Statistik der Geburtsjahre des Namens Andrea

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Andrea?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Andrea zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (85.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (85.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (87.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (66.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (69.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (41.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (67.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (76.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (73.2 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.4 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Andrea ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Andrea in Verbindung bringen.

bekannt (91.4 %) modern (62.9 %) wohlklingend (81.7 %) weiblich (74.5 %) attraktiv (83.1 %) sportlich (70.5 %) intelligent (85.6 %) erfolgreich (79.1 %) sympathisch (87.8 %) lustig (69.4 %) gesellig (73.4 %) selbstbewusst (75.9 %) romantisch (68.3 %)
von Beruf
  • Lehrerin (14)
  • Ärztin (5)
  • Erzieherin (4)
  • Bürokauffrau (4)
  • Bankkauffrau (4)
  • Ingenieurin (3)
  • Augenoptikerin (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Sekretärin (2)
  • Detailhandelsfachfrau (2)
  • Friseurin (2)
  • Gesundheitsfachfrau (2)
  • IT-Spezialistin (2)
  • Hauswirtschafterin (2)
  • Managerin (2)
  • Mathematikerin (1)
  • Designerin (1)
  • Studienrätin (1)
  • Apothekerin (1)
  • Diplom-Pädagogin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Dentalassistentin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Malerin (1)
  • Zimmerfrau (1)
  • Moderatorin (1)
  • Direktorin (1)
  • Revisorin (1)
  • Psychologin (1)
  • Journalistin (1)
  • Näherin (1)
  • Heilerziehungspflegerin (1)
  • Bäckerin (1)
  • Personalberaterin (1)
  • Fachinformatikerin (1)
  • Angestellte (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Kauffrau (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Andrea und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Andrea

Andrea
Gast

Als Andrea bin ich eine von Vielen und doch ist es ein besonderer Name. Ich mag es, wie die Engländer ihn aussprechen: "Ändria" und die Koseformen sind toll: Andy, Drele, Dretschi ... Es hat ein bisschen länger gedauert, aber ich mag meinen Namen sehr.

Linda
Gast

Mir persönlich gefällt der Name Andrea nicht, da er in Italien als männlich gilt. Andrea Bocelli ist ein weltbekannter italienischer Sänger. Außerdem finde ich den Namen in der heutigen Zeit zu altbacken. In den 60 und 70 Jahren wäre es ja okay gewesen, aber im Jahr 2017 Andrea zu heißen, finde ich ein No-go.

Also für mich gibt es schönere Namen als Andrea. Der Name Andrea ist nichts besonders und klingt auch nicht besonders. Ein einfacher Name ohne viel Einfallsreichtum.

Andrea
Gast

Ich heiße nun seit 28 Jahren so und trotz einer Phase in der ich lieber Josephine als Namen gehabt hätte, bin ich nun rundum glücklich.
Ich hatte nie einen Spitznamen der sich durchsetzte, was mich nicht im geringsten stört. (Es hätte auch nicht zu mir gepasst.)
Obwohl einmal hinter meinem Namen 'Andrea (nicht Anschrauber)' stand. (Man hat das gedauert bis ich den verstanden habe ;) )

Ester
Gast

'64 geboren und mit bis zu 5 Andreas in einer Klasse, bestraft, wenn ich nicht weiblich genug war und das mit einem Vornamen, den man auch mit "die Männliche" übersetzen kann. Meine Schwester, schöner und anmutiger als ich, heißt Monika, Moni genannt. Dagegen klang Anderl, entsprechend betont immer wie der Name eines geistig behinderten Menschen. Nein, ich mag Andrea nicht, ich nenne mich jetzt Ester und damit geht es mir gut.

Andrea
Gast

Also ausser dass ich mir einmal einen Rüffel von einem Italienisch-Professor an der Uni abholen durfte, weil er gemeint hat, was mir einfiele als Frau einen männlichen Vornamen zu haben, bin ich mit meinem Namen sehr zufrieden. Er lässt sich leicht buchstabieren, auch die Engländer und Amerikaner haben kein Problem damit und man kann keine verunglimpfenden Spitznamen daraus machen - jedenfalls habe ich noch keine gehört.

Andrea
Gast

Ich heiße seit 1961 so und bin seit meinem jüngeren Erwachsenenalter sehr zufrieden mit diesem Vornamen, weil er doch einen recht weichen Klang hat und nicht mehr so geläufig ist, wie zu m. Kinderzeiten. Früher hätte ich alllerdings lieber meinen zweiten Namen als Rufname gehabt - nämlich Barbara. Als Kind fand ich diesen Namen einfach viel schicker.

jara andrea
Gast

Ich heisse zum 2 namen. Andrea so wie meine mutter sie heisst auch andrea.

ruthmiriam
Gast

Meine lieblings-betreuerin im krankenhaus sowie meine neue schwäger heissen andrea.rundum nett und freundlich.

Andrea
Gast

Seit 1959 heiße ich nun so, früher als echt blöd empfundener Name(es heißen viele so), heute doch recht zufrieden damit. Es gibt Schlimmeres :-)

Andrea
Gast

Mit meinem Vornamen war ich in der Schulzeit immer die einzige in der Klasse - teilweise sogar im Jahrgang.
Nicht zu vergleichen mit der Daniela und Miriam-Schwemme ... einmal sogar 5 Danielas und 3 Miriams in einer Klasse....
über so was sind Lehrer nie begeistert.

Kurz: Ich liebe meinen Vornamen!

Andrea
Gast

Ich heiße Andrea und bin 48 Jahre alt. In meiner Schulklasse waren wir 3 Andrea und in der Parallelklasse war auch eine. Anscheinend war der Name in meinem Jahrgang sehr beliebt.

Andrea
Gast

Ich trage den Namen Andrea sehr stolz seit 35 Jahren. In meiner näheren Bekanntschaft bin ich die einzige, die so heißt. Den Namen finde ich persönlich sehr schön. Er klingt weich und trägt trotzdem Etikette. Ich bin froh und glücklich, diesen schönen Namen zu tragen...Danke Mama!

Lohsi
Gast

Ich habe den Namen seit 1964, in meiner Schulklasse waren wir 2 Andrea, in der Berufsschulklasse 5 und drei davon mit dem selben Geburtsdatum. Fazit: Damals ein Modename, der an seiner Klangschönheit nichts eingebüßt hat. Bin froh, so zu heissen.1

Drea
Gast

Ich trage seit 21 Jahren den Namen Andrea und bin damit sehr zufrieden, ich mag ihn, da er in meiner Generation seltener ist als langweilige Mainstream-Namen wie Lisa, Laura und Co.
Meine Mutter gab mir den Namen zwar, weil sie dachte, es gäbe dafür kaum Spitznamen, aber meine Freunde nennen mich nur Drea (zum Glück niemand "Andi"), was ich auch mag :)

Andrea
Gast

Ich heiße seit nun fast 30 Jahren Andrea (einizger Vorname) und hatte nie auch nur die geringsten Probleme damit. Jeder kann ihn aussprechen, weiß wie er geschrieben wird (das ist bei meinem Nachnamen schon schwieriger ^^) und guckt auch nicht komisch. Gut, Andrea ist nun kein außergewöhnlicher Vorname und er wurde in den letzten Jahr(zehnt)en immer weniger vergeben. Aber wer diesen Namen dennoch in Erwägung zieht, dem kann ich nur sagen: Ihr könnt nichts falsch machen. Andrea zu heißen ist absolut ok. Und Spitznamen wie "Andy" oder "Drea" klingen auch gar nicht so schlecht. ;-)

Andrea
Gast

Den Namen trage ich schon 54 Jahre, obwohl es in meiner Klasse noch drei Andrea gab fande ich den Namen schön.Freue mich immer wenn junge Eltern ihr Mädchen so nennen. Hatte und habe auch kein Spitzname-einfach nur Andrea.Der Name passt total zu mir denn ich bin tapfer.

Andrea
Gast

Als Kind mochte ich den Namen nicht. Es hat mich immer an drehen erinnert. Zudem nannte mich meine Mutter oft Anderl, bayerisch. Gut fand ich die Bedeutung die Tapfere. Heute möchte ich manchmal nicht ständig tapfer sein müssen. Trotzdem würde ich heute sagen, ein schöner Name, mit dem ich mich arrangiert habe.

Andrea
Gast

Klassischer name, und hat auch stil. kommt aber nich nur auf TOLLE namen an, die trägerin macht es aus. ;)
sieht auch nich jede grace wie grace kelly aus, und nich jede wie vanessa paradies, oder doch?
:D marianne, dagmar, sabine, christine, michaela, grudrun, edith..usw usw usw, sind noch um viiiieles einfältiger und langweiliger! meine meinung. :) tach auch!


Der Daniel
Gast

Ich kenne keinen schlimmeren Frauennamen! Andrea erinnert mich immer an eine alte, hässliche Frau. Schrecklich!

Andrea
Gast

Ich heisse nunmehr seit 47 Jahren Andrea! Ich werde auch ausnahmslos "Andrea" genannt, ich will diesen schönen Namen nicht abkürzen lassen!!

andrea arnii
Gast

Ich hab mir arnii selbst gegeben:D haha

@Andrea
Gast

Da kann ich nur Recht geben. Warum manche Keute ihren Kindern Namen wie Shaquaniqua, North West oder Harper Seven geben, bleibt mir ein Rätsel, wo es doch so viele schöne andere Namen gibt.

Andrea
Gast

In Italien wurde ich nicht schief angesehen, lebe seit 52 Jahren mit diesem Namen. Mir tun die Mädchen leid, die heute mit ihren exotischen Namen, teilweise in unmöglicher Aussprache und Schreibweise bestraft werden

Andrea
Gast

Also ich in weiblich. Vor meiner Geburt war noch nicht ganz klar was ich werde, da ich einfach nicht zeigen wollte was ich bin, doch für meine Eltern stand fest wenn ich ein Mädchen werde endweder Andrea oder Anita. Da bin ich froh das ich jetzt Andrea heiße. Und ich habe mal gelesen das die griechischen Übersetzung meines namens auf deutsch: DIE TAPFERE heißt also kamme der Name meiner Meinung nach für einen Mann nicht in frage muss aber jeder selber wissen. Ich bin jedenfalls stolz darauf als Frau Andrea heißen zu dürfen.

@Andrea v. 17. Juli 2014
Gast

Ein Name, der "männlich, mannhaft" bedeutet ist für mich niemals ein Frauenname. Vielleicht gern von Eltern vergeben, die eigentlich einen Jungen wollten, wer weiss. Ich finde es grausam und würde nur einen Jungen so nennen. Ansich ein sehr schöner Name. :)

Sabine
Gast

Ich kann dich verstehen, ich bin auch so ein Modenamen-Opfer. Darum verstehe ich auch nicht, dass so viele ihren Kinder diese aktuellen Trendnamen immer noch geben, ganz schlimm ist Mia oder auch die ganzen L-Namen wie Lisa,Lena,Leni usw.(endlos).Diese Kinder werden sich später genauso beschweren wie wir.,Auch wenn man sich natürlich irgendwann damit abfindet, ist ja klar.

Andrea60
Gast

Ich bin jetzt 54 Jahre und konnte in früheren Jahren mit meinem Namen nicht viel anfangen. Irgendwie fühlte ich mich nicht angesprochen, wenn mich jemand Andrea nannte. Jetzt, da ich reifer und älter bin, liebe ich meinen Namen, da mir auch die Bedeutung bewusster wird und ich rückblickend auf die vergangenen Jahre sagen kann: ja, ich bin tapfer. Andrea - ein schöner Name!

Andrea
Gast

Zunächst einmal muss ich als Andrea sagen, dass ich meinen Namen sehr mag. Er ist vielleicht nicht der originellste, aber es ist definitiv ein klassischer und schöner Name mit dem man sich auch nie schämen braucht oder der einem direkt einen Stempel fürs Leben aufdrückt.
Eigenartig finde ich allerdings wie hier so viele darauf verweisen, dass Andrea eigentlich ein italienischer Männername ist. Hierzu möchte ich sagen, dass nicht nur im deutschen sondern z.B. auch im englischen und vor allem im spanischen Sprachraum (viertmeistgesprochene Sprache der Welt) Andrea definitiv ein Frauenname ist (männliches Pendant: "Andres")und die Italiener daher eigentlich die Ausnahme sind.

Sandra
Gast

Hab eine Freundin wo Andrea heisst und der Name passt zu ihr. Ist ein schöner Name.

Sandra
Gast

Andrea ein schöner Name. Als Mädchen/ Frauenname Gefällt mir Andrea besser als zu einem jungen obwohl im italienischen Andrea ein Männername ist da gefällt mir Andreas für einen Junge besser oder auf Französisch Andre aber das ist ja Geschmacksache aber Andrea der Name selbst gefällt mir gut aber nur eben für ein Mädchen/Frau

Andrea
Gast

Ich bin 18 und finde meinen Namen schön :)
Neben den ganzen Sarahs, Lisas und Tinas ist das halt mal ein etwas seltenerer Name bei dem man auch nicht den "DOOF" Stempel auf der Stirn trägt wie bei anderen Modenamen. Hatte als Kind auch kein Problem damit gehabt und komme damit im Beruf super zurecht ;) LG

Andrea
Gast

Also ich bin jetzt 13 jahre alt und finde meinen Namen eigentlich ganz hübsch

Marianne
Gast

Andrea war in den 60er Jahren der absolute Modename. Heutzutage wird er eher selten vergeben, irgendwie altmodisch.

Muriel ☆★
Gast

Ich finde den Nmen Andrea nicht so toll. Meine Oma heißt so und ich würde mein Kind nie so nennen! Der Name ist in meinen Augen eher langweilig...
Noch eine Frage. Wie findet ihr den Namen Nin?

Evi
Gast

Andrea ist ein schöner Name und in der heutigen Zeit nicht mehr so häufig wie damals, als ich noch zur Schule ging. Da ich dieser Name eine Zeit lang extrem häufig war, empfinde ich ihn leider als etwas ausgelutscht. Nichts Besonderes eben.

Andrea
Gast

Also ich bin jetzt 18 Jahre alt und sehr zufrieden mit meinem Namen. In meinem ganzen Jahrgang war ich immer die einzige Andrea, nicht eine von 10 oder 15 Katharinas, Annas oder sonst was.
Einen Spitznamen habe ich nur bei meiner Familie - Aya - der daher stammt, dass mein Bruder mich als Baby immer so genannt hat, weil er Andrea nicht aussprechen konnte. In meinem Freundeskreis benutzt keiner eine Abkuerzung, jedoch rufen sie mich manchmal bei meinem Zweitnamen (Sylvie, franzoesisch, nach meiner Patentante)wobei ich den Namen auch sehr sehr schoen finde. Ich kann ueber Andrea nichts schlechtes sagen als Name und ich finde es sehr unterhaltsam wenn man in Italien sieht wie sich alle Jungs umdrehen wenn mich jemand ruft. Da kann man auch einige neue Bekanntschaften schliessen ;)

Andrea
Gast

Andrea ist der schönste Name auf der Welt!

der
Gast

Ist mittlerweile wieder sehr selten in den Geburtsanzeigen zu finden!

Andrea75
Gast

Ich heiße auch Andrea und finde den Namen ganz ok. Er ist vielleicht nicht ausgefallen, aber dadurch auch nicht vorbelastet. "Andrea"s können ganz unterschiedliche Charaktere sein. Alles ist möglich. Die Aussprache und Schreibweise sind eindeutig. Wenn überhaubt werde ich selten Drea genannt, ansonsten eigentlich immer Andrea.

LzW
Gast

In den 60er Jahren wurde er in meiner Gegend recht gern vergeben. Ich kenne einige Frauen, die jetzt Anfang 50 sind mit diesem Namen. Mir sind da keinerlei Probleme bekannt.

Andrea
Gast

Tja, ich bin schon sehr lange mit diesem Namen unterwegs - seit 1946 - und in den ersten Jahren meiner knusprigen hübsch 'busigen' Jugend war das in Italien schon sehr lustig. Aber ich war so definitiv weiblich, dass man dort einfach zu Kenntnis nehmen mußte, dass die Österreicher (sicher auch die Deutschen) halt eben anders 'ticken'. Ich liebe meinen Namen, damals war er ganz ganz selten, in meinem Jahrgang kenne ich nur eine weitere Person. Und wenn meine Mutter nicht auf sich selbst gehört hätte und den Einflüsterungen der 'so gescheiten' anderen gefolgt wäre, dann wäre mein Name damals EVA geworden. Aber ich hätte mich definitiv für Andrea entschieden.

@ Andrea
Gast

Komisch nur, dass der Name ziemlich oft in Deutschland an Mädchen vergeben wurde. Und das schon zu Zeiten, als die Standesämter sehr genau geprüft haben, ob das ein weiblicher Vorname ist oder nicht. Ganz im Gegensatz zu heute, wo man fast alles durch kriegt.

Andrea
Gast

Es ist und bleibt ein Männlicher Name, es kann nie weiblich sein! Der Name kommt aus dem grichischen, vom männlichen Hormon Androgen. Eine verweiblichte Form ist Nonsens! Es kann keine manhafte Frau geben.

leana
Gast

Wunderschöner Name!!!! Ich finde, es gibt kaum einen schöneren Namen als andrea. Ich kenne viele, die zum zweiten Namen andrea heissen und sich wünschten, sie würden mit Ansprechnamen andrea heissen. Meine Tochter heisst mal andrea.

@Andromedar
Gast

Deine Aussprache-Beispiele klingen echt wie ein Dromedar ;-)
Die einzige Aussprache, die in Deutschland geläufig ist, ist An-DRE-a.
Wie du auf die anderen kommst, ist mir schleierhaft, aber auch ziemlich egal, weil es hier immer wieder Leute gibt, die die aberwitzigsten Aussprachen erfinden.

jon.andri
Gast

Jch kenne auch jemand wo andrea heist ich mag die frau sehr

ANJA
Gast

Andrea? daumen hoch. top name mit schönen bögen drin.

Kati
Gast

Hallo. :) Ich finde diesen Namen sehr schön und kenne einige die so heißen und keine Probleme damit haben! Ist nur Geschmacksache, wie bei jedem anderen Namen auch! Aber nur mit zwei Andreas habe ich wirklich Kontakt. Die Jüngste ist heuer 11 Jahre alt geworden und ist die Tochter von der Cousine meines Vaters, die etwas "Ältere" wird heuer noch 33 Jahre alt und ist die beste Freundin meiner jüngsten Tante die in Bosnien lebt. Sie hat drei Kinder, eine 11-jährige Tochter aus einer früheren Beziehung die Julija heißt und zwei Kinder mit ihrem jetzigen Mann, den 6 Jahre alten Dominik und die 4-jährige Sara.
Übrigens die Andreas, die ich noch kenne sind so ca. um die 18-50 Jahre alt.

LG Kati

@ Grace
Gast

So wie wir wissen, dass Andrea in Italien ein Männername ist, werden die Italiener auch wissen, dass es bei uns umgekehrt ist oder meinst du, die leben auf dem Mond?

Marina
Gast

Andrea ist ein 0815 Name, nichts besonderes eben. Außerdem gebe ich Grace recht.

Grace
Gast

Jeder kann den Namen wählen der ihm oder ihr gefällt aber mir persönlich gefällt der Name nicht, da er ein Aller Weltname ist und daher nicht besonderes. Außerdem ist es in Italien ein eindeutiger Männername und wenn man seinen Pass spätestens an der Rezeption abgibt, werden die Italiener sich kaum ein Lachen verkneifen können. Habe eine Freundin die so heißt und sie selbst mag ihren Namen auch nicht. Es gibt auf jeden Fall schönere Namen als Andrea.

Andrea
Gast

Als italienischer Jungen-/Männername sehr sehr schön (schöner als Andreas oder André). Als Mädchenname sicherlich Ok und völlig harmlos, aber eben auch nicht mehr

Andi
Gast

Ich heiße seit fast 24 Jahren Andrea und bin schon immer stolz darauf! Auch auf meinen Spitznamen Andi, wie mich meine Freunde und Familie nennen. In meinem Bekanntenkreis gibt es auch so gut wie keine Andrea... Ich finde meine Eltern haben ne super Wahl getroffen mit dem Namen. Und die Übersetzung "die Tapfere" macht mich auch stärker :-)

Julia
Gast

Meine beste Freundin heißt Andrea.
Wird aber fast nur Andy genannt.

Ich finde den Namen sehr schön :)

Vanessa
Gast

Also der Name ist garnicht mein fall

Andromeda
Gast

Andrea kann alles sein: exotisch, ein bisschen gekünstelt, das Mädchen von nebenan -- je nachdem wie man sie ausspricht ANN-dree-a, AHN-dree-a, oder ahn-DRAY-a.

@Anonym
Gast

Massenweise Ausrufezeichen. Ein sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung. :D

Nina
Gast

Doch, so ist der Lauf der Dinge. Ich mag Andrea, das ist ein netter Name.

@Andrea Barbara
Gast

Bestimmt nicht!!!!!!!!!!! gruseliger Name!!!!!!! der kommt nicht wieder in Mode!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Andrea Barbara
Gast

Und in ca. 25 Jahren geben die Emmas, Paulas, Laras, Mias und Julias... ihren Mädchen wieder den Namen Andrea, weil sie ihre eigenen Namen nicht mehr hören können, da praktisch alle ihres Alters so heißen. :D

Andrea
Gast

Also ich heiße seit 43 Jahren Andrea und als ich ins Gymnasium kam waren wir 5 Andrea in der Klasse. ich fand und finde meinen Namen immer schön und auch nicht altbacken oder sonst was. Meine Eltern und Großeltern sagen bis heute Andi zu mir und das ist auch heute noch ganz OK! ;)

Andrea
Gast

Ich bin auch eine Andrea, 15 Jahre alt. Ich mag den Namen sehr :)

Bella
Gast

Meine Mama heißt auch Andrea, irgendwie mag ich den Namen

Andrea
Gast

Ich heiße Andrea und kann es nur als Sammelbegriff empfinden. Alleine in meiner Schulklasse waren wir DREI!!! auch wenn ich die Älteste war. Individuell ist anders - das ist mir jetzt bei meinen Kindern um so wichtiger!

Nils
Gast

Meine Mutter heißt so

Catherine
Gast

Leute. Was habt ihr gegen diesen Wunderbaren Namen???
Meine beste Freundin heißt Andrea und wir alle nennen sie nur Andy oder Any . Der Name klingt doch schön

Andrea
Gast

Also ich heiß' auch Andrea und bin 18.
Ich find es schön den Namen zutragen, weil in meinem Bekanntenkreis niemand so heißt. Vielleicht ist er nicht mehr sooo modern aber lieber heiße ich Andrea als eine von 100 Lisa's,Marie's oder Lena's zu sein!

Achso, und ich werd oft Andi genannt, ich find das ganz cool :)

Andrea
Gast

Ich heiße auch Andrea und ich finde den Namen richtig schön.... Werde von ein paar Freunde Andi oder Andru gennant... Aber ehrlich gesagt mag ich meinen Namen sehr............

Andrea
Gast

Ich heiße auch Andrea und ich liebe diesen Namen. Ich bin nun 46 Jahre und kenne keine andere Andrea. Es ist eben keine Allerweltsname wie Lea, Nina ,Marie.......

sina
Gast

@Eva,
hört, hört. Eva erklärt und die Welt. Ich lach mich schlapp.

Jana
Gast

Ich heisse zum zweiten Namen so. ich finde in noch schon aber es nervt das es in Italien ein männlicher Name ist.

Andrea
Gast

Ich heiße Andrea und finde meinen Namen sehr schön. Mittlerweile bin ich 33 und man hat mir nie merkwürdige Spitznamen gegeben oder meinen Namen verunglimpft. Jeder kann ihn aussprechen und auch schreiben. Nur einmal musste ich aufklären, dass ich eine Frau bin - in Kontakt mit italienischen Geschäftspartnern, aber die freuten sich eher darüber auch mal eine Frau mit diesem Namen kennenzulernen. Der Name ist nicht altbacken meiner Meinung nach, nur eben nicht so "abgegriffen", wie alle Modenamen mittlerweile...

July
Gast

Andrea ist echt ein furchtbarer Name. Kann damit nichts anfangen. Sehr altbacken.

Andreeea
Gast

Ich mag den Name auch, heiß ja schließlich so :b
Zwar mag ich den Spitzname 'Andi' auch nicht werd deswegen mit 'Andru' oder 'Andruschka' angsprochen hahaha
~ja ich bin 16 :D

Leonore :)
Gast

Also ich will nicht böse werden bloß ein ehrliches kommentar hier abgeben aber für mich ist der name irg.wie einfach nur langweilig und einfallslos(nichts gegen alle andreas) tut mir leid aber ich empfinde so

@ Eva
Gast

Ja und????
Ist doch volkommen wurscht solange man nicht in Italien lebt!! Andrea ist ein schöner Name :).

LG

Eva
Gast

ähm... ihr wisst schon dass in Italien Andrea ein jungen-Name ist, oder??

Jasmina
Gast

Also, da ich weiß, dass eine gewisse Andrea das hier lesen wird, möchte ich ihr sagen, dass ich sie sehr liebe. Zum Namen kann ich nur sagen, dass er wundervoll ist. Bussiii

Daniel
Gast

Ich finde den Namen wirklich schön. Er ist auch sehr modern :) Wenn ich mal eine Tochter habe wird sie auch Andrea heißen :)

adelina
Gast

Hey hallo gut der adelina

Andrea
Gast

... ist es noch Punkrock?

Wunderschöner Name, der sogar in einem Spitzenlied der Ärzte Thema ist :D

Andrea
Gast

Ich heiße auch Andrea und finde meinen Namen auch schön, ich denke auch nicht, dass der Name 'alt' ist
aber was ich an meinen Namen nicht mag, sind die Spitznamen die man oft bekommt, die meisten sagn zu Andrea's : Andi, aber das erinnert mich immer so an einen Jungen !! mich persönlich nennen sie: Andu, auch außergewöhnlich aber ich find's ganz ok;))

:-)
Gast

Ich kenne mehrere Andreas :D Eine davon ist 30 Jahre alt und hat am 22.8.12 Zwillinge bekommen - Emma und Stella heißen die beiden! Die andere ist ca. so 45 und meine Lehrerin und dann kenne ich noch zwei sehr junge Andreas die sind 17 und 10 Jahre alt. Noch dazu kenne ich drei mit der männlichen Form "Andreas" (fast 28, bald 21 und 15). Finde den Namen ganz schön und verbinde eig. überhaupt nichts negatives mit Andrea/Andreas. Es gibt weitaus schlimmere Namen und wenn jemandem dieser gefällt soll er natürlich sein Kind so nennen. Wie gesagt gegen Andrea habe ich überhaupt nichts, das gleiche mit Manuela/Manuel. :)

LG

Andrea Lang Linh
Gast

Ich fand meinen Namen früher merkwürdig und habe mir deshalb immer Namen wie Karen oder Katherina ausgesucht. Wieso meine Eltern mich so nannten war mir ein Rätsel.
Jetzt muss ich sagen, dass ich ihn eigentlich mag. Er ist in gewisser Weise nunja nicht einzigartig aber es ist um einiges besser als eine von fünf Julias zu sein. Im Ausland, habe ich ihn erst recht schätzen gelernt, da der Name auch in vielen anderen Ländern gegeben wird und daher nicht allzu großen Argwohn auslöste, im Gegensatz zu meinen Freundinnen mit denen Amerikaner und Engländer nichts anfangen konnten.
Ich mag auch die modernen ausgedachten Namen nicht, daher finde ich es ganz nett, dass mein Name eine gewisse Geschichte hat und weiß gar nicht was all die Kommentare mit "altmodisch" sollen.

Andrea
Gast

Ichliebe meinen Namen!!!!! Und finde es so sexy das er in Italien ein Jungenname ist!PS: Ich sehe super aus und Männer stehen auf den Namen!

Andrea
Gast

Ich werde bald 50 und der name war damals total in,
ich mag ihn und das ist das wichtigste, mein mann nennt mich dea , (für alle nichtlateiner, dies heißt göttin), hinter jedem Namen steht ein mensch und das ist das wichtigste, egal welche Bedeutung, lasst den Müttern doch ihren spass, jede zeit hat ihre Namen.

.
Gast

Schöner Name.

Andreja
Gast

Ich heisse Andreja und ich kenne einige Andrea und Andreja und alle sind zufrieden wie ich selber auch ;)

Andresita
Gast

Man muss sich schon über einige Kommentare wundern... Andrea mag kein herausstechender Name sein und war auch zu meiner Schulzeit inflationär in Gebrauch (Jahrgang 71), aber er ist solide, verständlich, positiv. Eine neutrale Ausgangsposition ist nicht zu verachten, wenn man sich namentlich vorstellt. Im Endeffekt hängt es doch massiv von der Persönlichkeit und dem Auftreten ab, wie man ankommt. Ich hatte mehr mit meinem Nachnamen zu kämpfen (buchstabieren hier Standard) und habe vermisst, dass kein zweiter Vorname da war, der mir die Möglichkeit gegeben hätte, mich von die vielen anderen Andreas zu unterscheiden. Hier kann man meinen Eltern eher mangelnde Kreativität vorwerfen, aber nicht wegen der Auswahl für Andrea. Denn in den 70er gab es ja noch keine Rankings und Webseiten, auf denen sie hätten recherchieren können, ob Andrea viel platziert ist. Im übrigen kann ich nicht nachvollziehen, was an dem Spitznamen Andi schlimm sein soll. So nennen mich ganz enge Freunde und die Familie, ein paar Freunde sagen Drea und Andresita. Aber die Masse sagt Andrea und das ist gut so. Dann habe ich noch weitere Spitznamen, die mit dem Vornamen nichts zu tun haben. Daher glaube ich nicht, dass Eltern ihre Kinder komplett vor Hänseleien schützen können, sie sollten jedoch über die Namensgebung auch in Kombination mit dem Nachnamen nachdenken und gesunden Menschenverstand plus ihren Geschmack walten lassen. Eine positive Einstellung und ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein sind eher die Mittel der Wahl für Kinder, dann können sie sich egal wie sie heissen behaupten.

Die Tapfere ;-)
Gast

Als Kind, ich gestehe es, wollte ich gerne anders heißen. Aber das lag nur daran, dass ich dachte, dass ich mit einem anderen Namen sicher lange Haare hätte haben dürfen... xD So wie die anderen Mädchen... Die Sabrinas und Ellens und Kathrins... Aber das war im Kindergarten... 8D
Ansonsten habe ich mit Sicherheit noch nie unter meinem Namen gelitten und mir hat bisher auch noch niemand gesagt, dass er meinen Namen scheußlich finden würde. Auch andere Kinder im Kindergarten und in der Schule nicht, und DIE treiben ja wirklich jeden Schindluder, wenn sie die Gelegenheit bekommen. (Ich sage nur: Simone, Zitrone, Kanone... Ja, Kinder sind grausam...) Von daher war ich mit Andrea auf der sicheren Seite. Außerdem war ich mit diesem Namen als Jahrgang '85 dann Gott sei Dank auch keine von den zig Jennifers/Jennys, die da überall rum gegeistert sind. Hatte im Laufe der Zeit bestimmt vier von solchen in meiner Klasse. (Nicht, dass ich etwas gegen diesen Namen hätte... Finde jedoch die Urform, Gwyniver, an sich schöner.)
Generell mag ich persönlich englisch und französisch klingende Namen nicht so besonders. Zumindest ziehe ich sie nicht für zukünftige eigene Kinder in Betracht. Hätte ich als 8jährige zB reinreden dürfen, hätte ich meiner Tante ausgeredet meine Cousine Nadine zu nennen... (Wenn ich mir eine Geschichte ausdenke und die dazugehörigen Charaktere, bin ich da weniger zimperlich. Da nehme ich, was mir gefällt... Und wenn es indisch, nepalesisch oder sonst was ist! 8D)
Naja, Geschmäcker sind halt verschieden und ein Name bestimmt ja noch lange nicht von Anfang an den Charakter. Den prägt eher das Umfeld und die Familie.
(Dass Namen wie Chantal, Shakira, Jacqueline, Cedric, Kevin, Justin, etc so schlecht weg kommen, liegt, denke ich, hauptsächlich daran, dass diese Namen gerne und vorwiegend in sogenannten 'bildungsschwachen' Bevölkerungsschichten vergeben werden/wurden. Wenn ich mich recht entsinne, wurden dafür psychologische Gründe verantwortlich gemacht: zB mit einem ausländischen Namen über bildungstechnische Defizite hinwegtäuschen wollen... Dass bedeutet ja lange noch nicht, dass diese Kinder pauschal dumm sind (was übrigens auch für Kinder jeden anderen Namens gilt), aber da wurde über Jahre fein säuberlich eine Schublade zurecht gezimmert und nun wird nun mal fleißig hineinsortiert... Was soll man machen...)
Wie dem auch sei, ich, für meinen Teil, möchte nicht anders als Andrea heißen (auch wenn meine Eltern den Namen aus einem Heimatfilm haben... 8D). Ich fühle mich wohl mit diesem Namen und finde es sogar recht interessant, dass dieser Name so polarisiert. So langweilig kann er also doch nicht sein. ;-)

tja
Gast

Meine Schwägerin heisst so und ich finde den Namen ganz ok.

Martina
Gast

Meine Schwester heisst so und ich finde den Namen einfach nur wunderschön! Er passt auch sehr gut zu ihr.

#
Gast

Suse? Würde ich nicht vergeben, wegen Heulsuse.
Und Tom ist nicht deutsch, sondern hebräisch.

Mona
Gast

@Alex: Ich gebe dir da vollkommen recht. Seriennamen oder Fantasienamen finde ich auch furchtbar und ich mag auch deutsche, gut auszusprechende Namen.
Aber Andrea ist doch wirklich sehr schlicht. Mir gefällt zum Beispiel: Karl, Klara, Suse, Tom, ect...

Alex
Gast

Ja, einigen Leuten ist es eben ein Rätsel, wie man gutbekannte, vertraute Namen vergeben kann, die jeder richtig schreibt und jeder aussprechen kann. So verdreht ist das Denken mancher Leute schon geworden.
Und anderen wiederum ist es ein Rätsel, wieso es mittlerweile Leute gibt, die ihren Kindern Namen geben, die wie selbst erfunden klingen oder wie aus SF-Serien. Wobei ich diese Denkweise weitaus nachvollziehbarer finde. Ein Name sol schleißlich einen Menschen bezeichnen - und kein Fantasieprodukt aus einer Scheinwelt.

Mona
Gast

Andrea ist doch total altmodisch und langweilig.
Gab es vor 30-40 Jahren ziemlich oft.
Wie man Andrea heute noch vergeben kann ist mir ein Rätsel?!

@ Andrea
Gast

Na gut, dass du keine Vorurteile hast...Bei deinem Namen würde ich mich mal etwas zurückhalten, ich finde ihn altmodisch und hausbacken. Aber ich würde nicht gleich erwarten, dass die Person so einen Charakter hat. Ich kenne eine intelligente Jacqueline und eine dumme Andrea, so what? Guck dir lieber den Menschen an!

Andrea
Gast

Ich bin 22 Jahre alt und finde meinen Namen einfach nur wunderschön und zeitlos. Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungen mit meinem Namen gemacht, von Beruflichem bis hin zu Privatem.

Der Name "Andrea" ist bei uns in der Gegend nicht selten, eher das Gegenteil. Mir fallen auf Anhieb 5 Andreas im Alter von 18 bis 22 ein.

Mit Andrea verbinde ich eine zutiefst herzliche Person die einen großen Freundeskreis hat und sich auch viel sozial engagiert. Die Andrea's die ich kenne haben es in ihren jungen Jahren wie ich schulisch und beruflich bereits sehr weit gebracht.

Andrea ist meiner Meinung nach kein "alter" Name. Besser als alle Liliana's, Chantal's, Jaqueline's und Cindy's die man schon bei hören des Namens mit einem IQ-Wert unter 60 abstempelt!

Liebe Grüße an alle Andrea's :-)

Katharina
Gast

Mir persönlich gefällt der Name sehr gut. Ich finde ihn sehr zeitlos, da ich bisher drei Andreas aus je drei Altersgruppen kennen lernen durfte ( die Kleine unserer Nachbarin (6), meine beste Freundin( 26) und die Mutter einer Arbeitskollegin ( 55) ). Zu allen dreien passt dieser Name ganz wunderbar und bis auf eben diese Andreas habe ich den Namen auch noch nie irgendwo gehört. Häufig ist er also bei uns nicht.
Die Bedeutung gefällt mir auch gut und der Klang ist sehr melodiös.
Finde ihn auf jeden Fall besser, als viele der derzeitigen Modenamen, Eigenkreationen oder diese Kurznamen. Aber Namen sind ja immer Geschmacksache.

Kiara
Gast

Ich mag den Namen Andrea sehr gern, da meine beste Freundin auch so heißt. Der Namen passt total zu ihr und sie selbst hat auch nie wirkliche Probleme damit gehabt.

glg, Kiara

Andrea
Gast

Wenn ich die Wahl gehabt hätte, ich hätte mir einen anderen Namen gewünscht, da ich oft blöde Kommis von wegen Jungenname und so zu hören kriege. Am schlimmsten sind die Abkürzungen. Es ist schrecklich, als 13 jährige "Andi" gerufen zu werden :(. Die Zeiten sind Gott sei Dank vorbei...Ich würde ein Kind heute nicht so nennen,obwohl es sicher noch viel schlimmere Namen gibt

Tusslchen
Gast

Bin in meinen 20ern und heiße auch Andrea. Probleme gab es nie. Ich könnte mir auch nicht vorstellen anders zu heißen und habs mir auch nie gewünscht.

Andrea ist in Deutschland ein reiner Mädchenname. Wenn er als Jungenname fungieren soll, muss ein eindeutig männlicher Zweitname rangehangen werden.

auch eine Andrea
Gast

Wieso sollte man immer mit der Zeit gehen? Der Name ist old but gold. ;) Ich persönliche finde es besser, nicht den gleichen Namen wie jedes 2. Mädchen zu tragen. Den schönsten Namen gibt es einfach nicht, denn ein Name muss zu jedem selbst PASSEN. Und zu mir passt er wunderbar.Warum haben Menschen immer diese Vorurteile und Vorstelllungen wie eine Andrea sein muss? Jede ist anders. Ich gehöre zu der 1990+ Generation und stolz auf meinen Namen. :)

Noch eine Andrea :-D
Gast

Immer wird hier darauf hingewiesen, dass Andrea in Italien und in der Schweiz ein Jungenname ist. In fast allen anderen europäischen Ländern und im englischen Sprachraum ist es ein Mädchenname! Selbst wenn ich in irgendwelchen Formularen/Anmeldungen mein Geschlecht nicht angebe, kommt es zu keinen Verwechslungen ....

Nur weil irgendwelche Namen "selten" sind, sind sie noch lange nicht schön. Man wird einzigartig durch seine Taten und seinen Charakter, nicht über den Namen. Wer darauf stolz ist, einen seltenen namen zu haben, sollte sich mal überlegen, warum das so ist.

Vielleicht ist Andrea nicht der allerschönste Name, das ist nunmal Geschmackssache, aber mit dem Namen ist hierzulande meiner Meinung nach nix Negatives verbunden!

Andrea
Gast

@easy
Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife. Ich beurteile deinen Name auch nicht, oder? Mir gefällt mein Name und die Bedeutung.

Easy
Gast

Nichts gegen Andreas 40+ aber der Name ist zu alt für diese Zeit!

Vanessa
Gast

Geht so. Die Bedeutung ist ganz schön, aber ich würde mein Kind niemals so nennen. Finde Andrea auch nicht mehr so zeitgemäß, wenn man jetzt ein Baby so nennen würde.

?
Gast

@ Lucas: Und was ist Bitteschön eckelhaft an den Namen Andrea??
Es gibt 1000 mal schlimmere Namen wie z.B Uschi, Fiken ...

Chantalle
Gast

Die Andrea die ich kenne bekommt im August ihr erstes Baby, den kleinen Elias. Ich presöhnlich mag den Namen sehr! =)

hanna
Gast

Ich weiß nicht einen Namen als so abzustempeln ist nicht fair. Namen sind Geschmacksache Punkt. Ich kenne eine sehr, sehr hüpsch Andrea, die dieses Jahr 30 wird.

alissa
Gast

Meine mama heißt andrea und sie ist sehr nett

Elizabeth
Gast

Ich finde den Namen,,Andrea'' nicht schlecht, aber so schön ist es auch nicht!! Viele Männer/Jungs heißen Andrea?? Das passt eher zu Frauen oder zu Mädels!! Der Name,, Andrea'' ist das beliebteste Name und hat den Rang 24 und 10975 Stimmen?? :) Ohaaaa!:(

Isabella
Gast

@Emilia
Dein Name ist ja auch nicht der modischste. Mit einer Emilia verbinde ich eine alte Omi.

Veronika
Gast

Habe selten so einen Mist gelesen, was soll an dem schönen Vornamen Andrea hässlich sein? Mir gefällt er und ich finde es allemal besser als die Bindestrichnamen oder die Kurznamen, die heutzutage so modern sind. Ich grüße alle Andreas

Andrea
Gast

Meine beste Freundin heißt Andrea und bis jetzt hat sie sich über ihren Namen noch nie beklagt.
Anfang August bekommt sie Zwillinge, einen Jungen und ein Mädchen. Freue mich schon so sehr auf die kleinen Mäusleins ... :-))

Ava
Gast

Man kann sich doch nicht danach richten, wiees sich in anderen Lädern mit dem Namen verhält. in Italien sind auch Simone und Nicola Männernamen. Dann müsste man ja auch tierisch aufpassen, wie in welchem Land ein Name übersetzt heißt usw. Das geht doch wohl zu weit, andere Nationen hätten nie so merkwüdige Überlegungen, zu Recht. Andrea ist in den Sechzigern und Siebzigern populär gewesen und niemand hat jemals eine Andrea darauf aufmerksam gemacht, dass in Italien Männer so heißen. So ein Blödsinn!

Andrea
Gast

Ich liebe meinen Namen! =)

Xenos
Gast

Die Freundin von Papa heißt Andrea und is voll nett.

Sara
Gast

Ich mag den namen, kenne viele Andreas und sie sind alle total nett!!!!!

Andreeeeea !
Gast

Like like like. (:

Andrea
Gast

Als ich vor fast 50 Jahren geboren wurde, war Andrea ein echter Modename. Ich finde meinen Namen jetzt nicht superklasse und ehrlich für meine Kinder(17 und 14) kam der Name nicht in Frage, aber so schlimm ist Andrea nicht (= die Tapferere!).
Wir sind hier in Deutschland und da ist Andrea ein reiner Mädchenname und darf gesetzlich nicht für einen Jungen verwendet werden. Kann mir also nur vorstellen, dass die Massen, die hier für Andrea als Männernamen appellieren dann ausländische Männer unter dem Namen kennen, aber bitte nochmals wir sind in Deutschland und dies ist eine deutsche Seite (bitte ich bin nicht rassistisch, ich bitte dies ist rein sachlich zu sehen)
Der Name Andrea ist immer noch besser als Lisa, Laura, Michelle, Alexandra (ist ja wohl auch ganz schön langweilig), Paula (Omaname), Klaudia mit K (tja die Rechtschreibung!, Claudia ist ein lateinischer Name!!!)
@Klaudia, bei deinem Namen wäre ich auch vorsichtig, denn in Italien gibts deinen Namen garnicht bzw. die lachen sich wegen der Schreibweise schief!

Emilia
Gast

Ich finde den Namen langweilig ..#
Genauso wie Anna oder Lisa.
Da denke ich immer das die Eltern nicht genau
über den Namen nachdenken oder einfach keine
lust haben im bekanntenkreis oder im Internet
nach einem Einfallsreichen Namen zu suchen.
Aber bleibt jeden selbst überlassen wie er seine kleine nennt ...

@Dori
Gast

In Deutschland heißen ausschließlich Frauen so, also ist der Name richtig eingeordnet.

Dori
Gast

Ich finde den Namen schön. Allerdings ist er nicht ganz richtig eingeordnet. Denn es ist kein italienischer Mädchen-, sondern ein Jungenname. Dort heißen die Männer so.

Andrea
Gast

Ich bin meinem Namen immer gut angekommen. Und im Berufsleben wird man ernst genommen. Ich bin davon überzeugt, dass ich es mit einem Vornamen, der dem Chantalismus zuzuordnen ist, nicht so weit gebracht hätte. Und in frankreich hören sich übrigens Frauen- und Männernamen meistens gleich an. Außer Andréa und André.

Andrea
Gast

Ich bin echt geschockt... wie kann man nur über einen Namen so herziehen. Namen sind geschmackssache... Jeder entscheidet sich für den Namen den er will und all zu schlimm ist der Name nun auch nicht. Ich persönliche hatte noch nie Probleme damit außer das der Name im italienischen ein Männername ist... aber das ist auch nicht so tragisch... Gruß an alle Andrea's :-)

Barbara
Gast

Also ich finde es zum teil echt lächerlich das Leute schreiben, Andrea sei ein altmodischer Name. Wenn ich mein Kind Andrea nennen würde, wäre es in der Schule wahrscheinlich die Einzige mit diesem Namen und nicht eine von vielen Leonies, Michelles (nichts gegen diese Namen). Es gibt weitaus schlimmere Namen.

Andrea
Gast

So, noch eine Andrea und teilweise... steht ja hier ziemlicher Quatsch. Ich kenne auch noch andere Andreas und KEINE, wirklich KEINE hat darunter gelitten. Ich auch nicht! Ich finde, das ist ein ganz normaler Name. Kein besonders exotischer, aber mir gefällt er sehr gut. Mich stört es kaum, dass es in Italien ein Männername ist, es gibt viele Namen, die überall sowohl Männer- und ein Frauennamen sind und nicht nur in einem Land. Ich komme aus der Schweiz und im Rätoromanischen (eine der vier Landessprachen, hört sich uuungefähr ähnlich wie Italienisch an, für einen, der es nicht kenn) ist es auch ein Männername.
Ich persöhnlich finde es als Männername etwas ungewoht, da ich lediglich zwei kenne, die ihn als Zweitnamen haben.

Seltsame Spitznamen hatte ich nie, naja, wenn man jetzt vom Vornamen ausgeht, bei mir sind die eher durch den Nachnamen entstanden ^^

Ich mag vor allem die Bedeutung meines Namens :) Ehrlichgesagt finde ich es schrecklich, dass heutzutage die Eltern ihren Kindern 'furchtbare' Namen geben, welche nicht einmal richtige Namen sind...

alissa bisschop
Gast

Hallöchen, meine mama heisst auch Andrea ich finde denn namen sehr schön
LG an alle Andras und andere!!!

bla.
Gast

Ich find den namen fast so hässlich wie meinen eigenen. das ist nur ein schöner name für frauen die in den 60ern oder 70ern geboren wurden aber nicht 1990+ ... ihr eltern wisst meistens garnicht was ihr eurem kind antun könnt!

Hmm
Gast

Ich finde den namen nicht so toll verstehe auch nicht wieso der bei den A's auf Platz 1 ist ! :s

Milo
Gast

Habe männliche und weibliche bekannte die Andrea heissen. Bei Frauen mag ich den Namen nicht, vorallem weil daraus schnell andi/andy wird und ich das für ein Mädchen und Frauen einfach nur schrecklich finde

Leontina
Gast

Kann Milo nur beistimmen. Andi ist eine schreckliche Abkürzung für Frauen und Mädchen...

Zudem ist Andrea für mich ganz klar ein Männername. Bei Frauen wirkt er langweilig und altbacken. Ich stelle mir dabei eine überperfekte, schrecklich langweilige, pingelige Frau vor.

Aber bei Männern finde ich ihn eine gelungene Mischung, ein bisschen modern und trotzdem traditionel, mit südländischem Charm...

Milo
Gast

Habe männliche und weibliche bekannte die Andrea heissen. Bei Frauen mag ich den Namen nicht, vorallem weil daraus schnell andi/andy wird und ich das für ein Mädchen und Frauen einfach nur schrecklich finde

Antonia
Gast

Echt schöner Name! Ich kenne eine Andrea(29) und eine kleine Andrea(9). Es ist ja eben Geschmacksache! :D Aber als altmodisch würde ich ihn auf keinen Fall bezeichnen! Ich keine auch eine Michaela(11) und auch eine Manuela(9). Auch tolle Namen,mag sie richtig gerne,wie die Mädels auch! ;-))

Lg, Antonia

Isabell
Gast

Meine Geo und Sportlehrerin heißt Andrea.Eigentlich gibt es schlimmere Namen wie z.B. Brunhilde oder so ähnlich.Ich selber würde mein Kind niemals so nennen aber ich habe auch nichs gegen die die Andrea heißen.
Aber als jungenname wie der Andrea Renzullo beim Supertalent würd ich den Namen niemals nehmen.Ich stehe grundsätzlich nur auf besondere und seltene Namen deswegen nenne ich meine Tochter (wenn ich jemals eine bekomme)Ruby-Liljana Chanel Angel An!Zwar bin ich erst 12 aber das steht schon mal fest!!!
Viele Grüße von Isabell Chantal^^

Therése
Gast

Einer der namen, die ich am wenigsten mag!

Andrea
Gast

Als Kind hatte ich meinen Namen gehasst. Den Klang, das Schriftbild, ... das ließ erst nach, als ich die Bedeutung erfahren hatte, allerdings war ich da bereits 12+ Jahre alt und konnte mich eher mit dem Gedanken anfreunden.
Der Diskussion bezüglich "ein Kind wird diesen Namen nicht mögen" ... hätte ich als Klein-Andrea völlig zugestimmt. Damals wollte ich Cindy oder Mandy oder sonstwie heißen. Heute, als 20-Jährige, bin ich mehr als froh darüber, dass man sich als Kind seinen Namen nicht aussuchen darf :)

Ich mag meinen Namen inzwischen. Klang und Schriftbild stören mich noch immer ein wenig, aber man gewöhnt sich daran. Er ist nicht übermäßig außergewöhnlich (ich kenne mindestens zwei andere Andrea), aber auch nicht häufig. Ich hatte es nie, auch als Kind nicht, erlebt, dass sich irgendjemand über meinen Vornamen lustig gemacht hatte (dafür bot mein Nachname zuviel her) und Spitznamen, die man jahrelang nicht mehr los wird (mit 16 noch "Isi" statt Isabelle genannt zu werden, würde mich stören) gibt es auch keine.

Dass es in Italien ein reiner Männername ist ... stört kaum. Ich kenne nur einen Jungen, der den Namen als Zweitnamen trägt und da ich nicht in Italien aufgewachsen bin, ... stört es mich nicht. Den Namen kann man in Deutschland problemlos vergeben; so schlimm ist er nicht ;-)

Olivia
Gast

Ich kenne mehrere Männer die Andrea heissen und noch mehr Frauen. Ich würde einem Kind keinen Vornamen geben, welcher nicht eindeutig weiblich oder männlich ist.

Tja...
Gast

Hierzulande ist es eben nun mal ein Mädchenname und kein Männername, darüber brauch man sich nicht lustig machen.
Jedes Land ist anders und so sollte man auch die Namen dort akzeptieren.
Finde den Namen sehr hübsch.

^^
Gast

Ein reiner Jungenname ist bei Mädchennamen auf Platz 1 bei "a" Namen:)

Julia
Gast

Sehr,sehr schöner Name,werde meine Tochter ebenfalls eines Tages so nennen!Gefällt mir unheimlich gut,jede Andrea ist mit diesem Namen gesegnet!

Sabrina
Gast

Meine zweite Tochter (geboren im Feb 11) heißt Andrea.
Uns hat der Name sehr gut gefallen und er passt so gut zu ihr. Bisher haben wir nur positive Resonanz bekommen. "Oh, was für ein schöner Name, den hört man heute aber selten."
Ich bin mal gespannt, wie ihr der Name gefällt, wenn sie etwas älter ist.

Isabelle
Gast

Ganz schöner Name.

forever young
Gast

Andrea is forever young :)

Lena
Gast

Der Name ist mir etwas zu alt. Andrea war in den 60-er Jahren sehr beliebt.

Tabea
Gast

Zu alt.

Außerhalb Griechenlands
Gast

Und im Deutschen, Englischen und Niederländischen ein MÄDCHENNAME!!!!

HALLO!!!!!!!!!!
Gast

Das ist im griechischen ein JUNGENNAME!!!!

andi
Gast

Adrea ist nicht so toll ich heiße mit drittmanen so und bin nicht wirklich froh darüber.

bye carlotta-Christina

Antigona
Gast

Meine besste freundin heißt auch andrea sie ist lieb und so aber nervig und ungeduldig könnte ihr name auch bedeuten hahahahahahaha lieb dich schatzzzi

alle
Gast

Alle Andreas die ich kenne sind so scharf :))

Andrea
Gast

Andrea ist ein Name der Stärke ausstrahlt. Ich heiße seit 44 Jahren Andrea und bin stolz darauf. Ich habe meinen Namen immer gemocht und kenne auch keine andere Andrea die unter Ihrem Namen leidet.
Abgekürzt wurde mein Name auch in Kindertagen nicht. Menschen reagieren immer positiv auf meinen Namen. Aber das liegt wahrscheinlich auch an der Ausstrahlung einer Person ansich.

*ANdREA*
Gast

Also Den spitznamen andi find ich auch geil=)So werde ich auch gennant und an den namen andi is was starkes mänliches dran
:,) =)

Viola
Gast

Mir gefällt der Name nicht so gut, aber ich kenne eine sehr nette Andrea :) Süß finde ich den Spitznamen Andi.
:*

Una
Gast

Mein Grossvatter hat am 30.11 geburtstag darum mag ich den namen Andrea

ich
Gast

Andrea, ich liebe dich babe :)))

Max Mustermann
Gast

..ja..in Italien!

Alessia Rossi
Gast

Andrea ist ein Männername in Italien!!!

die tochter
Gast

meine mama heiß auch andrea die ist voll lieb abber sie kann auch anders

Kayleen
Gast

Andrea ist soooo aldmodisch. Meine Freundin heißt so und sie hat immer nur unter dem Namen gelitten und tut es auch heute noch. Ich heiße Kayleen und das ist ein cooler Name, man wird von allen ganz anders angeschaut, wenn man einen neumodischen Namen hat.
Liebe Eltern, nehmt euch ein Beispiel an meinen Eltern und nennt eure Kinder Kayleen, Devid, Justin, Philipp, Jessily... und nicht ANDREA oder so... *würg*

Andrea Anna
Gast

ahso, ich hab vorhin noch was vergessen.. wenn es nach meinem dad gegangen wär, würd ich jetz sabrina heißen.. xD *würg*
und meine cleine cousine is nach mir bennant.. wenn ich nich andrea heißen würde, hätte sie den namen bianca..xDD
also wir sin beide froh dass wir andrea heißen.. =D

Andrea Anna
Gast

soo, noch ne andrea meLdet sich zu wort. xD
ich heiße andrea anna und bin eig recht zufrieden mit meinem namen.. den gibts hier wo ich wohne nich soo oft.. hier heißt eig jeder anna, julia, sarah oder mirjam..xDD da bin ich mit andrea gLücklich.. schöner name, würde aber meine tochter nicht so nennen.. =)
glg

Roxana
Gast

Meine Mutter heißt so und wäre das nicht ihr Name, hätte ich bestimmt eine meiner Töchter so genannt. Ich liebe diesen Namen so sehr, dass mich sogar die Häufigkeit nicht abgeschreckt hätte, dabei bin ich sonst ein Fan seltener Namen! ;-) Jedenfalls halte ich Andrea für einen der schönsten Mädchennamen!

LG

Klaudia
Gast

Ich würde mein Kind niemals Andrea nennen, da dies in Italien ein absoluter Männername ist. Einen Sohn würde natürlich auch nicht Andrea nennen, da mir der Name nicht gefällt, und zweitens würde es in Deutschland bei so einem Namen oft zu Verwechslungen und Irrtümern kommen. Viele wissen nämlich gar nicht, dass Andrea ein Männername ist in Italien. Andrea Casiraghi oder Andrea Bocelli, das sind alles Männer und keine Frauen!!! Bei solchen Namen wäre ich deshalb vorsichtig!

James Bond
Gast

Andrea wanna ya for my next movie, love ya

lotti
Gast

Andreaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
okay eig. müsste der name doch jetzt auch bei jungenamen stehen oda?

alexandra
Gast

Ich finde andrea ist ein bisschen langweilig

Iris
Gast

Ganz schön frech und respektslos, hier so über die Namen und die Eltern fremder Leute herzuziehen! Möchtet ihr so behandelt werden?
Natürlich darf Paula nicht solche Asdrücke verwenden, aber dass sie Paula heißt, tut dabei nichts zur Sache. Das ist noch lange kein Grund, auch ihren Namen schlecht zu machen.

unwichtig
Gast

Eklig haha . sagt eine,mit dem oma-namen paula .haha !

p.s.andrea ist ein toller name !

@ Paula
Gast

Viele lachen sich jetzt grün

unter mir
Gast

sowas kann man leider in vielen Foren beobachten

Anja
Gast

Ich find ihn ok. Nicht supertoll, aber im Grenzbereich zu ok :)

Mmhh
Gast

Naja, eklig ist jetzt kein sehr konstruktiver Ausdruck. Ich mag den Namen jetzt auch nicht sonderlich aber man sollte schon sachlich diskutieren.

Paula
Gast

Na wäh was für ein ekliger name

andrea
Gast

Ich heiße so seit 20 jahren u niemand in meiner familie oder bekanntenkreis hat je etwas daran verändert wie drea oder andi ich bin enfach nur andrea bin sehr frch u immer gut gelaunt habe ein kind u bin sehr lebensfroh u bis jetzt fand noch niemand meinen namen doof ... er ist nicht modern aber auch nicht altmodisch er passt einfach zu allem,was man von anderen namen nicht sagen kann wie zb tante isabel oder tante franziska!!!so heißen ja mittlerweile viele kinder !!! ich hab meine kleine milena samira genannt u dieser name ist e der schönste der welt :p

livia-silvie
Gast

Hallo alle. bei supertalent machtein andrea renzullo
mit. das ist ein junge.

Lourdes
Gast

So heißt miene Schwester...

drea
Gast

also ich heiße auch schon seit 19 jahren andrea und bin vollkommen zufrieden damit...
hatte nie den wunsch ein andern namen zu wollen, auch nich mit 10...
meine freunde nennen mich meistens andi oder drea, klar anni würde auch gehen, aber so werden ja schon die ganzen annemaries genannt...^^
ich finde so selten wie der name is, so besonders und schön ist er auch..:D
hab auch noch einen andreas und einen andre in der nähern verwandtschaft, was eig. nur amüsant ist und nichmal von nachteil..:D
lg.. :D:D:D

Andrea
Gast

Ich bin 24 und heiße Andrea Maria - was ich sehr schön finde. Aber alle nennen mich nur Andrea bzw. in Schulzeiten war ich die "Andi" oder "Anschi" (was meine Mutter gar nicht mochte ;-)
Ich kenne wenige Andrea und seit einigen Jahren ist mir der Name bei keinen Babies mehr untergekommen!?

Andrea
Gast

Ich heiße inzwischen seit 20 Jahren Andrea, werde auch nicht irgendwie abgekürzt und war durchgehend dankbar für die Wahl meiner Eltern. Wenn ich mir die tausend Mandys und Cindys anschaue, habe ich lieber einen vielleicht etwas altmodisch, aber schön klingenden Namen, mit dem man nicht gleich den Stempel "doof" auf der Stirn trägt. Bis jetzt habe ich von Leuten nur gehört, wie toll sie den Namen finden.
Zu dem Statement, Andrea sei für ein kind unpassend: Ich war nie unglücklich! Und es ist besser, als im Alter Cindy oder Mandy zu heißen (was wirklich seltsam ist)!

@ Anika
Gast

So ganz kann ich deine Empörung nicht nachvollziehen. Du musst schon jedem selbst überlassen, ob und wie er seinen Namen abkürzt. Und wenn eine Andrea Anni genannt werden will, ist das ihre Sache und geht völlig in Ordnung.

andrea
Gast

hallo.. ja ich muss gestehen ich mag meinen namen... und bin zufrieden mit ihm.. denn ich finde zu jedem namen hat man ein bestimmtes bild im kopf.. andrea für mich selbst.. eine ruhige bodenständige hilfsbereite und willensstarke person.. ich könnte mir nicht vorstellen nicole oder jacqueline zu heißen denn die würden gar nicht zu mir passen.. ich denke diese wahrnehmung der namen fängt in den kinderschuhen an und jeder entwickelt ein ganz anderes empfinden durch sein umfeld und deren namen.. in diesem sinne muss das jeder selbst entscheiden...

Anika ( Anni )
Gast

Ich finde es beschissen das manche Andrea`s denken das Anni oder Anny zu Andrea passt.

Anni passt zu Anika wie mir, aber nicht zu Andrea.

Zu Andrea passt eher Andi.

grins
Gast

Vollgrins

unter mir
Gast

Also ich weiß nicht, was du meinst.

A.....O
Gast

Andrea ist damals wie Cleopatra im Altägypten
grins
ich mein von mächtigsein und so.....smile! :)

Zu der Dame, die @Christa kommentiert!
Gast

Obwohl die Seite Baby-Vornamen heißt, bleibt das Baby nicht immer klein. Die Peron, die Andrea genannt wird, trägt den Namen ihr Leben lang. Und die Eltern tragen dafür die Verantwortung. Andrea ist ein gesellschaftstauglicher Name. Ob ihn jmd als schön erachtet oder nicht ist Ansichtssache. Ich finde, dass man sein Kind getrost so nennen kann und sich auch nicht als Erwachsene für den Namen schämen muss!

Andrea
Gast

In den 70ern und 80ern war der Name eher "in", daher kenne ich schon ein paar Namensvetterinnen um die 30-40 und ich finde, dass der Name zu jeder von uns irgendwie passt. Der Name passt doch zu allen Altersklassen! Finde es auch toll, dass der Name selten ist und man freut sich dann, wenn man eine Namensvetterin trifft.

Marie
Gast

Find ich nicht gut für ein Kind(ich)

Julia
Gast

Andrea ist ein richtig guter Name. Ich kenne eine, die ist gerade siebzehn Jahre alt und es passt. Seit ich sie kenne hat sich auch meine Einstellung zu dem Name geändert - positiv geändert :)

Wer
Gast

ist "man" ? Wieso kannst du für alle sprechen? Weil dir das nicht gefällt? Andere haben eben auch andere Meinungen und Ansichten. Bloß gut. Ich stimme @ Christa vom 19. Oktober vollkommen zu.

@Christa
Gast

Das kann doch nicht sein. Die Seite heißt BABY-VORNAMEN.DE
Du hast TOTAL Recht!
So nennt man doch heutzutage kein Kind !!!

@Christa
Gast

Stell´dir vor, ich kenne sogar eine vierjährige Andrea. Und ich denke nicht, dass sie später unter ihrem Namen zu leiden hat. In dieser Altersklasse ist der Name wieder so selten, dass er einfach nur wohltuend zwischen den ganzen Pseudo-Prinzessinnen-Namen auffällt. LG Ani

Christa
Gast

Ich gebe zu, so sollte auch kei 10jaeriger heisen,aber ich bin schon 76.

Ach ja
Gast

im übrigen ist Christa ein ebenso schöner Name wie Andrea.

@Christa
Gast

Welch unsinniger Kommentar von dir. Meinst du Christa ist besser für eine 10jährige? Die meiste Zeit im Leben ist man erwachsen, da ist es dann wesentlich schlimmer wenn man Holly oder so heißt.

Christa
Gast

Überlegen! Wie würde euch der Name gefallen wenn ihr Andrea heißen würdet und grad mal10 seid. ich denke ihr würdet nicht so heissen wollen na gut bevor man dieses alter erreicht hat denkt man nicht wirklich über seinen Namen nach aber danach. Mit 40 vielleicht auch nicht mehr. Doch meine Nachbarin idt 10 heisst so, ist traurig darüber. Und keiner von euch würde sein Kind(glaube ich ) so nennen wenn nicht Freunde, Verwandte so heißen.

Marlene
Gast

Meine Mama heißt auch Andrea , ich find den Namen echt super schön .

Gudrun
Gast

Wir haben in unserer weiteren Familie auch eine Andrea (40 Jahre alt) die gar nicht glücklich mit ihrem Namen ist und sich seit Jahren Anna nennt und auch so angesprochen wird. Man kann ihr das auch nicht ausreden. Mir gefällt der Name eigentlich ganz gut.

Sophie
Gast

Ich finde den Namen "Andrea" auch wunderschön. Kenne nur eine einzige Andrea und auf die passt der Name einfach nur perfekt.
Er ist wahnsinnig zeitlos und strahlt Wärme, Stärke und Weiblichkeit aus. Einfach nur schön !
Bin selbst auch ein Anhänger der "A" Namen. Meiner Meinung kann man damit die schönsten Namen bilden :-)

Sophie

@Andrea!!!
Gast

"würde lieber meinen Namen behalten"
....aber????
Stimmt mit A gibts viele schöne Namen. Anja, Annabell (gefällt mir auch), Annerose, Annegret, Annemarie gefallen mir alle. Und Andrea auch. :-)

Andrea!!!
Gast

Mir gefaelt mein Name sehr gut. Aber mir gefallen auch andere Namen mit A, z.b. Anna, Annabelle oder Anika! Ich wuerde lieber meinen Namen behalten, Andrea!

Andrea Weiß
Gast

Ich liebe meinen Vornamen. Er passt gut zu mir. Ich bin meistens mutig und tapfer. Was das "Göttliche" betrifft, so liebe ich Jesus über alles.

Andrea
Gast

die griechische bedeutung war mir bis eben unbekannt... stimmt das wirklich?
hmmm, ich finde nicht unbedingt, dass er schön klingt, aber es lässt sich ganz gut mit ihm leben :)
und ich mag es, wenn man mich andi nennt.

deeea
Gast

Ich heiße andreea ja komisch ne? ja sry ich komm aus rumänien

einziqartiq
Gast

Andrea ist wunderschön !! ich liebe diesen namen,er ist sehr elegant . würde gerne so heißen . ;)

ooooooOOOO
Gast

Fulminant magnificient
andromedahyperintergalaktishcundalleswasesgibt
:)!wuuuH yeah smile bright brilliant aahhhh blink!

:) Andrea (:
Gast

Ich mag meinen Namen. Ich bin 15 jahre alt, kenne aber leider keine in meinenm Alter mit dem selben Namen was ich sehr schade finde.
Was lustig lustig ist.. Ich fuhr mit meiner Klasse nach Italien und lernte dort einen Jungen kennen auch mit dem Namen. Wir haben uns super gut verstanden :)

Maike
Gast

Mir gefiel dieser Name schon immer und er tut es auch heute noch ! Ich finde ihn wunderbar zeitlos, kann mir sowohl ein kleines Mädchen namens Andrea vorstellen, aber auch eine alte Dame ! Außerdem klingt Andrea sehr sehr elegant und kraftvoll...irgendwie auch geheimnisvoll und feminin.
Kenne selbst nur eine einzige Andrea persönlich und die ist Mitte 20 und sehr zufrieden mit ihrem Namen. Kann nur für mich sprechen, aber ich empfinde den Namen in unserer Gegend als sehr sehr selten und somit als schöne Abwechslung.
Da es den Namen schon immer gab, wird es den auch weiterhin geben und sicherlich viele viele viele der momentanen (manchmal arg "kreativ-kitschigen" ) Modenamen überleben.

Maike

Sandra
Gast

Ich liebe den Namen. Allerdings kann hier jeder einfach irgendeinen scheiss reinschreiben bei den Bedeutungen. Der Name kommt von andreios=tapferkeit. alles andere stimmt nicht. Obwohl die anderen oben genannten bedeutungen sehr schön sind, sind sie wohl leider nicht richtig. würde mich mal interessieren, wer da auf dieses zeug, wie die göttliche und die liebende gekommen ist.

like it!!
Gast

Andrea ist super schön. Modern oder unmodern hin und her - es hört sich einfach toll an.

Melanie
Gast

Italienischer Vorname für Mädchen??
Also ich als Italienerin weiss, dass Andrea bei uns ein Name für Jungen ist.
haha..

tzzzz
Gast

NAYA ALSO MEINE OMA HEISST SOO UND DARUM FIND ICH IHN EINFACH NUR SCHEIZZE

.
Gast

Andrea ist leider aus der Mode gekommen, aber ein sehr, sehr schöner Klassiker, der mir Welten besser gefällt als all die kitschigen Modenamen von heute.

Andrea (Ausdre)
Gast

Ich bin mit meinem Namen total zufrieden! Er erinnert mich im an Meine Schwester, da sie den Namen ausgesucht hat. :)

Mein Spitzname ist Ausdre (wie die Jungs aus meiner Klasse drauf gekommen sind, weiss ich schon gar nicht mehr ;)). Früher hörte ich auch auf den Namen Andre.

Ich find den Namen Andrea zudem irgendwie... besonders. Es gibt haufenweise Annas, Carolins, T(h)eresas, Franziskas und (K)(C)atharinas in meine(r)(m) Schule/Klasse/direktem Umfeld. Aber Andreas gibts da schon seltener!

Andrea
Gast

hab mich mit der Zeit dran gewöhnt. "Schön" oder melodisch fand ich ihn nie. Eher klar strukturiert, aber ok. Wenigstens konnte man den Namen nicht veralbern. ;-)

Karen
Gast

Mein zweitname ist Andrea und find ihn super!!!!

zoe g.
Gast

Mir gehfält der name andrea. er ist schön und die bedeutung
ist auch schön .ich finds nur komich das der name in italien ein männername ist. ist doch so,oder? also zurück zum tehma. also
unter dem namen würde ich ein nettes,symphatisches und freundliches mädchen erwarten!er klingt einfach gut. also liebe grüße eure zoe g.

Andrea (Dea)
Gast

Ich war am Anfang gegen meinen Namen eine Zeit lang aber jetzt...

Ich liebe diesen Namen und finde ihn ganz schön.

Hanne
Gast

Jaja, Alice* gibt diese Art Kommis unter fast jedem Namen ab.Finde das auch furchtbar, SOLCHE Leute haben wirklich ein Problem mit ihrem eigenen Namen und sind unzufrieden. Und nicht die Leute, die den einen oder anderen Namen nicht mögen.
Außerdem gibt es PLÖTZLICH mehrere User mit XY* Namen. Merkwürdig.

Ich mag den Namen Andrea sehr gerne. Ich kenne zwar eine Andrea und die ist nicht besonders nett, aber das hat ja nichts mit dem Namen an sich zu tun ( das sollten manche Leute mal lernen!!!). Mir gefällt die Phonetik unheimlich gut. Die Bedeutung ist auch Klasse.
Er kling echt kraftvoll, weiblich und edel.
Ein sehr schöner Frauenname, der auch heute noch öfter vergeben werden sollte.

Alice*
Gast

Ich finde es einfach nur lächerlich, was sich hier manche Leute erlauben können!!! =(

gut...
Gast

...dass der Moderator hier aufgeräumt hat. danke sehr.

@Alice mit Stern
Gast

Also deine Pöbelei hat schonmal keinen Stern verdient! Bist wohl auch so eine, die nur schimpen kann. Was soll sowas? Hoffentlich löscht der Moderator solche Ergüsse!
Wahrscheinlich bist du auch gleichzeitig Miley* die schreibt sich auch immer mit Stern, hahaha!
Ja ist schon schwierig wenn man grad mitten in der Pubertät steckt, nech? Da kennt man eine, die Andrea heißt und die man nicht mag, und schon ist der Name "schrecklich, hässlich und furchtbar". Sehr kurzsichtig. so was.

Jan-Peter
Gast

Ich finde den Namen Andrea sehr schön. Mehreren mit diesem Namen bin ich in meinem Leben begegnet, und keine davon habe ich Vergessen.
@den Herrn Andrea vom 31.3.2010: das einzige was "dumm und depp" klingt, ist dein Kommentar. Lern mal besser Deutsch, nicht nur Schimpfworte.

Andrea
Gast

Ich lebe nun seit fast 24 Jahren mit diesem wundervollen Namen und habe noch keine einzige Sekunde bereut, dass meine Eltern mich so benannt haben.

Als Kind war ich die Einzige beim Spielen, die ihren Vornamen nie ändern wollte ;-)

liebe Grüsse an alle Andreas und an alle Freunde dieses Namnes

Basti
Gast

Meine über alles geliebte Schwester trägt diesen Namen seit 23 Jahren und er steht ihr überaus gut.

Sylvie
Gast

Eine meiner besten freundinnen heißt andrea ich bin 13 und sie auch..ich habe immer gedacht das jüngere leute nicht andrea heißen aber sie hat mir das gegenteil bewiesen..dieser name passt aber zu ihr zu ihrem charakter..sie ist selbstbewusst und...naja er passt einfach zu ihr und ich mag den namen und sie natürlich auch

Dilara
Gast

Finde den Namen Andrea wirklich schön. Er strahlt eine Art Wärme, Eleganz, Stärke und Feuer aus.
Kenne leider keine Andrea, deswegen kann ich das mit der Häufigkeit nicht so beurteilen. Finde es auch immer schade, wenn Leute schreiben, dass sie den Namen regelrecht "hassen". Ist für mich unverständlich, da man doch einen Namen nicht hassen kann und meistens begründen diese Leute nicht mal, wie sie zu der Aussage kommen --> Aber das ist vielleicht der Neid auf eine Person, die den Namen trägt o.ä. Keine Ahnung.

Ich jedenfalls mag den Namen Andrea sehr gerne. Das ist so ein Name, der für mich generationsübergreifend vergeben werden kann. Kann mir ohne Probleme eine 60-jährige Andrea vorstellen, als auch eine 1-Jährige !

Liebe Grüße an alle Andreas von Dilara

...
Gast

Finde ich auch. Aber das liegt vielleicht immer an der Unzufriedenheit über den eigenen Namen.Da muss man schönere Namen immer schlecht machen. Aber wer kann es einer Dorentina schon verübeln ? :-)))))

Finde den Namen Andrea sehr schön. Meine allerbeste Freundin seit Sandkastenzeiten heißt auch so und sie ist eine ganz wunderbare Person. Der Name passt zu ihr und sie verkörpert alles, was mit "Andrea" zu verbinden ist.
Ansonsten kenne ich nicht sehr viele Andreas in meinem Alter ( 19) mehr, nur noch eine Kleine, die gerade erst 4 geworden ist.

Grüße

unter mir
Gast

Ich verstehe nicht, warum manche so übertreiben müssen. Ich mag auch etliche Namen nicht, aber warum denn gleich hassen ? Das ist doch lächerlich und total übertrieben.

dorentina
Gast

ouuhh ich hasse diesen namenn

Andrea
Gast

Ich finde meinen Namen wie die meisten hier auch schön. Witzig fand ich als Kind, ihn rückwärts auszusprechen: Aerdna. Hörte sich immer an wie Gärtner. Und das wollte ich immer werden.
;-)

Da
Gast

vertust du dich aber, es gibt total viele die Andrea heißen, aber wahrscheinlich nicht deine Jahrgänge..

Nesrin
Gast

Schöner Name. Zeitlos und elegant. Außerdem ziemlich selten. Finde eher Namen langweiliger, die momentan Modenamen sind, da fast jeder 5. so heißt. Kenne nur eine einzige Andrea und zu der passt die Bedeutung des Namens total. Schade, dass nicht mehr Leute so heißen.

Nesrin

Einfach nur
Gast

laaaaaaaaangweilig.

fffff
Gast

Meine bf heißt so. ich finde den namen ur schön, und vor allem gefällt mir der name, weil fast sonst keiner so heißt *-* wir alle nennen sie angie (oder angi) und ihre mum nennt sie immer drea

Andrea
Gast

Omg!ich heiße so und liebe den namen.mein kind heisst so.und meinen sohn habe ich andreas genannt!

Gast

Ich bin auch eine der glücklichen die diesen Namen trägt.Nur leider ist dieser Name aus der Mode gekommen, schade..... :-(

oder auch nicht!!! denn so ist man nicht unbedingt eine von vielen :-)

nadja
Gast

Der name ist supergeil, aber auch nur weil meine mutter so heißt und auch supergeil ist..
100000 mal besser wie sadri oder uwe oder so..
haha ihr luschen

Karl
Gast

Schöner Name mit schöner Bedeutung leider nicht mehr modern.

Marlene
Gast

Meine Mutter heißt auch Andrea und der Name ist auch cool.

andrea.natürlich :)
Gast

Also ich mag meinen namen, weil es 1. in meinem alter (bin 16) nur sehr wenige mit dem namen gibt (während bei uns haufenweise annas, jennifers und leonies herumlaufen), 2. mag ich die bedeutung und 3. finde ich, dass, auch wenn es im ital. ein männlicher name ist, andrea sehr weiblich klingt.
auch mit meinem spitznamen dea komm ich super zurecht (und da hat man im ital. keine namens-probleme --> = die göttin) und gegen andi muss man sich halt wehren, wenns einem zzu männlich/frech/was-auch-immer ist
lg an alle andreas :)

Julia
Gast

Also ich finde den name nicht so schön aber ich finde das es schlimmere Namen gibt.
Und ich beleidige keine Namen auch wenn sie mir nicht so gefallen

hmhm
Gast

Das wäre ja rassistisch.

AndreaD
Gast

Ha!mein Beitrag wurde gelöscht.Ein Italiener darf uns als "dumm und Depp" beschimpfen,nur verbal wehren dürfen wir uns mal wieder nicht.Warum wird das nicht gelöscht oder aus welchem Grund müssen wir uns so beschimpfen lassen.

Auch Andrea :-)
Gast

Ich heisse nun auch schon seit 33 Jahren so und meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Der Name klingt trocken und langweilig. Ganz gruselig ist dann der (gottseidank schon immer abgewehrte) Spitzname ANDI für Frauen. Drea geht noch aber ist schon ein kleiner Zungenbrecher und schön klingt anders. Wobei ich den Namen trotz allem immer noch einer "Cheyenne", "Kimberly", "Joeline" oder "Chiara" vorziehe.... Gut, daß solche Namen damals noch nicht geläufig waren. Freue mich schon auf die erste "Cheyenne- Blue" in der Politik :-D

Andrea
Gast

ich bin männlich und komme aus Italiener. Mädchenname ist so lächerlich. Naja kann man nicht machen in Deutschland sind dumm und Depp.

Patricia
Gast

Meine Mutter heißt Andrea und die war nach der Geburt meines Bruders mit einer anderen Andrea im Zimmer. Da hieß es hin und wieder "Welche?", weil die andere auch noch den selben Nachnahmen hatte (obwohl unserer eigentlich selten ist) und auch einen Sohn. Da sagte man dann einfach noch den Namen des Jungen dazu.

Dagmar @Andrea unter mir
Gast

Finde ich auch ;)

Zeige Kommentare 1-250 von 625

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Maddox

Kommentar von Jessica und Michael

Unser MADDOX ist jetzt 4 mon. alt und wir bekommen von allen Seiten Zuspruch zum Namen. Er ist halt etwas a...

Jungenname Ottfried

Kommentar von Mareike

Kenne eigentlich nur einen Ottfried und das ist der Bulle von Tölz. Doch seit die Mama nicht mehr dabei ist...

Mädchenname Luana

Kommentar von mervöööö

Hehe leute alles klar bei euch! meine alle beste freundine sind LALA;LULU;YASI ABFFL= alle beste freunde fü...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Amalberga und Rufus ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren