Margit

  • Rang 133
  • 5421 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 43 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altestnisch
  • norwegisch
  • schwedisch
  • ungarisch
Margit heißt die Schöne. Margit heißt Perle und kommt aus dem ungarischen oder griechischen.
Margit auch oft Kurzform von Margareta = die Perle.
"Wenn das Mondlicht auf einen Tautropfen fällt, wird dieser zur Perle".
Margit Abkürzung von Magonitho und kommt aus der ältesten Sprache "Aramäisch" und bedeutet Perle oder auch Diamant.
Prinzessin Margit Arpadhazi von Ungarn, Tochter von König Geza dem II. (geb.1162)
heilige Margit von Ungarn, Tochter des Königs Bela IV von Ungarn (geb.1242), Namenstag 18.01.
Der Name Margit ist mit Sicherheit eine Abwandlung von Margareta. In Ungarn sehr üblich, in Skandinavien auch und bei uns überwiegend in Bayern.
In Schweden und Norwegen gibt es für Kinder der Margit auch den Nachnamen: Margitarson, Margitardóttir
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Mar-git -argit (5) -rgit (4) -git (3) -it (2) -t (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Tigram 6742 M623 MRJT
Morsecode Schreibschrift
-- ·- ·-· --· ·· - Margit
Margit buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Martha | Anton | Richard | Gustav | Ida | Theodor
Margit in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Margit in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Gitte,
  • Gitti,
  • Mac mac,
  • Maggi,
  • Margie und
  • Margsi
  • 20. Juli
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Margit
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Margit Jonsson (schwedische Opernsängerin)
  • Margit Lieverz (Mediencoach, Schauspielerin, Sängerin)
  • Margit Saad (deutsche Schauspielerin)
  • Margit Schramm (Opernsängerin)
  • Margit Sponheimer (Sängerin und Schauspielerin)
  • Margit von Ungarn (Tochter des Königs Bela IV von Ungarn (geb.1242))
  • Marit Larsen (Norwegische Popsängerin, Gitarristin und Songwriterin)
  • Prinzessin Margit Arpadhazi (Tochter des Königs Geza II von Ungarn (geb. 1162))
Weitere 3 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Margit
Rang 159 im September 2015
Rang 158 im Oktober 2015
Rang 174 im November 2015
Rang 149 im Dezember 2015
Rang 178 im Januar 2016
Rang 175 im Februar 2016
Rang 167 im März 2016
Rang 155 im April 2016
Rang 158 im Mai 2016
Rang 158 im Juni 2016
Rang 135 im Juli 2016
Rang 136 im August 2016
Rang 145 im September 2016
Rang 155 im Oktober 2016
Rang 166 im November 2016
Rang 144 im Dezember 2016
Rang 177 im Januar 2017
Rang 159 im Februar 2017
Rang 165 im März 2017
Rang 142 im April 2017
Rang 157 im Mai 2017
Rang 136 im Juni 2017
Rang 147 im Juli 2017
Rang 144 im August 2017
Rang 152 im September 2017
Rang 149 im Oktober 2017
Rang 144 im November 2017
Rang 138 im Dezember 2017
Rang 179 im Januar 2018
Rang 153 im Februar 2018
Rang 166 im März 2018
Rang 149 im April 2018
Rang 152 im Mai 2018
Rang 152 im Juni 2018
Rang 157 im Juli 2018
Rang 160 im August 2018
Rang 157 im September 2018
Rang 166 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 148 im Dezember 2018
Rang 174 im Januar 2019
Rang 152 im Februar 2019
Rang 158 im März 2019
Rang 136 im April 2019
Rang 148 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 126 im Juli 2019
Rang 125 im August 2019
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 125
  • Schlechtester Rang: 320
  • Durchschnitt: 189.80

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Margit stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Margit seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
269 547 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Margit belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 269. Rang. Insgesamt 547 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Margit in den Vornamencharts von Norwegen
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 138 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 131 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 119 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 128 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 126 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
2007 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 119
  • Schlechtester Rang: 138
  • Durchschnitt: 130.40

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Margit in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Norwegen, die jedes Jahr vom Statistisk sentralbyra veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Norwegen findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Norwegen".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.3 % 11.3 % Baden-Württemberg
  • 31.6 % 31.6 % Bayern
  • 6.8 % 6.8 % Berlin
  • 6.8 % 6.8 % Brandenburg
  • 0.8 % 0.8 % Bremen
  • 1.5 % 1.5 % Hamburg
  • 3.8 % 3.8 % Hessen
  • 3.0 % 3.0 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 3.8 % 3.8 % Niedersachsen
  • 12.0 % 12.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 4.5 % 4.5 % Rheinland-Pfalz
  • 4.5 % 4.5 % Saarland
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen
  • 1.5 % 1.5 % Sachsen-Anhalt
  • 3.8 % 3.8 % Thüringen
  • 5.4 % 5.4 % Kärnten
  • 21.6 % 21.6 % Niederösterreich
  • 21.6 % 21.6 % Oberösterreich
  • 8.1 % 8.1 % Salzburg
  • 18.9 % 18.9 % Steiermark
  • 5.4 % 5.4 % Tirol
  • 2.7 % 2.7 % Vorarlberg
  • 16.2 % 16.2 % Wien

Dein Vorname ist Margit? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Margit
Statistik der Geburtsjahre des Namens Margit
Margit als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Margit wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Margit (0x)

    Hochdruckgebiet Margit
  • Tiefdruckgebiet Margit (1x)

    Tiefdruckgebiet Margit
    • 15.10.2014

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Margit?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Margit zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (98.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (38.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (35.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (27.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (25.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (31.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (95.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (26.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (25.4 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (23.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (20.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (19.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (18.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (7.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Margit ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Margit in Verbindung bringen.

bekannt (79.8 %) modern (76.4 %) wohlklingend (79.8 %) weiblich (80.5 %) attraktiv (80.5 %) sportlich (80.1 %) intelligent (81.8 %) erfolgreich (80.8 %) sympathisch (81.2 %) lustig (76.7 %) gesellig (78.1 %) selbstbewusst (81.2 %) romantisch (78.1 %)
von Beruf
  • Krankenschwester (4)
  • Lehrerin (4)
  • Sängerin (2)
  • Fleischwarenfachverkäuferin (2)
  • Köchin (2)
  • Sommelier (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Tischlerin (1)
  • Akademikerin (1)
  • Fotografin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Informatikerin (1)
  • Masseurin (1)
  • Ärztin (1)
  • Busfahrerin (1)
  • Medizinische Fachangestellte (1)
  • Kinderpflegerin (1)
  • Sekretärin (1)
  • Technikerin (1)
  • Floristin (1)
  • Zahnarzthelferin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Margit und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Margit

Margit
Gast

Ich finde ihn toll und vor allem passt er zu mir

Margit Hannelore
Gast

Ich wurde bis zum Schuleintritt immer Gitti gerufen, musste mich erst an meinen Vornamen Margit gewöhnen. Das ist mir immer schwergefallen. Wurde oft auf den doch in Deutschland relativ seltenen Namen sngesprochen. Mein Familienname änderte sich mit der Eheschließung und seitdem ist mir mein Rufname vertrauter. Jetzt gefällt er mir, weil er doch selten ist und ich mich damit identifiziere in jeder Hinsicht.

Lea
Gast

In Norddeutschland wird das "r" weggelassen und in Bayern und Österreich und Ungarn wird es betont.
In Budapest gibt es eine Margit-Brücke (Margit Hid) und eine Margit Straße (Margit Körut).

Karin
Gast

Soll in Ungarn und auch in Skandinavien ein recht üblicher Name sein, aber ich glaube, er ist eine Abwandlung von Margarete.

Dora Margit
Gast

Margit fand ich schon immer nicht so gut, die meisten sagten Margrit zu mir, da hab ich dann auf Dora umgesattelt, dass ist heutzutage schon wieder fast wieder in, aber die alten Omi-Namen wie Renate, Waltraut und Margit find ich wirklich nicht mehr gut.

Margit Gudrun Hildegard
Gast

Mein Rufname ist auch Margit, (Gudrun gefiel meiner Mutter ebenfalls und Hildegard ihr ist ihr eigener Vorname, es gab zu meiner Zeit der Geburt mehrere Namen zum Rufnamen dazu, aber las darüber, es sollten nach Möglichkeit auch beschützende heilige Namen ehemals Verwendung finden). Ich bin stolz auf diesen Namen und besonders auch da es die ungarische Version sei. Als Östterreicherin habe ich diesen Namen immer schon als einen selteren Namen vernommen und soweit die Personen die ich kenne und ihn tragen sind auch sehr glücklich diesen zu haben. Bin neugierig ob er in weiteren Generataionen anzufinden sein wird, neheme es an, es kommen immer wieder ältere Namen plötzlich auf.

Claudia Margit
Gast

Habe schon ein Kommentar unter " Claudia " hinterlassen. Trage diesen Namen wegen meiner Patentante Margit. Claudia ist der Rufname. Ich finde die Bedeutung von Margit sehr schön.

Margit
Gast

Margit ist ein toller Name und ich bin stolz so zu heißen, da er nicht mehr oft vorkommt. Super schön.

@ Margit vom 6.Oktober
Gast

Du heißt Margit und lässt dich Miriam nennen? Ist das dein 2. Name?
Sonst würde ich das schon merkwürdig finden.

Leonie
Gast

Meine Mama heisst auch Margit und ich finde, der Name passt total zu ihr...auch die Bedeutung. :)
Für mich klingt der Name nach Weiblichkeit und Eleganz. Einfach schön! :)

Margit
Gast

Hat mir noch nie gefallen. klingt nach 60+und voll spiessig...

lass mich lieber miriam nennen, ausser von den eltern :P

Margit
Gast

Ich heiße Margit und als Schülerin wollte ich immer einen "cooleren" Namen haben.
Mittlerweile bin ich Lehrerin und 22 Jahre und ich würde mit niemanden tauschen.
Ich finde es auch toll, dass der Name in meiner Altersgruppe kaum vorkommt - also beinahe einzigartig :)

@Andrea
Gast

Ich find den Namen nicht so schön und hoffe das dein Baby besser Deutsch sprechen kann!!

Albin
Gast

Ich muss dem beistimmen, Ich lasse bei meiner Frau das r im Namen Margit auch immer weg. Klingt aber auch sympatischer ohne r. Meine Kindergartentante hiess auch Margit.

Jan-Peter
Gast

Ja, mir gefällt Margit auch sehr. Das klingt nach Eleganz und Fraulichkeit. Ein sehr warmer und weiblicher Name.

Maria
Gast

Margit gefällt mir sehr gut.

Margit
Gast

Mir ist egal, was andere von meinem Namen halten!!! Ich finde ihn toll, vor allem, dass sich nicht die halbe Stadt umdreht, wenn man ihn ruft.

Margit
Gast

Ich heiße auch Margit mir hat der Name als Kind nie gefallen aber jetzt wo ich seine Bedeutung weis gefällt er mir gar nicht mehr so schlecht!

andrea
Gast

Werde mein baby so heissen!!!

margit
Gast

Toller name!!!

andi
Gast

Der beste name überhaupt

andi
Gast

Wunderschöner name

Gerold
Gast

Hatte mal ne Freundin, die hieß Margit. Sie hat mich abgeschossen. Sh*t happens, sagen die Inder.

mädl
Gast

Toller name

ila
Gast

Omg dann klingt elias besser als margit du hast keinen namen geschmack!!!

dani
Gast

Wunderschöner name!

vivi
Gast

Zum Glück hat dein Mann auch darüber zu entscheiden wie euer Kind heißen wird,den ich mag ihn überhaupt net.

daniela zu norah
Gast

Wie alt bist du?

daniela
Gast

Aber selten und doch nicht ein neumoderner name

Norah
Gast

Wenn er dir gefällt, dann gut. Aber ich persönlich würde mein Kind nicht so nennen, ist mir zu altmodisch!

daniela
Gast

Mein baby soll so heissen

Norah@Daniela
Gast

Nicht so mein geschmack, und dir?

daniela zu alle
Gast

Wie gefällt euch margit???

daniela
Gast

Würde gerne mein baby margit heissen! was sagt ihr dazu???

Margit
Gast

Ich heisse Margit, aber alle nennen mich Meggy... toll. Nur Babys kenne ich keines das Margit heisst... eigentlich schade

Jennifer
Gast

Meine Mami heißt auch margit und sie hasst ihren namen! Ich muss ihr mal sagen was er bedeutet, denn die Bedeutung is ja gar nicht so schlecht =)

Margit
Gast

Ich heiße selber Margit und ich finde meinen Namen toll. Vor allem gefällt mir, weil der Name von vielen Leuten unterschiedlich ausgesprochen wird. Manche betonen das "r", manche lassen es weg. Manche betonen das "a" so richtig - all das ist individuell - genauso wie ich.

Rainer
Gast

Margit heißt meine Fußpflegerin. Sie schießt mir an der Bude ne Blume...

Margit
Gast

Die bedeutung gefällt mir ja gut, aber der name geht so, aber jetzt leb ich schon mehr als 20 jahre damit und ändern kann man es eh net *gg*

Isabel!!!
Gast

Meine Oma heisst auch Margit deswegen finde ich den Namen eigentl ganz schön

MARGIT
Gast

Meinen mutti heißt margit und meine oma MARGRIT

meine mami
Gast

...heißt Margit

MEINE OMI
Gast

Heißt Marg[r]it

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Daina

Kommentar von Daina

Lange Zeit wusste ich nicht, woher mein Name stammt. Sehr oft werde ich danach gefragt und man will wissen,...

Mädchenname Katharina

Kommentar von Katharina

Ich heiße jetzt seit fast 15 Jahren so und finde ihn echt okay. Nur mein Spitzname ist langweilig und jeder...

Jungenname Wolf

Kommentar von moePiii x3

Ja also nen guter Kumpel heiszt auch WoLf. Ich find den Namen echt super . Einfach mal was anderes .! & er ...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Albert, Bertold, Igor, Januarius, Lambert, Theodor, Torsten und Wilhelmine ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren