Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Margit Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Margit ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

5478 Stimmen (Rang 115)
0 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
115

Rang 115
Mit 5478 erhaltenen Stimmen belegt Margit den 115. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Margit ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Margit
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Margit?

Margit ist eine skandinavische, aber auch deutsche und ungarische Kurzform von Margarete. Der Name bedeutet "die Perle", von lateinisch margarita bzw. altgriechisch margarites für "Perle".

Der Vorname Margit ist in Skandinavien, aber auch im deutschsprachigen Raum sowie in Ungarn verbreitet. In Deutschland war Margit vor allem Mitte des 20. Jahrhunderts beliebt, kam in den 1970er Jahren aber aus der Mode.

Bekannte Namensträgerinnen sind unter anderem die deutsche Schriftstellerin Margit Auer, die deutsche Schauspielerin Margit Carstensen sowie die ungarische Schriftstellerin Margit Kaffka.

Internationale Nebenformen von Margit bzw. Margarete sind Margareta (Deutsch, Nordisch, Slawisch), Margaret (Englisch), Marguerite (Französisch), Margherita (Italienisch), Margarida (Portugiesisch) und Margarita (Spanisch, Russisch, Bulgarisch).

Woher kommt der Name Margit?

Wortherkunft

Der Name Margit hat seine Wurzeln in dem lateinischen Wort margarita (Perle), das auf das altgriechische margarites zurückgeht, welches wiederum aus dem Persischen entlehnt ist.

Wortzusammensetzung

margarites = Perle (Altgriechisch)
margarita = Perle (Lateinisch)

Wann hat Margit Namenstag?

Wichtigster Namenstag für Margit ist der 20. Juli zum Gedenken an die heilige Margareta von Antiochia.

Wie spricht man Margit aus?

Aussprache von Margit: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Margit auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Margit?

Margit ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2021 belegte er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 284. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1930 mit Platz 104.

In den letzten zehn Jahren wurde Margit etwa 90 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1056. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1148.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Margit

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Margit in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland - 284 238 104 (1930)

In Deutschland wurde Margit in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (130 Mal von 2010 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 155 - - 86 (1984)

In Österreich wurde Margit in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (550 Mal von 1984 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz - 149 - 88 (1932)

In der Schweiz wurde Margit in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (450 Mal von 1930 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande - - - 144 (1934)

In der Niederlande wurde Margit in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (690 Mal von 1930 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Dänemark 135 132 125 123 (1989)

In Dänemark wurde Margit in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (80 Mal von 1985 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 176 171 170 149 (2000)

In Schweden wurde Margit in den letzten 10 Jahren ca. 90 Mal als Erstname vergeben (150 Mal von 1998 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 113 127 123 69 (1945)

In Norwegen wurde Margit in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (1.400 Mal von 1945 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
USA - - - 565 (1934)

In den USA wurde Margit in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (540 Mal von 1930 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada - - - 267 (1998)

In Kanada wurde Margit in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1980 bis 2022).

Margit in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Margit in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022

Margit in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Margit in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 139 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 148 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 197 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 211 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 228 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 238 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 284 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 139
  • Schlechtester Rang: 284
  • Durchschnitt: 201.40

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Margit

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Margit im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 215 im April 2020
Rang 209 im Mai 2020
Rang 211 im Juni 2020
Rang 205 im Juli 2020
Rang 196 im August 2020
Rang 211 im September 2020
Rang 197 im Oktober 2020
Rang 178 im November 2020
Rang 193 im Dezember 2020
Rang 225 im Januar 2021
Rang 194 im Februar 2021
Rang 166 im März 2021
Rang 167 im April 2021
Rang 157 im Mai 2021
Rang 140 im Juni 2021
Rang 128 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 120 im September 2021
Rang 134 im Oktober 2021
Rang 132 im November 2021
Rang 166 im Dezember 2021
Rang 190 im Januar 2022
Rang 169 im Februar 2022
Rang 169 im März 2022
Rang 171 im April 2022
Rang 150 im Mai 2022
Rang 133 im Juni 2022
Rang 142 im Juli 2022
Rang 151 im August 2022
Rang 136 im September 2022
Rang 132 im Oktober 2022
Rang 114 im November 2022
Rang 117 im Dezember 2022
Rang 132 im Januar 2023
Rang 112 im Februar 2023
Rang 129 im März 2023
Rang 113 im April 2023
Rang 115 im Mai 2023
Rang 112 im Juni 2023
Rang 110 im Juli 2023
Rang 118 im August 2023
Rang 106 im September 2023
Rang 117 im Oktober 2023
Rang 119 im November 2023
Rang 117 im Dezember 2023
Rang 145 im Januar 2024
Rang 133 im Februar 2024
Rang 130 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 106
  • Schlechtester Rang: 320
  • Durchschnitt: 174.42

Geburten in Österreich mit dem Namen Margit seit 1984

Margit belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 295. Rang. Insgesamt 548 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
295 548 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Margit besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (178)
  • 9.6 % 9.6 % Baden-Württemberg
  • 34.3 % 34.3 % Bayern
  • 5.1 % 5.1 % Berlin
  • 7.9 % 7.9 % Brandenburg
  • 1.1 % 1.1 % Bremen
  • 1.7 % 1.7 % Hamburg
  • 5.1 % 5.1 % Hessen
  • 2.2 % 2.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 2.8 % 2.8 % Niedersachsen
  • 11.8 % 11.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.6 % 5.6 % Rheinland-Pfalz
  • 3.4 % 3.4 % Saarland
  • 3.4 % 3.4 % Sachsen
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen-Anhalt
  • 0.6 % 0.6 % Schleswig-Holstein
  • 3.4 % 3.4 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (53)
  • 7.5 % 7.5 % Kärnten
  • 22.6 % 22.6 % Niederösterreich
  • 18.9 % 18.9 % Oberösterreich
  • 7.5 % 7.5 % Salzburg
  • 22.6 % 22.6 % Steiermark
  • 7.5 % 7.5 % Tirol
  • 1.9 % 1.9 % Vorarlberg
  • 11.3 % 11.3 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Obwalden

Dein Vorname ist Margit? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Margit als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Margit besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Margit.

Häufigkeit des Vornamens Margit nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Margit

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Gitsche
  • Gitte
  • Gitti
  • Mac mac
  • Maggi
  • Maragitte
  • Margie
  • Margite
  • Margitl
  • Margitsche
  • Margsi

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Margit Schneider
  2. Margit Fischer
  3. Margit Müller
  4. Margit Schmidt
  5. Margit Bauer
  6. Margit Schmid
  7. Margit Weber
  8. Margit Wagner
  9. Margit Wolf
  10. Margit Hoffmann
  11. Margit Meyer
  12. Margit Klein
  13. Margit Becker
  14. Margit Richter
  15. Margit Hofmann
  16. Margit Schäfer
  17. Margit Mayer
  18. Margit Huber
  19. Margit Schwarz
  20. Margit Herrmann
  21. Margit Schmitt
  22. Margit Schröder
  23. Margit Schulz
  24. Margit Hartmann
  25. Margit Braun
  26. Margit Meier
  27. Margit Zimmermann
  28. Margit Koch
  29. Margit Neumann
  30. Margit Krüger

Margit in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Margit

Busk Margit Jonsson
Opernsängerin aus Schweden
Margit Andahazi
Schauspielerin aus Ungarn
Margit Auer
Kinderbuchautorin
Margit Bokor
ungarische Sängerin
Margit Borg
Badmintonspielerin aus Schweden
Margit Engelmann
Tischtennisspielerin aus Deutschland
Margit Eschenbach
deutsche Fotografin
Margit Gaard Joensen
färöische Fußballspielerin
Margit Grüger
deutsche Malerin
Margit Hähner
Schriftstellerin aus Deutschland
Margit Humer-Seeber
Schauspielerin aus Österreich
Margit Jonsson
schwedische Opernsängerin
Margit Kovacs
ungarische Künstlerin
Margit Ksoll-Marcon
deutsche Historikerin
Margit Lieverz
Mediencoach, Schauspielerin, Sängerin
Margit Madarasz
ungarische Tennisspielerin
Margit Mössmer
österreichische Schriftstellerin
Margit Paar
deutsche Rodlerin
Margit Papp
ungarische Leichtathletin
Margit Saad
deutsche Schauspielerin
Margit Schaumäker
Schauspielerin aus Deutschland
Margit Schötschel
deutsche Bildhauerin
Margit Schramm
Opernsängerin
Margit Schumann
Rodlerin aus Deutschland
Margit Senf
deutsche Eiskunstläuferin
Margit Sielska-Reich
Malerin aus Großbritannien
Margit Sponheimer
Sängerin und Schauspielerin
Margit Tetz
deutsche Fernsehmoderatorin
Margit von Ungarn
Tochter des Königs Bela IV von Ungarn (geb.1242)
Margit Weinert
Schauspielerin aus Deutschland
Margit Weiß
ungarische Sängerin
Marit Larsen
Norwegische Popsängerin, Gitarristin und Songwriterin
Prinzessin Margit Arpadhazi
Tochter des Königs Geza II von Ungarn (geb. 1162)

Margit in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Margit bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Margit als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Margit wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Margit (0x)

    Hochdruckgebiet Margit
  • Tiefdruckgebiet Margit (1x)

    Tiefdruckgebiet Margit
    • 15.10.2014

Margit in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Margit wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Mar-git
Endungen
-argit (5) -rgit (4) -git (3) -it (2) -t (1)
Anagramme
Argtim und Magrit (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Margit - gebildet werden können.
Rückwärts
Tigram (Mehr erfahren)Margit ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Margit in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001101 01100001 01110010 01100111 01101001 01110100
Dezimal
77 97 114 103 105 116
Hexadezimal
4D 61 72 67 69 74
Oktal
115 141 162 147 151 164

Margit in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Margit anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
6742 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
M623 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
MRJT (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Margit buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Martha | Anton | Richard | Gustav | Ida | Theodor
Internationale Buchstabiertafel
Mike | Alfa | Romeo | Golf | India | Tango

Margit in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Margit in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Margit
Altdeutsche Schrift
Margit
Lateinische Schrift
MARGIT
Phönizische Schrift
𐤌𐤀𐤓𐤂𐤉𐤕
Griechische Schrift
Μαργιτ
Koptische Schrift
Ⲙⲁⲣⲅⲓⲧ
Hebräische Schrift
מארגית
Arabische Schrift
مــاــرــجــيــت
Armenische Schrift
Մառգիտ
Kyrillische Schrift
Маргит
Georgische Schrift
Ⴋარგიტ
Runenschrift
ᛘᛆᚱᚵᛁᛏ
Hieroglyphenschrift
𓅓𓄿𓂋𓎼𓇋𓏏

Margit barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Margit an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Margit im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Margit im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Margit in Blindenschrift (Brailleschrift)

Margit in Blindenschrift (Brailleschrift)

Margit im Tieralphabet

Margit im Tieralphabet

Margit in der Schifffahrt

Der Vorname Margit in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-- ·- ·-· --· ·· -

Margit im Flaggenalphabet

Margit im Flaggenalphabet

Margit im Winkeralphabet

Margit im Winkeralphabet

Margit in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Margit auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Margit als QR-Code

Margit als QR-Code

Margit als Barcode

Margit als Barcode

Wie denkst du über den Namen Margit?

Wie gefällt dir der Name Margit?

Bewertung des Namens Margit nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Margit?

Ob der Vorname Margit auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (98.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (41.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (28.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (27.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (38.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (95.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (27.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (25.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (26.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (25.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (20.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (7.9 %)
Was denkst du? Passt Margit zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Margit ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (80.1 %) modern (70.8 %) wohlklingend (80.3 %) weiblich (81.1 %) attraktiv (80.1 %) sportlich (76.0 %) intelligent (83.1 %) erfolgreich (81.1 %) sympathisch (82.8 %) lustig (75.7 %) gesellig (76.0 %) selbstbewusst (80.6 %) romantisch (78.1 %)
von Beruf
  • Krankenschwester (8)
  • Ärztin (5)
  • Lehrerin (4)
  • Sekretärin (3)
  • Künstlerin (2)
  • Wissenschaftlerin (2)
  • Informatikerin (2)
  • Psychologin (2)
  • Bürokauffrau (2)
  • Kauffrau (2)
  • Sängerin (2)
  • Fleischwarenfachverkäuferin (2)
  • Köchin (2)
  • Zugbegleiterin (1)
  • Postbeamtin (1)
  • Buchhalterin (1)
  • Konditorin (1)
  • Hebamme (1)
  • Zahnarzthelferin (1)
  • Blumenverkäuferin (1)
  • Fotografin (1)
  • Floristin (1)
  • Technikerin (1)
  • Kinderpflegerin (1)
  • Medizinische Fachangestellte (1)
  • Busfahrerin (1)
  • Masseurin (1)
  • Sommelier (1)
  • Tischlerin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Angestellte (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Margit und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Margit ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Margit

Kommentar hinzufügen
Margit R.
Gast

Ich finde den Namen super! Ich weiß gar nicht was ihr alle habt.

Margit
Gast

Ich mag meinen Namen leider überhaupt nicht. Ich bin 1985 geboren und kenne nur sehr betagte Frauen mit diesem Namen... daher hatte ich es oft schwer zu Schulzeiten...

Margit Anni
Gast

Ich wurde nach meiner Großmutter Margarete benannt und meiner Patentante, die Anni gerufen wird. Also voll in der Familientradition. Namen von Vorfahren leicht variiert. Der Favorit für einen Jungennamen war übrigens ARNO. Nach dem verstorbenen Bruder meiner Mutter.

Margit Edith Hildegard
Gast

Ich mag meinen Namen nicht besonders. Auch meine Zusatz Namen sind nicht mit mir. Aber man muss damit leben! Warum auch immer man diese Namen erhalten hat und tragen muss.

Margit
Gast

Kenne die Bedeutung meines Namens,
nicht mehr häufig in heutiger Zeit aber ungewöhnlich, schätze ihn sehr

Ina
Gast

"Wenn das Mondlicht auf einen Tautropfen fällt, wird dieser zur Perle"
schöner kann eine Bedeutung doch gar nicht sein.

Margit
Gast

Ich finde ihn toll und vor allem passt er zu mir

Margit Hannelore
Gast

Ich wurde bis zum Schuleintritt immer Gitti gerufen, musste mich erst an meinen Vornamen Margit gewöhnen. Das ist mir immer schwergefallen. Wurde oft auf den doch in Deutschland relativ seltenen Namen sngesprochen. Mein Familienname änderte sich mit der Eheschließung und seitdem ist mir mein Rufname vertrauter. Jetzt gefällt er mir, weil er doch selten ist und ich mich damit identifiziere in jeder Hinsicht.

Lea
Gast

In Norddeutschland wird das "r" weggelassen und in Bayern und Österreich und Ungarn wird es betont.
In Budapest gibt es eine Margit-Brücke (Margit Hid) und eine Margit Straße (Margit Körut).

Karin
Gast

Soll in Ungarn und auch in Skandinavien ein recht üblicher Name sein, aber ich glaube, er ist eine Abwandlung von Margarete.

Dora Margit
Gast

Margit fand ich schon immer nicht so gut, die meisten sagten Margrit zu mir, da hab ich dann auf Dora umgesattelt, dass ist heutzutage schon wieder fast wieder in, aber die alten Omi-Namen wie Renate, Waltraut und Margit find ich wirklich nicht mehr gut.

Margit Gudrun Hildegard
Gast

Mein Rufname ist auch Margit, (Gudrun gefiel meiner Mutter ebenfalls und Hildegard ihr ist ihr eigener Vorname, es gab zu meiner Zeit der Geburt mehrere Namen zum Rufnamen dazu, aber las darüber, es sollten nach Möglichkeit auch beschützende heilige Namen ehemals Verwendung finden). Ich bin stolz auf diesen Namen und besonders auch da es die ungarische Version sei. Als Östterreicherin habe ich diesen Namen immer schon als einen selteren Namen vernommen und soweit die Personen die ich kenne und ihn tragen sind auch sehr glücklich diesen zu haben. Bin neugierig ob er in weiteren Generataionen anzufinden sein wird, neheme es an, es kommen immer wieder ältere Namen plötzlich auf.

Claudia Margit
Gast

Habe schon ein Kommentar unter " Claudia " hinterlassen. Trage diesen Namen wegen meiner Patentante Margit. Claudia ist der Rufname. Ich finde die Bedeutung von Margit sehr schön.

Margit
Gast

Margit ist ein toller Name und ich bin stolz so zu heißen, da er nicht mehr oft vorkommt. Super schön.

@ Margit vom 6.Oktober
Gast

Du heißt Margit und lässt dich Miriam nennen? Ist das dein 2. Name?
Sonst würde ich das schon merkwürdig finden.

Leonie
Gast

Meine Mama heisst auch Margit und ich finde, der Name passt total zu ihr...auch die Bedeutung. :)
Für mich klingt der Name nach Weiblichkeit und Eleganz. Einfach schön! :)

Margit
Gast

Hat mir noch nie gefallen. klingt nach 60+und voll spiessig...

lass mich lieber miriam nennen, ausser von den eltern :P

Margit
Gast

Ich heiße Margit und als Schülerin wollte ich immer einen "cooleren" Namen haben.
Mittlerweile bin ich Lehrerin und 22 Jahre und ich würde mit niemanden tauschen.
Ich finde es auch toll, dass der Name in meiner Altersgruppe kaum vorkommt - also beinahe einzigartig :)

@Andrea
Gast

Ich find den Namen nicht so schön und hoffe das dein Baby besser Deutsch sprechen kann!!

Albin
Gast

Ich muss dem beistimmen, Ich lasse bei meiner Frau das r im Namen Margit auch immer weg. Klingt aber auch sympatischer ohne r. Meine Kindergartentante hiess auch Margit.

Jan-Peter
Gast

Ja, mir gefällt Margit auch sehr. Das klingt nach Eleganz und Fraulichkeit. Ein sehr warmer und weiblicher Name.

Maria
Gast

Margit gefällt mir sehr gut.

Margit
Gast

Mir ist egal, was andere von meinem Namen halten!!! Ich finde ihn toll, vor allem, dass sich nicht die halbe Stadt umdreht, wenn man ihn ruft.

Margit
Gast

Ich heiße auch Margit mir hat der Name als Kind nie gefallen aber jetzt wo ich seine Bedeutung weis gefällt er mir gar nicht mehr so schlecht!

andrea
Gast

Werde mein baby so heissen!!!

margit
Gast

Toller name!!!

andi
Gast

Der beste name überhaupt

andi
Gast

Wunderschöner name

Gerold
Gast

Hatte mal ne Freundin, die hieß Margit. Sie hat mich abgeschossen. Sh*t happens, sagen die Inder.

mädl
Gast

Toller name

ila
Gast

Omg dann klingt elias besser als margit du hast keinen namen geschmack!!!

dani
Gast

Wunderschöner name!

vivi
Gast

Zum Glück hat dein Mann auch darüber zu entscheiden wie euer Kind heißen wird,den ich mag ihn überhaupt net.

daniela zu norah
Gast

Wie alt bist du?

daniela
Gast

Aber selten und doch nicht ein neumoderner name

Norah
Gast

Wenn er dir gefällt, dann gut. Aber ich persönlich würde mein Kind nicht so nennen, ist mir zu altmodisch!

daniela
Gast

Mein baby soll so heissen

Norah@Daniela
Gast

Nicht so mein geschmack, und dir?

daniela zu alle
Gast

Wie gefällt euch margit???

daniela
Gast

Würde gerne mein baby margit heissen! was sagt ihr dazu???

Margit
Gast

Ich heisse Margit, aber alle nennen mich Meggy... toll. Nur Babys kenne ich keines das Margit heisst... eigentlich schade

Jennifer
Gast

Meine Mami heißt auch margit und sie hasst ihren namen! Ich muss ihr mal sagen was er bedeutet, denn die Bedeutung is ja gar nicht so schlecht =)

Margit
Gast

Ich heiße selber Margit und ich finde meinen Namen toll. Vor allem gefällt mir, weil der Name von vielen Leuten unterschiedlich ausgesprochen wird. Manche betonen das "r", manche lassen es weg. Manche betonen das "a" so richtig - all das ist individuell - genauso wie ich.

Rainer
Gast

Margit heißt meine Fußpflegerin. Sie schießt mir an der Bude ne Blume...

Margit
Gast

Die bedeutung gefällt mir ja gut, aber der name geht so, aber jetzt leb ich schon mehr als 20 jahre damit und ändern kann man es eh net *gg*

Isabel!!!
Gast

Meine Oma heisst auch Margit deswegen finde ich den Namen eigentl ganz schön

MARGIT
Gast

Meinen mutti heißt margit und meine oma MARGRIT

meine mami
Gast

...heißt Margit

MEINE OMI
Gast

Heißt Marg[r]it

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Margit schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Meinberga, Monica, Norma, Perpetua, Reinfrieda, Rosita, Siegrun, Swetlana, Traude und Viveka.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Hyesoo

Noch kein Kommentar vorhanden

Hyesoo würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Hyesoo?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?